Close
projekt-mx5.de

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 200 von 244
  1. #151

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    ...die Tabelle kenne ich wohl. Dazu noch so 2-3 Threads aus dem Miatanet.

    Aaaber, da fehlt halt alles nach 94 herum. Also irgendwie alle mit 2 dots.

    Ob nun 1dot = 2dot ist, weiß keiner, oder ob einfach nur der Adressraum größer sein sollte, um mehr Varianten darstellen zu können ?

    Ich würds gern wissen, aber ich find es nirgends....

    Aktuell überlege ich, Mazda mal anzurufen und das mal zu erbitten. Es würde echt helfen, zumal davon auszugehen ist, dass durchaus mehr NA restauriert werden werden. Und da ist der Weg eigentlich vorgezeichnet. Back to original....

    Carsten

  2. #152
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.042
    Danke Dank erhalten 28 in 20 Posts  Bedankt 36

    Lightbulb Kenne miata Federn immer nur mit 2 Farbklecksen pro Feder...

    Hallo!

    Habe vor ein paar Jahren nahezu jungfräuliche OEM Federn aus einem 1989er miata vom Forumsuser Tyreman gekauft. Die waren vorne rot und hinten blau markiert, immer mit zwei Klecksen je Feder. Kenne von meinem 92er miata noch die Variante vorne rot hinten gelb, da waren auch immer jeweils 2 Kleckse Farbe pro Feder drauf. Ich hatte auch schon Federn vom 97er miata in der Hand, da waren es auch immer 2 Kleckse Farbe pro Feder. Von daher hätte ich jetzt mal vermutet, das gehört so und es wird wirklich nur nach Farbe und nicht auch noch nach der Anzahl der Kleckse unterschieden.



    Grüße
    Christian

  3. #153
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, bei uns VW sind es 2 Klekse meist unterschiedlich, da die Farben ausgingen. Um das Rad nicht neu zu erfinden hätte ich den Monoklecks dann doppelt einfarbig übertagen. Das passt schon. Hauptsache du bekommst die Dämpfer- und Exzenterschrauben los. Echter Rostlöser muss da ran.
    Grüsse Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  4. #154

    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    D-44...
    Beiträge
    389
    Danke Dank erhalten 67 in 47 Posts  Bedankt 16
    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Habe vor ein paar Jahren nahezu jungfräuliche OEM Federn aus einem 1989er miata vom Forumsuser Tyreman gekauft.
    Die Welt ist klein - ich glaube, ich besitze aktuell eben dieses Auto, in das Mazda diese Federn mal ursprünglich eingebaut hatte Ralf hatte in diesen Miata ein KW1 eingebaut, das ich dann, kurz nach dem ich seinen Miata gekauft hatte, wieder rausgeworfen hatte - um es wieder gegen originale Federn und Seriendämpfer auszutauschen...

    Meine Federn, die ich günstig auf Kleinanzeigen geschossen hatte, haben übrigens auch zwei Farbpunkte.

  5. #155
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.042
    Danke Dank erhalten 28 in 20 Posts  Bedankt 36
    Zitat Zitat von prenz Beitrag anzeigen
    Die Welt ist klein - ich glaube, ich besitze aktuell eben dieses Auto, in das Mazda diese Federn mal ursprünglich eingebaut hatte Ralf hatte in diesen Miata ein KW1 eingebaut, das ich dann, kurz nach dem ich seinen Miata gekauft hatte, wieder rausgeworfen hatte - um es wieder gegen originale Federn und Seriendämpfer auszutauschen...

    Meine Federn, die ich günstig auf Kleinanzeigen geschossen hatte, haben übrigens auch zwei Farbpunkte.

    Ja, die Community für NAs wird langsam kleiner...

    Muss zugeben, ICH hätte den 89er damals sicher auch nicht mit dem KW V1 versehen, war aber froh dass Ralf es tat, so bin ich an fast neuwertige Federn für einen fairen Preis gekommen. Die sind jetzt in einem 97er m-edition miata drin wo sie vorne schon ziemlich tief hängen (Klima + 1,8er Maschine + NB-Domlager).



    Viele Grüße
    Christian

  6. #156

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Die Anzahl an Federtypen ist dann halt recht klein.

    Sagen wir 8 Farben oder so, und lang und kurz. Mehr geht dann nicht.

    Reicht das aus, xx Jahre und nur 16 Federtypen ?

    Carsten

  7. #157
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Die Anzahl an Federtypen ist dann halt recht klein.

    Sagen wir 8 Farben oder so, und lang und kurz. Mehr geht dann nicht.

    Reicht das aus, xx Jahre und nur 16 Federtypen ?

    Carsten

    In dem Moment wo die Mazda 323 Federn daneben liegen müssen, es bestimmt 8x8 Kombinationen sein, daher dann 2 Punkte. Läst mann rechter linker Punkt weg sind es dann 36? Kombinationen.

    Grüße

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  8. #158
    Moderator Avatar von sampa
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-40789
    Beiträge
    8.190
    Danke Dank erhalten 35 in 24 Posts  Bedankt 92
    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    So wie es auf dem Bild ausschaut ist es meiner Meinung nach falsch eingebaut! (zu hoch)
    Yep.

    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    Persenning hab ich drauf wenn ich längere Fahrten mache und keinen Regen erwarte. Sieht für mich schöner aus und das Verdeck bleicht innen weniger aus.
    So halte ich es auch.

    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    Auch wenn es anders montiert ist lässt sich mein Verdeck mit montiertem Windschott nicht schließen.
    Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich erstens ein Stoffverdeck mit zippbarer Scheibe drin habe und zusätzlich noch die Strebe der späten 1.8er NAs.
    Deshalb muss ich bei montiertem WS immer anhalten, aussteigen und das WS entfernen. Ausnahme: Wenn die gezippte Scheibe unten bleibt. Dann geht das Verdeck zwar zu aber wirklich Sinn macht es keinen...
    Nein liegt an Deinem Verdeck.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von rpitz Beitrag anzeigen
    Hat irgendjemand eine Zeichnung oder ein Foto, wie das Ding korrekt montiert aussehen sollte?
    Aus den Halterungen im Bereich der B-Säule entfernen, um 180° drehen (links nach rechts) und wieder einstecken.
    Bis bald Axel


  9. #159

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Habe jetzt hinten beide Federbeine drin, easy. Hatte den Stabi gelöst, dann wars simpel, mit einem Rohr als Hebel runtergezogen.

    Vorn ist es fies. Raus war easy, rein geht nix.

    Habe jetzt unten den Querlenker am Radträger lose - Mist, zu spät kapiert, das da noch eine senkrechte Schraube unter dem Dämpferauge lauert.

    Da Spur und Sturz eh neu müssen, hab ich unten die beiden inneren großen Schrauben vom Querlenker gelöst. Vorn, mit 2m Rohr.

    Hinten, nix zu machen. Ich fürchte, da muss ich einen ungekröpften 17er besorgen und 3m Rohr und mit Überwurfmutter den Schlüssel auf der Mutter festhalten. Eeeevil.

    Und ich muss aufpassen, seit einem unverschuldeten Abflug vom Ebike übers Dach bei über 30 km/ ist mein rechtes Schultergelenk so ganz großen Belastungen nicht mehr so gewachsen. Mein Hazet - Schlagschrauber hat schon aufgegeben...

    Wenn ich die Youtubes dazu richtig deute, muss ich eigentlich oben innen den Querlenker lösen... aber unten muss ja eh locker zum justieren.

    Carsten

  10. #160
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Oder die zerlegte Methode. Federn mit sehr kurzen Spannern zusammenziehen. Dämpferstange eindrücken und im Radhaus zusammenfädeln. Da die Dämpferstange meist wieder rausdrückt ist das ganz schön stressig, eine Delle im Kotflügel möglich. Bei den Konis konnte man die ganz zu drehen dann hatte man so 30 Sekunden..



    https://www.mx-5.de/html/dampferwechsel_beim_nb.html

    Auf den Balken hatte ich mich draufgesetzt und den Wagen auf Böcken. Grüsse
    Geändert von Oggy (19.01.2020 um 17:59 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  11. #161

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Welcome to the danger zone

    Ich mach wohl beides, unten alles gängig, und oben raus zum Einbau.

    Carsten

  12. #162
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.042
    Danke Dank erhalten 28 in 20 Posts  Bedankt 36
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen

    Wenn ich die Youtubes dazu richtig deute, muss ich eigentlich oben innen den Querlenker lösen...


    Die lange Schraube am oberen Querlenker kann der blanke HORROR sein. Frag' nicht woher...

    Drücke Dir die Daumen dass es auch anders klappt, bzw. Du diese Schraube gut raus bekommst.


    Grüße
    Christian

  13. #163

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Habe jetzt alle 4 raus, untenrum. Es geht, wenn man für die hintere Mutter das Teil aus dem Ratschenkasten verwendet, das diesen verschiebbaren Kopf auf der Stange hat. Und ein 2m Gerüstrohr draufschiebt und mit 90 Kilo draufdrückt . Dann setzt man halt zig mal um, aber dann kommen sie am Ende doch.

    Vorn rechts ist übrigens die Schraube bei kleinster Belastung direkt abgeschert, genau am Ende der Mutter. Vielleicht über- dreht vom Vorbesitzer. Knack, nach 20 Grad lösen, einfach so abgebrochen. Muss ich morgen neu besorgen.

    Ansonsten sind die Federbeine drin. Das geht dann echt easy, wenn man die unteren 2 Schraube draußen hat. Ich hab noch meinen Getriebeheber bemüht, aber das ist kein muss, würde ich denken...

    Carsten
    Geändert von Durango2k (23.01.2020 um 23:16 Uhr)

  14. #164

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Bin heute mal auf dem großen Schotterhof ne Runde gefahren, offen, bei -2 Grad. Fährt gut, bisschen ruppig wenn kalt, und der Auspuff knötert da vor sich hin.

    Mir fehlt derzeit die 4. Schraube noch (hatte den Rest lose durchgesteckt), Fahrwerk einstellen, Einstiege fertigstellen, vorn polieren. Das wars...dann ist es Zeit für den TÜV, und mein nächstes wird die Lima am Smart, dann die Kupplung am 11cv...

    Carsten

  15. #165

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4

    Morgen früh gehts zum Tüv !

    Heute abend noch Kleinkram erledigt, morgen früh zum Tüv.... bin gespannt.

    Auf der Kreuzung ging er einmal aus, warm, aber nur das eine Mal. Und es quietscht leise vorn im Riemenbereich, mal gucken, vielleicht geht das mit etwas Betrieb weg. Die Bremse wurde von selber besser.

    Neue Reifen drauf, nicht eingestelltes Fahrwerk, fährt etwas weich - eierig, mal schauen, wie das dann eingestellt so sein wird.

    Leider riecht es immer noch nach Kippen in der Kiste, muss wohl mal ein Ozongerät ausleihen.

    Carsten

  16. #166
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, check mal die Handbremse, die ist oft schwach und ungleichmässig.Lässt sich ja am Kolben einstellen. Wenn die bei Nässe gerade so blockieren schaffte, war die schon gut...
    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  17. #167

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    ...die hab ich auf der Bühne schon nach Anleitung justiert.

    Ich meinte die normale Scheibenbremse. Wenn so ein Auto monatelang steht, gibts Flugrost und Co, und die Bremse wird nach 20 km schon deutlich besser. Also, vorm Tüv immer noch etwas fahren.

    Carsten

  18. #168

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    ...ok durchgefallen.

    a) die Schelle / Rohrverlängerung vor dem Kat am Hosenrohr, ca. 10 cm lang, ist eine Stufe zu groß, und daher leicht undicht. Man hört es auch, fiel mir erst auf der ersten möglichen Probefahrt zum Tüv in der Werkstatt eines Freundes auf. War schon so unterm Auto, geht auf die laaange Liste des Vorbesitzers.

    b) die Nebelschlussleuchte sei ohne Funktion. Leider hat der Prüfer nicht erkannt, dass man links überm Knie dafür den Taster hat. Er hat die heizbare Heckscheibe, die der Wagen gar nicht hat, in der Mittelkonsole versucht, damit ging es aber nicht an - also erheblichen Mangel vermerkt.

    Morgen ist Nachprüfung. Ich gehe mal von „ohne Aufpreis“ auf, wegen so einer lächerlichen Auspuffschelle und etwas Nichtwissen des Prüfers kanns keine Extragebühren geben.

    Denn der gesamte Rest wurde sehr gelobt, guter Zustand, alles mangelfrei...

    Morgen nach dem Tüv fahr ich dann auf nagelneuen Sommerreifen zurück in die Scheune. Und warte auf etwas besseres Wetter zum Anmelden, das geht hier sinnvoll nur mit Termin.

    Carsten
    Geändert von Durango2k (27.02.2020 um 22:53 Uhr)

  19. #169

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.567
    Danke Dank erhalten 72 in 54 Posts  Bedankt 21
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Morgen ist Nachprüfung. Ich gehe mal von „ohne Aufpreis“ auf, wegen so einer lächerlichen Auspuffschelle und etwas Nichtwissen des Prüfers kanns keine Extragebühren geben.
    Soweit mir bekannt (selbst so erlebt), gibt es die kostenlose Nachprüfung nur für den Fall. dass diese am selben Tag durchgeführt wird.

  20. #170

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Kam heute durch den Tüv. Rechnung noch unklar. Aber das mit der NSL lag wohl an dem von mir vertauschten Schalter. Passen tun beide, aber der eine hat nen Schnapper, der andere nicht. Ich frag mich ja schon, ob ich beide zeitgleich aufhatte, und oben den Taster / Kopf vertauscht habe ? Der Sockel mit Nase gehört wohl in die Mittelkonsole.

    Beide haben dieselbe Anschluss / Fahnengröße.... es funktioniert jetzt. Nur halt der mit Rastnase hat keine, der andere hat den Fanghaken, aber da ist keine Nase an der Buchse am Kabelbaum... klingt arg vertauscht.

    Carsten

  21. #171

    Registriert seit
    22.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    141
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 23

  22. #172

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Heute die Kiste in die Scheune gefahren. Mit justiertem Fahrwerk fährt er sich echt gut.
    Was ist die günstigste Versicherung - ich guck gleich mal die Portale durch.

    Carsten

  23. #173
    Avatar von 81kW
    Registriert seit
    21.04.2018
    Ort
    D-905..
    Beiträge
    428
    Danke Dank erhalten 29 in 22 Posts  Bedankt 2
    Die günstigste Versicherung ist die, welche Dir im Schadensfall die wenigsten Probleme macht. Ja, die suche ich nach Jahrzehnten auch noch. In der Zwischenzeit behelfe ich mir mit einer KFZ-Rechtschutzversicherung, die hat sich schon bezahlt gemacht.

  24. #174
    Avatar von StageELF
    Registriert seit
    06.10.2019
    Beiträge
    47
    Danke Dank erhalten 6 in 6 Posts  Bedankt 0
    Ich hab die rv24. Mein nbfl mit Schutzbrief 320 Euro der na mit Schutzbrief 240 Euro jährlich haftpflicht . Lg

  25. #175

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Habe jetzt bei der Helvetia angefragt. Mit TK 187 Euro im Jahr. Das sind 80 weniger als der Smart. Das wirds dann wohl werden. Bei der VHV gibts keine TK für so alte Autos...

    Back to the car, der Vorbesitzer hat auch das Innenraumlicht vergammeln lassen.

    Links war nur der geniale Federschalter korrodiert, bisschen putzen, fertig.
    Aber rechts, da ist nach 6 cm das Kabel abgeschnitten. Anstelle dessen war da ein anderes Kabel, mit nem Y- Schuh reingewürgt, das aber keine Funktion hatte.

    Wie komme ich da rückseits dran ? Geht das ? Kommt man da rein ?

    Carsten

  26. #176
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  27. #177

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ja, das ist genau das, was ich brauche. Also wegnehmen der Verkleidung, und dann muss ich da mal reinschauen. Vielleicht ist ja der Rest des Kabels noch auffindbar da drin. Sonst muss ich was neues ziehen.

    Carsten

  28. #178
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Mit einer Kamera tief reingehalten und nach unten ausgerichtet kannst du tolle Bilder der bösem Schwellerecke machen.

    Die Verkleidung ist in Y gesteckt, ich bin da mit einen Pfannenwender hintergegangen. Der Keder muss ab, Einstiegsleiste und wenns bequem sein soll der Gurt. Auf dem Loch ist eine Folie.


    Grüsse Andreas
    Geändert von Oggy (07.03.2020 um 16:54 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  29. #179

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Kabel lag da lose drin, verlängert an Masse geht die Leuchte an, also löte ich das zusammen + dann ist das auch geheilt.

    Frage: es geht aus dem originalen Kabelbaum huckepack ein Kabel, rot-weiß, auch auf den Türkontakt.

    Was könnte das sein ? Da liegt ja Dauerplus an, und bei öffnen der Tür müsste es abfallen, weil dann der Kontakt gegen Masse schaltet.

    Irgendwas für den Kofferraum ?

    Carsten

  30. #180

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.056
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Die US-Modelle haben einen Warnsummer. Laut Schaltplan wird der per rot-weiß von den Türkontakten versorgt.
    Allerdings wird laut Schaltplan auch die Innenfunzel über rot-weiß angesteuert.
    Wäre es möglich, dass das andere Kabel ein nachträglich verlegtes ist, Basteleien des Vorbesitzers, warum auch immer?

    Falls Du auf rot-weiß Spannung messen kannst, möglich wäre ja folgendes Szenario: Die Innenleuchte hat auf einer Seite Dauerplus.
    Durch die Birne kannst Du auf der anderen Seite eine nicht unbeträchtliche Spannung messen, also Dein rot-weißes Kabel.
    Und dass die Birne ihren Widerstand erst nennenswert erhöht, wenn sie brennt, das wissen wir ja auch.

    Kannst Du immer noch Spannung messen, wenn Du die Innenleuchte per Schalter auf Dauer-Aus stellst?

  31. #181

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Es sind 2 Kabel dort, vielleicht wird es dann deutlicher:

    a) ein ultradünnes, identisch zur Fahrerseite, in rot-weiß. Das ist das Schalterkabel für den Kontakt. Es geht nach hinten, oben weg, über einen „Kunststoff-Würfel“ in Gelb, so groß wie 2 Zuckerstücke, unterm Teppich, in ein Wellrohr.

    b) nur Beifahrerseitig zu finden: ein dickeres Kabel, rot-weiß, huckepack an den Kontakt angeschlossen, das geht nach 10 cm direkt in den gewickelten originalen Kabelbaum.

    Insofern vermutlich beide original, das aus b) könnte sowas wie Türsummer Beifahrer sein, mit der Logik, dass man ja fahrerseitig direkt die Tür neben sich hat, insofern vergessen der Tür weniger schlimm ist, als beim Beifahrer.

    Ich bau es original wieder zusammen, und gut...

    Carsten

  32. #182
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, mach mal Fotos vom Radlauf durch das Handloch und nach unten.

    https://www.motor-talk.de/bilder/kle...208637624.html

    Hier 200ml Fluidfilm o.Ä eingiessen:

    https://i.ebayimg.com/00/s/OTYwWDcyMA==/z/sokAAOSw2QxcoStP/$_10.PNG

    https://i.ebayimg.com/00/s/NDEzWDU1MQ==/z/dz4AAOSwAItdS86L/$_10.JPG

    Grüße$_10.JPG
    Geändert von Oggy (10.03.2020 um 22:50 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  33. #183

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    .... und seit heute auf der Strasse !

    Zuerst zum Kabel - das war echt easy. Angelötet, Schrumpfschlauch, zusammenbauen, fertig. Fluid muss da noch rein, mach ich später.

    Dann kam gleich das erste Problem - er lief nur als Dreizylinder. Blöde Kiste. Nach etwa 1 km Fahrt, ich war schon umgedreht, hat er sich dann berappelt. Seitdem ok, je wärmer er wird desto besser, aber untertourig noch Aussetzer unter 2000 im 2. Gang oder höher.

    Frage - kann das an der Zündspule liegen ? Kabel und Kerzen sind neu, quasi ungefahren. Ich könnte mal Dirk aus der Region frsgen, ob er eine leihweise hat ? An der Spule ist die ganz linke Hülse abgebrochen, weil er dort den KLR montiert hat. Zündspule wäre so ein Verdacht, wenn kalt dann Drahtbruch, dehnt sich bei Wärme aus, und brückt den Riss... so sind die Blockspulen am Citroen CX reihenweise gestorben.

    Oder ich werf den KLR raus, denn in 8 Monaten ist die Kiste H- tauglich, dann ist das egal. Und bis dahin sieht der TÜV mich ja nicht wieder .
    Kann es am KLR liegen ?

    Carsten

  34. #184

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.056
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Kann das sein, dass er erst wieder etwas "freigefahren" werden muss?

    Ich denke mal, wenn er unter 2000rpm nicht richtig zünden will, klar, schlechter Zündfunke ist da durchaus wahrscheinlich.
    Aber der Funke muss ja auch ein halbwegs passendes Benzin-Luft-Gemisch vorfinden, das sich dann auch entzünden lässt.

    Der KLR lässt sich doch sicherlich "totlegen". Wahrscheinlich ein Schlauch, der die Drosselklappe umgeht und per Magnetventil Luft zuführt.
    Wenn das Ventil stromlos geschlossen bleibt, ist der doch recht schnell deaktiviert.

    Bei Dunkelheit die Haube aufmachen. Eventuell sieht man schon Funken, die sich verirrt haben.
    Ansonsten eventuell mit einer Sprühflasche bisschen Nebel dazu.
    Damit sollte sich doch eingrenzen lassen, ob der Zündspule was entfleucht.
    Okay, ob die Spule schwach auf der Brust ist, wird man damit wohl eher nicht ermitteln ...

    Edit:
    Wie alt ist denn der Sprit im Tank?
    Geändert von HansHansen (11.03.2020 um 21:40 Uhr)

  35. #185

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    .... den KLR gucke ich morgen mal an. Das krieg ich hin. Ansonsten hab ich eine Colortune, aber das hilft kaum, weil er im Leerlauf ja läuft, und unter Last kann ich nicht im Motorraum liegen und gucken...

    Carsten

  36. #186

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    ... Fehler war heute weg... warum auch immer...

    Der KLR läuft gut, ab Start 1500, dann nach wenigen km 1000 rpm...

    Carsten

  37. #187

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Heute ist nun in 30 Minuten der große Moment - Madame bekommt ihr Auto, Dach auf, und üben, Schaltung zu fahren. Über Hann Münden zur Sababurg.

    Habe eben in der Innenstadt schon einen offenen NB in BRG gesehen...

    Carsten

  38. #188
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Na dann mach mal Bilder! Ein NB Windschott wäre ggf noch etwas,falls es Klagen gibt.Dazu einen Cabrioschal.

    Grüsse Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  39. #189

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    ... hat alles ganz gut funktioniert. Wir haben erstmal 15 Minuten Anfahren, schalten bis in den 3. geübt, das ging ganz ok. Später auf der Fahrt gab es dann einmal die übliche Situation, an der Kreuzung 3x abgewürgt mit Kängurubenzin. Das war blöd, aber im 4. Versuch ging es dann.

    Das Fahrverhalten findet sie super, spurstabil, nicht zu agil, gut in der Kurve zu handeln, Lenkung geht leicht, Federung nicht zu hart aber liegt gut.

    Also - trotz 10 Grad und Sonne - toller Tag. Wir üben dann weiter Anfahren und schalten, aber sie will weitermachen, heißt, das wird besser.

    Dann möchte sie wohl nochmal 2h Fahrschule nehmen, für rückwärts einparken und anfahren am Berg.

    Windschott ist erstmal unnötig, auf den Landstrassen der Region ist bei 110 herum eh Ende. Da gehts gut so. Welches wäre denn ein gutes ? Es muss ja an die „Rohrpost“ passen...

    Carsten
    Geändert von Durango2k (14.03.2020 um 19:00 Uhr)

  40. #190
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.163
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Hmm das Ding hätt ich ja rausgeworfen. Das NB Schott macht dir das zwischen den Schultern zugarm und hat gleich noch ein Netz für Buff oder Schal parat. Grüsse Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  41. #191
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49324
    Beiträge
    4.149
    Danke Dank erhalten 85 in 71 Posts  Bedankt 170
    Das NB Windschott sollte mit dem Bügel den Du hast passen, ist absolut ausreichend und wie schon von Oggy geschrieben auch noch praktisch um Kleinigkeiten in dem Netz zu verstauen


    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  42. #192
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.654
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Das Fahrverhalten findet sie super, spurstabil, nicht zu agil, gut in der Kurve zu handeln, Lenkung geht leicht, Federung nicht zu hart aber liegt gut.
    Dem entnehme ich, dass meine Fahrwerkwerte zu deinen Vorstellungen passen?
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  43. #193

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Jau, ich finds gut, und „Sie“ auch

    Danke !

    Carsten

  44. #194
    Avatar von pillendreher
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    371
    Danke Dank erhalten 28 in 17 Posts  Bedankt 9
    Windschott? Im MX5?

    Meine bessere Hälfte hatte/brauchte/wollte das im Mini auch immer eins. Das Ding war sperrig.
    Beim MX5 hatte ich (serienmäßig) einen "Schmuckbügel" und ein dazu passendes Windschott, beides habe ich schnellstmöglich zur Seite geschafft.
    Da meine bessere Hälfte gar nichts von der Existenz eines Windschotts weiß, vermisst sie es auch nicht.

    Lass es weg!

    BTW: kann sich Jemand einen MG B, Austin Healey, Sprite, Midget, Morgan oder Spitfire mit Windshot vorstellen?

    Für mich ist ein MX5 einer der wenigen legitimen Nachfolger echter Roadster (mehr noch: ich betrachte ihn als solchen), Roadster sind minimalsitisch, ein Windshot passt da m.E. nicht.

    Nix für ungut,

    LG Pillendreher


    Zitat Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
    Na dann mach mal Bilder! Ein NB Windschott wäre ggf noch etwas,falls es Klagen gibt.Dazu einen Cabrioschal.

    Grüsse Andreas
    Kein Dach überm Kopf, aber 110 PS unter der Haube

  45. #195

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ein Windschott macht Sinn, wenn Du lange Touren fährst. Also 400 km Autobahn oder so. Da ist es schon gut.

    Aus vergangener Erfahrung kann ich hier übrigens schreiben, dass der Mx5 in so gut wie jeder Disziplin im Vergleich zur MB Pagode das bessere Auto ist... einfach weil das Daimler- Fahrzeug so dermaßen Steinzeit ist...ich ziehe den Mx5 vor, meine Frau auch (wir haben unsere Pagode damals verkauft. Not sexy enough).

    Carsten

  46. #196
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.654
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Ich verstehe nicht, was das mit dem echten Roadster soll, wir reden hier ja nicht von einem Seven, den ich dann wirklich als echten Roadster bezeichnen würde. Wenn jemand ein Windschott fahren möchte, weil ihm das angenehmer ist, dann spricht doch nichts dagegen und das macht den MX-5 zu keinem schlechteren Auto. Außerdem sind die Meisten ja klappbar oder demontierbar und man kann es sich so einrichten wie es einem gerade am Besten gefällt.

    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    (wir haben unsere Pagode damals verkauft. Not sexy enough
    Was finanziell sicher ein Fehler war. Unglaublich, was die heute für die Dinger aufrufen.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  47. #197

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ja, verkaufen war finanziell nicht soo klug. Aber ich hab genug Autos, die ich wirklich mag, und da ist mir das nicht sooo wichtig.
    Außerdem musste dann drauf aufpassen, Dich kümmern etc., versichern...

    Und wenn wir mal realistisch sind, wenn der Dax bei 5000 angekommen ist, werden die Dinger auch wieder günstig , am Ende sind es einfach nur alter Autos.

    Insofern ist ein NA echt ein top Kompromiss - sieht nett aus, fährt gut, kostet wenig, ist einfach zu schrauben, Versicherung ist billig.
    Hey, was mehr willste noch....

    Carsten

  48. #198

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.056
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Naja, die Fragestellung, was denn an einem Roadster dran sein darf, die finde ich seit Jahrzehnten recht amüsant.

    Ende der Fünfziger, da wurde geschimpft, wenn statt Steckscheiben Kurbelfenster an Bord waren.
    Echt "Roadster" war mit einem Verdeck als einzelnes Stück Stoff, das in Zeltbauermanier über ein spilleriges Gestänge gezogen werden wollte.

    Über die Pagode wurde die Nase gerümpft, weil man sie mit Servolenkung haben konnte.
    Und wer sie mit Automatik bestellt hatte, der wurde von den "echten" sowieso nicht ernst genommen.

    Und heute? Elektrische Fensterheber, Windschott, Warmluft an den Nacken.
    Aber die Diskussion ist irgendwie immer noch die selbe.

    Das klappbare NB-Windschott hatte ich mal in einem NA nachgerüstet. Ich fand’s in mehrfacher Hinsicht gut.
    Heruntergeklappt stört es die Linie nicht, hochgeklappt war tatsächlich ein leichter Effekt merkbar.
    Das Gepäck auf der Ablage rutscht nicht mehr runter und das Netz mag auch seinen Sinn haben.
    Auch wenn ich’s selber nie benutzt habe.

    Später musste unbedingt die Strebe vom 1.8er rein.
    Für mich persönlich hat sich keine vernünftige Möglichkeit ergeben, das Schott damit zu kombinieren.
    Sah für meinen Geschmack immer unharmonisch aus.
    Von daher: Wie das mit dem Chrombügel harmonieren soll, erschließt sich mir nicht. Und klappbar geht wohl auch eher nicht.

    Grüße
    HansHansen

  49. #199
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49324
    Beiträge
    4.149
    Danke Dank erhalten 85 in 71 Posts  Bedankt 170
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Und klappbar geht wohl auch eher nicht.

    Grüße
    HansHansen

    Bei meinem NB sitzt das Windschott hinter dem Bügel und da es nach hinten umgeklappt wird, ist das also kein Problem.
    Zusätzlicher Effekt für mich ist, das ich das Windschott brauche wenn ich das Speedstercover aufbaue, denn dieses wird u.a. auch auf der Kante des Windschotts befestigt.

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  50. #200

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Habe heute nach lautem KNACK auf der A7 und danach enormem Lärm vom Verdeck gelernt, dass es Verdeck - Verschluss - Nippel gibt... und hab direkt neue bestellt.

    Zuerst dachte ich, der Vorbesitzer hätte da Plastebrösel reingesteckt, nein, das ist alles, was noch übrig ist. Und die Mulde hat schon ausgefressene Spuren...

    Carsten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2019, 16:26
  2. Dringend! Mein erster MX5
    Von vossydabear im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.2006, 21:23
  3. [NC/NCFL] [NC] Mein erster Roadster und viele Fragen ...
    Von nata1101 im Forum Allgemeines
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 13:55
  4. Mein Erster
    Von Marein im Forum Allgemeines
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 17:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •