Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.717
    Danke Dank erhalten 14 in 12 Posts  Bedankt 13

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >Die Felge hat mit einem jetzt montierten Conti in 185/60 R 15
    >ein Gesamtgewicht von 14,2 kg. Wenn ich da ein angenommenes
    >Reifengewicht von ca. 8 kg abziehe, dann bin ich mit einer 6,2
    >kg - Felge doch nicht schlecht bedient, oder?

    Wieviel Profil hat der Reifen noch? Wenn er 8kg bei Neuprofil wiegt wird es bei abgefahrenen Reifen weniger sein. Und 6,5-7 kg ist nicht besonderes für ein 15 Zoll Felge.

    >Es wurde soviel über verbesserte Agilität gesagt und hab
    >auch gelesen der MX5 würde besser gehen - als ob er 20 PS
    >mehr unter der Haube hätte etc.

    Das mit Sicherheit nicht.

    >Was ich damit erreichen will ist:
    >1. Er soll nicht mehr in jede Spur springen. Jetzt muss ich
    >vor jeder Autobahnfahrt ins Fitnessstudio, damit ich das
    >Lenkrad halten kann

    Wird weniger werden, aber wahrscheinlich nicht weg sein da es auch an der Fahrwerkseinstellung liegt.

    >2. Er soll komfortabler werden, denn jetzt bollert er doch
    >ziemlich viel!

    Kommt auf den Reifen an wird aber eintreten.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  2. #2

    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Südhessen/UFRa, Nasszelle ohne Licht.
    Beiträge
    5.607
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >>Es wurde soviel über verbesserte Agilität gesagt und hab
    >>auch gelesen der MX5 würde besser gehen - als ob er 20 PS
    >>mehr unter der Haube hätte etc.
    >
    >Das mit Sicherheit nicht.
    >
    ich hatte letztes jahr mal für ein paar runden einen satz postert-räder 7-1/2x16 mit 215/40 montiert (nur mal aus spass), hat aber gar kein spaß gemacht - hat keine wurst mehr vom teller gezogen, sehr viel lautere abrollgeräusche, keinerlei kurvenagilität mehr (hat sich total schwammig angefühlt) - alles in allem, kagge

    also kann man schon davon reden (beim wechsel von schweren-grossen auf kleine. leichte), subjektiv mehr leistung zu haben

    ich war auf jeden fall froh, als ich meine leichte kombi enkei/toyo wieder drauf hatte

  3. #3
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.717
    Danke Dank erhalten 14 in 12 Posts  Bedankt 13

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >also kann man schon davon reden (beim wechsel von
    >schweren-grossen auf kleine. leichte), subjektiv mehr leistung
    >zu haben

    Klar das ja aber keine 20PS mehr.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  4. #4

    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Südhessen/UFRa, Nasszelle ohne Licht.
    Beiträge
    5.607
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >>also kann man schon davon reden (beim wechsel von
    >>schweren-grossen auf kleine. leichte), subjektiv mehr
    >leistung
    >>zu haben
    >
    >Klar das ja aber keine 20PS mehr.


    gut, beim na>93 nicht (da kommts einem etwas weniger vor) - aber beim nb?

  5. #5

    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Baesweiler, NRW, BRD.
    Beiträge
    1.735
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Hi Frank,

    ich kann dir auch nur zu den 15 Zoll Felgen raten! Mein 2003er hatte serienmäßig 16 Zoll Felgen drauf.
    Der AHA-Effekt kam dann nach der Montage der 195/15er Winterräder.
    Der MX war auf einmal um einiges agiler und flotter um die Ecken als vorher und das Nachlaufen von Spurrillen war fast gänzlich weg. Und ganz nebenbei war dann auch das Poltern der "Bollerräder" verschwunden.
    Ab März läuft meiner dann auf DOTZ Daytona 6,5x15 mit 195er Eagle F1

    Grüße aus AC
    Bernd

  6. #6

    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    .
    Beiträge
    55
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Danke erstmal an alle für eure Meinungen und die guten Ratschläge!

    Zunächst hatte ich den Wechsel nur vor, weil ich mit den 15ern auch Spurverbreiterungen fahren kann. Ich will auf die Hinterachse 20mm pro Seite H&R DRM und auf die Vorderachse 5mm pro Seite H&R DRS (sofern die Radbolzen lang genug sind) machen.
    Da meine 16er keine Taschen auf der Rückseite habe, wäre ist also nicht um eine Bearbeitung meiner Radbolzen hinten drumrumgekommen und das wollte ich nicht.

    Nach diesem ursprünglichen Vorhaben sind mir dann nach dem Suchen die angesprochenen Beiträge mit den besseren Fahreigenschaften in die Hände gefallen...
    Und wie ich euren bisherigen Posts entnehme, wäre die Sache nicht nur überlegenswert sondern sinnvoll

    Aber:

    Hab gestern noch von ALUTEC eine Anwortmail erhalten und von denen erfahren, dass meine Sypke Felge in 7x15 ET 38 ein Gewicht von => 7,22 kg!!!! haben soll. Finde ich echt schwer für ne 15er.
    Kann ich mir aber schlecht vorstellen, weil dann ein 185/60er Reifen nur 7 kg wiegen würde. Kann das sein? Die haben noch ein Restprofil von ca. 6mm.

    Wenn die Felge alleine schon so schwer ist, rentiert sich dann der Wechsel vom Gewicht her überhaupt? Dann habe ich nachher mit einem wahrscheinlich Hankook Ventus ein Gesamtgewicht von fast 16 kg pro Rad. Ziemlich schwer, oder?
    Allerdings weiss ich nicht wie schwer meine 16er ist. Aber leicht bestimmt nicht, weil es eine Felge mit 13 Speichen und ein wie schon gesagt 215/40er drauf montiert ist.

    Fragen über Fragen...

  7. #7

    Registriert seit
    15.07.2003
    Ort
    Kamen
    Beiträge
    22.388
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Also ich freue mich jetzt schon wieder auf den Frühling.

    Endlich die 15" wieder runter und die 17" wieder drauf. Die 50er Winter-Reifen sind mir für meinen Geschmack einfach zu weich in den Flanken. Zu klein für den Radkasten sind 15" auch.

    Meine Meinung.

    Aber warum gehst du nicht auf 14" ? Sind billig zu bekommen und noch agiler.
    - Gründungsmitglied SHG 'Fleischmützen' -

  8. #8

    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Witten, NRW, DEUTSCHLAND.
    Beiträge
    4.997
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >>Zunächst hatte ich den Wechsel nur vor, weil ich mit den
    >15ern auch Spurverbreiterungen fahren kann. Ich will auf die
    >Hinterachse 20mm pro Seite H&R DRM und auf die Vorderachse 5mm
    >pro Seite H&R DRS (sofern die Radbolzen lang genug sind)
    >machen.

    Selbst bei den 5 mm Scheiben musst Du die Bolzen wechseln. bei den 20 mm Scheiben kann es sein, dasd ie Bolzen trotzdem einen oder zwei Millimeter rausstehen.

    >Aber:
    >
    >Hab gestern noch von ALUTEC eine Anwortmail erhalten und von
    >denen erfahren, dass meine Sypke Felge in 7x15 ET 38 ein
    >Gewicht von => 7,22 kg!!!! haben soll. Finde ich echt schwer
    >für ne 15er.
    >Kann ich mir aber schlecht vorstellen, weil dann ein 185/60er
    >Reifen nur 7 kg wiegen würde. Kann das sein? Die haben noch
    >ein Restprofil von ca. 6mm.

    Einige Conti-Reifen sind recht leicht gebaut. Je nach dem wie Du das Gewicht des Komplettrades ermittelt hast ergeben sich schon grössere Abweichungen bei einer Personenwaage. Die zeigen nämlich unteren Gewichtsbereich nicht immer 100 % genau an. Da kann schon mal ein Kilo durchgehen. Noch eins Alutec gehört zu den preiswerten Anbeitern von Alurädern (ich fahre selber welche). Die verwendeten Rohstoffe gehören sicherlich nicht zu den hochwertigsten. Somit fallen die auch gewichtsmässig eher unangenehm auf. Die 7,22 Kilo sind also durchaus realistisch. Meine Zero in 15 Zoll wiegen satte 9 Kilo ohne Zubehör.

  9. #9

    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    Düsseldorf, NRW.
    Beiträge
    6.092
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >Aber warum gehst du nicht auf 14" ? Sind billig zu bekommen
    >und noch agiler.

    Genau, und so geil aussehen tut's auch!

    http://weightwatcher.we.funpic.de/dscn0781.jpg

    Ich glaub' das sind sogar nur 13er...

  10. #10
    MX511
    Guest

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Schöööönn!
    Geht leider mit meinen Bremsen nicht - muß wohl bei den 15er OZ bleiben.

    Der Rest paßt ja so etwa.

    http://foto.arcor-online.net/palb/al...463363262.jpg#

  11. #11
    MX511
    Guest

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Ich habe gerade Alutec Spike in neu hier rumliegen.
    Die kommen im Frühjahr auf den Modus meiner Frau.
    Das Gewicht stimmt, jedenfalls zeigt meine Waage das etwa an.

  12. #12

    Registriert seit
    30.10.2004
    Ort
    Baesweiler, NRW, BRD.
    Beiträge
    1.735
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?


    >Selbst bei den 5 mm Scheiben musst Du die Bolzen wechseln.


    Also das kommt tatsächlich auch auf die Felge an.
    Bei den 16" Mim und den 15" Cobra Felgen die ich zuletzt hatte reicht das Gewinde für lockere 6,5 Umdrehungen der Redmutter und das ist ja vollkommen ausreichend. Bei meinen Winterrädern, den 7,25 x 15" RC, fehlt eine ganze Umdrehung. Da hab ich die Spurplatten dann natürlich weggelassen. Bin mal gespannt wie es mit den neuen DOTZ Daytona aussieht!! Falls das nicht geht werde ich vorne dann wohl auch 20mm Platten anschrauben. Ist mir lieber als die original Bolzen auszutreiben!!

    Gruß
    Bernd

  13. #13

    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Witten, NRW, DEUTSCHLAND.
    Beiträge
    4.997
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Ich finde das hat was!

  14. #14

    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Südhessen/UFRa, Nasszelle ohne Licht.
    Beiträge
    5.607
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >Ich glaub' das sind sogar nur 13er...


    das SIND 13"er - sieht ja mal richtig goil aus, müßte nur noch etwa runter das ganze

    ich weiss nicht, was da die bemerkung mit dem k-smily soll, ist doch eben alles eine geschmacksfrage, dem einen gefallen bollerräder, dem anderen eben räder vom gummikärnchen

  15. #15

    Registriert seit
    05.12.2005
    Ort
    Düsseldorf, NRW.
    Beiträge
    6.092
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    >das SIND 13"er - sieht ja mal richtig goil aus, müßte nur
    >noch etwa runter das ganze

    ...so in etwa :

    http://forum.miata.net/vb/attachment...chmentid=19759

    oder so :

    http://i46.photobucket.com/albums/f1...ntitled-1.jpg#

  16. #16

    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Südhessen/UFRa, Nasszelle ohne Licht.
    Beiträge
    5.607
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?


  17. #17

    Registriert seit
    11.08.2005
    Ort
    .
    Beiträge
    55
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    (NBFL) Wechsel von 16 Zoll auf 15 Zoll - Was meint ihr?

    Hallo Reifen- und Felgengewichtsprofies

    Ich hätte die Möglichkeit von meinen bisherigen 16 Zöllern mit 215/40ern auf 15 Zoll mit 195/50 zu wechseln. D. h. ich habe die Felgen von meinem anderen Auto vom Sommer noch übrig und die passen auch auf meinen MX.

    Die Felge hat mit einem jetzt montierten Conti in 185/60 R 15 ein Gesamtgewicht von 14,2 kg. Wenn ich da ein angenommenes Reifengewicht von ca. 8 kg abziehe, dann bin ich mit einer 6,2 kg - Felge doch nicht schlecht bedient, oder?

    Macht es Sinn, mir für den Sommer auf die Felgen 195/50er aufziehen zu lassen für meinen Kleinen?
    Es wurde soviel über verbesserte Agilität gesagt und hab auch gelesen der MX5 würde besser gehen - als ob er 20 PS mehr unter der Haube hätte etc.
    Fahre fast nur Ortschaft und Landstraße, also ist die V-max für mich nicht unbedingt entscheident.

    Was ich damit erreichen will ist:
    1. Er soll nicht mehr in jede Spur springen. Jetzt muss ich vor jeder Autobahnfahrt ins Fitnessstudio, damit ich das Lenkrad halten kann
    2. Er soll komfortabler werden, denn jetzt bollert er doch ziemlich viel!

    Und ich wäre natürlich nicht böse, wenn er besser gehen würde...

    Kann ich das mit dem Wechsel der Rad-/Reifenkombination erreichen?

    Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Antworten!!!

    MfG Frank

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] (NBFL) Rost Problematik (Fotos) - was meint ihr?
    Von Zuschauer im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 16:14
  2. Was meint Ihr, bekomme ich für meinen "Alten"?
    Von Harald im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 21:37
  3. Was meint ihr??
    Von Benno im Forum Allgemeines
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.04.2004, 22:43
  4. Was meint ihr dazu?
    Von Nicedriver im Forum Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.09.2003, 15:48
  5. MX5 Schaltung hakelig? Was meint ihr?
    Von Florian im Forum Technik Serie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2001, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •