Close
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 101 bis 120 von 120
  1. #101

    Registriert seit
    26.11.2002
    Ort
    Esslingen / Regensburg, BW / BY, Deutschland.
    Beiträge
    664

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Meine Fehlinvestitionen:

    - Türverkleidungen, Mittelkonsole und Radiokonsole mit blauem Kunstleder überziehen. Das Kunstleder an sich sieht wirklich gut aus und hat auch eine sehr gute Qualität. Leider Habe ich beim Verarbeiten den Kleber bei den Türverkleidungen nicht lang genug ausdampfen lassen, habe jetzt ein paar Wellen drin. Und bei Radio-/Mittelkonsole bekommt man es NIEMALS 100% sauber hin! Will jetzt wieder Originalteile, die ich lackieren werde. Oder ich versuchs mit meinem gezahlten Lehrgel dnochmal mit dem Kunstleder (bin mit 98% zufrieden. Momentan sind es nur 70%).

    - dünne "Edelstahl"-Einstiegsleisten von Ebay zum aufkleben. Erschreckende Qualität. Habe sie dennoch noch immer, aber nur um die abgelackten Schweller zu verstecken, bis irgendwann mal große, massive Einstiegsleisten kommen.

    That's it.
    Gruß, Com_R

  2. #102

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Wuppertal.
    Beiträge
    32

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Mal schauen, ob sich das hier wiederbeleben lässt...

    Ich verändere meinen NB derzeit: Felgen, Reifen, Fahrwerks- und Domstreben (Verstärkung der Karosserie), ggf. geschweißten Bügel, Stabis, Fahrwerk, dann schauen, ob die Bremsanlage ausreicht und andere Abgasanlage. Als letztes evt. Leistungssteigerung, aber das brauche ich wahrscheinlich nicht...

    Wie sieht es in den letzten Jahren mit Fehlkäufen bei euch aus? Vielleicht auf den o.g. "Gebieten"?

  3. #103

    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Markkleeberg, Sachsen, Deutschland.
    Beiträge
    420

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    1. Dieser komische Gurtrückhalter, war hier mal in ner SB vor 1-2 Jahren und war so unwichtig, dass ich den Namen vergessen habe...
    und
    2. Spoilerlippe auf dem Heckdeckel, leider ohne Zulassung und deswegen Mecker von DEKRA, jetzt mit kleinem OE-Spoiler...

    Ronald

  4. #104
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.156

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Krümmerfarbe von VHT.

    Der weisse Krümmer sah echt lecker aus, hat nichtmal 30km überlebt, dann ists schon abgeblättert...
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  5. #105

    Registriert seit
    01.11.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    656

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Klarglasblinker.

    Damals neu gekauft auf dem letzten TidM am Stand von ChromDesign. Nie eingebaut. Liegen seitdem original verpackt im Keller und sind zu verkaufen. Interesse?

    1,6 NA, 1996 brg / Audi 80 Avant 2.0, 1995

  6. #106

    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Witten, NRW, DEUTSCHLAND.
    Beiträge
    4.994

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Du meinst den CG-Lock.
    Ich hatte damals die SB organisiert.
    Im MX-5 kann ich das Ding auch nicht nutzen. Da drückt es auf den Beckenknochen.

    Aber im Panda tut das Teil gute Dienste.
    Ich fahre nie ohne und rutsche seit dem nicht mehr auf den wenig ausgeformten Sitzen herum.

  7. #107

    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Markkleeberg, Sachsen, Deutschland.
    Beiträge
    420

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Richtig, Ralf.
    Du warst also schuld !
    Kam mit dem Ding aber auch im daily driver nich klar - liegt aber wohl auch an meiner - nennen wir es etwas ausgeprägten Figur... .

    Ronald

  8. #108

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Interessantes Thema

    Ich habe leider eine ganze Reihe von schlechten Erfahrungen gemacht die mich mittlerweile zu einer generellen Skepsis und misstrauen gegenüber Zubehörartikeln gebracht haben.
    Dazu muss ich aber auch sagen das ich schon allerhand umgebaut habe und die Artikel auch artgerecht beanspruche. Ich habe einen NBFL.

    Da wären MP62 Kompressorhalter von Moss Motors: Gerissen!
    http://www.bilder-hochladen.net/file...7k-5u-eae2.jpg

    Spannrollen mit Höhenschlag und Halter mehrfach gebrochen. Auch Moss Motors.
    http://www.bilder-hochladen.net/files/bg7k-5s-e2c0.jpg

    Radlager von IL Motorsport. Nicht mal eine Saison gehalten. An VA und HA. Gut es sind 205mm breite Semisliks verbaut Das geht schon mal auf die Lager aber die Original Mazda Lager halten deutlich mehr aus.
    http://www.soundoptik.de/soundoptik/...apeimage_3.png

    Ungenau gefertigte Schwungscheibe. Ebenfalls von IL Motorsport. Könnte auch teure vollgekosten verursachen.
    Blogbeitrag: http://www.soundoptik.de/soundoptik/...appy_Meal.html
    Video: https://www.youtube.com/watch?v=Wr8l...layer_embedded
    http://www.soundoptik.de/soundoptik/...apeimage_3.png

    PU-Buchsen verschiedner Hersteller und vor allem bei anderen Fahrzeugen wurde ich ebenfalls schon mehrfach enttäuscht. Insbesondere wenn es um Getriebe oder Motorhalterungen geht.
    Oder z.B. IL Motorsport Motorlager rosten schon nach einer Sommersaison.

    Jackson Racing Krümmer. Mann muss erst mal für Platz sorgen damit das Ding nicht gegen das Getriebe oder Motorhalter scheuert...
    http://www.soundoptik.de/soundoptik/...apeimage_3.png

    Bastuck Endschalldämpfer.
    Ist zu schwer für die Haltepunkte und würde total schief und wackelig unter dem MX5 schaukeln wenn man nicht zusätzliche Halter anbringt. Dazu verzieht sich das Ding so dermaßen das sich das Innenleben löst und Extrem scheppert so dass es durch zusätzliche Schweißpunkte fixiert werden muss...
    http://www.bilder-hochladen.net/files/bg7k-6a-ec8c.jpg

    Je länger ich drüber nachdenke des so mehr fällt mir ein... ich denke das waren jetzt genug negativ Beispiele

    Grüße
    Philipp

  9. #109

    Registriert seit
    19.02.2012
    Ort
    Bayern.
    Beiträge
    28

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Hmm mir fällt da die Kupplung ein... bin todesunglücklich damit... bei häufigem schalten wird sie sehr heiß... bei meiner kürzlichen fahrt auf der großglockner hochalpenstraße musste ich mitten auf der straße stehen bleiben weil ich keinen gang mehr einlegenkonnte...obwohl ich das kupplungspedal schon in den motorraum getreten hatte... exedy stage 1..

  10. #110

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    3.221

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    1) sämtliche aus USA importierte Gebrauchtteile.
    Sind meistens alles andere als "fast neu" (entgegen der
    jeweiligen Beschreibungen) sondern eher "very used" bis
    Rostbröselschrott

    2) Flying Miata Dual Exhaust (von Thermal RD):
    Das Teil musste massiv umgeschweisst werden,
    damit es sich nicht 50cm tief in den Erdboden bzw. die Straße eingräbt. Der Sound der Anlage ist aber ziemlich genial

    3) mein besonderer Liebling: JR Cowl Air Intake für den
    1,9er NA:
    - die mitgelieferten Schrauben für das Plastikgehäuse sind Kernschrott
    - Die verbaute Dichtmasse am Übergang zwischen Plastikgehäuse und
    dem komischen massiven Metallgussteil war völlig ungeeignet. Aufgrund
    der eindringenden Fremdluft war die Karre beim Gasgeben höllenlaut
    und ruckelte beim Kaltstart bei niedrigen Drehzahlen und
    durchgetretenem Gaspedal. Zudem gesellte sich an dieser Stelle
    nach wenigen Kilometern ein netter Riss im Plastikgehäuse dazu, der
    den Höllenlaut-Effekt und Ruckeleffekt noch mehr verstärkte.
    Abhilfe: Zusammenkleben und Abdichten der Teile mit Karosseriekleber.
    Effekt: Sauberes Beschleunigungsverhalten; passender Motorsound
    - der Brüller: Damit das Plastikgehäuse mit dem Luftfilter
    problemlos verbaut werden kann, soll man gemäß der Anleitung
    eine Halterung für einen Hochdruckschlauch der Servoleitung
    umbiegen, wodurch diese dann nicht mehr den Hochdruckschlauch
    halten kann.
    Effekt: Nach 2 Stunden nächtlicher Vollgasheizerei auf der
    Autobahn brach die Hochdruckleitung an der Servopumpe ab,
    die Servoflüssigkeit verteilte sich im ganzen Motorraum und
    auf der Windschutzscheibe und verfehlte (man muss ja auch mal Glück haben) den direkt daneben sitzenden
    heißen Abgaskrümmer, so dass die Karre nicht abbrannte.
    Die Servopumpe war wegen Nichtschmierung und Kühlung ebenfalls
    hin.
    Abhilfe: Wenn man zwei bei der Montage des Plastikgehäusees
    störende Plastikrippen des Ventilatorgehäuses mit einem
    Teppichmesser bearbeitet, dann kann man den Intake
    so gerade eben ohne Umbiegen der Servohochdruckleitungs-Halterung
    montieren, so dass die Halterung weiter den ihr zugedachten
    Zweck erfüllen kann.

    4) 14°-ZZP-Einstellung: Die Karre lief danach bei hohen Drehzahlen
    absolut zugeschnürt. Rückstellung auf 12° als Kompromiss
    stellte einen brauchbaren Kompromiss dar.

    5) Feroz-Billigauspuff (ab Kat): Das Teil kostete (im Vergleich
    zum später montierten Thermal (siehe oben unter 2)) und einem
    zuvor montierten Postert/Sebring-Dual-Auspuff, den der
    Rosttod dahingerafft hatte, spürbar Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit
    sank um ca. 10km/h.

  11. #111

    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Wuppertal.
    Beiträge
    32

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Mit dieser Kupplung (oder besser dem Ausrücker) hatten wir auch schon Probleme... allerdings an einem Honda...

  12. #112

    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Seelze, Niedersachsen, D.
    Beiträge
    121

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    NA, 17er Alus in Kombi mit H&R Federn....gefühlte 60 PS.

    Zurück auf Originalfelgen.

  13. #113

    Registriert seit
    31.08.2006
    Ort
    Hagen / Hohenlimburg, NRW.
    Beiträge
    451

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    1.Eibach Federn (auf Seriendämpfern)
    - danach Koni Gewinde montiert

    2. Schwere Borbet BS 16"
    - danach OZ Ultras 16" montiert

    3. Schwarze "Rundum-LED" Kirmes Heckleuchten
    - danach Smoke LED Heckleuchten in Serien Design montiert

    4. 50mm Ebay "Schubkarrengriff" Designbügel
    - danach 76mm Postert Bügel, schwarz gedippt, montiert

    ...ich glaub das war's

    Ach halt.. und noch so ne'n Chrom Grill. Der wurde nach dem Rausschmiss durch nix ersetzt.

    Das war's jetzt aber!

    LG
    Sven

  14. #114

    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Hürth, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    6.446

    RE: Unzufrieden mit Modifikationen ??

    Mein Tipp:

    Nicht schleifen lassen. Das ist eine Sportkupplung. Kuppelt oder Kuppelt nicht. 1 und 0.

    Ich habe diese Probleme nur im Stau. Sie fängt zunehmend an zu rupfen und die Anfahrdrehzahlen werden immer höher....

    Oder aber mit den Reifen kuppeln, wenn die Reifen es denn zulassen.

  15. #115

    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    18510
    Beiträge
    1.171
    Weil eine Fortsetzung gefordert wurde:
    6-Gang Getriebe in einem NA Turbo bei 4.1er Diff. . Ist zu kurz übersetzt. Entweder zurück auf 5-Gang oder 3.6er Diff.. Weiß noch nicht was oder ob überhaupt. Würde wohl lieber das Diff tauschen. mfG Rene

  16. #116

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    3.221
    Zitat Zitat von reneNA Beitrag anzeigen
    Weil eine Fortsetzung gefordert wurde:
    6-Gang Getriebe in einem NA Turbo bei 4.1er Diff. . Ist zu kurz übersetzt.
    Wobei das keine echte Überraschung ist bzw. nicht nur an dem Turbo-Zusatzpepp liegt:
    bei meinem Nicht-Turbo-1.8er-NA wird die vmax mit dem 6-Gang-Getriebe auch durch den Drehzahlbegrenzer
    vorgegeben (beim 5-Gang hingegen nicht).

  17. #117
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.782
    Zitat Zitat von reneNA Beitrag anzeigen
    Weil eine Fortsetzung gefordert wurde:
    6-Gang Getriebe in einem NA Turbo bei 4.1er Diff. . Ist zu kurz übersetzt. Entweder zurück auf 5-Gang oder 3.6er Diff.. Weiß noch nicht was oder ob überhaupt. Würde wohl lieber das Diff tauschen. mfG Rene
    Ist klar, das 6-Gang ist ja von den Getriebegängen her auch kürzer. Das braucht zwangsweise das lange Diff....

    Brauchst eines? Hab 6-Gang und 3.64er Diff aus einer Anni hier zum Verkauf liegen...

  18. #118

    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    18510
    Beiträge
    1.171
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Wobei das keine echte Überraschung ist bzw. nicht nur an dem Turbo-Zusatzpepp liegt:
    bei meinem Nicht-Turbo-1.8er-NA wird die vmax mit dem 6-Gang-Getriebe auch durch den Drehzahlbegrenzer
    vorgegeben (beim 5-Gang hingegen nicht).
    Das orginale ausgetauschte Diff vom 115PS war noch kürzer übersetzt. Auch in Verbindung mit dem 5-Gang. Das 6-Gang und 4.1er ist schon etwas länger in der Endübersetzung. Mich stört eigentlich nur die viele unnötige Schalterei. mfG Rene

  19. #119

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    Neuburg an der Donau.
    Beiträge
    26

    Der Farbunterschied ist
    Hoffe das bleicht durch die Sonne noch etwas aus.

  20. #120

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    2.955
    Glaube ich nicht, dass das besser wird. Ist einfach die falsche Farbe.
    Im miata.net gibt's die Erkenntnis, dass Mazda drei verschiedene Beige-Töne verbaut hatte.

    Und in diesem Fred ärgert sich jemand, dass sie bei Einführung von hell-beige (oder auch "parchment") zu geizig waren, die Fensterheberschalter anzupassen:
    https://forum.miata.net/vb/showthread.php?t=514891 (mit Bild).

    Und wenn ich mir Dein Bild so ansehe, würde ich sagen, das Ledergedöns harmoniert hervorrragend mit Deinem Fensterheber.

Ähnliche Themen

  1. Unzufrieden mit neuen Fahrwerkwerten am NC…
    Von MX_Andi im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 10:47
  2. Unzufrieden mit der FW Einstellung..... Hilfe
    Von Cora im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 22:01
  3. Unzufrieden mit dem Klang im NC ohne Bose!
    Von Spanier07 im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 10:30
  4. Unzufrieden mit Mazda Frontlippe
    Von Rheuer im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 17:48
  5. Jetzt geht's los mit den Modifikationen ...
    Von Subsonic im Forum Technik Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2002, 23:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •