Close
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 55
  1. #1
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20

    Question Dayton Speichenfelgen gesucht

    Hallo, liebe ebenfalls MX-5-Begeisterte!

    Ich bin noch relativ neu hier und wende mich nun auch über diesen Teil des Forums mit einer dringenden Suche an euch :
    Seit ich im vergangenen Jahr - meinem Benutzernamen leider gerecht werdend - beide Speichenfelgen auf der Beifahrerseite meines MX-5 NA geschrottet habe , bin ich auf der Suche nach Ersatz. Es handelt sich um 15"-Felgen von Dayton Wire Wheels aus den U.S.A., Typ F2000, 7Jx15H2, Lochkreis 4x100, ET40 wie auf dem (Profil-)Foto:

    IMG_20180313_221020[1].jpg

    Da sie bekanntermaßen nicht mehr angefertigt werden, hoffe ich darauf, dass jemand von euch entweder bis zu 3 gute gebrauchte loswerden will/muss oder zumindest weiß, wo man noch welche herbekommen kann.

    Für eure Hilfe schon mal im Voraus vielen Dank
    Misses Bleifuß
    Geändert von Misses Bleifuß (24.11.2018 um 12:25 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    5.613
    Und schwer wie Bleischuhe sind die Dinger auch.

    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  3. #3
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Leberfinger kann auch nichts mehr auftreiben??

    https://www.morganpark.de/landingpage/
    Jörg

  4. #4
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Danke für die guten Wünsche Chrystalwhite und für den Tipp GAFCOT, aber das hab' ich auch schon versucht und: leider NEIN.

    Weiß aber zufällig eine/r von euch, ob die rückseitig verschraubten Zentrierplatten von Dayton immer die gleiche Dicke haben?
    Mir hat nämlich inzwischen jemand größenmäßig passende Dayton-Felgen angeboten , die aber nicht für einen MX-5 gedacht waren und daher leider eine ET 29, d.h. 1mm mehr als die serienmäßig erlaubte von 30, haben , weshalb der TÜV seinen Segen nicht (so ohne weiteres) geben will.
    Wären nämlich meine Platten dünner als die anderen, könnte ich den einen Millimeter vielleicht herausschinden?
    Habe diesbezüglich zwar auch eine Anfrage an morganpark laufen, aber bisher noch keine Antwort bekommen.

    Falls dieser "Trick" nicht funktioniert, soll ich nämlich für eine Genehmigung dieser Felgen durch den TÜV eine Bestätigung beibringen, dass auf einem gleichen Modell wie meinem MX-5 NA bereits irgendwann mal Felgen (egal, welche) mit einer ET von 29 (oder weniger) eingetragen worden sind, also quasi ein um mindestens 1mm "überdimensionierter" Felgenüberstand ohne Kotflügelverbreiterung genehmigt wurde ... vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen?

  5. #5
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Oha, das erinnert mich wieder an meine DUNLOP-Speichenfelgen, die ich in den 90ern gefahren habe.
    HU ging ja noch, aber den Reifenhändlern beizubringen, dass die Felgen mit Schlauch gefahren werden müssen, war ein Kampf gegen Windmühlen.

    Ich hab' sie letztendlich als Deko ins Wohnzimmer gestellt und wieder die leichten Daisies aufgezogen.
    Nie bereut, ich mochte auch nicht mehr putzen
    Geändert von GAFCOT (20.11.2018 um 16:36 Uhr)
    Jörg

  6. #6
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Ein sonniges Hallo an alle DUNLOP-gestraften Speichenfelgen-Fahrer!

    Also, ich möchte auf meine Dayton-Speichenfelgen nur sehr ungern verzichten müssen, obwohl sie nie perfekt auszuwuchten waren und bei ca. 90km/h immer etwas "geflattert" haben - wer fährt auch schon mit einem MX-5 sooo langsam.
    Ich finde, sie geben dem kleinen Flitzer diesen unwiderstehlichen Retro-Look, der ihm einfach am besten steht.
    Und glücklicherweise kommen die Daytons auch ohne Schlauch aus.
    Noch schwerer wird der Verzicht für mich dadurch, dass die nach meinem Unfall als "Notlösung" gekauften modernen Felgen in 15" potthässlich sind (man hatte sie damals nur in 18" vorrätig und da sahen sie eigentlich ganz manierlich aus ).

    Das Putzen der Speichen finde ich übrigens überhaupt nicht schlimm und eine Zahnbürste o.ä. habe ich dafür auch noch nie gebraucht - man darf sie einfach gar nicht erst wirklich dreckig werden lassen (besonders vorne/Bremsstaub !!), dann reichen ein geeigneter Felgenreiniger und die normale Waschbürste.

    Inzwischen habe ich für den Fall, dass sich nicht doch noch ein kleines Wunder tut , einen Satz gut erhaltener Daisies erstanden , die aber wegen der Saisonpause erstmal noch (mindestens) bis zum Frühjahr auf ihren Einsatz warten müssen.

    Wünsche Euch noch einen schönen Tag und ein tolles Wochenende.

    Misses Bleifuß (Nomen est omen )

  7. #7
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Zitat Zitat von Misses Bleifuß Beitrag anzeigen
    Ein sonniges Hallo an alle DUNLOP-gestraften Speichenfelgen-Fahrer!

    Dein Spott trifft mich nicht (mehr).
    Die Dunlops (aus Indien, die haben bis heute ein Speichenrad in ihrer Flagge) hatten Zentralverschlüsse, mit Adapter wog ein Rad fast 25 Kg, “Classic look with classic ride“, dagegen sind die Daytons Raketenwissenschaft.
    Jörg

  8. #8

    Registriert seit
    12.11.2018
    Ort
    D-71134
    Beiträge
    2

    Dayton Felgen

    Hallo,
    welche Stärke sollten die Aluplatten denn haben, daß sie für die ET29er Felgen passen würden? Hab' nämlich noch 'nen Satz schmälere liegen, die nicht auf die großen Bremsen
    (270/276 mm) vom NBFL gepaßt haben!

    Gruß
    Reiner Tel. 07034-654944

  9. #9
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    Vllt hilft dir dieser Link, den ich eben grad zufällig entdeckt habe.
    7x15 ET35 Gewicht: 10kg

    https://www.limora.com/de/warenhaus/...ad-149404.html
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  10. #10

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    54450, Rheinland-Pfalz, Deutschland.
    Beiträge
    6.017
    zumindest vom Lochkreis her würden sie passen:

    http://www.ebay.de/itm/VW-Audi-Crome...3a60%7Ciid%3A1

  11. #11
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    Vllt hilft dir dieser Link, den ich eben grad zufällig entdeckt habe.
    7x15 ET35 Gewicht: 10kg

    https://www.limora.com/de/warenhaus/...ad-149404.html
    Tausend Dank Freesky
    Das sollten endlich Felgen sein, die nach meinen derzeitigen Erkenntnissen ohne Probleme durch den TÜV kommen müssten!
    Sie passen wg. der abweichenden ET zwar nicht zu den zwei nach meinem Unfall noch verbliebenen und sind leider auch nicht von Dayton , aber dafür nagelneu.

    Wenn ich die o.g. neuen Felgen dennoch kaufen sollte, erübrigt sich natürlich die Antwort auf deine Frage, froggie610, trotzdem schon mal auch dir vielen Dank
    Falls aber nicht, dann hätte ich dazu zwei Fragen:
    Sind das original Dayton-Zentrierplatten für Nabendurchmesser 54,1 und wie dick sind sie millimetergenau?

    LG Misses Bleifuß


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von MarcW Beitrag anzeigen
    zumindest vom Lochkreis her würden sie passen:

    http://www.ebay.de/itm/VW-Audi-Crome...3a60%7Ciid%3A1
    Hallo MarcW,

    danke auch für deinen Tipp :
    Genau DIESE Felgen sind es nämlich, wegen derer ich diesen Aufstand hier ursprünglich angezettelt habe!!
    Nomen est Omen

  12. #12

    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    3.483
    450.-€ pro Felge ist aber mal ne Ansage...

  13. #13
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    12.660
    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    450.-€ pro Felge ist aber mal ne Ansage...
    Geschmack ist nicht zu diskutieren, aber ich wüsste, welche Felgen ich mir für 1700 tacken an einen MX 5 schrauben würde.
    Die hier garantiert nicht. Da bekommen 9x16 Borbet ja einen rennsportlichen Touch im direkten Vergleich.

  14. #14
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    450.-€ pro Felge ist aber mal ne Ansage...
    Nun, 4 nagelneue Felgen für 1.800,- € sind immerhin noch günstiger als die 3 gebrauchten(!) Original-Daytons, die mir inzwischen jemand zum gleichen Preis verkaufen würde!
    Allerdings hätte ich damit aber dann auch insgesamt 5 Daytons und müsste mich nicht mit dem TÜV herumärgern.

    .... was soll ich nur tun?
    Tja, da ist guter Rat teuer - im wahrsten Sinn des Wortes!


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Kwietsch Beitrag anzeigen
    Geschmack ist nicht zu diskutieren, aber ich wüsste, welche Felgen ich mir für 1700 tacken an einen MX 5 schrauben würde.
    Die hier garantiert nicht. Da bekommen 9x16 Borbet ja einen rennsportlichen Touch im direkten Vergleich.
    Sportlich will ich ja auch überhaupt nicht und Rennen schon gleich gar nicht - bin ja selbst auch nicht mehr die Jüngste.
    Nomen est Omen

  15. #15
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Day-tons (!) eingetragen und noch eine fünfte als Reserve?
    Keine Frage - zuschlagen.
    Jörg

  16. #16
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    Der Preis ist eher mal 2rangig. Viel wichtiger ist , ob es einem dies wert ist, in diesem Fall 1800.-€ .
    Aber, wenns einem gefällt , why not. Andere User gaben schon ganz andere Summen für ihr Schätz`chen aus. Man denke nur an Turbo- bzw Kompressorumbauten, Öhlins-FW ..usw.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  17. #17
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Mir gefällt's auch heute noch (die Audi-Ringe waren nur für einen Jokus aufgelegt):

    IMG_20181126_171830.png
    Jörg

  18. #18
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    5.613
    Ich mag Speichenräder an einem TR6, an einem MGB, vielleicht noch an einem Spitfire.

    Aber der NA ist ein japanisches Großserienauto der 90er, für mich passen die Speichenräder stilistisch da gar nicht.

    Handling und sonstige Nachteile kommen noch dazu.


    Aber: Jeder, wie er mag....
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  19. #19
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Ich mag Speichenräder an einem TR6, an einem MGB, vielleicht noch an einem Spitfire.

    Aber der NA ist ein japanisches Großserienauto der 90er, für mich passen die Speichenräder stilistisch da gar nicht.

    Handling und sonstige Nachteile kommen noch dazu.


    Aber: Jeder, wie er mag....
    Hat aber den klassischen britischen Roadster als Vorbild und deshalb kommen bei mir definitiv, mit noch ein paar anderen Modifikationen, im nächsten Jahr auch Speichenfelgen rauf , allerdings würde ich dann lieber 16 Zöller haben wollen. Mal schauen was man da so findet

  20. #20
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    16“ haben dann aber nur Platz für 50er oder 55er Bereifung, das sieht nicht mehr besonders klassisch aus.
    Jörg

  21. #21
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    16“ haben dann aber nur Platz für 50er oder 55er Bereifung, das sieht nicht mehr besonders klassisch aus.
    Da habe ich ja nun gar nicht dran gedacht
    Wenn das dann so ist, wohl doch lieber 15 Zöller

    Danke für den Tipp

  22. #22
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    5.613
    Zitat Zitat von MX-5 Classic Beitrag anzeigen
    Hat aber den klassischen britischen Roadster als Vorbild....
    Genaugenommen nur einen einzigen klassischen, britischen Roadster: Den Lotus Elan.

    Und der hat ausschließlich Scheibenräder, da war die Zeit der Speichenräder schon im abklingen.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  23. #23
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Genaugenommen nur einen einzigen klassischen, britischen Roadster: Den Lotus Elan.

    Und der hat ausschließlich Scheibenräder, da war die Zeit der Speichenräder schon im abklingen.
    Da sprichst du natürlich absolut wahr, aber hätte ich einen Elan, würde ich ihm auch gerne Speichenfelgen verpassen
    Als alter besser langjähriger Jaguar XK Fan liebe ich einfach Roadster mit viel Holz, Leder, Chrome und natürlich die o.g. Felgen
    Zum Teil habe ich das in meinem NB schon verwirklicht, mal sehen wie weit ich bis zum nächsten Frühjahr komme
    Geändert von 280ZX (26.11.2018 um 21:56 Uhr)

  24. #24
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Day-tons (!) eingetragen und noch eine fünfte als Reserve?
    Keine Frage - zuschlagen.
    Danke für deine Entscheidungshilfe - hab' den Verkäufer daraufhin auch gleich nochmal kontaktiert, aber: leider sind die Daytons nun schon verkauft.
    Tja, wie heißt es nur allzu treffend: "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben".


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Misses Bleifuß Beitrag anzeigen
    ... froggie610, trotzdem schon mal auch dir vielen Dank
    ..., dann hätte ich dazu zwei Fragen:
    Sind das original Dayton-Zentrierplatten für Nabendurchmesser 54,1 und wie dick sind sie millimetergenau?

    LG Misses Bleifuß
    Hallo froggie610,
    obige Fragen blieben bisher noch unbeantwortet - das würde mich aber, nachdem die 3 Daytons ja nun leider nicht mehr zu erwerben sind, brennend interessieren.
    Danke für dein Bemühen schonmal im Voraus
    Misses Bleifuß


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Dein Spott trifft mich nicht (mehr).
    Die Dunlops (aus Indien, die haben bis heute ein Speichenrad in ihrer Flagge) ...
    Das Rad (Chakra) in der indischen Flagge hat mit den Dunlop-Felgen genau so viel zu tun wie mit den Daytons, nämlich rein gar nichts. Es ist überhaupt kein Speichenrad, sondern ein Spinnrad, das auf einer älteren Version der Flagge sogar noch als solches erkennbar war:

    218px-1931_Flag_of_India.svg.png

    , ich wollte jetzt nicht klugscheißen, aber das musste einfach mal gesagt werden ...
    Geändert von Misses Bleifuß (01.12.2018 um 11:16 Uhr)
    Nomen est Omen

  25. #25
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Zitat Zitat von Misses Bleifuß Beitrag anzeigen



    Das Rad (Chakra) in der indischen Flagge hat mit den Dunlop-Felgen genau so viel zu tun wie mit den Daytons, nämlich rein gar nichts. Es ist überhaupt kein Speichenrad, sondern ein Spinnrad, das auf einer älteren Version der Flagge sogar noch als solches erkennbar war:

    218px-1931_Flag_of_India.svg.png

    , ich wollte jetzt nicht klugscheißen, aber das musste einfach mal gesagt werden ...
    No sweat. Weiß ich alles, aber ich halte die Legende am Leben
    Jörg

  26. #26

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.090
    Zitat Zitat von Misses Bleifuß Beitrag anzeigen
    Danke für deine Entscheidungshilfe - hab' den Verkäufer daraufhin auch gleich nochmal kontaktiert, aber: leider sind die Daytons nun schon verkauft.
    Tja, wie heißt es nur allzu treffend: "Wer zu spät kommt, den betraft das Leben".

    Das stellt sich evtl. etwas anders dar:

    https://www.ebay.de/itm/233025570692...m=233025570692

    Die 5 Felgen wurden wiedereingestellt, bis zum 06.12.18.
    Startgebot: 699 Euro
    Preisvorschlag-Senden möglich.

    War das vorherige Angebot zum Kauf für 699,- ?
    Wenn ja, dann möchte der Anbieter wohl nun den Preisrahmen an/aus-testen....

    Kleiner Tipp: 699,- bieten. Dann kann der Verkäufer das Angebot nicht mehr entfernen, ohne
    sich rechtliche Schwierigkeiten einzuhandeln.

    Edit: Und dann bietet der Verkäufer auch noch Paypal an
    (würde ich als Privatverkäufer niemals machen)
    Da kann man ja nichts falschmachen.
    Stimmt irgendwas nicht mit den Dingern, sperrt Paypal das Geld für den Verkäufer.

  27. #27
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    12.660
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    ...699 bieten dann kann...
    Und dann sind die Felgen runtergefallen oder geklaut und die Auktion wird abgebrochen. Hört mir auf mit eBay. Als Käufer schon schlecht, als Verkäufer noch schlimmer, da werden dann die Käufe nachher einfach abgebrochen und Du hast den Ärger.

  28. #28

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.090
    Zitat Zitat von Kwietsch Beitrag anzeigen
    Und dann sind die Felgen runtergefallen oder geklaut und die Auktion wird abgebrochen. Hört mir auf mit eBay. Als Käufer schon schlecht, als Verkäufer noch schlimmer, da werden dann die Käufe nachher einfach abgebrochen und Du hast den Ärger.
    Runtergefallen? Foto! Ich komm vorbei und schau mir die zerdellten Dinger an!
    Geklaut? Anzeigebestätigung der Polizei vorlegen!
    Nicht lieferbar nach Auktionsende? Anderswo die Dinger kaufen und dann die Differenz beim Anbieter als Schadenersatz durchsetzen.
    Bei dem Preisniveau würden sich sogar Rumstreitereien mit Rechtsanwalt lohnen.
    Kann alles gut gehen, solange sich nicht am Ende heraustellt, dass der Anbieter "gesetzlich eingerichtet" ist (= geleisteter Offenbarungseid bzw. kurz davor)
    oder die Felgen Hehlerware sind.
    Ebay warnt übrigens den Verkäufer aktiv vor den Folgen einer abgebrochenen Auktion, für die bereits ein Gebot vorliegt.
    In meine eigenen Angebote schreibe ich immer rein, dass im Fall eines vor mir nachgewiesenen Untergangs der Sache Schadenersatz ausgeschlossen ist.
    Mein 1,- Höchstgebot bei einem völlig enthirnten Verkäufer habe ich allerdings auch nicht durchgesetzt. Realer Wert: ca. 50 Euro.
    Dafür lohnt der Ärger wirklich nicht.

  29. #29
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Das stellt sich evtl. etwas anders dar:
    ...
    Die 5 Felgen wurden wiedereingestellt, bis zum 06.12.18.
    Startgebot: 699 Euro
    Preisvorschlag-Senden möglich.
    ...
    Kleiner Tipp: 699,- bieten ...

    Edit: Und dann bietet der Verkäufer auch noch Paypal an ...
    Da kann man ja nichts falschmachen.
    Stimmt irgendwas nicht mit den Dingern, sperrt Paypal das Geld für den Verkäufer.
    Hallo SvenNa,
    erstmal für die aufmerksame Warnung, aber da hast du etwas falsch verstanden:
    die oben genannte eBay-Anzeige über 5 Daytons ist jetzt bereits zum 5. oder 6. Mal in Folge jeweils unverändert online und der Grund, weshalb ich die ganze Aktion hier iniziiert habe - also vermutlich kein Grund zur Sorge.
    ... by the way: Falls ich, wie du empfiehlst, die geforderten 699,- € biete und bis zum Ende der Auktionszeit die Höchstbietende bleibe, dann bin ich - so ebenfalls eine bekannte eBay-Regel - zum Kauf verpflichtet, habe also im dümmsten Fall 5 teure Felgen an der Backe , mit denen ich nichts anfangen kann, weil der TÜV mir eine lange Nase dreht.
    Und sollte das Angebot reell und 100% in Ordnung sein (was ich natürlich hoffe ), dann hilft mir PayPal auch nix.

    Die 3 Dayton-Felgen, die inzwischen nicht mehr verfügbar sind , waren nochmal andere, die mir jemand über meine Biete/Suche-Annonce bei eBay-Kleinanzeigen angeboten hatte - wie ihr seht, versuche ich über diverse weitere Portale, wieder an meine heißgeliebten Schätzchen zu kommen.

    Wenn also eine(r) von euch meine Suche/Sucht beenden kann ... jederzeit gerne genommen!

    Misses Bleifuß
    Nomen est Omen

  30. #30
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    Welche ET haben denn die von dem Ebay Angebot ?
    @ Misses Bleifuss ( cooler name ) du schreibst doch , dass der TÜV , auch von anderen Felgentypen eine Eintragung von 7x15 ET 28 od. 29 bzw noch weniger akzeptieren würde. Von daher fahren doch viele andere User hier mit solchen eingetragenen Größen hier in D herum . Inklusive mir selbst ( 7,5x 15 ET 25 sogar + 20mm Spurplatten) alles eingetragen. Dann sollte es doch keine Probleme mit der Eintragung geben. Selbst hast du doch schon 7x15 ET40 eingetragen , sowie ich dies verstanden hab.
    Am geschicktesten wäre es doch , wenn ein Forenmitglied , das in der Nähe des Ebay Anbieters wohnt( 21244 Buchholz), mal vllt selbst diese Daytona in Augenschein nehmen könnte und so mehr über Felgen und Besitzer erfahren könnte. Der Ebay Anbieter schreibt ja selbst , man könnte sich die Felgen vorher ansehen. Gegen eine kleine Vermittlungsgebühr vllt, wenn du die Felgen dann tatsachlich für 699€ ergattern könntest. ( wäre ja ein Schnäppchen 5Stk für 699,00€)
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  31. #31
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    Welche ET haben denn die von dem Ebay Angebot ?
    @ Misses Bleifuss ( cooler name ) du schreibst doch , dass der TÜV , auch von anderen Felgentypen eine Eintragung von 7x15 ET 28 od. 29 bzw noch weniger akzeptieren würde. Von daher fahren doch viele andere User hier mit solchen eingetragenen Größen hier in D herum . Inklusive mir selbst ( 7,5x 15 ET 25 sogar + 20mm Spurplatten) alles eingetragen. Dann sollte es doch keine Probleme mit der Eintragung geben. Selbst hast du doch schon 7x15 ET40 eingetragen , sowie ich dies verstanden hab.
    Am geschicktesten wäre es doch , wenn ein Forenmitglied , das in der Nähe des Ebay Anbieters wohnt( 21244 Buchholz), mal vllt selbst diese Daytona in Augenschein nehmen könnte und so mehr über Felgen und Besitzer erfahren könnte. Der Ebay Anbieter schreibt ja selbst , man könnte sich die Felgen vorher ansehen. Gegen eine kleine Vermittlungsgebühr vllt, wenn du die Felgen dann tatsachlich für 699€ ergattern könntest. ( wäre ja ein Schnäppchen 5Stk für 699,00€)
    Ich habe mich auch schon für diese Felgen interessiert und als Kieler wohne ich ja auch nicht so weit von Buchholz entfernt, deshalb werde ich versuchen ab Mitte Dezember (bin dann öfter in Hamburg) mir die Felgen anzuschauen, wenn sie dann noch da sind.
    Das Problem was ich sehe ist, das weder ein Gutachten und eine KBA Nr. vorhanden ist (sonst hätte ich sie schon gekauft), auch kann ich keine ABE bzw. ein Gutachten im Netz finden und das Unternehmen Dayton Wheels gibt es ja scheinbar nicht mehr.

    Schönen 1. Advent

    Kai-Uwe

  32. #32
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    Welche ET haben denn die von dem Ebay Angebot ?
    @ Misses Bleifuss ( cooler name ) du schreibst doch , dass der TÜV , auch von anderen Felgentypen eine Eintragung von 7x15 ET 28 od. 29 bzw noch weniger akzeptieren würde. Von daher fahren doch viele andere User hier mit solchen eingetragenen Größen hier in D herum . Inklusive mir selbst ( 7,5x 15 ET 25 sogar + 20mm Spurplatten) alles eingetragen. Dann sollte es doch keine Probleme mit der Eintragung geben. Selbst hast du doch schon 7x15 ET40 eingetragen , sowie ich dies verstanden hab.
    Am geschicktesten wäre es doch , wenn ein Forenmitglied , das in der Nähe des Ebay Anbieters wohnt( 21244 Buchholz), mal vllt selbst diese Daytona in Augenschein nehmen könnte und so mehr über Felgen und Besitzer erfahren könnte. Der Ebay Anbieter schreibt ja selbst , man könnte sich die Felgen vorher ansehen. Gegen eine kleine Vermittlungsgebühr vllt, wenn du die Felgen dann tatsachlich für 699€ ergattern könntest. ( wäre ja ein Schnäppchen 5Stk für 699,00€)
    Hallo Freesky,
    danke für das Lob bzgl. meines Nutzernamens - den hab ich meinem Mann zu verdanken.

    Dann nochmal zu der leidigen ET-Sache:
    Die Felgen aus dem eBay-Angebot haben eine ET von 29, auf meinem 1996er NA sind serienmäßig aber höchstens 30 zugelassen - folglich sind die eingetragenen 40 genau im Soll.
    Je niedriger der ET-Wert, umso weiter rücken die Felgen nach außen, so dass der TÜV mit den sowieso schon bauartbedingt über die Karosserie hinausrausragenden Speichenfelgen natürlich selbst bei dem einen Millimeter nicht kulant sein kann/will/darf.
    Wenn dein MX-5 jedoch das gleiche Modell wie meiner (NA, Baujahr 1996 mit 90 PS) ist, wäre eine Kopie deiner Eintragung doch schon die Lösung dieses Problems , denn der TÜV will ja nur den Beweis einer einzigen Genehmigung mit ET 29 oder geringer, um gleiches bei mir zuzulassen.
    Also: an den Kopierer und hurtig her damit!

    Misses Bleifuß
    Geändert von Misses Bleifuß (01.12.2018 um 13:36 Uhr)
    Nomen est Omen

  33. #33
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    @ Misses Bleifuss
    Hast du mal eine email adresse für mich. Wollte dir über PN eine Kopie schicken, das funktioniert aber nicht so recht.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von MX-5 Classic Beitrag anzeigen
    Ich habe mich auch schon für diese Felgen interessiert und als Kieler wohne ich ja auch nicht so weit von Buchholz entfernt, deshalb werde ich versuchen ab Mitte Dezember (bin dann öfter in Hamburg) mir die Felgen anzuschauen, wenn sie dann noch da sind.
    Das Problem was ich sehe ist, das weder ein Gutachten und eine KBA Nr. vorhanden ist (sonst hätte ich sie schon gekauft), auch kann ich keine ABE bzw. ein Gutachten im Netz finden und das Unternehmen Dayton Wheels gibt es ja scheinbar nicht mehr.

    Schönen 1. Advent

    Kai-Uwe
    die richtige URL ist.
    http://www.daytonwirewheels.com
    Deshalb gehe ich mal davon aus , dass das Unternehmen noch existiert.

    Aber Miss Bleifuss hat doch die Dayton schon eingetragen. Also könnte sie doch dir , u. U. auch ne Kopie mal zukommen lassen.
    Geändert von Freesky (01.12.2018 um 13:51 Uhr)
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  34. #34
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Ich möchte ja nicht als die Spaßbremse antreten, aber mit Eintragung/Kopie/ABE etc. waren meine Erlebnisse so, dass bei Speichenrädern auch der netteste Prüfer gaaanz lange Zähne gekriegt hat.

    Ich drück' Euch die Daumen
    Jörg

  35. #35
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    Notfalls fahr ich mit "Misses Bleifuß" zusammen (meinem Fahrzeugschein +Hobel)zu "meinem" TÜV, wenn gewünscht natürlich bzw. wenns probs geben sollte.Da sind sehr freundliche und vor allen Dingen ..kompetente Prüfer.Wir wohnen ja beide in der schönen Pfalz.
    Möchte doch zu gerne mal einen Mixxer mit Speichenrädern in natura sehen. Bisher hab ich sowas noch nicht live gesehn.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  36. #36
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    @ Freesky
    für dein nettes Angebot, aber derzeit kann ich ja mit meinem MX-5 gar nirgends hin, weil er bis April eingemottet ist.
    Ich versuche inzwischen allerdings trotzdem schon mal vorab, beim hiesigen TÜV die Genehmigung dieser Schnäppchen-Felgen abzusichern, um sie im Erfolgsfall hoffentlich immer noch ergattern zu können.
    ... dann müssten sie halt auch noch Winterschlaf halten.

    In dem Zusammenhang hätte ich da allerdings noch eine sehr freche Frage an dich : Ist denn dein "Hobel" mit den eingetragenen ET-25-Felgen derzeit zugelassen und wäre es dann - für eine von "meinem" TÜV ev. geforderte Beweisführung - möglich, dass du damit hierher kommst? ... gegen eine entsprechende Vergütung deiner Unkosten natürlich.

    Misses Bleifuß
    Nomen est Omen

  37. #37
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    @ Misses Bleifuß

    1) ja ..mein Hobel ist ganzjährig angemeldet.
    2) ET-25 ? nee, so krass ist es dann doch nicht ...... ist ET 25 normal, mit SV dann ET5
    3) zu deinem TÜV ? ja klar ...kann man machen. "unsere" beide TÜV`s liegen ja nur 35km auseinander.
    Melde dich einfach nochmal , wenn`s soweit ist.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  38. #38
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    @ Misses Bleifuß
    ...
    2) ET-25 ? nee, so krass ist es dann doch nicht ...... ist ET 25 normal, mit SV dann ET5
    3) zu deinem TÜV ? ja klar ...kann man machen. "unsere" beide TÜV`s liegen ja nur 35km auseinander.
    Melde dich einfach nochmal , wenn`s soweit ist.
    @ Freesky

    zu 2) Da hast du wohl Recht, aber ich hatte auch nicht ET minus 25 gemeint, sondern "ET25er-Felgen", also es handelt sich dabei um einen (bzw. genaugenommen sogar zwei) Bindestrich(e)!
    zu 3) supi und - folgere ich richtig, dass dann "dein" TÜV nördlich von "meinem" liegt und der bekannteste lokale Fußballverein derzeit nur 3.klassig ist ?

    Ich werde nun am Mittwochnachmittag erst nochmal NUR mit den gesammelten Daten und Fakten beim hiesigen TÜV vorsprechen und hoffe, dass man(n) schon jetzt keine Einwände mehr haben wird.
    Ansonsten komme ich gerne auf dein Angebot zurück.

    Misses Bleifuß
    Nomen est Omen

  39. #39
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Ich möchte ja nicht als die Spaßbremse antreten, aber mit Eintragung/Kopie/ABE etc. waren meine Erlebnisse so, dass bei Speichenrädern auch der netteste Prüfer gaaanz lange Zähne gekriegt hat.

    Ich drück' Euch die Daumen
    Hallo aus der - meiner Stimmung angepasst - verregneten Pfalz! !!

    Muss mir jetzt mal hier meinen Frust von der Seele schreiben :

    War gestern mit allen letzthin vom "Felgen-Spezialisten" beim TÜV verlangten und im guten Glauben zusammengetragenen Daten und Unterlagen erneut dort, habe den betreffenden Mitarbeiter allerdings diesmal nicht wieder angetroffen.
    Stattdessen musste ich seinem Kollegen mein Anliegen, die (angeblichen) Probleme und den vorgeschlagenen Lösungsansatz nochmal lang und breit erklären , woraufhin dieser mit den Papieren und dem schon sehr aufschlussreichen Gemurmel "was hat denn der ... da wieder gemacht?" erstmal ewig hinter den Kulissen verschwand.
    Endlich wieder zurück, war seine erstaunliche Mitteilung, dass auf meinem MX-5 serienmäßig ETen sogar bis zu 20 erlaubt seien - was schon mal die ursprünglich geforderte und freundlicherweise von Freesky zur Verfügung gestellte Kopie des Fzg.-Scheins mit einer Eintragung von Felgen mit ET 29 (oder weniger) völlig überflüssig gemacht hatte.
    Danach kam die Frage nach ABE oder Teilegutachten - ABEs gibt es aber lt. morganpark/Leberfinger für Dayton-Felgen gar nicht und ein Teilegutachten existiert nur zu den damals für den MX-5 angefertigten Dayton-Speichenfelgen , von denen ich ja bekanntermaßen (leider nur noch ) zwei habe.
    Zuguterletzt rückte er dann mit der ernüchternden Aussage bzw. Absage raus, dass es bereits seit längerer Zeit nicht mehr rechtmässig ist, Felgen ohne ABE oder wenigstens einem Teilegutachten zu genehmigen - wenn mir das der angebliche "Spezialist" schon bei meinem ersten Besuch klipp und klar gesagt hätte, dann wären mir der ganze unnötige Aufwand und die vergebliche Hoffnung erspart geblieben und ich hätte mich lieber intensiv auf die Suche nach Daytons mit Teilegutachten konzentriert, als dieser - zugegebenermaßen schönen - Illusion hinterherzujagen.

    So, nun hab ich mir mal ordentlich Luft gemacht - und gebe trotz der gestrigen Schlappe die Hoffnung nicht auf, doch irgendwann das Open-Air-Feeling in meinem MX-5 wieder auf Speichenfelgen genießen zu können.

    ... übrigens @ froggie610: auch nochmal für dein Angebot und Bemühen - hat sich aber aus o.g. Gründen ja nun leider erledigt.

    Ich wünsche euch noch eine fröhliche Adventszeit
    Misses Bleifuß
    Nomen est Omen

  40. #40
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    1.)Versuchs mal bei:
    http://www.rhd-speedmaster.com
    Die tragen fast alles ein. Die Eintragung kostet dann aber 3-4x soviel wie beim TÜV.. Deren Werkstatt liegt auch in der Pfalz, bei Landau/Edenkoben
    email von rhd im sept.2017
    "am besten bei uns mit einer Felge vorbei kommen
    Termin bitte mit unserem rüdiger machen
    01575-0138000 " .

    2.)Bzw. versuch doch mal den 1. Prüfer zu erreichen und frag ihn , weshalb er beim 1. mal was anderes erklärt hatte als der 2. Prüfer.
    War bei mir aber ähnlich . War mal bei der KÜS in einem anderen Ort, um mir 6x14 Et35 mit 185/60R14 WR und meinen schon montierten 20mm SV eintragen zu lassen. Erst faselte er , dass das vorhandene GWF ich wieder ausbauen müsste , da das vorhandene Teilegutachten nicht mehr gültig sei( was aber nicht stimmte...da er die Teilegutachtennummern verwechselt hatte.....was ich im nachhinein zuhause feststellte) Weiterhin wollte er mir meine nachtraglich angebauten und schon abgenommenen ( 2 Jahre vorher bei der gleichen KÜS, aber einem anderen Prüfer) Chromspiegeln nicht eintragen.
    Daraufhin bin ich zu "meinem" TÜV gefahren und es wurde die Radkombi eingetragen und eine neue Plakette ohne Mängel erteilt, da auch der TÜV Termin fällig war.

    3) Versuch es bei einem anderen TÜV
    Die Prüfer sind so verschieden und haben einen gewissen Ermessungsspielraum, aber natürlich auch ihre Vorgaben.

    @ Misses Bleifuß
    sind denn deine montierten Dayton nicht eingetragen bzw. hast du dafür kein Teilegutachten oder ne Kopie ? du hast doch 7x15 ET 40....wo ist das Problem , wenn du z.Bsp ET 30 brauchst? Das sollte doch ein kompetenter Prüfer mit einer Einzelabnahme feststellen können , wenn du schon die ET40 eingetragen hast.

    Frag doch mal den Ebay Verkäufer , ob er dir nur mal 1 Felge verkauft zu X Betrag. Mit dieser Felge könntest du zu einem anderen TÜV oder zu RHD Speedmaster fahren. Dann könnten die anhand der einen Felge im Vorfeld schon checken , obs mit der Eintragung klappen könnte und wenn nicht, wär der Schaden bei 1 Felge net so hoch wie bei 5.
    So habs ich auch mal gemacht . Nur 1 Felge gekauft mit Bereifung natürlich.
    Geändert von Freesky (06.12.2018 um 18:51 Uhr)
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  41. #41
    Avatar von 81kW
    Registriert seit
    21.04.2018
    Ort
    D-54329
    Beiträge
    174
    Die Herren Prüfingenieure haben oft genug auch keine Ahnung oder keine Lust. Beim TÜV wurde mir erklärt dass meine Radkombi auf dem Winterauto eingetragen werden müsse. Der KÜS-Prüfer hat im Netz schnell die ABE gezogen und kein Wort mehr drüber verloren.
    Rate mal wer das Geld für die HU verdient hat
    16 Räder, 0 + 33 + 81 + 85 + 107kW

  42. #42
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    100
    Als meine Frau für ihren e46 eine neue HU-Plakette wollte bekam sie beim TÜV Nord keine, weil der Prüfer die Original BMW Felgen als Zubehörfelgen identifiziert hat, welche dann auch noch "oh Wunder" keine KBA-Nr. hatten (Fahrzeug wurde seinerzeit mit diesen Felgen ausgeliefert).
    Also auch bei den Prüfern laufen, wie letztendlich überall, genug Pfeifen rum. Dummerweise hatte diese Pfeife vom TÜV Nord keinen Dienst als ich mit dem Auto dann nochmal da war.

  43. #43
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    1.)Versuchs mal bei:
    http://www.rhd-speedmaster.com
    ...
    2.)Bzw. versuch doch mal den 1. Prüfer zu erreichen und frag ihn , weshalb er beim 1. mal was anderes erklärt hatte als der 2. Prüfer.
    ...
    3) Versuch es bei einem anderen TÜV
    ...
    Frag doch mal den Ebay Verkäufer , ob er dir nur mal 1 Felge verkauft zu X Betrag.
    ...
    @ Freesky
    für die vielen tollen Vorschläge, die ich in der Reihenfolge 2./3./unnummeriert/1. versucht hätte ... ja hätte ... wenn nicht gestern früh um kurz nach 7 Uhr ein Preisvorschlag auf das Schnäppchen abgegeben worden wäre, den der Verkäufer offenbar auch sofort angenommen hat - inzwischen wohl wissend, dass er die Dinger ansonsten eh nur sehr schwer loswerden wird.

    Beim nochmaligen Durchlesen des beendeten Angebots ist mir allerdings eingefallen, dass ich vermutlich sogar ohne großes Risiko selbst hätte darauf bieten können/sollen, denn der Verkäufer schrieb wortwörtlich: "Die ABE ist bei Dayton .com zufinden" und das ist gleich zweimal falsch, denn erstens stimmt die Internet-Adresse nicht und zweitens gibt es ja eben gar keine ABE dafür. Also entspricht das Angebot nicht den Tatsachen bzw. ist zumindest irreführend, somit für mein Verständnis der eBay-Regeln zu Recht anfechtbar und hätte aufgrund dessen wahrscheinlich problemlos über PayPal rückabgewickelt werden können.
    ... naja, nun sind sie weg - vorläufig erstmal , denn wenn der Käufer sie nicht eingetragen bekommt, tauchen sie in absehbarer Zeit vllt wieder bei eBay auf ...

    Meine teilweise demolierten Daytons sind selbstverständlich eingetragen, ein Teilegutachten dazu besitze ich allerdings nicht, denn das war dem damaligen Verkäufer schon bei seinem privaten Gebraucht-Kauf nicht mitgeliefert worden.
    Es sollte aber doch eigentlich unproblematisch sein, da auch im Nachhinein noch dranzukommen!?

    @ all
    Wünsche euch einen schönen 2. Advent
    Misses Bleifuß


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von MX-5 Classic Beitrag anzeigen
    Ich habe mich auch schon für diese Felgen interessiert und als Kieler wohne ich ja auch nicht so weit von Buchholz entfernt, deshalb werde ich versuchen ab Mitte Dezember (bin dann öfter in Hamburg) mir die Felgen anzuschauen, wenn sie dann noch da sind.
    ...
    Kai-Uwe

    @ MX-5 Classic
    Hast DU sie mir etwa vor der Nase weggeschnappt??

    Misses Bleifuß
    Nomen est Omen

  44. #44
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    ICH war's nicht
    Jörg

  45. #45
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    Ich mit Sicherheit auch nicht. Obwohl ich mal ganz kurz mit dem Gedanken gespielt hatte. Diese Dayton sind für die Ewigkeit gebaut. Ich bin mal ganz provokant ..solche Felgen überleben jeden NA , NB



    Das ist jetzt aber schade...dass sie weg sind @ misses bleifuß , aber c`est la vie .
    Ob`s einer hier aus dem Forum war? Ich glaube , er hätte nicht den Mut , dies hier zu posten.
    Schönen 2. Advent für alle.

    Geändert von Freesky (09.12.2018 um 01:21 Uhr)
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  46. #46
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    100
    Ob`s einer hier aus dem Forum war? Ich glaube , er hätte nicht den Mut , dies hier zu posten.
    Wenn ich es gewesen wäre, hätte ich den Mut gehabt dies zu posten, weil, wie heißt es so schön: Wer zu spät kommt den bestraft .......

    @ MX-5 Classic
    Hast DU sie mir etwa vor der Nase weggeschnappt??

    Misses Bleifuß
    Nein, habe ich tatsächlich nicht, denn ich wollte sie mir dann doch lieber vorher anschauen, aber da ich erst ab dem 16. in HH bin, komme ich auch zu spät

    denn der Verkäufer schrieb wortwörtlich: "Die ABE ist bei Dayton .com zufinden" und das ist gleich zweimal falsch, denn erstens stimmt die Internet-Adresse nicht und zweitens gibt es ja eben gar keine ABE dafür. Also entspricht das Angebot nicht den Tatsachen bzw. ist zumindest irreführend,
    Genau, deshalb wollte ich vorher schauen, weil der Verkäufer ja schon in der Beschreibung dreist gelogen hat
    Du hast zwar mit deiner Einschätzung recht, was in solchen Fällen eine Rückabwicklung betrifft, aber da Felgen nunmal eine gewisse Größe und Gewicht haben, hätte ich dazu dann doch keine Lust gehabt.

    Schönen 2. Advent und Grüße aus Kiel

    Kai-Uwe

  47. #47
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    Kai Uwe
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  48. #48
    Avatar von Misses Bleifuß
    Registriert seit
    15.10.2018
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    20
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    ...
    Diese Dayton sind für die Ewigkeit gebaut. Ich bin mal ganz provokant ..solche Felgen überleben jeden NA , NB
    ...

    Sorry, da muss ich dir aber energisch widersprechen :
    2 davon haben meinen NA leider nicht überlebt.
    ...

    Misses Bleifuß


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von MX-5 Classic Beitrag anzeigen
    Wenn ich es gewesen wäre, hätte ich den Mut gehabt dies zu posten, weil, wie heißt es so schön: Wer zu spät kommt den bestraft .......
    ...
    Kai-Uwe
    Nee, für mich hat es auch nichts mit Mut, sondern höchstens mit Fairness zu tun, es hier zu posten, zumal ja offenbar alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

    ...dass der/die Käufer/in die Felgen nun wahrscheinlich nicht eingetragen bekommt, ist Strafe genug dafür ...

    Misses Bleifuß
    Nomen est Omen

  49. #49
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    381
    [QUOTE=Misses Bleifuß;9860609]
    Sorry, da muss ich dir aber energisch widersprechen :
    2 davon haben meinen NA leider nicht überlebt.
    ...

    Misses Bleifuß


    Beitrag automatisch zusammengeführt




    Auch ohne das "Ironieschild" hätte ich es verstanden . Ich spreche Sarkasmus flüssig. Meinte natürlich bei dem "Felgenüberleben" unter normalen Umstanden.
    Existiert denn die Dayton Company , USA nicht mehr wirklich?
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  50. #50
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.126
    Zitat Zitat von Misses Bleifuß Beitrag anzeigen

    ...dass der/die Käufer/in die Felgen nun wahrscheinlich nicht eingetragen bekommt, ist Strafe genug dafür ...

    Misses Bleifuß
    Der wird dann als Näxtes hier im Forum aufpoppen...
    Jörg

Ähnliche Themen

  1. [NA] Dayton Speichenfelgen gesucht
    Von Misses Bleifuß im Forum Suche: Räder und/oder Reifen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.10.2018, 12:31
  2. (NC)Speichenfelgen (Händler für Komplettrad in B gesucht)
    Von Berlino im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 21:04
  3. Probleme mit Speichenfelgen...
    Von kulk im Forum Technik Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2003, 22:11
  4. NAVI VDO-Dayton MS 4200 Softwareupdate!!!!
    Von Noel im Forum Technik Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2003, 20:19
  5. Speichenfelgen und der TÜV
    Von Mickup im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2002, 00:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •