Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    (NA/NB) Tipp: Entlüftung der nicht-originalen Batterie kontrollieren...

    Hallo zusammen,


    ... da mir das gerade beim Wechseln der Batterie meines Kleinen ziemlich deutlich vor Augen geführt wurde geb ich es direkt mal als Tipp weiter: es scheint sich zu empfehlen, regelmässig mal die Zwangsentlüftung der im Kofferraum montierten Starterbatterie zu kontrollieren. Das ist ein kleines Metall"ventil" ("Ventil" in "", weil es wohl nicht wirklich ein Ventil ist, sondern nur ein ganz ganz dünnes Röhrchen?), das (beim NA) beim draufgucken auf der linken Seite montiert ist, und auf dem ein Kunststoffschlauch steckt, der zum Boden des Kofferraums führt (ich geh mal davon aus, dass das bein NB genauso ist? ).

    Bei mir war es vorhin so, dass ich den Schlauch von der Entlüftung abzog, da schon sah, dass das Metallröhrchen sehr stark angelaufen / "dreckig" war, und als ich es dann aus der Batterie herausschraubte machte es laut und vernehmlich "zisch", als dann der Überdruck aus der Batterie entwich - dank des Siffs dadrin (wohl irgendwelche Salze aus der Säure) war das alles, aber keine Entlüftung mehr...
    Reinigen liess sich das sehr einfach mit VIEL (!) klarem Wasser und einer dünnen Stecknadel - jetzt ist die Entlüftung auch wieder eine Entlüftung...


    Deswegen mal als kleiner Tipp: vielleicht kontrolliert Ihr das auch mal bei Gelegenheit lieber, bevor Eure Batterien anfangen, sich durch andere Öffnungen zu "entlüften" (bei meiner alten Batterie war es auch schon so, dass oben um die zugeschraubten Öffnungen herum alles etwas "feucht" war, offensichtilch entwich der Überdruck dann letzten Endes dadurch... ).



    **EDIT**
    Ich leih mir mal kurz ein Bild von Schlicki:

    http://img367.imageshack.us/img367/9...nposten7eh.gif

    ... um dann zu sagen: nein - ich hab mich im Sturm der Entdeck-Begeisterung quasi nicht dran gehalten...
    Wichtige Ergänzung: das ganze bezieht sich NUR auf nachgerüstete nicht-Original - Batterien; bei den Originalen ist das - wie mir jetzt nach diversen Antworten hier wieder klar wurde - anders gelöst.

    Habt Ihr aber z. B. eine solche (durchaus auch vom freundlichen Mazda-Dealer nachgerüstete) Batterie eingebaut:

    http://129.217.129.180/~sierra/mx-5.de/batt2.jpg

    http://129.217.129.180/~sierra/mx-5.de/batt1.jpg


    ... sitzt die Entlüftung in Form des angesprochenen "Metall-Ventils" an der grün eingekreisten Stelle; etwas grösser sieht's so aus:

    http://129.217.129.180/~sierra/mx-5.de/batt1b.jpg

    (sorry - schlechte Qualität; die Bilder stammen aus dem letzten Jahr und sind von der Batterie, die ich heute ersetzt habe...)






  2. #2

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    (NA/NB) Tipp: Entlüftung der nicht-originalen Batterie kontrollieren...

    Hallo zusammen,


    ... da mir das gerade beim Wechseln der Batterie meines Kleinen ziemlich deutlich vor Augen geführt wurde geb ich es direkt mal als Tipp weiter: es scheint sich zu empfehlen, regelmässig mal die Zwangsentlüftung der im Kofferraum montierten Starterbatterie zu kontrollieren. Das ist ein kleines Metall"ventil" ("Ventil" in "", weil es wohl nicht wirklich ein Ventil ist, sondern nur ein ganz ganz dünnes Röhrchen?), das (beim NA) beim draufgucken auf der linken Seite montiert ist, und auf dem ein Kunststoffschlauch steckt, der zum Boden des Kofferraums führt (ich geh mal davon aus, dass das bein NB genauso ist? ).

    Bei mir war es vorhin so, dass ich den Schlauch von der Entlüftung abzog, da schon sah, dass das Metallröhrchen sehr stark angelaufen / "dreckig" war, und als ich es dann aus der Batterie herausschraubte machte es laut und vernehmlich "zisch", als dann der Überdruck aus der Batterie entwich - dank des Siffs dadrin (wohl irgendwelche Salze aus der Säure) war das alles, aber keine Entlüftung mehr...
    Reinigen liess sich das sehr einfach mit VIEL (!) klarem Wasser und einer dünnen Stecknadel - jetzt ist die Entlüftung auch wieder eine Entlüftung...


    Deswegen mal als kleiner Tipp: vielleicht kontrolliert Ihr das auch mal bei Gelegenheit lieber, bevor Eure Batterien anfangen, sich durch andere Öffnungen zu "entlüften" (bei meiner alten Batterie war es auch schon so, dass oben um die zugeschraubten Öffnungen herum alles etwas "feucht" war, offensichtilch entwich der Überdruck dann letzten Endes dadurch... ).



    **EDIT**
    Ich leih mir mal kurz ein Bild von Schlicki:

    http://img367.imageshack.us/img367/9...nposten7eh.gif

    ... um dann zu sagen: nein - ich hab mich im Sturm der Entdeck-Begeisterung quasi nicht dran gehalten...
    Wichtige Ergänzung: das ganze bezieht sich NUR auf nachgerüstete nicht-Original - Batterien; bei den Originalen ist das - wie mir jetzt nach diversen Antworten hier wieder klar wurde - anders gelöst.

    Habt Ihr aber z. B. eine solche (durchaus auch vom freundlichen Mazda-Dealer nachgerüstete) Batterie eingebaut:

    http://129.217.129.180/~sierra/mx-5.de/batt2.jpg

    http://129.217.129.180/~sierra/mx-5.de/batt1.jpg


    ... sitzt die Entlüftung in Form des angesprochenen "Metall-Ventils" an der grün eingekreisten Stelle; etwas grösser sieht's so aus:

    http://129.217.129.180/~sierra/mx-5.de/batt1b.jpg

    (sorry - schlechte Qualität; die Bilder stammen aus dem letzten Jahr und sind von der Batterie, die ich heute ersetzt habe...)






  3. #3

    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Haiger an der A45, Hessen.
    Beiträge
    521
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Hi,

    ich habe meine Original Batterie am 02.11.2005 testen lassen!

    Testbericht:

    Batt.Zustand 100%
    Ladezustand 100%


    Test war natürlich kostenlos, Batterie musste nur ausgebaut werden.
    Zischen oder so habe ich nicht festgestellt, dann ist die Lüftung wohl in Ordnung.


  4. #4

    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    Haiger an der A45, Hessen.
    Beiträge
    521
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Hi,

    ich habe meine Original Batterie am 02.11.2005 testen lassen!

    Testbericht:

    Batt.Zustand 100%
    Ladezustand 100%


    Test war natürlich kostenlos, Batterie musste nur ausgebaut werden.
    Zischen oder so habe ich nicht festgestellt, dann ist die Lüftung wohl in Ordnung.


  5. #5

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    ... hoi - das ist bei einem 7 Jahre alten Wagen sicherlich verdammt gut; ich glaube, die erste Batterie in meinem Kleinen (Bj. 90) müsste 1998 fällig gewesen sein, und jetzt hab ich halt - nachdem die damals montierte Batterie im letzten Winter schonnicht mehr soooo glücklich zu sein schien - wiedermal sicherheitshalber die Batterie getauscht...
    Aber lass uns den Thread hier mal nicht gross kaputtlabern; wir müssen ja nun nicht hier vergleichen, wessen Batterie wie lange hielt - das geht besser im Laberforum; spart den lieben Mods hier Arbeit beim Sortieren vor dem Archivieren...






  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    ... hoi - das ist bei einem 7 Jahre alten Wagen sicherlich verdammt gut; ich glaube, die erste Batterie in meinem Kleinen (Bj. 90) müsste 1998 fällig gewesen sein, und jetzt hab ich halt - nachdem die damals montierte Batterie im letzten Winter schonnicht mehr soooo glücklich zu sein schien - wiedermal sicherheitshalber die Batterie getauscht...
    Aber lass uns den Thread hier mal nicht gross kaputtlabern; wir müssen ja nun nicht hier vergleichen, wessen Batterie wie lange hielt - das geht besser im Laberforum; spart den lieben Mods hier Arbeit beim Sortieren vor dem Archivieren...






  7. #7
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.488
    Danke Dank erhalten 141 in 121 Posts  Bedankt 19

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Ist das Röhrchen im Schlauch? Das habe ich noch nie gesehen. Ich kenn nur solche Wetterschutzmetallgeflechte in der Entlüftung, das was da rauskommt ist Knallgas , bei einer Verpuffung außerhalb soll das dann nicht nach innen in die Batterie schlagen. Sowas ist aber dann Teil der Batterie.


    Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  8. #8
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.488
    Danke Dank erhalten 141 in 121 Posts  Bedankt 19

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Ist das Röhrchen im Schlauch? Das habe ich noch nie gesehen. Ich kenn nur solche Wetterschutzmetallgeflechte in der Entlüftung, das was da rauskommt ist Knallgas , bei einer Verpuffung außerhalb soll das dann nicht nach innen in die Batterie schlagen. Sowas ist aber dann Teil der Batterie.


    Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  9. #9

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    >Ist das Röhrchen im Schlauch?


    Jein - das Röhrchen ( ca. 2cm lang, Aussendurchmesser ca. 4mm) ist bei mir (und ich denk mal auch generell?) auf der einen Stirnseite in die Batterie reingeschraubt; da schaut es vielleicht 1 bis 1,5 cm raus. Da wird dann dieser schwarze Schlauch draufgesteckt, der zum Kofferraumboden führt.


    >Ich kenn nur solche Wetterschutzmetallgeflechte in der
    >Entlüftung, das was da rauskommt ist Knallgas , bei einer
    >Verpuffung außerhalb soll das dann nicht nach innen in die
    >Batterie schlagen. Sowas ist aber dann Teil der Batterie.


    ... sorry - aber irgendwie versteh ich gerade nicht, was Du meinst?






  10. #10

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    >Ist das Röhrchen im Schlauch?


    Jein - das Röhrchen ( ca. 2cm lang, Aussendurchmesser ca. 4mm) ist bei mir (und ich denk mal auch generell?) auf der einen Stirnseite in die Batterie reingeschraubt; da schaut es vielleicht 1 bis 1,5 cm raus. Da wird dann dieser schwarze Schlauch draufgesteckt, der zum Kofferraumboden führt.


    >Ich kenn nur solche Wetterschutzmetallgeflechte in der
    >Entlüftung, das was da rauskommt ist Knallgas , bei einer
    >Verpuffung außerhalb soll das dann nicht nach innen in die
    >Batterie schlagen. Sowas ist aber dann Teil der Batterie.


    ... sorry - aber irgendwie versteh ich gerade nicht, was Du meinst?






  11. #11
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.488
    Danke Dank erhalten 141 in 121 Posts  Bedankt 19

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    hab mal eben geschaut, bei mir ist der Nippel aus schwarzer Plaste. ggf gammelt der so nicht mehr zu?

    Das mit dem üblicherweise Metallnetz an der Entlüftung einer Batterie hat schon seinen Grund. Innen ist immer explosives Gas und ein Funke außen soll micht die Batterie zum Explodieren bringen. Flammen schlagen nicht durch ein Metallnetz durch, so geht das auch mit den alten Grubenlampen.

    http://img47.imageshack.us/img47/5333/img62513ay.jpg

    Andreas


    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  12. #12
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.488
    Danke Dank erhalten 141 in 121 Posts  Bedankt 19

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    hab mal eben geschaut, bei mir ist der Nippel aus schwarzer Plaste. ggf gammelt der so nicht mehr zu?

    Das mit dem üblicherweise Metallnetz an der Entlüftung einer Batterie hat schon seinen Grund. Innen ist immer explosives Gas und ein Funke außen soll micht die Batterie zum Explodieren bringen. Flammen schlagen nicht durch ein Metallnetz durch, so geht das auch mit den alten Grubenlampen.

    http://img47.imageshack.us/img47/5333/img62513ay.jpg

    Andreas


    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  13. #13

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    *argh* Mein Fehler - ich hab eine ganz ganz entscheidende Sache vergessen: das ganze bezieht sich natürlich nur auf nicht-originale Batterien, d. h. auf solche MX'se, bei denen irgendwann mal z. B. bei Mazda die Halterung so umgebatu wurde, dass da auch was anderes als die original (Panasonic- (???)) Batterie rein passt... da war das dann (zumind. bei mir) ein Metallröhrchen, das seitlich an der Batterie sitzt...


    Sorry - mein Fehler!







  14. #14

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    *argh* Mein Fehler - ich hab eine ganz ganz entscheidende Sache vergessen: das ganze bezieht sich natürlich nur auf nicht-originale Batterien, d. h. auf solche MX'se, bei denen irgendwann mal z. B. bei Mazda die Halterung so umgebatu wurde, dass da auch was anderes als die original (Panasonic- (???)) Batterie rein passt... da war das dann (zumind. bei mir) ein Metallröhrchen, das seitlich an der Batterie sitzt...


    Sorry - mein Fehler!







  15. #15

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.324
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 37

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Hi,

    beim NB (Bj 2000 ) sieht das Ganze so aus:







    Also alles Kunststoff kein Metall und zwei Ableitungen.
    Die Kunststoffdeckel sind verklebt und lassen sich mit etwas Gewalt abhebeln. Darunter ist eine schwarze Folie die über die Öffnungen geklebt ist. (Ab hier habe ich nicht weitergemacht).
    Die Deckel habe ich wieder mit 2 K Dichtkleber festgeklebt. Den kleinen Wulst sieht man noch am Foto.

    Also nix zum Basteln gefunden.

    Grüße
    Geko
    Grüße Geko

  16. #16

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.324
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 37

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Hi,

    beim NB (Bj 2000 ) sieht das Ganze so aus:







    Also alles Kunststoff kein Metall und zwei Ableitungen.
    Die Kunststoffdeckel sind verklebt und lassen sich mit etwas Gewalt abhebeln. Darunter ist eine schwarze Folie die über die Öffnungen geklebt ist. (Ab hier habe ich nicht weitergemacht).
    Die Deckel habe ich wieder mit 2 K Dichtkleber festgeklebt. Den kleinen Wulst sieht man noch am Foto.

    Also nix zum Basteln gefunden.

    Grüße
    Geko
    Grüße Geko

  17. #17

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    ... jo - siehe meine letzte Ergänzung etwas weiter oben. Ich meine, meine originale NA-Batterie damals hatte auch so eine Entlüftung; das, was ich geschrieben habe bezieht sich auf nachgerüstete nicht-originale Batterien; da dürfte das (vermutlich generell?) anders sein... war mal wieder ein Beitrag aus der grossen krüger'schen "Erst-posten,-dann-denken,-dann-fluchen" - Reihe...








  18. #18

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    31.938
    Danke Dank erhalten 13 in 5 Posts  Bedankt 3

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    ... jo - siehe meine letzte Ergänzung etwas weiter oben. Ich meine, meine originale NA-Batterie damals hatte auch so eine Entlüftung; das, was ich geschrieben habe bezieht sich auf nachgerüstete nicht-originale Batterien; da dürfte das (vermutlich generell?) anders sein... war mal wieder ein Beitrag aus der grossen krüger'schen "Erst-posten,-dann-denken,-dann-fluchen" - Reihe...








  19. #19

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.324
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 37

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Hi,

    macht doch nix, meine Batterie steht sowieso im Bastelzimmer nebenan, wo auch die Kamera ihr zuhause hat.

    Grüße
    Geko
    Grüße Geko

  20. #20

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.324
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 37

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Hi,

    macht doch nix, meine Batterie steht sowieso im Bastelzimmer nebenan, wo auch die Kamera ihr zuhause hat.

    Grüße
    Geko
    Grüße Geko

  21. #21

    Registriert seit
    08.06.2003
    Ort
    Koblenz, Rheinland-Pfalz, Deutschland.
    Beiträge
    1.103
    Danke Dank erhalten 7 in 6 Posts  Bedankt 7

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    So nebenbei dazu sagte mir mein Mazda-Händler hier in Koblenz, dass die originale Panasonic-Gelbatterie wieder offiziell in den Ersatzteilkatalog von Mazda aufgenommen wurde, daher war der Nachkauf dieser Batterie auch kein Problem und mit 96,-€ gar nicht mal so teuer.

    Aber wahrscheinlich erzähle ich hier mal wieder nichts neues.

  22. #22

    Registriert seit
    02.10.2005
    Ort
    berlin.
    Beiträge
    36
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Mein 92er na hat eine nicht originale batterie, von der ein schlauch abgeht, der sich seltsamerweise durch ein t-stück teilt. Das eine ende ist dann einfach mit einem stopfen verschlossen.
    Beim berühren des schlauches am batterienippel brach jedenfalls das röhrchen, daß sich zum teil im schlauch und zum teil im batteriegehäuse befand ab. Nach dem herausoperieren des abgebrochenen restes aus dem schlauch sah es glatt so aus, als ob dieses teil eine sollbruchstelle hätte! Sehr sinnvoll. Ich habe ihn kurzerhand durch einen halbierten plastik-lutscherstiel (der ja auch hohl ist) ersetzt.

    Gruß an alle

    der entenkarsten

  23. #23

    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Deutschland.
    Beiträge
    3.713
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    >So nebenbei dazu sagte mir mein Mazda-Händler hier in
    >Koblenz, dass die originale Panasonic-Gelbatterie wieder
    >offiziell in den Ersatzteilkatalog von Mazda aufgenommen
    >wurde, daher war der Nachkauf dieser Batterie auch kein
    >Problem und mit 96,-€ gar nicht mal so teuer.
    >

    Wie bereits in einem anderen Thread geschrieben, habe ich in meinem NBFL mittlerweile eine Bosch-Batterie drinnen. Die Schläuche für die Entgasung sind an den gelb umrandeten Stellen angeschlossen. Da es sich bei der neuen um eine wartungsfreie Batterie handelt und das Ganze ein in sich geschlossenes System ist, ist ein Entgasen so gut wie ausgeschlossen, es sei denn, die Batterie steht (aus welchem Grund auch immer) kurz vorm Explodieren:

    http://img169.imageshack.us/img169/2117/batterie4nd.jpg

  24. #24

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Karlsruhe, Baden-Württemberg.
    Beiträge
    3
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    Naja, dann ist es aber aus mit der Rückschlagsicherung.
    Denn das funktioniert nur mit Metall - nicht mit Plastik.

  25. #25

    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Deutschland.
    Beiträge
    3.713
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA / NB) Tipp: Zwangsentlüftung der Batterie kontrollieren...

    >Naja, dann ist es aber aus mit der Rückschlagsicherung.
    >Denn das funktioniert nur mit Metall - nicht mit Plastik.


    Rückschlagsicherung? Metall? Was meinst Du?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.06.2013, 20:49
  2. Entlüftung / Öl
    Von NBFLMP62 im Forum Technik Serie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 13:30
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.01.2006, 14:16
  4. Ölstand kontrollieren beim NB???
    Von Julis Holder im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 10:01
  5. TIPP!!! LEDERSITZE TIPP!!!
    Von Mirlewood im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.10.2002, 01:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •