Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 31 von 31
  1. #1

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Steuergerät Standalone

    Guten morgen,

    Nachdem es bei mir mit der Kupplung endlich geklappt hat, suche ich nun ein gutes Steuergerät.

    Erst wollte ich ein Megasquirt, man liest ja überall davon, wenn es um Turbo für den Mx5 geht.

    Jetzt habe ich mich aber mit meinem Kollegen unterhalten. Er ist selbst im Motorsport tätig und baut auch selbst Autos um.

    In seinem Skyline fährt er zur Zeit eine Emu Ecumaster.
    Er hat mir Natürlich eben diese Ecu empfohlen.

    Sie liegt Technisch auf dem Niveau einer Link. Kostet aber nur rund 600-700€

    Ich hab keinen Zweifel daran, dass sie gut läuft und top ist. Nur habe ich sorge sie könnte ein wenig Overkill sein.
    Quasi overdressed.

    Könnte ein gebrauchtes ms2 mit innovate Controller und Sonde bekommen.
    Für 300€

    Bin mir nicht wirklich schlüssig welche ich nehmen soll. Der Vorteil ist ganz klar, dass man für das Megasquirt wahrscheinlich sofort Basemaps bekommen kann.

    Mir kann leider keiner die Entscheidung abnehmen. Aber vielleicht mit ein paar Guten Infos oder Argumenten leichter machen.

    Grüße Tobias

  2. #2
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    430
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Ich hab mich damals für die UMC2 (MS2) entschieden, weil schon zu der Zeit einige eine im MX5 verbaut hatten. Somit war schon mal gesichert dass ich bei fahrzeugspezifischen Fragen Hilfe bekomme.

    Außerdem war mir das Geld zu schade. Alles was ich machen wollte lässt sich mit der UMC2 realisieren. Selbst mit der UMC1 wäre das fast möglich gewesen.

    Für mein nächstes Projekt, in das so schon mehr Geld fließt, werde ich dann vielleicht auch ein anderes Steuergerät nehmen, was mehr kann als sich um Einspritzung und Zündung zu kümmern. Bis dahin ist die UMC mehr als ausreichend.

    P.S.: MS2 + Lambda für 300 is doch ein Top Angebot

  3. #3

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Ist aber ohne kabelstrang oder sowas.

  4. #4
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    kann mich M2Tim nur anschließen.

    Die ECUMASTER EMU ist wirklich gut. Gibt wenig zu bemängeln. Eigentlich nur, dass sie einen zwingt eine LSU 4.2 Lambdasonde zu verwenden.
    Aber sie kann wirklich viel für das Geld.

    Aber: Vieles was sie kann, brauchst du beim MX halt nicht wirklich.
    Und: Eine MS3 kann nicht weniger, eine MS3Pro eher mehr. Ist aber auch etwas teurer.

    Letztendlich musst du dir überlegen, was das Steuergerät können soll.
    Erstmal nur den Motor steuern, aber richtig? Dann ist die MS2 deine Wahl. Kann beim 4 Zylinder sowohl Zündung als auch Einspritzung vollsequentiell, kannst sämtliche Regelalgorythmen fahren, PID für Boost control, Lambda control und Idle, AFR Vorgabekennfeld, Autotune, MapSwitch usw. Kann logischerweise auch Benzinpumpe, Lüfter usw ansteuern, noch irgendwelche Sensoren mit verarbeiten usw.
    Willst du gleich so Sachen wie eine ordentliche Launch Control, Traktionskontrolle, ALS, gangabhängige Ladedruckregelung usw dann brauchst eher die ECUMASTER oder eine MS3Pro.

    Mir reicht aus Kostengründen die MS2 (UMC2), den Motor- und Leistungstechnisch kann man damit alles machen. Mit Hilfe eines Knocktools geht sogar Klopfregelung. Es lassen sich sämtliche Korrekturkennfelder hinterlegen (Zündungs- und Einspritzkorrektur über Motortemperatur, Lufttemperatur, Umgebungsdruck usw) uvm.

    Wenn ich mal viel Geld übrig habe, wirds trotzdem die MS3Pro, halte von der mehr als von der ECUMASTER EMU, da kleiner und noch leistungsfähiger, außerdem funktioniert das Autotune bei der Megasquirt so gut.

    Und bei 300 Euro inkl Controller und Sonde...

    Am einfachsten in das Gehäuse des originalen Steuergeräts bauen und einen Zusatzstecker einbauen, über den alles läuft, was das originale nicht abdeckt.

  5. #5

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Danke für die überaus umfangreiche Antwort
    Wie meinst du das, mit alles das was der originale stecker nicht abdeckt?

    Traktionskontrolle im mx ist doch nicht machbar oder?

    Kann ich beim ms2 auch über lambda regeln oder nur Afr? Afr soll doch nicht so genau sein oder?


  6. #6
    Avatar von ferox1183
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    DE-46049
    Beiträge
    3.680
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Mit dem Abdecken meint er Funktionen die du zusätzlich verbauen kannst. Der Platzt am originalen Stecker der Mazda ECU ist recht knapp bemessen da bleiben nur wenige freie übrig.

    Wenn du z.B einen Kopfsensor oder Leitungen für einen Physikalischen Table Switch verbauen möchtest musst du sie über extra Kabel nach außen legen..

    Du kannst natürlich auch nach Lambda fahren. Das steht dir frei ob du Lambda oder AFR Werte in deine Tabelle schreibst.

  7. #7

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Das funktioniert auch in Autotune?

  8. #8
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Ist doch nur Zahlenspielerei.
    Entweder ich mache alles in AFR, oder ich lass das Steuergerät alles durch 14,7 teilen und mach es in Lambda.
    Ist der MS egal.

  9. #9

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Moin.
    Es ist geschehen
    Ich hab mir ein Megasquirt 2 gekauft Platinen Version 3.0

    Ein gebrauchtes aber es funktioniert laut vorbesitzer tadellos.

    Nun habe ich ein kleines Problem :/

    Es sind zig Lötverbindungen gemacht auf dem Steuergerät unter anderem auch eine Launch Control gelötet.

    Ich benötige das Steuergerät doch aber erstmal in der Auslieferungs Basis oder?
    Es saß vorher nämlich nicht in einem Mx5.

    Wie gehe ich nun am besten vor? Erstmal alles zusätzliche raus löten?
    Würde das Steuergerät erstmal nur in den Mx5 als Sauger Upgrade einbauen. Hab eh noch nicht alles für den Turbo beisammen.

    Wie geh ich jetzt vor?

    Gibt es iwo einen Plan, wie das Steuergerät im Serien Zustand bestückt ist?

    Und dann brauche ich ja noch eine "Anleitung" um es für den Mx zu präparieren.

    Hoffe mir kann jemand helfen.

    Grüße Tobias

  10. #10
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Mit diesen Fragen bist du besser im Megasquirt-Forumn aufgehoben.
    Schade, dass es nicht Stand 3.57 ist...

    Würde so Sachen wie Launch Control drauf lassen. Stört dich ja nicht.
    Nur die spezifischen Sachen wie Zündung und Einspritzung musst du schauen, dass es zum MX passt.
    Da wäre es hilfreich zu wissen, für welches Auto das vorher konfiguriert war und was da wirklich alles erweitert wurde.

  11. #11

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Alles klar, dann versuche ich da mal.
    Warum schade?


  12. #12
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    wäre halt der aktuelle Stand gewesen. Macht aber nichts.

  13. #13

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    So, konfiguriert war es auf einen Peugeot
    307 Gti 16V.

    Hab mir die Map auch schon runter gezogen.

    Gut wäre ja, wenn ich einen Plan hätte, wie ich das steuergerät Hardware mäßig löten muss.

    Habe leider auch noch Schema gefunden.
    Mfg Tobias

  14. #14

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Kann zu, Steuergerät ist wieder verkauft.

    Jetzt kommt was anständiges...

  15. #15

    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    3.704
    Danke Dank erhalten 51 in 34 Posts  Bedankt 27

    RE: Steuergerät Standalone

    Was anständiges? Welche ECU willst du verbauen?
    Eine TAG 320 oder eine Marelli Step 11....

    oder doch eher eine MS3, Hydra etc...

  16. #16
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Micha...!!!! Du Schelm... Ich nehme mal an es wird dem Wert des Autos wohl angemessen sein. Also MS3 oder so.

    Interessant wäre mal zu sehen, wie die Erfahrungen mit der "neuen" ME221 aus England so sind...
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  17. #17
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Dem Thread aus dem Megasquirt-Forum raus entnehme ich eher, dass da wohl jemand überfordert ist mit der MS2, die mal für ein anderes Auto konzipiert wurde.

    Kann mir daher gerade schwer vorstellen, dass es wieder eine MS wird...
    Vielleicht die oben erwähnte ECUMaster...

    Ob da alles so viel besser klappt, kann ich mir nicht vorstellen.

    Mein Tip: Kauf eine PnP. Auch wenn du erwähnst, dass du als gelernter Elektriker reichlich Ahnung hast, fehlt es im Detail dann wohl doch etwas für solche Anwendungen.
    Auch jedes andere Steuergerät muss auf die MX-Zündung angepasst werden, braucht passende Pull ups usw.

  18. #18

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Es wird eine EMU Ecumaster.
    Was ist denn ein pull up?
    Das habe ich noch immer nicht verstanden.

    Ja gelernter Elektriker heißt nicht gleich alles elektrische zu können und zu kennen.
    Ein Urologe macht ja auch keine Herz-Op.
    Dabei ist er auch "Arzt".

    Was ist usw?
    Ich brauche an der Ecumaster schon mal nicht intern löten das ist schon mal wesentlich einfacher.


  19. #19

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Hätte gerne ein MS2 genommen. Nur kann mir halt keine so richtig helfen. Nur so Brotkrumen teilweise.

    Das bringt mich nicht wirklich weiter.
    Hatte es mir nicht so kompliziert mit dem Gerät vorgestellt.

    Ansich ist es durch die riesen community natürlich top. Auch im Mx5 gut verbreitet. Nur alleine komme ich nicht weiter mit dem Gerät.

  20. #20
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    430
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Ich hatte selber überhaupt keine Ahnung von Motorsteuerungen und musste mich, wie die meisten anderen komplett in die Materie einlesen. Außerdem auch Leute fragen, die die MS schon verbaut hatten. Allerdings konkrete Fragen stellen.

    Was ein PullUp ist?: http://lmgtfy.com/?q=pull+up+widerstand


  21. #21

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Also bevor ich mir meine MS zugelegt habe, hatte ich NÄCHTELANG das Netz leergelesen. Wenn man sich so was zulegt MUSS man lernen. Und zwar viel! Je mehr man weiss, desto besser.

    Klar, es gibt Leute, die lassen sich sowas einbauen, einstellen und sind glücklich. Aber wenn man selbst einbauen möchte, muss man schon wissen wie was funktioniert u. für was es gut ist.

    Und ich behaupte mal das ist mit allen Motorsteuerungen das gleiche. Wenn man dazu nicht bereit ist, würde ich die Finge davon lassen..... Egal ob Megasquirt, Haltech, AEM usw....

  22. #22
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    >Es wird eine EMU Ecumaster.
    >Was ist denn ein pull up?
    >Das habe ich noch immer nicht verstanden.

    Schau mal in Wikipedia dazu, da ist der Pull up recht einfach erklärt.
    Sorgt für eine definierte Flanke und einen definierten High- und Low Zustand.

    >Was ist usw?
    >Ich brauche an der Ecumaster schon mal nicht intern löten das
    >ist schon mal wesentlich einfacher.

    Naja, wenn du eine UMC1 oder besser UMC2 kaufst, musst du auch nicht mehr löten als an einer EMU. Halt den Kabelbaum anpassen.
    Usw heißt, du musst pull ups beim Drehwinkelgeber, bei den Zündspulen verbauen, die Drosselklappe braucht auch 5 V, zusätzliche Sensoren müssen auch passend verkabelt werden (über 5 V und wenn nötig bias) uvm.
    Das ist der Aufwand, den du immer hast.
    Kannst eben auch eine fertige MS2 holen (in Form einer UMC) dann hast schonmal nichts im Steuergerät zu löten.

  23. #23

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Jetzt checke ich endlich was ein pull up ist.
    Danke

    Warum braucht die Drosselklappe nochmal 5V?

    Wofür brauchen die Zündspulen pull ups?

    Beim Drehwinkelgeber kann ich es mir noch zusammen reimen. Um das Signal zu glätten richtig?

    Aber die Zündspulen sind doch Ausgänge??



  24. #24
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Nicht um das Signal zu glätten.
    Der Drehwinkelgeber schaltet auf Masse durch, das heißt, die Signalleitung vom Steuergerät wid einfach auf Masse gelegt. Also 0 V.
    wenn dann der Nocken wieder vorbei ist, dann schaltet der Hallsensor wieder zurück. Auf was? Richtig, da gibt es nichts definiertes.
    Das Steuergerät muss aber ein hin und her schalten zwischen 0 und 5 V zum Beispiel sehen.
    Daher macht man auf diese Leitung einen Pull up hin zu 5 V.
    Wenn der Hallsensor auf Masse zieht, ist der Spannungsabfall über den Widerstand so groß, dass nur wenig Strom fließt und die 0 V anliegen. Wenn aber der Hallsensor wieder öffnet, wird ja an dieser Stelle der Widerstand unendlich groß und die Größe des Pull ups im Verhältnis klein. Es muss kaum Strom fließen, die Spannung liegt also bei annähernd 5 V.
    Schau dir mal in Wikipedia das Thema Spannungsteiler an, dann nochmal das Kapitel Pull up.
    Vielleicht verstehst es dann.

    Die Zündtreiber in der Zündspule brauchen genauso eine definierte Flanke zwischen 0 und 5 V um das als Schaltpunkt zu erkennen und sauber zu zünden.

    Die Drosselklappe braucht 5 V, da sie ja ein Widerstand ist und um die Stellung zu messen, misst man darüber eben den Spannugsabfall.

  25. #25

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Warum Grade mit 5v?
    Kann man das nicht auch mit 12v realisieren?
    Die wären ja am drehwinkelgeber vorhanden...

  26. #26
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    Das eine ist die Betriebsspannung für die Sensoren.
    Das andere ist die Signalleitung, die auf Masse und wieder weg geschaltet wird.
    Signale laufen nun mal mit 5 V im Normalfall.
    Das originale Steuergerät hat einen Pull up auf 5 V integriert pro Sensor. Da die freiprogrammierbaren ja aber für sämtliche Autos funktionieren müssen, muss man das dann selber noch machen.

    Wenn du des englischen etwas mächtig bist, ist diese Seite sehr hilfreich:
    http://www.rivercityroad.com/garage/cas_testing.htm

    Außerdem wie willst du am CAS direkt noch den Widerstand anbringen...
    Das macht man im/am Steuergerät. Die Signalleitung wird einfach mit dem Pull up noch an 5 V verbunden und gut.
    Zündung eben das gleiche.
    Drosselklappenpoti auch.
    Daher macht man sich im Idealfall irgendwo eine 5V-Verteilung hin.

  27. #27

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Also ist es nichts anderes, also mit einem 1k Wiederstand 5V an die Signalleitungen jeweils zwischen cas und den Zündspulen und Steuer zu legen?

  28. #28

    Registriert seit
    15.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    48
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    Die 5V gibt das Steuergerät raus?

  29. #29
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Steuergerät Standalone

    klar.

  30. #30
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    430
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0

    RE: Steuergerät Standalone

    >Daher macht man sich im Idealfall irgendwo eine 5V-Verteilung
    >hin.

    Das ist definitiv eine sinnvolle Lösung. Leider bin ich damals nicht drauf gekommen.
    Ich muss jedes mal den Kabelbaum neu aufmachen, wenn ich an 5V will. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich mir sage, ich überarbeite den Kabelbaum nächsten Winter komplett neu.

  31. #31

    Registriert seit
    16.08.2019
    Beiträge
    28
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Hat mittlerweile mal jemand die Me221 oder sogar die Me442 getestet? Oder kennt jemand die Vor und Nachteile zur Ms2/Ms3?

Ähnliche Themen

  1. Standalone Steuergeräte für NA (MS & co.)
    Von spidy im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 18:26
  2. Klopfsensor/ Knocksensor für Standalone/Piggyback
    Von RacingGreen im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.03.2008, 21:14
  3. Standalone OBD-Analyser (Elektor)
    Von gewa im Forum Technik Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 17:42
  4. Standalone OBD-Analyser (Elektor)
    Von gewa im Forum Allgemeines
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 11:45
  5. PDA / standalone NAVI?
    Von Mickey Mouse im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 10:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •