Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.249
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    Coolant Reroute - Bilder

    Hier mal ein paar Fotos von meinem fertig gestellten Umbau,
    der Umbau kann problemlos bei eingebautem Getriebe erfolgen, für meine Version muß allerdings der Zahnriemen runter.

    http://memimage.cardomain.net/member...1_265_full.jpg

    Kosten:

    45€ 1,8L Thermostathalter (IL)
    4€ Dichtungen
    12€ Kupferrohr
    5€ 2K Kleber
    20€ Wasserschläuche
    10€ Schellen

    Das Thermostat wird nach hinten an den Block versetzt, dort gibt es eine fertige Aufnahme im Block. Darauf wird der Thermostatdeckel von der Vorderseite geschraubt, mit Ausgang zur Beifahrerseite. Der KühlventilatorThermoschalter wird aus Platzgründen leicht bearbeitet (die komplette Steckverbindung wird abgedremelt und das Kabel nach hinten verlängert und direkt auf den Stecker des Sensors gelötet):

    http://memimage.cardomain.net/member...1_262_full.jpg

    Das Kühlwasser geht von dort über ein kurzes Schlauchstück in ein Kupferrohr und von dort in den Kühler:

    http://memimage.cardomain.net/member...1_266_full.jpg

    Damit die Zirkulation um das Thermostat gegeben ist, wird der hinten am Block vorgefundenene Blindnippel entfernt und eine Leitung über Drosselklappeund Zusatzluftschieber zum ehemaligen Thermostathalter geführt (Anschluss an Wasserpumpe). Die ehemalige Quelle für diesen Kreislauf (am Einlass vom 1.Zylinder) wird mit dem Blindnippel der Blockrückseite verschlossen

    Vorne am Block wurde der Thermostathalter vom 1.9l verbaut, auf diesen wurde der Deckel, der hinten am Block war, verschraubt:

    http://memimage.cardomain.net/member...1_267_full.jpg

    Aufgrund des CAIs konnte ich die Orginale Einbaustelle des Kühlmittelsensors nicht mehr nutzen (bei anderem Ansaugtrakt aber möglich) und mußte daher ein neues Gewinde schneiden. Die Verkabelung des Sensors wurde ebenfalls verklängert.
    Auf dem Stutzen wurde ein 90° Winkel verklebt und ein Schlauch zur Heizung geführt, die Befestigung erfolgt an der umgearbeiteten Motoröse:

    http://memimage.cardomain.net/member...1_263_full.jpg

    Bis jetzt ist mal alles dicht, die PRobefahrt erfolgt heute abend
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  2. #2

    Registriert seit
    13.01.2005
    Ort
    Kassel,
    Beiträge
    7.188
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Was bringt das?

  3. #3
    Avatar von Marc_H
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Bremen,
    Beiträge
    2.159
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 1

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Mach doch bitte auch einen Technikbeitrag davon, evtl. brauch ich das auch nochmal.
    @ basti
    gib mal "Coolant Reroute" ein, dann wirst du alles finden.

  4. #4

    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    Stockstadt nähe Aschaffenburg, Bayern.
    Beiträge
    8.298
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder


    >
    >http://memimage.cardomain.net/member...1_263_full.jpg
    >
    >Bis jetzt ist mal alles dicht, die PRobefahrt erfolgt heute
    >abend

    wird das nicht etwas zu heiß für den schlach, ist ja nicht gerade weit weg vom fächer. ich wolle meine leitung unerter dem krümmer vorbei legen.

  5. #5

    Registriert seit
    22.10.2005
    Ort
    Südhessen/UFRa, Nasszelle ohne Licht.
    Beiträge
    5.607
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    hi björn,

    klasse gemacht

    eine frage, kommst du noch von oben mit den händen an den ölfilter (fürn ölwechsel)? ich glaube zu meinen, daß ich mit MEINEN würsten da nicht mehr dran komme, um den filter zu lösen, eventuell noch ein filter-reroute?

  6. #6
    Avatar von Dellen
    Registriert seit
    30.08.2006
    Ort
    D-475..
    Beiträge
    7.739
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Ich habe jetzt mal die Suche bemüht, weil ich das auch fragen wollte: So ein Umbau soll die Kühlwassertemperatur um 10 - 15°C senken, wovon insbesondere der 4. Zylinder profitieren soll.

    Aber natürlich kann ich einen so komplizierten Zusammenhang nicht in einem Satz darstellen und rate Dir deshalb auch, die Suche zu benutzen.

  7. #7

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.249
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    ja, wird sehr heiß...

    Kupferrohr geht nur schlecht, da dadurch noch mehr Wärme ins Kühlsystem geleitet wird... wird ein Hitzeschutzschlauch oder Aluhitzeklebeband von Sandtler drüberkommen
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  8. #8
    Mixel
    Guest

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    das sehr heiss kommt aber auch durch das kühlwasser 70 bis 100 ° mit der hand ist alles ab 40° sehr heiß

    wie du schon schreibst - aluband (gibt es auch im baumarkt) drum und gut ist es - wenn es gut gemacht ist sieht es auch gut aus.

    welchen durchmesser hat dein kupferrohr auf der einlasseite?

    gruss sascha

  9. #9

    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    .
    Beiträge
    3.717
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Es gibt ohnehin Kits um den Ölfilter zu versetzen.

    Booah, beim 1,6l ist da hinten massig Platz. Ich musste beim 1,9l Motor sogar die Tachowelle umlegen, weil da so wenig Platz ist. Thermostat ausbauen kann man beim 1.9l auch fast nicht mehr, ohne den Motor vor zu neigen.

  10. #10

    Registriert seit
    03.02.2005
    Ort
    Innsbruck, Tirol, Österreich.
    Beiträge
    225
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Ich hatte bei mir übern Fächerkrümmer das Originale Hizteschutzblech verbaut, das geviel auch der Rennleitung besser, da es nicht mehr auffallen war. Hitzeprobleme ware unteranderem auch beseitigt.

    Den Umbau bei einem 0-15 Sauger finde ich allerdings für überflüssig, wenn der Motor zu warm wird, solltest besser einen neuen Kühler kaufen, das macht mehr Sinn.

  11. #11
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.581
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 1

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Björn baut auf Kompressor um...

    und ist endlich mal einer der das Ganze von der richtigen Seite angeht und die Sachen nicht erst umbaut, weil es kaputtgeht.



    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  12. #12

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.249
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    mittlerweile ist ein Alukühler drin

    wie Grummel schon geschrieben hat, ich rolle die Sache von hinten nach vorne auf, da ich Student bin, kann ich mir den Umbau am stück eh nicht leisten.

    Zuerst habe ich Hinterachse und Kupplung verstärkt und die Kühlung verbessert, letztes Jahr war die Elektrik und Benzinzufuhr dran (Steuerung, Breitbandsonde etc.)

    diesen Winter muß dann nur noch die Kompressorhardware eingebaut werden und die Kiste sollte standfest sein.
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  13. #13

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.249
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    Version II.0

    Ich hab gestern meinen Ersatzzylinderkopf zum Tunen bekommen. Ich hab mir den hinteren Bereich mal angeschaut und hab denke ich eine klasse Lösung gefunden.

    An dem Stutzen, in den später das Thermostat versenkt wird, ist genug Fleisch für ne 18mm Bohrung, so dass man den Anschluss für die Heizung direkt ohne jegliche Adapter direkt in den Block schrauben kann!

    Damit fällt bei mir die Zuleitung über den Krümmern weg und man kann sogar den Orginalschlach weiterverwenden. Dürfte insgesamt wohl die sauberste Lösung sein!
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  14. #14
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.581
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 1

    RE: Version II.0

    Gibt es im Miataturbo.net als "spacerless coolant reroute"

    Funktioniert auch super.

    Grüße
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  15. #15

    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    .
    Beiträge
    3.717
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Version II.0

    Hast du vielleicht ein Bild?

    Bei mir sitzt das Thermostat direkt im Zylinderkopf. Da die Heizung am kleinen Kreis hängt, muss man ja vor das Thermostat - also ein Auslass aus dem Zylinderkopf. Beim BP habe ich damals keine sinnvolle Lösung ohne Zwischenadapter gefunden. Beim B6 ist das möglicherweise wieder anders.

  16. #16

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.249
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    RE: Version II.0

    http://memimage.cardomain.net/member...1_262_full.jpg

    Hier ist es leider nur zu erahnen, gegenüber der Sensoraufnahme und des kleinen Wasseranschlusses ist beim B6Kopf genausoviel Platz, so dass man hier locker einen entsprechenden Schraubnippel einsetzen kann.

    Heute abend mach ich bessere Bilder...
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  17. #17

    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    .
    Beiträge
    3.717
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Version II.0

    Also ein Loch in den Kopf bohren... Soweit ich mich erinnern kann geht das beim 1.8l nicht wirklich. Beim 1.6l ist an der Spritzwand überhaupt mehr Platz.

  18. #18

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Saarland.
    Beiträge
    8.249
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    RE: Version II.0

    nicht direkt in den Kopf, sondern quasi nur seitlich in die Thermostathalterung, beim 1.6er ist dort reichlich Platz:

    http://3.bp.blogspot.com/_J7DaOtVD_6...Bild%2B019.jpg
    Mein Mx5:
    Grün - tief - breit - laut - und auseinandergebaut

    Mein Haus-Blog: http://unser-altbau.blogspot.de

  19. #19
    MX511
    Guest

    RE: Coolant Reroute - Bilder

    Danke für die Kurzinfo über den Sinn der Geschichte!

    Es kann ja wohl nicht ernst gemeint sein, dass man so einen schönen Beitrag erst durch die Kombination mit der Suche-Funktion sinnhaft erschliessen kann.
    (auch wenn es soooo sehr in Mode ist, immer und ewig auf die Suche zu verweisen)

Ähnliche Themen

  1. Coolant Reroute die x-te
    Von Cdfreak im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.2010, 18:36
  2. Coolant reroute für Dummies... also in dem Fall für mich
    Von Loki im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:40
  3. Coolant Reroute für 1,8 NB
    Von inside im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 02:01
  4. Coolant Reroute Umbau - Fragen
    Von RacingGreen im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 15:04
  5. Coolant reroute
    Von Dirk im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •