Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 30 von 30
  1. #1
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin, nach ein paar Jahren NA-losigkeit, kommt nun doch der Gedanke wieder einen MX zu fahren. NC sollte es sein, wegen ESP, ohne kommt nicht mehr in die Tüte, hab nun Kinder..

    Ein Kollege bietet mir einen grauen Energy 3/2008 mit 74tkm an, erste Hand ohne Problem. 7500€ VB Da könnt ich schwach werden, kenne aber nicht die außerorndlichen NC Macken. Rostkonservierung kenn ich schon vom NA, MSF und Handloch hatte ich hier schon oft gepostet und selbst 5 MX gefettet, das schockt mich nicht.
    Gibt es Motorsorgen, die schlimm sind?

    Grüße nach langer Zeit in die Runde

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  2. #2
    Avatar von Tischkante
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    190
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 23

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin Moin,

    es gab Fälle von sehr(!) plötzlichem Ölverbrauch mit sofortigem Motorschaden (siehe Forumssuche) aber letztlich keine generellen "Motorsorgen", wobei Du auch nicht angegeben hast ob 1,8 oder 2,0 Liter.

    - Öl-Stand ist schlecht ablesbar
    - Verdeckabläufe verstopfen (Wasser/ Schimmel Innenraum)
    - Gleitbolzen der Bremsen machen Probleme
    - ggf. Rost
    - Dämpfer sind ggf. fällig

    Soweit ich weiß, also eher keine außerordentlichen Macken.

    Ich bin jedenfalls mit meinem 2,0 Energy Bj. 2007 seit 1 Jahr sehr zufrieden.

    Für einen 2,0 wären m.E. 7.500 Euro grundsätzlich günstig und mehr als eine Überlegung wert.

    Für einen 1,8 wäre der Preis auch angemessen bis günstig (abhängig vom tatsächlichen Zustand) wenn einem der kleine Motor "reicht".

    Beste Grüße

    Stefan


    ich?

  3. #3
    AWD
    Guest

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.


    Eine auch wichtige Frage (aus meiner Sicht):
    Saison-, Schönwetter- oder Ganzjahresallwetterfahrzeug?


  4. #4
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.579
    Danke Dank erhalten 182 in 85 Posts  Bedankt 56

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Also wenn ich was empfehlen sollte und es ein Vorfacelift Modell sein soll, dann würde ich einen 2.0 Expression nehmen, einfach,weil der die bessere Ausstattung (6Gang, Sperre,...) hat und nicht nennenswert mehr kostet.
    Ansonsten würde ich zu einem Modell mit Facelift greifen, dort wurde sehr konsequent die Schwachpunkte vom NC abgestellt (DSC, Cupholder...).
    Rost sehe ich anders als beim NA/NB nicht als gravierendes Problem vom NC.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #5
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    >Moin Moin,
    >
    >
    >
    >- Öl-Stand ist schlecht ablesbar
    >- Verdeckabläufe verstopfen (Wasser/ Schimmel Innenraum)
    >- Gleitbolzen der Bremsen machen Probleme
    >- ggf. Rost
    >- Dämpfer sind ggf. fällig
    >
    >Beste Grüße
    >
    >Stefan
    >
    >
    >
    Moin, das kenn ich noch alles vom NA Ich schau mir den mal an, 1,8er reicht mir. Eine Macke soll er haben, die BF Sonnenblende rutscht runter. Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  6. #6
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin, zurück von der Besichtigung

    sehr gepflegt und nur geringste Abnutzungsspuren. Alles Original, bis auf blaue Eibachfedern. Bis 2014 Garagenwagen, aber auch Wintereinsatz.


    Der kleine Motor, Stoffsitze, keine Sitzheizung, Klima.


    Erste Reifen, noch viel Profil aber natürlich eher hart. Erste Bremsscheiben, hinten gleichmäßiges aber dunkelgraues Tragbild.

    Am Unterboden Rost, micht nur dier Montageteile, sondern auch die ersten Schnitkanten am Karosserieblech braun. Auch da wo Achsteile an die Karosse geschraubt sind.
    Kein Rost an Seitenblinker, Falze, Heckklappe und Fensterstreben.

    Bin noch nie NC gefahren, die Federung Dämpfung fand ich gut, nicht weich. Wenig Seitenneigung.

    Die Lenkung etwas stramm klemmend, mit wenig Rückstellkraft.
    Als hätte mann irre breite Reifen drauf. Sind aber nur 205er

    Gibt es auch moderate Wernerwerte für den NC?

    To do wäre:
    -Neue Reifen, (welche? Komfortabel und Nässehaftung für Alltagsfahrer?

    -Achsen messen

    -Hohlraumschutz, MSF oder FF mal sehen, wozu ich Lust habe

    -Unterbodenkonservierung ich denke FF und dann Permafilm Pinseln auch die Problemecken, ich habe noch 2 Dosen Permafilm schwarz aus 2004. oder alles mit Permafilm transparent?

    Beim moderaten Anfahren hatte ich immer zuwenig Gas, bin einfach aus der Übung oder die Leerlaufdrehzahl ist sehr niedrig.

    Passt 7500 noch dazu? WR auf Stahl sind dabei.

    Grüße Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  7. #7

    Registriert seit
    03.08.2006
    Ort
    Niedersachsen, Germany.
    Beiträge
    848
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Hallo Andreas...

    Wohnst Du noch immer in WOB - und hattest du die Möglichkeit den NC auf eine Bühne zu nehmen ?

    Wenn ja im hinteren Drittel des Schwellers sind ovale Gummistopfen und wenn du diese entfernst (geht ganz easy) kannst du den hinteren Bereich der Holme mit einem Endoskop inspizieren.

    Rostiger Unterboden und Falze würden mich natürlich gleich etwas abschrecken... solange es aber im normalen Rahmen ist und noch "behandelbar" erscheint, könnte man darüber nachdenken.


    Den aufgerufenen Preis halte ich für realistisch und mit einem "Kollegenbonus" bestimmt auch noch etwas verhandelbar für neues Gummi.

    Schaue dir auch die Scheinwerfer genau an... einige habe ich schon gesehen die Feuchtigkeit drinnen hatten und dadurch blind wurden.
    Kommt auch oft durch die schlechte Zugängigkeit beim Glühlampenwechsel wenn die Gummimanschette nicht wieder fachmännisch & ordentlich montiert wurde.

    Wurde schon mal ein Klimaservice gemacht ?...

    Reifen für den Alltag sind natürlich auch immer etwas Glaubensfrage : Contis Sport Contact / Pirelli ZEROs / Dunlops SportMaxx oder Hankooks werden für den normalen Alltag gehandelt und sollten für den Allroundbetrieb absolut ausreichend sein... UHP (S1)sind für den etwas sportlicheren Einsatz zu empfehlen.

    Einen Vermesser für eigene Wunschwerte in unserer Gegend kann ich Dir auf Wunsch nennen...

    Wenn du etwas mehr Geld über hast würde ich Andre´s Ratschläge befolgen und gerade wenn er etwas länger bleiben soll, wäre das bestimmt die bessere Alternative.


    Ich fahre ja selbst einen NC Energy mit der selben Ausstattung und Farbe und habe bis dato (90 000 km) Null Probleme mit dem Auto gehabt.

    Das Fünfganggetriebe beim 1,8er lässt sich viel schaltfauler fahren, was ich nicht mal so schlecht finde... ...Spaß macht die kleine Maschine aber auf alle Fälle auch... nur wenn du viel in den Bergen ( und ich meine damit jetzt nicht den Harz ) unterwegs sein willst, würde ich lieber zum 2.0 Liter greifen.


    Hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen...

    Und ja... sie kommen alle wieder !...

  8. #8
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin, trotz Abwesenheit jedweder vernünftiger Begründungen, haben wir heute zugesagt Wenn nicht jetzt, wann sonst.

    Neue Sommerreifen waren noch mit drin im Preis.
    Da kann ich schonmal 10 Dosen FF bestellen.

    Grüße

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  9. #9
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin Moin, nun steht er auf dem Hof
    Ein unglaublicher Pflegezustand, kaum verkratzte Einstiege, keine Abschürfungen im Teppich, keine Schrammen an der Ladekante, in den Ecken so sauber wie ein Neuwagen.Die Türfalze alle ohne Rost.

    Im Motorraum ist noch nichts oxidiert, den Unterboden hat aber deutliche Spuren. Die ersten Dosen FF sind schon verbraucht. D
    Die hinteren Radhausschalen hatte ich schon raus, da war etwas Rost an den Bolzen. Der Schweller hat schon innen im Hohlraum ganz leicht Rost am Punktflansch, der wird auch ganz ausgesprüht.

    An der hinteren Stoßstange sowieso, ich werd wohl nur die Schrauben etwas lösen und FF in den Ritz sprühen.

    Alles was Blech ist, ohne PVS Schutz hat anscheinend auch kein Zink oder Wachs. Die Grundierung ist hauchdünn. Da hat der NC echt nix zu bieten. Das die Achsteile rosten ist ja nicht so schlimm, aber da wo im Radhaus nur kein PVS hingesprüht wurde, da da eine Schraube sitzt, rostet es schon auf den Flächen..

    Etwas schon fieserer Rost war an der Ritze Ecken der Reserveradmulde zu Heckabschlussblech, da sollten alle mal schauen.

    Grüße Andreas


    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  10. #10

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.553
    Danke Dank erhalten 69 in 51 Posts  Bedankt 20

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Jetzt musst Du nur noch Deine Signatur anpassen

  11. #11
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    So ist angepasst. 11 Dosen FF und eine halbe Dose Permafilm später ist jetzt alles gut.

    Rost an der Karosse war unter der Radhausschale hinten und am Heckabschlussblech. Etwas an den Achsaufnahmen vorne unter den Füßen.

    Die Schnittkanten der hinteren Radläufe hab ich auch noch versiegelt, da scheinen auch schon einige Unterwanderungen gahbat zu haben. In den schwellern waren nur wingigste Rostspuren an Clipslöchern und am unteren Falz. Dort ist nun alles ölig. Die Vorderen Längsträger stehen auch nun im Öl, nicht das der NC s auch so eine Fehlkonstruktion wie der NB hat...

    Auf der Einfahrt muss das Vlies wohl noch ein paar Tage liegen bleiben, es soll ja warm werden..

    Grüße

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  12. #12
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.



    https://picload.org/image/rrilogli/img_4666.jpg

    Deshalb ist das Ölen/Fetten bei jeden NC sooo wichtig..

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  13. #13
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin, der Schweller hat nochmal eine Extraladung in beide Kammern bekommen. So bei nun immer wieder 30°C hat es etwas aus den Schwellerabläufen getropft. Es tropft aber längst nicht zu wie bei MSF, bei dem bei Sonne das Fett abrutscht wie die Butter in der Pfanne.

    Die (winzigen) Ablauflöcher scheinen mit FF nicht zu verstopfen. Der Punktflansch am Schweller ist nun auf voller Länge feucht.

    FF NAS/ASR für Hohlräume in denen es recht sauber zugeht ist für mich nun 1. Wahl, der Geruch ist auch schon weg.

    Grüße Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  14. #14
    Avatar von pit von DO
    Registriert seit
    08.04.2004
    Ort
    bVbStadt
    Beiträge
    22.564
    Danke Dank erhalten 13 in 10 Posts  Bedankt 16

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Bin ja kein NC-Freak, was ich aber machen würde, falls noch nicht geschehen....

    .. ein ordentliches Öl in den Motor rein. 5w50 von Mobil, o.ä.

    Hauptsache nicht das 0w30.
    1,8er CanMiata, 1994, brg, mit Schönheitsfehlern

  15. #15
    AWD
    Guest

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.


    > ein ordentliches Öl in den Motor rein. 5w50 von Mobil, o.ä.
    > Hauptsache nicht das 0w30.

    Yepp, das halte ich beim NC auch für wichtiger als die Fetterei,
    zumindest wenn nicht nur gecruised wird.

    Noch ist kein NC durchgerostet, während das nach gleicher Modelllaufzeit (gut 10 Jahre)
    bei den NBs wohl schon ein verbreitetes Phänomen war.
    Schaden kann das Fetten natürlich nicht, zumal wenn es um Ganzjahreseinsatz geht.

    Leider antwortet Oggy ja nicht auf die diesbezügliche Frage,
    aber der von ihm erwähnte Rost lässt nicht gerade auf ein
    Saison-/Schönwetterfahrzeug schließen.

    Und Rost, der schon *da* ist, wird sich auch durch Fett nicht stoppen lassen ...
    Mangelnder konzeptioneller Korrosionsschutz seitens des Herstellers
    (eine Mazda-Spezialität) lässt sich bestenfalls übertünchen,
    damit es im Verborgenen weiter gammelt ...




  16. #16
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC, habe früher schon einen NA gehabt.

    Moin, das wird ein Sommerwagen. Das Mobil Peaklife steht schon in der Garage. Der Rost war noch nicht an Türen und Deckel, die Schwellerflansche baden nun im Fett, da bin ich nun ganz Beruhigt. Ich hab vor 25 Jahren meinen NSU gefettet, das sieht immer noch gut aus. Der ersten NC mit Rostloch im Radhaus gibt ed schon. Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  17. #17
    AWD
    Guest

    RE: Kaufberatung NC / Rost


    > das wird ein Sommerwagen

    Das *war* aber ein Ganzjahreswagen, stimmt's?


    > Der ersten NC mit Rostloch im Radhaus gibt ed schon

    Wo? Bitte mehr Infos, hier ist das (soweit ich weiß) noch nicht bekannt.

    Ich finde den Vergleich immer ganz interessant, da mein NC nach
    nunmehr 9 Jahren nicht den Hauch von Rost hat, und Unterboden
    und Motorraum noch fast wie ladenneu aussehen.
    Ich führe das immer darauf zurück, dass der nie Wintersalz gesehen hat,
    und nur wenig schlechtes Wetter. Schönwetter-Auto halt

    Wenn ich mir dagegen Ganzjahres-NCs (und auch andere Mazdas) so anschaue,
    kommt mir schonmal das kalte Grausen - auch wenn der Rost nur ein optisches Problem ist.
    Von Durchrostungen beim NC habe ich bislang noch nichts gehört,
    das wäre eine interessante Info, wenn Du die beibringen könntest.


  18. #18
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC / Rost

    So sah es auch bei mir aus:
    http://www.motor-talk.de/bilder/entf...208511949.html und hier bei dem ist das dünne Blech durch:
    http://www.mazda-forum.info/threads/....47058/page-40

    Ich glaube normale Regenfahrten im Sommer reichen da auch.

    Ja meiner ist ein Ganzjahreswagen gewesen, die WR von 2008 haben aber noch 6mm Profil, also nicht viele Km im Winter.
    Grüße



    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  19. #19
    AWD
    Guest

    RE: Kaufberatung NC / Rost


    Das sieht in der Tat zumindest seltsam aus, stimmt. Kontaktkorrosion?
    Ich fürchte, dass da dann auch Fluidfilm, Mike Sanders & Co nicht wirklich nachhaltig helfen.
    Wenn es tatsächlich bereits gammelt, dann gammelt es weiter.

    Aber worauf ich hinauswollte, das waren "richtige " Durchrostungen
    wie die vergammelten Schweller oder Längsträger beim NB.
    Vom NC habe ich so etwas noch nicht gehört und gesehen.

    > Ich glaube normale Regenfahrten im Sommer reichen da auch

    Bei meinem nicht. Ich bleibe daher dabei: Salz ist der Todfeind jedes MX,
    und da reichen schon wenige Salzfahrten. Es sammelt sich ja in den Falzen etc. -
    beim konstruktiven Korrosionsschutz leistet sich Mazda regelmäßig Schwächen.

    Wenn man einen MX gebraucht kauft, sollte man daher auf ein Saisonfahrzeug achten.
    Oder halt den Kampf gegen die braune Pest offensiv aufnehmen...





  20. #20
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC / Rost

    Ich denke bei den Radhausschalen ist das einfach ein konstruktiver Mangel. Um die Befestigungsbolzen wurde kein PVS Schutz aufgebracht um die nicht zu verkleistern. Also ist da nur Grundierung und ein Hauch von Farblack. Die Radhausschale ist aus Geräuschgründen ein Teppich, der aber Wasser aufnimmt.
    An den Bolzen wird der Teppich durch die Plastemuttern auf das Blech gedrückt. Das Reibt, Wasser steht da, bei Nässe ist im ganzen Raum über der Schale 100% Luftfeuchtigkeit.

    Auch die Fläche an der ein ABS Kabel durchgeführt wird, ist nur grundiert und hatte Flugrost.

    Ich habe den Rost mit FF und Permafilm übergestrichen und die Schale im Anliegebereich mit Permafilm getränkt, dass zumindest dort das Wasser nicht steht. Die Mutter ist an der Stirnfläche offen und leitet das Wasser auf den Bolzen, die habe ich auch dichtgemacht.

    Irgendwann schau ich da mal wieder nach. Also wenn der MX abundan durch Regen fährt, würde ich immer empfehlen da mal nachzuschauen. Salz macht es natürlich viel schlimmer, da reicht schon der Salzstaub am ersten schönen Frühlingstag.


    Die Schweller sind dickeres Blech, die sind nicht sofort durch, wie beim NA NB das dünne Seitenteilblech.Zumal eh kaum zu sehen.
    Grüße

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  21. #21
    AWD
    Guest

    RE: Kaufberatung NC / Rost


    Ja .. der NB hatte ja offenbar mit den Längsträgern einen
    ausgewachsenen Konstruktionsfehler, der zum wirtschaftlichen Totalschaden führt.
    Glücklicherweise hat Rost am NC im Vergleich dazu bislang nur eher kosmetischen Charakter.


    > da reicht schon der Salzstaub am ersten schönen Frühlingstag

    Yepp ... oder Meeresluft
    Hier gab es mal diesbezüglich erschreckende Bilder von norddeutschen NCs.


    > Die Schweller sind dickeres Blech

    Ich glaube, die Dicke ist gar nicht so entscheidend.
    Die genauen Dicken, Stahlsorten und Oberflächenbehandlungen kennen wir ja leider auch gar nicht,
    das ist buchstäblich eine Wissenschaft für sich.
    Beim NC kommen tendenziell nicht dickere, aber festere Stähle zur Anwendung,
    zumindest ist das in dieser Kfz-Generation der Trend (Stichwort Gewicht vs. Sicherheit).

    Bei den Vorgängern hatte Mazda aber für eine regelrechte Feuchtigkeitsfalle in den Falzen gesorgt,
    da gammelt es dann zwangsläufig (Stichwort mangelnder konstruktiver Korrosionsschutz),
    und selbst nachträgliches Fetten hilft nicht 100%.


    Aber Du machst Dir da schon die richtigen Gedanken und wirst sicher viel Spaß mit dem NC haben
    Gute Fahrt!



  22. #22
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC / Rost

    Beim Na Nb rostet hinten ja das nur 0,8er Seitenteil durch. Beim NC ist dort ja Plaste. Der eigentlich Schweller ist doppelt so dick. Wenn da aber Wasser steht, ist alles irgendwen durch. Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  23. #23
    Avatar von pit von DO
    Registriert seit
    08.04.2004
    Ort
    bVbStadt
    Beiträge
    22.564
    Danke Dank erhalten 13 in 10 Posts  Bedankt 16

    RE: Kaufberatung NC / Rost

    > nicht dickere, aber festere Stähle
    >zur Anwendung

    Sind hochfeste Stähle mehr, oder weneiger rostresistent, oder ist das LAtte??
    1,8er CanMiata, 1994, brg, mit Schönheitsfehlern

  24. #24
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC / Rost

    Das ist Latte, noch schlimmer, die warmumgeformten höchstfesten sind immer ohne Zink.

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  25. #25
    AWD
    Guest

    RE: Kaufberatung NC / Rost


    Stimmt so auch nicht mehr ganz, wir hätten da was ...

    Aber im Prinzip ist all' das für das Thema Rost Latte, das stimmt.

    Mit verzinkten Stählen hat es Mazda ja auch nicht so ...
    im Falle der Feuchtraum-Rostnester wären die aber eh' ... Latte




  26. #26
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17

    RE: Kaufberatung NC / Rost

    So, Öle gewechselt, hinten neue Scheiben ( schwarzer Rost) und Beläge,vorn nur Beläge.Die Gleitbolzen waren noch prima flutschig. Das wars erstmal an Eartungsstau. Ggf hatte auch schon Mazda das Getriebeöl gewechselt,aber auf der 6 Jahre Inspektion war kein Öl berechnet. Hat Mazda ab Werk einen roten Farbkleks auf den Ablasschrauben am Rand? Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  27. #27
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17
    So, nun haben auch die Radträger, die Bremsscheibenschutzbleche und die hinteren ABS Ringe etwas Fluidfilm bekommen. Jetzt kann der Frühling kommen.

    Das FF kriecht super in Rost ein.Der Schutz reicht dann zwar sicher nicht für Winterbedingungen aber mir reicht es. https://data.motor-talk.de/data/gall...2043844991.JPG
    Hier MSF und FF bei Normaltemperatur im Vergleich.



    Grüsse
    Geändert von Oggy (02.01.2017 um 15:05 Uhr)

  28. #28
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17
    WP_20180217_001.jpg
    Zitat Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
    https://picload.org/image/rrilogli/img_4666.jpg

    Deshalb ist das Ölen/Fetten bei jeden NC sooo wichtig..
    So, heute war noch mal Nacharbeit, das FFA geht auch bei 10Grad durch die Druckbechersonde: Ein halber Liter ging in die Schweller ( beide Kammern), Kotflügel und Türen.Die Saison kann kommen.
    WP_20180217_001.jpg

    Der NC schweller hat auch eine Fehlkonstruktion, bei der vorderen Wagenheberaufnahme wird das Spitzwasser zwischen Plastikbeplankung und Schweller gespritzt, über die Klipse ber Beplankung läuft es dann in den Schweller. Noch ein Tipp, wer den NC Schweller konserviert, beim hintersten Loch unter der Einstiegsleiste sind am Lochrand 3 Blechebenen zu sehen, zwischen diese gehört viel dünnflüssiges.Auch beim NC überlappt das Seitenteil den Schweller, nur das nochmal Plastik davor ist.


    Grüsse
    Geändert von Oggy (17.02.2018 um 18:24 Uhr)

  29. #29
    Avatar von pit von DO
    Registriert seit
    08.04.2004
    Ort
    bVbStadt
    Beiträge
    22.564
    Danke Dank erhalten 13 in 10 Posts  Bedankt 16
    Gibt es der "Kaufberatung" noch etwas hinzuzufügen, oder wars das im Großen und Ganzen?
    1,8er CanMiata, 1994, brg, mit Schönheitsfehlern

  30. #30
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.128
    Danke Dank erhalten 82 in 71 Posts  Bedankt 17
    Moin, mein Fazit, Rost an Achsteilen, Radhäusern, Seitenblinkern Heckdeckel und Motorhaube und hintere Längsträger an den Abgashaltern prüfen. Auch Alu kann gammeln.

    Den Vorbesitzer nach Verdeckabläufen und Ölverbrauch fragen und dabei in die Augen schauen.
    Nur tiefere Federn sind nicht so toll.
    16" ist prima
    Fahrwerk einstellen lassen.
    Vor FL ist das ESP sehr defensiv.

    Vorbeugend 5W50 Öl.
    Der Rest ist wie bei NA-ND

    Grüße Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

Ähnliche Themen

  1. Mazda-Anfrage NA, EZ 1990 oder früher
    Von mazze im Forum Allgemeines
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 10:22
  2. [NC/NCFL] NC is abgesoffen ^^ habt ihr das auch schon einmal gehabt ?
    Von Nr5driver im Forum Technik Serie
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 21:54
  3. NBFL: Gurtwarnton ab 8 km/h oder auch früher?
    Von Klaus_MX5 im Forum Technik Serie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 08:57
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 11:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •