Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 26 von 26
  1. #1
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1

    AU: CO zu hoch

    Da der letzte AU Thread zur Reifendiskussion verwendet wird, mache ich mal ´nen neuen auf.
    Mein alter NB mit 245000km auf der Uhr hat die Au nicht bestanden. CO @0,6 statt 0,3
    Auch der zweite Anlauf mit neuen Zündkerzen, Kabeln, Öl und Luftfilter sowie längerer Autobahnfahrt hat gleiche Werte geliefert.

    Mein Ihr, es ist den Aufwand wert mal nen anderen Kat und Lambdasonde (gebraucht, aus Auto mit bestandener AU vor 6 Monaten) einzubauen?

    Sonst noch was zu empfehlen vor dem nächsten Versuch? Zündspulen zum Beispiel?

    Grüße,
    Frank

  2. #2

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    745
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 9
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    ...sowie längerer Autobahnfahrt hat gleiche Werte geliefert...
    Und wie lang stand das Auto vor der AU? Glaube nicht, dass du direkt von der Autobahn fahrt an den Abgastester gefahren bist.
    War neulich mit einem NB mit 185tkm beim TÜV. Da haben wir den Motor einfach 5min mit 4000 1/min laufen lassen, dann waren die Werte top. D
    Durch das dünnwandige Hosenrohr und den großen Abstand des Kats vom Motor kühlt der hält schnell wieder aus.


    Grüße

    Jörg

  3. #3
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Das Auto und der Kat waren definitiv warm genug, wir hatten es ca. 10 Minuten bei erhöhtem Leerlauf versucht.

  4. #4
    Avatar von Kampfjet
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Reutlingen/Tübingen, Baden Würtemberg.
    Beiträge
    798
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 16
    Zitat Zitat von Schoetti Beitrag anzeigen
    haben wir den Motor einfach 5min mit 4000 1/min laufen lassen, dann waren die Werte top.
    -----------
    wir hatten es ca. 10 Minuten bei erhöhtem Leerlauf versucht
    Finde den Unterschied

  5. #5
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    16.639
    Danke Dank erhalten 57 in 44 Posts  Bedankt 74
    Meine Anni (derzeit 248 TKm) hatte vor vier Jahren sehr ernste Probleme bei der AU, das ging nur mit HEISS laufen lassen.
    Vor zwei Jahren gab's keine Probleme, ich war vorher auf meinen Sträßchen (kaum vierter Gang) unterwegs.

    Ende August wird's wieder spannend. Ich setze wieder auf Hitze im System, trotz Rappelkat.
    Jörg

  6. #6
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Hmm... ich wollte jetzt eigentlich keine Diskussion über die Temperatur des Katalysators starten.
    Lasst es uns einfach als gesetzt ansehen: Der Kat war ausreichend warm und höhere Drehzahlen brachten schlechtere CO Werte.

    Was ich eigentlich in Erfahrung bringen möchte ist, wo die Ursachen für einen erhöhten CO-Wert liegen können.

    -Gealterter Kat: scheint eine Möglichkeit zu sein und kann im Regelfall mit erhöhter Temperatur ausgeglichen werden.

    Was kommt denn noch in Frage:

    -Lambdasonde defekt?
    -Auspuff undicht?
    -Gehäuseentlüftung?
    -Zündkerzen? (Sind neu)

    Wo kann man denn tricksen um das CO runter zu bekommen?

    -Hilft es, einen Lappen an den Auspuff zu halten?
    -Gehäuseentlüftung (Rückschlagventil) hatte ich abgezogen, hat nix gebracht.
    -Spiritus zumischen?


    Grüße,
    Frank

  7. #7
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.325
    Danke Dank erhalten 67 in 53 Posts  Bedankt 212
    Luftfilter erneuern kann auch helfen.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  8. #8
    Avatar von Kampfjet
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Reutlingen/Tübingen, Baden Würtemberg.
    Beiträge
    798
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 16
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Luftfilter erneuern kann auch helfen.
    Erstes Post lesen!

  9. #9
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.325
    Danke Dank erhalten 67 in 53 Posts  Bedankt 212
    Zitat Zitat von Kampfjet Beitrag anzeigen
    Erstes Post lesen!
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  10. #10

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.330
    Danke Dank erhalten 29 in 24 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Was ich eigentlich in Erfahrung bringen möchte ist, wo die Ursachen für einen erhöhten CO-Wert liegen können.

    Was kommt denn noch in Frage:

    -Lambdasonde defekt?
    Mein 1.8er NA hat die letzte AU wegen erhöhter CO-Werte nicht bestanden.
    Nach dem Austausch der Lambdasonde hat er den Test mühelos und zum
    Erstaunen des Prüfers sehr schnell bzw. reaktionsfreudig bestanden,
    alles mit 120tkm Original-Kat.
    Die vor 2 Jahren verbaute Lambdasonde von "Original IL" ist nun aber wohl
    schon wieder fratz: eine Blechhülse lässt sich verschieben und der
    Motor ruckelte bis zum Ersatz der IL-Sonde gegen eine Denso-Sonde.

  11. #11
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    905
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 14
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Die vor 2 Jahren verbaute Lambdasonde von "Original IL" ist nun aber wohl
    schon wieder fratz: eine Blechhülse lässt sich verschieben und der
    Motor ruckelte bis zum Ersatz der IL-Sonde gegen eine Denso-Sonde.

    Mir ist so eine IL-Lambdasonde auch schon verreckt, nach kürzester Zeit. Und was noch viel schlimmer ist, ein Thermostat, ebenfalls nach kürzester Zeit (hat beim Öffnen geklemmt...). Bin deswegen mittlerweile sehr zurückhaltend, was "Original IL" Ersatzteile angeht.


    Grüße
    Christian

  12. #12
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Update:
    Wechsel der Lambdasonde hat nix gebracht.
    Selbst nach wiederholtem aufheizen mit 4-5k rpm war das Co noch zu hoch.
    Jetzt kommt ein guter gebrauchter Kat rein, damit hat sichs dann hoffentlich erledigt.

    Grüße,
    Frank

  13. #13

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.330
    Danke Dank erhalten 29 in 24 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Update:
    Jetzt kommt ein guter gebrauchter Kat rein, damit hat sichs dann hoffentlich erledigt.
    Hatten wir Krümmerriss schon auf der Liste?
    Aber so etwas hört man ja eigentlich.

  14. #14
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Hätte das Einfluss auf CO?
    Da würde doch eher die Lambda zu mager registireren, anfetten und damit würde das HC hoch und Lambda am Abgastester nach fett gehen, oder?

    Grüße

  15. #15

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.330
    Danke Dank erhalten 29 in 24 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Hätte das Einfluss auf CO?
    Da würde doch eher die Lambda zu mager registireren, anfetten und damit würde das HC hoch und Lambda am Abgastester nach fett gehen, oder?
    Klingt logisch - für den Fall, dass das Motorsteuergerät tatsächlich auf Grundlage der Lambdasonde regelt und nicht nach
    einem festen Kennfeld (z.B. weil es die Lambdasonde für defekt hält). Im letzteren Fall würde nach meinem Verständnis das Abgas dann ab dem
    gerissenen Krümmer abgemagert bleiben.

    Gibt es eigentlich irgendwelche Fehlercodes aus dem Motorsteuergerät zu vermelden?

    Bei meiner spinnenden Lambdasonde beim NA gab es einen entsprechenden Fehlercode (Signal zu niedrig oder so ähnlich).
    Dieser war aber nicht reproduzierbar (Störungssymptom blieb, aber ohne gespeicherten Fehler).

  16. #16
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Fehlercodes gibt es keine.
    Die "neue gebrauchte" Lambdasonde scheint auch zu funktionieren.
    Wir hatten Sie bei der gestrigen AU mal abgesteckt. Das Gemisch wurde darufhin angefettet, der Regelkreis scheint also zu funktionieren.

    Irgendwie bleibt grad nur noch der Kat übrig, was meint Ihr?

  17. #17
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    905
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 14
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Fehlercodes gibt es keine.
    Die "neue gebrauchte" Lambdasonde scheint auch zu funktionieren.
    Wir hatten Sie bei der gestrigen AU mal abgesteckt. Das Gemisch wurde darufhin angefettet, der Regelkreis scheint also zu funktionieren.

    Irgendwie bleibt grad nur noch der Kat übrig, was meint Ihr?

    Gut, bei der weiter oben angegebenen Laufleistung klingt das auf jeden Fall plausibel, dass es doch der Kat selbst ist.


    Grüße
    Christian

  18. #18
    Avatar von smily
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-66459
    Beiträge
    3.488
    Danke Dank erhalten 15 in 8 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Wo kann man denn tricksen um das CO runter zu bekommen?

    -Hilft es, einen Lappen an den Auspuff zu halten?

    Frank
    hat bei mir zumindest schon 2 mal geholfen, einmal bei meiner Anni, bei 220.000km und einmal beim Phönix meiner Holden.
    Beide Male Auspuff mit Lappen zugehalten und die Werte waren ok.
    Gruß, Kai

  19. #19
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    905
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 14
    Zitat Zitat von smily Beitrag anzeigen
    Beide Male Auspuff mit Lappen zugehalten und die Werte waren ok.
    Mal aus Interesse: was bewirkt der Lappen Positives?

  20. #20
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Ursache gefunden:
    Der verbaute Kat ist leer...

  21. #21

    Registriert seit
    01.03.2002
    Ort
    A-4320
    Beiträge
    3.254
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 4
    Hi,

    damit ist auch die fallweise auftauchende Frage beantwortet, ob man die AU ohne Kat bestehen kann.
    Grüße Geko

  22. #22
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von geko Beitrag anzeigen
    Hi,

    damit ist auch die fallweise auftauchende Frage beantwortet, ob man die AU ohne Kat bestehen kann.
    Ich bin überrascht, dass der CO-Wert nur bei 0,6 lag. Evtl. gehts mit nem jüngeren Motor auch ohne Kat.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Mal aus Interesse: was bewirkt der Lappen Positives?
    Dürfte bei vor der Lambdasonde undichter Abgasanlage helfen.
    Dadurch zieht er keine Falschluft mehr mit rein, das Gemisch wird nicht mehr falsch angefettet und Lambda sowie HC gehen auf Normalwert.

    ...nur meine Theorie, kann auch anders sein.

  23. #23

    Registriert seit
    09.07.2017
    Ort
    Minden
    Beiträge
    164
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 7

    Krümmerriss

    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Hatten wir Krümmerriss schon auf der Liste?
    Aber so etwas hört man ja eigentlich.


    Mein Krümmer hat da wo die vier Enden zusammenkommen ein kleines unsichtbares Loch, da kommt richtig Qualm raus...

    habe schon mal versucht, den mit Auspuffkitt zu stopfen, aber nehme an, das wird einfach dann irre heiß und porös...

    Lösung ist da wohl dann der Krümmer von IL Motorsport...oder kann ich den irgendwie schweißen lassen ???


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Ursache gefunden:
    Der verbaute Kat ist leer...

    na, dann ist Dir ja geholfen....

  24. #24
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    [QUOTE=MX5fFahrer;9869791]Mein Krümmer hat da wo die vier Enden zusammenkommen ein kleines unsichtbares Loch, da kommt richtig Qualm raus...

    habe schon mal versucht, den mit Auspuffkitt zu stopfen, aber nehme an, das wird einfach dann irre heiß und porös...

    Lösung ist da wohl dann der Krümmer von IL Motorsport...oder kann ich den irgendwie schweißen lassen ???

    Was hast denn für ein Modell und Motor?
    Für 1.8er NB und NBFL hätte ich Krümmer hier rumliegen.

  25. #25
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    905
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 14
    Zitat Zitat von Frank0815 Beitrag anzeigen
    Ursache gefunden:
    Der verbaute Kat ist leer...
    Hi Frank,

    hui, der/die lieben Vorbesitzer mal wieder... oder hat sich der Keramikkörper so stark zersetzt? Dann wäre wohl der weitere Auspuff auf die Reste hin zu untersuchen.

    Mich würde mal noch von Jemand wie Du mit geeichtem Popometer interessieren, was Du für ein Unterschied von "catless" zu "normal" erfühlst. Oder anders gesagt: ob es wirklich an der Leistung ein spürbares Plus ergibt mit leergeräumten Kat zu fahren (falls leergeräumt wurde...).

    Grüße
    Christian

  26. #26
    Avatar von Frank0815
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Lauffen
    Beiträge
    2.190
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Hi Frank,

    hui, der/die lieben Vorbesitzer mal wieder... oder hat sich der Keramikkörper so stark zersetzt? Dann wäre wohl der weitere Auspuff auf die Reste hin zu untersuchen.

    Mich würde mal noch von Jemand wie Du mit geeichtem Popometer interessieren, was Du für ein Unterschied von "catless" zu "normal" erfühlst. Oder anders gesagt: ob es wirklich an der Leistung ein spürbares Plus ergibt mit leergeräumten Kat zu fahren (falls leergeräumt wurde...).

    Grüße
    Christian

    Im Endtopf (Serie) rappelt nix. Also tippe ich darauf, dass der Vorbesitzer den Kat wohl ausgeräumt hat als er das klappern anfing.

    Einen spürbaren Unterschied konnte ich nicht feststellen, mit dem Auto fahre ich aber auch nicht wirklich flott.

Ähnliche Themen

  1. [NC/NCFL] NC - Preis in Niederlanden unglaublich hoch
    Von kitchenman im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 10:52
  2. Ist der Preis zu hoch?!
    Von cabby_matten im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 22:26
  3. Haube kommt hoch
    Von Lenny im Forum Allgemeines
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 20:23
  4. Hoch Aufgelöste Fotoserie
    Von mark van haze im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2004, 10:46
  5. Ab wann gehen die Preise hoch? (Winterkauf)
    Von Markus_W im Forum Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.2003, 15:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •