Close
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    F-68480
    Beiträge
    1.783

    Mikrofon für FSE

    Nachdem ich endlich mein DAB+ Radio eingebaut habe bin ich nun auf der Suche nach DEM idealen Einbauort fürs Mikrofon der FSE... irgendwie steh ich da auf dem Schlauch und weiss nicht recht wohin damit
    Wo habt ihr denn eure platziert?
    Gruss Christian

  2. #2

    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Warstein, NRW.
    Beiträge
    56
    Hallo Christian,

    ich habe meines mit einem kleinen Klebepad auf die Lenksäule direkt hinter dem Lenkrad geklebt, dort sind nach mehreren Versuchen die Windgeräusche bei offenen Dach nicht so groß. U.U. musst Du auch unterschiedliche Mikrofone probieren; da meinem (Blaupunkt) Radio keins dabei war, habe ich erst ein "Kompatibeles" von Am**on probiert, das Ergebnis war schlecht! Danach habe ich von E**y ein original Blaupunkt gelabeltes gekauft mit deutlich besserer Sprachqualität.

    Irgendwo habe ich auch mal was von "an der A Säule" gelesen, habe ich probiert und verworfen. Gar nicht geht es an oder neben der Sonnenblende.

    LG,
    Pillendreher

    Zitat Zitat von Christian Beitrag anzeigen
    Nachdem ich endlich mein DAB+ Radio eingebaut habe bin ich nun auf der Suche nach DEM idealen Einbauort fürs Mikrofon der FSE... irgendwie steh ich da auf dem Schlauch und weiss nicht recht wohin damit
    Wo habt ihr denn eure platziert?

  3. #3

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    F-68480
    Beiträge
    1.783
    ja, das mit den Windgeräuschen ist ein wichtiger Punkt! Ich versuchs mal oberhalb der Lenksäule zu montieren. Irgendwie hab ich das da auch schon hingehalten.. ich möcht es halt möglichst unauffällig anbringen
    Danke für deine Inputs !!
    Gruss Christian

  4. #4
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.112
    Hier mal ein Bild vom beigelegtem Original-Mikrofon meines Pioneer-Radios:

    20151018_111754gkucx.jpg

    Unten rechts in der Ecke. Das Bild wurde wegen was anderem gemacht, das Mikrofon war nicht von Interesse. Ist aber das einzige, was ich auf die Schnelle auftreiben kann.

    Dem Radio bei lag auch ein Doppelklebe-Pad, das ich aber nicht genutzt habe. Habe ordentliches Doppelklebeband, Tesa glaube ich, verwendet.

    Das Mikro klebt an der Lenksäulenverkleidung, das Kabel verschwindet unsichtbar dahinter. Ist in den vergangenen zwei Jahren noch nicht abgefallen.

    Edit: Das Original-Mikrofon ist von erstaunlich guter Qualität, fast noch besser, als was werksmässig in einem ND verbaut ist. Kann auf jeden Fall dagegen anstinken.

    Ich finde, es ist dezent eingebaut, zerstört nicht die Original-Optik, und da, wo das Mikro ist, ist es optimal von der Funktion her. Auch offen auf der Autobahn keine Probleme mit der Sprachqualität.
    Geändert von nuhun (16.03.2017 um 20:01 Uhr)

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  5. #5

    Registriert seit
    10.04.2010
    Ort
    Remscheid, NRW.
    Beiträge
    128
    Hallo,

    meines wurde auch auf der Lenksäule platziert, bin absolut zufrieden.

  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    F-68480
    Beiträge
    1.783
    Ich habe genau dieses Mikro auch ! Kommt dir das nicht in die Quere beim Trip-Reset? Könnte man höchstens an der selben Stelle links der Konsole montieren!?
    Ansonsten scheint das schon die beste Variante zu sein



    Zitat Zitat von nuhun Beitrag anzeigen
    Hier mal ein Bild vom beigelegtem Original-Mikrofon meines Pioneer-Radios:

    20151018_111754gkucx.jpg

    Unten rechts in der Ecke. Das Bild wurde wegen was anderem gemacht, das Mikrofon war nicht von Interesse. Ist aber das einzige, was ich auf die Schnelle auftreiben kann.

    Dem Radio bei lag auch ein Doppelklebe-Pad, das ich aber nicht genutzt habe. Habe ordentliches Doppelklebeband, Tesa glaube ich, verwendet.

    Das Mikro klebt an der Lenksäulenverkleidung, das Kabel verschwindet unsichtbar dahinter. Ist in den vergangenen zwei Jahren noch nicht abgefallen.

    Edit: Das Original-Mikrofon ist von erstaunlich guter Qualität, fast noch besser, als was werksmässig in einem ND verbaut ist. Kann auf jeden Fall dagegen anstinken.

    Ich finde, es ist dezent eingebaut, zerstört nicht die Original-Optik, und da, wo das Mikro ist, ist es optimal von der Funktion her. Auch offen auf der Autobahn keine Probleme mit der Sprachqualität.
    Gruss Christian

  7. #7

    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    .
    Beiträge
    7
    Hi,

    meines klemmt an der Sonnenblende, ganz links "in der Ecke". Verständlichkeit ist damit ok...

    Grüße,
    Coryn

  8. #8
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.112
    Zitat Zitat von Christian Beitrag anzeigen
    Ich habe genau dieses Mikro auch ! Kommt dir das nicht in die Quere beim Trip-Reset? Könnte man höchstens an der selben Stelle links der Konsole montieren!?
    Ansonsten scheint das schon die beste Variante zu sein
    Nein, mich stört das beim Reset nicht. Ich benutze den Tageskilometerzähler aber auch nur sehr selten. Klar, das Mikro kann man auch nach links legen, das Kabel ist ja lang genug. Ich habe es halt rechts montiert, rein intuitiv.

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  9. #9

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    F-68480
    Beiträge
    1.783
    Zitat Zitat von nuhun Beitrag anzeigen
    Nein, mich stört das beim Reset nicht. Ich benutze den Tageskilometerzähler aber auch nur sehr selten. Klar, das Mikro kann man auch nach links legen, das Kabel ist ja lang genug. Ich habe es halt rechts montiert, rein intuitiv.
    Rechts ist es immerhin auch näher am Fahrzeugschwerpunkt, was bestimmt auch dem Handling entgegenkommt

    Ich test mal wie's links kommt und sonst mach ich das wie du
    Gruss Christian

  10. #10
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.112
    Zitat Zitat von Christian Beitrag anzeigen
    Rechts ist es immerhin auch näher am Fahrzeugschwerpunkt, was bestimmt auch dem Handling entgegenkommt

    Ich test mal wie's links kommt und sonst mach ich das wie du
    Jetzt, wo du es sagst: Das wird bestimmt der Ausschlag gewesen sein, ganz unbewusst
    In Wirklichkeit habe ich das Kabel, das notfalls bis in den Kofferraum reichen würde, schlicht und einfach aufgerollt und möglichst kurz gehalten. Deshalb das Mikro ohne weiteres Überlegen rechts angepappt. Aber du hast recht, links ist vielleicht besser. Falls man doch mal etwas grobmotorisch den Tageskilometerzähler betätigt.

    Edit: Mir fällt gerade ein Argument pro rechts ein:

    Sollte der Beifahrer telefonieren (mein Pioneer kann zwei Telefone parallel), liegt das Mikro in diesem Fall ein klein wenig günstiger. Aber ob das Welten sind? Glaube kaum.
    Geändert von nuhun (20.03.2017 um 20:37 Uhr)

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  11. #11

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    F-68480
    Beiträge
    1.783
    Zitat Zitat von nuhun Beitrag anzeigen
    Edit: Mir fällt gerade ein Argument pro rechts ein:

    Sollte der Beifahrer telefonieren (mein Pioneer kann zwei Telefone parallel), liegt das Mikro in diesem Fall ein klein wenig günstiger. Aber ob das Welten sind? Glaube kaum.
    Nicht zuletzt darum wollte ich das Teil erst irgendwo in oder auf der Mittelkonsole montieren, aber ich fand keinen Platz der annehmbar war, zumindest nicht fürs Auge

    Und akustisch kann das auch nicht soo toll sein
    Geändert von Christian (03.04.2017 um 06:37 Uhr)
    Gruss Christian

  12. #12

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    F-68480
    Beiträge
    1.783
    Update:

    Ich habe den "aufwändigen" Einbau endlich vorgenommen :



    Bin gespannt wie es sich beim Telefonieren während der Fahrt anhört
    Gruss Christian

  13. #13
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.112
    Ja, sieht doch gut aus!

    Ich bleibe aber trotzdem bei meiner Anordnung, da habe ich mich dran gewöhnt, und im Prinzip ist's nur Optik und nicht Funktion.

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

Ähnliche Themen

  1. Lautsprecher für FSE
    Von mxulf im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.02.2006, 13:00
  2. Einbau FSE Parrot CK3000 in NB-FL
    Von ckarcher im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 18:29
  3. Konsole für Handy FSE
    Von mh im Forum Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.11.2001, 12:22
  4. Muteschaltung für FSE
    Von Oliver im Forum Technik Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2001, 08:02
  5. FSE welche Antenne
    Von ole im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.03.2001, 21:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •