Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Duisburg, NRW.
    Beiträge
    110
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Car Cover, Auto-Pyjama und Alternativen

    Hallo Zusammen,

    demnächst habe ich auch meinen ersten MX 5. Er soll dann bei Nichtnutzung als Zweitwagen in der Doppelgarage stehen.
    Unter anderem stehen auch Unsere und die Fahrräder der Kinder in der Garage ( Soll auch so bleiben!). Dadurch ist die Garage doch stark frequentiert und Erfahrungsgemäß kommt schon der eine oder andere Kratzer ans Fahrzeug.
    Jetzt liebäugele ich mit einer Abdeckplane, Halbgarage oder Ähnliches. Viele dieser Planen sind aus Venyl oder Nylon, die dann auch den Regen abhalten sollen. Das ist in der Garage aber nicht erforderlich.
    Mir erscheint dieses Material auch zu hart, so das bei Reibungen zwischen Lack und Plane der Lack auch leidet.
    Gibt es eventuell Alternativen (Baumwollabdeckungen) oder andere Möglichkeiten ?

    Im voraus vielen Dank

    und

    Gruß aus Duisburg

    Peter

  2. #2
    Avatar von Cruiserfan
    Registriert seit
    19.09.2006
    Ort
    Raum Köln, NRW.
    Beiträge
    724
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1

    RE: Lackschäden in der Garage vermeiden

    Hallo Peter,

    erstmal herzlich willkommen hier im Forum bei den Bekloppten

    Nun zu Deiner Frage. Ja es gibt Abdeckungen aus Baumwolle, die heißen Car Cover und kosten um die 60 Euro. Ich habe selbst so ein Teil und bin bisher sehr zufrieden damit.

    Hier ist auch schon der passende Link zu einem Angebot in der Bucht, guckst Du hier: http://tinyurl.com/6ln645
    Größe LS ist mehr als ausreichend.




  3. #3

    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Duisburg, NRW.
    Beiträge
    110
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Lackschäden in der Garage vermeiden

    Hallo Stephan,

    Danke für den Tipp!
    Ich warte noch bis Morgen auf eventuell noch folgende Antworten.
    Denke aber, dass so ein Car Cover ganau das ist, was ich gesucht habe.

    Gruß Peter

  4. #4

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.293
    Danke Dank erhalten 34 in 25 Posts  Bedankt 25

    RE: Lackschäden in der Garage vermeiden

    >Jetzt liebäugele ich mit einer Abdeckplane, Halbgarage oder
    >Ähnliches. Viele dieser Planen sind aus Venyl oder Nylon, die
    >dann auch den Regen abhalten sollen. Das ist in der Garage
    >aber nicht erforderlich.

    Vinyl und Nylon: abraten. Nicht atmungsaktiv, und wenn auch nur ein Dreckkorn drunter ist, kriegste Kratzer.

    Ich hab einen Permabag "Auto-Pyjama® - Satin" (googlen hilft). Ich bin absolut zufrieden damit, und besonders der Reißverschluß zur Fahrertür ist klasse.

    Leider teuern, und der deutsche Importeur verlangt extreme Versandkosten. Ist meines Wissens aber auch bei IL Motorsport zu haben.
    Cheers, Martin

  5. #5

    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    4
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Lackschäden in der Garage vermeiden

    Hallo,
    ein ganz normales bettuch würde vollkommen reichen,kannst dann um den lack vor kratzern zu schützen noch eine abdeckplane drüberlegen.
    guten winterschlaf für dein auto und viel spaß noch!!
    Güni

  6. #6

    Registriert seit
    11.09.2008
    Ort
    Duisburg, NRW.
    Beiträge
    110
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Lackschäden in der Garage vermeiden

    Hallo Zusammen,

    der "Auto-Pyjama® - Satin" erscheint mir recht teuer, wobei ich nicht weiß, ob ich den Reißversvchluß an der Türe benötige.

    An ein Spannbettuch habe ich auch schon gedacht. Gibt es denn so Große? Und wenn ja, sollte es doch einigermaßen anliegen.

    Mir ist auch wichtig das die Abdeckung schnell angebracht und wieder schnell abgemacht werden kann.

    Das Car Cover ist zwar auch nicht billig, erscheint mir im Moment aber im Preis/Leistungsverhätniss als die günstigste Lösung.

    Gruß Peter

  7. #7

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.293
    Danke Dank erhalten 34 in 25 Posts  Bedankt 25

    RE: Lackschäden in der Garage vermeiden

    >der "Auto-Pyjama® - Satin" erscheint mir recht teuer, wobei
    >ich nicht weiß, ob ich den Reißversvchluß an der Türe
    >benötige.

    Ich hab im Auto Entfeuchtungsmittel stehen, was ich alle 4-5 Wochen austausche. Ansonsten muß ich auch nicht wirklich ins Auto.

    Vor dem Preis hab ich ja schon gewarnt; ich würde das Ding dennoch wieder kaufen, weil es einfach paßt und ich nichts Vergleichbares finden konnte.

    >An ein Spannbettuch habe ich auch schon gedacht. Gibt es denn
    >so Große? Und wenn ja, sollte es doch einigermaßen
    >anliegen.

    Nein. Aber Du kannst Du von einer Oma oder so auch Nicht-Spannbettücher einfach zusammennähen lassen. Zum kompletten Bedecken brauchste Tuch mit Ca-Abmessungen 3x5m.

    >Mir ist auch wichtig das die Abdeckung schnell angebracht und
    >wieder schnell abgemacht werden kann.

    Drüberschmeissen und gut. Schwierig ist es nur, wenn sie nicht runterfallen/-rutschen können soll.
    Cheers, Martin

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.293
    Danke Dank erhalten 34 in 25 Posts  Bedankt 25

    RE: Car Cover, Auto-Pyjama und Alternativen

    >Gibt es eventuell Alternativen (Baumwollabdeckungen) oder
    >andere Möglichkeiten ?

    Heute in einer Oldtimer-Zeitschrift gesehen: www.oldtimer-shop.de hat ebenfalls dem Bild nach vernünftige Baumwoll-Abdeckungen, allerdings ohne Reißverschluß und dafür laut Inserat für 70€ (Modell Sahara, vgl. Permabag Auto-Pyjama für das doppelte Geld).

    Allerdings noch nicht live gesehen; lohnt vielleicht dennoch einen Anruf bei den Leuten.
    Cheers, Martin

  9. #9

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.293
    Danke Dank erhalten 34 in 25 Posts  Bedankt 25

    RE: Car Cover, Auto-Pyjama und Alternativen

    >Gibt es eventuell Alternativen (Baumwollabdeckungen) oder
    >andere Möglichkeiten ?

    Heute in einer Oldtimer-Zeitschrift gesehen: www.oldtimer-shop.de hat ebenfalls dem Bild nach vernünftige Baumwoll-Abdeckungen, allerdings ohne Reißverschluß und dafür laut Inserat für 70€ (Modell Sahara, vgl. Permabag Auto-Pyjama für das doppelte Geld).

    Allerdings noch nicht live gesehen; lohnt vielleicht dennoch einen Anruf bei den Leuten.
    Cheers, Martin

  10. #10

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Syke, NI, Good old Germany.
    Beiträge
    341
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Car Cover, Auto-Pyjama und Alternativen

    Hallo Peter,

    habe selbst auch einen roten Auto-Pyjama am MX-5 im Einsatz.

    - Der Hinweis von Mazze auf den Reißverschluss ist richtig. Ist eine nette Komfortfunktion, wenn man mal wieder was im Auto vergessen hat (Schlüssel, CD, Sonnenbrille, ...). Die 10,- EUR extra ist es m. E. auf alle Fälle wert.
    - Nicht nur wegen des Reißverschlusses, sondern auch wegen der Farbe würde ich den roten nehmen. Beige Überzüge erscheinen mir immer zu empfindlich. Selbst bei noch so viel Mühe, ab und zu fällt das Teil auf der einen oder anderen Seite kurz auf den Boden, und auch sonst ist das Teil im Handling allein recht schwierig, da sehr groß. Dreck und Flecken machen zwar keine Einschränkung in der Funktion, sieht aber doof aus.
    - Falls Du doch den beigen aus ebay nehmen solltest, frag mal nach, ob der auch waschbar ist. Die Auto-Pyjamas sind es bei 30°. Gerade bei einem beigen eine wichtige Eigenschaft.
    Anmerkung: Habe gestern meinen mal nach 4 Jahren in der Maschine gewaschen. Er geht so gerade eben rein (Maschine mit 5 kg-Trommel), aber so richtig frei kann er sich in der Waschmaschine nicht bewegen. Habe hin und wieder mal in die Trommel geschaut, aber seine Lage hat der Pyjama irgendwie nie verändert. Trotzdem ist das Ergebnis okay, auch wenn aus dem Inneren noch die ein oder andere Fluse rausgefallen ist. Staub und Auspuffruß sind aber weg.
    - Die Auto-Pyjamas haben einen recht guten Wiederverkaufswert. Hatte vor einigen Jahren der Freundin mal einen geschenkt für Ihren Streetka, aber nachdem ihr Erstwagen ein Vierteljahr später den Alterstod gestorben ist, wurde der Streety Erstauto und brauchte keinen Pyjama mehr. Hab damals bei ebay noch über 85,- EUR für den gebrauchten Pyjama bekommen.

    Falls Du den von ebay nimmst, gib uns doch mal ein Feedback, wie der in real ist. Der Preis ist ja schon interessant. In anderen Farben hat der Anbieter die nicht, oder?

  11. #11

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Syke, NI, Good old Germany.
    Beiträge
    341
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Car Cover, Auto-Pyjama und Alternativen

    Hallo Peter,

    habe selbst auch einen roten Auto-Pyjama am MX-5 im Einsatz.

    - Der Hinweis von Mazze auf den Reißverschluss ist richtig. Ist eine nette Komfortfunktion, wenn man mal wieder was im Auto vergessen hat (Schlüssel, CD, Sonnenbrille, ...). Die 10,- EUR extra ist es m. E. auf alle Fälle wert.
    - Nicht nur wegen des Reißverschlusses, sondern auch wegen der Farbe würde ich den roten nehmen. Beige Überzüge erscheinen mir immer zu empfindlich. Selbst bei noch so viel Mühe, ab und zu fällt das Teil auf der einen oder anderen Seite kurz auf den Boden, und auch sonst ist das Teil im Handling allein recht schwierig, da sehr groß. Dreck und Flecken machen zwar keine Einschränkung in der Funktion, sieht aber doof aus.
    - Falls Du doch den beigen aus ebay nehmen solltest, frag mal nach, ob der auch waschbar ist. Die Auto-Pyjamas sind es bei 30°. Gerade bei einem beigen eine wichtige Eigenschaft.
    Anmerkung: Habe gestern meinen mal nach 4 Jahren in der Maschine gewaschen. Er geht so gerade eben rein (Maschine mit 5 kg-Trommel), aber so richtig frei kann er sich in der Waschmaschine nicht bewegen. Habe hin und wieder mal in die Trommel geschaut, aber seine Lage hat der Pyjama irgendwie nie verändert. Trotzdem ist das Ergebnis okay, auch wenn aus dem Inneren noch die ein oder andere Fluse rausgefallen ist. Staub und Auspuffruß sind aber weg.
    - Die Auto-Pyjamas haben einen recht guten Wiederverkaufswert. Hatte vor einigen Jahren der Freundin mal einen geschenkt für Ihren Streetka, aber nachdem ihr Erstwagen ein Vierteljahr später den Alterstod gestorben ist, wurde der Streety Erstauto und brauchte keinen Pyjama mehr. Hab damals bei ebay noch über 85,- EUR für den gebrauchten Pyjama bekommen.

    Falls Du den von ebay nimmst, gib uns doch mal ein Feedback, wie der in real ist. Der Preis ist ja schon interessant. In anderen Farben hat der Anbieter die nicht, oder?

Ähnliche Themen

  1. Wasserdichtes CAR COVER
    Von fridolin im Forum Allgemeines
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.08.2014, 01:29
  2. [NC/NCFL] [NC] Car Cover - Erfahrungswerte ?
    Von Skywalker im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2007, 20:10
  3. Alternative zum Auto-Pyjama
    Von Deaffy im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 20:38
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 13:07
  5. Schützhülle ("Auto-Pyjama") von Lidl
    Von Marc23 im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2004, 17:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •