Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    01.11.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    689
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0

    (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    Hallo,

    nachdem sich herausgestellt hat, dass durch undichte Türfolien Wasser die beiden Türverkleidungen runter lief, ist jetzt der untere Bereich total feucht und durchweicht. Bei näherer Betrachtung fehlten auch teilweise die blauen Kunststoffclipse mit der Gummidichtung. Andere Clipse sind beim lösen der Verkleidung rausgerissen.

    Das Problem scheint schon länger zu bestehen. Da ich die Verkleidung das erste mal entfernt habe, scheint der Vorbesitzer da nicht ganz so "sauber" gearbeitet zu haben.

    Lange Rede kurzer Sinn. Ich denke nicht, dass ich die Verkleidungen wieder einbauen kann, da diese durch das Wasser zu stark beschädigt und aufgequollen sind.

    Weiß hier jemand, wo ich günstig Ersatz bekomme. Gerne auch gute gebrauchte. Andere Möglichkeit wäre, die Türpappe durch eine neue Holz- oder Kunststoffplatte zu ersetzen. Die alte Verkleidung könnte man ja als Schablone benutzen.

    Ich meine, dass sich hier im Forum jemand eine Türverkleidung aus Polystyrol gebastelt hat und diesen Umbau auch beschrieb.

    Leider finde ich diesen Beitrag nicht mehr. Vielleicht weiß hier jemand was ich meine.
    1,6 NA, 1996 brg / Audi 80 Avant 2.0, 1995

  2. #2
    Moderator Avatar von Hubi
    Registriert seit
    18.04.2006
    Ort
    D-22043
    Beiträge
    5.960
    Danke Dank erhalten 39 in 12 Posts  Bedankt 16

    RE: (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    Ansatzweise hier erklärt:

    http://www.projekt-mx5.de/?p=485

    Sollte nicht wirklich schwer sein, die Umrisse der Türpappe auf ein Stück Holz zu zeichnen und auszuschneiden. Dafür braucht man nicht wirklich eine Anleitung
    www.Projekt-MX5.de - Blog & Shop für den MX-5

  3. #3

    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    NRW, Bergisches Land.
    Beiträge
    369
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    >Weiß hier jemand, wo ich günstig Ersatz bekomme. Gerne auch
    >gute gebrauchte. Andere Möglichkeit wäre, die Türpappe
    >durch eine neue Holz- oder Kunststoffplatte zu ersetzen. Die
    >alte Verkleidung könnte man ja als Schablone benutzen.
    >
    >Ich meine, dass sich hier im Forum jemand eine Türverkleidung
    >aus Polystyrol gebastelt hat und diesen Umbau auch beschrieb.
    >
    >Leider finde ich diesen Beitrag nicht mehr. Vielleicht weiß
    >hier jemand was ich meine.

    Der Beitrag war von mir. Wurde aber nicht Archiviert.
    wenn Du Hilfe brauchst....PN
    Wolfgang

    Habe es doch noch gefunden
    "HowTo neue Türinnenverkleidung für NA selber machen"
    Thema #66474
    Such unter meinem Nik

  4. #4

    Registriert seit
    01.11.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    689
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0

    RE: (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    Hallo Coupe54,

    ist ja super, genau die Anleitung habe ich gesucht.

    Mein MX5 ist Bj. 1996 (90PS). Als Neuteil habe ich bei I.L.Motorsport nur die folgende Türverkleidung gefunden:

    http://www.ilmotorsport.de/shop/arti...f06ff0459e7454

    Allerdings ist der Preis auch ganz schön happig.

    Sieht aber scheinbar genauso aus wie meine,

    bloß mit dieser Edelstahl-Lautsprecherblende. Bei mir ist, im Vergleich dazu, der Lautsprechergrill in der Tür integriert.


    Vom Preis her finde ich ja folgende attraktiver,

    http://www.ilmotorsport.de/shop/arti...f06ff0459e7454

    aber die geht nur bis Baujahr 1993. Wird daher also bei mir leider nicht passen. Was ich allerdings nicht weiß.


    Wenn ich nur die teuere Verkleidung nehmen kann, ist es möglich, dass ich Dein Angebot annehme und mich bei Bedarf per PN bei Dir melde. Vielleicht versuche ich mich mal daran. Das muss ich aber erst noch abklären.


    Noch etwas. An meiner Verkleidung sitzen 2 blaue Stopfen auf einem Blech, dass mit Nieten befestigt ist. Siehe Bild:



    Diese Bleche müsste ich ja wieder verwenden. Allerdings stelle ich es mir schwierig vor, diese wieder exakt so zu befestigen, dass die Stopfen ohne Versatz genau in die Löcher der Tür passen. Man hat da ja, wie es aussieht, kein Spiel um eine Ungenauigkeit auszugleichen.

    Ich habe mir auch schon überlegt die Verkleidung einfach an ein paar Stellen mit doppelseitigem Klebeband wieder an der Tür zu befestigen. Allerdings ist es dann schwierig, die Verkleidung wieder zu lösen, wenn man mal wieder etwas in der Tür machen müsste. Die andere Alternative, könnte ich mir vorstellen, wäre es, die Verkleidung stellenweise mit Klettband zu befestigen. So könnte man sie bei Bedarf einfacher wieder entfernen.

    Das muss ich mir mal alles durch den Kopf gehen lassen.

    Weitere Ideen sind gerne willkommen.
    1,6 NA, 1996 brg / Audi 80 Avant 2.0, 1995

  5. #5

    Registriert seit
    23.12.2011
    Ort
    FB.
    Beiträge
    66
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    Moin,
    da ich meinen "kleinen Knallfrosch" ( NA ´94er ) auch gerade am Restaurieren bin, habe ich mich daran gewagt die Türpappen selber zu erneuern.
    Folgendes habe ich dafür besorgt : Kunstleder glatt, Sprühkleber Pattex Permanent, Kaschierschaumstoff, Buchensperrholz in 4mm, Tackerklammern 4mm.
    Vorgehensweise : alte Türpappe komplett abziehen, nun den Pappteil auf das Sperrholz legen und mit ein paar Tackerklammern gegen verrutschen sichern, alle nötigen Löcher und Umrisse abzeichnen. Nach dem Ausschneiden alle Kanten schleifen. Die Bohrungen für die Türclipse müssen ein wenig "ausgearbeitet" werden, da das Sperrholz 4mm dick ist, und die Türpappe knappe 3mm misst. Die Blechhalter für die Clipse annieten.
    Schaumstoff und Bezug in der Größe vorschneiden und bereitlegen.
    Sperrholz und Schaumstoff mit Sprühkleber einsprühehn, und nach Antrocknung auflegen und glatt streichen. Danach das selbe mit dem Kunstleder.
    Um Kanten und Kurven richtig zu erwischen sollte man vorher mal ein wenig an einem Probestück üben. Das Kunstleder (ohne Stoffrücken) lässt sich super mit einem Fön erwärmen, und somit auch verarbeiten und in Form bringen.
    Kniffelig ist das obere Teil aus Kunststoff, die Nöpsel wo die Schrauben reinkommen brechen recht leicht, genauso wie das Teil selber, also mit Vorsicht zu behandeln. Kosten für beide Seiten etwa 70 €
    Hier mal ein Bild der fertigen Verkleidung http://farm8.staticflickr.com/7004/6...5c0fab6f_z.jpg

    Achso...auf Lautsprechergitter und Seitentasche habe ich bewusst verzichtet.

    Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

    Gruß
    Mark

  6. #6

    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    NRW, Bergisches Land.
    Beiträge
    369
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    Also ich denke das das mit den Blechen auf der Abdeckung kein Problem darstellt, wenn Du die Löcher auf die neue Abdeckung überträgst. Du solltest die beiden Abdeckungen beim Übertragen natürlich gegen Verschieben sichern. Ausserdem haben die Clipse ein wenig "Spielraum"
    Du kannst wie Vorgeschlagen auch dünnes Sperrholz nehmen, ich persönlich habe Polystyrol vorgezogen. Ist leichter zu Bearbeiten, und Feuchtigkeitsresistend.
    Du kannst doch unbekümmert anfangen....
    Geht es in die Hose,----->IL Motorsport

  7. #7

    Registriert seit
    01.11.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    689
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0

    RE: (NA) Brauche neue Türverkleidungen

    Ja, ich denke, dass ich bei Gelegenheit damit anfange. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ob ich Holz, oder Polystyrol nehme weiß ich noch nicht.

    Allerdings muss ich erst ein anderes Problem in den Griff kriegen. Es läuft immer noch etwas Wasser in den Fußraum. Durch die Tür kommt jetzt, nachdem ich alle Löcher abgeklebt habe, nichts mehr.

    Dafür läuft es immer noch leicht aus dem Ende der Türdichtung, (siehe das Bild in meinem anderen Beitrag: "Wasser und Schimmel im Auto").
    Allerdings leider in den Innenraum.

    Als nächstes werde ich mal schauen, ob der Ablauf dieser Dichtung frei ist. Wenn dies der Fall sein sollte, dann muss es von weiter oben, Richtung Scheibenrahmen kommen.

    To be continued.....
    1,6 NA, 1996 brg / Audi 80 Avant 2.0, 1995

Ähnliche Themen

  1. Türverkleidungen NA
    Von Harry_Sally im Forum Technik Serie
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 09:04
  2. Türverkleidungen beim NA ausbauen - wie ?
    Von joschlichter im Forum Technik Serie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 18:05
  3. Türverkleidungen - Designwechsel
    Von RacingGreen im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 13:08
  4. Türverkleidungen - Designwechsel
    Von Kirky80 im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2004, 15:03
  5. Fragen zum Einbau von Boxen in die Türverkleidungen
    Von physikus im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •