Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    03.05.2019
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Bilder von Sparco Assetto Gara

    Servus,
    Ich hab vor mir für meinen schwarzen NBFL neue Felgen zuzulegen und mir sind die Sparco Assetto Gara in 16" in Bronze ins Auge gefallen.
    Ich wollte jetzt mal fragen ob es hier jemanden gibt der die Sparcos drauf hat und vielleicht mal ein Bild posten könnte.

    Danke im Voraus
    Max

  2. #2

    Registriert seit
    04.06.2010
    Ort
    D-36367
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 17 in 6 Posts  Bedankt 3
    Hallo.
    Ich hab seit ein paar Tagen genau diese Felgen in Bronze auf meinem grünen NB, allerdings in 15 Zoll. Ich persönlich finde sie wirken relativ groß und reichen rein optisch locker, vom Fahren her ist 15 Zoll ja eh die beste Wahl. Die Luft im Radkasten stört zwar im Moment das Bild noch ein bißchen, aber über kurz oder lang wird sich da noch was tun. Eine leichte Tieferlegung und dann sieht das nochmal besser aus.
    Gruß Mario
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. #3
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Danke Dank erhalten 23 in 23 Posts  Bedankt 42
    Oder direkt auf der OZ HP schauen , mit dem Konfigurator kann man etwas "spielen".
    http://konfigurator.oz-racing.de/DE/...7909549019748/
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  4. #4

    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    AT-1230
    Beiträge
    6
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Hallo Mario

    habe bei meinem NB das selbe Problem "mit der Luft in den Radkästen" hinten.
    Bei mir ist das orig. Fahrwerk verbaut, jedoch glaube ich das nach dem Dämpferwechsel (auch orig. ) er etwas höher wurde
    Habe leider nicht vorher zum Vergleich die Höhe nachgemessen.

    Was stellst du dir unter leichter Tieferlegung vor?

    Grüße Peter

  5. #5

    Registriert seit
    13.05.2003
    Beiträge
    19.771
    Danke Dank erhalten 11 in 6 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von diablo Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Ich hab seit ein paar Tagen genau diese Felgen in Bronze auf meinem grünen NB, allerdings in 15 Zoll.
    Sehr nett! Kennst Du das tasächliche Gewicht dieser Felge in 7x15?

  6. #6

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.416
    Danke Dank erhalten 45 in 36 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von blackcanmiata Beitrag anzeigen
    Sehr nett! Kennst Du das tasächliche Gewicht dieser Felge in 7x15?
    Die Sparco Assetto gibt es wohl nur in 6,5x15 und nicht in 7x15.
    Dadurch sehen/sähen verbaute 195/50R15 (was hat diablo verbaut?) dann leider auch etwas "ballonartiger" aus.

    Irgendwo hatte ich mal das Gewicht in dieser Größe gefunden und war enttäuscht, dass eine
    7x15 OZ Ultraleggera leichter ist. Aber irgendwie keine Überraschung: selber Konzern/Hersteller,
    und die Ultraleggera hat einen deutlich höheren Verkaufspreis.

    Randaspekt: Ich habe neulich einen Satz Ultaleggeras zurückgehen lassen, weil die Lackierqualität für das Preisniveau unterirdisch war.

  7. #7

    Registriert seit
    04.06.2010
    Ort
    D-36367
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 17 in 6 Posts  Bedankt 3
    Hallo Allerseits.

    @sherrif:

    Bei mir ist aktuell auch das originale Fahrwerk drin. Ich habe vor, auf ein halbwegs vernünftiges Gewindefahrwerk zu wechseln und ihn so ca. 30 bis 40mm runterzuschrauben. So,das die Luft im Radkasten etwas verschwindet und das ganze stimmiger aussieht. Richtig tief möchte ich ihn nicht,soll noch angenehm zu fahren sein. Bevor ich das mache,werde ich in meiner ebenen Garage nochmal die genauen Maße von Radmitte zur Radlaufunterkante nehmen.

    @blackcanmiata:

    Ich wollte beim Montieren noch wiegen,habe es aber vergessen. Aber das werde ich noch machen,interessiert mich nämlich auch.

    @svenna:

    Genau,die Sparco Asseto gibts nur in 6,5 x 15 Zoll. Bei mir sieht das aus zwei Gründen ballonartig aus: Erstens sind da 205/50er Reifen drauf ( waren beim Kauf schon montiert und erst 2 Jahre alt) und zweitens eben wegen der originalen Höhe. Mit Tieferlegung sieht das viel stimmiger aus. Der Verkäufer der Felgen hatte sie vorher auch auf einem MX-5, allerdings ein tiefergelegter. Da sah das sehr gut aus,hatte nämlich ein Foto gesehen.


    Ich muss aber auch sagen das mir bei den alten MX-5ern Niederquerschnittsreifen gar nicht so gefallen. Ich finde zum NA und NB passen solche klassischen Sportfelgen mit etwas Gummi drauf viel besser als große Felgen mit ewig viel Bett und nur 40er Gummi.


    Die Ultraleggera`s sind auch richtig feine Felgen. Hab sie auf meinem Subaru drauf in 8x17 Zoll in Racegold. Die waren beim Subaru verglichen zu den Serienalus in gleicher Größe mit gleichen Reifen ca. 2 kg leichter. Die Ultra´s hätte ich auf dem MX-5 auch gefahren,allerdings wollte ich nicht wieder ein Haufen Geld dafür bezahlen,gebraucht waren keine zu finden, und in 15 Zoll gibts die Ultra`s für den MX-5 nur in komischen Farben. Das bronze sieht braun aus, in schwarz gefallen sie mir überhaupt nicht und silber ist langweilig.

    Deshalb wurden es die Sparco Assettos ,das Bronze hat einen viel schöneren Farbton und es haben eben nicht beide Autos die gleichen Felgen drauf.

    Gruß Mario

  8. #8

    Registriert seit
    13.05.2003
    Beiträge
    19.771
    Danke Dank erhalten 11 in 6 Posts  Bedankt 2
    OK, schade. Wenn nicht in 7 x 15 verfügbar und schwerer als die UL, dann ist die Felge ohnehin aus dem Rennen. Sonst hätte ich mir die Felge in bronze matt gut auf dem schwarzen Miata vorstellen können.

  9. #9

    Registriert seit
    04.06.2010
    Ort
    D-36367
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 17 in 6 Posts  Bedankt 3
    Moin.
    Hmm, also die Serienalus haben 6x15 Zoll und sehen auch nicht wirklich klein oder ballonartig aus. Die 6,5 er Sparco passen schon ganz gut. Und ich glaube nicht das man den Gewichtsunterschied zwischen einer 7x15 ultraleggera und einer 6,5 x 15 Sparco Assetto wirklich erFahren kann.

    Selbst zwischen den Serienalus mit 195/50 und den Sparcos mit 205/50 hab ich keinen Unterschied bemerken können, ausser das die jetzigen 205er Reifen einen Hauch komfortabler sind.

  10. #10

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.416
    Danke Dank erhalten 45 in 36 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von diablo Beitrag anzeigen
    Moin.
    Hmm, also die Serienalus haben 6x15 Zoll und sehen auch nicht wirklich klein oder ballonartig aus. Die 6,5 er Sparco passen schon ganz gut. Und ich glaube nicht das man den Gewichtsunterschied zwischen einer 7x15 ultraleggera und einer 6,5 x 15 Sparco Assetto wirklich erFahren kann.

    Selbst zwischen den Serienalus mit 195/50 und den Sparcos mit 205/50 hab ich keinen Unterschied bemerken können, ausser das die jetzigen 205er Reifen einen Hauch komfortabler sind.
    Du hast ja auch noch das (vermutlich ausgelutschte) Original-Fahrwerk verbaut.
    Der genannte Reifenvergleich findet auch nicht auf "ceteris paribus"-Basis statt:
    andere Produkte; neuer weicher Reifen gegen alten (möglicherweise ausgehärteten) Reifen usw.

    Meine eigene Erfahrung:
    Mein NA fühlt sich mit Original-Hollow-Spokes (6x14) mit 185/60R14 (je Rad insgesamt ca. 11kg) deutlich dynamischer/spielerischer an als
    mit den Ultraleggeras und 195/50R15 (je Rad ca. 13kg). Aufgrund höherer Flankensteifigkeit und besserer Optik habe ich aber
    lieber die Ultraleggeras/Superleggeras montiert.

    Ich bin auf das Gewicht der Sparco-Felge in 6x15 gespannt.

  11. #11
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Danke Dank erhalten 23 in 23 Posts  Bedankt 42
    Die Sparco Assetto Gara soll ja 6,9kg wiegen. Und die gibts nur in 6,5x15. Von daher wären es knapp 8kg mehr bei, 4 Felgen. Dann etwa 3-4 x als Faktor X. Wäre fahrdynamisch in etwa 25-30kg mehr als Ballast an Board.
    Aber für Normalos eh uninteressant. Bei Wettrennen , wo es um 1/10 Sekunden geht , kann man es ja verstehen.
    Ich finde , da wird ein zu großer Hype daraus gemacht.
    Für manche wärs besser , sie würden selbst mal ein bisschen "abspecken"
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  12. #12

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.416
    Danke Dank erhalten 45 in 36 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    Die Sparco Assetto Gara soll ja 6,9kg wiegen. Und die gibts nur in 6,5x15. Von daher wären es knapp 8kg mehr bei, 4 Felgen. Dann etwa 3-4 x als Faktor X. Wäre fahrdynamisch in etwa 25-30kg mehr als Ballast an Board.
    Aber für Normalos eh uninteressant. Bei Wettrennen , wo es um 1/10 Sekunden geht , kann man es ja verstehen.
    Ich finde , da wird ein zu großer Hype daraus gemacht.
    Für manche wärs besser , sie würden selbst mal ein bisschen "abspecken"
    Die persönliche Meinung sei Dir zugestanden.
    Wenn ich den Unterschied zwischen 14-Zoll-Hollow-Spokes und 15-Zoll-Ultraleggeras bemerke,
    lasse ich von den Assetos besser die Finger.

    Die 8kg Mehrgewicht klingen erstmal nach nichts. Letztlich ist die Abstand der Masse vom Rotationszentrum der Felge entscheidend
    für das Rotationsträgheitsmoment des Rades.

    Mazda hat beim Entwurf des NA (und wohl auch beim ND) bewusst großen Wert auf leichte Räder mit geringem Rotationsträgheitsmoment gesetzt.

    6,9kg für 6x15? Für mich ein absolutes Nicht-Kauf-Argument. Insofern Danke für die Info! Wieder Geld gespart

  13. #13
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Danke Dank erhalten 23 in 23 Posts  Bedankt 42
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen

    Randaspekt: Ich habe neulich einen Satz Ultaleggeras zurückgehen lassen, weil die Lackierqualität für das Preisniveau unterirdisch war.
    Welche Farbe hatten die? Dass die Qualität unterirdisch war, überrascht mich aber ein wenig. Bei so einem Preis? Hatte die auch mal in Betracht gezogen als 2. Radsatz u.U.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  14. #14

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-506..
    Beiträge
    163
    Danke Dank erhalten 13 in 9 Posts  Bedankt 21
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Ich habe neulich einen Satz Ultaleggeras zurückgehen lassen, weil die Lackierqualität für das Preisniveau unterirdisch war.
    ich hab vor ein paar Wochen einen Satz bekommen der wunderbar ist. Schade, dass du Ärger damit hattest
    Anhang 4298

  15. #15

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.416
    Danke Dank erhalten 45 in 36 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    Welche Farbe hatten die? Dass die Qualität unterirdisch war, überrascht mich aber ein wenig. Bei so einem Preis? Hatte die auch mal in Betracht gezogen als 2. Radsatz u.U.
    Chrystal titanium (also das helle, glänzende Silber).

    Ich hatte die Dinger vor ca. 1/2 Jahr bestellt. Herstellungsdatum war Juli-September 2017.

    Mängel:
    - bei 1 Felge war zwischen Silberlack und Klarlack jede Menge Dreck/Staub miteinlackiert
    - 2 Felgen war zu stark mit Klarlack eingejaucht
    - bei 1 Felge war eine Speiche mangelhaft gefertigt, sie hatte eine optisch erkennbare "Kerbe" bzw. Delle
    - 2 oder 3 Felgen hatten vereinzelt einlackierte Dreckteile, die optisch und haptisch hervorstachen, besonders
    ärgerlich beim Felgenstern (weil optisch deutlich erkennbar).
    - der Knüller bot sich dann bei 1 Felge auf der Rückseite: am Felgenhorn war eine ca. 1 bis 2mm tiefe, lochartige Vertiefung.

    Im Rahmen des Bestell- und Retoureprozesses hatte ich insgesamt 6 Felgen bekommen.
    Von den 6 Felgen waren nur 2 einigermaßen einwandfrei (wenn man die 2 zu stark mit Klarlack eingejauchten Felgen als solche bezeichnen kann).
    Die 2 Ersatzfelgen kamen direkt von OZ Deutschland und waren beide nicht einwandfei.

    Auf allen Felgen war der italienische Qualitätskontrollenaufkleber aufgebracht - ohne Worte...

    Netterweise hat OZ Deutschland alle Felgen kostenfrei zurückgenommen.

    Bei meinem vor ca. 10 Jahren bestellten (Sammelbestellung übers Forum) Ultraleggera-Satz hatte ich ähnliche Probleme:
    bei dem 1. Satz Felgen waren die eingegossenen Logos "verrutscht", zudem gab es das Problem der einlackierten Dreckteile;
    das Ganze ging dann retour. Der als Ersatz gelieferte 2. Satz war in Ordnung, abgesehen von einer nach
    wenigen Hundert Kilometern gerissenen (2cm Riss) Felge.
    Bezüglich dieser Felge habe ich dann wegen Zeitmangel keinen Ersatz verlangt.

    Meine 3 silbernen Superleggera-Sätze waren/sind - aus meiner Sicht - besser lackiert.

  16. #16
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Danke Dank erhalten 23 in 23 Posts  Bedankt 42
    Danke mal für die umfangreiche Info. Wenn , würde ich sie mir allerdings in schwarz holen.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  17. #17

    Registriert seit
    04.06.2010
    Ort
    D-36367
    Beiträge
    85
    Danke Dank erhalten 17 in 6 Posts  Bedankt 3
    Hallo zusammen. So, habe eben die Felgen gewogen.

    Einmal die originale 6x15 Zoll Alufelgen mit Dunlopreifen und einmal mit Michelinreifen, beide 195 /50 r15 :

    Beidesmal exakt gleich mit 13,7kg.

    Die Sparcofelge mit 205/50 r15 von Bridgestone wiegt........., Trommelwirbel.....

    15,3kg,.... also 1,5kg mehr.
    Rennstreckenfreaks werden jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Aber merken tut man davon nichts. Bin den Mazda nach dem Kauf mit den Ori Felgen 450km nach Hause gefahren, ein paar Tage später hab ich dann gewechselt auf die Sparcos, da war nichts zu spüren. Zumindest nicht im Landstraßenbetrieb.

    Wenn auf den Sparcos auch 195er Reifen wären, wäre der Gewichtsunterschied nochmal geringer. Ich bin mit den Felgen zufrieden sie sehen super aus und das Auto bleibt schön agil und ruhig auf der Straße.
    Gruß Mario
    Hier die Pics:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  18. #18
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Danke Dank erhalten 23 in 23 Posts  Bedankt 42
    Stimmt. Sieht echt klasse auch. dann noch mit einem 195er Reifen , der u.U. bis zu 1kg weniger wiegen kann. Damit kann man leben.

    Die ultimative Felge neben den Ultraleggera ist die Enkei RPF1(ca. 4,5kg in 7x15). In verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Aber ....noch ne Ecke teurer als die OZ.

    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  19. #19
    Moderator Avatar von sampa
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-40789
    Beiträge
    8.068
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 32
    Zitat Zitat von diablo Beitrag anzeigen
    Rennstreckenfreaks werden jetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen. Aber merken tut man davon nichts.
    ich fahre nicht auf der Rennstrecke und würde dennoch die leichteren Felgen bevorzugen, weil ich alles über 1 kg gerade auch im Alltagsbetrieb merke. Z.B. wenn neue Reifen aufgezogen wurden. Sind auch knapp 1 kg mehr je Rad gegenüber abgefahrenen Reifen.
    Bis bald Axel


  20. #20

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.416
    Danke Dank erhalten 45 in 36 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von Freesky Beitrag anzeigen
    Die ultimative Felge neben den Ultraleggera ist die Enkei RPF1(ca. 4,5kg in 7x15). In verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Aber ....noch ne Ecke teurer als die OZ.
    Und wohl auch nicht so einfach eintragbar wie die Ultraleggera - angesichts der bei SPS aufgerufenen Kosten von ca. 180 Euro.

  21. #21
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Danke Dank erhalten 23 in 23 Posts  Bedankt 42
    Die 180,00 € für die Eintragung bezieht sich aber nur , wenn du die Felgen über SPS beziehst. Kaufst du die Felgen woanders, kostet die Eintragung dann bei SPS bedeutend mehr, so zwischen 350-400€.
    Von daher wären 180 € Eintagungskosten im Verhältnis zu den TÜV Kosten gar nicht so sehr auseinander, sodenn der TÜV die überhaupt einträgt.Was ich bezweifle , da auch hier kein Teilegutachten oder gar ne ABE besteht.
    Ich finde , die Enkei passt auch eher zum NA, im oldschool look.
    Beim NB kommt die Sparco bzw. die Ultraleggera besser zur Geltung. Aber , wie immer, pers. Meinung.
    Geändert von Freesky (31.05.2019 um 17:38 Uhr)
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

Ähnliche Themen

  1. [NA] (NA) Sparco Assetto Gara vs. OZ Superleggera
    Von Cooper62 im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.07.2015, 09:35
  2. [NC/NCFL] (NC) leichte Felgen - Sparco Assetto Gara 7,5x17
    Von sunracer_007 im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 17:29
  3. neue Sitzoption für den MX - Sparco R100
    Von Grummel im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 14:35
  4. .....Facelift mit 18" und Sparco !!
    Von Zippo im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.10.2002, 01:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •