Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Rene (Gast)
    Guest

    16 Zoll Felge contra 15 Zoll Felge

    Hallo MX5 Freunde,

    nochmals Danke für euere Antworten für unsere erste Frage hier im Forum ?

    Ich bin mir noch nicht sicher zwischen der entscheidung zur 16 Zoll - Felge ?

    Wenn ich nun eine 16 zoll-felge mit einer 15 Zoll Felge mit gleichem Gewicht vergleiche habe ich dann mit der 16 Zoll Felge trotzdem andere Fahreigenschaften bzw. geringere Agilität des Fahrzeugs. Mein Favorit - Kompromiß - zwischen Preis - Aussehen und Gewicht ist die Borbet Felge Desing T oder BS - Was haltet Ihr von dieser ? hat jemand Erfahrungen ?

    Danke euch !!!!

  2. #2
    Matthias
    Guest

    RE: 16 Zoll Felge contra 15 Zoll Felge

    Die Diskussionen hier um Felgengewichte, Spureinstellungen und sonstige Setups an unseren Kleinen sind wirklich das Salz in der Suppe und es macht immer wieder Spaß, darüber zu fachsimpeln

    ... aber mal ganz ehrlich, auch wenn die allermeisten hier öfters einen "flotten Reifen" fahren , aber wer von uns kann im heutigen Straßenverkehr schon wirklich oft und viel im Grenzbereich fahren (und ich meine den wirklichen, echten Grenzbereich und nicht nur den, wenn die Reifen ein bißchen pfeiffen), als daß solche Unterschiede beim Fahrwerk ganz deutlich spürbar UND er"fahr"bar sind?

    Wer öfters MX-5-Touren mitfährt, weiß, daß die Unterschiede in erster Linie beim Fahrkönnen der Mitfahrer/innen liegen. Bis dann auch die Unterschiede zwischen den Felgen, Reifen, Fahrwerk usw. zum Tragen kommen, ist es im Alltagsbetrieb ein weiter Weg.

    http://www.contactair.de/HOST/Matthias.jpg

  3. #3
    TheDriver
    Guest

    RE: 16 Zoll Felge contra 15 Zoll Felge

    [font size="1" color="#FF0000"]LETZTE BEARBEITUNG AM 21-Aug-2001 UM 09:28Uhr (GMT)[/font][p]Hallo Rene,

    aus dem bisher gesagten geht eigentlich klar hervor,daß du bei identischem Radgewicht (also Felge mit Reifen zusammen) mit den 16" Vorteile bezüglich Agilität hast - Grenzbereich hin oder her.Ich denke,da wird speedy auch zustimmen.

    Ich selbst plane den Umstieg von der Serien-14" auf eine leichte 15": warum?, weil ich dann noch keine 205er Reifen brauche**;die 195er haben geringere Fahrwiderstaeände und bessere Eigenschaften bei Naeässe. Sind halt meine persoeönlichen Prioritaeäten. Und wie gesagt: der Durchmesser der Felge ist weniger wichtig wie eine ausreichende Breite,damit der Reifen sich gut auf der Schulter abstützen kann. Da kommt die eigentliche Strassßenlage her...

    always the sunshine,Grußss

    Harald 2

    **NACHTRAG:Lapsus,natuerlich gehen auch 195er auf 16"...

  4. #4

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Neuburg a.d. Donau, Bayern, Schlaaaand.
    Beiträge
    3.995
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: 16 Zoll Felge contra 15 Zoll Felge

    Hallo im neuen Tread,

    >Wenn ich nun eine 16 zoll-felge
    >mit einer 15 Zoll Felge
    >mit gleichem Gewicht vergleiche habe
    >ich dann mit der 16
    >Zoll Felge trotzdem andere Fahreigenschaften
    >bzw. geringere Agilität des Fahrzeugs.
    .......
    siehe das Posting von Axel (alter Tread).

    Du wirst allerdings echte Probleme haben eine 16" Kombination zu finden die vom Gewicht her vergleichbar ist mit z.B. NB-Originalfelgen oder den OZ-Superleggeras (5,0 kg ).

    Interessante 16-Zöller wären sicherlich die BBS RV und die originalen Sportive-Felgen.

    Man darf aber nicht vergessen, dass man auch mit "billigen" 15"-Felgen sehr schnell bei über 9kg Gewicht ist!


    >Mein Favorit - Kompromiß -
    >zwischen Preis - Aussehen und
    >Gewicht ist die Borbet Felge
    >Desing T oder BS -
    >Was haltet Ihr von dieser
    >? hat jemand Erfahrungen ?
    .......
    Hast Du die Gewichte der Borbet-Felgen? Wenn nicht, dann würde ich mal bei Borbet anfragen.

    Grundsätzlich kann man aber auch mit über 20kg schweren Wummen flott unterwegs sein. Ob das dann noch Spass macht, dass muss jeder selbst entscheiden.


    schöne Grüsse
    Speedy



  5. #5

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    .
    Beiträge
    516
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: 16 Zoll Felge contra 15 Zoll Felge

    [font size="1" color="#FF0000"]LETZTE BEARBEITUNG AM 19-Aug-2001 UM 22:42Uhr (GMT)[/font][p]>Hast Du die Gewichte der Borbet-Felgen?
    >Wenn nicht, dann würde ich
    >mal bei Borbet anfragen.

    Laut Borbet wiegt die T in 7,5x16" ca. 9 KG.
    Nachgewogen habe ich dann allerdings nicht mehr. Bin damit bei 215/40er Bereifung aber ganz zufrieden.

    ABS
    Daniel


  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Berlin, Berlin, Germany.
    Beiträge
    1.466
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    ??????????????

    Hi Harald,

    was hat die Breite der Reifen denn mit der Größe der Felgen zu tun??? Auch auf einer 16er Felge brauchst Du keine 205er Reifen!!! Kann Deiner Logik leider nicht ganz folgen.

    Gruß
    Silver
    http://freenet-homepage.de/MX5Silver/anningo2.gif

  7. #7
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.221
    Danke Dank erhalten 10 in 8 Posts  Bedankt 3

    RE: 16 Zoll Felge contra 15 Zoll Felge

    >Die Diskussionen hier um Felgengewichte, Spureinstellungen
    >und sonstige Setups an unseren
    >Kleinen sind wirklich das Salz
    >in der Suppe und es
    >macht immer wieder Spaß, darüber
    >zu fachsimpeln
    >
    >... aber mal ganz ehrlich, auch
    >wenn die allermeisten hier öfters
    >einen "flotten Reifen" fahren
    >, aber wer von uns
    >kann im heutigen Straßenverkehr schon
    >wirklich oft und viel im
    >Grenzbereich fahren (und ich meine
    >den wirklichen, echten Grenzbereich und
    >nicht nur den, wenn die
    >Reifen ein bißchen pfeiffen), als
    >daß solche Unterschiede beim Fahrwerk
    >ganz deutlich spürbar UND er"fahr"bar
    >sind?
    ......
    Um sowas zu spüren muß man nicht im Grenzbereich sein.
    ......
    >
    >Wer öfters MX-5-Touren mitfährt, weiß, daß
    >die Unterschiede in erster
    >Linie beim Fahrkönnen der Mitfahrer/innen
    >liegen. Bis dann auch die
    >Unterschiede zwischen den Felgen, Reifen,
    >Fahrwerk usw. zum Tragen kommen,
    >ist es im Alltagsbetrieb ein
    >weiter Weg.
    ......
    Wenn es Dir um reine Geschwindigkeit geht, hast Du völlig recht. Ich bin schon viele MX-5 mit schweren Rädern probegefahren, und schon nach 30 Metern (ganz normales ziviles Anfahren) finde ich, dass sich das schlimm anfühlt. Etwa so, als würde man beim 100m Sprint Wanderstiefel tragen ....

    Werner

Ähnliche Themen

  1. Zylindervergleichstest contra Kompressionstest!
    Von Zitterbacke im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.04.2003, 08:50
  2. saisonkennzeichen contra an-abmelden
    Von Zitterbacke im Forum Allgemeines
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.09.2002, 11:36
  3. pro und contra teilkasko
    Von a r t g e k k o im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2002, 04:12
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2002, 22:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •