Close
Ergebnis 1 bis 33 von 33
  1. #1

    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    22

    Pilotensitze in NA FL

    Hallo,

    kurze Frage, passen die alten Sitze (Pilotensitze) in die FL Modelle, in meinem Falle ein 96er?
    Also Sind die Verschraubungen unten und die Verschraubung Gurt identisch?

    Viele Grüße
    Lars Tausendfreund

  2. #2
    Avatar von smily
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-66459
    Beiträge
    3.313
    unten ist identisch.

    Gurtschloss/-peitsche musst du mittauschen, da bei den einen Sitzen das Gurtschloss mit einer Schiene am Sitz ist, bei den anderen Sitzen ist eine Gurtpeitsche am Mitteltunnel verschraubt.

    du musst dann unterm Teppich nach dem zweiten Gewindeloch suchen, da das Gleitstück der Schiene mit 2 Schrauben am Mitteltunnel befestigt wird.

    Bei mir hatte ich Glück das die 2. Gewindelöcher im Tunnel vorhanden waren. 89er 1.6 und 94er 1.9
    Gruß, Kai

  3. #3
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    846
    Zitat Zitat von smily Beitrag anzeigen
    Bei mir hatte ich Glück das die 2. Gewindelöcher im Tunnel vorhanden waren. 89er 1.6 und 94er 1.9
    Müssten die nicht generell vorhanden sein? Immerhin haben die m.W. die Amis je nach Modell noch bis '97 Pilotensitze verbaut gehabt? Da wär's unlogisch wenn Mazda zwei unterschiedliche Bodengruppen verzapft hätte...

  4. #4

    Registriert seit
    31.07.2012
    Ort
    .
    Beiträge
    56
    Mein 96 NA FL hat die befestigungen im Mitteltunnel auch gehabt. Ich habe auch vorfacelift Pilotensitze verbaut. Sollten also schon vorhanden sein.

  5. #5
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    15.941
    Wenn Du die Gurtschlösser mittauschst, kann es sein, dass die Gurtschnalle nicht mehr verriegelt. Dann müsstest Du auch noch die Gurte tauschen.
    Jörg

  6. #6
    Avatar von Scimitar
    Registriert seit
    31.03.2012
    Ort
    44359. D
    Beiträge
    39
    Ich habe in meinem 92er Sitze Pilotensitze vom späteren Modell eingebaut mit Gurtschloss am Sitz. Die Gurte musste ich nicht tauschen das passte. Ansonsten Plug&play

    Gruss
    Bernd

  7. #7

    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    22
    ...danke euch, was ich jetzt raus gefunden habe, Pilotensitze sind wohl von der Kopfstütze tiefer und da ich knappe 1,90 bin hat sich das wahrscheinlich erledigt, will ja nicht die Kopfstützenoberkante am Halswirbel haben.

    Viele Grüße
    Lars

  8. #8
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    846
    Zitat Zitat von Lars66 Beitrag anzeigen
    ...danke euch, was ich jetzt raus gefunden habe, Pilotensitze sind wohl von der Kopfstütze tiefer und da ich knappe 1,90 bin hat sich das wahrscheinlich erledigt, will ja nicht die Kopfstützenoberkante am Halswirbel haben.
    Stimmt, das könnte das einzige Problem sein weil 100% nichtverstellbar. Bei mir mit 175cm passt die Höhe perfekt. (Und das, obwohl ich bei Autos mit verstellbaren Kopfstützen auch oft genug höherstellen muss)

  9. #9
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von Lars66 Beitrag anzeigen
    ...danke euch, was ich jetzt raus gefunden habe, Pilotensitze sind wohl von der Kopfstütze tiefer und da ich knappe 1,90 bin hat sich das wahrscheinlich erledigt, will ja nicht die Kopfstützenoberkante am Halswirbel haben.

    Viele Grüße
    Lars
    Ich bin 1,88 m und habe zur Anpassung der Kopfstützenhöhe bei den zweiteiligen Sitzen noch je eine zusätzliche Nut in die Chromstangen gesägt/gefeilt. Nicht zu weit unten, sonst wird's arg wackelig, aber die entscheidenden cm konnte ich rausholen.
    Jörg

  10. #10

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    213
    190cm Körperlänge im NA? Donnerwetter!

    Da lobe ich mir meine 177cm!

    Um auch noch was sinnvolles beizutragen: Die Pilotensitze sind schönn oldschool, aber die Faceliftsitze definitiv bequemer.

    Gruß,
    driver.87

  11. #11
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    5.216
    Moin. Wenn der Achtersteven nicht zu breit ist,bringt abpolstern ja auch was
    Die Nut in der Kopfstütze hatte ich auch. Grüsse

  12. #12
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    5.323
    Zitat Zitat von driver.87 Beitrag anzeigen
    190cm Körperlänge im NA? Donnerwetter!

    Da lobe ich mir meine 177cm!

    Um auch noch was sinnvolles beizutragen: Die Pilotensitze sind schönn oldschool, aber die Faceliftsitze definitiv bequemer.

    Gruß,
    driver.87
    Geht, mache ich seit 160.000 Kilometern.

    Aber: Es ist gut, daß ich vor Jahren das Sitzpolster des Fahrersitzes NICHT habe erneuern lassen, sonst hätte ich ein Problem.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  13. #13

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-30926.
    Beiträge
    2.208
    Moin,

    1,90m und NA geht prima.

    O.K.- in meinem Fall mit 30er Luisi Lenkrad, abgepolstertem Sitz und ohne Armlehnen- aber sonst..prima! Und es trägt zur Geräuschdämmung bei, das man sich mit den Knien die Ohren zuhalten kann.

    Gruß,Olly

  14. #14

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    3.908
    Zitat Zitat von Lars66 Beitrag anzeigen
    ...danke euch, was ich jetzt raus gefunden habe, Pilotensitze sind wohl von der Kopfstütze tiefer und da ich knappe 1,90 bin hat sich das wahrscheinlich erledigt, will ja nicht die Kopfstützenoberkante am Halswirbel haben.
    Nach einer Fahrt als Beifahrer in einem NA mit Pilotensitzen wollte ich schnellstmöglich raus aus der Karre:
    Die Kopfstützenoberkante des Pilotensitzes saß bei mir (1,97) perfekt - als Genickbrecher beim Auffahrunfall.

  15. #15
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    5.216
    Die Nb Sitze sind ja höher. Wenn du bei YouTube die Whoplash Filme anschaust,wirst du dich wundern wie weit der Dummy nochmals hochrutscht.Grüsse

  16. #16
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    5.216
    Die Nb Sitze sind ja höher. Wenn du bei YouTube die Whoplash Filme anschaust,wirst du dich wundern wie weit der Dummy nochmals hochrutscht. Da gabs auch mal ein Crashvideo wo die mit dem Helm an den echten Bügel schlagen. Grüsse

  17. #17

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    3.908
    Zitat Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
    Die Nb Sitze sind ja höher. Wenn du bei YouTube die Whoplash Filme anschaust,wirst du dich wundern wie weit der Dummy nochmals hochrutscht. Da gabs auch mal ein Crashvideo wo die mit dem Helm an den echten Bügel schlagen. Grüsse
    Meinst Du mich? Aus meiner jüngsten Erfahrung eines Frontalunfalls in (also nicht im NA) einem SUV-Benz weiß ich, dass es mich bei der mit der Kaltverformung
    einhergehenden Verzögerung meines Körpers, gehalten durch den Gurt, ordentlich in die Höhe gehoben hat. Meine linkes Schultergelenk
    fand das im nachhinhein nicht so lustig. Gartenarbeit und Autoschrauben war 2 Monate wegen Schulterzerrung/stauchung nicht möglich.
    Allerdings habe ich in dem SUV-Benz auch ziemlich rechtwinklig gesessen. Bei einem Hecktreffer, wenn mir also jemand auf den NA-Kofferraum brettert, ist mir nicht ganz klar, ob das auch zum Rausheben aus dem Sitz führt - ich vermute es nicht. Insofern erachte ich die Pilotensitze mit deutlich
    niedrigerer "Kopfstütze" als potentielle Genickbrecher.

  18. #18
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    5.216
    Moin, schau mal hier auf den rechten: https://www.youtube.com/watch?v=h0hyUwyQkaU Der Helm komplett über der Kopfstütze, beim Einschlag rutscht er nochmals hoch.. Auch nach einem Frontcrash gibt es eine heftige Rückfederung. Die NB Pilotensitze sind da deutlich höher.

    Grüße
    Geändert von Oggy (17.11.2017 um 22:16 Uhr)

  19. #19
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von Zweistein Beitrag anzeigen
    Müssten die nicht generell vorhanden sein? Immerhin haben die m.W. die Amis je nach Modell noch bis '97 Pilotensitze verbaut gehabt? Da wär's unlogisch wenn Mazda zwei unterschiedliche Bodengruppen verzapft hätte...
    Die späteren miatas haben eine Zwitter-Sitz: Unterteil analog den Europäischen NA, Rückenlehne klassisch Pilotensitz. In Summe sitzt man in diesen Pilotensitzen tiefer als in den früheren Pilotensitzen. Ich mag diese Version.

    Grüße
    Christian

  20. #20

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    3.597
    Ist bei dieser Version das Gurtschloss am Sitz befestigt oder gibt es immer noch die Peitsche?

    Grüße
    HansHansen

  21. #21
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Ist bei dieser Version das Gurtschloss am Sitz befestigt oder gibt es immer noch die Peitsche?

    Grüße
    HansHansen

    Am Sitz, wie bei den europäischen NA auch.

    D.h. man kann die 'alte' Pilotensitz-Lehne an die neueren Unterteile basteln wenn man möchte, dann hätte man einen späten US-Pilotensitz im Selbstbau.

    Beste Grüße
    Christian

  22. #22
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    846
    Jetzt muss ich den Fred hier nochmal ausgraben weil's grad zu meinem Problem passt:

    Ich hab ja noch einige Aufhübschungen beim Mchen anstehen, u.a. sollen die Sitze für 'ne Weile zum Sattler und das Mchen unter's Messer - äh - den Schweißbrenner und in die Lackier-Kammer.

    Dabei kam mir der Gedanke, doch einfach für die Übergangszeit einen ollen NA-Fahrersitz zu schießen und den reinzubauen damit das Töff bewegt werden kann während die "gute" Garnitur zum Aufbereiten ist - und um ein Einsauen derselben bei den anderen Arbeiten zu vermeiden.

    Anschließend würd ich den Sitz (Stoffsitz reicht ja und muss auch nicht heile sein) in Eigenregie aufarbeiten und dem Sohn für's Rennen an der Spielkonsole vermachen

    Aber das eigentliche Problem: Ich fand genau passende Sitze (sogar komplettes Paar) im Angebot, jedoch trotz Pilotensitz-Bauform ohne angeflanschte Gurtschlösser. Ist das ein definierter Zustand? Kann man die Gurtschlösser von den aktuellen (Leder-)Sitzen auf andere rüberbauen und hinterher wieder zurück?

    LG
    Jerry

  23. #23
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    15.941
    Das sind die Sitze der Bj 89 - 93, das Gurtschloss saß da noch an einer Peitsche am Kardantunnel.

    Ich bezweifle, dass diese Sitze bereits die Gewinde für die Sitzschienengurtschlösser haben, aber die könnte man ja nachbohren. Die Gurtkraft im Crashfall würde auf die Sitzschienen wirken, als Notlösung durchaus machbar.
    Jörg

  24. #24

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    54450, Rheinland-Pfalz, Deutschland.
    Beiträge
    5.995
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Das sind die Sitze der Bj 89 - 93, das Gurtschloss saß da noch an einer Peitsche am Kardantunnel.

    Ich bezweifle, dass diese Sitze bereits die Gewinde für die Sitzschienengurtschlösser haben, aber die könnte man ja nachbohren. Die Gurtkraft im Crashfall würde auf die Sitzschienen wirken, als Notlösung durchaus machbar.
    nicht unbedingt, Miatae hatten die Pilotensitze bis zum Schluss. Gurtschloss wanderte 1994 allerdings an den Sitz wimre.

  25. #25
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von MarcW Beitrag anzeigen
    nicht unbedingt, Miatae hatten die Pilotensitze bis zum Schluss. Gurtschloss wanderte 1994 allerdings an den Sitz wimre.
    Korrekt!


    Grüße
    Christian

  26. #26
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    15.941
    Ok, damit steigen die Gewindechancen erheblich.
    Jörg

  27. #27
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    783
    Zitat Zitat von Zweistein Beitrag anzeigen

    Aber das eigentliche Problem: Ich fand genau passende Sitze (sogar komplettes Paar) im Angebot, jedoch trotz Pilotensitz-Bauform ohne angeflanschte Gurtschlösser. Ist das ein definierter Zustand? Kann man die Gurtschlösser von den aktuellen (Leder-)Sitzen auf andere rüberbauen und hinterher wieder zurück?

    LG
    Jerry
    Wenn Dein 94er m-edition die Gutschlösser schon am Sitz montiert hat dann solltest Du Dir auch entsprechende Facelift-Sitze von einem europ. MX-5 einbauen können; das sind die "hübschen" mit der separaten Kopfstütze...


    Grüße
    Christian

  28. #28
    Avatar von KawaZ1000
    Registriert seit
    04.07.2010
    Ort
    Hamburg,
    Beiträge
    1.385
    Warum nicht die Laufschienen incl der Gurtschlösser umbauen, 4 Schrauben pro Sitz. Sollte doch wimre gehen.

    Gruß Holger
    Miata M-Edition Merlot Mica, NA HFM gelb

  29. #29
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    846
    Zitat Zitat von KawaZ1000 Beitrag anzeigen
    Warum nicht die Laufschienen incl der Gurtschlösser umbauen, 4 Schrauben pro Sitz. Sollte doch wimre gehen.

    Gruß Holger
    Schau ich mir dann wohl mal "live" am Sitz an - die Schienen müssen für die Sattlerarbeit vmtl. eh ab, insofern kein unzumutbarer Aufwand

  30. #30
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    15.941
    Zitat Zitat von KawaZ1000 Beitrag anzeigen
    Warum nicht die Laufschienen incl der Gurtschlösser umbauen, 4 Schrauben pro Sitz. Sollte doch wimre gehen.

    Gruß Holger
    Das Gurtschloss ist noch mit zwei Schrauben seitlich am Sitz befestigt.
    Jörg

  31. #31
    Avatar von fuffi
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    267

    Alter Thread zur Kompatibilität von Sitzen

    hier ging' s auch um die verschiedenen Sitze:
    http://mx-5.de/forum/showthread.php?...-neue-Variante

  32. #32
    Avatar von wurzlburzel
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    91189 .
    Beiträge
    238
    Zitat Zitat von fuffi Beitrag anzeigen
    hier ging' s auch um die verschiedenen Sitze:
    http://mx-5.de/forum/showthread.php?...-neue-Variante
    Und wie hast du jetzt deine montiert?

    Oder hast du die Sitze auf die alten schienen geschraubte?
    Werner grüßt aus dem schönen Middlfranggn


  33. #33
    Avatar von fuffi
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    267
    Zitat Zitat von wurzlburzel Beitrag anzeigen
    Und wie hast du jetzt deine montiert?
    "Neue" Sitze samt Schienen mit 4 Schrauben am Boden montiert, aber ohne Gurtschlösser , alte Gurte (mit Peitschen) weiterbenutzt.

Ähnliche Themen

  1. Miata Pilotensitze in 95er NA
    Von RZA im Forum Technik Serie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 23:19
  2. [NA] NA Pilotensitze Lautsprecher
    Von unimatrix im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.12.2010, 19:48
  3. Pilotensitze (Bezüge)
    Von Alex Kiesl im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 10:54
  4. [NA] (NA) Alcantara-Pilotensitze bei ebay - Erfahrung?
    Von bratfass im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 14:10
  5. [NA] NA Pilotensitze im NB
    Von cheesy78 im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.09.2005, 10:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •