Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Dortmund, NRW, Deutschland.
    Beiträge
    2.660
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Unhappy Ein Kurzschluß und seine Folgen ...

    Moinsen,
    nach langer Abwesenheit hier im Foum melde ich mal wieder und habe direkt ein mittleres Problem.

    Mein Auto (NBFL 1,8er) hat im Urlaub einen Defekt entwickelt: sobald man den Rückwärtsgang einlegte, flog die Sicherung, die auch für die Instrumente zuständig war. Als ich dann die Tage endlich mal den Schalter im Getriebe dafür gewechselt habe, ist mir danach ein Mißgeschick unterlaufen. Eines der Beinchen der Sicherung hat sich beim einsetzen wohl verbogen und einen Kurzschluß erzeugt. Seitdem hat das Auto komische Effekte.
    Das Engine Main Relais klappert sobald der Motor nicht läuft, egal ob die Zündung an oder aus ist. Das Standlicht ist dauerhaft an, es läßt sich weder ab- noch umschalten. Die Blinker gehen nicht mehr.
    Der Motor lies sich zuerst nicht abschalten (nur durch ziehen einer Sicherung im Motorraum), das konnte ich erst durch kappen eines verschmorten Kabels (die Isolierung ist größtenteils weggeschmort). Das Kabel ist das Schwarz-Gelbe, was zu den Instrumenten führt. Das Auto fährt zwar noch, aber sonst ist alles eher sehr merkwürdig.
    Ich fürchte, ich werde den Hauptkabelbaum tauschen müssen - oder seht ihr das anders?

    LG,
    Henning

  2. #2
    Moderator
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-35085
    Beiträge
    13.229
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 11
    Zitat Zitat von Scrat Beitrag anzeigen
    Moinsen,
    nach langer Abwesenheit hier im Foum melde ich mal wieder und habe direkt ein mittleres Problem.

    Mein Auto (NBFL 1,8er) hat im Urlaub einen Defekt entwickelt: sobald man den Rückwärtsgang einlegte, flog die Sicherung, die auch für die Instrumente zuständig war. Als ich dann die Tage endlich mal den Schalter im Getriebe dafür gewechselt habe, ist mir danach ein Mißgeschick unterlaufen. Eines der Beinchen der Sicherung hat sich beim einsetzen wohl verbogen und einen Kurzschluß erzeugt. Seitdem hat das Auto komische Effekte.
    Das Engine Main Relais klappert sobald der Motor nicht läuft, egal ob die Zündung an oder aus ist. Das Standlicht ist dauerhaft an, es läßt sich weder ab- noch umschalten. Die Blinker gehen nicht mehr.
    Der Motor lies sich zuerst nicht abschalten (nur durch ziehen einer Sicherung im Motorraum), das konnte ich erst durch kappen eines verschmorten Kabels (die Isolierung ist größtenteils weggeschmort). Das Kabel ist das Schwarz-Gelbe, was zu den Instrumenten führt. Das Auto fährt zwar noch, aber sonst ist alles eher sehr merkwürdig.
    Ich fürchte, ich werde den Hauptkabelbaum tauschen müssen - oder seht ihr das anders?

    LG,
    Henning
    Klingt für mich leider auch so. Einige Deiner Probleme können auch durch Massefehler verursacht sein, aber bei dieser Problemhäufung kann durchaus der Wechsel des Kabelbaums der beste Lösungsansatz sein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2014, 09:49
  2. Mein MX-5 und seine Lichtmaschine
    Von GAFCOT im Forum Technik Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 12:09
  3. [NA] (NA) MX5 kriegt seine Macken
    Von cnuc im Forum Technik Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.07.2006, 11:55
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2006, 19:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •