Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1

    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    .
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Hallo,
    in nächster Zeit bekommt mein NA endlich ein neues Verdeck. Gibt es eine Möglichkeit, die Risse, welche mit der Zeit an den Knickstellen entstehen, möglichst lange zu verhindern ? Es liegt doch, so weit ich weiß, an den Weichmachern oder ? Bei Kopiereinzugsrollen gibt es so was ähnliches, da wird wohl vom Service mit einer Flüssigkeit behandelt, welche Weichmacher wieder direkt dem Gummi zuführen (sollen ???), ansonsten gehen die Rollen viel schneller kaputt. Der Trick mit dem Weichspüler und den Scheibendichtgummis (Technikteil) hat bei mir recht gut geklappt, für PVC habe ich aber bisher nichts im Internet gefunden. Weiß jemand etwas dazu ?
    Viele Grüße
    Andreas

  2. #2

    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    .
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Hallo,
    in nächster Zeit bekommt mein NA endlich ein neues Verdeck. Gibt es eine Möglichkeit, die Risse, welche mit der Zeit an den Knickstellen entstehen, möglichst lange zu verhindern ? Es liegt doch, so weit ich weiß, an den Weichmachern oder ? Bei Kopiereinzugsrollen gibt es so was ähnliches, da wird wohl vom Service mit einer Flüssigkeit behandelt, welche Weichmacher wieder direkt dem Gummi zuführen (sollen ???), ansonsten gehen die Rollen viel schneller kaputt. Der Trick mit dem Weichspüler und den Scheibendichtgummis (Technikteil) hat bei mir recht gut geklappt, für PVC habe ich aber bisher nichts im Internet gefunden. Weiß jemand etwas dazu ?
    Viele Grüße
    Andreas

  3. #3

    Registriert seit
    19.12.2003
    Ort
    Thüringen, D.
    Beiträge
    1.483
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Der Kunststoffpfleger den es zB für Türdichtungen gibt hilft da auch weiter, Armor All oder wie das heißt hat auch sowas.. Geht ganz gut, in der Oldtimerszeme weichen die manchmal Gummiteile darin ein um die wieder geschmeidig zu bekommen. Die Verdeckhaut ist ja im Prinzip auch sowas, denke mal das funktioniert. Ich nehme jedenfals so ne kleine Flache mit Schwamm. Im Nebeneffekt wird das Dach wieder schön schwarz..

  4. #4

    Registriert seit
    19.12.2003
    Ort
    Thüringen, D.
    Beiträge
    1.483
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Der Kunststoffpfleger den es zB für Türdichtungen gibt hilft da auch weiter, Armor All oder wie das heißt hat auch sowas.. Geht ganz gut, in der Oldtimerszeme weichen die manchmal Gummiteile darin ein um die wieder geschmeidig zu bekommen. Die Verdeckhaut ist ja im Prinzip auch sowas, denke mal das funktioniert. Ich nehme jedenfals so ne kleine Flache mit Schwamm. Im Nebeneffekt wird das Dach wieder schön schwarz..

  5. #5

    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    .
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Hallo,
    Armor All habe ich auch alle vierzehn Tage auf das alte Verdeck aufgetragen. Ich habe das Auto im Februar 2003 gekauft (Bj 1997). Es hatte beim Kauf einen kleinen Riss (ca. 3 mm auf der Fahrerseite). Trotz dem regelmäßigen Armor All Auftrag sind viele Risse hinzugekommen und stellenweise über einen Zentimeter ein- und weiter aufgerissen. Vielleicht ist der Zustand für ein sieben Jahre altes Verdeck "normal" bzw. es war schon im Jahr 2003 "zu spät" - ich denke, das Fahrzeug wurde vor mir nicht sonderlich gepflegt. Gibt es noch etwas anderes als Armor All.
    Viele Grüße
    Andreas

  6. #6

    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    .
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Hallo,
    Armor All habe ich auch alle vierzehn Tage auf das alte Verdeck aufgetragen. Ich habe das Auto im Februar 2003 gekauft (Bj 1997). Es hatte beim Kauf einen kleinen Riss (ca. 3 mm auf der Fahrerseite). Trotz dem regelmäßigen Armor All Auftrag sind viele Risse hinzugekommen und stellenweise über einen Zentimeter ein- und weiter aufgerissen. Vielleicht ist der Zustand für ein sieben Jahre altes Verdeck "normal" bzw. es war schon im Jahr 2003 "zu spät" - ich denke, das Fahrzeug wurde vor mir nicht sonderlich gepflegt. Gibt es noch etwas anderes als Armor All.
    Viele Grüße
    Andreas

  7. #7
    Avatar von Harald
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-54...
    Beiträge
    13.796
    Danke Dank erhalten 20 in 17 Posts  Bedankt 27

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    >Gibt es noch etwas
    >anderes als Armor All.

    Ja, es gibt z.B. Kunststofflotion von A1 und ähnliche Kunststoff-Tiefenpfleger.
    Ob die aber viel besser sind als Armor All... ?
    Ich verwende die A1 Lotion, mal sehen wie lange es hält (bisher 7 Jahre ohne Knickstellen). Vermutlich macht Schutz vor UV-Strahlung (also Garage) mehr aus.

  8. #8
    Avatar von Harald
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-54...
    Beiträge
    13.796
    Danke Dank erhalten 20 in 17 Posts  Bedankt 27

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    >Gibt es noch etwas
    >anderes als Armor All.

    Ja, es gibt z.B. Kunststofflotion von A1 und ähnliche Kunststoff-Tiefenpfleger.
    Ob die aber viel besser sind als Armor All... ?
    Ich verwende die A1 Lotion, mal sehen wie lange es hält (bisher 7 Jahre ohne Knickstellen). Vermutlich macht Schutz vor UV-Strahlung (also Garage) mehr aus.

  9. #9
    Banned
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    NRW.
    Beiträge
    7.731
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Habe mein Verdeck mit A1 Kunststoffpflege eingerieben. Kostet 7 € bei ATU......auf der Techno Classica in Essen werde ich meine Augen aufhalten......

    Ansonsten müsste www.petzolds.de auch was gutes haben...außer Liquid Glass

    Frank

  10. #10
    Banned
    Registriert seit
    29.09.2004
    Ort
    NRW.
    Beiträge
    7.731
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Habe mein Verdeck mit A1 Kunststoffpflege eingerieben. Kostet 7 € bei ATU......auf der Techno Classica in Essen werde ich meine Augen aufhalten......

    Ansonsten müsste www.petzolds.de auch was gutes haben...außer Liquid Glass

    Frank

  11. #11
    Avatar von mize
    Registriert seit
    11.01.2003
    Ort
    Karlsruh
    Beiträge
    1.281
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar


    >Ansonsten müsste www.petzolds.de auch was gutes haben...außer
    >Liquid Glass

    Ich benutze von Petzoldts den Renovo Vinyldachkonservierer. Lässt sich gut verarbeiten. Allerdings ist mein Dach noch zu neu, um zu sagen ob es was bringt.

    Gruß
    Michael

  12. #12
    Avatar von mize
    Registriert seit
    11.01.2003
    Ort
    Karlsruh
    Beiträge
    1.281
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar


    >Ansonsten müsste www.petzolds.de auch was gutes haben...außer
    >Liquid Glass

    Ich benutze von Petzoldts den Renovo Vinyldachkonservierer. Lässt sich gut verarbeiten. Allerdings ist mein Dach noch zu neu, um zu sagen ob es was bringt.

    Gruß
    Michael

  13. #13

    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    .
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Unter der Adresse www.petzolds.de komme ich auf eine Seite mit Ferienwohungen u.a. - stimmt der Link ? Ich finde übrigens Armor All als Tiefenplefer super - sauber und schwarz war das Verdeck immer - aber eben nicht gegen die Risse geschützt (habe allerdings auch keinen Vergleich, der NA ist mein erster Offener - wundert mich ein bisschen, dass ich schon viele NAs mit diesen Rissen gesehen habe aber noch keine anderen Fahrzeuge mit Kunststoffverdecken).
    Viele Grüße
    Andreas

  14. #14

    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    .
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Unter der Adresse www.petzolds.de komme ich auf eine Seite mit Ferienwohungen u.a. - stimmt der Link ? Ich finde übrigens Armor All als Tiefenplefer super - sauber und schwarz war das Verdeck immer - aber eben nicht gegen die Risse geschützt (habe allerdings auch keinen Vergleich, der NA ist mein erster Offener - wundert mich ein bisschen, dass ich schon viele NAs mit diesen Rissen gesehen habe aber noch keine anderen Fahrzeuge mit Kunststoffverdecken).
    Viele Grüße
    Andreas

  15. #15
    Avatar von MRoadster
    Registriert seit
    22.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    2.336
    Danke Dank erhalten 19 in 14 Posts  Bedankt 6

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Hi, das ist die richtige URL:

    http://www.petzoldts.de/

    Zum Thema Armor All und A1: ich habe schon beide benutzt und die Erfahrung gemacht, das A1 bei Regen besser hält. Armor All hinterläßt dann auf dem Lack rund um das Verdeck fleckige Spuren. Ich habe von Armor All allerdings die Pflegetücher, nicht das Spray. Der Vorteil dabei ist, dass man mit dem Tuch das Verdeck in einem Arbeitsgang reinigt und pflegt. Der Lappen ist danach eh ein Fall für die Mülltonne, mit dem Schwamm von A1 würde ich ein dreckiges Verdeck nicht pflegen ohne es vorher gewaschen zu haben.
    Grüße, Mario

  16. #16
    Avatar von MRoadster
    Registriert seit
    22.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    2.336
    Danke Dank erhalten 19 in 14 Posts  Bedankt 6

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    Hi, das ist die richtige URL:

    http://www.petzoldts.de/

    Zum Thema Armor All und A1: ich habe schon beide benutzt und die Erfahrung gemacht, das A1 bei Regen besser hält. Armor All hinterläßt dann auf dem Lack rund um das Verdeck fleckige Spuren. Ich habe von Armor All allerdings die Pflegetücher, nicht das Spray. Der Vorteil dabei ist, dass man mit dem Tuch das Verdeck in einem Arbeitsgang reinigt und pflegt. Der Lappen ist danach eh ein Fall für die Mülltonne, mit dem Schwamm von A1 würde ich ein dreckiges Verdeck nicht pflegen ohne es vorher gewaschen zu haben.
    Grüße, Mario

  17. #17
    Avatar von MX5IN
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    85055 IN
    Beiträge
    1.972
    Danke Dank erhalten 4 in 2 Posts  Bedankt 1

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    >Vermutlich macht Schutz vor UV-Strahlung (also Garage) mehr aus.

    Bingo! Mein zweites (Original-)Verdeck ist jetzt schon sechs Jahre drauf und sieht immer noch wie neu aus.
    Zuhause Garage, an der Arbeit Parkhaus. Beim Fahren ist das Verdeck unten und die Persenning drauf (dann bleicht auch die Innenseite nicht aus ).
    Pro Jahr kommen so etwa 10 Tage zusammen (Urlaub, JT), an denen das geschlossene Verdeck für nennenswert lange Zeit die Sonne sieht oder auch nicht.
    1990 Marineblau

  18. #18
    Avatar von MX5IN
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    85055 IN
    Beiträge
    1.972
    Danke Dank erhalten 4 in 2 Posts  Bedankt 1

    RE: Risse im PVC-Verdeck verzögerbar

    >Vermutlich macht Schutz vor UV-Strahlung (also Garage) mehr aus.

    Bingo! Mein zweites (Original-)Verdeck ist jetzt schon sechs Jahre drauf und sieht immer noch wie neu aus.
    Zuhause Garage, an der Arbeit Parkhaus. Beim Fahren ist das Verdeck unten und die Persenning drauf (dann bleicht auch die Innenseite nicht aus ).
    Pro Jahr kommen so etwa 10 Tage zusammen (Urlaub, JT), an denen das geschlossene Verdeck für nennenswert lange Zeit die Sonne sieht oder auch nicht.
    1990 Marineblau

Ähnliche Themen

  1. Schimmel, Risse im Verdeck !! Nur noch kurze Frage bitte
    Von XCalibur im Forum Technik Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 17:56
  2. Risse im Verdeck kitten, wie??
    Von MX5_4ever im Forum Technik Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2006, 07:57
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 15:25
  4. kleine Risse im Verdeck
    Von hugo im Forum Allgemeines
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 22:41
  5. Verdeck hat kleine Risse, was soll ich machen.
    Von Markus_W im Forum Technik Serie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.07.2003, 10:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •