Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    113
    Danke Dank erhalten 9 in 7 Posts  Bedankt 26

    1.9er(146PS) welches Öl?

    Hallo zusammen,
    ich habe jetzt eine ganze Weile die Suchfunktion getestet, jedoch nicht so richtig was gefunden!
    Ich möchte in den nächsten Tagen, meinem 1.9er NB/FL(146PS) was gutes tun und einen Ölwechsel machen, da ich nicht weiß was der Vorbesitzer da nun wirklich draufgekippt hatte!
    Auf meinem alten NB(140PS) und allen Autos davor, fuhr ich immer das 0W40 von Liqui-Moly. Als ich dann den NC (2.0) bekam, riet man mir damals von dem Öl ab, angeblich wegen der Nockenwellenverstellung und empfahl mir stattdessen ein 5W30!
    1. Frage: Stimmt das so, oder ist das Quatsch? Ist ja nun auch schon ein paar Jährchen her!
    2. Frage: Welches Öl verwendet Ihr so, beziehungsweise welche Ölsorte ist nun das sinnvollste und beste, für meinen aktuellen 1.9er?
    Euch allen noch einen schönen Sonntag,
    Gerry

  2. #2
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.177
    Danke Dank erhalten 82 in 36 Posts  Bedankt 23
    Ich würde für den Motor ein 5W50 oder sogar ein 10W60 nehmen, abhängig davon die dein Einsatzgebiet ist.
    5W50 habe ich das Mobil1 genommen, beim 10W60 das Motul 8100 (weil es für den Caterham empfohlen wird, und ich am liebsten in alle Fahrzeugen das Gleiche reinkippe).
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  3. #3

    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    113
    Danke Dank erhalten 9 in 7 Posts  Bedankt 26
    Hallo und sorry,
    ich vergaß zu erwähnen, daß ich den Wagen ganzjährig nutzen muß!
    Das Öl sollte daher den bestmöglichen Kompromiss, für alle Jahreszeiten darstellen!
    Im Winter also dünn genug, auch bei Frost und im Sommer sehr gute Reserven...auch wenn man mal bei 25° "etwas" flotter unterwegs ist!
    Gruß Gerry

  4. #4
    Moderator Avatar von barbara
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-546XX
    Beiträge
    17.572
    Danke Dank erhalten 34 in 18 Posts  Bedankt 29
    Ich bin meinen 1,6 er Alltagsnb 20 Jahre lang mit 10w40 gefahren bin.
    Da war an Nutzung alles dabei, Autobahnfahrten, Stadtverkehr, bei Touren fliegen lassen, kurzstreckenbetrieb.
    Sowohl Sommer als auch Winter.
    Der Motor ist vermutlich das letzte was an dem Wagen gestorben wäre, das drumrum ist leider weggerostet.

    Ich halte 10w40 für einen guten Allroundkompromiss für ein täglich genutztes Na/nb Alltagsfahrzeug.

    Wir kippen s hier auch in die Anni (die braucht von Anfang an etwas mehr Öl als Tara) und in den 1,6 er Na (dürfte an die 300.000 km langsam kratzen) von Harald.
    Lg barbara

  5. #5
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.177
    Danke Dank erhalten 82 in 36 Posts  Bedankt 23
    Wenn du auch im Winter fährst und bei euch im Winter keine -20° regelmäßig vorkommen, dann würde ich das 5W50 nehmen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    45.548
    Danke Dank erhalten 80 in 54 Posts  Bedankt 86
    Zitat Zitat von barbara Beitrag anzeigen
    Ich halte 10w40 für einen guten Allroundkompromiss für ein täglich genutztes Na/nb Alltagsfahrzeug.
    ... und ich fahre seit Jahren 5W50 im MX, ohne jegliche Probleme.

    Letzten Endes bin ich der Meinung, dass der alte Motor (also alles ab 1989 NA bis 2005 Sportive) einfach so steinalt ist, daß ein gelegentlicher Wechsel von irgendeinem Öl und eine gute Obacht auf ausreichenden Ölstand wichtiger ist als die Suche nach der perfekten Plörre.

    Ich will darauf hinaus: das ist weder ein hochmoderner Motor, noch ein hocheffizienter Motor. In einem 500 PS V8 würde ich mir bei Belastung eher Gedanken machen. Aber ganz sicher nicht in einem MX NA-NBFL (in dem ein Ersatzmotor fast nur dreistellig kostet)
    Cheers, Martin

  7. #7
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.068
    Danke Dank erhalten 36 in 25 Posts  Bedankt 45
    Damit nun alles dabei ist:
    Ich bin im NB ebenfalls 10w-40 oder 5w-40 gefahren, im NB-FL zu 90% 5w-30 oder sehr selten 5w-40. Immer HC oder "richtig" synthetisch.
    Dabei hab ich mehr aufs Intervall und Füllstand, als auf die Ölmarke geachtet. Da kam meistens rein, was die Werkstatt im Fass hatte. wenn ich selbst kaufen war, Liquy Moly. Man muss da nicht unbedingt ne Wissenschaft draus machen, außer man ist ständig mit Knallgas in den Alpen unterwegs. Auch dann wäre ich der Meinung, lieber mit einem frischen Öl, als einem 10.000km alten "Markenzeugs" unterwegs zu sein.

    Ab der Modellreihe NC wäre ich vielleicht etwas vorsichtiger.

    Der NB Motor kommt in seinen Grundzügen aus den 80ern/90ern und wurde nur marginal weiterentwickelt. Der läuft vermutlich auch mit Sonnenblumenöl, wenn genug drin ist.

    Wo wir gerade dabei sind: Der Focus bekommt regelmäßig in kurzen Intervallen (10.000km) ne Spülung (Mannol Motor Flush) und danach entweder Mannol Energy 5w-40 oder Fanfaro 5w-30 (was gerade billiger zu bekommen ist, sollte jemand noch was billigeres kennen, her damit). Ich glaube, der Zetec S Motor ist auf gleichem oder entwickelterem Stand, als der NB(FL) Motor, trotzdem 20 Jahre alt und hat 300.070 km drauf. Nachfüllen ist hier bei jeder 3. Tankfüllung angesagt, aber der rennt. Die Karre bekommt reichlich auf die Mütze (Anhänger-/Baustellenfahrzeug) und auch hier wird wahrscheinlich der Motor seidig laufend übrig bleiben, wenn man den Rest der Karre bereits mit ner Dose Rostlöser über die Kanalisation entsorgen könnte (dauert nicht mehr lange).
    Think pink!

  8. #8

    Registriert seit
    23.06.2019
    Beiträge
    113
    Danke Dank erhalten 9 in 7 Posts  Bedankt 26
    Vielen Dank für die aufschlussreichen Antworten!
    Euch allen noch einen schönen Feierabend!
    Gruß Gerry

Ähnliche Themen

  1. Unterschied Motoren 140PS <---> 146PS
    Von Markus_W im Forum Technik Serie
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 15:24
  2. NB: Motortausch 1,9er NB-Fl (146PS) in NB (140PS)
    Von rolf_b im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2007, 20:43
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 22:45
  4. K&N57i... welche Produktnummer... für NBFL 146PS
    Von Alex Kiesl im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2005, 01:20
  5. 146PS beim NB? - Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Von Ikarus im Forum Allgemeines
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 22.04.2002, 12:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •