Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27

    Ölverlust Simmering / Gleich Kupplung machen / Teileliste

    Servus - ich habe nach Austausch des O-Rings / Drehwinkelsensor und einer neuen Ventildeckeldichtung den wahrscheinlichen Grund des bemängelten Ölverlusts festgestellt - Undichtigkeit zwischen Motor-Getriebe, also höchstwahrscheinlich Simmering.

    Damit dürfte dieses Teil gemeint sein:

    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...a38f4a3233be32

    Wenn ich schon alles auseinanderbaue, kann ich doch gleich die Kupplung machen - könnt ihr mal schauen ob ich alle Teile unten aufgelistet habe oder noch was fehlt? Richte mich nach der Vorlage von mxfive.at (http://mxfive.at/die-kupplung-beim-mx-5/)

    Also Kupplungsset: Kupplungsreibscheibe / Druckplatte / Ausrücklager / Pilotlager (Zentrallager)
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...36343986d446c6

    Zentrierdorn:
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...rget=%84_blank

    Allerdings bin ich mir bei den sonst genannetn Dichtungen nicht sicher:

    Dichtung: Krümmer -> Verbindungsrohr

    ??

    Dichtung: Verbindungsrohr -> Katalysator
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...a38f4a3233be32

    Dichtung: Simmering Kurbelwelle hinten
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...a38f4a3233be32

    Die hintere Dichtung sollte man wohl auch gleich einbauen:
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...a38f4a3233be32

    Habe ich noch was vergessen (ausser eine Bühne, Zeit, Geduld und helfende Hände?)

    Vielen Dank!

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.047
    Danke Dank erhalten 237 in 185 Posts  Bedankt 234
    Moinsen,

    erst mal ein dickes Lob, hast Dich ja schon mal ausgiebig mit befasst.

    Wenn Du den Simmerring auf der Getriebe-Eingangsseite machst, benötigst Du eine Papierdichtung. Sollte sich auch irgendwo bei IL finden.
    Wenn Du den Simmerring der Kurbelwelle tauschen willst, die Schrauben zwischen Schwungscheibe und Kurbelwelle sollen mit Dichtungsmasse eingesetzt werden.
    Ich glaube, es war keine dauerelastische, sondern aushärtende Dichtmasse. Aber das ist Halbwissen.

    Kupplung: Sind das Nachbauteile von IL, also kein Original? - Würde ich nicht nehmen, bei der Kupplung werden ausschließlich Originalteile empfohlen.

    Wegen Auspuffdichtung: Kommt drauf an, an welcher Stelle Du den Auspuff trennen willst.

  3. #3
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.763
    Danke Dank erhalten 120 in 91 Posts  Bedankt 427
    Pilotlager auch gleich erneuern.

    Und, in der Tat: Gib ein paar Euro mehr aus und nimm die Originalteile bei IL.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  4. #4

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.047
    Danke Dank erhalten 237 in 185 Posts  Bedankt 234
    Ich glaube, das IL-Kit wäre Druckplatte, Reibscheibe, Pilotlager, Ausrücklager gewesen.

    Supergerne würde ich das Getriebe kein zweites Mal rausnehmen wollen, daher am Liebsten alles Originalteile.

  5. #5
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.141
    Danke Dank erhalten 38 in 34 Posts  Bedankt 35
    Vergessen? Tonnenweise Rostlöser und beten, dass die bescheuerte PPF Schraube und die Schrauben an der Getriebeglocke rausgehen.
    Kupplung tauschen beim MX ist, MMN, Drecksarbeit, will ich nie wieder machen.

    Rechne beim allerersten Mal ma mit so 6 Stunden.
    I6 ITB S50B30

  6. #6
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.763
    Danke Dank erhalten 120 in 91 Posts  Bedankt 427
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das IL-Kit wäre Druckplatte, Reibscheibe, Pilotlager, Ausrücklager gewesen.

    Supergerne würde ich das Getriebe kein zweites Mal rausnehmen wollen, daher am Liebsten alles Originalteile.

    Stimmt, bei dem Repro-Satz ist es dabei. Bei dem Ori-Satz muss es extra bestellt werden.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.047
    Danke Dank erhalten 237 in 185 Posts  Bedankt 234
    Zitat Zitat von Krischan Beitrag anzeigen
    Vergessen? Tonnenweise Rostlöser und beten, dass die bescheuerte PPF Schraube und die Schrauben an der Getriebeglocke rausgehen.
    Kupplung tauschen beim MX ist, MMN, Drecksarbeit, will ich nie wieder machen.

    Rechne beim allerersten Mal ma mit so 6 Stunden.
    Ehrlich? PPF an Differential, das Problem kannte ich. Der pure Hass. Aber PPF am Getriebe rostig, man lernt nie aus.

    Bei mir waren die Getriebe immer ausreichend ölig, so dass sich der PPF super vom Getriebe lösen ließ ...

  8. #8

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Vielen herzlichen Dank!
    - ich habe ziemlich wenig Lust darauf aber was muss das muss Also anstelle IL-Kit dieses hier:

    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...b069edda24f1c4

    und dazu:

    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...b069edda24f1c4

    ?

  9. #9
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.763
    Danke Dank erhalten 120 in 91 Posts  Bedankt 427
    Nein, beim Pilotlager erst echt das Originalteil nehmen.

    Bevor Du eine Hand voll Euros sparst und alles wieder ausbauen darfst.


    Mir geht es da wie Krischan: Ich wollte das nur ein einziges Mal machen und dann nie wieder.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  10. #10

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.047
    Danke Dank erhalten 237 in 185 Posts  Bedankt 234
    Das Pilotlager / Führungslager ist auch wieder ein IL-Nachbau.

    Haben die das nicht als Originalteil?

  11. #11

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Originalteil ist wohl grade nicht lieferbar - aber schon verstanden -> dann checke ich mal beim freundlichen...

  12. #12

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.047
    Danke Dank erhalten 237 in 185 Posts  Bedankt 234
    Wenn Du es nicht eilig hast, Du kannst Dich auch von IL per Email benachrichtigen lassen, wenn dortselbst das Ersatzteil wieder verfügbar ist ...

  13. #13

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Danke - leider drängt die Zeit

  14. #14

    Registriert seit
    06.08.2002
    Ort
    Saar-Pfalz-Kreis.
    Beiträge
    4.219
    Danke Dank erhalten 9 in 7 Posts  Bedankt 3
    Noch ein Tip:

    Kontrolliere unbedingt ob unter dem KWS die Ölwanne dicht ist. Auch eine beliebte Undichtigkeit anstatt des KWS. Wenn du nämlich nach rund 8 Stunden Kupplung und KWS gewechselt hast und der sifft immer noch geht das Drama von vorne los....... dazu muss dann noch der Motor gelößt und angehoben werden sonst bekommst du die Ölwanne nicht ab.

    Und ja, bei der Kupplung IMMER die originalen Teile nehmen.

  15. #15

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Danke für den Tipp - wenn die Ölwannendichtung undicht wäre - Motor anheben etc.? (Ojemine wären das diese Dichtungen:
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...22b6fc759bc70e
    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...22b6fc759bc70e

    Gibt es da irgendwo eine gute Anleitung?

    Und Kupplungsnehmerzylinder am besten auch gleich tauschen?

  16. #16

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.047
    Danke Dank erhalten 237 in 185 Posts  Bedankt 234
    Kupplungsnehmer ist außenliegend. Der kann völlig unabhängig von der Kupplungs-Aktion getauscht werden.

    Bei den halbkreisförmigen Dichtungen hast Du zwei mal den selben Link gepostet; vermutlich meinst Du einmal Halbkreis vorne, einmal hinten.
    Das passt dann.

    Die restliche Dichtfläche von Ölwanne und Motorblock wird mit Dichtmasse versehen. Auswendig weiß ich nicht, ob die Gummidichtungen eingeschmiert gehören.
    Schaden wird es wohl nicht.

    Um die Ölwanne abzubekommen, gibt es im Prinzip zwei Möglichkeiten:
    - Motor nach oben anheben.
    - Vorderachsträger nach unten absenken. Vorsicht, der Motor stützt sich auf dem Träger ab, er muss daher anderweitig aufgehängt sein.

    Insgesamt würde ich mir vorher erst mal ansehen, ob die Ölwannendichtung überhaupt gemacht werden muss.
    Ich hatte bisher zwei mal den Fall, dass die Ursache eine undichte Getriebewelle war.
    Aus meiner persönlichen Erfahrung hätte ich das zuerst im Verdacht.

    Grüße
    HansHansen

  17. #17

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Vielen Dank euch allen - Teile sind bestellt, nächste Woche geht es ans Eingemachte! Ich berichte wie es läuft... Gruss

  18. #18

    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    99
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Zitat Zitat von walk Beitrag anzeigen
    Vielen Dank euch allen - Teile sind bestellt, nächste Woche geht es ans Eingemachte! Ich berichte wie es läuft... Gruss
    Ich bin sehr gespannt und drücke dir die Daumen

    Bei meinem NA steht dasselbe an, nur leider habe ich keine Möglichkeit, die Arbeit selber durchzuführen
    Hat dein NA ebenfalls helles Öl am Getriebe verloren?

  19. #19

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    So, geschafft. Es war dann doch ein Tag Arbeit, ich müsste das jetzt nicht jede Woche machen

    Ölwannendichtung sah sauber aus, auch der hintere Kurbelwellen-Simmering sah noch gut aus (trotzdem getauscht). Die Getriebeglocke war ziemlich dreckig, ich vermute das von dort Öl leckte. Dort die Simmeringe einzubauen war kein Problem. Ich hatte den Auspuff zunächst am Katalysator getrennt, musste aber das Feuerrohr doch am Krümmer abnehmen, das als Tipp für das nächste Mal.

    Einziger Fauxpas, ich hatte vergessen, die Staubkappe für die Kupplungsausrückgabel zu bestellen - die muss ich nachträglich austauschen wenn sie da ist.

    Jetzt am Wochenende noch ein bisschen probefahren und hoffentlich ist jetzt alles dicht.

  20. #20

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Himmelarschundzwirn - pünktlich zum MFK-Termin eine Mini-Ölspur. Schaut mal bitte, was könnte das sein?









    Seit dem Kupplungswechsel bin ich so 300 km gefahren, es scheint zwischen Motor und Getriebe auszutreten?

    So sah der hintere Nockenwellensimmerring aus:



    Und so dann der neue:



    Was kann ich jetzt noch machen? Irgendwelche Dichtungen die ich übersehen habe?

    Danke für Eure Ideen!

  21. #21
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.763
    Danke Dank erhalten 120 in 91 Posts  Bedankt 427
    Das ist übrigens der Kurbelwellen-Simmerring, den Du da zeigst.


    Wo ist denn der „ Beginn“ der neuen Ölspur ?

    Die Flüssigkeiten können ja nur von oben nach unten und durch den Fahrtwind von vorn nach hinten fließen.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  22. #22

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Du hast natürlich recht, Kurbelwellensimmering den meinte ich.

    Der Beginn muss, soweit ich das sehen kann ab der Trennung Motor/Getriebe sein, davor ist alles sauber. Damit scheidet die Ölwannendichtung aus, oder? (Das Photo ist von vorne Richtung Heck)

    Nicht fest genug zusammengeschraubt? Beim Simmering vom Getriebgehäuse zum Getriebe geschlampt?


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Ok, inzwischen Tip von miata.net - ich habe wahrscheinlich vergessen, die Bolzen/Schrauben der Schwungscheibe mit Loctite einzuschmieren

    Also noch mal von vorne, mal schauen wieviel ich diesmal schneller bin...

  23. #23

    Registriert seit
    23.04.2016
    Ort
    CH-8...
    Beiträge
    69
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 27
    Update: Gerade MFK bestanden. Es war wohl wirklich dieser kleine aber dumme Fehler, Loctite für die Schrauben der Schwungscheibe zu vergessen. Beim zweiten Mal ging der Getriebe Ausbau ziemlich fix, aber jetzt widme ich mich lieber anderen Themen
    Vielen Dank noch einmal für eure Hilfe!

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] [NBFL] Antriebswelle: Simmering sifft
    Von Devious im Forum Technik Serie
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 23:19
  2. Teileliste Verdeckaustausch
    Von Spalter im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 10:20
  3. Teileliste
    Von Weightwatcher im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.09.2007, 15:29
  4. Explosionszeichnungen bzw. Teileliste MX-5
    Von JoLe im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2003, 09:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •