Close
projekt-mx5.de

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 100 von 105
  1. #51
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    Ja geplant ist es, das Hosenrohr unten am Getriebe anzuschrauben, wo auch die original Verbindung ist.
    Aber das ist nicht mein erster Krümmer und bei den Krümmern der Kumpels ist bis jetzt keiner gerissen. Wenn der geglüht wird und immer schön warm und kalt gefahren wird, dann geht das auch.

  2. #52
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    Weiter gehts.
    Momentan bin ich mit lauter Kleinzeug beschäftigt, Schaltgetriebe fertig machen, 5-Gang-Schaltstock einpassen, Mittelkonsole mit Anzeigen und Schaltern fertig bauen, verkabeln, Sensoren vom Motorraum verbauen und verkabeln.
    Hab inzwischen hinten die große (276er) Bremsscheibe verbaut.



    Muss da ja auch entsprechend verzögern können, wenn die Bremse vorne schon wächst.
    Weiß jemand, ob es für den MX PnP einen einstellbaren Bremskraftverteiler gibt?

    Vorne noch Temperatursensor verbaut. (gar nicht so einfach da zu bohren und ein Gewinde zu schneiden. Dazu muss die Servopumpe weg, die nicht weg geht, da man wegen dem dicken Kühler und Lüfter die Schraube nicht raus bekommt, außerdem muss dann auch noch der Servobehälter weg, vorher Flüssigkeit ablassen, ...)



    Krümmer wurde ja nun noch umwickelt und auch fest verschraubt:



    Dann konnte Turbo und Downpipe rein.
    Hab inzwischen auch das schöne Abgasgehäuse:




    Downpipe bekommt am Wochenende noch minimale Anpassungen auf Getriebehöhe sowie einen Halter am Getriebe. Dann wird die auch noch umwickelt.


    Dann sind jetzt noch lauter Kleinigkeiten zu erledigen. Ziel: Das Auto soll am verlängerten Wochenende in 7 Tagen laufen. Oder da zu laufen kommen. Mal sehen, wie ich mit Familie eingespannt bin...

  3. #53
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    Top Arbeit! Super!
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  4. #54
    Avatar von Devious
    Registriert seit
    30.04.2008
    Ort
    D-91480
    Beiträge
    5.589
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 1

    RE: Finale...

    > Weiß jemand, ob es für den MX PnP einen einstellbaren Bremskraftverteiler gibt?

    Schau mal bei Flyin' Miata:
    https://www.flyinmiata.com/complete-...oning-kit.html


  5. #55

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Finale...

    Geil Ich würde sagen bald ist first run

    Glaube wir sind in Deutschland bis jetzt die einzigsten die nen EFR im MX5 haben, zumindest kenne ich keinen anderen

  6. #56
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...


    Ich hoffe ja insgeheim, dass ich der ERSTE bin, der ihn auch fährt.
    Aber dein V-Band Flansch ist ja jetzt da. Da muss ich mich schicken...

    Meine Downpipe hat heute noch ihren Halter für das Getriebe bekommen, außerdem war ihr kalt:


    Der Turbo ist jetzt auch fertig verbaut, alle Anschlüsse dran. Fehlt nur noch die Ladedruckleitung. Dazu brauch ich noch einen passenden Silikonschlauch. Dann kanns los gehen.


  7. #57

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Finale...

    Wie gehts denn nach denn mit der DP auf dem Bild weiter? Auch eine Steckmuffe? Dann Flexrohr? Funktioniert das, also ist das dicht?

  8. #58
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    Ja ist eine Doppelschelle und dann das Flexrohr.
    Ist dich aber die Doppelschellen gefallen mir nimmer wirklich. Überlege da noch auf V-Band umzubauen...
    Allerdings weiß ich nicht, ob ich dann die DP noch so einfach reinstecken kann. War schon mit dem angeschweißten Halter und der Umwicklung dann nimmer so einfach. Aber wenn man sie bestimmt einführt und dann im Uhrzeiger dreht, dann gehts.

    Bin am Wochenende sehr weit gekommen.
    Denke, dass er kommenden Donnerstag laufen sollte. Da ist ja Feiertag und frei...

    Muss noch mein Steuergerät fertig verkabeln und paar Sensoren anschließen (hab da bissle was neu gemacht für ein vereinfachtes Handling) außerdem fehlt mir noch ein Schlauch für die Ladedruckleitung.
    Und dann muss ich noch meine Warn-LEDs fertig machen. Das sind ultrahelle, weiße LEDs, die blinken, sobald der Öldruck in der Ölzulaufleitung zum Turbo weg ist...
    Ja, ich bin ein Schisser, was meinen neuen Turbo betrifft. Daher hat diese Zulaufleitung ja den eigenen Filter plus einem Öldruckschalter zur Überwachung bekommen, der zwischen Filter und Turbolader sitzt. Einige Freunde von mir haben in jüngster Zeit bewiesen, dass es sinnvoll ist, dass zu überwachen. Der Filter sorgt dafür, dass der Restriktor nicht zugehen kann, der Sensor überwacht, dass der Filter nicht zu geht. Mein Turbo wirds mir hoffentlich danken...

  9. #59
    Avatar von MSC4TW
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    nähe Nürnberg, Bayern, Deutschland.
    Beiträge
    1.725
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Finale...

    Sehr sehr lecker

    Zwei Fragen:
    Hast du jetzt ein anderes Abgasgehäuse bekommen oder was war da los?

    Lässt du deine EGT-Sonde so weit in den Abgasstrom stehen, wie es auf dem Bild zu sehen ist?
    Hab mal gelernt, dass man diese nur ein paar wenige mm in den Abgasstrom stehen lassen soll, damit diese nicht zu heiß werden und wenns blöd geht abbrechen.

    Ansonsten, halt uns auf dem Laufenden!

    Viele Grüße
    Basti

  10. #60
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    Ja hab ein anderes Abgasgehäuse, nachdem ich meines als eine alte Version reklamiert habe.
    Und mit dem Abgastemperatursensor hab ich mich noch gar nicht informiert. Gut möglich, dass ich den wieder etwas raus ziehe...
    Mal Google fragen, wie weit man den reinstecken soll.
    Oder weiß das einer SICHER?

  11. #61
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    So, Motorraum ist fertig. Alles angeschlossen. Jetzt muss ich die Elektrik im Innenraum noch fertig machen, das Steuergerät rein hängen und dann kann ich am Wochenende Kennfelder einfahren!


    Ach ja, wie unschwer zu sehen, ist das mit dem Luftfilter eine temporäre Lösung. So saugt der zu warme Luft an. Werde mir da noch ein CAI bauen...
    Demnächst...

  12. #62

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Finale...

    FETT

    bei dir dürften die 300PS nun mal gar kein Problem mehr sein

    Hast du dir mal die "Anleitung" von Borg Warner zum Lader durchgelesen? Vorölen ist klar, aber dann noch starten, ohne Zündung bis sich Öldruck aufgebaut hat. Dann erst normal starten.....

  13. #63
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    ja kenne ich.
    nachdem ich ja den Öldruck in der Zulaufleitung des Turbos überwache, sollte ich das gut timen können.
    werde einfach mit Vollgas, also im flood modus starten. wenn der Öldruck steht, gehe ich einfach vom Gas und dann kann er anspringen...

  14. #64

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Finale...

    hehe das mit dem flood modus hatte ich auch im Sinn

  15. #65

    Registriert seit
    25.07.2002
    Ort
    Hannover.
    Beiträge
    3.109
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Finale...

    >Mal Google fragen, wie weit man den reinstecken soll.
    >Oder weiß das einer SICHER?

    Ich habe zufällig gerade einen neuen gekauft. Im Beipackzettel steht, dass der maximal 1cm in den Abgasstrom ragen soll.

    Aber dein Bild sieht jetzt nicht extrem aus. Wenn du es nicht mehr ohne neuen Klemmring oder ähnliches ummontieren kannst, würde ich es so lassen.

  16. #66
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Finale...

    Ah cool.
    Ja es ragt bei mir die dünne Spitze ca 1,5 cm rein.
    Ich schau mal ob ich das einfach noch etwas raus ziehen kann.
    Danke für die Info.

  17. #67
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    ER SCHIEBT!!!

    So, heute vormittag hatte ich das Vergnügen, eine erste Testfahrt zu machen.
    Nach dem der Turbo, der Krümmer und die komplette Einspritzung umgebaut wurde, hat das Kennfeld absolut nicht gepasst. der war irgendwo zwischen Lambda 1,4 und 1,6, ist mit vielen Aussetzern nur gelaufen. Nach ca 8 km war es aber im mittleren Drehzahlbereich gut. Bin bisher nur bissle gefahren, vielleicht 12 km insgesamt. Aber da wo ich eingestellt habe (bin heute nur mit 0,7 bar gefahren, der Lader muss ja auch noch eingefahren werden) da lief er extrem gut. Der Schub in diesem Bereich ist trotz entschärftem Zündkennfeld besser als mit GT2560R mit 1,2 bar. Und zu diesem Ladedruck will ich wieder.

    Morgen hab ich keine Zeit, heute war Familientag, Samstag wird dann eingestellt.
    Außerdem ist mein Öldruck zu niedrig denke ich. 1,5 bar im Stand? 3 bar wenn man fährt? Das muss ich mir nochmal genauer anschauen, er bekommt auf jeden Fall am Samstag mal das 5w50 Öl von Mobil1 (Peak Life) und einen neuen Ölfilter. Denke der jetzige ist nach dem Motoreinfahren zu...

    Aber durch meine ganzen neuen Anzeigen weiß ich jetzt, dass der selbstgebaute Öl-Wasser-Wärmetauscher (aus einem Industrieteil, sehr klein) seinen Dienst voll tut. Öl war extrem schnell auf 80 Grad und im weiteren Verlauf immer ziemlich genau 10 Grad über Wassertemperatur!

    Im Innenraum gibt es nun auch sinnvolle Informationen statt Kabelsalat und Bastelbude. Gefällt sicher nicht jedem, mir schon.



    Nächste Woche werd ich mal ein Video machen wenn er sauber läuft.
    Aber der Klang... Traumhaft.
    Und die Beschleunigung... Was für ein super Tag!

  18. #68

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Alter, nettes Anzeigenkino hat was

    Konnte heute auch mal ausgiebiger fahren, der Lader rockt!!! Ich schätze mal bei 1,2bar werden deine Hinterräder um Grip betteln


  19. #69
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Also bei den 0,7 bar haben trotz schlechter Abstimmung die Hinterräder im ersten Gang sofort das durchdrehen begonnen, wenn man da bei 3000 U/min das Gaspedal durchgetreten hat. Jetzt wird erstmal gescheit abgestimmt und dann geht es auf 1,2 bar. Hoffe schon, dass ich da dann auch im zweiten Gang an die Traktionsgrenze oder darüber komme.

    Bin die ersten Kilometer im 5. Gang rum gefahren, bis mir eingefallen ist, dass ich ja jetzt ein 6-Gang Getriebe hab. Halt mit 5-Gang Schaltknauf.

  20. #70

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: ER SCHIEBT!!!


    >Bin die ersten Kilometer im 5. Gang rum gefahren, bis mir
    >eingefallen ist, dass ich ja jetzt ein 6-Gang Getriebe hab.
    > Halt mit 5-Gang Schaltknauf.


    Geil

    Denke Traktionsgrenze sollte kein Thema mehr sein, vor allem nicht im zweiten Gang

  21. #71
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Muss jetzt erstmal neue Räder kaufen. Dann sollte auch wieder genügend Grip vorhanden sein.
    Werde dann nächste Woche auch mal dynamisch messen, was geht. Bezüglich Spool up, Ansprechverhalten usw. Und dann auch mal den Unterschied testen zwischen dem offenen Pop Off direkt vor der Drosselklappe (derzeit verwendet) und dem internen Schubumluftventil im Turbo.

    Weiß man, mit welcher Frequenz das Ladedruckregelventil des Borgwarner angesteuert werden soll?

  22. #72

    Registriert seit
    25.07.2002
    Ort
    Hannover.
    Beiträge
    3.109
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: ER SCHIEBT!!!


    >Jetzt wird erstmal gescheit abgestimmt und dann geht es auf
    >1,2 bar. Hoffe schon, dass ich da dann auch im zweiten Gang an
    >die Traktionsgrenze oder darüber komme.

    Ich wäre enttäuscht, wenn du mit deinen 195ern nicht noch beim Hochschalten in den 3. Gang kurz die Traktion verlierst. Bei mir ist das jedenfalls der Fall und mit deinem geilen Lader sollte das ja wohl erst recht drin sein.

    Ansonsten finde ich es toll, dass eure beiden Autos mit dem neuen Lader jetzt laufen und freu mich für euch! Ist mal was ganz neues und ich bin doch ne Spur neidisch

  23. #73

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Hi Andreas,

    mein Neid gilt euch, da ihr die größte Hürde schon genommen habt. Nämlich die Innereien. Für die Drücke in denen ich mich bewege, ist der Lader eigentlich der totale Overkill Aber ich rücke nach

    Aber die Freude ist schon groß, die Lader sind echt Sahnestücke...

    Das hier ist mal sehr interessant:

    http://www.full-race.com/articles/efrturbotechbrief.pdf

    Dort habe ich übrigens auch folgende Info gefunden Tim...




    Und was sehr wichtig ist.... Das hier :




    EDIT: Dort steht nämlich, dass das interne BOV überdruck benötigt um dicht zu schließen und ansonsten überdruck ablässt. Was bedeutet ich hatte gestern auf meiner Testfahrt ein boostleak. Gut zu wissen

    Du hattest es auch nicht angeschlossen oder?


  24. #74
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Ah, gut zu wissen, Danke!
    Hab das BOV wirlich nicht angeschlossen. Hab aber auf der Druckseite eh noch einen Ausgang frei, muss also nur schnell einen Schlauch ran stecken.
    Die MS2 hat keine 32 Hz zur Auswahl. Ich lass es mal bei 26. Schließlich steht da in der PDF auch "the wave frequency should be less than or equal to 32 Hz."

  25. #75
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Meine Traktionsgrenze ist das Problem.
    Die Räder sind viel zu schlecht... Ab 0,9 bar im zweiten fängt der an zu spulen. Und ich wollte auf 1,2 bar. Da hab ich ja dann selbst im dritten Gang Probleme... Ich weiß, das sind Luxusprobleme.

    Mein Öldruck macht mir echt Sorgen. Laut der Anzeige hab ich bei warmen Motor im Stand bisschen über 1 bar, beim fahren über 2 und erst so ab 4000 sind es um die 3 bar.
    An was kann das liegen? Die Ölpumpe sah eigentlich noch gut aus, die Lager sind alle neu.
    Ab wann wirds kritisch? Dieser blöde Druckschalter, den ich statt der Serienmäßigen Anzeige hab, zeigt immer nur an, dass Druck anliegt. Was hat der für einen Schaltdruck?
    Entweder geht die Anzeige soweit daneben oder ich hab wirklich so wenig Öldruck.

    Ansonsten fährt er Traumhaft.

  26. #76

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Das mit dem Öldruck ist echt doof. Hast du denn die Ölpumpe damals als sie draussen war mal bezüglich den Toleranzen mit ner Fühlerlehre durchgemessen?

    Ich habe aktuell bei warmen Motor ab 2000rpm 4 bar anliegen. Wenn er kalt ist 6 bar. Selbst im Leerlauf sind es bei warmen Motor knapp über 2 bar...

    Fahre aber auch 10W60. Das hat ein halbes bar Öldruck ausgemacht....

    War der Öldruck vorm Laderumbau auch schon so?

    Übrigens, tu dir einen Gefallen u. schließe das inter BOV an. Das singt u. pfeift u. zischt, traumhaft

  27. #77
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: ER SCHIEBT!!!

    Ich hab ja ein offenes, 2-Kolben Pop Off. Das macht vermutlich mindestens genauso schöne Geräusche. Und ja, es begeistert mich wirklich, wie der Lader abbläst, wenn man vom Gas geht. Und im Vergleich zu den Garretts vorher hab ich nach dem Schalten wirklich sofort wieder (oder noch) vollen Ladedruck und es geht gut weiter.

    Aber ich will schon auch mal den Unterschied zwischen offenem Pop Off und BOV testen.
    Denke aber, dass das Pop Off besser wirkt, da es direkt vor der Drosselklappe sitzt und somit den Luftmassenstrom in Richtung Drosselklappe nicht bremst.

    Hab die Ölpumpe schon mal durchgemessen, aber ich weiß die Werte nimmer. Hätte sie im Nachhinein vielleicht tauschen sollen.
    Allerdings hab ich vorhin mal den Sensor durchgemessen.
    Und Juhu, der misst falsch. Bzw die Billiganzeige zeigt falsch an. Ist zwar blöd, aber jetzt weiß ich wie ich rechnen muss. Die zeigt quasi 10 PSI pro bar an. Steht bei Normalfahrt auf 30 PSI, was ja eigentlich 2 bar sind. In Wirklichkeit sind es mindestens 3 bar. Und bei höheren Drehzahlen sind es dann echte 4 bar. Also alles gut. 10w60 wollte ich nicht, das ist mir zu dickflüssig. Mein Öl-Wasser-Wärmetauscher arbeitet so gut, dass selbst häufiges Vollgas geben das Öl nicht wärmer als 95 Grad gebracht hat. Halt genau immer 10 Grad über Wasser... Daher bin ich mit dem 5w50 von Mobil1 ganz gut unterwegs.
    Öldruck kann ich erst seit jetzt messen, hatte sonst ja nur den Öldruckschalter im Kombiinstrument.

  28. #78
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    COPs!!!

    So, nachdem ja meine Zündspulen das zeitliche gesegnet haben, halten nun COPs ein. Halt die typischen Toyota Teile.
    Gerade noch überraschend die Stecker vom Schrottplatz bekommen.
    Elektrischer Anschluss ist - je nach Zeit - heute abend oder kommende Woche abends mal. Dann kann der MX auch wieder fahren!

    Nachdem ich warten musste, bis einer meiner Brüder die Drehteile zum befestigen der Zündspulen in der Arbeit fertig gemacht hat, konnte in der Zwischenzeit ein anderer Bruder den Deckel in der Arbeit etwas verschönern, nachdem ich ihn in meiner Arbeit in der Sandstrahlkabine vom Klarlack befreit hat. Der Klarlack war nicht so der Hit, hat sich schnell verfärbt und der Deckel sah einfach nicht schön aus.
    Jetzt passend zu den Schlächen gepulvert.
    Die Halter sind natürlich von unten "versiegelt", so dass da auch kein Öl nch außen kommt.







    Bin schon gespannt, ob dann auch die leichten Ruckler im Teillastbereich weg sind.

  29. #79
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    Also,
    das Lastruckeln ist weg.
    Jetzt frag ich mich nur, welchen Elektrodenabstand ich mit den Zündspulen fahren kann?
    Gehen da wieder 1,1 mm? Ich werde es mal versuchen...

    Jetzt hab ich nur ein anderes Problem: Ab 1,1 bar rutscht die Kupplung. Gut, ich bekomme jetzt auch jederzeit im dritten Gang Wheelspin, allerdings hab ich auch immer noch schlechte Räder.
    Jetzt ist halt die Frage: Was mach ich mit der Kupplung? Weniger Ladedruck? Versuchen, einen organischen Belag für diese Kupplung zu bekommen, der besser ist? Eine größere bekomme ich nicht rein und ich würde gerne den organischen Belag behalten. Dann würde aber nur eine Zweischeibenkupplung in Frage kommen. Und das wird teuer oder aufwändig...
    Also erstmal weniger Ladedruck?
    Weiß jemand, ob man für die 323 GTR Kupplung eine stärkere Druckplatte bekommt? Oder einen organischen Belag, der mehr Drehmoment übertragen kann? 20 bis 30 % mehr Drehmoment wenn ich könnte als jetzt, das würde voll ausreichen.

  30. #80
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    >Also,
    >das Lastruckeln ist weg.
    >Jetzt frag ich mich nur, welchen Elektrodenabstand ich mit den
    >Zündspulen fahren kann?
    >Gehen da wieder 1,1 mm? Ich werde es mal versuchen...
    >
    Das wird in den USA bei COPs immer so als Standard gehandelt. 1,1mm

    >Jetzt hab ich nur ein anderes Problem: Ab 1,1 bar rutscht die
    >Kupplung. Gut, ich bekomme jetzt auch jederzeit im dritten
    >Gang Wheelspin, allerdings hab ich auch immer noch schlechte
    >Räder.
    >Jetzt ist halt die Frage: Was mach ich mit der Kupplung?

    Ich habe aus genau dem selben Grund vor 3 Wochen auf die Flyin Miata Stage 2 gewechselt. Die sollte das locker halten. Die Stage 1 hatte vorher eben auch bei 1,2bar so erste Aussetzer gezeigt.
    Eine organische Kupplung mit ordentlich verstärkter Druckplatte (doch schon zu spüren im Fuß, aber gut fahrbar).

    https://www.flyinmiata.com/fm-level-2-clutch.html
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  31. #81
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    Ah cool.
    Eine organische Kupplung für den MX, die 480 Nm abkann.
    Das sollte erstmal reichen...
    Wie ist die von der Geräuschentwicklung?
    Mehr Pedalkraft macht nichts, da die jetztige auch schon deutlich über der MX Kupplung liegt.

    Dann versuche ich heute mal noch, was die Zündung mit 1,1 mm statt 0,75 mm sagt, das sollte ja doch noch einiges in der Zündenergie ändern. Und ich lass ihn mal unter 40 Grad Motortemperatur etwas fetter als Lambda 1 laufen, dann sollte das auch besser funktionieren.

  32. #82
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    Geräuschentwicklung im "Happy Meal" mit sehr leichter Schwungscheibe unauffällig...
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  33. #83
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    Schwungscheibe selbst abgedreht oder gekauft? Welche?

    Man, man, man, hab eigentlich die nächsten Monate kein Geld mehr übrig...

  34. #84
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    Ich hab gleich das Happy Meal von FM, da ist alles dabei.

    https://www.flyinmiata.com/fm-clutch...eal-na-nb.html
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  35. #85

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: COPs!!!

    ich werde wenn es bei mir weitergeht wohl oder übel auch auf das happy meal stage 2 umsteigen....

    das ist wirklich die einzigste kombi, von der ich noch nieeee was schlechtes gehört oder gelesen habe. Weder über die Fahrbarkeit noch über die Geräuschkulisse....

    tut natürlich schon weh im Geldbeutel....

    Tim, wenn das bei dir alles funzt, würde mich ein Tachovideo sehr erheitern das Ding muss gehen wie der Teufel

  36. #86
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: COPs!!!

    Video... ist schon geplant, ich vergesse es nur immer.
    Außerdem muss ich endlich mal mein Fahrwerk ordentlich einstellen lassen. UND: Das Ruckeln im Teillastbetrieb muss weg. Solche Sachen haben momentan Vorrang.

  37. #87
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    kleines Update

    Schon lange nicht mehr gemeldet...
    Aus privaten Gründen komme ich auch zu fast nichts.

    Hab meine Kennfelder weiter optimiert, fahre jetzt mit advanced PID Regler für Lambda, Ladedruck und Leerlauf.
    Jetzt kann ich wieder mit Leerlauf in die Garage oder einen Randstein hochfahren, weil der Leerlauf so schnell und gut ausgeregelt wird.

    Zwischendurch ist mir noch die Servorüklaufleitung drauf gegangen. Durchgerostet. Da mir das eh nicht so gefällt, dass die Leitung vor den Kühler geht (brauch den Platz) hab ich mir die Kühlung etwas umgebaut mit Hilfe eines Rücklaufkühlers der aktiven, hydrauischen Wankstabilisierung des aktuellen Range Rover Sport. Lag noch so rum...
    Sieht jetzt so aus (mit Blick auf den verrosteten Stabi und den gegammelten Wischwasserbehälter-Halter ):


    Waren auch mal bisschen unterwegs um das Fahrwerk einzustellen.
    Hab eine Dämpfereinstellung gefunden, die mir gut taugt.
    Hier auf dem Video war das noch nicht passend:
    https://www.youtube.com/watch?v=mpzz8exuTG0
    Ich weiß, ich fahr da eine scheiß Linie, war aber gerade nicht auf Ideallinie oder gutes Anbremsen oder so bedacht, sondern dabei den Motor unter höherer Last kennen zu lernen und vor allem zu lernen, wie sich das Auto am Kurvenausgang verhält und wie ich da ans gas gehen kann und muss.
    Ich fahr momentan noch stark gedrosselt, da die Kupplung immer noch nicht erneuert wurde und die Reifen sind auch noch die alten, harten Gummis.
    jaja, das liebe Geld... Im Winter wird das noch angegangen.
    Im Video ist das übrigens der zweite und dritte Gang.
    Ohne Drosselung spult er aktuell im dritten so weiter wie im zweiten. Aber das mag die Kupplung den Berg hoch nicht.

    Außerdem werde ich als Winterprojekt definitiv die Ladeluftkühlung auf Wasser-Luft umbauen, eventuell in Zusammenhang mit einer Einzeldrossel, wenn ich mir eh eine neue Ansaugbrücke bauen muss. Und ein Cold Air Intake steht auch noch an, ich weiß nur noch nicht, wie ich das mit dem Luftfilter mache. K&N Luftfiltermatten gibt es leider nicht nach Maß zu kaufen, so wie die ganzen runden, die für den Zubehörmarkt sind.
    Aber aktuell heizt sich die Luft gerne mal auf 80°C auf, wenn ich wie im Video mal schnell 2 oder 3 Gänge ausdrehe.

    Was mich richtig begeistert:
    Es riecht nichts mehr, es klappert nichts, es raucht nichts. Kein Ölverbrauch, nichts.
    Und er läuft so ruhig und gleichmäßig. Kein vergleich zum Serienmotor. Da hat sich das auslitern, angleichen der Kolben und Pleuelgewichte sowie das feinwuchten der nitrierten Kurbelwelle inkl Schwungscheibe und Kupplung usw echt gelohnt.
    Man dreht den immer schön bis 8000 U/min und wenn man nicht auf den Drehzahlmesser schaut, glaubt man es kaum. da da nichts unruhig wird, keine Vibrationen kommen, der Motor hört auch nicht auf zu schieben vor 7800, so dass man auch nicht vorher schalten will... (Im Video auch bis 8000 gedreht. Klingt nicht ungesund oder so.)

    Fazit: Für dieses Jahr bin ich sehr zufrieden mit dem Motor, auch in Kombination mit dem 6-gang und dem Sperrdiff ist das top. Die Bremse ist genau ausgewogen zwischen vorne und hinten und das Fahrwerk hat mega Potential. hoher mechanischer Grip, super Feedback und nicht zu weich oder zu hart.

    Bin mal gespannt, was im Winter alles so passiert am Auto und wie es ist, wenn ich dann endlich mal volle Leistung fahren kann und Räder hab, die damit auch besser umgehen können.

  38. #88

    Registriert seit
    25.07.2002
    Ort
    Hannover.
    Beiträge
    3.109
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: kleines Update


    >https://www.youtube.com/watch?v=mpzz8exuTG0

    Fährst du ohne BOV oder macht es nur zu spät auf?

    BTW, dein Stabi sieht ja echt übel aus. Lag der MX schon mal im See?

  39. #89
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: kleines Update

    Ich fahr ein offenes Zwei-Kolben (sequentiell) Pop Off. ist vielleicht etwas zu klein, aber ist halt so eingestellt, dass der Ladedruck nach dem Schalten noch ansteht.
    Daher kommt der Lader aus größeren Drehzahlen an die Surge-Linie.
    Macht aber nichts und klingt cool!

    Bei dem Auto muss unten rum so nach und nach alles gemacht werden.
    Ist zwar inzwischen so, dass man jederzeit problemlos Tüv bekommt aber schön ist was anderes.
    In gut einem Jahr werde ich das mal als Winterprojekt starten.
    Neue Längsträger, neue Schweller, der hintere Achsträger evtl auch neue, den vorderen überholen. Querlenker entweder überholen oder tauschen, Stabi tauschen...

    Ziel ist es, das Auto in 2 bis 3 Jahren Rostfrei zu haben. Soll ja noch lange halten!

  40. #90

    Registriert seit
    22.11.2012
    Ort
    in der Nähe von Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz.
    Beiträge
    635
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: kleines Update

    Sehr geil Die Reifen betteln permanent um Grip


  41. #91
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    Spool up / Turbovergleich

    Weil ich immer mal angesprochen werde, wie denn der Ladedrukaufbau mit einem größeren Lader ist, hab ich gestern mal mitgeloggt.

    Hier das Ergebnis:


    Und so fährt es sich auch. Man hat auch unter 2000 U/min schon merklichen Ladedruck (etwas 0,2 bar) was aber dazu führt, dass man im 6ten Gang extrem entspannt auch in der Stadt fahren kann und man aus dem Drehzahlkeller raus schon merklich mehr Schub hat als ein vergleichbarer Serien-MX.

    So soll das sein.

    Habe eigentlich kaum später Ladedruck als der kleine GT2560R vorher, bei kleinen Drehzahlen sogar etwas schneller etwas mehr.
    Und bei Drehzahlen über 5000 U/min ist der BorgWarner deutlich dynamischer im Druckaufbau. Die typische Situation, man fährt bei 5000 U/min aus einer Kurve, steht leicht am Gas und tritt am Kurvenausgang schnell durch. Hier steht quasi sofort die Leistung an, da war vorher die Verzögerung länger bzw musste man eher in der Kurve aufs Gas.
    Den Vergleich zum kleinen Chinalader kann ich mir schenken... viel weniger Leistung, schlechteres Ansprechen, schlechteres Spool up usw...
    Der GT2560R hatte das eine bar Ladedruck bei idealen Bedingungen schon bei 2700 U/min geliefert, dafür wurde es ab knapp 6000 U/min zäh, spätestens bei 6500 musste man schalten. Jetzt denkt man vor 7500 U/min gar nicht ans schalten.

    Alles in allem mehr als zufriedenstellend.
    Wenn ich mal viel Geld und Zeit übrig habe, dann bau ich noch auf TwinScroll um mit passendem Krümmer. Aber jetzt ist erstmal eine gescheite Ladeluftkühlung und ein CAI an der Reihe.

    Achja, Viertel Meile fahre ich auf kalter Straße (hatte gestern abend 8°C) glatte 13 sec, bin am Schluss bei 185 km/h. Zwischen 1 und 1,1 bar Ladedruck. Da sollte deutlich mehr gehen, aber ich immer noch die extrem schlechten Reifen drauf, mit denen es nicht möglich ist, schneller als 5,5 sec auf 100 zu kommen. Darf im ersten nicht mehr wie 40 % Drosselklappe geben, um nicht extrem durchzudrehen. Denke da sind gute Reifen noch ein großer Schritt, außerdem wollte ich schon bis 1,3 bar hoch gehen. (Kupplung kommt Ende Oktober!) Bin vor einem Stück gegen einen deutlich schwächeren 1.6er Turbo an der Ampel gefahren und da hab ich kein Land gesehen, weil ich nicht los kam. Der hatte die Federal 595 RS-R drauf. Seitdem weiß ich, wie schlecht meine Reifen wirklich sind...

    Bis dahin.

  42. #92
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    Was passiert im Winter...

    So, hab lange nichts mehr gemeldet...

    Was passiert genau über den Winter? bzw was ist passiert?

    Hab mein Getriebe ausgebaut, um die Kupplung inkl erleichterter, zusammen mit Druckplatte feingewuchteter Schwungscheibe zu wechseln. Die überarbeitete 323 GTR Kupplung war einfach zu schwach, jetzt muss eine FM2 beweisen, dass sie mehr kann.
    Außerdem hab ich die Difflager durch ausgießen mit Silikon verstärkt und die Diffarme werden demnächst durch Auf- bzw Zuschweißen der Arme mit Aluplatten verstärkt.
    Bin noch am Überlegen, wie ich das Getriebeöl am einfachsten aktiv kühlen kann.
    Die größte Baustelle passiert am Motor, genauer der Ansaugseite.
    Hier baue ich gerade eine Einzeldrosselklappenanlage aus einer Motorraddrosselklappe, die wird zusammen mit einer in die Ansaugbrücke integrierten Wasser-Luft-Ladeluftkühlung montiert. Die Laminovas hierzu sollten die nächsten Tage eintreffen.
    Mein bisheriger Ladeluftkühler war viel zu klein (10 sec Vollgaas brachten die IAT von 30 auf knapp 80°C, Kurve nicht abflachend). Das hat mir zuviel Leistung oben raus genommen.
    Nachdem ich aber auch ein direkteres Ansprechverhalten will, gehe ich diesen aufwändigeren Weg.
    Ansonsten habe ich noch die Motorlager verstärkt und etwas versteift (das linke war tatsächlich schon angerissen).
    Achja, bessere Gummis liegen auch im Keller für mehr Grip.

    Und zu guter Letzt konnte ich eine zweite NB-Auslassnockenwelle klar machen, um die auf der Einlassseite fahren zu können. (Hat mehr Hub)

    Was müsste sonst noch gemacht werden?
    Umbau auf bessere Drehzahlerfassung, Sprich 36-1 Rad auf der Kurbelwelle (dazu fehlt mir noch der Sensor vom NB) sowie eine OT Erfassung an der Einlassnockenwelle. Weg vom CAS für genauere Zündung...
    Außerdem brauche ich noch eine Lösung um trotz der engen Platzverhältnisse kalte Luft anzusaugen. Bisher sauge ich direkt hinter dem Kühler, das kostet bei warmen Motor deutlich Ansprechverhalten (Spool up) des Turbos. Leider sitzt mein Turbo sehr weit vorne... Da muss wieder eine Eigenbaulösung her. (weiß einer, ob es irgendwo eine Liste gibt mit Luftfiltermatten und deren Größe? Die K&N Listen beziehen sich nur auf runte Luftfilter...)


    Also doch einiges Anstehen.
    So nebenbei wird aktuell ein 1.8er NA als Sauger aufgebaut, mit 12:1er Kolben, NB Kopf, bearbeitet inkl anderer Nockenwellen, Megasquirt usw...

  43. #93
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: Was passiert im Winter...

    Dir wird auch nicht langweilig, oder...

    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  44. #94

    Registriert seit
    28.11.2009
    Ort
    Frankfurt/Main.
    Beiträge
    289
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    RE: Was passiert im Winter...


    >Mein bisheriger Ladeluftkühler war viel zu klein (10 sec
    >Vollgaas brachten die IAT von 30 auf knapp 80°C, Kurve nicht
    >abflachend).

    ...


    >Außerdem brauche ich noch eine Lösung um trotz der engen
    >Platzverhältnisse kalte Luft anzusaugen. Bisher sauge ich
    >direkt hinter dem Kühler, das kostet bei warmen Motor
    >deutlich Ansprechverhalten (Spool up) des Turbos.

    Meinst du nicht dass es da einen direkten Zusammenhang gibt? Finde ich etwas übertrieben direkt das komplette Kühlsystem so radikal zu ändern wenn die Ursache für das Problem so offensichtlich ist. Andererseits sind übertriebene Lösungen immer schön anzusehen

  45. #95
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Was passiert im Winter...

    Klar gibts da einen Zusammenhang.
    Aber die Ansauglufttemperatur ist gemessen bei ca 50 Grad. Das ist zwar zuviel, aber lange nicht für die heiße Ladelufttemperatur verantwortlich.
    Zumindest nicht alleine...
    Beides muss gemacht werden.
    Gute Ladeluftkühlung UND CAI. Wenn ich das dann noch so machen kann, dass die Wege viel kürzer, die Kühlung viel besser und der Druckverlust über den kühler deutlich kleiner wird, dann ist das keine Frage, was ich mache.

  46. #96
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    Diff + Kupplung

    Mal ein kurzes Update:

    Gefahr erkannt, Gefahr gebannt, könnte es heißen.
    Zu viele Bilder von gebrochenen Diffarmen bei krassen Turboumbauten haben mich stutzig gemacht...
    Nachdem das Diff eh raus war, wurde es halt etwas verstärkt:




    Auch eine neue Kupplung mit erleichterter Schwungscheibe (alles feingewuchtet) hat Einzug gehalten:


    Momentan bastel ich noch an der neuen Fuelrail, Kühlung wurde optimiert, Klopfsensor verbaut usw.
    Außerdem bau ich das ganze Steuergerät nochmal um.

  47. #97
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: Diff + Kupplung

    Das mit den Diff-Armen sieht super aus - gute Idee...

    Wie ist eigentlich bei dem EFR Ladern die Druckregelung gemacht, ich hab bei dir gesehen, dass du die Dose nur direkt an die Ansaugung gehängt hast? Nutzt du jetzt mittlerweile eine elektronische Regelung durch die MS?

    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  48. #98
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Diff + Kupplung

    Danke!

    Die elektronische Regelung hatte ich schon vor dem EFR Lader.
    Aber das Regelventil sitzt direkt vorne auf dem Verdichtergehäuse des Laders. Quasi serienmäßig. Da kommt aus der Druckseite ein Schlauch direkt ins Ventil und dann direkt weiter zur Druckdose fürs Wastegate. Ohne die elektronische Regelung würde ich das auch nicht so fahren, da sonst durch den Druckabfall des LLK der effektive Ladedruck obenraus deutlich sinken würde...

  49. #99
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.504
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 1

    RE: Diff + Kupplung

    Ah, jetzt sehe ich das! Danke für die Aufklärung!

    Kannst du mir mal deine Ladedruck-Einstellungen zeigen? Würden mich mal interessieren...
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  50. #100
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.953
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 1

    RE: Diff + Kupplung

    Klar:




    PID muss nochmal abgestimmt werden dieses Jahr, da hab ich auf der letzten Fahrt was ändern wollen und dann hats nimmer gescheit gepasst...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 07:07
  2. Wollte noch wer nen Turboumbau machen..
    Von Gibgummi im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2005, 18:25
  3. wer hat hgp turboumbau im ulmer raum?
    Von Anni 4455 im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 15:18
  4. offener luftfilter bei hgp-turboumbau-wohin das ding?
    Von churchman im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.12.2004, 22:37
  5. 1,9 NA mit HGP Turboumbau
    Von Calahan im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2002, 09:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •