Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Bayern, (Allgäu).
    Beiträge
    15
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Question Erfahrungen über das SPS Motorsport Fahrwerk

    Hallo zusammen https://mx-5.de/forum/images/smilies...ns_winken4.gif

    Ich bin 50 Jahre, fahre einen NA, Bj. 92, 150000Km, Zustand 2+ (für mich bereits gefühlt ein Oldtimer), orginal bis auf einen Cobra Tankdeckel und die schönen MAS Felgen sowie ein Nardi Classico in Leder, Ledersitze.


    nachdem ich mich schon über mehrere Jahre mit dem Thema Fahrwerk beschäftige und eigentlich etwas neues benötige, bin ich auf das SPS Motorsport bzw. das
    Tein Street Flex Z.


    Bis jetzt ist ein orginal Fahrwerk verbaut, wobei ich nicht sagen kann ob es der erste Dämpfer - bzw. Federnsatz ist. Ich kenne die Tabelle mit den verschiedenen Farbpunkten und Federlängen sowie Federraten.

    Für mich stellt sich halt die Frage, ob es so sinnvoll ist eine 92er Feder (wenn es denn eine sein sollte) mit z.B. das all bekannte Koni gelb Nutenfahrwerk zu kombinieren. Darüberhinaus würde ich meine angestrebte Höhe nicht erreichen.Somit bleibt dann nur der Weg das mit kürzeren Federn zu kombinieren die sich dann früher oder später setzen und eben auch härter oder straffer sind.

    Der Preis für beide Fahrwerke liegt ja nicht so weit auseinander und desweiteren stellt sich mir nicht die Frage ob ich mir ein Fahrwerk dieser Preisklasse leisten kann.
    Ich habe zwar nur noch max. 2500Km Laufleistung pro Saison, aber ich möchte dabei einfach gut unterwegs sein.
    Dazu kommt noch, daß wenn ich z.B. ein Koni wähle, Domlager,Staubmanschetten, und bei einer Variante mit neuen Federn fast schon preislich bei den genannten Fahrwerken liege.

    Ziel meinerseits ist es : Ein möglichst komfertables Fahrwerk für Alpenpässe und Landstraßen zu haben, und ca.30mm bis 35mm tiefer zu kommen

    Ich fahre keine Trackdays oder ähnliches, und man ist auf oben angesprochen Straßen mit einem orginalen Fahrwerk den
    richtigen Reifen schneller unterwegs, als mit einer Hoppelkiste!

    Die Kenner hier im Forum wissen was ich meine...........


    Da ich hier im Forum nichts über die zwei genannten Fahrwerke gefunden habe, wäre es schön, falls jemand Erfahrungen mit dem ein oder anderen hat sich melden würde

    Herzlichen Dank im Voraus aus dem schönen Allgäu

    Thomas

  2. #2

    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    .
    Beiträge
    86
    Danke Dank erhalten 4 in 4 Posts  Bedankt 2
    Hallo Thomas,

    zu den beiden von Dir genannten Fahrwerken kann ich Dir leider nichts sagen.
    Ich fahre aber seit drei Jahren und ca. 8.000 Km das BC-Racing von SPS-Motorsport.
    Haupteinsatzgebiet sind Landstraßen in den Mittelgebirgen Spessart, Odenwald und Taunus.
    Dafür ist das Fahrwerk für meinen Geschmack ideal.
    Zuvor hatte ich das KW-V1 verbaut. Damit bin ich aber nie richtig warm geworden, da es mir - vor allem an der Hinterachse und in der Zugstufe - zu unterdämpft war.
    Mit dem BC-Racing war das Thema ohne nennenswerte Komforteinbußen erledigt.
    Für Deinen Einsatzzweck kann ich dieses Fahrwerk uneingeschränkt empfehlen.

    Gruß

    Axel

  3. #3
    Avatar von wurzlburzel
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    91189 .
    Beiträge
    306
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 3
    Koni gelb und wenns nicht so hart sein soll eibach federn -35mm
    Werner grüßt aus dem schönen Middlfranggn


Ähnliche Themen

  1. [ND] SPS Motorsport Gewinde-Fahrwerk
    Von frox im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 09.10.2018, 14:38
  2. [Alle Modelle] Negative Erfahrung mit SPS Motorsport - Umbau auf Einzeldrossel :-(
    Von RacingGreen im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 14:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •