Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Avatar von Volker66
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Herne im Pott, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    1.114
    Danke Dank erhalten 5 in 2 Posts  Bedankt 7

    Fotos vom Einbau des Randall Cowl Intake

    So, hier sind die versprochenen Bilder vom Einbau des Randalls Cowl Intake als Fortsetzung meines Beitrags http://forum.mx-5-sportive.com/dc/dc...topic_id=19441

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_04a.JPG
    Das Teil von dem hier die Rede ist

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_01a.JPG
    Vorher mit originalem Ansaugschnorchel

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_07a.JPG
    Unterschied bei den Schablonen

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_05a.JPG
    Da soll das Loch 'rein

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_08a.JPG
    Schweizer Käse, oder wer braucht schon 'ne Lochsäge

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_09a.JPG
    FERTIG!

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_11a.JPG
    Sieht er nicht gut aus?!

    http://www.voreckt.ruhr.de/Einbau_Randall_CAI_13a.JPG
    Den Ausschnitt habe ich mit einem Gummischlauch überzogen

    Gruß,
    Volker

    Technischer Beauftragter für Susannes Flitzer.

  2. #2

    Registriert seit
    25.05.2002
    Ort
    Schweiz.
    Beiträge
    8.792
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    Keine seitliche Sicherung? Der drückt aber gegen den
    Hydraulikölbehälter, oder etwa bei Deinem nicht?

    Ich hab´seitlich rechts (von vorne betrachtet) eine Schraube
    reingedreht und darunter eine Sicherungsscheibe damit der
    Schnorchel nicht beschädigt wird.

  3. #3
    Avatar von Volker66
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Herne im Pott, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    1.114
    Danke Dank erhalten 5 in 2 Posts  Bedankt 7

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    Er liegt locker auf dem Ausgleichsbehälter auf.

    Um ihn in der richtigen Position zu fixieren, habe ich ihn am Luftfiltergehäuse mit der originalen Schelle befestigt.
    Außerdem habe ich das Luftfiltergehäuse nach lösen der Befestigungsschrauben soweit wie möglich nach hinten geschoben. Dadurch wird der Schnorchel gut eingeklemmt, und durch die Gummidichtung verrutscht er auch nicht so schnell zur Seite.

    Gruß,
    Volker
    Technischer Beauftragter für Susannes Flitzer.

  4. #4

    Registriert seit
    25.05.2002
    Ort
    Schweiz.
    Beiträge
    8.792
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    Bei mir "klemmt" der Schnorchel auch richtig fest zwischen
    LuFikasten und Spritzwand aber zeigt auch gleichzeitig eine
    Neigung gegen den Behälter zu drücken, ist vielleicht auf
    Fertigungstoleranzen zurückzuführen.
    Mit der Sicherung geht´s ja auch.

  5. #5

    Registriert seit
    14.01.2005
    Ort
    Gronau, NRW, Germany.
    Beiträge
    31
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    Sieht Interesant aus. Frage: Was sagt der Tüv dazu und hat du keine bedenken das sich durch die Öffnung Blätter einsaugen und den Filter verstopfen ...evtl. Drahtgitter davor?

    Gruß

  6. #6
    Avatar von Volker66
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Herne im Pott, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    1.114
    Danke Dank erhalten 5 in 2 Posts  Bedankt 7

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    >Sieht Interesant aus. Frage: Was sagt der Tüv dazu
    Das werde ich in ca. 4 Wochen wissen

    >und hat du
    >keine bedenken das sich durch die Öffnung Blätter einsaugen
    >und den Filter verstopfen ...
    Nein, außerdem gibt es dafür einen Luftfilter . Der ist natürlich noch an Ort und Stelle.

    Gruß,
    Volker
    Technischer Beauftragter für Susannes Flitzer.

  7. #7

    Registriert seit
    13.05.2003
    Beiträge
    19.770
    Danke Dank erhalten 9 in 4 Posts  Bedankt 1

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    Heute habe ich den Miata wieder abgeholt. Der Einbau, den DW durchgeführt hat, sieht einwandfrei aus! Fotos folgen.

    Leider kann ich nicht genaus sagen, was der Randall allein bringt, da gleichzeitig ein Fächerkrümmer eingebaut wurde. (Den 200-Zeller Metallkat hatte ich schon vorher.) Beide Maßnahmen (Randall und FK) zusammen führen
    a) eindeutig zu mehr Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich
    b) zu freierem Hochdrehen bis zum Begrenzer
    c) zu etwa 5 km/h mehr Höchstgeschwindigkeit
    d) zu einem sehr schönen Sound!

    Meiner Meinung nach hat sich der Einbau absolut gelohnt!

  8. #8
    Avatar von Volker66
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Herne im Pott, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    1.114
    Danke Dank erhalten 5 in 2 Posts  Bedankt 7

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    >b) zu freierem Hochdrehen bis zum Begrenzer
    >c) zu etwa 5 km/h mehr Höchstgeschwindigkeit
    >d) zu einem sehr schönen Sound!

    O.g. Punkte kann ich bestätigen.
    Insbesondere der schöne, sonore Sound.

    Vmax mit 2 Personen (nur kurz angetestet) 200 km/h, wo vorher nur ca. 190 ging. Ist doch nicht schlicht für den DWM, oder

    Gruß,
    Volker
    Technischer Beauftragter für Susannes Flitzer.

  9. #9
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.717
    Danke Dank erhalten 14 in 12 Posts  Bedankt 13

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cold Air Intake

    >Leider kann ich nicht genaus sagen, was der Randall allein
    >bringt, da gleichzeitig ein Fächerkrümmer eingebaut wurde.
    >(Den 200-Zeller Metallkat hatte ich schon vorher.) Beide
    >Maßnahmen (Randall und FK) zusammen führen
    >a) eindeutig zu mehr Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich
    >b) zu freierem Hochdrehen bis zum Begrenzer
    >c) zu etwa 5 km/h mehr Höchstgeschwindigkeit
    >d) zu einem sehr schönen Sound!

    Kann ich auch so bestättigen und ich kann Dir sagen das das meiste vom Randall kommt. Der Raceland FK ist dagegen peanuts.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  10. #10
    Avatar von Volker66
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Herne im Pott, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    1.114
    Danke Dank erhalten 5 in 2 Posts  Bedankt 7

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cowl Intake

    Aus aktuellem Anlaß möchte ich noch ergänzen das die TÜV-Abnahme mit Randall kein Problem war .
    Es gab sogar ein Lob für den guten Pflegezustand .

    Gruß,
    Volker
    Technischer Beauftragter für Susannes Flitzer.

  11. #11

    Registriert seit
    06.05.2003
    Ort
    Sandhausen.
    Beiträge
    703
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cowl Intake

    Hi Volker,
    was sind denn das für Zündkabel

  12. #12
    Avatar von Volker66
    Registriert seit
    08.08.2003
    Ort
    Herne im Pott, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    1.114
    Danke Dank erhalten 5 in 2 Posts  Bedankt 7

    RE: Fotos vom Einbau des Randall Cowl Intake

    >Hi Volker,
    >was sind denn das für Zündkabel

    Magnecor 8 mm.
    Technischer Beauftragter für Susannes Flitzer.

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] (NB) DIY Randall Cowl Intake
    Von thevince im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.04.2013, 19:46
  2. Randall Cowl Intake Duct-Frage Einbau
    Von Markus_W im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 18:53
  3. Einbau FM Randall Cowl Air Duct
    Von Profeus im Forum Technik Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2005, 12:19
  4. JR CAI oder Randall cowl intake duct
    Von Worktaste im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.11.2004, 18:08
  5. Randall cowl intake - wer hats ausprobiert ?
    Von Roman im Forum Technik Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.08.2002, 18:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •