Close
projekt-mx5.de

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 201 bis 247 von 247
  1. #201
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Ja, das macht mir gerade auch etwas Sorgen. Leider bin ich ja gerade etwas gehandicapt...
    Das wird schon- hab's gelesen gute Besserung noch!


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von 280ZX
    Wire the car as if it was a 94-95 1.8L. The additional injector outputs are on the main connector.
    Dann sind wir da ja schon mal weiter und das ist wie ich gesagt habe: Du musst das ganze dann entsprechend verkabeln auf die Pins 2U/2V/2Y/2Z
    94-95pinout.jpg

    Idealerweise gleich alle 4 Kabel zu den Injektoren neu ziehen, da die ja irgendwo vorher auf batch verkabelt sind.

    Passende Pins für die ECU Stecker hab ich noch rumliegen.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  2. #202
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Das wird schon- hab's gelesen gute Besserung noch!
    Danke dir, ist schon ganz gut, aber vieles geht noch nicht...
    Idealerweise gleich alle 4 Kabel zu den Injektoren neu ziehen, da die ja irgendwo vorher auf batch verkabelt sind.
    Passende Pins für die ECU Stecker hab ich noch rumliegen.
    Ich glaube langsam wird ein Schuh draus, der ECU Stecker hat die Anschlüsse vorgesehen, aber es sind keine Kabel gelegt. Also ich pinne die neuen Kabel dann einfach direkt in den ECU Stecker.

    Angeblich soll da laut Dimi auch ein Ausgang für den zweiten Kühler sein. Hast du den auch gefunden?

    Was sind das für Pins und wo kann ich die kaufen?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  3. #203
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Wie gesagt- ich könnte dir ein paar solche Pins im Briefumschlag zuschicken- sind Tyco/AMP Pins:

    Es gibt da dicke (das sind die, die Du da brauchst)
    173631-6

    und dünne
    175061-1

    Gibt es auch bei den üblichen Elektronik-Fachhändlern, Mouser, Digikey, Farnell, RS-Online

    P.S.: Du musst nur die korrekte Verkabelung beachten- ist auf dem Schema oben dargestellt:
    Zyl. 1-3-4-2 = Inj. A-B-C-D - also die Einspritzfolge beachten.

    Grüße
    Sven
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  4. #204
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Wie gesagt- ich könnte dir ein paar solche Pins im Briefumschlag zuschicken- sind Tyco/AMP Pins:

    Es gibt da dicke (das sind die, die Du da brauchst)
    173631-6
    Das wäre super. Adresse hast du noch? Und schreib mir mal, was du bekommst.
    P.S.: Du musst nur die korrekte Verkabelung beachten- ist auf dem Schema oben dargestellt:
    Zyl. 1-3-4-2 = Inj. A-B-C-D - also die Einspritzfolge beachten.
    Guter Punkt, also nochmal für Blöde, in Fahrzeugrichtung von vorne nach hinten habe ich die Injektoren in der Reihenfolge A-C-D-B sitzen?

    Ich habe das bild hier auch nochmal aus dem turbomiata.net bekommen:
    ms3_sequential_669d6f829f1be7c85145b7c3ee4a33507dcac721.png

    Das Bestätigt das nochmal. Das Bild ist wohl auch von einer MS3 (welche weiß ich nicht) und da muss wohl ein Jumper gesetzt werden. Da muss ich meine MS3 mal aufschrauben.

    Den zweiten Lüfter muss ich dann an einen freien Platz im Stecker verkabeln. Das muss ich mir nochmal im Detail ansehen...
    Hier der Thread: https://www.miataturbo.net/megasquir...nd-fan-102143/
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #205
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Ja das sollte so passen- Pins schicke ich dir raus- das kost nix...

    Lüfter- ich hab bei mir 2 Spal Lüfter drauf, die ich gemeinsam über den Lüfterausgang schalte.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  6. #206
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Bei mir kommen auch zwei Spal rein. Ich wollte den Zweiten aber erst bei höheren Temperaturen dazu schalten. Beide gleichzeitig anzuwerfen ist natürlich auch eine Option. Hat das irgendwelche Vor- oder Nachteile, also außer der einfacheren Verkabelung?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  7. #207
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.729
    Danke Dank erhalten 20 in 14 Posts  Bedankt 28
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Bei mir kommen auch zwei Spal rein. Ich wollte den Zweiten aber erst bei höheren Temperaturen dazu schalten. Beide gleichzeitig anzuwerfen ist natürlich auch eine Option. Hat das irgendwelche Vor- oder Nachteile, also außer der einfacheren Verkabelung?
    Vorteil ist das mein einen schon im vorhinein anschalten kann wenn man schon weiß das es kritisch werden kann, Pass / Stau oder ähnlichem. Nicht erst wenn der Motor quasie schon heiß ist, reduziert die Belastung auf die Komponenten. Deshalb habe ich meinen Spal manuel geschaltet, hat natürlich den Nachteil das man daran denken muss.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  8. #208
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    2.005
    Danke Dank erhalten 124 in 85 Posts  Bedankt 32
    Man könnte auch einen Umschalter verbauen, der zwischen "Auto" und "Zwangsein" umschaltet. Wenn man will, kann man auch einen mit drei Schaltstellungen nehmen, dann kommt "Aus" auch noch dazu, halte ich aber für sinnfrei.

  9. #209
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Also per Hand einschalten finde ich keine Option, der muss selbstständig angehen. Die Frage ist beide gleichzeitig an, also Steuerung über das normale Signal, oder nacheinander an, dann braucht man ein zweites Signal und damit einen zweiten Ausgang vom Steuergerät.

    Über die Idee, das dann zusätzlichen auch Schalter steuern zu können wär ne Idee, aber das kann man später noch machen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  10. #210
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.729
    Danke Dank erhalten 20 in 14 Posts  Bedankt 28
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Also per Hand einschalten finde ich keine Option, der muss selbstständig angehen. Die Frage ist beide gleichzeitig an, also Steuerung über das normale Signal, oder nacheinander an, dann braucht man ein zweites Signal und damit einen zweiten Ausgang vom Steuergerät.

    Über die Idee, das dann zusätzlichen auch Schalter steuern zu können wär ne Idee, aber das kann man später noch machen.
    Wie willst Du das automatisiert realisieren? Ich schalte den auch bei 85°C ein wenn ich vorher weiß was kommt, bringt m.E. sogar mehr als der dicke Kühler der alles nur nach hinten zögert aber heiß werden auch nicht komplett verhindert.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  11. #211
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Du nimmst einen zweiten Schwellwert, ab dem der zweite Lüfter anspringt, sowas wie 1. Lüfter bei 85° und der Zweiter bei 95°. Im normalen Betrieb reicht ein Lüfter um die Temperatur zu halten, reicht er bei hoher Last nicht mehr, springt der Zweite an.
    Aber den zweiten Lüfter nur über einen Schalter zu schalten und man vergisst den nachher, finde ich nicht gut. Dann besser direkt beide Lüfter gemeinsam einschalten.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  12. #212
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    2.005
    Danke Dank erhalten 124 in 85 Posts  Bedankt 32
    Du könntest es ganz krass machen und einen Temperaturgeregelt von 0 auf 100% hochfahren lassen.
    Wenn dann die 100% nicht mehr reichen, schaltest du Lüfter 1 ab und Lüfter 2 zu, und kannst mit den Ersten wieder von 0 auf 100% regeln...

    Aber aus dem Bauch heraus, würde ich das auch mit den zwei unterschiedlichen Schwellwerten machen. Du kannst ja sicherlich Diagramme aufzeichnen und hinterher analysieren.

    Sogar den von mir vorgeschlagenen Schalter würde ich, nach etwas nachdenken auch anders machen. Nämlich so, dass mit dem nächsten Anlassen oder nach einer gewissen Zeit der selbstständig wieder auf Automatik umschaltet. Dazu keinen Schalter sondern einen Taster verbauen. Ersteres wäre einfacher - mit einer Selbsthaltung. Dazu natürlich noch eine LED die den aktuellen Status anzeigt..

    Man spinnt halt mal rum...

  13. #213
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.729
    Danke Dank erhalten 20 in 14 Posts  Bedankt 28
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Du nimmst einen zweiten Schwellwert, ab dem der zweite Lüfter anspringt, sowas wie 1. Lüfter bei 85° und der Zweiter bei 95°. Im normalen Betrieb reicht ein Lüfter um die Temperatur zu halten, reicht er bei hoher Last nicht mehr, springt der Zweite an.
    Aber den zweiten Lüfter nur über einen Schalter zu schalten und man vergisst den nachher, finde ich nicht gut. Dann besser direkt beide Lüfter gemeinsam einschalten.
    Dann läuft das Ding auf der Autobahn aber auch ständig mit wo es eigentlich ja nicht nötig ist.

    Setzt man den Schwellwert dann wieder hoch spring er m.E. in den Alpen zu spät an.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  14. #214
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.996
    Danke Dank erhalten 16 in 13 Posts  Bedankt 1
    Also ich weiß ja nicht, was da genau euer Problem ist, aber die seh ich nicht.
    Da der Motor sowieso mit Thermostat fährt, wird da in meinen Augen zu viel tamtam gemacht.

    Den Lüfter zu regeln oder vorher hoch zu fahren macht in meinen Augen nur bedingt Sinn.
    Wenn dann 2 Lüfter, einen ab 1°C nach Thermostatöffnung zuschalten (vorher macht keinen Sinn) und dann einen zweiten halt bei etwas höherer Temperatur. Den vorher einzuschalten hilft, das Wasser im Kühler kalt zu halten um dann die Erhitzung hinaus zu zögern, nach einer Zeit ist das System aber eingeschwungen und nichts mehr anders als wenn man es normal über die Regelung machen lässt.

    @280ZX: Für den Lüfterausgang steuerst du ja nur ein Relais an. Da kannst fast alles verwenden an Outputs, was du nicht brauchst. Zum Beispiel IAC1/IAC2, Nitrous2, EBC Output, Battery light output.... Musst dir nur anschauen, was der jeweilige Output kann und entsprechend Relais und beschaltung wählen. Dann kannst unter dern programmierbaren outputs einfach das jeweilige wählen und deine Schaltbedingungen eingeben.

  15. #215
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Zitat Zitat von Rennsusi Beitrag anzeigen
    Wenn dann 2 Lüfter, einen ab 1°C nach Thermostatöffnung zuschalten (vorher macht keinen Sinn) und dann einen zweiten halt bei etwas höherer Temperatur. Den vorher einzuschalten hilft, das Wasser im Kühler kalt zu halten um dann die Erhitzung hinaus zu zögern, nach einer Zeit ist das System aber eingeschwungen und nichts mehr anders als wenn man es normal über die Regelung machen lässt.
    Sehe ich auch so und so werde ich das auch machen.
    @280ZX: Für den Lüfterausgang steuerst du ja nur ein Relais an. Da kannst fast alles verwenden an Outputs, was du nicht brauchst. Zum Beispiel IAC1/IAC2, Nitrous2, EBC Output, Battery light output.... Musst dir nur anschauen, was der jeweilige Output kann und entsprechend Relais und beschaltung wählen. Dann kannst unter dern programmierbaren outputs einfach das jeweilige wählen und deine Schaltbedingungen eingeben.
    Ich habe mal geschaut, ich werde den 2. Lüfter auf IAC1 legen, der ist ja eigentlich genau für sowas da.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  16. #216
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.729
    Danke Dank erhalten 20 in 14 Posts  Bedankt 28
    Zitat Zitat von Rennsusi Beitrag anzeigen
    Also ich weiß ja nicht, was da genau euer Problem ist, aber die seh ich nicht.
    Da der Motor sowieso mit Thermostat fährt, wird da in meinen Augen zu viel tamtam gemacht.

    Den Lüfter zu regeln oder vorher hoch zu fahren macht in meinen Augen nur bedingt Sinn.
    Wenn dann 2 Lüfter, einen ab 1°C nach Thermostatöffnung zuschalten (vorher macht keinen Sinn) und dann einen zweiten halt bei etwas höherer Temperatur. Den vorher einzuschalten hilft, das Wasser im Kühler kalt zu halten um dann die Erhitzung hinaus zu zögern, nach einer Zeit ist das System aber eingeschwungen und nichts mehr anders als wenn man es normal über die Regelung machen lässt.
    Alles gut wollte mit nur sagen das auf der Autobahn ein Lüfter einschalten bei 85°C m.E. keinen Sinn macht, in den Alpen aber schon. Und da ist der große Kreislauf sowieso schon auf. Da Ganze lässt sich eben schwierig automatisieren, aber gut.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  17. #217
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Guter Punkt, also nochmal für Blöde, in Fahrzeugrichtung von vorne nach hinten habe ich die Injektoren in der Reihenfolge A-C-D-B sitzen?
    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Ja das sollte so passen
    Bezog sich das "sollte passen" auf die Aussage von darüber?


    ms3_sequential_669d6f829f1be7c85145b7c3ee4a33507dcac721.png
    Ich habe heute die MS3 mal aufgeschraubt und die Jumper so gesteckt wie auf dem Bild abgebildet. Sollte jetzt alles passen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  18. #218
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Wo wir gerade schon beim Verkabeln sind, ich habe mir nochmal angesehen, wie die Breitbandlambda angeschlossen werden soll.
    Die Spartan 2 kommt mit 5 Kabeln von denen ich 4 verwenden:

    Rot: 12V geschaltet
    Weiß: Heizung GND
    Schwarz: Sensor GND
    Grün: Sensor Output ECU
    Braun: Simulated Narrowband Output (nicht verwendet)
    Blau oder Orange: Sensor Temperature LED Output

    https://cdn.shopify.com/s/files/1/01...50738547542903

    Der 1,6er Kabelbaum hat (im gegensatz zu den 1,8er NAs) nur einen Stecker mit zwei Kabeln. Wenn ich das jetzt richtig deute, dann wird dieser gar nicht mehr verwendet, sondern alles direkt an die MS angeschlossen:

    Rot: 12V geschaltet --> Weiß/Rot: Fused 12V out
    Weiß: Heizung GND --> irgendwo am Fahrzeug, möglichst weit weg vom Steuergerät
    Grün: Sensor Output ECU --> Gelb: Analog wideband input
    Schwarz: Sensor GND --> Schwarz/Grün: Analog ground


    Sehe ich das richtig, bzw. irgendwelche Verbesserungsvorschläge?

    Hier mal die Kabel der MS3 Basic:
    Anhang 5435
    Geändert von 280ZX (25.02.2020 um 14:34 Uhr) Grund: Fehler bei den Kabelfarben
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  19. #219
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Klingt ok für mich
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  20. #220
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    So, ich habe gestern mal angefangen die ersten Leitungen zu ziehen und die Einspritzdüsen und VVT verkabelt, zumindest bis zum Stecker. Langsam geht es weiter...

    Zwei Sachen sind mir dabei aufgefallen, erstens, was ist eigentlich mit dem Klopfsensor? SIW hast der NA keinen. Lass ich den dran und bekomme den irgendwie sinnvoll an die MS3 oder weg damit?

    Zweitens habe ich hinten am Kopf/Ventildeckel ein Stück über dem Wasserauslass mit Thermostat einen kleinen schwarzen Kasten gefunden. Der hängt an einem relativ massiven Halter und hat zwei Massekabel. Wenn ich das richtig sehe geht er nicht in den Motor rein. Jemand eine Idee was das ist?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  21. #221
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Also den Klopfsensor auf jeden Fall drin lassen und mit anschließen- das kann die MS3 auswerten und nutzen. (Die Einstellung ist allerdings etwas kniffelig)

    Der Schwarze Kasten ist meines Erachtens so eine Art Kondensator oder sowas- wusste ich mal, hab ich aber vergessen (wenn man alt wird...)
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  22. #222
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Also den Klopfsensor auf jeden Fall drin lassen und mit anschließen- das kann die MS3 auswerten und nutzen. (Die Einstellung ist allerdings etwas kniffelig)
    Ok, und wie sind die Kabel belegt und an welchen Eingang soll ich die anschließen? Bei den Einstellungen musst du dann helfen...

    Der Schwarze Kasten ist meines Erachtens so eine Art Kondensator oder sowas- wusste ich mal, hab ich aber vergessen (wenn man alt wird...)
    Ja, könnte sein. Kann der weg?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  23. #223
    Avatar von Markus_W
    Registriert seit
    22.05.2002
    Ort
    D-45529
    Beiträge
    16.729
    Danke Dank erhalten 20 in 14 Posts  Bedankt 28
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Zweitens habe ich hinten am Kopf/Ventildeckel ein Stück über dem Wasserauslass mit Thermostat einen kleinen schwarzen Kasten gefunden. Der hängt an einem relativ massiven Halter und hat zwei Massekabel. Wenn ich das richtig sehe geht er nicht in den Motor rein. Jemand eine Idee was das ist?
    Hast Du mal ein Bild, ich habe gerade nichts vor Augen.
    Markus - 94' NA weitgehend original ;); 06' NC

  24. #224
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Zitat Zitat von Markus_W Beitrag anzeigen
    Hast Du mal ein Bild, ich habe gerade nichts vor Augen.
    Nein, leider nicht, sonst hätte ich es gepostet.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  25. #225
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Hier mal die originale Verkabelung vom Klopfsensor.

    Ich habe keine Ahnung mehr, wie ich das bei mir damals verkabelt hatte...

    Ist meines Erachtens Masse über den Block und eine Schirmung auf Masse.
    Ich habe einen Kabelbaum übrig- da könnte ich mal auf die Suche nach dem Kabel/Stecker gehen.

    Wo der in der Basic MS3 angeschlossen werden muss, musst du mal im Miataturbo.net fragen- oder direkt bei Dimitris.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  26. #226
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Der Klopfsensor hat zwei Kabel. Vermutlich 12V und Signal.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  27. #227
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Ne, nur Masse (4A oben im Bild) und der Anschluss an das Steuergerät- vermutlich da eine 12V (im Bild oben die 4M) Verbindung die auf Masse gezogen wird, wenn das klopft.
    Außerdem liegt der Klopfsensor noch durch das Anschrauben auf Masse.

    Hier das Bild von den Megasquirt Anschlüssen an den 01-05er MXen.
    62929-ms3-wiring-knock-sensor-unit-01-05-ecu-pins2.jpg

    Edit- ich hab gerade nochmal geschaut- die MS3 Basic ist vorbereitet für Knock Sensor- frag mal Dimitris/Reverant, wo du das hinverkabeln musst.
    Geändert von Grummel (05.03.2020 um 14:02 Uhr)
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  28. #228
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Dimitri hat auf das Handbuch verwiesen. Ein kurzer Blick in den Pinout hätte genügt...

    Also, einmal Sensor Ground (Pin 3 Schwarz/Grün) und einmal DSP Knock Input (Pin 33 Weiß).
    Jetzt ist nur noch die Frage, welche Kabel am Klopfsensor was sind oder ob die Polarität egal ist.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  29. #229
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Also wie du schon geschrieben hast:

    W (weiß) = Sensor Knock Input
    B/L (schwarz/grün) = Masse

    Das müsste m.E. von vorne auf den Stecker geschaut sein
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  30. #230
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Das wäre einfach, dann hätten die ja sogar die gleichen Farben.

    Langsam lösen sich die Rätzel...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  31. #231

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    67
    Danke Dank erhalten 7 in 3 Posts  Bedankt 2
    Man kann es auf dem Schaltplan gut erkennen: man sollte ein dünnes geschirmtes Kabel verwenden. Wenn nicht erwünscht sollte man zumindest ein twisted pair Kabel nehmen (kann man auch selbst anfertigen, Schlaglänge ca 1cm). Twisted pair würde ich auch bei Lambda, Einspritzdüsen und Zündung verwenden).
    Der Aufwand ist nur minimal größer und es hilft gegenüber Störaussendungen.
    Ich antworte mit einem entschiedenen vielleicht!

  32. #232
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Ich werde beim Klopfsensor, Einspritzung und Zündung die Originalkabel nehmen. Bei der Breitbandlambda ist auch ein fertiger Kabelbaum dabei, auch den werde ich nehmen. Ich denke, dann sollte das mit der Abschirmung passen.

    Was den schwarzen Kasten an der Rückseite des Kopfs angeht, das scheint wohl ein Kondensator zu sein, der irgendwie im Zusammenhang mit der Zündspule steht. Hat jemand eine Idee was mit dem ist? Weg damit oder mit anschließen und wenn ja, wie?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  33. #233
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Behältst du die originalen Zündspulen, dann auf jeden Fall drin lassen.

    Nimmst du VW/Audi- dann weg...
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  34. #234
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Erstmal sollten die original Spulen drinnen bleiben. Wie wird der Kondensator dann angeschlossen?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  35. #235
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Der hängt in der Plusleitung der Zündspulen: 1 Anschluss Masse, 1 Anschluss an die Plusleitung.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  36. #236
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Nur damit ich das richtig verstehe, bei den Zündspulen ist A 12V, B geht an die Kerze und C ist Signal vom Steuergerät.

    Ich muss mir den Kondensator auch nochmal genau ansehen, ich meine der hatte zwei Zuleitungen plus nochmal zwei Leitungen die direkt am Kopf auf Masse gehen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  37. #237
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    A ist 12V, B ist Masse und C ist das Triggersignal von der Megasquirt/ECU.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  38. #238
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    1.996
    Danke Dank erhalten 16 in 13 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Nur damit ich das richtig verstehe, bei den Zündspulen ist A 12V, B geht an die Kerze und C ist Signal vom Steuergerät.

    Ich muss mir den Kondensator auch nochmal genau ansehen, ich meine der hatte zwei Zuleitungen plus nochmal zwei Leitungen die direkt am Kopf auf Masse gehen.
    Richtiges Pinout wurde schon geschrieben (Zündkerze ist nicht dargestellt).
    Den Kondensator auf jeden Fall drin lassen. Vor allem bei Umbau auf COPs. Ich musste bei mir einen nachrüsten, da die COPs mehr Strom ziehen (kürzere Dwell Zeit). Bei vollsequentiell geht das noch, bei semisequentiell empfiehlt sich der Kondensator. Das hält die Stromspitzen aus dem restlichen Motorkabelbaum kleiner. Der hohe Strom für kurze Zeit sorgt für sinkende Spannung und kann so zu lokal weniger Einspritzmenge führen, wenn gerade die Zündspule geladen wird und eine Einspritzdüse am zur gleichen Zeit am öffnen ist.

  39. #239
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Alles klar, dann bleibt der drinnen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  40. #240
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Kommen wir nun nochmal zu der Verkabelung der Zündspulen, auch hier gibt es ein paar widersprüchliche Aussagen, daher hier nochmal alles so wie ich es verstanden habe.

    Hier mal ein Bild von dem Stecker. Der Text oben im Bild ist falsch, das stimmt so nicht.

    ig_plug1_6rear_explained.jpg

    Also, es werden die 1,9er Zündspulen verwendet, diese haben bereits einen Ignitor (wie ist eigentlich das deutsche Wort dafür?), daher fliegt der Ignitor vom 1,6er raus, der Stecker wird abgeschnitten und hier dann folgende Kabel miteinander verbunden: Die Kabel führen dann zur 1,6er Zündspule, an der dann die 1,9er Spulen angeschlossen werden.

    Trigger Zylinder 1/4: 1,6: weiß (1) an braun/gelb (2) an 1,9: braun/weiß
    Trigger Zylinder 2/3: 1,6: rot (8) an braun (7) an 1,9: schwarz/gelb
    Masse 1,6: schwarz (6) wird nicht verwendet. 1,9: schwarz wird auf der Rückseite mit den Zylinderkopf verbinden, da wo auch der Kondensator angeschlossen ist.
    12V 1,6: blau (3) wird nicht verwendet. 12V von der 1,6er Zündspule (auch blau?) an 1,9: schwarz/weiß zusammen mit dem Kondensator.
    Tachosignal 1,6: gelb/blau (4) an schwarz/weiß (5). Damit wird der Tacho direkt mit der MS verbunden und das Tachosignal in der MS erzeugt.

    Könnt ihr das so bestätigen, dass das passt?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  41. #241
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Ich hab da schon vor langer Zeit mal was gezeichnet:

    Den Ignitor-Stecker hab ich abgeschnitten und einen neuen 4-Pin Amp-Superseal eingebaut, da es sich um einen Wire-to-device Stecker handelt, da gibt es kein Gegenstück, nur der Ignitor der passt.
    Und da hab ich auch den Stecker mit drauf, der den Kondensator mit versorgt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  42. #242
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Also richtig schlau werde ich daraus nicht, was du mit dem Stecker gemacht hast. Aber wenn ich das richtig überblicke, dann deckt sich das mit meinem Plan.
    Tacho brauchtest du nicht?

    Hast du mal ein Foto von deinem Stecker?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  43. #243
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.551
    Danke Dank erhalten 9 in 8 Posts  Bedankt 1
    Ich blick ehrlicherweise auch nicht mehr 100% durch (ist ja eine Weile her):


    Trigger Zylinder 1/4: 1,6: weiß (1) an braun/gelb (2) an 1,9: braun/weiß stimmt
    Trigger Zylinder 2/3: 1,6: rot (8) an braun (7) an 1,9: schwarz/gelb stimmt
    Masse 1,6: schwarz (6) wird nicht verwendet. stimmt 1,9: schwarz wird auf der Rückseite mit den Zylinderkopf verbinden, da wo auch der Kondensator angeschlossen ist. stimmt, läuft bei mir über den X15 Stecker noch
    12V 1,6: blau (3) wird nicht verwendet. 12V von der 1,6er Zündspule (auch blau?) an 1,9: schwarz/weiß zusammen mit dem Kondensator. stimmt
    Tachosignal 1,6: gelb/blau (4) an schwarz/weiß (5) das lief bei mir direkt über das TachOUT der Megasquirt aber eventuell habe ich dort auch nur die beiden Kabel verbunden. Damit wird der Tacho direkt mit der MS verbunden und das Tachosignal in der MS erzeugt.

    Leider ist das Auto verkauft un ich habe da keinen Zugriff mehr, deshalb keine Bilder...
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  44. #244
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Durch das verbinden der beiden Kabel ist die MS direkt mit dem Tacho verbunden.

    Gut, dann sind wir uns ja einig. Passt also auch hier soweit.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  45. #245
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    3.896
    Danke Dank erhalten 88 in 55 Posts  Bedankt 72
    Hi Andre,

    Gibt es hier Fortschritte oder liegt das Projekt aus verständlichen Gründen auf Eis?

  46. #246
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Hallo Micha,
    ich bin seit 2 Wochen im Homeoffice, 200km vom Auto entfernt. Dementsprechend gibt es nichts Neues, leider. Ich fürchte auch, dass der Wagen bis zur Tour Ende Mai nicht fertig ist. Wobei es da ja auch noch mehr als fraglich ist, ob es überhaupt eine Tour gibt...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  47. #247
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.379
    Danke Dank erhalten 124 in 60 Posts  Bedankt 34
    Hier mal ein aktueller Zwischenstand:
    - Motor, Getriebe, Diff und Fahrwerk sind drinnen. Die Sportive Seitenwellen und Achsschenkel sind nicht drinnen,weil die Schrauben festgegammelt sind und nicht raus gehen.
    - Motor ist verkabelt, sprich, Breitband ist drinnen, Öl- und Wassertemperatursensoren sind drinnen, Lichtmaschine angeschlossen, Kurbelwellen- und Nockenwellensensor angeschlossen, Drosselklappensensor und Leerlaufsteller angeschlossen, Zündspulen mit Kondensator und Einspritzdüsen angeschlossen.

    Nächster Schritt ist, die restlichen Teile einbauen und anschließen. Danach die Kabel nach innen zu legen, MS3 einbauen und anschließen. Etwas Ordnung im Motorraum machen, dadurch, dass Kabelbaum und Motor nicht zusammenpassen, passen die Kabelhalter nicht oder sind nicht vorhanden. Danach muss noch die Kat zusammengeschweißt werden, die MS Grundeinstellungen machen und dann hoffentlich der erste Start...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei der Planung eines Turboumbaus
    Von aemichs im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 05.03.2018, 18:10
  2. Kat bei 92er Miata und 92er NA gleich (beide 115 PS)?
    Von Com_Raphaezer im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 13:45
  3. [NB⁄NBFL] (NB) Reifen und Budget Planung
    Von Sardaukar im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 08:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •