Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 29 von 29
  1. #1
    barbara
    Guest

    sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    meine Tara, ihres Zeichens 1,6 er NB Ez 98
    mit 220.000 km letzte Kupplung bei 140.000 km gewechselt
    lehnt sich gegen mich auf.

    Heute morgen am Wittlicher Kreuz will ich runterschalten um die Ausfahrt nicht im 5 Gang raus zu fahren,
    raus ging der Gang, aber rein... nicht mal mit Gewalt.

    Naja ausfahrt raus, ausrollen lasen
    Randstreifen
    ausgemacht, Auto bs angeguckt...


    Motor aus: sie liess sich schalten...
    Motor an: blockierte konsequent alles


    ADAC hielt an, gleiches Spiel, bis er im dritten mal anfuhr und abmurkste..
    dann auf einmal, butterweiche Gänge!

    im 5 dann weitere 100 km bis zur nächsten Abfahrt, Schalten dort, Problemls,
    weiteres Schalten im Tal zwischen 2-5 Gang, kein Thema
    Anfahren im ersten, völlig problemlos.
    Zum Globus gefahren eingekauft, losgefahren, weitr hin keine Probleme.
    30 km weiter mit 140 auf der Ü Spur vom 4 versucht in den 5 zu schalten
    das Getriebe antwortete sofort. RRrcchchrrrrrrrrrrrrrr

    ausrollen auf n Stanstreifen, Autoanschrein
    weder mit Motor an noch aus ein Gang rein zu bringen,
    irgendwann mal der 5 drin... 3 meter gerollt, dann der dritte....
    n meter gerollt.
    Auto angemacht, losgefahren
    alles Gänge lassen sich problemlos schalten


    Der Geber oder Nehmer? also der Zylinder neben der Bremsflüssigkeit ist voll (2 mm unter max)
    Flüssigkeitskonsitenz habe ich noch nich unter die Lupe genommen.

    Kupplungsflüssigkeit müßte 2 jahre alt sein (letzter Kupplungswechsel halt bei 140.000 km, da wird doch hoffentlich auch der saft mitgewechselt)



    Ideen? (neue Kupplung neues Getriebe möchte ich in der Phase noch nicht! hören ))






    barbara
    http://www.barbaratours.de

    **Diskutiere niemals mit Idioten! Die ziehen dich auf ihr Niveau runter - und schlagen dich dann durch Erfahrung.**




  2. #2

    Registriert seit
    18.01.2003
    Ort
    mechernich, nrw, deutschland.
    Beiträge
    49
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    Hallo Barbara,
    habe das Gleiche auch gehabt. Bei mir war der Nehmerzylinder undicht,
    nach dem Wechsel war alles wieder o.k. .
    Übrigens bei mir war der Flüssigkeitsspiegel auch nicht gesunken, bleibt Dir wohl keine andere Wahl als mal nachschauen zu lassen.
    ...und versuch es mal beim Schalten mit Zwischengas.

    Ich wünsche Dir alles Gute mit dem "Kleinen"

    Anne

  3. #3
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    [Update:Zuletzt bearbeitet am 11-Aug-03 um 13:14Uhr (GMT)]cool!
    danke

    das klingt schon mal nich tmehr sooo verheerend... (und dass ich mich bald drum kümmern muß :-/)

    der nehmerzylinder ist das wo man sich UNTEr das auto legen muß? gell?

    und dass die flüssigkeit ncoch da war, genau wie bei mir! beruhigt mich jetzt ehrlich gesagt auch sehr!
    ich dank dir!!!

    ich hasse es wenn ich mein Auto nicht verstehe...

    eine letzte frage noch...
    kann man sowas ne woche aufschieben ohne daß die Kupplung kotzt?



    und noch ne Frage:
    Jan hat im Technikteil schön beschrieben wie man den Einsatz wechselt
    weiß jemand ob die Teilenummer nur für den NA gilt oder für den NB identisch ist?





    barbara
    http://www.barbaratours.de


  4. #4

    Registriert seit
    18.01.2003
    Ort
    mechernich, nrw, deutschland.
    Beiträge
    49
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    [Update:Zuletzt bearbeitet am 11-Aug-03 um 13:58Uhr (GMT)]Hallo Barbara,

    ich habe auch gedacht :naja die Gänge gehen zwar etwas schwer, du muß ab und zu 2x auskuppeln um einmal den Gang reinzukriegen, ab und zu etwas Zwischgas. Kannst das ja bei der nächsten Inspektion in 5Tagen machen lassen.Aber da hatte ich mit Zitronen gehandelt...
    Es kam vorher soweit, dass ich feststellen mußte, das der Wagen obwohl
    er ausgekuppelt war beim Lösen der Bremse im 1. Gang zum Anfahren, einfach losfuhr... ich hatte plötzlich einen "Automatikwagen" naja und dann ging alles nur noch mit der richtigen Drehzahl.
    Zum Glück hab ich es ohne "Zähneputzen" zur Weratatt geschafft.
    Meine Empfehlung ist, wenn Du einen eventuellen Getriebeschaden vermeiden willst, geh zügig in die Werkstatt.
    Übringens: Jooo , da mußt Du Dich auf den Rücken legen oder auf die Hebebühne, um das Teil zu sehen.
    Ich wünsche Dir Glück!

    Anne

  5. #5
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    oh.-
    das klingt nicht gut :-/

    nur, derzeit habe ich keine Wahl.
    Werstatttermin (oder ein Entlüftungseinbauopfer) habe ich frühestens Freitag bzw Montag (das kommt dann auf s Selbe raus, denn zur Strafe darf Tara n icht mehr aufs Jahrestreffen!

    bis dahin habe ich noch 2x nach mannheim zu fahren (Autobahn)
    dann nach Frankfurt (AB) und in die Eifel (AB)
    ih hoffe mit etwas GLück zum Großteil im 5 Gang unterwegs zu sein und vieeeeeeel Zwischengas zu geben.
    Auf dem Rückweg heute war sie bis auf den 1 Gang beschwerdefrei....
    Hoffentlich ....
    Drück mir mal die Daumen.
    Danke aber für Deine Tipss.
    Wir wollten den Nehmerzylinder nämlich wegen - nich Flüssigkeit drin - fast ausschliessen...
    daß da bei dir nauch noch genügend drin war, hat sehr! zur Klärung beigetragen
    (und jetzt hoffe ic nur daß es nicht doch die Kupplung oder gar das Getriebe ist....
    dann kommt dieser Wagen auf kein einziges Jahrestreffen mehr mit... )



    barbara
    http://www.barbaratours.de




  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Siegen, NRW.
    Beiträge
    339
    Danke Dank erhalten 3 in 2 Posts  Bedankt 8

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >meine Tara, ihres Zeichens 1,6 er NB Ez 98
    >mit 220.000 km letzte Kupplung bei 140.000 km gewechselt
    >lehnt sich gegen mich auf.
    >
    Man kann auch ohne Kupplung schalten, Drehzahl beim runterschalten mit Zwischengas anpassen, Hochschalten nur bei geringen Drehzahlen.

    Viel Erfolg,

    Michael



  7. #7
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.731
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 16

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    [Update:Zuletzt bearbeitet am 12-Aug-03 um 09:02Uhr (GMT)]>Man kann auch ohne Kupplung schalten, Drehzahl beim
    >runterschalten mit Zwischengas anpassen, Hochschalten nur
    >bei geringen Drehzahlen.
    Das macht sich besonders gut wenn wir auf dem JT in Konvoi durch die Stadt fahren.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  8. #8
    Avatar von dave hd
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    68165
    Beiträge
    7.971
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >Hallo Barbara,
    >habe das Gleiche auch gehabt. Bei mir war der Nehmerzylinder
    >undicht,
    .................................................. .........

    wurde bei mir auch schon mal gewechselt, da undicht und die gänge schlecht rein gingen... (nicht so extrem wie bei barbara)

    kostenpunkt damals ca. 250dm, beim freien schrauber meines vertrauens...}>

    grüsse

    VG Dave...SLK Fahrer... ;-)

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.225
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 4

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung


    >(und jetzt hoffe ic nur daß es nicht doch die Kupplung oder
    >gar das Getriebe ist....
    ...........
    Hast Du die Möglichkeit, mal unter's Auto zu schauen während jemand auf die Kupplung tritt? Wenn sich da der Stift, der aus dem Nehmerzylinder kommt und auf die Ausrückgabel drückt nicht richtig bewegt, weißt Du schonmal etwas mehr. Bei der Gelegenheit würde ich auch gleich mal ein wenig Hydraulikflüssigkeit rauslaufen lassen und frisches oben nachfüllen.



  10. #10
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    nein, leider no chance.
    Tara steht heute am Bahnhof in Neustadt, da komme ich heute abend alleine hin -
    ich bin grade so im 2 Gang runtergekommen, und konnte mit getretener Kupplung rückwärts in eine Parklücke rollen.....
    DAS WARS DANN
    weder im Motor an noch aus tut sich irgendas
    die Gänge blockieren, mal sehen was heut abend ist

    Im Geberzylinder ist def noch flüssigkeit (vielleicht 3 mm unter max)

    neben dem Parkplatz ist eine Tankstelle (die bei meinem Clio Ölwechsel damas den Simmering vergessen hat *Schauder*)
    die muss ich jetzt leider zum entlüften und ggf nachfüllen ranlassen (deprimierendes Telefonat mit dem Meister "ja wenn da noch Flüssigkeit drin ist in dem Behälter dann muß wohl der Zylinder.....)
    nun kann ich nur noch mit Hilfe meiner Tasche morgen durchsetzen daß das System entlüftet wird, ggf nachgefüllt und nicht mehr und versuchen im 5 Gang über die AB nach Üttfeld zu kommen....

    dann kann Harald sich drum kümmern.

    Ich hoffe morgen nachmittag wenn sie den Wagen auf die Bühne nehmen mit dabei zu sein, kanns aber nicht steuern

    Momentan ist mir alles andere als wohl in der Huat


    barbara
    http://www.barbaratours.de



  11. #11
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    tara hat fürs JT hausarrest,
    der kleine rote darf statdessen dann mit den vielen MX en spielen.

    Nicht mal mit zwischengas geht irgendwas rein

    barbara
    http://www.barbaratours.de



  12. #12
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.731
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 16

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >Ich hoffe morgen nachmittag wenn sie den Wagen auf die Bühne
    >nehmen mit dabei zu sein, kanns aber nicht steuern
    >
    >Momentan ist mir alles andere als wohl in der Huat

    Ich finde es super das du dich als Frau so interessierst und einsetzt.
    Genau kuemmer dich um Tara und wenn der Meister ##### macht dann hast du doch bestimmt einen Schirm dabei oder? Obwolh bei dem Wetter? Na ja vielleicht muss die Handtasche reichen.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  13. #13
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung


    >
    >Ich finde es super das du dich als Frau so interessierst und
    >einsetzt.
    >Genau kuemmer dich um Tara und wenn der Meister ##### macht
    >dann hast du doch bestimmt einen Schirm dabei oder? Obwolh
    >bei dem Wetter? Na ja vielleicht muss die Handtasche
    >reichen.

    naja,
    würd ich mich einsetzen dann würd ich sie selber entlüften
    aber das kann ich leider nicht, ich bin eher theoretikerin

    und ... naja
    mir liegt halt was an dem Wagen, nach der letzten inspektion meines clios dort ("bitte um alles kümmern" weil ich ja echt null ahnung hatte) und der zu niedrige Kühwasserstand auch nicht bemerkt und geändert wurde, ging dann das Theater mit der Kopfdichtung los.
    Vielleicht war ein Zusammenhang, vielleicht nicht....

    Naja aber ich komm halt mit dem Wagen nicht weiter...
    also muß ich da hin... und kann nur beten daß sie meinen Zettel
    "Nur die Kupplungshydraulik entlüften und nichts ausbauen!" auch lesen...


    ich sehe das Problem noch nicht gelöst.







    barbara
    http://www.barbaratours.de



  14. #14
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.731
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 16

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >naja,
    >würd ich mich einsetzen dann würd ich sie selber entlüften
    >
    >aber das kann ich leider nicht, ich bin eher theoretikerin
    >
    Wieso wenn du doch schon mal weisst wie es funktioniert ist doch viel Wert, die Arbeit kann doch dann Harald machen. Hihi.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  15. #15
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >
    >>(und jetzt hoffe ic nur daß es nicht doch die Kupplung oder
    >>gar das Getriebe ist....
    >...........
    >Hast Du die Möglichkeit, mal unter's Auto zu schauen während
    >jemand auf die Kupplung tritt? Wenn sich da der Stift, der
    >aus dem Nehmerzylinder kommt und auf die Ausrückgabel drückt
    >nicht richtig bewegt, weißt Du schonmal etwas mehr. Bei der
    >Gelegenheit würde ich auch gleich mal ein wenig
    >Hydraulikflüssigkeit rauslaufen lassen und frisches oben
    >nachfüllen.



    allerdings vielleicht schaffe ich es mit unter die Bühne zu kommen,.
    Nehmerzylinder ist das Teil (wie auch auf Jans Bild im Technikteil)
    am rechten vorderrad?

    rauslaufen und reinfüllen? damit meinst du auch mein "entlüften?

    Andreas hatte mich schon mal gefragt und es stimmt wirklich ,
    die Kupplung fühlt sich WENN sie blockt auch "teigig" an.


    Bei meinem letzten Kupplungsproblem hat mir der Meister auch eine "Mechanik" unter dem Auto
    in etwa höhe Beifahrersitz rechte Pobacke (von unten gesehen)
    da ist doch auch noch "irgendein" stift?

    barbara
    http://www.barbaratours.de



  16. #16
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.731
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 16

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >Nicht mal mit zwischengas geht irgendwas rein

    Auch nicht ganz ohne kuppeln waerend der Fahrt?

    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  17. #17
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.225
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 4

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >allerdings vielleicht schaffe ich es mit unter die Bühne zu
    >kommen,.
    >Nehmerzylinder ist das Teil (wie auch auf Jans Bild im
    >Technikteil)
    >am rechten vorderrad?
    ..........
    Nicht direkt am rechten Vorderrad, aber in der Gegend. Genau das Teil vom Bild im Technikteil, wobei der Stift auf dem Bild nicht sichtbar (verdeckt) ist (kommt aus dem Faltenbalg raus).
    ............
    >
    >rauslaufen und reinfüllen? damit meinst du auch mein
    >"entlüften?
    ............
    Ist halt die einfachste Variante, und wenn da unten Luft drin ist, sollte sie auch so rauskommen.
    .............
    >
    >Andreas hatte mich schon mal gefragt und es stimmt wirklich
    >,
    >die Kupplung fühlt sich WENN sie blockt auch "teigig" an.
    >
    >
    >Bei meinem letzten Kupplungsproblem hat mir der Meister auch
    >eine "Mechanik" unter dem Auto
    >in etwa höhe Beifahrersitz rechte Pobacke (von unten
    >gesehen)
    >da ist doch auch noch "irgendein" stift?
    .........
    Nein, aber die Mechanik befindet sich etwa unter der linken Pobacke . Im Prinzip alles supersimpel: Geberzylinder im Motorraum direkt hinter Kupplungspedal, dann Leitung zum Nehmerzylinder, dann Nehmerzylinder mit "Kolbenstange" (Stift), die den Ausrückhebel betätigt. Wenn es an der Kupplungybetätigung liegt, kommen Geber (selten) und Nehmerzylinder (oft) als Ursache in Frage. Falls das System nur ein wenig undicht ist oder aufgrund eines Defektes Luft reingekommen ist, kann es sein, daß "Entlüften" für einige Zeit (Stunden? Tage? Wochen?) hilft.


  18. #18
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung


    >.........
    >Nein, aber die Mechanik befindet sich etwa unter der linken
    >Pobacke . Im Prinzip alles supersimpel: Geberzylinder im
    >Motorraum direkt hinter Kupplungspedal, dann Leitung zum
    >Nehmerzylinder, dann Nehmerzylinder mit "Kolbenstange"
    >(Stift), die den Ausrückhebel betätigt. Wenn es an der
    >Kupplungybetätigung liegt, kommen Geber (selten) und
    >Nehmerzylinder (oft) als Ursache in Frage. Falls das System
    >nur ein wenig undicht ist oder aufgrund eines Defektes Luft
    >reingekommen ist, kann es sein, daß "Entlüften" für einige
    >Zeit (Stunden? Tage? Wochen?) hilft.

    gut!
    das hat wohl bei Andreas auch shcon mal geholfen, ich hab nur die Zusammenhänge noch nicht so richitgintu gehabt.....
    wahrscheinlcih ging genau deshalb das Kaputt weil Tara wußte daß ich die Kupplungsproblematik noch nicht so richtig kann....

    danke!
    d.h.
    ich zerre den Mechaniker dann unter der Pobackenhöhe weg ans Vorderrad, mach ihm klar er soll dort Flüssigkeit raus und oben im Motorraum Bremsflüssigkeit reinkippen....
    und sonst nichts!!!
    damit ist Tara wieder fahrbereit bis Üttfeld (muß nur bis zur AB schalten können)
    dort kann Harald den Dichtsatz einbauen und Tara darf wieder spielen

    Es scheint sogar einen Dichteinsatz nur aus Dichteinsatz ohne Federn für 9 E zu geben....
    unfassbar was für eine Kleinigkeit zu was für einem Theater führen kann.

    Danke, jetzt weiß ich wo die Kupplungsleitungen wie entlang fürhen und warum

    mit der Anleitung bewaffnet müßte es möglich sein einem lesenden Menschen beizubringen was er tuns soll


    danke



    noch tipps wie ich einen völlig blockierenden MX5 30 meeter weit über eie Strasse bugsiere?
    (außer rüberpeitschen? )



    barbara
    http://www.barbaratours.de



  19. #19
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.225
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 4

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >
    >>.........
    >>Nein, aber die Mechanik befindet sich etwa unter der linken
    >>Pobacke . Im Prinzip alles supersimpel: Geberzylinder im
    >>Motorraum direkt hinter Kupplungspedal, dann Leitung zum
    >>Nehmerzylinder, dann Nehmerzylinder mit "Kolbenstange"
    >>(Stift), die den Ausrückhebel betätigt. Wenn es an der
    >>Kupplungybetätigung liegt, kommen Geber (selten) und
    >>Nehmerzylinder (oft) als Ursache in Frage. Falls das System
    >>nur ein wenig undicht ist oder aufgrund eines Defektes Luft
    >>reingekommen ist, kann es sein, daß "Entlüften" für einige
    >>Zeit (Stunden? Tage? Wochen?) hilft.
    >
    >gut!
    >das hat wohl bei Andreas auch shcon mal geholfen, ich hab
    >nur die Zusammenhänge noch nicht so richitgintu gehabt.....
    >wahrscheinlcih ging genau deshalb das Kaputt weil Tara wußte
    >daß ich die Kupplungsproblematik noch nicht so richtig
    >kann....
    >
    >danke!
    >d.h.
    >ich zerre den Mechaniker dann unter der Pobackenhöhe weg ans
    >Vorderrad, mach ihm klar er soll dort Flüssigkeit raus und
    >oben im Motorraum Bremsflüssigkeit reinkippen....
    >und sonst nichts!!!
    ........
    Im Prinzip ja. Kann nichts schaden, zwischendurch mal bei offenem Entlüftungsventil das Kupplungspedal ganz durchzutreten. Dann das Ventil schließen und erst dann das Pedal loslassen.
    ...........
    >damit ist Tara wieder fahrbereit bis Üttfeld (muß nur bis
    >zur AB schalten können)
    >dort kann Harald den Dichtsatz einbauen und Tara darf wieder
    >spielen
    ..........
    Genauso _kann_ es gehen, wenn die einfache Ursache stimmt (ich hoffe es für Dich!).
    ..........
    >
    >Es scheint sogar einen Dichteinsatz nur aus Dichteinsatz
    >ohne Federn für 9 E zu geben....
    >unfassbar was für eine Kleinigkeit zu was für einem Theater
    >führen kann.
    >
    >Danke, jetzt weiß ich wo die Kupplungsleitungen wie entlang
    >fürhen und warum
    >
    >mit der Anleitung bewaffnet müßte es möglich sein einem
    >lesenden Menschen beizubringen was er tuns soll
    >
    >
    >danke
    >
    >
    >
    >noch tipps wie ich einen völlig blockierenden MX5 30 meeter
    >weit über eie Strasse bugsiere?
    >(außer rüberpeitschen? )
    ...........
    Bei stehendem Motor den ersten oder zweiten Gang rein (sollte auch ohne Kupplunng gehen - zwar etwas schwerer, aber trotzdem). Dann mit eingelegtem Gang starten und losfahren. Oder ein paar kräftige Jungs auftreiben und im Leerlauf schieben lassen



  20. #20
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.225
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 4

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >unfassbar was für eine Kleinigkeit zu was für einem Theater
    >führen kann.
    ..............
    Stimmt, siehe z.B. auch Kühlerfrostschutz


  21. #21
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung


    >...........
    >Bei stehendem Motor den ersten oder zweiten Gang rein
    >(sollte auch ohne Kupplunng gehen - zwar etwas schwerer,
    >aber trotzdem). Dann mit eingelegtem Gang starten und
    >losfahren. Oder ein paar kräftige Jungs auftreiben und im
    >Leerlauf schieben lassen


    öffff, ich habs jetzt geschafft...

    erst war, auch bei Motor aus keine chance einen Gang rein zu kriegen, die war völlig verkniffen die Kupplung
    dann dachte ich mir, wenn es mit Hydraulikflüssigkeit zu tun hat und luft... pump halt mal...
    also Motor aus und fleissig auf der Kupplung rumgetrampelt,
    ob DAS jetzt was gebracht hat oder zufall, ich habe Keine Ahnung auf jjeden Fall ging mal der erste Gan rein.
    ich halsoi oim ersten gang (anhalten zum links abbiegen auf der strasse war euach... schwierig weil die kupplung NICHT mehr trennte.... also kurz vorm abwürgen, was ich mit zwischengas kräftig ignorierte)
    auf die Tanke....
    erst mal getankt (dann brauch ich morgen nur noch auf die AB und durchfahren.... )
    die Frau an der Kasse belätschert (Meister war abends um 7 natürlich nicht mehr da) und mit meinr Gebrauchsanweisung was man alles NICHT tun saoll und auf keinen Fall tun soll und unterlassen soll und Achtung Zettel "Wagen rollt bei eingelegtem Gang soofrt los, Gang bei Motor aus einlegen und vorsoichtig lostuckern" und mich auf jeden Fall anrufen wenn was ist.....
    dann rückwärts Wagen auf den Parkplatz gestellt (dann plärrte zur allgemeinen Unterhaltung beim Rückwärtsfahren der Keilriemen noch los...ich hoffe auf jeden Fall dass der das auch war..... es klang mal so, sagt mir nicht das Getriebe schreit genau so )
    nochmla rein, schlüssel abgegeben und mit dem Bus heimgefahren....



    soweit so lustg.

    Was mir nun wirklich sorgen machtist der Ton beim Rückwärtsfahren
    Ich kenn das nur ab und an beim Vorwärtsfahren, dass der Keilriemen ziemlich unangenehm kreischt.
    Zufall? oder... ein Geräusch bei dem ich noch mehr Panik bekommen muß
    wie hört sich ein kaputtes Getriebe an
    (kaputte Kupplung weiß ich, das klingt nach RRRRSDCCCCHHRRRRCHHHCCCHHHCHHCHHHCHHKKKRRRRLLLRRRR RRCHHHHH)


    barbara
    http://www.barbaratours.de



  22. #22
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    völlige blockade!

    glaub mir ich bin da mittlerweile rech unerschrocken
    ich bin schon mti einer völlig zerrupften Kupplungsscheibe vonm Koblenz zum Landstuhler Kreuz gefahren und hab den Gang irgendwie reingewürgt um zu miener Werkstatt zu kommen, ich bin da nicht mehr zimperlich.
    Aber in dem Fall ist kein Durckommen mehr, die Kupplung ist bei laufendem Motor völlig zugekniffen (ist die beste Beschreibung dafür) und bei Motor 50/50 möglich ienen Gang völlig problemlso einzulegen oder gar nicht
    und gar nicht bedeutet gar nicht


    barbara
    http://www.barbaratours.de



  23. #23
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.225
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 4

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >Was mir nun wirklich sorgen machtist der Ton beim
    >Rückwärtsfahren
    >Ich kenn das nur ab und an beim Vorwärtsfahren, dass der
    >Keilriemen ziemlich unangenehm kreischt.
    >Zufall? oder... ein Geräusch bei dem ich noch mehr Panik
    >bekommen muß
    .............
    Hmmm, schwer zu beurteilen. Am ehesten würde ich auf Quietschen wg. Lichtmaschinenbelastung tippen. Das häufige Starten (mit eingelegtem Gang) belastet halt die Batterie schon ganz ordentlich.


  24. #24
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >.............
    >Hmmm, schwer zu beurteilen. Am ehesten würde ich auf
    >Quietschen wg. Lichtmaschinenbelastung tippen. Das häufige
    >Starten (mit eingelegtem Gang) belastet halt die Batterie
    >schon ganz ordentlich.


    hmm ich weiß nicht ob mich das jetzt beruhigt oder fertig macht

    gestern hab ich harald in den wahsinn getrieben, wegen "mein getrieeeeebeeeeeeeeeee huuaaaaaaaa"...
    Keilriemenquietschen ist Lima belastung? hmmm weil das hat sie seit dem letzten Zahnriemenwechsel öfter, ich dachte eigentlkich das legt sich (hat es auch bis gestern) und mir da keinen Stress gemacht....

    Du meinst auch das ist ein Geräusch dem ich nachgehen sollte bevor Tara eine neue blattvergoldete Lima fordert??????


    (hihi der KFZ Meister ist glaube ich auch schon kurz vor m Zusammenbruch.... vgl Laberecke.... )

    barbara
    http://www.barbaratours.de



  25. #25
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.225
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 4

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >>.............
    >>Hmmm, schwer zu beurteilen. Am ehesten würde ich auf
    >>Quietschen wg. Lichtmaschinenbelastung tippen. Das häufige
    >>Starten (mit eingelegtem Gang) belastet halt die Batterie
    >>schon ganz ordentlich.
    >
    >
    >hmm ich weiß nicht ob mich das jetzt beruhigt oder fertig
    >macht
    >
    >gestern hab ich harald in den wahsinn getrieben, wegen "mein
    >getrieeeeebeeeeeeeeeee huuaaaaaaaa"...
    >Keilriemenquietschen ist Lima belastung? hmmm weil das hat
    >sie seit dem letzten Zahnriemenwechsel öfter, ich dachte
    >eigentlkich das legt sich (hat es auch bis gestern) und mir
    >da keinen Stress gemacht....
    >
    >Du meinst auch das ist ein Geräusch dem ich nachgehen sollte
    >bevor Tara eine neue blattvergoldete Lima fordert??????
    ..........
    Nein, wenn meine Vermutung richtig ist sollte sich das Geräusch nach einigen längeren Fahrten von selbst verabschieden, da dann die Batterie wieder voll ist.


  26. #26
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    öfff,
    du weißt gar nicht was du harald mit dieser antwort alles ersparst

    dann ist sie spätestens heute abend wieder voll,
    denn um 4 (oder wenn sie fertig ist) gehts auf die AB direkt zu Harald, ohne Anzuhalten oder zwischenstop....

    und dann gehts mir glaube ich auch wieder besser.


    VIELEN VIELEN DANK!

    ich halt dich (euch, wens intressiert) auf dem laufenden, was dem goldenen Biest als nächstes einfällt



    barbara
    http://www.barbaratours.de



  27. #27
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    CH-5333
    Beiträge
    12.341
    Danke Dank erhalten 36 in 18 Posts  Bedankt 38

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >ich halt dich (euch, wens intressiert) auf dem laufenden,
    >was dem goldenen Biest als nächstes einfällt

    ja mach das... nur sorg dafür, dass die goldene nie neben der Diva steht, die kommt sonst wieder auf dumme Gedanken..

  28. #28
    barbara
    Guest

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    hihi...
    rat mal ws der kommentar des händers war, als er die ersatzteilnummern für en Nehmerzyinder und evtl einzelteile innnenleben raussuchte?


    "das haben wir noch nie gebraucht"


    (hat aber trotzdem wirkich sorgfältig gesucht!!! das fand ich klase!)


    barbara
    http://www.barbaratours.de



  29. #29
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.731
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 16

    RE: sie trennt sich ... oder nicht... die Kupplung

    >"das haben wir noch nie gebraucht"

    Das bekomme ich immer zu hoeren.

    "Rost am MX-5 noch nie gehabt."
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 13:35
  2. Hilfe meine Kupplung trennt nicht mehr
    Von Alsch im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 16:00
  3. kupplung trennt nicht richtig
    Von kiwi2004 im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 16:21
  4. und sie trennt sich doch nicht :-(
    Von Tigershark im Forum Technik Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 18:29
  5. Fernbedienung: sie geht /sie geht nicht/sie geht..
    Von JoLe im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.2003, 06:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •