Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Rost Längsträger vorne NB

    Hallo Leute

    Ich hab mir ja vor kurzem eine NB Jg.2000 gekauft. Nun bin ich fleissig alles am Revidieren, so gut ich es kann. Zudem neues STX FW usw...Beim Kauf hab ich extra noch auf Schwellerrost etc geachtet... doch gestern wurde mir klar, dass mein Längsträger vorne auch rostet

    Was kann ich da mit eigenen Mitteln tun..?
    Einfach Hohlraumkonservierung? Das problem ist doch, dass der Rost zwischen den Blechen ist...
    an einer Stelle, sieht man, dass es im Blech bereits eine Wölbug gibt...





    Ergänzung: Der Wagen wird nicht (mehr) im Winter gefahren!

  2. #2

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Rost Längsträger vorne NB

    Hallo Leute

    Ich hab mir ja vor kurzem eine NB Jg.2000 gekauft. Nun bin ich fleissig alles am Revidieren, so gut ich es kann. Zudem neues STX FW usw...Beim Kauf hab ich extra noch auf Schwellerrost etc geachtet... doch gestern wurde mir klar, dass mein Längsträger vorne auch rostet

    Was kann ich da mit eigenen Mitteln tun..?
    Einfach Hohlraumkonservierung? Das problem ist doch, dass der Rost zwischen den Blechen ist...
    an einer Stelle, sieht man, dass es im Blech bereits eine Wölbug gibt...





    Ergänzung: Der Wagen wird nicht (mehr) im Winter gefahren!

  3. #3

    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    Oberriet
    Beiträge
    1.305
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Hallo Adrian

    Ich will dich ja nicht entmutigen... aber kennst Du den hier schon?

    http://forum.mx-5-sportive.com/dc/dc...ng_type=search

    Grüsse
    Stefan

  4. #4

    Registriert seit
    25.03.2010
    Ort
    Oberriet
    Beiträge
    1.305
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Hallo Adrian

    Ich will dich ja nicht entmutigen... aber kennst Du den hier schon?

    http://forum.mx-5-sportive.com/dc/dc...ng_type=search

    Grüsse
    Stefan

  5. #5

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Ja kenne ich, so schlimm ist es noch nicht!
    Ich versuche ein Bild hochzuladen, aber wie tut man das?!

    Nachtrag: hab die Anleitung gefunden..

  6. #6

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Ja kenne ich, so schlimm ist es noch nicht!
    Ich versuche ein Bild hochzuladen, aber wie tut man das?!

    Nachtrag: hab die Anleitung gefunden..

  7. #7

    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    251
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Der schaut doch noch recht gut aus, da hab ich durchweg schlimmeres gesehen.
    Ich würde ersteinmal prüfen inwieweit der Lochfraß unter den Anbauteilen (alle) + Schraubeinsätze, wuchert. Anschliessend mal wenne s Dir möglich ist, mit Endoskop in den Träger schauen. Materialstärke umfassend prüfen und dann falls noch alles gut ist und keine Durchrostungen da sind, von aussen sauber entrosten und konservieren, von innen zuerst Fluidfilm, 2 Tage einwirken lassen und dann mit Korrosionsschutzfett satt die Längsträger von innen versorgen.
    Schutzanstriche von aussen können Owatrol+
    Brantho Korrux 3 in 1 sein, Restlack gut anschleifen, Owatrol auftragen, 2 Tage ablüften lassen und dann Brantho Korrux gut auftragen, am nächsten Tag nochmal mit Brantho drüber. Einmal im Jahr Sichtkontrolle und ggfls ausbessern.

    Losen Lack und Rost mit einem Nadler entfernen, dann siehst Du auch gleich, wo das Material nur noch makulatur und im Grunde durch ist.
    Ein Nadler ist ein druckluftbetriebenes Gerät einer Pistole gleich, die ein Bündel aus Stahlnadeln antreibt, die meißelartig arbeiten.
    Gibt es in der Selbsthilfe oder sollte zumindest.

    Aber so wie das auf den Bildern ausschaut würde ich mit der Flex und Fächerscheibe ~100er Körnung entrosten, Lochfraß prüfen und dann schützen. Schaut ersteinmal nicht so aus als wenn da was durch wäre oder die große Restaurationsarbeit wartet.
    Musst halt gucken wenn Du mal den Rost entfernt hast wie es dann ausschaut.

    Fluidfilm am besten bei Wärme auftragen, Fluidfilm kapilliert in die Falze und jede Ecke, Korrosionsschutzfett wird erwärmt auf über 100° und dann flüssig wie Wasser eingebracht.
    Korrosionsschutzfett für Innenräume hat bei mir einen Bienenwachsanteil von mindestens 30% besser 40%, Hintergrund, Fluidfilm verrichtet sein Werk ja schon da brauche ich keinen Verlauf des Fettes in die Falze aber ich brauche eine zähe Masse die möglichst lange hält. Bienenwachs ist dauerelastischer als normales "Wachs" und haftet schon allein gern mal. Zusammen ergibt das eine sehr zähe Masse die sich über viele Jahre hält.
    Einzig an den Abläufen/Löchern muss kontrolliert werden.


    Deine Träger sind etwas besser in Schuß als es meine waren, ich hatte schon ein paar kleinere Durchrostungen und wir haben dann ein U-Profil aufgetragen. Schlimm wird es erst, wenn die tragenden Substanzen verrostet sind, dann wird das ganze eine Ecke aufwändiger.

  8. #8

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Vielen Dank!! dann mache ich mich mal ans Werk

    Grüsse
    Adrian

  9. #9

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Allgemeine Frage: Hast du ne Ahnung ob sich Fluid Film ASR und Liquid Molly Seilfett "vertragen"?
    würde diese combo in meinen Schweller ballern der ist noch tiptop

  10. #10

    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    251
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Nimm technische Vaseline mit 30% Bienenwachsanteil, verträgt sich garantiert.

    Das Fett von Liqui Moly kenne ich nicht aber wenn es auch technische Vaseline ist, überwiegend, sollte sich das vertragen.
    FluidFilm ist überwiegend natürlich also chemisch eher unkompliziert.
    Wenn Du die Möglichkeit hast, das Fett mit Wachsanteil mit beheizter Sprühmöglichkeit einzubringen, kannst Du Dir große FluidFilm Aktionen sparen da das Fett dann noch heiß ist zieht das auch in die Falze.

    Achte darauf, daß die Schweller nicht eiskalt sind und auch FluidFilm sowie das Fett erwärmt wurden, das Fett muss flüssig wie Wasser sein, das kannst Du dann aufpinseln oder einlaufen lassen oder einsprühen je nachdem was Du für Möglichkeiten hast. Ich würde das vorher aber testen, je nachdem was Dir besser liegt, wenn das Fett flüssig ist wird das relativ schnell fest wenn es zu schnell kalt wird.

    FluidFilm ASR aus der Sprühdose ist oft ersteinmal wie Kettenfett, Dose im warmen lagern und auch im warmen einsprühen. Alternativ eben nicht als Sprühdosenvariante nehmen und darauf achten, daß es das flüssigste ist, da gibt es verschiedene, ich kann gerade nicht gucken und Dir sagen welches. Guck bei korrosionsschutzdepot.de mal nach da wirst Du schlauer.

    Besorge Dir die Langsonde zu dem Fluidfilm dazu, gibt es im Paket, wenn Du das aus der Sprühdose nimmst. Das vereinfacht die Sache ungemein.

    Wichtig, nicht wundern, wenn im Sommer mal was herausläuft UND jährlich kontrollieren, ob noch alles gut ist mit der Schutzladung im Träger. Wenn Du da noch keinen Rost hast, Glückwunsch, dann wird der Träger Dir vermutlich nie durchgammeln. Denke auch an die Schweller und Radhäuser von innen (vom Innenraum aus bzw. Kofferaum), die gammeln bei den meisten deutlich eher und massiver. Bei den Schwellern achte darauf, daß die Abläufe nicht verstopfen, sonst kann Kondenswasser nicht ablaufen.

    Schraubverbindungen in den Träger vorher mit Fett einpinseln, dann kann man die auch wieder abnehmen in ein paar Jahren.

  11. #11

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Danke für die Tipps!

    Ich habe noch eine Frage. Unter dem Motor ist ja ein Rahmen, die ganze Radaufhängung ist ja auch da ran.
    Der Plan ist, diesen auszubauen und Strahlen/Pulvern lassen..
    Muss ich was beachten für den Ausbau??
    Wir würden den Motor extern aufhängen und den Rahmen dann demontieren.

    Ist das heikel den wieder einzubauen? wegen der Ausrichtung etc...

  12. #12

    Registriert seit
    15.03.2015
    Ort
    06667
    Beiträge
    89
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Wenn du die gesamte Vorderachse samt Motor usw raus nimmst is das erneuern der längsträger dann auch kein großer akt mehr wenn du selber schweißen kannst oder jemand kennst der es kann Würde ich dem pulvern der achsteile vorziehen

  13. #13
    Avatar von mx88
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    D-5664..
    Beiträge
    742
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Hallo,
    >Danke für die Tipps!
    >
    >Ich habe noch eine Frage. Unter dem Motor ist ja ein Rahmen,
    >die ganze Radaufhängung ist ja auch da ran.
    >Der Plan ist, diesen auszubauen und Strahlen/Pulvern lassen..
    >Muss ich was beachten für den Ausbau??


    Die Muttern des Motorträgers sind evtl. noch nie gelöst worden.
    Ein guter Rostlöser kann hier von Vorteil sein.
    Hab am NB-Unterboden schon einige Schrauben abgerissen.
    Die Bolzen der Motorträger sind sehr speziell. Ein Austauch ist nur mit großem Aufwand möglich!


    >Wir würden den Motor extern aufhängen und den Rahmen dann
    >demontieren.zur
    Wird so empfohlen.
    Ich arbeite auf einer Grube. Habe mir ein Zehner Kantholz als Stütze unter dem Flansch von Motor zum Getriebe geschnitten.


    >
    >Ist das heikel den wieder einzubauen? wegen der Ausrichtung
    >etc...
    Nach dem Zusammenbau bitte eine Fahrwerkseinstellung durchführen lassen.
    Gruß
    mx88

  14. #14

    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    251
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Generell, abgerissene Schrauben ausbohren ist kein Hexenwerk. Wichtig ist gutes Werkzeug, 08/15 HSS Bohrer aus dem Baumarkt kannst dabei vergessen.
    Auf viel Platz und gute Zugänglichkeit achten, Bohrer schmieren, Leichtöl oder WD40 oder Caramba reicht, keine hohen Drehzahlen, dabei generell, je größer der Bohrer desto langsamere Drehzahlen. Ggfls. vorbohren je nach Größe, 4mm kann man gleich so bohren, 8mm vorbohren mit 4-5mm.
    So schlimm ist das wirklich nicht, schlimm wird das erst wenn es "Edelstahlschrauben" oder sonstwas gehärtetes ist aber auch das geht, dauert nur wesentlich länger und kostet u.U. mehr Bohrer.

    Bei M8 Schrauben mit 6mm Bohrer bohren und ggfls mit 7mm hinterher wenn es nicht reicht, meist reichts aber und der Rest lässt sich so entfernen, wenn unsicher dann lieber 5mm Bohrer nehmen. Mit Körner vorpunkten, es ist wichtig, so mittig wie möglich zu bohren. Falls alles schief ging ausbohren auf volle M Größe des Gewindes und neues Gewinde M9 einschneiden, ggfls. auch M10 ich bin da nicht zimperlich. Geht das nicht weil die eingeschweisste Mutter das nicht mitmacht oder das Gehäuse zu klein ist, gucken ob mit Mutter von hinten gekontert werden kann.

    Beim Bohren nicht zuviel Druck ausüben und auf "gedrillte" Spähne achten, dann stimmt das Ausbohren in etwa, sind die Spähne klein und kurz bohrt man zu schnell.
    Bohrer bei denen oben am Bohrkopf schon bissle Verschleiss erkennbar ist, anschleifen oder ersetzen. Bohrer ebenfalls nicht heisslaufen lassen, wenn der sich verfärbt also "bunt" wird oder die Spähne bunt werden ist das Ganze zu heiss und die Härtung verschwindet ev. beim Bohrer und dann ist der Kernschrott oder maximal für Holz/Kunststoff noch brauchbar.

    Generell umsichtig arbeiten und verletzliches vorab entfernen oder beiseite binden, man kann auch mal abrutschen.
    Wichtig, Bohrmaschine gerade passend zur Schraube/zum Bolzen halten immer wieder kontrollieren.

    Eine M10 Schraube ausbohren kann eine Weile dauern also nicht gleich aufgeben.

    Ebenfalls generell, wenn Unsicherheiten bestehen, Fachleute fragen und schlau machen oder ggfls. machen lassen.

  15. #15
    Avatar von mx88
    Registriert seit
    09.06.2009
    Ort
    D-5664..
    Beiträge
    742
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Hi Banana,

    Beim Motorträgerbolzen schaut unten ein M12er Gewinde raus. Der Bolzen ist ca 140mm lang und oben 220-240mm inkl. Passung. Das Teil ist mehrfach unter dem Domträger im Längsträger verschweißt/genietet. Ein Wechsel des Bolzen ist eine ähnliche Arbeit wie eine Längsträgerrep.
    Anzugdrehmoment ca. 130 Nm.
    Etwas Rostlöser aufsprühen ist einfacher.

    Gruß
    mx88




  16. #16

    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    .
    Beiträge
    51
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Danke euch!

    Ihr sprecht von diesen insgesamt 4 Motorträgerbolzen, welche man auf dem ersten Bild oben sieht? pro seite 2

    Ja wenn man die Dinger abreisst... gute Nacht.

  17. #17

    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    251
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Rost Längsträger vorne NB

    Lässt sich alles richten, so schlimm ists nicht, 5mm Flachstahl und in den Längsträgerboden einziehen oder ihn neu machen und in den Flachstahl Gewinde schneiden + ev. Aufschweißmutter. Idealer wäre ein U-Profil, müsste mal auslooten was da besser ist und welche Maße sinnvoll erscheinen.

    Davon ab M12 abreissen ist schon fast ein Kunststück, okay hab ich schon gewschafft aber ich bin kein Maßstab^^

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2016, 00:04
  2. [NB⁄NBFL] NB Experten , Rost im Längsträger, Ursachenforschung
    Von dimx5 im Forum Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2015, 09:02
  3. [NB⁄NBFL] (NB) Rost am Längsträger erkennen?
    Von Gruni im Forum Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 14:50
  4. suche nach dem nb-fl: rost rost rost rost rost
    Von einsteiglosfahr im Forum Allgemeines
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 15:38
  5. [NA] [NA] Rost am Längsträger
    Von Theft im Forum Technik Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 13:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •