Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 22 von 22
  1. #1
    nuckl
    Guest

    Instandsetzen oder neuen kaufen?

    Hallo liebe MX-5'ler,

    ich brauche euren Rat und hoffe, dass ihr mir massig Meinungen schreibt

    Ich hatte einen (unverschuldeten) Unfall mit meinem NA Bj. 94, ca. 85 Tkm. Laut Gutachter liegt der Zeitwert bei € 8.500,-. Die Reparatur würde ca. € 5.000,- kosten. (Ein kleiner Straßenhüpfer ist ist auf den Kotflügel bzw. auf's Rad geknallt... sah eigentlich gar nicht so schlimm aus...)

    Der Händler meinte nun, ich müsse mir überlegen, ob ich ihn noch instandsetzen lassen will oder lieber einen neuen möchte. Er könne mir einen Vorführwagen anbieten.

    Nunja, eigentlich wollte ich derzeit kein neues Auto kaufen, und ich kann mir auch nicht tausende von Euros aus den Rippen schneiden. Einen hübschen Gebrauchten hat er wohl gerade nicht da.

    Was meint ihr? Bekomme ich meinen "alten" reparierten denn überhaupt irgendwann noch gut los als "Unfallwagen"? Er ist ja auch immerhin nicht mehr der neuste... aber leider hänge ich an ihm

    Ich bin auch sehr, sehr dankbar über Tipps, wie ich mit dem Händler umgehen muss, um nicht über's Ohr gehauen zu werden usw. Stehe da gerade etwas im Wald!

    Ich danke euch auf jeden Fall schon jetzt für eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Claudi

  2. #2

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Bremen, Bremen, D.
    Beiträge
    2.076
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    Hi, ich kan dir zwar nicht sagen, was du tun sollst, aber der Händler würde den Wagen wahrscheinlich zum Selbstkostenpreis reparieren und wieder verkaufen - ein Geschäft wird das für ihn allemal.

  3. #3

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    54450, Rheinland-Pfalz, Deutschland.
    Beiträge
    6.047
    Danke Dank erhalten 11 in 7 Posts  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    Ich würde ihn reparieren lassen. Du kennst Deinen Wagen, weisst aber nicht was Du bekommen würdest. Der Händler wittert jetzt natürlich ein Geschäft und will jetzt schnell mit Dir Kohle machen.

    Ich hatte auch einen unverschuldeten Unfall, Reparatur hat knapp 6000 Eur gekostet, der Wagen sah nach überhaupt nichts aus. Hab aber die Reperatur nicht bereut. Der Wagen sieht noch besser aus als vorher.

    Du musst natürlich bei einem späteren Verkauf dem Käufer sagen dass der Wagen einen Unfall hatte, doch wenn alles von einer Mazdawerkstatt repariert wurde, mit original Mazda Teilen ist das ME nicht unbedingt so schlimm.

    MarcW

  4. #4

    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Gettorf, Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein(?).
    Beiträge
    6.618
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    Moin,
    ich habe mir auch einen Unfallwagen (14000 DM Schaden) gekauft!! Auch NA Bj.94.

    Nun meine Meinung: Da du nicht Schuld bist, würde ich den Wagen natürlich zu einem seeeehr hohen Preis gaaaanz ordentlich von einer spezialisierten Werkstatt reparieren lassen!! Geld spielt ja keine Rolle, oder?? Also, gib deinem NA eine Chance, mal davon abgesehen, daß du mit einem NB sicher nicht glücklicher wärst!!

  5. #5

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    .
    Beiträge
    157
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    [Update:Zuletzt bearbeitet am 06-Sep-02 um 09:01Uhr (GMT)]Hallo Claudi,
    erst mal mein Beileid, tut schon weh wenn man an was hängt.

    Aber wenn sowas mir passieren würde, dann würde ich folgendes machen.
    1. Lass Dir das Geld laut Gutachten auszahlen.
    2. Versuche den Unfallwagen entweder in Teilen zu verkümmeln.
    Dazu brauchst Du allerdings Platz zum unterstellen und Möglichkeiten zum Schrauben.
    Dies wär die gewinnbringenste Möglichkeit.
    od.
    3. Verkaufe das Stück zum Restwert plus ein paar Mark drauf als Unfaller. Zwar nicht unbedingt so provitabel aber Du hast dann keine Arbeit damit.

    Du würdest so einen guten Schnitt machen und mit dem Geld kaufst Du dir dann wieder einen anderen Gebrauchten.

    MX-5 als Unfaller bekommst Du leicht verkauft, die sind gesucht.
    Auch könntest Du mal verschieden Teilehändler anfragen ob sie Interesse haben.

    So würde ich es jedenfalls in Deiner Situation machen.
    Kommt aber auch daher, daß ich immer noch mit mir hardere ob ich nicht meinen 94 NA verkaufen soll um mir einen Anni zuzulegen.

    abs,
    Micha




  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dorf: Weisenheim am Berg, RP, Pfalz.
    Beiträge
    3.559
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    Jaja, Geld verdirbt den Charakter, oder, MichaD?

    REPARIEREN LASSEN

    http://www.imperium.de/animationen/anims4/martian.gif
    Olaf, [Link:gasi.ch/ok.html|NBFL s] , [Link:kaut.org/elfi/farben/gruen.html|piniengrün],
    [Link:fthode.de/|DoubleTrouble]

    Das Jahrestreffen lebt vom Mitmachen

  7. #7

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    .
    Beiträge
    157
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    >Jaja, Geld verdirbt den Charakter, oder, MichaD?
    >
    >REPARIEREN LASSEN

    Tja Olaf, stimmt

    Ich muß aber auch dafür arbeiten, und Du?

    abs,
    Micha

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland.
    Beiträge
    931
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    Ich würde ihn auf jeden Fall reparieren lassen. Da du nicht Schuld bist, such dir eine Werkstatt, die dir den Wagen komplett "Überholt". Bei so einer Gelegenheit und der Schadenshöhe "wurstelt" dir jede gute Werkstatt eine große Inspektion und den Austausch sonstiger Verschleissteile in die Unfallkosten mit rein. Nach der Reparatur sollte der Kleine in besserem Zustand als zuvor und mit allen neuen Verschleissteilen versehen sein. So behälst du das Auto an dem du hängst und es ist komplett überholt. Ein nicht mehr erkennbarer Unfallschaden stört bei einem eventuellen Wiederverkauf eigentlich gar nicht.

  9. #9
    nuckl
    Guest

    RE: Reparieren?

    Würdest du dies auch tun, wenn du wüsstest, dass irgendwann die Kupplung, das Verdeck und der Auspuff fällig wird?
    Und dass sich an den Fensterführungsschienen (oder wie die auch immer heißen mögen) schon Rost gebildet hat...

    Und das bei 85 Tkm auch nochmal bei der nächsten Inspektion was auf mich zukommen wird?

    Wenn das alles nicht wäre, würde ich dir zustimmen (zumindest vom Herz her...)

    Grüßle
    Claudi

  10. #10
    nuckl
    Guest

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Hi Thomas,

    der Tipp ist auch nicht schlecht, dankeschön...
    Ich gehe nachher beim Händler vorbei und kann das ja mal anklingen lassen...

    Was aber halt demnächst kommen wird, ist das Verdeck (hat einen kleinen Riss), der Auspuff ist lose und das Ausrücklager quietscht (Kupplung wird also wohl auch irgendwann fällig). Außerdem hat er Rost an den Holmen, wo die Fenster entlanggeführt werden, falls du weißt, was ich meine...

    Für die Reperatur spricht allerdings, dass ich erst vor im Juni eine ZV mit Funk-FB habe einbauen lassen...

    Was meinst du, kann ich denn von der Werkstatt erwarten und wie spreche ich das am besten an? Ich will ja nicht mit der Tür ins Haus fallen...

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Claudi

  11. #11

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    .
    Beiträge
    313
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Hi,
    warum nicht mit der Tür ins Haus fallen. Sag ganz klar wie Du dir die Reparatur vorstellst, denn dein Händler verdient auch daran.
    Wenn Du dein Auto behalten willst finde ich diese Lösung am besten. Ich hoffe mal das meine Meinung Dir bei deiner Entscheidung hilft.
    Gruss
    Piet


  12. #12

    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Gettorf, Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein(?).
    Beiträge
    6.618
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparieren?

    Die NB haben auch ihre Macken!! Und verschleißteile wirst du immer haben!! Kannst du nicht das Verdeck auf Unfallschaden erneuern lassen??

  13. #13

    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Gettorf, Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein(?).
    Beiträge
    6.618
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Hat sich auch immer bewert bei verschiedenen Händlern nachzufragen!! Die meisten kommen dir sicher entgegen, da die nichts gegen einen neuen Kunden haben!! Versuch das einfach mal!! So ein Unfallschaden hat auch sein gutes; Meiner hat deswegen z.B. einen neuen Kühler und Lichtmaschine und so bekommen!!

  14. #14

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Köln, NRW, BRD.
    Beiträge
    9.817
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Aus langer Erfahrung kann ich nur sagen, ein offenes Wort bei einer Werkstatt ist immer der beste Weg. Die Jungs so abgebrüht, daß sie den Braten eh riechen und sich dann sagen werden "schaumer mal was der so drauf hat..."

  15. #15

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    NRW, DE.
    Beiträge
    1.856
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Ich würde auf jeden Fall davon absehen, dem Händler das Gutachten in die Hand zu drücken! Laß Dir erstmal die Kohle auszahlen.

    Dann heißt es verhandeln: Er soll sich den Wagen genau anschauen plus die von Dir erwähnten Verschleißteile und Dir einen Komplettpreis nennen. Wenn der o.k. ist (im Vergleich zum Gutachten) dann schlag ein, wenn nicht, verhandel noch ein wenig.

    Wenn Du ihm das Gutachten über 6T€ unter die Nase hältst, wird er gaaaaanz zufällig auch für 6T€ Aufwand und Material haben - da kannst Du aber sicher sein, daß er dann nur das Allernötigste gemacht hat und keinen Handschlag mehr!

    Ich werde es jedenfalls bei der Instandsetzung meiner Buckelkröte so machen. Ich weiß, was ich will und dafür suche ich mir die richtigen Mitspieler (Teilelieferanten, Ausbeuler/Lackierer)

    Greetz
    http://www.mx-five.com/pics/signatur_ml.jpg


  16. #16

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Wiesbaden, Hessen, Deutschland.
    Beiträge
    931
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Mac Leod hat recht!!!
    Suche dir eine Werkstatt (ist halt immer gut, wenn man irgendwo schon jemand persönlich kennt) und sage was du alles gemacht haben willst (natürlich incl. Auspuff, Rost etc.) und lass dir ein Pauschalangebot machen (natürlich ohne zu sagen was die Versicherung dir zahlt). Du wirst sehen, für den Gutachterbetrag ist die Reparatur plus "Rundumerneuerung" drin. (bei meinem unverschuldetetn Unfall, sprang ein verchromter Tankdeckel von Chrondesign bei raus )
    Ein bischen Verhandlungsgeschick ist schon gefragt, sollte dir aber gelingen.


  17. #17

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Kelsterbach, Hessen.
    Beiträge
    1.021
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    [Update:Zuletzt bearbeitet am 06-Sep-02 um 12:46Uhr (GMT)]>Ich würde auf jeden Fall davon absehen, dem Händler das
    >Gutachten in die Hand zu drücken! Laß Dir erstmal die Kohle
    >auszahlen.
    >
    >Dann heißt es verhandeln: Er soll sich den Wagen genau
    >anschauen plus die von Dir erwähnten Verschleißteile und Dir
    >einen Komplettpreis nennen. Wenn der o.k. ist (im Vergleich
    >zum Gutachten) dann schlag ein, wenn nicht, verhandel noch
    >ein wenig.
    >
    >Wenn Du ihm das Gutachten über 6T€ unter die Nase hältst,
    >wird er gaaaaanz zufällig auch für 6T€ Aufwand und Material
    >haben - da kannst Du aber sicher sein, daß er dann nur das
    >Allernötigste gemacht hat und keinen Handschlag mehr!
    >
    >Ich werde es jedenfalls bei der Instandsetzung meiner
    >Buckelkröte so machen. Ich weiß, was ich will und dafür
    >suche ich mir die richtigen Mitspieler (Teilelieferanten,
    >Ausbeuler/Lackierer)


    Hallo ,

    ich möchte nicht Negativ wirken aber Ihr hab bei Euren vorschlägen das Geld von der Versicherung auszahlen zulassen den 1 August vergessen die Versicherung Zahlt die MwSt nicht mehr mit aus das sind bei 5000 Euro Schaden 689,65 Euro MwSt.
    Das bedeutet du bekommst nur 4310,35 Euro und bei der Werkstatt ist die MwSt mit zu zahlen da wirds eng für Verscheissteile oder Zubehör.
    Ich würde den MX aber Reparieren lassen,ein Offennes Wort mit der Werkstatt führen,ob die nicht doch den einen oder anderen Mängel sprich Rost oder Auspuff gleich mit beseitigen können



  18. #18

    Registriert seit
    21.04.2002
    Ort
    Hildesheim, Niedersachsen, Deutschland.
    Beiträge
    726
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    >Hallo ,
    >
    >ich möchte nicht Negativ wirken aber Ihr hab bei Euren
    >vorschlägen das Geld von der Versicherung auszahlen zulassen
    >den 1 August vergessen die Versicherung Zahlt die MwSt nicht
    >mehr mit aus das sind bei 5000 Euro Schaden 689,65 Euro
    >MwSt.
    >Das bedeutet du bekommst nur 4310,35 Euro und bei der
    >Werkstatt ist die MwSt mit zu zahlen da wirds eng für
    >Verscheissteile oder Zubehör.


    Das scheint wohl aber irgendwie von Versicherung zu Versicherung anders geregelt zu werden.

    Ich hatte kürzlich einen Teilkasko - Schaden und hab als PRIVAT-Person auch die MwSt. ausbezahlt bekommen.

    Wat denn nu ?

  19. #19

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    NRW, DE.
    Beiträge
    1.856
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Werde berichten, sobald ich meine Patte habe

    Greetz
    http://www.mx-five.com/pics/signatur_ml.jpg


  20. #20

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Kelsterbach, Hessen.
    Beiträge
    1.021
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    [Update:Zuletzt bearbeitet am 06-Sep-02 um 13:58Uhr (GMT)]>
    >Das scheint wohl aber irgendwie von Versicherung zu
    >Versicherung anders geregelt zu werden.
    >
    >Ich hatte kürzlich einen Teilkasko - Schaden und hab als
    >PRIVAT-Person auch die MwSt. ausbezahlt bekommen.
    >
    >Wat denn nu ?

    Das ist wohl bei Teilkasko anderst geregelt aber bei Unfallschäden ab dem 1 August gibet keine MwSt mehr duch die Haftpflichtversicherung bei Auszahlung so hat mir die HUK Coburg gesagt.







  21. #21

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    .
    Beiträge
    382
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Instandsetzen oder neuen kaufen?

    >Ich würde ihn auf jeden Fall reparieren lassen. Da du nicht
    >Schuld bist, such dir eine Werkstatt, die dir den Wagen
    >komplett "Überholt". Bei so einer Gelegenheit und der
    >Schadenshöhe "wurstelt" dir jede gute Werkstatt eine große
    >Inspektion und den Austausch sonstiger Verschleissteile in
    >die Unfallkosten mit rein.

    Das ist ja klasse und mit Betrug hat das ja überhaupt nix zu tun.

    ///kai

  22. #22

    Registriert seit
    14.05.2002
    Ort
    Gettorf, Schleswig-Holstein, Schleswig-Holstein(?).
    Beiträge
    6.618
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Reparatur inkl. Extras

    Ich hatte Hagelschaden, ist ja auch TEilkasko und habe auch alles, bis auf die SB, ausgezahlt bekommen !!

Ähnliche Themen

  1. [NA] [NA] Bremse instandsetzen, Frage dazu
    Von stuntmaennchen im Forum Technik Serie
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 28.04.2011, 16:30
  2. Unterboden instandsetzen, Zinkspray, Unterbodenschutz etc
    Von Krischan im Forum Technik Serie
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 08:04
  3. Airbags instandsetzen beim Freundlichen?
    Von Chris150884 im Forum Technik Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 23:46
  4. Kaufen oder nicht kaufen? ;)
    Von Bastet210584 im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 14:15
  5. ESD Instandsetzen?
    Von TobiMX5 im Forum Technik Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 00:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •