Close
projekt-mx5.de

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 201 bis 224 von 224
  1. #201

    Registriert seit
    28.09.2019
    Ort
    A-8111
    Beiträge
    84
    Danke Dank erhalten 5 in 5 Posts  Bedankt 32
    Irgendwie lässt du echt nichts aus. Faszinierend.

    Dieser Thread entwickelt sich schon seit geraumer Zeit zu einer Checkliste, was ich bei meiner gleich alten Neuerwerbung noch alles durchchecken muss/will

  2. #202

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    4.558
    Danke Dank erhalten 144 in 108 Posts  Bedankt 127
    Was ist denn genau passiert? Die beiden spitzen Plastik-Pinnökel sind nicht mehr intakt?

    Die Verschlüsse haben nämlich auch gerne noch einen anderen Schaden: Die Hebel klappen auf, obwohl man das kleine Knöpsken gar nicht gedrückt hat.
    Dafür gibt es allerdings mehrere Reparaturanleitungen und ich glaube, miatamecca hat sogar eine Art Reparatur-Satz entwickelt.

    Viel Erfolg und nur nicht den Spaß verderben lassen.

    Grüße
    HansHansen

  3. #203
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49324
    Beiträge
    3.960
    Danke Dank erhalten 65 in 57 Posts  Bedankt 113
    @ Carsten: ich denke das lag nicht an den zwei kleinen Nippeln ....schau mal hier: http://mx5-freunde-osnabrueck.de/Die...nd-Bastelecke/ da hab ich unter *NA/NB Reparatur Verdeckverschluß eine PDF eingestellt. Das ist schnell gemacht und die Verschlüsse gehen nie wieder auf

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Geändert von Topdown (17.03.2020 um 23:17 Uhr)
    Life is a game - Play it

  4. #204

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Doooch.... die Verschlüsse bleiben zu. Aber sie rattern in der Mulde vorn, weil der Stahl- innen - Pin freiliegt.

    Da ist von der Kunststoff- Hülle nix mehr da... siehe Foto...

    Und das schon länger, sonst wäre in der Mulde keine Einkerbung, so gross wie der Pin. Und das sind genau die 2 mm, die ich es vertikal in geschlossenem Zustand während der Fahrt rattern kann, und wenn ich es runterziehe, ist es leise im Auto.

    Carsten


    851DB875-661C-4A17-994C-D9B39DFE37E4.jpeg

  5. #205
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49324
    Beiträge
    3.960
    Danke Dank erhalten 65 in 57 Posts  Bedankt 113
    Oh ja, die sind echt hinüber.... gibt es für ein paar € einzeln beim Freundlichen


    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  6. #206

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Sag ich ja , heute ein 6er Set bestellt.

    4x Hardtop und 2x Verdeck, je 3 Euro.

    Carsten

  7. #207
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49324
    Beiträge
    3.960
    Danke Dank erhalten 65 in 57 Posts  Bedankt 113
    3 € passt

    Nice day Maggie
    www-mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  8. #208

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    4.558
    Danke Dank erhalten 144 in 108 Posts  Bedankt 127
    Wenn die neuen Plastik-Spitzen da sind, dazu dies zur geneigten Kenntnisnahme:

    https://www.miata.net/garage/latch_adjust.html

    Vielleicht hilft's.

    Grüße
    HansHansen

  9. #209

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    .... Mein Kopfkino für diese Kiste ist inzwischen die Stimme von J Clarkson.... „so lets go out and buy a cheap MX5... I mean what could possibly go wrong...?“ .

    Das beschreibts wohl am Besten :—)

    Carsten

  10. #210
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.002
    Danke Dank erhalten 69 in 60 Posts  Bedankt 13
    Immerhin ein Stoffdach. Der Rost an den Hebeln ist auch ein Zeichen der Feuchtigkeit. So als Tipp für die Kaufberatung. Grüsse Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  11. #211

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    ...nur dieser Hebel ist rott, alle anderen sind besser.

    Carsten

  12. #212

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Habe heute die Teile eingebaut. Dauert 3 Minuten pro Seite. Verdeck klappert nicht mehr, super.

    Dann was neues: heute morgen, die Nacht wars -7 hier, Leerlauf zuerst 1500, vom KLR her. Dann nach 800m hoch auf 2100, und blieb dort, bis sogar die Temperaturanzeige so bei 1/4 war, bei über 2000.

    Heute Nachmittag dann um 16 Uhr, aus dem Büro ins Auto, wieder alles gut. Was mag das sein ? KLR hängt ?

    Carsten

  13. #213

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    .... also, das Kaltlauf >2000 rpm bei saukalter Nacht blieb. Komisch.

    Dann die Frage, warum es fühlbar kurz dunkel wird, wenn ich auf
    Fernlicht umschalte ? Also ne Sekunde oder so ?

    Carsten

  14. #214
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.002
    Danke Dank erhalten 69 in 60 Posts  Bedankt 13
    Hm hat der auch eine Lichthupe mit Klappis auf?
    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  15. #215

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Ja, hat er...

    Carsten

  16. #216
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.002
    Danke Dank erhalten 69 in 60 Posts  Bedankt 13
    Vielleicht mal hören, ob da was summt. Ist aber nur geraten.Grüsse Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  17. #217

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Hm, verstehe ich nicht ?

    Ich mach das Licht an, Paddel kommen hoch. Dann Fernlicht, und der Umschaltprozess, also Flip- am Hebel- dauert dann 0.5-1 sec, bevor richtiges Fernlicht kommt. Dazwischen ist es duster. Alles aus.

    Ich vermute, das die Schaltkontakte im Fernlichtrelais entweder fertig, oder verzundert sind. Ich mach das mal auf, und gucke nach. Am Ende wirds ja helle, und ich glaube, wenn ich ein paar Mal schalte, auch schneller, aber das allererste Mal wars echt ziemlich fies, bis man sich so bei 100 auf der Landstraße in der totalen Finsternis umorientiert hat....

    Carsten

  18. #218
    Avatar von legolas
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Wiesbade
    Beiträge
    99
    Danke Dank erhalten 2 in 1 Post  Bedankt 2
    Ich habe das Problem auch. Vor zehn Jahren ging es bei mir allerdings damit los, dass das Fernlicht beim Umschalten komplett aus blieb.

    Ich habe das auch aufgemacht, aber so weit ich mich noch erinnere, kommt man durch das viele Plastik nicht einfach an die Kontakte. Ich habe mit Kontaktspray etwas versucht, aber beim Hantieren irgendwann gemerkt, dass es wieder anging, aber leider mit dieser Verzögerung von 0,3-0,5 Sek (im Wald nachts gefühlte 5 Sek).

    Ich habe mich damit zufrieden gegeben (Saisonkennzeichen, wenige Km/Jahr), der TÜV hatte seither 5 mal auch nix dagegen. Aber wenn Du etwas findest, wäre ich dankbar für Infos.

  19. #219

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3

    Aktuell fahr ich ohne die Einsteck - Sicherung des KLR, aber...

    ...das ändert nix. Er zeigt genau dasselbe Verhalten. Kalt zuerst 1500, dann nach 200m, erste Ampel, 2000. Das kann dann so bleiben für 10 km. Erst wenn ich ihn ausmache, und stehen lasse, ist er dann bei 900.

    Welcher Temp- Fühler ist das, den ich tauschen sollte ? Der hinter dem Motor oben unter der ZSpule ? Ich bin mir ziemlich sicher, das ein Steuergerät hier falsch informiert wird, z. B. über Wassertemp.

    Gleichzeitig muss das Thermostat neu. Der wird zu langsam warm, und die Heizung bleibt zu mau, keine 30 Grad.

    Wenn jemand eine Kennlinie für den Sensor hätte, könnte ich ja mal nachmessen, mit Kochtopf und Multimeter.

    Carsten
    Geändert von Durango2k (05.04.2020 um 23:13 Uhr)

  20. #220

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    4.558
    Danke Dank erhalten 144 in 108 Posts  Bedankt 127
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Wenn jemand eine Kennlinie für den Sensor hätte, könnte ich ja mal nachmessen, mit Kochtopf und Multimeter.

    Carsten
    Soweit ich glaube zu wissen, sind für den Sensor nur zwei Werte für unterschiedliche Temperaturen bekannt.
    Müssten beispielsweise im Jetzt helfe ich mir selbst genannt sein. Dort mit der Einheit Ohm, das allwissende Forum meint, Kilo-Ohm dürfte richtig sein.

    Alternativ könnte man mal der Einstellung Grundleerlauf beigehen.
    Oft wird empfohlen, den Grundleerlauf höher einzustellen, bei Autos, die einen recht niedrigen Leerlauf zeigen.
    Bei Dir ist der Fall zwar umgekehrt gelagert, aber vielleicht hilft diese Info hier trotzdem:
    https://mx-5.de/html/leerlaufdrehzahl_fallt_ab.html

    Grüße
    HansHansen

  21. #221

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Danke. Wenn er denn dann warm ist, liegt er so bei 900.... daher glaub ich eher an den Sensor. Aber ich versuchs, den Korpp hab ich da.... gleich mal nachschauen.

    Carsten

  22. #222

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Habe heute die Leerlauf - Grundeinstellung versucht. Mit Drahtbrücke im Stecker fällt er auf ca. 650 runter, läuft dann bei ca. 800 stabil. Das wirds also nicht sein.

    Bleibt der elende Temperaturfühler. Den konnte ich nicht finden. Zündspulen raus dafür ?

    Ich stell die Tage mal Bilder von der Gegend ein. Ich glaube, man hat den grauen Stecker hinten am Kopf durchtrennt, und dort den KLR eingeschliffen. Ich hätte echt richtig Lust, den ganzen KLR- Kram rauszuwerfen.... fragt sich halt, was passiert, wenn das jemand merkt - und es zwingt mich, ab Ende des Jahres auf H zu wechseln.

    Carsten

  23. #223

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    4.558
    Danke Dank erhalten 144 in 108 Posts  Bedankt 127
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Bleibt der elende Temperaturfühler. Den konnte ich nicht finden. Zündspulen raus dafür ?
    Immer wieder gern genommen, der Fred ausm miata.net. Da hätte es ein schönes Bild von der Motorrückseite.
    Ist ein 1.6er-NA, müsste also bei Dir hinkommen:
    https://forum.miata.net/vb/showthread.php?t=346471

    Grüße
    HansHansen

  24. #224

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    352
    Danke Dank erhalten 38 in 27 Posts  Bedankt 3
    Passt. Spulen raus, KLR raus, freilegen. Dann ins Gefrierfach mit dem Teil.

    Carsten
    Geändert von Durango2k (Gestern um 23:08 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] NBFL PSS9 und mein erster Eindruck
    Von MX5 Juergen im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 12:42
  2. Dringend! Mein erster MX5
    Von vossydabear im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 21:23
  3. [NC/NCFL] [NC] Mein erster Roadster und viele Fragen ...
    Von nata1101 im Forum Allgemeines
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 13:55
  4. Mein Erster
    Von Marein im Forum Allgemeines
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •