Close
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    D-31542
    Beiträge
    33

    NB 1.6 schaltplan

    moin

    hat zufällig jemand einen schaltplan für den 1.6er NB

    ich finde überall nur welche für den 1.8er


    danke im vorraus
    Wohnt in Bad Nenndorf .... Arbeitet in Hannover

  2. #2

    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    3.394
    Ein "Schaltplan" für ein Fahrzeug hat einen recht großen Umfang sofern er komplett sein soll. Ich habe zum Beispiel das Werkstatthandbuch für den NB wobei nur die Schaltpläne mit den Updates dicker als ein Telefonbuch ist. Online wird man offizielle Schaltpläne nicht bekommen (auch nicht in diesem Forum) da sonst das Copyright verletzt wird. Es gibt wohl angenäherte Pläne, die dann aber selbst erstellt wurden wie zum Beispiel auf der Seite von http://www.mellens.net/mazda/index.html
    aber das sind nicht die wirklichen originalen Pläne.
    Dazu muss man aber auch sagen dass es selbst bei einem Modell/Motor grobe Unterschiede bezüglich des Auslieferungslandes oder/und des Baujahres kommt.
    Also wäre es am einfachsten, wenn du mal genau angibst welches Baujahr und welchen Länderspezifikation (US; CAN; Euro; AUS) dein MX hat und von welchem System du einen Plan möchtest. Noch besser was genau du messen willst.....denn irgendeinen Grund wird deine Anfrage ja wohl haben, oder!?

  3. #3

    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    D-31542
    Beiträge
    33
    korrekt die anfrage hat einen grund

    ich habe einen 2000er euro NB 1.6
    und speziell brauche ich den plan der zündung (am besten mit pin belegung und internem diagramm der zündspulen)

    ich finde in allen plänen nur den 1.8er der sich meines wissens nach doch recht stark unterscheidet was diesen speziellen teil angeht


    aber noch was ganz anderes

    kann mir noch jemand verraten welches stecker system im motorraum verbaut hat (bezieht sich wieder auf den bereich der zündspulen)
    dazu findet man ja erst recht keine daten da die stecker absolut keinen aufdruck besitzen ... ich mir aber wiederum auch nicht vorstellen kann das das ein spezielles mazda patent ist
    Wohnt in Bad Nenndorf .... Arbeitet in Hannover

  4. #4
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    5.440
    Schilder doch mal das konkrete Problem, die Chance, daß „perfekter NA“ die Lösung hat, ist hoch,
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  5. #5

    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    3.394
    Zitat Zitat von pepe2612 Beitrag anzeigen
    korrekt die anfrage hat einen grund

    ich habe einen 2000er euro NB 1.6
    und speziell brauche ich den plan der zündung (am besten mit pin belegung und internem diagramm der zündspulen)

    ich finde in allen plänen nur den 1.8er der sich meines wissens nach doch recht stark unterscheidet was diesen speziellen teil angeht


    aber noch was ganz anderes

    kann mir noch jemand verraten welches stecker system im motorraum verbaut hat (bezieht sich wieder auf den bereich der zündspulen)
    dazu findet man ja erst recht keine daten da die stecker absolut keinen aufdruck besitzen ... ich mir aber wiederum auch nicht vorstellen kann das das ein spezielles mazda patent ist


    Hallo, na dann will ich mal ein paar Infos liefern:

    Zunächst mal zum Thema Stecker: Jeder Hersteller hat so seine eigenen Vorstellungen von Steckverbindungen. Bei der Spezifizierung von Steckern bei einem Fahrzeug setzt sich also der Hersteller mit einem Zulieferer (zu 98% ist das TE Connectivity) zusammen und tauscht sich aus. Heraus kommt meist eine individuelle Lösung die natürlich auch Kostenorientiert ist. Japaner zum Beispiel nehmen für jede einzelne Steckverbindung im Fahrzeug ein anderes Gehäuse. Sei es durch Formgebung oder Codierung. Manchmal kann es vorkommen dass bei Gleichteilen der Stecker auch in anderen Modellen zu finden ist (Beispiel Einspritzdüsen). Gerade bei Japanern sind die Gehäuse also unterschiedlich, die einrückbaren Kontakte aber immer gleich (die kommen zumeist von AMP, jetzt Tyco bzw TE) und nennen sich Junior Timer; Power Timer, JPT o.ä....
    Mit etwas Mühe kann man Stecker und Kontakte separat ordern (das geht aber eher über den Händler, manchmal auch bei Elektronikfachhändlern: Farnell, RS, Mouser, etc..). Wenn überhaupt findet sich ein winziger Zahlencode auf den Steckgehäusen. Man muss schon genau wissen welches Gehäuse man bestellen will...

    Thema Zündspule:
    Dein Motor: NB 1,6 Typ B6. Ich habe leider nur NBFL Schaltpläne, der Aufbau sollte aber absolut identisch sein (hoffentlich...)
    Elektrisch ist eine Zündspule ja ein äußerst simples Teil: Ein Primärstromkreis und ein Sekundärstromkreis. Beides interne Spulen mit unterschiedlichen Windungszahlen und Drahtstärken. Eventuell noch ein Thyristor (der findet sich aber eher bei COPS).
    Der MX-5 hat aber zwei! Doppelfunkenzündspulen an Bord, verbaut als eine Einheit in einem Rahmen. (Ausnahme; 1,9er NBFL)
    Spule Nummer 1 zündet Zylinder 1 und 4, Spule Nummer 2 Zündet Zyl.3 und 4 gleichzeitig.

    Das bedeutet: Jede einzelne Spule bekommt über den Zündschalter Strom (geht über Sicherung "Engine") und das nennt dich Klemme 15! Beide Spulen jeweils mit der Kabelfarbe B/W schwarz/weiß.
    Angesteuert wird jede einzelne Spule indem das Motorsteuergerät besagte Spule zur Masse hin schaltet. Die Eingänge an der PCM: Pin 3F (Spule 1) und Pin 3I (Spule 2). Kabelfarben: 3F: braun/irgendwas und 3I: schwarz/gelb.
    Zuletzt besitzt jede Spule noch einen Masseanschluß (Klemme 31) mit der Kabelfarbe: schwarz!

    Wenn du also messen möchtest, dann Stecker abziehen und mit Multimeter! den Durchgang von Klemme 31 zum Chassis prüfen sowie bei eingeschalteter Zündung am schwarz/weißen Kabel messen ob ca 12V anliegen.

  6. #6

    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    D-31542
    Beiträge
    33
    danke für die ausführlichen infos

    das hilft mir schon sehr weiter



    um mal meine gedanken zusammen zu fassen
    ich habe ja in einem andere thread gefragt ob schonmal jemand eine andere zündspule verwendet hat als die die von mazda und auch in anderen zubehör shops angeboten werden da die originalen ja unverschämt teuer sind meines erachtens nach

    aus diesem grund wollte ich auch wissen wie die spulen von der interenen beschaltung gebaut sind ich habe zwei alternativen gefunden die eventuell funktionieren könnten

    und um das ganze zu vergleichen wäre es halt extrem hilfreich ersteinmal zu schauen ob die stecker belegungen bei diesen gleich sind bevor ich die bestelle um dann zu merken geht ja garnicht
    Wohnt in Bad Nenndorf .... Arbeitet in Hannover

  7. #7

    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    3.394
    Ich würde kein Fremdfabrikat verbauen. Es ist nirgends ersichtlich welche Energie i(Joule) eine Spule leisten kann, welche Ströme fließen, ob Entstörmaßnahmen verbaut sind usw....
    Im wiorst case Szenarion brennt die Leiterbahn oder ein Schaltteil im Motorsteuergerät ab. Dann wird’s richtig teuer.
    Gugg doch erstmal ob dein Leitungssatz beschädigt ist, Wasser im Fußraum steht oder ein sonstiges elektrisches Problem vorliegt. Und zuerst reinigst du mal die Kontaktflächen der Spulen wo die Zündkabel eingesteckt werden.

  8. #8

    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    D-31542
    Beiträge
    33
    die kontakte hab ich heute mal sauber gemacht nur hatte ich keine zeit mehr die spulen zu testen

    und die die ich raus gesucht habe sind für einen mazda 323 BJ
    einmal die für den 1.9 liter und die anderen für den 2 liter

    also sollte das problem das die zu "krass" sind eigentlich rausfallen

    die wären beide vom namhaften hersteller bremi

    sollte also eigentlich klappen


    zum thema verkabelung werde ich nochmal nachsehen
    wasser steht allerdings nirgends

    auch der widerstand zwischen den beiden kontakten ist im grünen bereich (bin by the way gelernter elektroniker)


    ich habe die vermutung das die aussetzer vom transistor herrühren
    Wohnt in Bad Nenndorf .... Arbeitet in Hannover

  9. #9

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.234
    Hi,

    hast eine PN.
    Grüße Geko

  10. #10

    Registriert seit
    09.02.2018
    Ort
    D-31542
    Beiträge
    33
    danke an geko


    so wie sich nun herrausgestellt hat sind nicht die zündspulen der überltäter der ganzen miesere !!!!



    ES IST DIE KOPFDICHTUNG!!!!

    wir haben heute mal die kompression gemessen (die billigen kompressions prüfer sind nicht die geilsten) und dabei ist aufgefallen das der zweite zylinder quasi mit kühlwasser geflutet war nach der messung


    nunja dann wollen wir mal den kopf runter nehmen
    Wohnt in Bad Nenndorf .... Arbeitet in Hannover

Ähnliche Themen

  1. Schaltplan MX-5 NB
    Von BIGJos im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 15:55
  2. BRAUCHE SCHALTPLAN MX5 NA 91
    Von miatamann im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.2004, 08:50
  3. schaltplan elektrik gesucht NB
    Von goorooj im Forum Technik Serie
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.03.2004, 13:59
  4. Schaltplan für HT-Heckscheibenheizung
    Von Trevor im Forum Technik Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.10.2003, 16:08
  5. schaltplan
    Von Renni im Forum Technik Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2003, 19:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •