Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 42 von 42
  1. #1
    Avatar von pillendreher
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    38106
    Beiträge
    475
    Danke Dank erhalten 56 in 38 Posts  Bedankt 29

    Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Hallo,

    um Naviansagen (Tomtom auf dem Handy)besser hören zu können, überlege ich mein Radio (Werksradio mit CD) mit folgendem Teil nachzurüsten:

    http://www.amazon.de/dp/B015E7ZZVW/r...SIN=B015E7ZZVW

    Hat Jemand mit diesem Erfahrung? Immer hin nur halb so teuer wie das AudioLink, außerdem gefällt mir das Bedienteil irgendwie (passt auch farblich schön zu meinem Silver Blues.

    Der Zweitnutzen für Musik und Freisprechen ist auch willkommen.

    Liebe Grüße,

    Pankratius
    Kein Dach überm Kopf, aber 110 PS unter der Haube

  2. #2
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.973
    Danke Dank erhalten 296 in 151 Posts  Bedankt 194

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Hi!

    Erfahrung nein.

    Kompatibilität wird bescheinigt für NB ab '01 (also eigentlich NBFL).
    UND: Standard Serienradio, bei einem unplugged z.B. wäre das nicht machbar.

    Amazon ist unproblematisch wenn es nicht klappt. Ich würde bestellen, testen, dann entscheiden ob es taugt oder zurück.

    Wenn es taugt, hier bitte berichten
    Think pink!

  3. #3
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    499
    Danke Dank erhalten 23 in 17 Posts  Bedankt 39

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Ich habe das mal an einen anderen System getestet. Smartphone per Bluetooth mit einer Freisprecheinrichtung verbunden, dann Navi laufen lassen. Leider kamen die Sprachanweisungen nicht an, da der Verbindungsaufbau jedes Mal zu lange dauerte. Zwischen den Ansagen wurde die Verbindung immer beendet.
    Ich habe das dann ganz schnell wieder sein lassen.

    Also ich würde dir raten, das vor dem Einbauen zu testen. Wenn das Musikstreamen nebensächlich ist, ärgerst du dich sonst vielleicht nur.
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  4. #4
    Avatar von Chris78
    Registriert seit
    30.05.2003
    Ort
    BOT
    Beiträge
    9.719
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Er schreibt aber, dass er die Navi-App auf dem Handy nutzt, also alles aus einem Gerät. M. E. sollte das klappen.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  5. #5
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    499
    Danke Dank erhalten 23 in 17 Posts  Bedankt 39

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt:
    Ich habe auch die Navi-Software auf dem Smartphone laufen lassen. Also ungefähr gleicher Aufbau, nur eben mit einer fest eingebauten FSE.

    Ich hatte die geschilderten Probleme. Ich will ja auch nicht sagen, das er die auch hat. Ich wollte nur sagen, erst anschließen, dann testen. Und nur, wenn dann alles zufriedenstellend funzt, fest einbauen.
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  6. #6
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.926
    Danke Dank erhalten 130 in 99 Posts  Bedankt 500

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Ich weiß, was Du meinst, ich hatte genau das Problem des verzögerten Verbindungsaufbaus auch schon.

    In dem Fall habe ich dann einfach Musik vom Telefon per BT gestreamt, die Navigon-App hat dann die Musik abgesenkt wenn eine Durchsage kam.

    Dadurch blieb die BT-Verbindung erhalten.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  7. #7
    Avatar von pillendreher
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    38106
    Beiträge
    475
    Danke Dank erhalten 56 in 38 Posts  Bedankt 29

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Hallo,

    vielleicht hängt das auch mit der Bluetooth-Version zusammen.

    Momentan mache ich das mit einem Headset mit Bluetooth 4.x und das klappt gut, aber bei höheren Geschwindigkeiten und offen ist es zu leise.

    A ber vielleicht sollte ich gleich zum Audiolink greifen, da gibt es zur Not noch Aux.. Allerdings komme ich mit dem Audiolink preislich gefährlich nahe an ein neues Radio mit BT.

    BTW: hat für Bastelzwecke u.U. Jemand eine der kleinen Abdeckungen des Werksradios vom NB bzw. NBFL über (ich meine die Abdeckung die unter dem Display ist, wo wohl mal der Minidisk-Player vorgesehen war und "Multifunktion Audio System draufsteht.

    Danke,

    Pankratius
    Kein Dach überm Kopf, aber 110 PS unter der Haube

  8. #8
    Avatar von Chris78
    Registriert seit
    30.05.2003
    Ort
    BOT
    Beiträge
    9.719
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    Ok, da ich ausschließlich Musik vom Handy bzw. iPod höre, hab ich mal vorausgesetzt, dass dann alles vom Handy kommt.
    Hier könnte Ihre Werbung stehen.

  9. #9
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    2.772
    Danke Dank erhalten 190 in 146 Posts  Bedankt 307

    RE: Bluetooth Nachrüstung beim NB FL 2003

    >BTW: hat für Bastelzwecke u.U. Jemand eine der kleinen
    >Abdeckungen des Werksradios vom NB bzw. NBFL über (ich meine
    >die Abdeckung die unter dem Display ist, wo wohl mal der
    >Minidisk-Player vorgesehen war und "Multifunktion Audio System
    >draufsteht.

    Bei mir liegt noch ein komplettes Radio rum, also, nur Radio...

  10. #10

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Ich möchte die Optik meines Sondermodells weitgehend im originallook behalten.
    Dazu gehört auch das Radio.
    Allerdings würde ich gerne Audiostream vom Handy auf das Original Radio nutzen.
    Jetzt hat mein Radio einen interierten Wechsler und ich bin mir nicht sicher welche möglichkeit bei mir geht.


    Hat jemand genau dieses Radio und eine funktionierende Lösung?

    Danke für die Antworten

    Lieben Gruß, Thorsten

  11. #11
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.926
    Danke Dank erhalten 130 in 99 Posts  Bedankt 500
    Ohne das Radio zu kennen:

    Oben steht ja noch MD/Tape:

    Klingt für mich, als ob ein Aux-Anschluss da ist ?
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  12. #12

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Nachdem ich nun bei mehreren Händlern angefragt habe, und man mir jedesmal gesagt hat das es mit eingebautem CD-Wechsler nicht geht, habe ich ein Radio ohne CD-Wechsler gekauft.
    Dazu habe ich noch von Anycar den Bloutooth Adapter gekauft.
    Damit sollte die original Optik erhalten bleiben und trotzdem alle möglichkeiten wie Telefonfreisprechen, Audiostreaming eines modernen Autoradios gegeben sein.
    Mit über 14.000 Titeln auf meinem iPhone sollte auch die Auswahl an Musik austeichend sein.

    Lieben Gruß, Thorsten

  13. #13
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.754
    Danke Dank erhalten 23 in 17 Posts  Bedankt 59
    Bitte unbedingt berichten. Suche auch so eine Lösung zur Nachrüstung von Bluetooth am Originalradio.
    Leider geht bei mir der Link ganz oben zu Amazon nicht .
    CU Oliver


  14. #14
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.717
    Danke Dank erhalten 14 in 12 Posts  Bedankt 13
    Geht so was nicht:
    http://www.ebay.de/itm/Bluetooth-AUX...8AAOSw8-tWYFWt
    http://www.ebay.de/itm/Bluetooth-USB...8AAOSwfVpYnBud

    Habe etwas ähnliches im Megane und dies funktioniert einwandfrei.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  15. #15

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Laut Anbieter gingen beide Teile die du verlinkt hast nicht bei meinem Radio, da integrierter CD Wechsler.
    Jetzt habe ich mir ein original Radio ohne CD für 25€ gekauft. Damit sollte es funktionieren.
    Ich berichte sobald das Zeugs hier ist und ich es eingebaut habe.


  16. #16

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Habe heute das Radio und das Bluetooth Gerät bekommen.
    Ersteinmal habe ich das Bluetooth Gerät am Wechslerradio ausprobiert, aber es ließ sich erwartungsgemäß nicht ansteuern.
    Dann habe ich das andere Radio eingebaut, und hier lief es direkt.




    Oben ist das alte Radio mit der Wechslereinheit zu sehen, und unten das neue Radio, welches nicht mal ein CD-Laufwerk hat.
    Ich habe noch nicht viel getestet, aber das was mir am wichtigsten war, dass Audiostreamen klappt.
    Die Lautstärke liegt sogar fast doppelt so hoch als beim Radio Empfang.
    Jetzt merkt man auch die 250 Watt aus den Pioneer Lautsprechern, die ich gegen die original Lautsprecher getauscht habe.
    Steckt ein USB Stick im Gerät, spielt die Musik erst von dort ab, sobald ich aber auf dem iPhone ein Lied anwähle wird diese Quelle bevorzugt.
    Vorspulen am Radio geht, aber Titelnamen werden erwartungsgemäß nicht im Radiodisplay angezeigt.
    Ich habe das Radio und die Bluetootheinheit vor meiner Freundin zum Geburtstag zu schenken.
    Allerdings ist der erst in drei Wochen und ich habe nicht vor jetzt alles wieder auszubauen.
    Ich wette ja das ihr nicht auffallen wird das ein anderes Radio verbaut ist.
    Wenn doch ist die Überraschung hin.

    Gruß Thorsten

  17. #17
    Moderator Avatar von Gromit78
    Registriert seit
    18.10.2005
    Ort
    D-59427
    Beiträge
    22.112
    Danke Dank erhalten 74 in 26 Posts  Bedankt 15
    Meiner Erinnerung nach gab es damals das CD-Modul einzeln zum Nachrüsten, das müsste eigentlich auch umpflanzbar sein
    Umwege? Kosmische Abkürzung!

  18. #18
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.241
    Danke Dank erhalten 349 in 161 Posts  Bedankt 109
    Zitat Zitat von Gromit78 Beitrag anzeigen
    Meiner Erinnerung nach gab es damals das CD-Modul einzeln zum Nachrüsten, das müsste eigentlich auch umpflanzbar sein
    Das Modul gab es auf jeden Fall einzeln, ob es damit funktioniert, weiß ich nicht.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  19. #19

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Thumbs down

    Ich muss ja gestehen das der Gedanke mir schon gekommen ist. Wäre das CD Laufwerk mp3 kompartibel dann hätte ich es eventuell probiert.
    Aber da ich meine gesamte Musik auf meinem iPhone habe macht es keinen Sinn mehr, noch auf CDś zu setzen.
    Zumal sie im Auto nur leiden, besonders wenn es jetzt mit sicherheit härter wird.

    Lieben Gruß, Thorsten

  20. #20
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.973
    Danke Dank erhalten 296 in 151 Posts  Bedankt 194
    Zitat Zitat von Dr.Howie Beitrag anzeigen
    Jetzt merkt man auch die 250 Watt aus den Pioneer Lautsprechern, die ich gegen die original Lautsprecher getauscht habe.
    Wo kommen die 250Watt her? Aus den Lautsprechern? Wenn hier nicht unverständlich beschrieben wurde, was verbaut ist, liegt hier ein immenser Denkfehler vor.
    Hast Du eine Endstufe verbaut? Oder besteht die Kette aus Radio und Lausprechern ohne Endstufe dazwischen?

    Denn Lautsprecher "haben" keine Watt bzw. eigene Leistung. Sie vertragen sie (vielleicht). Ein Lautsprecher ist ein passives Teil. Heißt, ohne Endstufe liefert die Kette grob 15 Watt an den Lautsprecher und auch nur die setzt der um.

    Also kurz? Endstufe verbaut? Sonst nix mit 250 Watt.

  21. #21

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Zumindest ist der Klang besser als aus nur einem noch funktionierendem Original Lautsprecher.

  22. #22
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.973
    Danke Dank erhalten 296 in 151 Posts  Bedankt 194
    Zitat Zitat von Dr.Howie Beitrag anzeigen
    Zumindest ist der Klang besser als aus nur einem noch funktionierendem Original Lautsprecher.
    Das wundert mich gar nicht. Aber Deine Anlage hat jetzt immer noch wie schon zuvor grob 30 Watt. Da helfen auch 1000 Watt Lautsprecher nix.

  23. #23
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.207
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von Dr.Howie Beitrag anzeigen
    Zumindest ist der Klang besser als aus nur einem noch funktionierendem Original Lautsprecher.
    Das ist normal - mit besseren Lautsprechern klingt beinahe jede Anlage deutlich besser als mit ollen (noch dazu defekten) Brüllwürfeln. Und dass 30W-LS die von einer 30W-Anlage am Limit gefahren werden weniger überzeugend sind als 250W-LS, die noch haufenweise Reserven ungenutzt in der Gegend rumliegen haben, ist auch mehr als nur eine Binsenweisheit.

    Übrigens mag ich aus Prinzip keine Autos die mit Schalldruck betrieben werden - aber das ist 'ne andere Geschichte...

  24. #24
    AWD
    Guest
    Zitat Zitat von Zweistein Beitrag anzeigen
    Und dass 30W-LS die von einer 30W-Anlage am Limit gefahren werden weniger überzeugend sind als 250W-LS, die noch haufenweise Reserven ungenutzt in der Gegend rumliegen haben, ist auch mehr als nur eine Binsenweisheit
    Selbst das ist nicht die ganze Wahrheit, entscheidend sind z.B. auch u.a. (!) der Wirkungsgrad der Lautsprecher,
    die Anpassung (Impedanzen), Dämpfung, ...

    Die Angabe der Belastbarkeit (die "Watt" der Lautsprecher) allein hat praktisch keinen Aussagewert,
    zumal diese Angaben heutzutage oft reine Phantasiezahlen sind - oder sagen wir es etwas weniger streng:
    nicht aufgrund anerkannter Standards reproduzierbar.

    Jedes Marketing hat halt seine Zielgruppen.

  25. #25
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.973
    Danke Dank erhalten 296 in 151 Posts  Bedankt 194
    Zitat Zitat von Zweistein Beitrag anzeigen
    ...weniger überzeugend sind als 250W-LS, die noch haufenweise Reserven ungenutzt in der Gegend rumliegen haben, ist auch mehr als nur eine Binsenweisheit.
    Und die 250 Watt Lautsprecher, die mit einer 10Watt Endstufe, die voll aufgerissen ist und schon clipt, betrieben werden? 240Watt angebliche Reserve, mitunter in 5min in Rauch statt Schall aufgelöst und vorher klang es auch schon schwer doof...

    Binsenweisheiten sind so ne Sache, die man schön mit praktischen Experimenten auflösen kann.

  26. #26
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.926
    Danke Dank erhalten 130 in 99 Posts  Bedankt 500
    Ich erinnere mich noch gut an Zeiten, als auf Hutablagen Aufbau-Lautsprecher verbaut wurden, die mit 4stelligen Wattzahlen bedruckt waren......


    Und vorne lieferte dann das tolle Gelhard die Musik....


    Fand ich damals schon shyce


    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  27. #27
    AWD
    Guest
    Zitat Zitat von Kwietsch Beitrag anzeigen
    Und die 250 Watt Lautsprecher, die mit einer 10Watt Endstufe, die voll aufgerissen ist und schon clipt, betrieben werden? 240Watt angebliche Reserve, mitunter in 5min in Rauch statt Schall aufgelöst und vorher klang es auch schon schwer doof...
    Yepp,

    das Clipping solcher Konfigurationen wollte ich eigentlich als erstes erwähnt haben

    Aber manche stört es vielleicht gar nicht, wenn der Hochtöner im Clipping verreckt:
    da kommt dann das "Bumm Bumm" noch besser zu Geltung


    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich noch gut an Zeiten, als auf Hutablagen Aufbau-Lautsprecher verbaut wurden, die mit 4stelligen Wattzahlen bedruckt waren......
    Und vorne lieferte dann das tolle Gelhard die Musik.... Fand ich damals schon shyce

  28. #28

    Registriert seit
    31.08.2015
    Ort
    D-86695
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Smile

    Hier mal meine Erfahrung mit dem Bluetooth Kit.
    Wenn das iPhone auf Maximal Lautstärke steht, kommt beim Radio doppelt so laute Musik über das Bluetooth Kit als beim Radio oder CD Modus.
    Schaltet man das Radio auf CD fängt das Bloutooth Kit an zu spielen, wenn z.B. ein USB Stick angeschloßen ist.
    Das Radio spielt grundsätzlich zuerst vom USB eingang ab.
    Durch drücken der Tasten DISC ^ oder DISC v am Radio kann man zwischen den verschiedenen Quellen (Bluetooth, AUX, SD Karte oder USB) umschalten.
    Was etwas stört ist das man nach jedem "Neustart" des Radios erst wieder auf die Audioquelle "Bluetooth" wechseln muss, da wieder auf USB gesprungen wird.
    Zudem nervt es sehr, dass man zuerst am Mediaplayer des iPhones ein Lied auswählen und starten muss, damit das Bluetooth Kit dann weitere Lieder vom iPhone abspielen kann.
    Läuft die Musik vom iPhone aber, dann funktioniert alles sehr gut. Wir haben 2 verschiedene iPhones gekoppelt und das Kit hat keinerlei probleme damit klar zu kommen.
    Titelnamen werden nicht angezeigt, was ich aber auch nicht erwartet habe.
    Das telefonieren über die Freisprechanlage ist bei mir nicht gewünscht, und ich habe es erst gar nicht ausprobiert.
    Meine Frau freut sich sehr das sie nun endlich die Musik von Ihrem alten iPod abspielen kann, und auch auf die Cabrio Playlist von Ihrem iPhone zugreifen kann und diese im Roadster abspielen kann.
    Für mich ist die Ausgabe von 80 € für dieses Kit recht üppig, aber dennoch jeden Cent wert, da es genau das abliefert was ich wollte.
    Außerdem gefällt es uns sehr das die Optik nicht durch irgend ein modernes Blink Blink Autoradio verschandelt werden musste, nur um auf Musik vom iPhone wie in modernen Autos zugreifen zu können.

    Falls noch fragen sind gerne stellen.

    Lieben Gruß, Thorsten

  29. #29

    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    D-64625
    Beiträge
    30
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 2
    Hallo Thorsten,

    Ich habe das gleiche vor, Bluetooth-Adapter gekauft, angeschlossen, connected mit dem Handy, aber ich bekomme das Radio nicht dazu dies auch abzuspielen. Habe das gleiche Radio wie du in deinem zweiten Bild. Ohne CD und Ohne Kassette. Vielleicht kannst du oder jemand mir helfen?

    Gruß Denis

  30. #30
    Avatar von Peer
    Registriert seit
    12.10.2020
    Ort
    65812
    Beiträge
    4
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Guten Morgen.
    Ich möchte das Thema Bluetooth-Verbindung noch mal aufnehmen Punkt ich habe mir folgenden Bluetooth Adapter gekauft und an mein original Mazda Radio angeschlossen. Handy erkennt das Bluetooth-Gerät aber ich bekomme nichts zu hören am Radio. Auch wenn ich die CD oder Tape Taste drücke passiert nichts. Vielleicht kennt einer das Problem und kann mir hierbei auch weiterhelfen.

    Diesen Adapter habe ich mir gekauft:
    https://www.ebay.de/itm/Bluetooth-AU...8AAOSw8-tWYFWt

    Bei mir handelt es sich um uns originale Mazda Radio ohne CD und Kassette verbaut in einem MX5 NB nach Facelift

    Vielen Dank für Tipps und Hinweise im voraus.

    Gruß Peer

  31. #31

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    228
    Danke Dank erhalten 35 in 25 Posts  Bedankt 27
    Wo hast du die Spannungsversorgung angeschlossen? (die beiden rot und schwarzen Kabel mit den offenen Enden?)
    Laut Beschreibung musst du auf AUX In gehen, nicht auf CD oder Wechsler (editiert!)!
    Geändert von mimisbester (13.04.2021 um 13:29 Uhr)
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  32. #32
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.754
    Danke Dank erhalten 23 in 17 Posts  Bedankt 59
    Die NB-FL-Radios haben doch gar keinen AUX im engeren Sinne. Nur Tape / CD etc.
    Klingt für mich, als ob das umgepinnt werden müsste. Letztendlich ist das Bluetooth-Teil doch ein Universalgerät und nicht wirklich MAZDA-spezifisch, oder?
    CU Oliver


  33. #33

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    228
    Danke Dank erhalten 35 in 25 Posts  Bedankt 27
    Ja, stimmt, AUX ist in der Form nicht vorhanden. Dies wird hier als MD/Tape angesehen. Am Gerät kann im oberen Fach wahlweise ein CD-Single Player oder ein CD Wechsler angeschlossen werden. Je nach Modell ist der auch MP3 fähig. Dies kann durch Aufrufen des Device Codes angezeigt werden. Im unteren mittig liegenden Fach kann wahlweise ein MiniDisc-Player oder ein Tape angeschlossen werden. Dieser optionale Eingang wird dann als AUX In verwaltet. Soweit ich mich erinnere hat der dann auch den separaten Stecker im Inneren des Gerätes.

    Auf der obersten Tastenreihe steht neben FM und AM eben CD und MD/Tape sowie Clock!

    Ich vermute der BT Transmitter läuft über den MD/Tape Eingang!
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  34. #34

    Registriert seit
    06.02.2017
    Ort
    D-64625
    Beiträge
    30
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 2
    Hallo,

    Hatte das gleiche Problem mit dem Adapter. Hatte mit Saxobuy darüber gesprochen und es gibt wohl mit dem Facelift Radio ohne Kassette und CD Probleme damit. Ein halbes Jahr später kamen sie mit diesem Adapter auf mich zu:

    https://www.ebay.de/itm/Multi-Audio-...-/184650958801

    Dieser ist zwar deutlich teurer, aber funktioniert ohne Probleme. Sobald ich den Schlüssel dreh, ist das Telefon direkt damit verbunden. Qualität kann ich mich auch nicht beklagen.

  35. #35
    Avatar von Peer
    Registriert seit
    12.10.2020
    Ort
    65812
    Beiträge
    4
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Zitat Zitat von mimisbester Beitrag anzeigen
    Wo hast du die Spannungsversorgung angeschlossen? (die beiden rot und schwarzen Kabel mit den offenen Enden?)
    Laut Beschreibung musst du auf AUX In gehen, nicht auf CD oder Wechsler (editiert!)!
    Hallo.
    Erst mal Danke für die Antwort.
    Strom habe ich mir vom Ziegarettenanzünder geholt.
    In Aux in gehen. ich schaue mir mein Radioteil nochmal von hinten an.
    Danke und Gruß


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Die NB-FL-Radios haben doch gar keinen AUX im engeren Sinne. Nur Tape / CD etc.
    Klingt für mich, als ob das umgepinnt werden müsste. Letztendlich ist das Bluetooth-Teil doch ein Universalgerät und nicht wirklich MAZDA-spezifisch, oder?

    Hallo.
    Also auf der Verpackung von meinem Bluetoothteil stand unter andrem Mazda MX5 bis Bjr 2003

  36. #36
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    499
    Danke Dank erhalten 23 in 17 Posts  Bedankt 39
    Zitat Zitat von mimisbester Beitrag anzeigen
    Je nach Modell ist der auch MP3 fähig. Dies kann durch Aufrufen des Device Codes angezeigt werden.
    Hast du dazu noch weitere Infos? Wie ruft man den Code auf? Woran erkennt man die MP3-Fähigkeit?
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  37. #37

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    228
    Danke Dank erhalten 35 in 25 Posts  Bedankt 27
    Ich hab ein paar Infos in einem extra Beitrag eingestellt.
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  38. #38

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    88
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Ich habe mir auch diese Blackbox bestellt und bin begeistert , dass es sowas gibt.

    https://vi.raptor.ebaydesc.com/ws/eB...05&cspheader=1


    Kann ich die Blackbox hinter dem Radio verstecken oder have ich dann keinen Empfang mehr zum Handy ...???

  39. #39

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    191
    Danke Dank erhalten 37 in 29 Posts  Bedankt 0
    Hab die gleiche "Blackbox" in ner anderen Ausführung im roten NA und keine Empfangsprobleme....

    Die Dinger gibt´s für alte Radios mit CD-Wechslersteuerung jeglicher Hersteller....da steuert man dann das Smartphone per Radiotasten....sehr geil....

    Peter

  40. #40

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    88
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Eben habe ich das Ding eingebaut .

    Null Empfang mehr aber egal , es wird nichts mehr empfangen .
    Es ist keine Bedienungsanleitung dabei nichts.
    Das Handy verbindet sich mit dem Ding .

    Es geht direkt in den Antenneneingang hinein und in die Box selbst geht dann die Antenne vom Auto.

    Eigentlich müsste man ja eine Frequenz einstellen aber egal welche , es geht nichts.

    Ärgerlich ärgerlich ärgerlich

  41. #41

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    191
    Danke Dank erhalten 37 in 29 Posts  Bedankt 0
    https://www.ebay.com/itm/183453247218

    Da ist doch die Tastenbelegung beschrieben....

    Wenn Lautstärke zu niedrig oder falscher Signaleingang gewählt, kommt halt kein Ton....

    Bluetooth-Lautstärke am Handy auf Volldampf?

  42. #42

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    88
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Woher erkennt das Autoradio die Quelle weil es kommt ja von Antennensignal also muss doch ein Sender gewählt werden bzw. eine Frequenz?

    Und warum empfängt das Radio garnichts mehr ?

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] NBFL 2003 - manchmal Rattern/Klappern beim Anfahren - ESD?
    Von nikolai im Forum Allgemeines
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 22:55
  2. Fragen zum KAT beim NB-FL 2003
    Von cabrioletto im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 15:23
  3. Euro 2 Nachrüstung für Miata ?
    Von dixiwolfi im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 14:29
  4. Nachrüstung Servolenkung
    Von Flori im Forum Technik Serie
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.04.2005, 16:20
  5. Nachrüstung
    Von DerUedesheimer im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2002, 18:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •