Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 41 von 41
  1. #1

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.710
    Danke Dank erhalten 110 in 74 Posts  Bedankt 99

    Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Hallo zusammen,

    nächste Woche wird mein Miracle ausgemottet. In diesem Zusammenhang möchte ich gerne den Tip befolgen, den Öldruck aufzubauen (Sicherung für die Einspritzung ziehen, 3-4x für einige Sekunden den Anlasser orgeln lassen, danach Sicherung wieder setzen).

    Da mein MX immer wieder mal für einige Zeit steht, ohne daß der Motor angelassen wird, frage ich mich: ist diese Maßnahme evtl auch schon nach kürzerer Standzeit sinnvoll? Nach einer Woche? Einem Monat? Oder wirklich nur nach der Winterstandzeit, also mehreren Monaten?

    Und: warum ist das so?

    Danke für Eure Tips.
    Cheers, Martin

  2. #2

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.710
    Danke Dank erhalten 110 in 74 Posts  Bedankt 99

    Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Hallo zusammen,

    nächste Woche wird mein Miracle ausgemottet. In diesem Zusammenhang möchte ich gerne den Tip befolgen, den Öldruck aufzubauen (Sicherung für die Einspritzung ziehen, 3-4x für einige Sekunden den Anlasser orgeln lassen, danach Sicherung wieder setzen).

    Da mein MX immer wieder mal für einige Zeit steht, ohne daß der Motor angelassen wird, frage ich mich: ist diese Maßnahme evtl auch schon nach kürzerer Standzeit sinnvoll? Nach einer Woche? Einem Monat? Oder wirklich nur nach der Winterstandzeit, also mehreren Monaten?

    Und: warum ist das so?

    Danke für Eure Tips.
    Cheers, Martin

  3. #3

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Das mache ich grundsätzlich, wenn ich ein MXchen aus dem Winter/ oder Sommerschlaf erwecke.
    Allerdings reichen 3 -4 Sekunden nicht aus! Zum Glück haben meine und Gerits Saisonfahrzeuge noch den richtigen Öldruckanzeiger. Da kann man gut erkennen, dass man doch mindestens 10 bis 15 Sekunden orgeln muss, bis der Öldruck voll da ist.

    Warum man das machen soll: ganz einfach, im Laufe der Monate sind die meisten Schmierstellen "ölarm" geworden und beim orgeln werden diese Stellen schon mal vor dem ersten Start schon mal leicht geölt.

    Ich finde: schneller und einfacher kann man seinen Motor nach langer Standzeit nicht schonend wieder zum Leben erwecken. Alles in allem kostet dich das eine Minute und auch wenn es vielleicht nciht der Weisheit letzter Schluß ist - schaden kann es auf keine Fälle....

  4. #4

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Das mache ich grundsätzlich, wenn ich ein MXchen aus dem Winter/ oder Sommerschlaf erwecke.
    Allerdings reichen 3 -4 Sekunden nicht aus! Zum Glück haben meine und Gerits Saisonfahrzeuge noch den richtigen Öldruckanzeiger. Da kann man gut erkennen, dass man doch mindestens 10 bis 15 Sekunden orgeln muss, bis der Öldruck voll da ist.

    Warum man das machen soll: ganz einfach, im Laufe der Monate sind die meisten Schmierstellen "ölarm" geworden und beim orgeln werden diese Stellen schon mal vor dem ersten Start schon mal leicht geölt.

    Ich finde: schneller und einfacher kann man seinen Motor nach langer Standzeit nicht schonend wieder zum Leben erwecken. Alles in allem kostet dich das eine Minute und auch wenn es vielleicht nciht der Weisheit letzter Schluß ist - schaden kann es auf keine Fälle....

  5. #5
    MX57
    Guest

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?


    > Sicherung für die Einspritzung ziehen

    BTW: Welche ist das beim NC?


  6. #6
    MX57
    Guest

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?


    > Sicherung für die Einspritzung ziehen

    BTW: Welche ist das beim NC?


  7. #7

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >
    >> Sicherung für die Einspritzung ziehen
    >
    >BTW: Welche ist das beim NC?

    Beim NA und NB ist es genaugenommen nicht die Einspritzpumpe sondern die Benzinpumpe. Im Sicherungskasten wird das Relais deswegen auch mit "Fuel" bezeichnet und nicht "Injection" oder ähnliches ...
    Vielleicht ist das beim NC genauso ....

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >
    >> Sicherung für die Einspritzung ziehen
    >
    >BTW: Welche ist das beim NC?

    Beim NA und NB ist es genaugenommen nicht die Einspritzpumpe sondern die Benzinpumpe. Im Sicherungskasten wird das Relais deswegen auch mit "Fuel" bezeichnet und nicht "Injection" oder ähnliches ...
    Vielleicht ist das beim NC genauso ....

  9. #9
    MX57
    Guest

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?


    guckichmal... danke!


  10. #10
    MX57
    Guest

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?


    guckichmal... danke!


  11. #11

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.263
    Danke Dank erhalten 6 in 4 Posts  Bedankt 4

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Hi,

    nach welcher Zeitspanne man diese Durchölungsaktion vor dem Anlassen machen soll kann man vermutlich nur nach Gefühl festlegen.

    Meine Theorie:
    Ich mache diese Prozedur ein zwei Tage nach dem Abstellen des Fahrzeuges. (also wenn der Motor komplett kalt ist).

    Hintergrund: Das Öl ist von den warmen Motorteilen relativ rasch, da dünnflüssig abgelaufen, aggressives Kondenswasser hat sich nun auch niedergeschlagen.
    Das Öl trifft nun auf kalte Motorteile bleibt dort besser/länger haften und kann die aggressiven Rückstände besser neutralisieren.

    Grüße
    Geko

    Grüße Geko

  12. #12

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.263
    Danke Dank erhalten 6 in 4 Posts  Bedankt 4

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Hi,

    nach welcher Zeitspanne man diese Durchölungsaktion vor dem Anlassen machen soll kann man vermutlich nur nach Gefühl festlegen.

    Meine Theorie:
    Ich mache diese Prozedur ein zwei Tage nach dem Abstellen des Fahrzeuges. (also wenn der Motor komplett kalt ist).

    Hintergrund: Das Öl ist von den warmen Motorteilen relativ rasch, da dünnflüssig abgelaufen, aggressives Kondenswasser hat sich nun auch niedergeschlagen.
    Das Öl trifft nun auf kalte Motorteile bleibt dort besser/länger haften und kann die aggressiven Rückstände besser neutralisieren.

    Grüße
    Geko

    Grüße Geko

  13. #13

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Das ist auch keine schlechte Idee!

    Vermutlich machst du das aber auch nochmal, wenn du den Motor wieder in Betrieb setzt??

  14. #14

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Das ist auch keine schlechte Idee!

    Vermutlich machst du das aber auch nochmal, wenn du den Motor wieder in Betrieb setzt??

  15. #15

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.710
    Danke Dank erhalten 110 in 74 Posts  Bedankt 99

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Allerdings reichen 3 -4 Sekunden nicht aus! Zum Glück haben
    >meine und Gerits Saisonfahrzeuge noch den richtigen
    >Öldruckanzeiger. Da kann man gut erkennen, dass man doch
    >mindestens 10 bis 15 Sekunden orgeln muss, bis der Öldruck
    >voll da ist.

    Ich hab es jetzt in Zyklen zu ca. je 10 Sekunden gemacht. Ab dem dritten Zyklus wurde Druck aufgebaut. Dann noch ein vierter Zyklus und gut.

    Dank der umgebauten Serien-Öldruckanzeige sehr anschaulich.

    Nicht beantwortet ist aber die Frage: nach wieviel Standzeit würdet Ihr das Prozedere Machen? Schon nach einer Standzeit von 1 Woche, nach 4 Wochen oder wirklich erst nach mehrmonatiger Standzeit?
    Cheers, Martin

  16. #16

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.710
    Danke Dank erhalten 110 in 74 Posts  Bedankt 99

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Allerdings reichen 3 -4 Sekunden nicht aus! Zum Glück haben
    >meine und Gerits Saisonfahrzeuge noch den richtigen
    >Öldruckanzeiger. Da kann man gut erkennen, dass man doch
    >mindestens 10 bis 15 Sekunden orgeln muss, bis der Öldruck
    >voll da ist.

    Ich hab es jetzt in Zyklen zu ca. je 10 Sekunden gemacht. Ab dem dritten Zyklus wurde Druck aufgebaut. Dann noch ein vierter Zyklus und gut.

    Dank der umgebauten Serien-Öldruckanzeige sehr anschaulich.

    Nicht beantwortet ist aber die Frage: nach wieviel Standzeit würdet Ihr das Prozedere Machen? Schon nach einer Standzeit von 1 Woche, nach 4 Wochen oder wirklich erst nach mehrmonatiger Standzeit?
    Cheers, Martin

  17. #17

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.514
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Heute nach etwa einem halben Jahr Standzeit:

    Nix von dem ganzen Prozedere - Schlüssel rein, Knöppsche drücken, orgeln ..... nach ein paar Sekunden sprang er an und 1-2 Sek. später war der Druck voll da.

  18. #18

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.514
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Heute nach etwa einem halben Jahr Standzeit:

    Nix von dem ganzen Prozedere - Schlüssel rein, Knöppsche drücken, orgeln ..... nach ein paar Sekunden sprang er an und 1-2 Sek. später war der Druck voll da.

  19. #19

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Nix von dem ganzen Prozedere - Schlüssel rein, Knöppsche
    >drücken, orgeln ..... nach ein paar Sekunden sprang er an und
    >1-2 Sek. später war der Druck voll da.

    Klar - man muss das Ganze Prozedere nicht machen, es funktioniert auch so. Die Sache ist nur: es kann eigentlich nichts schaden und kostet kaum Aufwand und Zeit.

    So ähnlich wie die Diskussionen über 10W60er-Öl oder 5W50er-Öl ... da lassen sich vortreffliche Argumente Für und Wider austauschen und weiter bringt es uns auch nicht

  20. #20

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Nix von dem ganzen Prozedere - Schlüssel rein, Knöppsche
    >drücken, orgeln ..... nach ein paar Sekunden sprang er an und
    >1-2 Sek. später war der Druck voll da.

    Klar - man muss das Ganze Prozedere nicht machen, es funktioniert auch so. Die Sache ist nur: es kann eigentlich nichts schaden und kostet kaum Aufwand und Zeit.

    So ähnlich wie die Diskussionen über 10W60er-Öl oder 5W50er-Öl ... da lassen sich vortreffliche Argumente Für und Wider austauschen und weiter bringt es uns auch nicht

  21. #21

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.514
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Klar - man muss das Ganze Prozedere nicht machen, es
    >funktioniert auch so. Die Sache ist nur: es kann eigentlich
    >nichts schaden und kostet kaum Aufwand und Zeit.

    Ich frage mich nur ob sowas:

    "Ich hab es jetzt in Zyklen zu ca. je 10 Sekunden gemacht. Ab dem dritten Zyklus wurde Druck aufgebaut. Dann noch ein vierter Zyklus und gut."

    wirklich nennenswert besser ist als anmachen und schlagartigen Druckaufbau.

    Zumindest beim NB - beim NA mag es wegen der Ventile/Hydros ja vielleicht doch nen Sinn machen.



  22. #22

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.514
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Klar - man muss das Ganze Prozedere nicht machen, es
    >funktioniert auch so. Die Sache ist nur: es kann eigentlich
    >nichts schaden und kostet kaum Aufwand und Zeit.

    Ich frage mich nur ob sowas:

    "Ich hab es jetzt in Zyklen zu ca. je 10 Sekunden gemacht. Ab dem dritten Zyklus wurde Druck aufgebaut. Dann noch ein vierter Zyklus und gut."

    wirklich nennenswert besser ist als anmachen und schlagartigen Druckaufbau.

    Zumindest beim NB - beim NA mag es wegen der Ventile/Hydros ja vielleicht doch nen Sinn machen.



  23. #23
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Schlüssel umdrehen - Breitband vorheizen - BRB drücken bist die Möhre anspringt (ca. 5-10 Sekunden - je nach Einstellung) Öldruck ist ab der ersten Anlasserumdrehung sichtbar.
    I6 ITB S50B30

  24. #24
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Schlüssel umdrehen - Breitband vorheizen - BRB drücken bist die Möhre anspringt (ca. 5-10 Sekunden - je nach Einstellung) Öldruck ist ab der ersten Anlasserumdrehung sichtbar.
    I6 ITB S50B30

  25. #25

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.710
    Danke Dank erhalten 110 in 74 Posts  Bedankt 99

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Schlüssel umdrehen - Breitband vorheizen - BRB drücken bist
    >die Möhre anspringt (ca. 5-10 Sekunden - je nach Einstellung)
    >Öldruck ist ab der ersten Anlasserumdrehung sichtbar.

    Wie mir scheint, ist das mit dem Öldruckaufbau ohne Einspritzung eher eine philosophische Frage denn eine wirklich technische.

    Als Laie stehe ich nun zwei gänzlich unterschiedlichen Meinungen gegenüber. *verwirrtguck*
    Cheers, Martin

  26. #26

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.710
    Danke Dank erhalten 110 in 74 Posts  Bedankt 99

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Schlüssel umdrehen - Breitband vorheizen - BRB drücken bist
    >die Möhre anspringt (ca. 5-10 Sekunden - je nach Einstellung)
    >Öldruck ist ab der ersten Anlasserumdrehung sichtbar.

    Wie mir scheint, ist das mit dem Öldruckaufbau ohne Einspritzung eher eine philosophische Frage denn eine wirklich technische.

    Als Laie stehe ich nun zwei gänzlich unterschiedlichen Meinungen gegenüber. *verwirrtguck*
    Cheers, Martin

  27. #27
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Wozu ist die Ölpumpe denn da? Ich kanns bei alten Autos verstehen, die noch nicht so ein effektives Ölsystem hatten, aber die Pumpe beim MX soll recht gut sein.

    Falls alle Stricke reissen, hol Dir nen Accusump.
    I6 ITB S50B30

  28. #28
    Avatar von Fabian
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-405
    Beiträge
    4.949
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Ich hatte bei meiner Ranzkiste ja auch mehrere Jahre lang ein Saisonkennzeichen und somit die gleiche Problematik.

    Um es kurz zu halten: Ich habe jedesmal nach der Winterpause einfach ganz normal gestartet. Spätestens nach 5-7 Sekunden war der Öldruck da. Mittlerweile hat die Ranzkiste 273tkm drauf, und dem Motor scheint es immer noch sehr gut zu gehen. Scheint also nicht wirklich geschadet zu haben.
    Gründungsmitglied SHG "Fleischmützen" - ND

  29. #29

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.514
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Ich habe erst nach dem anspringen hingeschaut - vorher hatte ich beim beten die Augen zu.

    (Micha hat mal wieder die Batterie ohne abklemmen im Wagen gelassen )

  30. #30

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neustadt, Rheinland - Pfalz.
    Beiträge
    5.610
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Als Laie stehe ich nun zwei gänzlich unterschiedlichen
    >Meinungen gegenüber. *verwirrtguck*

    Sehe ich eigentlich nicht so - unterschiedliche Meinungen wären, wenn ein Teil sagt "es hilft" und ein Teil sagt "es schadet"

    Ich denke wir sind uns alle einig, dass es nicht schadet.
    Die andere Frage ist: braucht man es?
    Nein - man muss es nicht machen, kann es aber machen ....

    Insofern ist es philosophisch

  31. #31
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Für sowas habe ich mein "Batterie-mit-Motorradbatterie-Erhaltungsladegerät" im Kofferraum
    I6 ITB S50B30

  32. #32
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.227
    Danke Dank erhalten 8 in 7 Posts  Bedankt 11

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Wozu ist die Ölpumpe denn da? Ich kanns bei alten Autos
    >verstehen, die noch nicht so ein effektives Ölsystem hatten,
    >aber die Pumpe beim MX soll recht gut sein.
    .............
    Was kann es schaden, die gute Pumpe nach mehrmonatiger Standzeit dazu zu benutzen, die Lagerstellen ohne Verbrennungsdruck mit Öl zu versorgen?

  33. #33
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.715
    Danke Dank erhalten 19 in 13 Posts  Bedankt 28

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Es schade mit Sicherheit nicht, nach 1 Woche würde ich für übertrieben halten! Dann eher nach einem Ölwechsel!
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  34. #34
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Gar nicht, das ist schon richtig. Aber meine beiden bauen in den 2 Sekunden vor der ersten Zündung deutlich Öldruck auf.

    Der Cosmo aufgrund der neuen Pumpe etwas schneller als der mit dem alten, vermutlich verklemmten Ventil etwas langsamere 89er.
    I6 ITB S50B30

  35. #35

    Registriert seit
    11.12.2008
    Ort
    NOH, Nds., D.
    Beiträge
    12.514
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Meiner wird ja nicht eingemottet, ich will ja fahren können, theoretisch.

    Nur meistens kommt da nix von - und dann steht er Monatelang so wie nur für 2 Tage abgestellt.

  36. #36
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.715
    Danke Dank erhalten 19 in 13 Posts  Bedankt 28

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Gar nicht, das ist schon richtig. Aber meine beiden bauen in
    >den 2 Sekunden vor der ersten Zündung deutlich Öldruck auf.

    Springt der alte so schlecht an?

    >Der Cosmo aufgrund der neuen Pumpe etwas schneller als der mit
    >dem alten, vermutlich verklemmten Ventil etwas langsamere
    >89er.

    Wenn das Ventil wirklich verklemmt wäre, hättest du ein Problem ich glaube eher das es Verschleiß ist! Oder anderes Öl!
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  37. #37
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >>Gar nicht, das ist schon richtig. Aber meine beiden bauen
    >in
    >>den 2 Sekunden vor der ersten Zündung deutlich Öldruck
    >auf.
    >
    >Springt der alte so schlecht an?

    Japo, der braucht immer n bißchen.

    >
    >>Der Cosmo aufgrund der neuen Pumpe etwas schneller als der
    >mit
    >>dem alten, vermutlich verklemmten Ventil etwas langsamere
    >>89er.
    >
    >Wenn das Ventil wirklich verklemmt wäre, hättest du ein
    >Problem ich glaube eher das es Verschleiß ist!

    Ich hatte das Problem mit dem Ventil beim Cosmo. Sind ähnliche Symptome.

    Oder anderes
    >Öl!

    Derzeit in beiden Motoren dasselbe Öl. 10W40 Castrol.
    I6 ITB S50B30

  38. #38

    Registriert seit
    13.05.2003
    Beiträge
    19.771
    Danke Dank erhalten 11 in 6 Posts  Bedankt 2

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    >Meiner wird ja nicht eingemottet, ich will ja fahren können,
    >theoretisch.
    >
    >Nur meistens kommt da nix von - und dann steht er Monatelang
    >so wie nur für 2 Tage abgestellt.



    Das kenne ich irgendwo her. Der Miata wird meist nach der Mille-/Dolo-Tour im Mai in die Garage gestellt und kommt dann erst nach Monaten wieder da raus.

  39. #39
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.027
    Danke Dank erhalten 24 in 23 Posts  Bedankt 25

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Es war in dem Sinne kein Einmotten. Mich hat nur das Mistwetter angenervt. Also hab ich in der TG die Plane übers Auto gelegt und gelegentlich die Motorradbatterie wieder ausgebaut und aufgeladen, damit die Panasonic am Leben bleibt.
    I6 ITB S50B30

  40. #40

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.263
    Danke Dank erhalten 6 in 4 Posts  Bedankt 4

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?


    >Vermutlich machst du das aber auch nochmal, wenn du den Motor
    >wieder in Betrieb setzt??

    Ja, wenn ich nicht vergesse.
    Grüße Geko

  41. #41

    Registriert seit
    05.01.2010
    Ort
    Hamm, NRW, Deutschland oder was?.
    Beiträge
    61
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Öldruck aufbauen -- nach wieviel Standzeit empfehlenswert?

    Mal eine Frage : Spült ihr eure Motoren mit Verdünnung durch oder warum habt Ihr so eine Angst das das Öl nicht mehr an den wichtigen Stellen als Ölfilm lagert?

    Also aus technischem Blick sind die Lagerspiele so klein das ein Ölfilm erhalten bleibt ...

    Ok wenn ich nun ein Fahrzeug von 1960 oder davor mein eigen nenn - da würd ich sowas auch machen .

    Aber mal ehrlich - das ist doch echt viel Mühe die Ihr euch da macht.

    Bitte nicht falsch verstehen - ich würd (wenn ein Fahrzeug eingewintert wird) generell vorm ersten Starten auch das Öl wechseln ...


Ähnliche Themen

  1. Motor aufbauen
    Von ferox1183 im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2015, 23:29
  2. Turbomotor aufbauen: Welche Ventile, stärke der Kopfdichtung usw.
    Von Devious im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 00:54
  3. TÜV Abnahme nach längerer Standzeit
    Von roadster im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 13:26
  4. [NC/NCFL] NC nach 4 Monaten Standzeit - meine Erfahrungen
    Von Oggy im Forum Allgemeines
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 10:30
  5. kaltstart nach einigen stunden standzeit
    Von zidane im Forum Technik Serie
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.02.2005, 09:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •