Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 34 von 34
  1. #1

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4

    Wie originale Stoßdämpfer identifizieren?

    Ich hab bei meinem ein Set Federn lila / blau von HR gefunden. Die sind wohl 40 mm kürzer.

    Die Dämpfer sind optisch noch top, von KYB ? - sind die original ?

    Wenn ich jetzt Serienfedern besorge, notfalls die Repro von IL für 54 E / Rad, kann ich die einfach mit den Dämpfern, die ich habe, verbauen ?

    Bei meinen Citroens gibts das alles so ja nicht, deswegen hab ich da wenig Ahnung von. Wie ist das mit der Dämpfer- Kennlinie, wie finde ich raus, ob die Dämpfer so sind wie original ?

    Oder ist per se der Wunsch, ein möglichst originales Werks- Fahrgefühl haben zu wollen, ungeschickt / falsch / seltsam ?

    Ist das ein Patronendämpfer, d. h. muss ich nach dem Ausbau des Federbeins die Feder spannen, und dann einen Teller entnehmen, Feder entspannen und die Feder dann wechseln ? Ein Set Haken - Federspanner habe ich da, zum Sichern auch Gurte etc. Ist nicht das erste Federbein, der E-Type hat 4 allein hinten, da ging es super mit Bremsscheiben oben und unten, und mehreren langen Gewindestangen.

    Aber die Kiste kommt nicht von der Bühne runter, ohne das ich das geklärt habe....

    Anhang 5031

    Anhang 5032

    Carsten

  2. #2
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.162
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, ist zwar ein NB aber das ist recht nah am NA: https://www.mx-5.de/html/dampferwechsel_beim_nb.html

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  3. #3

    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    D-44...
    Beiträge
    389
    Danke Dank erhalten 67 in 47 Posts  Bedankt 16
    Das auf dem Foto ist ein Identteil, eigentlich ein ganz gutes Fabrikat, würde ich in meinem ohne Bauchschmerzen drin lassen (in der Tat fahre ich in meinem Miata auch KYBs spazieren )

    Das System ist wie Du schon richtig vermutest, ein klassischer Aufbau. Federbein komplett aus dem Fahrzeug rausnehmen, unteres Auge in den Schraubstock, Federspanner dran, Domteller abschrauben, Feder auf den neuen Dämpfer und alles wieder andersrum (und versuche nicht, mit Federspannern im eingebauten Zustand was zu machen, das finde ich in MXen einfach nur frustrierend, weil immer irgendwo der entscheidende Millimeter fehlt).

    Zum Ausbau der Federbeine: Ich fahre damit ganz gut, jeweils die Koppelstangen und die oberen Querlenker zu lösen, dann hat man gut Platz, um dann das Federbeim komplett rauszunehmen. Vorne muß man noch die Halterung vom Stabi etwas lösen (nicht ganz abschrauben), damit die dicke Schraube der oberen Querlenkerbefestigung da vorbeigeht.

  4. #4

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ok, danke schonmal. Ich muss hi rechts eh schweißen, dann nehme ich mir die Teile vorher aus dem Weg.

    Eins muss ich aber noch zugeben: ich verstehe immer noch nicht, wie die Tieferlegung funktioniert.

    Wenn der Dämpfer derselbe ist, und ich die Federn wechsle, und die Feder 4 cm kürzer ist, wo bleibt die Länge am Dämpfer ?

    Wenn das ein klassisches Patronensystem ist, müsste nicht der Dämpfer eine kürzere Schubstange (die hartverchromte) haben ?

    Carsten

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Morgen,

    die Kombination von Originaldämpfern und Tieferlegungsfedern ist in der Tat keine Idealbesetzung und die Erfahrungen damit eher mäßig. Man hat wenig Restfederweg bis man die Anschlaggummis erreicht. Speziell, wenn sich die Federn schon stark gesetzt haben.

    Beim NA sitzen die Anschlaggummis außen, die werden von oben über die Dämpferstange geschoben. Man sieht sie schlecht, weil sie eine Einheit bilden mit den Staubschutzmanschetten.

    Um also mehr Weg zum Einfedern zu erreichen, müsste man entweder kürzere Anschlaggummis fahren oder Dämpfer mit kürzerem Gehäuse nehmen, wie z.B. Koni gelb.

    Die gekürzte Dämpferstange kenne ich eher als Notwendigkeit, wenn das Auto ganz ausfedert.
    Falls hierbei die Tieferlegungsfeder komplett entspannt wird, könnte sie aus dem Federteller rutschen und beispielsweise nicht mehr mittig liegen.
    Ob diese Problematik vorliegt, kannst Du ja prüfen, wenn Du die Einheit Feder/Dämpfer ausgebaut hast.

    Ein Patronensystem liegt beim NA nicht vor, der Dämpfer kann eigentlich nicht weiter zerlegt werden.

    Grüße
    HansHansen

  6. #6

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Hat demnach die Originalfeder auf Originaldämpfer mehr Vorspannung ?

    Sie ist ja wohl 40 mm länger.

    Die Tiefer- Feder hat dann weniger Vorspannung, ist dafür härter, weil weniger Federweg übrig - aber ich schraub doch oben den Teller an der Stange um 40 mm tiefer rein, um die kürzere Feder auch oben zu berühren / vorzuspannen ?

    Wo bleiben diese 40 mm ?

    Oder ist der obere Teller auf den Originaldämpfer auch so tief einschraubbar, das er 40 mm kürzere Federn erreicht, und die Halterung am oberen Ende ist vom Teller komplett entkoppelt ? Dann würden 40 mm Gewinde der Chromstange des Dämpfers freiliegen ?

    Am Citroen ist das alles einfacher. Höhenkorrektor ist mit Schelle am Stabi fest und regelt Ölmenge im Zylinder. Einfach lösen, verdrehen, Höhe ändert sich.

    Oder man nimmt den serienmäßig ab 1956 vorhandenen Hebel im Fußraum und stellt es während der Fahrt da hin, wo mans braucht, etwas tiefer auf Autobahn oder hoch im Wald.

    Letzteres war vorgesehen in 3 Stufen (!) ab Werk, ersteres führt zu hoppeln und Anschlagsdämpferschäden... die Normalhöhe ist schon recht optimal.

    Carsten

  7. #7
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.162
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, auch die kurzen Federn klappern nicht ausgefedert. Winre ist das Gewinde nicht lang und wird beim NA auf Block geschraubt, der NB hatt da zusätzliche Gummis. Ggf brauchst du die Domlager mit Faltenbalg neu? Alt sind die Bälge oft btüchig.Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  8. #8

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Bereits beim NB ist der Dämpfer so verschraubt, wie man es von vielen anderen Autos kennt.

    Beim NA hat man folgende Situation:
    Die oberen Aufhängungsgummis für den Dämpfer bestehen aus einer Platte, die an der Karosserie befestigt ist. Daran befindet sich ein Gummi-Element und mittig sitzt ein Topf aus Metall.
    An diesen Metalltopf wird die Dämpferstange fest mit Drehmoment angeschraubt. Unten ein Bund, oben das Gewinde für die Mutter.
    Man kann hier eigentlich die Höhe nicht verändern. Wäre zwar denkbar, dass man von unten Scheiben beilegt, wenn das Auto weiter ausfedern soll, aber eigentlich will ja jeder tiefer.

    Hoffentlich war das verständlch erklärt.

    Grüße
    HansHansen

    Edit: Möglicherweise hilft das hier auch weiter: http://mxfive.at/die-grose-fahrwerksfrage/
    Edit2: Hier eine Schnittzeichnung von NA- und NB-Dämpfergummis: https://5xracing.com/n-11282-spec-mi...ers-guide.html
    Geändert von HansHansen (27.10.2019 um 09:56 Uhr)

  9. #9

    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    509**.
    Beiträge
    1.289
    Danke Dank erhalten 19 in 14 Posts  Bedankt 17
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Wenn der Dämpfer derselbe ist, und ich die Federn wechsle, und die Feder 4 cm kürzer ist, wo bleibt die Länge am Dämpfer ?



    Carsten
    ganz einfach der Dämpfer bleibt immer 4 cm tiefer eingefedert als mit den normalen federn !


    surfer

  10. #10

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ah, also das Autogewicht drückt das Federsystem so lange runter, bis es auf den Federn liegt, dann vor-komprimiert es sie noch etwas, und dann bleibt es so stehen.

    Heißt, der Originaldämpfer steht in etwas anderer Postion (die Stange im Kolben) als mit Tiefer - Federn.

    Carsten

  11. #11
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.162
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Ja und Originaldämpfer bollern dann mit kurzen Federn auch öfter in den Gummi Notanschlag. Also so ein büschen Murks ist das mit kurzen Federn. Originalfedern (Achtung je nach Baujahr werden die immer höherstehend je neuer) mit den richtigen Farbcode und gute Dämpfer das passt. Neue "wie Originalfedern" scheinen eher dem letztem Baujahr zu entsprechen, da steht der Wagen im Vergleich zu ausgeleierten früherer Baujahre dann recht hoch.

    Suche "Farbcode" und du findest die Tabelle mit den Farbpunkten deines Baujahres.

    Bein Einbau, die Querlenkerschrauben erst anziehen, wenn das Rad eingefedert ist, sonst verwinden sich die Gummis dauernd.

    Grüße Andreas

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  12. #12

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ja, das mit den Farbcodes hatte ich rausgefunden.

    Ich suche rot vorn, das findet man ab und zu, und blau 1 Strich hinten, das habe ich noch nie gesehen oder gefunden.

    Gelb hätte ich, das ist 1 cm höher.

    Was also macht man, wenn man keine originalen findet - welche kaufbaren sind am Dichtesten dran ?

    Carsten

  13. #13
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    12.591
    Danke Dank erhalten 144 in 104 Posts  Bedankt 0
    Such mal in den USA bei ebay.com, das Angebot ist größer. Da haben wir seinerzeit die Federn aus den ersten Baujahren für kleines Geld inkl. Versand und Zoll gefunden.
    Grüße Oliver

  14. #14

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    ... habe 2 Sets gefunden, je einmal rot einmal blau dabei, jeweils mit anderen Farben. Habe den Verkäufer mal angemailt, evtl. rekombiniert er mir ein Set daraus...

    Leider geht die Tabelle aus Belgien nur bis 94. Gibt es irgendwo noch mehr Angaben ?

    Carsten

  15. #15

    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    509**.
    Beiträge
    1.289
    Danke Dank erhalten 19 in 14 Posts  Bedankt 17

  16. #16

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Hm. Da sehe ich ein unklares Paar und ein weißes.

    Aber keine roten oder blaue Markierungen.

    Carsten

  17. #17

    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    509**.
    Beiträge
    1.289
    Danke Dank erhalten 19 in 14 Posts  Bedankt 17
    ok vertan !
    da hilft dann nur dauerhaft suchen bis die richtigen auftauchen !

    surfer

  18. #18
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.162
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, ich hab mal was von Feder pressen gehört... Aber ich würd noch ein büschen Ebay und Kleinanzeigen suchen. Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  19. #19

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Zitat Zitat von Oggy Beitrag anzeigen
    Moin, ich hab mal was von Feder pressen gehört...
    Dafür müsste man dem Menschen mit der Presse doch irgendwelche Wunschwerte mitgeben, oder?
    Eventuell ungespannte Länge, die man von den blauen und roten Federn vorher abgemessen hat?


    Zu der Federntabelle: Die geht zwar nur bis 1994, aber die für 1994 angegebenen Farbcodes habe ich so in meinem 1996er gefunden.
    Ich hätte mal frech behauptet, die Tabelle könnte komplett sein.

    Grüße
    HansHansen

  20. #20

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Naja, es fehlen offenbar existente Versionen. Z. B. die mit den 2 weißen Strichen. Der Anbieter sagt, aus 90-97, also könnte das auch aus einem späten NA sein...

    Carsten

  21. #21

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Ich hab einen handgeschalteten 1996er, also MT für manual transmission.

    Da hab ich weiße ausgebaut. Hab nicht drauf geachtet ob einmal oder zweimal weiß gekennzeichnet.
    Ob das einen Unterschied machen würde - keine Ahnung ...

  22. #22
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.162
    Danke Dank erhalten 87 in 76 Posts  Bedankt 18
    Moin, das Pressen würde ich auch nur mit neuen umausgeleierten Federn machen, nicht mit schon rostigen. Die Länge bei etwa 2500N wäre das Kriterium. Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  23. #23

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    866
    Danke Dank erhalten 25 in 24 Posts  Bedankt 38
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Am Citroen ist das alles einfacher.
    made my day 😂

  24. #24

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Zitat Zitat von Schoetti Beitrag anzeigen
    made my day ������
    ... sagen wir mal, der Teil mit den Federn ist einfacher. Und Kugeln wechseln ist viel einfacher als Stoßdämpfer mit Federspanner zerlegen.

    Andere Dinge, nun ja, man muss nur mehr vorher vom Citroen abbauen, dann ist es auch einfacher


    Von Miatamecca könnte ich für 100 USD ein Set mit 2x blau und 2 rot, leider doppel-rot markiert, bekommen. Ich glaube ich kaufe das, prüfe hier die doppel-roten, besorge notfalls einzel- rote nach. Leider no shipping to europe, aber in phoenix bei denen um die Ecke wohnt ein Freund, mal gucken, obs klappt. Faszinierend ist, das sind Federn ohne Rost... Arizona halt.


    Carsten

  25. #25

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Darf ich mal fragen, woher die Weisheit kommt, Doppel-rot wäre anders als einfach rot?
    Für mich wäre das bisher alles datselbe gewesen, aber ich lerne ja gern dazu.

    Grüße
    HansHansen

  26. #26

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Hi,

    Genau das weiß ich leider nicht. Ich hab mir nur gedacht, das die aus irgendeinem Grund auf Doppel - Striche gegangen sind, irgendwann, um mehr Optionen der Kennzeichnung zu haben. Sozusagen Erweiterung des Adressraums. Dann hätte man single - rot einfach so gelassen, und doppel- rot wäre halt was anderes gewesen.

    Aber Aussagen, wozu Doppel- Strich Farbcode - Federn passen, konnte ich nirgendwo finden.

    Daher meine Idee, ich vergleiche, wenn sie hier sind, die doppel - roten mit den Werten der einzel- roten aus der bekannten Tabelle, die nur bis 1994 geht.

    Carsten

  27. #27

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Hab mal gesucht: Selber hätte ich jetzt laienhaft behauptet, die Doppel-Bezeichner wären erst mit dem NB eingeführt worden.
    Aber natürlich könnte es passieren, dass Dir jemand NB-Federn als passend für NA unterjubeln will.

    Hier die Diskussion dazu: https://forum.miata.net/vb/showthread.php?t=606489

  28. #28

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Ich hab noch die hier gefunden:

    http://www.puppetmaster-robotics.com...ta_springs.htm

    Auch eine Tabelle.

    Heute abend registrier ich mich mal im Miatanet, vielleicht finde ich ja noch mehr raus.

    Carsten

  29. #29
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    12.591
    Danke Dank erhalten 144 in 104 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Heute abend registrier ich mich mal im Miatanet, vielleicht finde ich ja noch mehr raus.
    Bisschen spät für einen der nen MX-5 „restauriert“.
    Grüße Oliver

  30. #30

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Nun,

    Ich dachte zunächst, das deutsche Foren- know-how reiche dafür aus

    Carsten

  31. #31

    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    München, Bayern, Bayern.
    Beiträge
    229
    Danke Dank erhalten 7 in 3 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von Durango2k Beitrag anzeigen
    Auch eine Tabelle.
    Und noch eine Tabelle: http://users.telenet.be/miata/englis...on/Springs.htm

    Da sind auch Windungen, Stärken und Dimensionen angegeben, was z. B. Rückfragen bei eBay-Verkäufern ermöglichen sollte, falls diese zum Zählen und Messen befähigt und willig sind.

  32. #32

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.053
    Danke Dank erhalten 242 in 187 Posts  Bedankt 235
    Das ist doch die belgische Tabelle, von der wir die ganze Zeit reden ...

  33. #33

    Registriert seit
    12.09.2019
    Beiträge
    432
    Danke Dank erhalten 43 in 32 Posts  Bedankt 4
    Habe jetzt für 94 Euro ein Set blau hinten und mit dem roten Doppelpunkt für vorn gekauft. Mein Citroen SM- Kumpel John T aus Phoenix schickt sie mir rüber, Miatamecca schickt nix großes über den Teich, leider.

    Wenn es hier ist, wirds dokumentiert und vermessen.

    Carsten

  34. #34

    Registriert seit
    29.06.2011
    Ort
    München, Bayern, Bayern.
    Beiträge
    229
    Danke Dank erhalten 7 in 3 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Das ist doch die belgische Tabelle, von der wir die ganze Zeit reden ...
    Ah, sorry, dass die auf einem belgischen Server liegt, war mir gar nicht bewusst - die Tabelle selbst sieht ja eher amerikanisch aus. Ich hatte den Thread nach dem Link durchsucht, der wurde noch nicht gepostet, dann ist er jetzt der Einfachheit halber auch hier nochmal dokumentiert.

    Sorry for the noise, ich wollte nur helfen.

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] [NB] Bj 2000 - Brauche Hilfe beim Identifizieren eines Steckers
    Von nILS. im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 19:49
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 20:24
  3. Wie gewechselte Frontscheibe identifizieren?
    Von BIGJos im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 08:49
  4. Orig. Stoßdämpfer - wie lange haltbar? *update*
    Von Agent Orange im Forum Technik Serie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.02.2004, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •