Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.052
    Danke Dank erhalten 241 in 186 Posts  Bedankt 235

    Bungee-Jumping Europabrücke

    Hallo Gemeinde,

    Italien-Fahrer, die über den Brenner gondeln, kennen wahrscheinlich die Europabrücke. Wusstet Ihr, dass man sich da für 160 Tacken mit einem Bungee-Seil in die Tiefe stürzen kann?
    Wir reden hier von rund 180 Metern.

    Bin mit mir selber noch uneins, aber ein bisschen habe ich es jetzt auf dem Wunschzettel.
    Selber bin ich da flexibel, ob am Wochenende oder im Zuge einer Alpenreise.

    Termin ist noch völlig offen.

    Interesse vorhanden? Oder eine Meinung (Boh cool / Schnapsidee ?)
    Danke im Voraus. Und jetzt Reis, bitte.

    Grüße
    HansHansen

  2. #2
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.591
    Danke Dank erhalten 199 in 98 Posts  Bedankt 144
    Ich hätte jetzt spontan gefragt "gibt's das tatsächlich immernoch?"

    Zum ersten Mal gesehen hab ich das 1998.
    Dank Rücken bin ich bei sowas leider raus. Hätte man damals mal machen sollen.

  3. #3

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.052
    Danke Dank erhalten 241 in 186 Posts  Bedankt 235
    Hmja, hast ja recht mit "immer noch". Selber bin ich auch das letzte Mal in den 90ern gesprungen.
    War ein recht unspektakulärer 50m-Sprung bei fast schon Dunkelheit auf einem Volksfest.

    Man wird älter. Irgendwie wollte ich mal wieder was verrücktes machen.
    Vielleicht die unterbewusste Angst, dass das Leben langweilig wird.

  4. #4
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.591
    Danke Dank erhalten 199 in 98 Posts  Bedankt 144
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Man wird älter. Irgendwie wollte ich mal wieder was verrücktes machen.
    Vielleicht die unterbewusste Angst, dass das Leben langweilig wird.
    Ach was.
    Ich hab da immer mal drüber nachgedacht, mich aber nie entschlossen, wirklich zu springen. Es liegt nicht an Angst, so Späße wie extrem hohe Seilbahnen abrutschen oder Mega Swing unter ner Autobahnbrücke hab ich durch. Heute wäre es zumindest Risiko für meine Wirbel. Daher bin ich da raus.

    Wenn es verrückt sein darf komm zur Nature One 2018. Nackt springt man da kostenlos vom Bungee Kran

    Und wenn es ums Alter geht...ich fahre Enduro MTB, baue bald einen Retrospielautomaten aus meiner Jugend nach oder die Fahrräder für meine Tochter, die ich mir früher leider nie selbst leisten konnte. Langweilig wird da nichts.

    Was ich empfehlen kann ist die Area47 am Einstieg ins Ötztal. Vielleicht planst Du da einen 2 Tages Stopp ein. Haben wir so gemacht, und es war wirklich sehr spaßig.

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.052
    Danke Dank erhalten 241 in 186 Posts  Bedankt 235
    Deine Fahrrad-Projekte finde ich übrigens klasse. Feiner Lesestoff.

  6. #6
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.591
    Danke Dank erhalten 199 in 98 Posts  Bedankt 144
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Deine Fahrrad-Projekte finde ich übrigens klasse. Feiner Lesestoff.
    Danke!
    Leni (gerade 3 geworden) fährt inzwischen mit dem gepimpten Laufrad große Teile der Wanderwege rund um den Laacher See mit elend viel Spaß. Von den 8km trage ich das Ding nur wenig. Dabei kontrolliert sie das Tempo bergab oder über Holzbrückenrampen mit der Scheibenbremse, von denen andere Väter behauptet haben, ein Kind würde die nie nutzen können. Hat sich also alles gelohnt.

    Das nächste Rad wird vermutlich fast von der Stange sein, weil es im Bereich Kinderräder inzwischen schon gutes Zeug gibt. Die Industrie hat zahlende Väter so langsam ins Herz geschlossen. Meine Basteleien können dank fehlendem Maschinenpark auch nicht so ausufern, wie sie es nach meinem Empfinden gerne könnten. Ich werde mich vermutlich auf weiteren Leichtbau eines bereits sehr leichten Rads und Optimierung von Bremse, Cockpit und Kurbel stürzen. Wenn man bedenkt, dass ein gutes 16 Zoll Rad dann statt elternüblicher Toys R Us Ramschware mit zum Teil deutlich über 10 kg (selbst "Markenware" von Puky liegt bei 11, Cube und Scott bei 8,x) auf unter 6-5,5kg abspecken kann, erkennt man das Potential.

    Wenn man mal richtig staunen will sucht man im MTB News Forum bei den Kinderrädern nach dem User surtre. Was der da macht ist absolut abgefahren.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •