Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 41 von 41
  1. #1

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0

    NA mit originalen 20.000km gekauft - was nun?

    Hallo zusammen,

    unverhofft kommt oft: Ich hatte am Wochenende die wunderbare Fügung, einen 93er NA mit 20.000km kaufen zu dürfen.

    Eigentlich wollte ich nie so ein Museums-Stück, weil da jede längere Fahrt schmerzt. Aber da konnte ich nicht nein sagen.

    Das Auto ist die letzten 10 Jahre keine 2.000km gefahren. Was würdet ihr empfehlen, was ich nun tun soll?

    Auf dem Plan stehen:
    Zahnriemenwechsel (ist noch der erste)
    Ölwechsel
    Hohlraumkonservierung beim Profi
    Classic Gutachten

    Soll ich erstmal fahren und schauen, ob irgendwelche Bauteile auffallen oder gibt es Teile, die ich lieber mal sofort anschauen bzw. tauschen soll?

    Viele Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2

    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    Neuenburg, BaWü, D.
    Beiträge
    625
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 1
    Glückwunsch!

    Wenn das Auto wirklich so wenig gefahren wurde, würde ich erstmal alle Flüssigkeiten wechseln und mal alles auf Dichtigkeit prüfen.
    Wie alt sind die Reifen? Selbst bei gutem Profil sollte man die möglicherweise tauschen.

    Und dann bei gutem Wetter fahren, Spass haben und gaaaaanz lieb zu dem Schätzchen sein!

    Jürgen

  3. #3
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.563
    Danke Dank erhalten 44 in 35 Posts  Bedankt 52
    Die Preisregion wäre mal interessant.
    Jörg

  4. #4

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Kein Geheimnis: 8.500€

  5. #5
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 17 in 17 Posts  Bedankt 32
    Im Vergleich , was andere Verkäufer heutzutag aufrufen, ist dies noch günstig für ein NA mit original 20k und von den Fotos her in einem scheinbar tadellosen Zustand. Glückwunsch
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  6. #6
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.684
    Danke Dank erhalten 15 in 11 Posts  Bedankt 26
    Sehr cool herzlichen Glückwunsch, Preis ist mehr als gerechtfertigt.

    Welches Modell ist das, sehe 1,6er aber neue Stoßstange aber wiederum richtige Öldruckanzeige. Dachte 1,6er 90PS gab es erst ab 95 dann aber mit neuem Armaturenbrett und ohne Öldruckanzeige.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  7. #7

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Das Logo ist 93 auf die Motorhaube gewandert. Alles Andere ist noch wie beim Urmodell: 115PS, keine Airbags, kein Schnickschnack bis auf die echte Öldruckanzeige.

    Ja der Preis ist fair für den Gegenwert. Dem Verkäufer war aber wichtiger, dass das Auto in gute Hände kommt. Coole Einstellung!

  8. #8
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 17 in 17 Posts  Bedankt 32
    Hattest du noch ein bisschen handeln können oder war das schon der Ursprungs- VK ?
    Servolenkung hat er , aber kein ABS so wie es scheint.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  9. #9

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Preis war fix. Ich denke der Verkäufer hat dann selbst gemerkt, was er da eigentlich hat.

  10. #10
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.223
    Danke Dank erhalten 49 in 41 Posts  Bedankt 179
    Ich würde die Bremsschläuche und Reifen kritisch betrachten und wenn nötig erneuern.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  11. #11
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    5.733
    Danke Dank erhalten 33 in 29 Posts  Bedankt 10
    Die Schalthelgummimanschettem würd ich prüfen.Grüsse

    NA1,8 NC1,6 und nun ND 1,5

  12. #12

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Danke für euren Input! Ich werde berichten.

    @Oggy: Ja, damit habe ich ja jetzt Erfahrung:
    https://mx-5.de/forum/showthread.php...29#post9868629


    Sollte ich auch schon mal einen Getriebeölwechsel machen oder ist das bei der Laufleistung nicht nötig?

    Grüße!

  13. #13
    Avatar von Bernhard60
    Registriert seit
    06.04.2019
    Ort
    AT-6....
    Beiträge
    134
    Danke Dank erhalten 15 in 5 Posts  Bedankt 91
    Keine Diskussion: Unbedingt wechseln (es zählen nicht nur die KM, sondern auch das Alter)

    Liebe Grüße aus Tirol: Bernhard
    ND2 RF G184 Automatik Revolution Crystal Soul Rot

  14. #14
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49324
    Beiträge
    3.367
    Danke Dank erhalten 26 in 26 Posts  Bedankt 30
    Gratulation, da hast Du ja ein richtiges Schätzchen erworben
    Ich würde ebenfalls, wie schon weiter unten geschrieben wurde, alle Flüssigkeiten wechseln, ein Auge auf die Bremsanlage haben sowie je nachdem wie alt sie sind, neue Reifen kaufen und dann dem *Kleinen* die Straße zeigen


    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  15. #15
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.223
    Danke Dank erhalten 49 in 41 Posts  Bedankt 179
    Zitat Zitat von Bernhard60 Beitrag anzeigen
    Keine Diskussion: Unbedingt wechseln (es zählen nicht nur die KM, sondern auch das Alter)

    Liebe Grüße aus Tirol: Bernhard
    Nö.

    Ist beim Getriebeöl relativ wuppe, da kein Wasser-, Schmutz-, Ruß- oder Kraftstoffeintrag.

    Anders als beim Motorenöl.

    Mein NA ist der beste Beweis für das oben geschriebene.....

    Getriebe und Diff.-Öl kann man wechseln, das wäre aber nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  16. #16

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hallo zusammen,

    danke für eure Ratschläge!

    Dann mache ich mal einen Termin zum ZR-Wechsel aus. Wahrscheinlich gehe ich direkt zu Mazda - eine Rechnung von der Mazda Werkstatt könnte dem Werterhalt nicht schaden. Denke ich zumimdest.

    Ach ja, letzter Ölwechsel: Vor 2.000km. Leider aber auch vor 9 Jahren.

    Musste den Wagen leider 460km in dem Zustand überführen, da Sonntag. Hydros klappern länger als bei meinem anderen NA mit 140.000km. Hoffe, dass ein Ölwechsel hier Abhilfe schafft.

    Grüße

  17. #17
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.684
    Danke Dank erhalten 15 in 11 Posts  Bedankt 26
    Zitat Zitat von driver.87 Beitrag anzeigen
    Das Logo ist 93 auf die Motorhaube gewandert. Alles Andere ist noch wie beim Urmodell: 115PS, keine Airbags, kein Schnickschnack bis auf die echte Öldruckanzeige.
    Stimmt du hast Recht. Perfekter Kauf.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  18. #18
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.223
    Danke Dank erhalten 49 in 41 Posts  Bedankt 179
    Vergiss die Mazda-Werkstatt.

    Da hat wahrscheinlich seit Jahren keiner einen NA-Zahnriemen gewechselt.

    Besorge Dir die Originalteile und einen fähigen Schrauber.


    Zahnriemenwechsel beim NA ist kein Hexenwerk.

    Und für den Werterhalt völlig egal.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  19. #19
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.684
    Danke Dank erhalten 15 in 11 Posts  Bedankt 26
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Vergiss die Mazda-Werkstatt.

    Da hat wahrscheinlich seit Jahren keiner einen NA-Zahnriemen gewechselt.

    Besorge Dir die Originalteile und einen fähigen Schrauber.


    Zahnriemenwechsel beim NA ist kein Hexenwerk.

    Und für den Werterhalt völlig egal.
    So sehe ich das auch, weiß gar nicht ob ich das überhaupt machen würde. Einzig wenn Du längere Touren machen willst und Du vor dem liegenbleiben sicher sein willst.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  20. #20
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    1.513
    Danke Dank erhalten 23 in 20 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von driver.87 Beitrag anzeigen
    Wahrscheinlich gehe ich direkt zu Mazda - eine Rechnung von der Mazda Werkstatt könnte dem Werterhalt nicht schaden. Denke ich zumimdest.
    Jeder der den Wert des Fahrzeuges realistisch einschätzen kann, weiß um die Preise der Mazda-Werkstätten und dass so gut wie alle Arbeiten an dem Fahrzeuge nur eines guten fähigen Schraubers bedürfen.

  21. #21

    Registriert seit
    06.08.2002
    Ort
    Saar-Pfalz-Kreis.
    Beiträge
    4.206
    Danke Dank erhalten 5 in 4 Posts  Bedankt 3
    Es gibt aber immer noch Mazda Werkstätten mit motivierten "Alt-Monteuren" !

  22. #22
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.223
    Danke Dank erhalten 49 in 41 Posts  Bedankt 179
    Zitat Zitat von sunburst Beitrag anzeigen
    Es gibt aber immer noch Mazda Werkstätten mit motivierten "Alt-Monteuren" !
    Ja, die soll es geben......

    Bei mir der nächste Mazda-Dealer hat den Mazda-Vertrag bekommen, kurz bevor der ND raus kam.

    Renault-Händler ist er wiederum seit Ewigkeiten.

    Fahr da mal mit nem NA hin....

    Und das ist die Realität, weil zur Zeit viele Händler japanischer Marken entweder die Auflagen der Hersteller nicht erfüllen können oder keinen Nachfolger haben und dichtmachen.

    Die haben in den 80er Jahren angefangen und sind jetzt genau im Wandel.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  23. #23

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Mein Schrauber (Auto Willbold in Balingen) hat leider zugemacht und reist mit dem Motorrad um die Welt. Schön für ihn, schlecht für mich.

    Ich habe einen kleineren Mazda Händler im Auge (AH Klein in Bietigheim), der nach Aussage des Junior Chefs noch NA und NB in der Kundschaft hat. Aber klar, auch hier kann ein junger Monteur ohne Lust am Werk sein.
    Mir kommt es auch ein bisschen auf die Mazda Rechnung an. Vielleicht bin ich in dieser Hinsicht aber auch naiv und andere Leute legen keinen Wert darauf. Naja, eigentlich mag ich den MX 5 eh nie wieder verkaufen müssen. Aber man weiß ja nie...

    Leider habe ich trotz vieler Recherchen hier im Forum und über google keinen empfehlenswerten MX 5 Schrauber im Großraum Stuttgart (gerne auch 50km Umkreis) finden können.

    Mal so als Anhaltspunkt: Wie viele Stunden dauert der Wechsel eines ZR am NA? Auto Willbold hat dafür incl. Material nur 290€ genommen, was ich sehr wenig finde.

    Grüße

  24. #24
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.223
    Danke Dank erhalten 49 in 41 Posts  Bedankt 179
    Mal als Beispiel:

    DIrk Weistroffer auf der Rechnung ist bestimmt besser als irgend ein Mazda-Händler, der keine Ahnung hatte, weil der NA in den online Reparaturleitfaden noch nicht vorkommt.

    Und nach ein paar Jahren ist entscheidend, WAS eingebaut wurde und nicht VON WEM.

    Originalteile, vertrauenswürdige Werkstatt und go for it.

    Oder mach es selbst.

    Du brauchst doppelt so lange, machst es aber auch doppelt so liebevoll, wetten ?
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  25. #25
    Avatar von smily
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-66459
    Beiträge
    3.469
    Danke Dank erhalten 13 in 7 Posts  Bedankt 2
    lass den ZR doch einfach in Ruhe, "never change a running system"

    in meinem 90er CAN-Miata war bis zum Verkauf dieses Jahr immer noch der original ZR drinn. Der Käufer wird ihn auch nicht erneuern.

    in meiner Anni seit 1999 und 220.000 Km auch noch. Ebenfalls so dieses Jahr verkauft und auch hier wird er noch weiter drinn bleiben.

    Die Dinger sind zäh und haltbar.

    kannst ja für den Notfall einen mitführen, aber Grundlos wechseln von irgendeinem nicht vertrauenswürdigen Schrauber, nö.
    Gruß, Kai

  26. #26
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    1.513
    Danke Dank erhalten 23 in 20 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Bei mir der nächste Mazda-Dealer hat den Mazda-Vertrag bekommen, kurz bevor der ND raus kam.

    Renault-Händler ist er wiederum seit Ewigkeiten.

    Fahr da mal mit nem NA hin....
    Wenn man das weiß, sollte man da u.U. mit der Anleitung aus dem Forum anfahren. Ob mit oder ohne Anleitung, glaube ich, dass nach dem ZR-Wechsel der Satz fällt "so einfach war das noch nie" und nach der Probefahrt eine der div. Gebrauchtwagenbörsen aufgemacht wird.

    Mal so als Anhaltspunkt: Wie viele Stunden dauert der Wechsel eines ZR am NA? Auto Willbold hat dafür incl. Material nur 290€ genommen, was ich sehr wenig finde.
    Mal so:
    Ich habe in der heimischen Garage mit Wagenhaber eine Woche gebraucht. Aber: ich habe immer nach Feierabend ein bisschen dran weiter geschraubt und hatte auch mind. eine Schraube die ich erst mit Hilfe des Forums aufbekommen habe. Effektiv dürfte die Aussage von Chrystalwhite zutreffen:

    Du brauchst doppelt so lange, machst es aber auch doppelt so liebevoll, wetten ?

  27. #27

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Mal als Beispiel:

    DIrk Weistroffer auf der Rechnung ist bestimmt besser als irgend ein Mazda-Händler, der keine Ahnung hatte, weil der NA in den online Reparaturleitfaden noch nicht vorkommt.

    Und nach ein paar Jahren ist entscheidend, WAS eingebaut wurde und nicht VON WEM.
    Ja 100% richtig. Deswegen war ich auch bei Auto Willbold, der steht Dirk Weistroffer in nichts nach. Zu Willbold hatte ich es 110km, das war ok. Zu Weistroffer sind es aber 360km, das ist dann doch zu viel.

    Ich lasse den ZR jetzt erstmal drin. In der Tat bleibe ich mit dem Auto im Umkreis von 2 Stunden um meinen Wohnort. Notfalls muss halt der ADAC ran und mich nach Hause schleppen. Habe noch einen alten VW T4 Bus und mit dem kam auch die ADAC Plus Mitgliedschaft.

    Selber machen fällt aus, weil ich neben fehlender Erfahrung auch keinen Platz habe. In meiner Sammel-Tiefgarage gibt es weder Licht, noch Strom und dafür sehr misstrauische Nachbarn. Als ich letztens den Ölstand kontrolliert habe, wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass Autoreparaturen nicht erlaubt seien.

  28. #28
    Avatar von Freesky
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    604
    Danke Dank erhalten 17 in 17 Posts  Bedankt 32
    Ich hätte sie höflich daraufhingewiesen , dass eine Kontrolle des Ölstandes keine Reperatur bedeutet. Notfalls könnten sie mich dann vorm "Europäischen Gerichtshof" verklagen.
    Tja..Nachbarn bzw. die "Gesellschaft".Mittlerweile pfeife ich auf deren "statements". Viele sollten sich zuerst mal an die eigene Nase fassen.
    NA 1,6l 115PS EZ 93 L.E. BRG

  29. #29

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    320
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von sunburst Beitrag anzeigen
    Es gibt aber immer noch Mazda Werkstätten mit motivierten "Alt-Monteuren" !
    Definitiv ja. Meine naheliegende Werkstatt hat eine begeisterten mx-5 Besitzer und Meister und "Altmonteure, da hätte ich keine Bedenken. Ich mache den ZR-Wechsel trotzdem selbst (macht mir halt Spaß).
    Letztlich ist das aber für den Wert des Wagens m.E. unwichtig, wer den macht. Wechseln sollte man ihn, ein ZR-Riss kann ja auch zu einer verdammt unangenehmen Verkehrssituation führen.

  30. #30
    Avatar von Harzer
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    78199
    Beiträge
    287
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 1

    @driver87

    Hallo Driver87,

    Mach es wie ich. Ich warte bis Jürgen von seiner Weltreise zurück kommt. Habe aktuell zwei
    Ölfleck produzierende NA's und mache nur das nötigste um die zwei in seine Schrauberhände zu übergeben.
    Laut seiner Aussage macht er nach dem Trip wieder eine Werkstatt im Raum Balingen auf.
    Woanders hin auf keinen Fall. Die produzieren nur Arbeitsstunden, weil die Abläufe nicht sitzen.
    Das ist mir einmal vor vielen Jahren im Schwarzwald-Baar Kreis passiert. Nie wieder.

    Gruß René

  31. #31

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.381
    Danke Dank erhalten 44 in 32 Posts  Bedankt 46
    Wenn ichs überlesen habe, möge man mir verzeihen.

    Beim besagten Alter würde ich den ZR wechseln, einfach weil völlig überaltert und keine Lust, deswegen zu stranden.

    Ansonsten würde ich alle Flüssigkeiten und alle auf Wartungsprogrammen befindlichen Teile wechseln. Kupplungs- und Bremsflüssigkeit, Getriebeöl, Kühlerflüssigkeit, Wischwasser, ...
    Bisher unerwähnt sind Bremsenwartung (Gleitkolben) und Zündkabel + Zündkerzen.

    Ja: das wichtigste ist eine vertrauenswerte Werkstatt. Ich würde auch zukünftig nach Balingen fahren (wenn ich wüsste, wie ich ohne Auto heim bzw bei der Abholung wieder hin käme). Ein passendes Zugfahrzeug für Hängerfahrten habe ich erst wieder 2. Hälfte 2020. früher bin ich auf Hänger oder Achse bis nach Herne gefahren, nur weil dort eine Spitzenwerkstatt war, der ich vollkommen blind vertrauen konnte ...

    Nachtrag: Kühlerdeckel ebenfalls tauschen, falls es nicht oben schon erwähnt wurde.
    Geändert von mazze (23.06.2019 um 18:07 Uhr)
    Cheers, Martin

  32. #32
    Avatar von pit von DO
    Registriert seit
    08.04.2004
    Ort
    bVbStadt
    Beiträge
    22.465
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 1
    Zitat Zitat von driver.87 Beitrag anzeigen
    Ich lasse den ZR jetzt erstmal drin.
    So ists recht!

    Glückwunsch, da hätte ich auch noch mal zugeschlagen...
    1,8er CanMiata, 1994, brg, mit Schönheitsfehlern

  33. #33
    Avatar von Kampfjet
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Reutlingen/Tübingen, Baden Würtemberg.
    Beiträge
    794
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 16
    Zitat Zitat von driver.87 Beitrag anzeigen
    Zuerst:
    Dem Verkäufer war aber wichtiger, dass das Auto in gute Hände kommt. Coole Einstellung!

    Und dann:
    Ich lasse den ZR jetzt erstmal drin. Notfalls muss halt der ADAC ran und mich nach Hause schleppen.


    "Coole Einstellung" war dann wohl eher bezogen auf den Preis, wohl kaum auf "in gute Hände"?!

    Zitat Zitat von smily Beitrag anzeigen
    lass den ZR doch einfach in Ruhe, "never change a running system"
    Was in Foren nicht alles für Ratschläge gegeben werden...
    Ist wie mit den Steuerketten usw... bei dem einem halten se "unendlich", bei anderen aber gehts (ja so total unverhofft) hops.
    Ich habe bisher zumindest schon 2 ZR gesehen, die extrem spröde und deutlich (glaube gute 5mm) abgerieben waren seitlich - beim Service-Intervall!

    Wären die "guten Hände" wirklich echt, wäre doch folgendes PFLICHT:
    (nach Relevanz geordnet)

    STEHEN LASSEN bis der Schrauber wieder da ist.

    Und dann...

    *Zahnriemen
    *Keilrippenriemen usw
    *alle Flüssigkeiten
    *Hohlraumkonservierung
    ...
    *Thermostat
    *Kühlerdeckel


    Was hier eine "Werkstatt des Vertrauens" angeht, sehe ich das anders. Am MX ist ein Zahnriementausch fast ein Kinderspiel für Schrauber. Von daher lieber in eine (wenigstens) Mazda Werkstatt gehen (oder gute Markenlose).

    Sorry für den Ton, aber ich bin halt bei sowas (ok, etwas zu -) emotional und finds absolut schade so ein Schätzchen erwischt zu haben, nicht unwesentlich Geld ausgibt, um dann auf Risiko geht dass grade dieser tadellos frische junge Motor hops geht. Ok, die Ventile bleiben beim MX glaube evtl heile (? - sorry, hab bisher nun auch zu viele andere Marken geschraubt), aber trotzdem. Der bzw die Riemen sind halt alle aspach uralt.
    Wenn derweil unbedingt verzwungen gefahren sein muß, dann wenigstens soft bzw niedertourig usw... Aber wir wissen ja alle, neue Autos will man ja gern mal antesten was geht... . Zudem ist ja grade der MX ein extrem ungezogener Geselle, der für eine flotte Fahrweise fast bettelt

    Mietwerkstatt keine Option? Zahnriemen geht ja auch relativ fix. Wäre auch nicht schlecht wg "Kurbelwellen-Gegenhalter" . Ansonsten relativ easy wenn man sich etwas Mühe gibt.

    Btw:
    Könnte der 93er noch ne Risiko-Kurbelwelle haben? Müssten hier paar Historie-Profis beantworten können. Ansonsten such selbst das Thema hier im Forum mal.


    Ich könnte (und wollte sogar ) dir sehr gerne helfen , oder gar eigentlich alle Arbeiten anbieten weil ich grade am MX Selbstschrauber bin, zudem unweit von dir (Horb), aber hab absolut keine Zeit (2 Kleinkinder, Hausrenovierung usw, ....
    Geändert von Kampfjet (24.06.2019 um 09:31 Uhr)

  34. #34
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    1.513
    Danke Dank erhalten 23 in 20 Posts  Bedankt 2
    m dann auf Risiko geht dass grade dieser tadellos frische junge Motor hops geht. Ok, die Ventile bleiben beim MX glaube evtl heile (?), aber trotzdem. Der bzw die Riemen sind halt alle aspach uralt.
    Ventile dürften wohl heil bleiben.
    Ich hätte eher Bedenken, dass mir durch die plötzlich fehlende Motorleistung ein Drängler hinten drauf fährt. Bei einer alten Kiste wäre das natürlich ein "vielen Dank", bei so etwas erhaltenswertes eher ein "vielen Dank"

    So was passiert nach Murphy nämlich immer dann, wenn man es am wenigsten brauchen kann.

  35. #35
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.563
    Danke Dank erhalten 44 in 35 Posts  Bedankt 52
    '93er sind ohne Risiko-KW.
    Jörg

  36. #36
    Moderator Avatar von sampa
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-40789
    Beiträge
    8.041
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 17
    Zitat Zitat von da_user Beitrag anzeigen
    Ich hätte eher Bedenken, dass mir durch die plötzlich fehlende Motorleistung ein Drängler hinten drauf fährt. So was passiert nach Murphy nämlich immer dann, wenn man es am wenigsten brauchen kann.
    Hast DU auch das Hauptrelais bei deinem NA getauscht?
    Bis bald Axel


  37. #37
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    1.513
    Danke Dank erhalten 23 in 20 Posts  Bedankt 2
    Bei welchem NA?

  38. #38

    Registriert seit
    19.01.2017
    Ort
    71634
    Beiträge
    253
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hallo zusammen,

    Zitat Zitat von Kampfjet Beitrag anzeigen


    "Coole Einstellung" war dann wohl eher bezogen auf den Preis, wohl kaum auf "in gute Hände"?!
    Nur weil ich mich der Überlegung offen gezeigt habe, den ZR nicht sofort wechseln zu lassen, musst du mich nicht gleich als MX 5 Banausen hinstellen.
    Ist mein dritter NA und ich denke schon zu wissen, was ich da stehen habe und wie ich am Besten mit dem Auto umgehe.
    Aber danke für das Hilfsangebot. Wenn du wieder mehr Zeit hast, können wir ja mal ein Treffen arrangieren. Ist eine nette Ecke zum Cabrio-Fahren.

    Aktuell steht der Wagen abgemeldet in der Garage. Es geht dann erst ab Juli weiter. Zündkerzen und -kabel sind bestellt - er ruckelt nämlich ein wenig zw. 2.000 und 2.500U/min.

    Und die Hydros klappern. Ich hoffe, das gibt sich mit dem längst fälligen Ölwechsel.


    @Harzer:
    Sicher, dass Herr Schön zurückkommt? Bei mir klang das anders. Auch, weil er die Werkstatt aufgegeben hat.
    Von mir aus kann er ja auch privat an dem Auto schrauben, Hauptsache er kommt zurück.

    Viele Grüße,
    driver.87

  39. #39
    Avatar von Harzer
    Registriert seit
    18.07.2004
    Ort
    78199
    Beiträge
    287
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 1

    @driver

    @Harzer:
    Sicher, dass Herr Schön zurückkommt? Bei mir klang das anders. Auch, weil er die Werkstatt aufgegeben hat.

    Vor Beginn seiner Reise telefonierten wir noch einmal und er sagte er kommt nach zwei Jahren zurück und macht wieder eine kleine Werkstatt auf.
    Allerdings nicht mehr am alten Standort in Balingen, sondern im näheren Umkreis an sein zu Hause ran. Jetzt ist er schon ein Jahr weg und somit
    Halbzeit. Ich hoffe er ist nächstes Jahr frisch und munter wieder da. Ich habe Arbeit für ihn.

    Gruß René

  40. #40

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.381
    Danke Dank erhalten 44 in 32 Posts  Bedankt 46
    Zitat Zitat von driver.87 Beitrag anzeigen
    unverhofft kommt oft: Ich hatte am Wochenende die wunderbare Fügung, einen 93er NA mit 20.000km kaufen zu dürfen.
    Hallo! Dem Bild nach hast Du auf dem Auto vielleicht Bridgestone SF-325 montiert, kann das sein? Falls ja, bitte ich Dich um kurze Kontaktaufnahme via PN - danke.
    Cheers, Martin

  41. #41

    Registriert seit
    04.02.2007
    Ort
    .
    Beiträge
    140
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Zum Thema Zahnriemen:

    in den USA ( die im Gegensatz zu Deutschland
    einen funktionierenden Verbraucherschutz haben...) lautet das Wechselintervall des
    Zahnriemens 100.000 Meilen - das sind
    160.000 km ! Ohne Altersbeschränkung !
    Es wird auch kein anderes Material für den
    Zahnriemen verwendet, wie mein Mazda-Händler herausfand...!

    Mein 99er NB ( 1, 6 ) hat jetzt seit 20 Jahren noch alles drin ( dachte immer, das die Wapu
    längst die Grätsche machen würde ), der
    Zossen hat 117.000km gelaufen - und die
    Reise geht weiter

    Allerdings bin ich Cruiser - kein Heizer

Ähnliche Themen

  1. Frage zum originalen NA Kofferraumträger
    Von sunburst im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.04.2015, 12:28
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.05.2013, 22:17
  3. Stecker für die originalen Nebelscheinwerfer gesucht
    Von Trabucco im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 12:49
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 15:23
  5. [NA] NA 1991 Auspuff (wer hat nen alten originalen?)
    Von Thomas im Forum Technik Serie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2002, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •