Close
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Avatar von outrage
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Nürnberg.
    Beiträge
    69

    NA ruckelt beim Warmfahren

    Auto: 91er NA 1.6 mit 115PS
    Problem: Wenn man das Auto kalt anlässt, ist erst mal alles OK. Nach kurzer Fahrstrecke (so etwa 1 km) ruckelt der Motor und nimmt schlecht Gas an. Im Leerlauf schwankt dann die Drehzahl zwischen 1500 und fast aus. Wenn man dann weiter fährt und das Auto warm wird, ist das Problem weg. Das Ganze tritt seit etwa einem Jahr auf und ist unterschiedlich ausgeprägt - mal fast gar nicht und manchmal stark. Vereinzelt ist der Motor auch ausgegangen und liess sich nicht sofort wieder starten.
    Kennt jemand das Problem? Welche Teile sollte man überprüfen/reinigen/abdichten/tauschen?
    Vielen Dank im Voraus.

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    3.124
    Moin,

    der 115PS-NA ist der einzige, der noch keine beheizte Lambda-Sonde hat.
    Speziell, wenn man einen Fächerkrümmer hat und die Sonde dadurch weiter hinten sitzt, dann kann's schon mal länger dauern, bis die Sonde auf Betriebstemperatur ist.
    Weiß ja nicht, was für ein Auspuff in Deinem NA verbaut ist. Nicht jeder rückt freiwillig damit raus.

    Die genauen Symptome kenne ich nicht wenn man betroffen ist. Ob das bei Dir als Grund in Frage kommt - Halbwissen.

    Fehlerspeicher ist leer?

  3. #3
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.181
    Hatte ich an meinem 92er Miata haargenau auch so. War begleitet von kurzfristigem Aufleuchten der Motorkontrolleuchte. Fehler auslesen ergab Code 9, Water Thermistor. Das ist der Sensor für die Motorsteuerung unterhalb der Zündspule, die muss dafür raus.

    Neuen Sensor für um die 30 Euro bei IL geholt und Ruhe im Karton war.

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  4. #4

    Registriert seit
    28.03.2006
    Ort
    .
    Beiträge
    7
    Hi,

    ich hatte bei meinem 94er 1.8er mal ähnliche Probleme, allerdings nicht ganz so kraß. Bei mir waren es die Zündkabel, die sind aus meiner Sicht beim NA immer einen Blick (oder Tausch) wert.

    Grüße,

    Coryn

  5. #5
    Avatar von outrage
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Nürnberg.
    Beiträge
    69
    Erstmal danke für die Antworten.
    Auspuff ist Serie. Unverändert seit 3 1/2 Jahren (so lange habe ich das Auto). Kann natürlich sein, dass die Lamdasonde allmählich zum schwächeln beginnt, aber müsste der Motor dann nicht in eine Art Notlaufprogramm gehen?
    Fehlerspeicher - wusste gar nicht dass es so was gibt/man den auslesen kann. Muss ich mich mal schlau machen, und dann berichten was bei raus kommt.
    Der Temperaturfühler wäre ja fast zu einfach, wenn sich so das Problem lösen liesse. Kommt da Wasser raus wenn man den ausbaut?
    Die Zündkabel sind relativ neu, sind so zwei Jahre alt etwa.

  6. #6
    Avatar von canvision
    Registriert seit
    02.10.2016
    Ort
    Moers, N
    Beiträge
    16
    Ging die MKL mal an?
    Als erstes muss mal geschaut werden ob was im Fehlerspeicher steht.
    Auslesen kannst du selbst, falls du eine Miata hast gehts noch einfacher:
    http://mx-5.de/html/fehlercode_beim_na_auslesen.html

    Das ist das erste was du tun solltest

    Sollte dort nichts gespeichert sein, kannst du immer noch auf Basis der hier geschriebenen Erfahrungen
    Dinge austauschen.

  7. #7
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.181
    Zitat Zitat von outrage Beitrag anzeigen
    Der Temperaturfühler wäre ja fast zu einfach, wenn sich so das Problem lösen liesse. Kommt da Wasser raus wenn man den ausbaut?
    Das ist eine Ferndiagnose von mir, bei der ich mir ausnahmsweise fast sicher bin, dass sie zutrifft. Symptome passen wie die Faust aufs Auge.
    Aber erstmal den Fehlerspeicher auslesen, um sicher zu gehen.

    Wasser kommt da keines raus beim Rausdrehen des Sensors, bestenfalls ein oder zwei Tropfen. Wenn überhaupt.

    Zu einfach ist es dann aber doch nicht, viel Spass beim Ausbau der Zündspule. Ein leicht gekröpfter 12er Ringratschenschlüssel ist von Vorteil, um die dritte Schraube zur Feuerwand hin zu lösen. Sowie gelenkige und schmale Hände, die ich nicht habe. Dafür dann blutige Hände nach so einer Aktion. Schraube einige Umdrehungen lösen, dann kann die Spule nach oben rausgezogen werden. Hoffentlich. Wenn die einstmals elastische Gummibuchse nicht mittlerweile die Konsistenz von Hartplastik angenommen hat, was wahrscheinlich ist.

    Von den Heizungsschläuchen, die da im Weg sind, lass besser die Finger, es sei denn, du erneuerst sie gleich mit, wenn du einmal in dieser leicht verbauten Baustelle unterwegs bist. Sind gerne durch eine defekte Vendildeckeldichting unbemerkt ölversifft und dann eine kleine Zeitbombe. Aber auch wenn kein Öl drauf, sind das Wackelkandidaten. Meiner Frau ist so ein Ding im laufenden Betrieb mal hochgegangen, war nicht lustig. Vom Anschlussstutzen der Heizung mit einem scharfen Messer runterschneiden, gehe da bloss nicht mit einer Wasserpumpenzange dran.

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  8. #8
    Avatar von outrage
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Nürnberg.
    Beiträge
    69
    So ich habe mal den Fehlerspeicher ausgeblinkt: Fehler 9, Wassertemperatursensor. Bingo. Ersatzteil ist bestellt, ich werde berichten wie es weiter geht.
    Hat der 91er eine Motorkontroll-Leuchte? Bei mir leuchtet da nix...

  9. #9
    Avatar von canvision
    Registriert seit
    02.10.2016
    Ort
    Moers, N
    Beiträge
    16
    @nuhun good job
    Top scheint der Fehler ja lokalisiert zu sein. Ob der MX5 ne MKL hat da hab ich mir noch nie Gedanken drüber gemacht, schätze doch mal ja

    Hauptsache Fehler ist gefunden und du kannst wieder entspannt cruisen.

  10. #10
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.181
    Zitat Zitat von outrage Beitrag anzeigen
    So ich habe mal den Fehlerspeicher ausgeblinkt: Fehler 9, Wassertemperatursensor. Bingo. Ersatzteil ist bestellt, ich werde berichten wie es weiter geht.
    Hat der 91er eine Motorkontroll-Leuchte? Bei mir leuchtet da nix...
    Nur wenn es ein Miata ist. Europäische NA haben keine MKL. Deswegen ja die Fummelei mit der LED beim Auslesen.

    Gut, dass der Fehler lokalisiert ist, freut mich.

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  11. #11
    Avatar von outrage
    Registriert seit
    22.07.2013
    Ort
    Nürnberg.
    Beiträge
    69
    Am WE habe ich den Sensor erneuert. Dann habe ich eine kleine Proberunde gedreht und hatte keine Probleme beim Warmfahren. Danach noch mal den Fehlerspeicher ausgeblinkt - ohne Befund. Sieht aus als wäre das Problem gelöst.
    An dieser Stelle herzlichen Dank an alle Stichwortgeber.

Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug ruckelt beim beschleunigen
    Von M25 im Forum Technik Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.05.2016, 11:54
  2. Motor Ruckelt beim Auskuppeln
    Von gringoant im Forum Technik Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 15:31
  3. Testfahrzeug ruckelt beim ersten Anfahren
    Von TheMan im Forum Technik Serie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.01.2008, 11:15
  4. Warmfahren -- wie macht Ihr's ?
    Von Wuestenfuchs im Forum Technik Serie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.09.2003, 21:43
  5. Öltemperatur, Warmfahren
    Von diddl im Forum Allgemeines
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.10.2001, 13:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •