Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Registriert seit
    10.10.2018
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 3

    Welches Fahrwerk für Nordschleife?

    Als ich das letzte mal auf der Nordschleife war, habe ich einen schönen Dreher hingelegt.
    Nichts passiert, alles gut, weitergefahren...

    Im anschließenden Gespräch mit anderen MX5 fahrern, klang raus, dass das Originalfahrwerk wohl zu nichts zu gebrauchen sei, wenn es um sportiches Fahren geht...

    Die Schräglage beim zügigen Durchfahren von langen Kurven, gibt den anderen MX5 Fahrern vom Parkplatz wohl recht...

    Inwiefern verbessert denn ein Sportfahrwerk die Fahreigenschaften meines NA merklich und welches Fahrwerk ist denn überhaupt zu empfehlen?

    Kompfort ist egal, ich bin jung, ich kann das ab.
    Optik bzgl. der Höhe ist mir auch egal, es muss sich gut fahren.
    Kosten sind schon weniger egal.

    Ab wo geht es denn preislich los mit den anständigen Fahrwerken?

    Liebe Grüße

  2. #2
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    48.920
    Danke Dank erhalten 8 in 8 Posts  Bedankt 6
    Es gab (keine Ahnung, ob es das noch gibt) ein KW Competition für den NB (Fahrwerk ist ja so gut wie baugleich).
    Wenn Du Mal wieder am Ring bist, fahr doch Mal zu Raeder Motorsport (Industriegebiet Meuspath, Nähe der Tankstelle Döttinger Höhe), die sind KW Partner und dürften wissen, ob es da noch was gibt.
    Einbau und Eintragung (und ggf. die Einstellung) kannst Du da auch gleich machen lassen.
    Alternativ hat Ölins auch n Testcenter am Ring (gleiche Straße) ich weiß aber net, ob die direkt vor Ort verkaufen/einbauen.

    Aber Achtung, das kann teuer werden....
    I6 ITB S50B30

  3. #3

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.359
    Danke Dank erhalten 41 in 30 Posts  Bedankt 42
    Ein wirklich richtig gutes Fahrwerk übersteigt den Wert eines guterhaltenen NBs. Bei 1k fängts an, bei 2k wirds langsam interessant.

    Ein Nordschleifenfahrwerk ist mitnichten hart, also andersrum eigentlich voll alltagstauglich. Ich habe genau sowas drin, Einzelanfertigung. Frag nicht nach Preis. Freude passt zum Preis.

    Die NOS ist der mMn ungeeignetste Ort, um Grenzerfahrungen zu machen. Da kannste auch auf der Landstrasse bleiben. Wichtig sind in genau dieser Reihenfolge: Fahrer, Reifen, Fahrwerk mitsamt Einstellungen.
    Cheers, Martin

  4. #4
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    19.945
    Danke Dank erhalten 67 in 23 Posts  Bedankt 14
    Zitat Zitat von mazze Beitrag anzeigen
    Ich habe genau sowas drin, Einzelanfertigung. Frag nicht nach Preis. Freude passt zum Preis.
    Was hast du denn drinnen?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #5

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.359
    Danke Dank erhalten 41 in 30 Posts  Bedankt 42
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Was hast du denn drinnen?
    Eine Sonderanfertigung von H und R, Haupt- und Helperfedern. Die technischen Details hat damals Hans zusammen mit H+R für unseren Slalombetrieb und für mein Privatprofil „Nordschwarzwald“ (was ähnlich ist wie NOS) erarbeitet.
    Cheers, Martin

  6. #6

    Registriert seit
    06.08.2002
    Ort
    Saar-Pfalz-Kreis.
    Beiträge
    4.206
    Danke Dank erhalten 5 in 4 Posts  Bedankt 3
    Das Serienfahrwerk ist durch für die NOS geeignet, vorausgesetzt ist ist nicht ausgenudelt. Was hat Seitenneigung mit "unsportlich" zu tun ??

    Grundsätzlich hat die NOS ihre eigene Gesetze, vor allem was das Fahrwerk angeht. Bis zum defekt eines meiner Dämpfer bin ich da oben mit dem NA nur Serie gefahren, mit teils lustigen "Gesichtern" der Kontrahenten mit ihren brettharten Kisten.

    Heute fahre ich Koni-Nuten-Gelb, mit H&R, für mich ein passender Kompromiss.

  7. #7
    Moderator Avatar von sampa
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-40789
    Beiträge
    8.040
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 17
    So wie Du Deine Frage formuliert hast, würde ich an Deiner Stelle das Geld in ein Fahrertraining stecken.
    Bis bald Axel


  8. #8
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.683
    Danke Dank erhalten 15 in 11 Posts  Bedankt 26
    Dein Dreher hat sicher nichts mit einem intakten Serien Fahrwerk zu tun gehabt, da die Nordschleife in Prinzip ja vom Belag ein Landstraße abbildet und keine Topebene Rennstrecke.

    Das Original Fahrwerk im NA eignetet sich sehr gut für Landstraße, m.E. deutlich besser als das nachfolgenden Modell und deutlich besser als ein Billiges Nachrüstfahrwerk, vorausgesetzt es ist intakt und richtig eingestellt. Also wie die anderen schon geschrieben haben, Fahrtraining und Reifen würden da eher helfen.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  9. #9
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    19.945
    Danke Dank erhalten 67 in 23 Posts  Bedankt 14
    Zitat Zitat von mazze Beitrag anzeigen
    Eine Sonderanfertigung von H und R, Haupt- und Helperfedern. Die technischen Details hat damals Hans zusammen mit H+R für unseren Slalombetrieb und für mein Privatprofil „Nordschwarzwald“ (was ähnlich ist wie NOS) erarbeitet.
    Hast du die Federwerte noch im Kopf? Ich werde mir wohl demnächst ein PSS9 mit geänderten Federraten in den NA bauen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  10. #10
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    12.940
    Danke Dank erhalten 16 in 14 Posts  Bedankt 24
    Ein Fahrwerk, das auf der Nordschleife und der Landstraße taugen soll, muss rollen können. Dafür braucht es meiner Meinung nach ordentlich Restfederweg.
    Mit einem guten originalen Fahrwerk und passenden Fahrwerkswerten, ordentlichen Reifen, einem oder mehrerer Fahrtrainings und ein wenig Streckenkenntnis macht man gar nix falsch.

    Den Dreher nur auf das Fahrwerk zu schieben, ist aber völlig falsch.

    Wo genau biste denn abgeflogen? Wie war die Fahrsituation? Lastwechsel auf ne Kuppe?

    Später: Gewindefahrwerk suchen, bei dem die Federraten zum gewünschten Fahrprofil passen, nicht zu tief drehen, Fahrwerkswerte unter Berücksichtigung der Radlasten einstellen.

    Zum Verständnis hatte mir Werner mal vor Jahren folgenden Artikel genannt.
    https://grassrootsmotorsports.com/ar...orner-weights/
    Den finde ich gut gemacht, einfach mal lesen und nachvollziehen.
    Think pink!

  11. #11

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.359
    Danke Dank erhalten 41 in 30 Posts  Bedankt 42
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Hast du die Federwerte noch im Kopf? Ich werde mir wohl demnächst ein PSS9 mit geänderten Federraten in den NA bauen.
    Im Kopf nicht. Schaue gerne mal in die Unterlagen. Sende ich dann per Mail, da hier OT. (Ist meine andere Mail angekommen?)
    Cheers, Martin

  12. #12

    Registriert seit
    10.10.2018
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 3
    Dein Dreher hat sicher nichts mit einem intakten Serien Fahrwerk zu tun gehabt, da die Nordschleife in Prinzip ja vom Belag ein Landstraße abbildet und keine Topebene Rennstrecke.

    Das Original Fahrwerk im NA eignetet sich sehr gut für Landstraße, m.E. deutlich besser als das nachfolgenden Modell und deutlich besser als ein Billiges Nachrüstfahrwerk, vorausgesetzt es ist intakt und richtig eingestellt. Also wie die anderen schon geschrieben haben, Fahrtraining und Reifen würden da eher helfen.
    Grundsätzlich hat die NOS ihre eigene Gesetze, vor allem was das Fahrwerk angeht. Bis zum defekt eines meiner Dämpfer bin ich da oben mit dem NA nur Serie gefahren
    Super! Dann nehme ich das für meine weiteren Nordschleifenbesuche mit und werde einfach Fahren Fahren Fahren

    Danke für die Atworten!

Ähnliche Themen

  1. Fahrertraining Nordschleife
    Von generalhoebel im Forum Allgemeines
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 15:05
  2. Nürburgring Nordschleife - Rennen für alle
    Von jochen167 im Forum Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.06.2003, 01:32
  3. Nordschleife
    Von El Magnifico im Forum Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.08.2001, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •