Close
projekt-mx5.de

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 401 bis 447 von 447
  1. #401

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.226
    Danke Dank erhalten 93 in 77 Posts  Bedankt 103
    Tolle Arbeit! Respekt!
    Obwohl ich kein NA Fan bin gefällt mir das Auto echt gut. Die Lackierung, der Spoiler und die Räder geben ein sehr stimmiges Gesamtbild ab. Toll ist auch das Lenkrad!
    Nur die Sitze und insbesondere deren Kopfstützen sind so garnicht meins. Wäre vielleicht besser wenn man den Haltebügeln einen Knick verpasst, damit sie nicht aussehen als seien sie gerade am davon fliegen. Ein Metallbauer mit einer Abkantpresse kann da sicher weiterhelfen.

  2. #402
    Avatar von TristanL
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    557
    Danke Dank erhalten 135 in 108 Posts  Bedankt 40
    Sieht seeeehr gut aus der Wagen, hast du gut gemacht!

  3. #403
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.626
    Danke Dank erhalten 124 in 93 Posts  Bedankt 102
    Datt Dingens ist ECHT schick geworden

    Kannst auch die Frontscheibe von nem späten NA nehmen, die haben den Spiegel auch an der Scheibe.
    I6 ITB S50B30

  4. #404
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Zitat Zitat von Krischan Beitrag anzeigen
    Kannst auch die Frontscheibe von nem späten NA nehmen, die haben den Spiegel auch an der Scheibe.
    NA und NB Karosse sind ja mehr oder minder gleich. Ist alles die selbe Scheibe, nur mit oder ohne Halter.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #405
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    4.827
    Danke Dank erhalten 177 in 139 Posts  Bedankt 417
    Das ist aber mal wirklich chic geworden

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  6. #406
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.678
    Danke Dank erhalten 172 in 146 Posts  Bedankt 28
    Moin, tolle Arbeit. Ich hab zuerst das Tachobild gesehen und mich über den schwarzen Salzstreuer gewundert, den kannte ich nur vom /8 und D20

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  7. #407
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-593..
    Beiträge
    13.350
    Danke Dank erhalten 260 in 185 Posts  Bedankt 30
    Ja ist gelb nä

    Geiles Teil .
    Grüße Oliver

  8. #408
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.626
    Danke Dank erhalten 124 in 93 Posts  Bedankt 102
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    NA und NB Karosse sind ja mehr oder minder gleich. Ist alles die selbe Scheibe, nur mit oder ohne Halter.
    War nur als Hinweis gedacht, manchmal kostet diesselbe Scheibe bei unterschiedlichen Modellen auch unterschiedlich
    I6 ITB S50B30

  9. #409
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Zitat Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
    Moin, tolle Arbeit. Ich hab zuerst das Tachobild gesehen und mich über den schwarzen Salzstreuer gewundert, den kannte ich nur vom /8 und D20
    Das ist das Mikrofon von der Freisprecheinrichtung.
    Optik hat eine sehr hohe Priorität bei dem Umbau, aber an einigen Stellen hat die Funktion Vorrang.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  10. #410

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    54450, Rheinland-Pfalz, Deutschland.
    Beiträge
    6.168
    Danke Dank erhalten 23 in 19 Posts  Bedankt 11
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    NA und NB Karosse sind ja mehr oder minder gleich. Ist alles die selbe Scheibe, nur mit oder ohne Halter.
    aber Achtung mit der Farbe, wimre sind die Scheiben vom Miata (oder generell die<94?) blau, andere aber grün getönt.

  11. #411
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Danke für den Hinweis, aber ich werde eh eine mit Grau/Blaukeil nehmen, die gab es sowieso nie. Originalität steht bei mir ja nicht auf der Prioritätenliste...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  12. #412
    Avatar von Hardy
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Dietzhölztal, Hessen, D.
    Beiträge
    1.562
    Danke Dank erhalten 13 in 10 Posts  Bedankt 2
    Sehr schön! Vor allem die Uhren gefallen mir außerordentlich gut.
    Wenn der jetzt noch grün wäre, kaum auszuhalten...
    Egal ob rot, gelb oder blau, Hauptsache grün!

  13. #413
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Mal wieder ein kleines Update:

    Ich habe am Wochenende die unteren Querlenker von NA auf NBFL getauscht. Diese sind erstens steifer und zweitens haben sie eine andere Anschraubposition für die Koppelstange, da die Arme vom Stabi ab 1.8er NA länger sind. Die H&R Stabis die ich drinnen habe, entsprechen den 1,8er NA Stabis und haben damit die längeren Arme und daher hat das nur mäßig mit Koppelstangen gepasst und ich die vorderen Stabis nur auf hart stellen kann. Jetzt passt es besser aber zumindest vorne noch nicht ganz. Ich habe dazu gerade einen Thread im Fahrwerksforum laufen.

    Jedenfalls habe ich mir NBFL Querlenker gesorgt, diese sandgestrahlt, neu lackiert und mit neuen Buchsen versehen.

    PXL_20210828_100753404.jpg PXL_20210828_100732355.jpg

    Ich habe leider nur diese beiden Fotos gemacht, was aber zu sehen ist, dass die alten Querlenker (wie eigentlich das ganze Auto) noch in hervorragendem Zustand sind. Es gibt keinen Rost, nichtmals Flugrost, sie sind nur etwas schmutzig und teilweise mit Fett oder Wachs von der Konservierung bedeckt. Auch alle Schrauben ließen sich ohne Probleme lösen. Selbst du Buchsen machen noch einen guten Eindruck.

    Nächsten Schritte:
    • Mittwoch wird das Fahrwerk wieder eingestellt. Ich denke ich nehme die gleichen Werte wie beim letzten Mal, das hat mir gut gefallen.
    • Nächste Woche wird es ein paar Änderungen an der Optik geben...
    • In zwei Wochen wird dann nochmal konserviert. Ich hatte beim Umbau den Wagen ja von unten mit Trockeneis gestrahlt. Jetzt sollen alles wieder ordentlich konserviert werden, damit auch in Zukunft kein Rost entsteht. Gerade die Querlenker sollen von innen geschützt werden. Wenn noch Zeit sein sollte, würde ich in dem Rahmen auch gerne nochmal nach dem Leck in der Klimaanlage suchen, damit auch die wieder funktioniert.
    • Außerdem will ich mit David nochmal an die Programmierung vom Steuergerät, eigentlich läuft das alles sehr gut, nur startet der Motor sehr unwillig und gerade in den erst 20 Sekunden nimmt er kaum Gas an. Kann man zwar mit leben, nervt aber.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  14. #414

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    240
    Danke Dank erhalten 53 in 35 Posts  Bedankt 0
    Hübsch geworden!

    Wo hast du den Rahmen für´s Radio her? Selber gedruckt?

    Peter

  15. #415
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Hallo Peter, danke.
    Der Rahmen ist von Jass Performance. Kannst du bei Hubi kaufen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  16. #416
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Kurzes Update:

    • Fahrwerk ist eingestellt
    • Optisch hat sich auch etwas getan. Mehr dazu demnächst...
    • Unterboden wurde konserviert
    • Ich hab mit David den Benzindruck überprüft, Druck scheint zu passen. Dann haben wir die Map angepasst und der Motor startet jetzt deutlich besser, wobei es da noch ein paar Unregelmäßigkeiten gibt. Da muss man sich jetzt langsam ran iterieren. Es könnte sein, dass es vielleicht eine Undichtigkeit im System gibt.


    Jedenfalls, habe ich vor einen Drucksensor zu verbauen, mit dem erstmal der Benzindruck von der MS überwacht und geloggt wird, das sollte hilfreich beim Starten sein. Ich denke, das sollte dann aber nach kurzer Zeit nicht mehr nötig sein, dann soll der Sensor an den Motor dran und den Öldruck überwachen und im Notfall den Motor abschalten. Das hatte ich eh schon länger auf der Wunschliste (Auf der Rennstrecke kann man so eine kleine Warnleuchte schon mal übersehen) und dann kann ich die Hardware ja doppelt einsetzen...
    David kommt halt aus der VW Ecke und hat mir entsprechend auch einen VW Sensor empfohlen der mit 5V 0-10Bar messen kann. Seine Empfehlung VAG 03C906051A von Vemo. Der Sensor liegt bei ca. 65€, nicht extrem teuer, aber auch nicht billig, soll aber zuverlässig arbeiten und kommt mit Benzin, Öl und Wasser klar. Da ich ja nicht auf VW festgelegt bin, wollte ich fragen, ob jemand einen alternativen Sensor empfehlen kann, der zuverlässig mit einer MS3 läuft?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  17. #417
    Avatar von imyf
    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    53111
    Beiträge
    75
    Danke Dank erhalten 32 in 15 Posts  Bedankt 5
    Ich würde den BOSCH PST-F 1 vorschlagen 0-10 Bar, integrierte Temperaturmessung -40 bis 140 Grad und gut dokumentiert.

    https://www.bosch-motorsport.com/con...ed_PST-F_1.pdf

    Habe nochmal kurz gesucht wo der Sensor OEM verbaut wurde (billiger) und schwups, taucht doch das hier auf :
    https://www.miataturbo.net/electroni...ensors-104094/

  18. #418
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Eigentlich eine gute Idee, aber das Ding ist ja nochmal deutlich teurer und so richtig viel kann ich mit der Temperatur in der MS nicht anfangen. Außerdem ist dann auch die Frage, wo man Druck und Temperatur ordentlich messen kann. Öltemperatur soll später auch noch durch eine analoge Anzeige gemessen werden.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  19. #419
    Avatar von imyf
    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    53111
    Beiträge
    75
    Danke Dank erhalten 32 in 15 Posts  Bedankt 5
    Schon für 55 Euro aktuell in der Bucht zu bekommen: https://www.ebay.de/itm/164719104361 Stecker ist der Trapezoid von Bosch.

    Was kann man mit Temperatur machen? Bei Kraftstoff feststellen von Kavitation (schlecht, plötzliche Abmagerung), allg. steigender Tankdruck -> Ansteuerung des Purge Valve. Öltemperatur Motorschutz -> zu niedrig / zu hoch Drehzahlgrenze bzw. weniger Drehmoment anfordern (Turbo)

    Spricht etwas gegen die OEM Öldruckgeberposition?
    Geändert von imyf (20.09.2021 um 19:37 Uhr)

  20. #420

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    338
    Danke Dank erhalten 63 in 47 Posts  Bedankt 41
    Ich hab bestimmt noch einen verstärkten Kulite Sensor mit kombinierter Druck und Temperatur Messung rumliegen. Versorgung 12V; 0-12BARA; Temperatur ist PT1000; Gewinde M8, Baugröße: 20mm Länge; 12mm Durchmesser

    Es gibt die Dinger auch unverstärkt (5V) , da sind sie aber etwas störempfindlicher und ohne Temperaturmessung.

    Neu sind sie etwas teuer....

    Den gebrauchten geb ich dir für lau!

    Lediglich beim O-Ring muss man schauen einen Benzinfesten zu finden!
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  21. #421
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Zitat Zitat von imyf Beitrag anzeigen
    Schon für 55 Euro aktuell in der Bucht zu bekommen: https://www.ebay.de/itm/164719104361 Stecker ist der Trapezoid von Bosch.
    Ok, den Preis fände ich ok. Insgesamt finde ich den nicht schlecht. Problem scheint aber zu sein den passenden Stecker zu bekommen. Ich habe nur den 5 poligen gefunden, der 4 polige scheint ausverkauft zu sein.

    Was kann man mit Temperatur machen? Bei Kraftstoff feststellen von Kavitation (schlecht, plötzliche Abmagerung), allg. steigender Tankdruck -> Ansteuerung des Purge Valve. Öltemperatur Motorschutz -> zu niedrig / zu hoch Drehzahlgrenze bzw. weniger Drehmoment anfordern (Turbo)
    Auf dauer wird der Sensor als Öldruckgeber laufen, Turbo kommt da nicht rein und solange der Motor kalt ist, wird nicht hoch gedreht.

    Spricht etwas gegen die OEM Öldruckgeberposition?
    Ich meine, die ist nicht ideal was die Temperatur angeht. Die Meisten messen am Ölfilter.

    Zitat Zitat von mimisbester Beitrag anzeigen
    Ich hab bestimmt noch einen verstärkten Kulite Sensor mit kombinierter Druck und Temperatur Messung rumliegen. Versorgung 12V; 0-12BARA; Temperatur ist PT1000; Gewinde M8, Baugröße: 20mm Länge; 12mm Durchmesser
    Nettes Angebot, aber die MS3 Basic kann nur 5V Sensoren.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  22. #422

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    338
    Danke Dank erhalten 63 in 47 Posts  Bedankt 41
    Moin Andre,

    das Signal eines verstärkten Sensors ist selbstverständlich 0-5000mV! Die Versorgung mit 12V (7-18V möglich) geschieht in der Regel über Kl.15!
    Bei unverstärkten Sensoren benötigt man eine stabile 5V Versorgung.

    Kalibration hab ich natürlich auch irgendwo rumfliegen. In der Regel sind die auf den 120° Arbeitspunkt abgestimmt. Es gibt wohl kaum genauere Sensoren.
    Stecker dürfte das kleinste Problem sein. Netter kleiner 5 poliger Deutsch ASL....

    LG, Micha

    by the way, am WE hab ich einen Mazdaspeed verkauft
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  23. #423
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Ok, dann habe ich das falsch verstanden. Hast du eine Idee wo man die Dichtung herbekommt?

    Zweiter Punkt ist das T-Stück. Alle was ich bis jetzt gefunden habe, ist nur 1/8NPT.

    Zitat Zitat von mimisbester Beitrag anzeigen
    by the way, am WE hab ich einen Mazdaspeed verkauft
    Was soll ich da jetzt sagen? Glückwunsch?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  24. #424

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    338
    Danke Dank erhalten 63 in 47 Posts  Bedankt 41
    Ich check das mal, da sind ja Dichtungen dran, für Öl sind die geeignet, möglicherweise vertragen die auch Kraftstoff (zumal der deutlich weniger aggro ist als der damalige F1 Sprit).

    Sowas käme nicht in Frage:
    https://www.ebay.de/itm/162379877321
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  25. #425
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Ja, so ein Adapter sollte gehen. Was hat denn der Sensor für ein Gewinde? M8x1 oder M8x1,25?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  26. #426

    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    PLZ 79
    Beiträge
    29
    Danke Dank erhalten 9 in 5 Posts  Bedankt 1

    Bestaendigkeitsliste für Dichtungen

    Ich versuche mal eine pdf anzuhängen mit einer Bestaendigkeitsliste für Dichtungen.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  27. #427
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    So, das war mir mit den Adaptern alles zu blöd. Auf M10, sprich den Bosch Sensor, war es schon schwierig genug Adapter zu finden und da ging es nur damit, dass man mehrer Adapter verwendet. Alles potenzielle Undichtigkeiten. Von M8 will ich gar nicht erst reden...

    Daher hab ich es jetzt so bestellt:

    Sensor mit 1/8 NPT Gewinde von REVELTRONICS (Messkurve ist angegebn)
    https://www.amazon.de/gp/product/B08...=ANCL79AHDX44M

    Dazu diesen Adapter in die Benzinleitung:
    https://www.ebay.de/itm/402286423046...cAAOSwXuRe3fxG

    Wenn das Ganze später dann an den Öldruck wandert, kann ich einen von diesen beiden Adaptern nehmen:
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...A3JWKAKR8XB7XF
    https://www.ezt-autoteile.de/zusatzi...e-r1/8-din2999

    Kann jemand bestätigen, dass der original Öldrucksensor ein Gewinde R1/8-DIN2999 hat?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  28. #428
    Avatar von imyf
    Registriert seit
    12.08.2020
    Ort
    53111
    Beiträge
    75
    Danke Dank erhalten 32 in 15 Posts  Bedankt 5
    Ich kann dir bestätigen, dass ich problemlos einen Equus 6904 Adapter im OEM Öldruckgewinde nutze, der laut Datenblatt ein 1/8-28BSP Außengewinde hat, welches identisch mit R1/8-DIN2999 sein sollte.

  29. #429
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Sensor und Adapter sind angekommen und machen einen guten Eindruck. Nur das Kabel hätte ich mir 50cm länger gewünscht. So könnte es sein, dass ich das Kabel verlängern muss um an den DB-37 Stecker zu kommen.

    Verkabelung würde ich so anschließen:

    Rot: 5V geschaltet --> Weiß/Grün: 5V Supply for Sensors
    Grün: Sensor Output --> Orange/Grün: Spare ADC Analog input
    Schwarz: Sensor GND --> Schwarz/Grün: Analog ground

    Zwei Fragen dazu.
    An Ground hängt schon die Lambdasonde. Stören die sich?
    Passt der ADC Input oder besser einen Anderen und muss der irgendwie abgesichert werden um das Board zu schützen?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  30. #430
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.143
    Danke Dank erhalten 45 in 29 Posts  Bedankt 11
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    An Ground hängt schon die Lambdasonde. Stören die sich?
    Passt der ADC Input oder besser einen Anderen und muss der irgendwie abgesichert werden um das Board zu schützen?
    Signal-GND der Lambdasonde ist in Ordnung. Heizungs-Ground sollte da nicht dran hängen.

    Der Eingang muss nicht geschützt werden bei 5V Sensoren.
    Welche Eingänge hättest du denn alternativ noch frei?

  31. #431
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Heizung habe ich an einem anderen Massepunkt angeschlossen, möglichst weit weg.

    Ansonsten sind noch alle Eingänge frei.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  32. #432
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Was in der Zwischenzeit geschah:

    Der Sensoreinbau war kein großes Problem und lief auch schnell. Leider habe ich den T-Adapter erst im 3. Anlauf Dicht bekommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass die von mir verbauten Benzinleitungen etwas zu groß waren und ich habe 8mm Leitungen gegen 7.5mm getauscht.
    Die gute Nachricht ist, dass der Benzindruck einwandfrei ist, selbst der Haltedruck ist einwandfrei. Hier hatte ich nicht so gute Werte als wir als ersten Versuch mit einem Manometer gemessen haben. Ich habe das mal auf die neuen Schläuche geschoben.

    Jedenfalls lief die Kiste trotz gleicher Einspritzzeiten und ähnlichem Unterdruck plötzlich deutlich fetter. Die Theorie war, dass mehr Benzindruck anliegt und damit der komplette Table nicht mehr stimmt... Also hab ich den Wagen wieder bei David gelassen und er hat wieder abgestimmt. Wagen läuft 30 Minuten hervorragen, auf die Autobahn und Vollgas, Wagen läuft danach vie zu fett (AFR 10-11). Gleiches Spiel am nächsten Tag nochmal, nach der Autobahn läuft er plötzlich vie zu mager (AFR19). Das Merkwürdige dabei, gefühlt läuft der Motor ohne Probleme. Irgendwas muss faul sein.
    Nach langer Diskussion haben wir eine defekte Breitband als die wahrscheinlichste Ursache eingekreist. Also neue Sonde bestellt und eingebaut und siehe da, keine Problem mehr. Keine Ahnung warum die nach nur einem Jahr schon im Sack ist... Vielleicht weil das Kabel an der Sonde relativ stark genickt war? Ich habe jedenfalls jetzt eine Sonde mit etwas längerem Kabel genommen um da auszuschließen.
    David hat dann in einer Gewaltaktion nochmal neu Abgestimmt und ich bin danach mit dem Wagen 4 Tage durch das Allgäu und Österreich geturnt. Lief richtig gut und keine Probleme gehabt. Nur am Start müssen wir nochmal feilen, aber das war in der kurzen Zeit nicht möglich.

    Ansonsten habe ich die Classic GT Sitze wieder verkauft, ich konnte da einfach nicht vernünftig drinnen sitzen. Nah langem Hin und Her habe ich jetzt Recaro Pole Position gekauft. Jetzt noch auf den Black Friday warten und dann bei SPS noch Konsolen und einen Bügel (Track + XL) kaufen und den ganzen Kram im Winter einbauen...

    Hier noch ein Bild von der Silvretta Hochalpenstraße:
    PXL_20211029_113034487.jpg
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  33. #433
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.581
    Danke Dank erhalten 12 in 11 Posts  Bedankt 1
    Hi Andre, das klingt ja erst mal gut! Was für eine Lambda hattest du drin? (Und welchen Controller fährst du nochmal?)
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  34. #434
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Eine Bosch 00653625 mit einem Spartan2 Controller.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  35. #435
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.626
    Danke Dank erhalten 124 in 93 Posts  Bedankt 102
    Der Pole Position ist geil. Erste Wahl bei den ganzen Ring Freaks. Saubequem und hervorragender Seitenhalt.
    I6 ITB S50B30

  36. #436
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Ja und die Optik passt auch zum Wagen. Ansonsten hatte ich auch den Sparco Rev auf der Liste, aber die sehen zu sehr nach Rennstrecke aus.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  37. #437

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    240
    Danke Dank erhalten 53 in 35 Posts  Bedankt 0
    Lambdasonden gehen schon mal kaputt

    Egal, ob LSU 4.9 oder 4.2, ob Innovate oder Spartan 2...

    Wenn man nicht strickt auf Lambda = 1 abstimmt, sondern sich schon mal nen bisschen Mehrleistung gönnt, passiert das halt...gerade während der ersten Abstimmungszeit...

    Peter

  38. #438
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Ja, stimmt schon, gerade wenn man mal mit der Abstimmung daneben liegt, kann die Lambdasonde schon leiden. Dazu noch der Punkt mit dem grenzwertig kurzen Kabel.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  39. #439
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Ich hab gestern die erste Fahrt des Jahres gemacht und wollte euch ein paar Fotos nicht vorenthalten.

    In der Zwischenzeit sind mittlerweile, Bügel und Konsolen auch angekommen, zusätzlich noch ein Coolent Rerout Kit, neuer Klimakondensator, Cobalt Haubenlift (ohne Bohren, kann ich sehr empfehlen) und harte Door Bushings.
    Den Einbau werde ich versuchen in den nächsten Tagen zu machen.

    PXL_20220306_134629737.jpg PXL_20220306_134605507.jpg
    PXL_20220306_153531304.jpg PXL_20220306_145120658.jpg
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  40. #440
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    979
    Danke Dank erhalten 152 in 94 Posts  Bedankt 247
    Wieso denn jetzt doch ein coolant reroute? Dachte das braucht man bei dem vvt Motor nicht?

  41. #441
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Der VVT Motor hat die gleichen Kühlkanäle im Block aber eine andere Kopfdichtung. Die ist zwar besser, aber trotzdem nicht ideal.
    Wen das genauer interessiert, Keith hat dazu mal ein Video gemacht.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  42. #442

    Registriert seit
    01.07.2021
    Ort
    D-383..
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 6 in 4 Posts  Bedankt 7
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Cobalt Haubenlift (ohne Bohren, kann ich sehr empfehlen)
    Hast du hierzu was genaueres ?
    (Bezugsort und Montage)
    Nicht Bohren zu müssen kann auf jeden Fall nicht schaden.

    Danke
    Grüße
    Martin

  43. #443
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Ich hab das Kit bei Moss in Frankreich bestellt, seit dem Brexit hat Moss Europa eine Stelle in Frankreich, damit kein Zoll anfällt.

    Hier noch ein Video mit dem Kit. https://youtu.be/lluGIIXdaMA
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  44. #444
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Es hat sich mal wieder etwas getan, Bügel und Sitze sind drinnen.

    PXL_20220407_164226337.jpg PXL_20220407_164244336.jpg
    PXL_20220407_164255697.jpg PXL_20220407_164250087.jpg

    Beim Bügel waren ein paar kleine Anpassungen nötig, aber nichts Gravierendes. Hilfreich ist auf jeden Fall eine Hebebühne (hatte ich nicht) und ein Helfer der beim Anschrauben gegenhalten kann.
    Ansonsten gefällt mir der Bügel sehr gut, es passt alles, auch mit dem Verdeck und er macht keine Geräusche. Ach ja, das ist ein SPS Track + XL.

    Die Sitze sind auch drinnen, prinzipiell war der Einbau kein Problem, allerdings sitze ich relativ hoch und mir ist die Lehne zu aufrecht. Leider bin ich mit den SPS Konsolen schon am Anschlag, sprich hier kann ich nichts mehr erreichen. Ich habe von Philipp (SoundOptik) seine Pole Position Konsolen bekommen, aber auch die bieten fast den selben Bereich. Aktuell lasse ich mir Adapter aus 3mm Edelstahl lasern um den Sitz mehr nach hinten zu lehnen. Um tiefer zu kommen, habe ich Schaumstoff bestellt und werde die Polster damit komplett neu machen. Ich habe schon ein wenig rumprobiert, das sieht ganz vielversprechend aus. Wenn das fertig ist, werde ich für die Polster neue Bezüge anfertigen lassen. Ich habe mich mittlerweile doch gegen den Golf GTD Stoff entschieden und dafür etwas ähnliches wie bei den Türen zu machen. Mehr dazu später...
    Die Sitze sind schon recht groß, gerade im Vergleich zu den original Sitzen aber mit gefällt es sehr gut.

    PXL_20220407_183239718.jpg

    In den nächsten Tagen soll endlich der Coolant Reroute rein und der Klimakondensator getauscht werden. Die Teile liegen schon seit Monaten im Keller, aber in zwei Wochen geht es auf Tour, wird also Zeit.
    Und hier noch zwei Bilder von letzter Woche, einfach weil es so schön ist.

    PXL_20220506_181845287.PORTRAIT.jpg PXL_20220506_182327244.PORTRAIT.jpg
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  45. #445

    Registriert seit
    14.07.2009
    Ort
    26936
    Beiträge
    88
    Danke Dank erhalten 49 in 16 Posts  Bedankt 13
    Sieht gut aus!

    Die Sache mit dem Polster klingt interessant, bitte auf dem laufenden halten. Einen Tick tiefer würde ich auch gerne noch kommen, bzw. die Beine könnten ein bisschen mehr Platz zum Lenkrad vertragen

    Ich bin gerade noch mit mir am hadern, welche Führung für den Schultergurt besser ist, hatte auch erst wie du am Sitz vorbei und habe aktuell durch die Gurtdurchführung. Problem dabei kann man auf deinem 3. Bild erahnen, durch den Bügel schwenkt der Gurt nicht mehr so weit rum. Für meine Größe gut, aber wenn der Sitz weiter nach hinten kommt, wird der Winkel zu schlecht.

    Zum Lehnenwinkel: Hattest du bei Philipps Konsolen hinten flache Schrauben drin? Winkel habe ich bei mir (zumindest für meine zugegeben recht gerade Sitzposition) noch was über, so sieht es bei mir aus:
    20220510_183214.jpg

    Hinten ist unten am Anschlag Sitzwanne auf Schraube, vorne würde ja aber noch was gehen.

    Gruß
    Carsten

  46. #446
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    Nimm einfach mal das untere Polster raus, dann kommst du schon sehr tief. Aktuell, bis der Schaumstoff kommt, fahre ich so: Vorderes Polster ganz raus, hinteren Schaumstoff aus dem Polster und das Polster ca. 5cm weiter nach vorne. Damit kommst du deutlich tiefer. ist aber noch relativ bequem. Das will ich mir jetzt mit dem Schaumstoff so anpassen, dass es für mich perfekt passt.
    Aber ich mach mal ein paar Bilder, wenn der Schaumstoff da ist, ich hab mir da mit dünnen Matten, Keilen und Trapezen eine Art Baukasten gemacht. Außerdem habe ich verschiedene Schaumstoffe bestellt. Ich wurde hier sehr gut von https://www.balzer24.de/ beraten und die haben mir auch Proben geschickt. Für den Rücken und die vordere Beinauflage habe ich weiches HR50/40 genommen. Für den Bereich unter dem Po, also da wo es dünn sein soll, habe ich festes HR50/50 und RG40/60 genommen und für den Teil davor etwas weicheres RG35/50.

    Für die Gurte will ich mir eine Führung anfertigen lassen. Sowas hier: https://www.evasivemotorsports.com/s...eatbelt-guide/
    Würde ich dann direkt mit den Polstern machen lassen.

    Also ich habe die Konsolen von Philipp mit denen von SPS verglichen, und bei seinen Konsolen bekommt man minimal mehr Winkel hin, aber nicht nennenswert. Das Problem bei den Konsolen ist, dass hinten der Anschraubpunkt zur Sitzschiene unten an den Sitz stößt (auch bei flachen Schrauben), deshalb sitzt man auch so hoch. Vorne ist das Problem, dass der Verstellbereich bei beiden einfach zu kurz ist. Für mich reicht der Winkel einfach nicht, damit ich bequem sitze. Das liegt sicher auch daran, dass ich Sitzriese bin. Auch mit Seriensitzen komme ich bei geschlossenem Dach mit den Haaren ans Verdeck und ich bin nur 174. Wir haben letztens festgestellt, dass ich genauso lange/kurze Beine wie meine Frau habe, die ist aber 15cm kleiner als ich. Sprich, ich hab kurze Beine und einen langen Oberkörper mit langen Armen. Daher habe ich den Sitz relativ weit vorne, aber die Lehne relativ weit geneigt. Trotzdem sitze ich richtig im Auto und habe keine durchgestreckten Arme.
    Jedenfalls lasse ich gerade Adapter anfertigen, die mir den vorderen Verstellbereich nochmal um ca. 5cm verlängern, das sollte ausreichen, damit ich bequem Sitzen kann.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  47. #447
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.533
    Danke Dank erhalten 441 in 205 Posts  Bedankt 153
    So, ich bin seit 3 Wochen von der 3500km Tour durch Österreich, Slowenien und Italien zurück. Auto ist gut gefahren und nach einer sehr nötigen und ausgiebigen Wäsche auch wieder sauber. Die letzten 2,5 Wochen stand Mia in der Garage, aber es wird Zeit sich um ein paar Dinge zu kümmern. Aber der Reihe nach...

    Vor der Tour habe ich mich um den Einbau des Skidnation Coolant Reroute Kits gekümmert und den Klimakondensator mitsamt dem Trockner getauscht.
    Ich kann jedem nur empfehlen das Reroute Kit dann einzubauen, wenn der Motor draußen ist. Mann, was habe ich geflucht... Ich habe alleine 3 Stunden gebraucht um die alte Dichtung am hinteren Wasserauslass zu entfernen und den neuen Wasserstutzen mit zwei Schrauben anzuschrauben. Aber zumindest hat es sich gelohnt, die Wassertemperatur, die ja hinten am Auslass gemessen wird, hat sich um ca. 3-4 Grad reduziert. Die gesamte Kühlung (mit dem Alukühler und den zwei Spals) hat auf der Tour auch bei sehr hoher Leistungsabforderung keine Probleme gemacht. Eigentlich hatte ich noch über einen Shroud nachgedacht, aber ich glaube, das ist aktuell nicht nötig.
    Nach der Tour, bzw. auf der Tour habe ich bemerkt, dass die Dichtung an der Verschlussplatte des Thermostatgehäuses nicht richtig dicht ist. Es hat zwar etwas Sauerei gemacht, aber es ist kein nennenswertes Kühlwasser verloren gegangen. Es macht den Anschein, als wären die Schrauben ausreichend angezogen, aber die Dichtung war irgendwie durchnässt. Ich habe jetzt eine original Mazda Dichtung bestellt und hoffe dass das damit gelöst zu haben.

    PXL_20220519_201726024.jpg

    Die Klimaanlage war dagegen echt einfach, das ging schnell und ohne große Probleme. Der Trockner war zwar vom Durchmesser etwas zu klein und hat daher nicht in den Halter gepasst, aber ein dickes Stück Gummi hat das gelöst.
    Die Klimaanlage ist mit Kühlmittel befüllt und ist seitdem dicht und funktioniert. Darüber bin ich echt froh. Werde das wohl auch bei Bienes NA so machen.
    Es ist allerdings noch etwas Tuning im Steuergerät nötig, damit sie auch im Stand vernünftig läuft, aber auch das bekommen wir hin...

    PXL_20220517_164756956.jpg PXL_20220525_095025342.jpg

    Beim letzten Mal haben wir ja über die Sitze und Konsolen gesprochen. Auch die von mir konstruierten Adapterplatten aus 3mm Edelstahl sind angekommen und eingebaut. Ich empfinde die Sitzposition immer noch als etwas hoch, aber da muss man sich wohl nur etwas dran gewöhnen, denn das entspricht ungefähr der Höhe der Seriensitze. Dafür ist der Winkel jetzt wirklich angenehm. Ich hatte auf der Tour ja wirklich lange in den Sitzen gesessen, hatte aber keine Probleme. Ich habe auch mit dem von mir bestellten Schaumstoff experimentiert, was auch sehr positiv gelaufen ist, aber um bei den Sitzpolstern endgültig eine Entscheidung zu treffen, brauche ich erst die Sitzbezüge die auf das Polster kommen (oder zumindest einen Rohling), damit ich die Gesamtdicke abschätzen kann. Darum muss ich mich mal kümmern wenn ich mit dem Wagen wieder in Düsseldorf bin. Ich werde berichten...
    Insgesamt bin ich aber mit den Sitzen sehr zufrieden. Auch der Takata 4 Punkt Gurt war auf der Tour sehr angenehm. Da dieser direkt an Konsole und Bügel befestigt ist und nicht an den Gurtbefestigungen, können beide Gurte im Auto bleiben und ich muss den 4-Punktgurt bei Bedarf nur durch die Öffnungen im Sitz fädeln.

    PXL_20220519_181302196.jpg PXL_20220519_190621184.jpg

    Eine Sache wurde dann aber in letzter Sekunde doch sehr blöd. Ich war mit Mia Samstags in Meppen zum SPS Trackday, bin aber nicht mit ihr gefahren, weil es am Montag auf die Tour nach Slowenien ging und ich vorher nichts kaputt machen wollte.
    Da Mia aber eigentlich seit Anfang an trotz 36-2 Rad schlecht angesprungen ist, Hab ich Jan gebeten mal einen Blick drauf zu werfen. War für ihn kein Problem, nach kurzer Zeit ging es dann schon viel besser. Dann sagte er, du hast übrigens kein Signal von der Lambdasonde. Zur Erinnerung, die Sonde wurde ca. 2-3000km vorher getauscht. Ihr könnt euch vorstellen, wie meine Laune war. Lange Rede kurzer Sinn, ich hab dann für Sonntag noch eine andere Sonde organisieren können, bin dafür extra wieder nach Meppen gefahren, aber auch diese Sonde funktionierte nicht. Also alles rausgerissen, alle Kabel kontrolliert, nichts gefunden. Also konnte nur der Kontroller kaputt sein. Jan sagte mir auch, dass er nur noch AEM Kontroller verwendet, weil er mit allen Anderen immer wieder Ärger hatte. Exakt das, was man haben will, wenn es auf Tour geht....
    Hier aber echt mal ein großes Kompliment an SPS. Auf dem Weg nach Süden bin ich eh direkt bei SPS vorbei gekommen, also dort angehalten, einen AEM Kontroller/Anzeige mit neuer Lambdasonde bekommen und hab diese dann direkt selber vor Ort eingebaut. Das heißt, Kabelbaum aufmachen, neue Leitungen ziehen und einlöten. Nach 2 Stunden war das aber erledigt. Sven hat dann nochmal alles in der MS3 eingestellt und direkt ein paar Kleinigkeiten verbessert. Nicht unbedingt der beste Zeitpunkt, aber ich war echt über die Hilfe von allen bei SPS froh, denn ich hab da echt 5 Leute von ihrer Arbeit abgehalten (zumindest ein Bisschen).
    So ging es dann beruhigt auf Tour und es gab auch keine Problem.
    Eine Lambdaanzeige im Auto finde ich grundsätzlich nicht schlecht, das kann echt hilfreich sein und vor allem sieht man, wenn was nicht stimmt, aber hübsch finde ich sie nicht. Ich werde sie dann vermutlich mit einem Halter ins Handschuhfach bauen. Dann ist sie so nicht sichtbar und enn man was sehen will, macht man einfach das Handschuhfach auf.

    PXL_20220525_101349305.jpg

    Mit den Anpassungen von SPS stimmen jetzt natürlich ein paar andere Einstellungen im Steuergerät nicht. Das werde ich demnächst auch mit David mal glattziehen müssen. Es wird also nicht langweilig.

    Übrigens, seit einiger Zeit hab ich für Mia einen Account bei Instagram, falls das jemanden interessiert => Nekorockzzz
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2019, 16:17
  2. T28 auf 92er (eig 1.6er) 1.8er NA
    Von cHeSt3r im Forum Umbau- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 20:54
  3. Kat bei 92er Miata und 92er NA gleich (beide 115 PS)?
    Von Com_Raphaezer im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 13:45
  4. [NB⁄NBFL] (NB) Reifen und Budget Planung
    Von Sardaukar im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 08:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •