Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1

    Registriert seit
    04.10.2019
    Ort
    AT
    Beiträge
    21
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 7

    NA gute Lautsprecher?

    Hallo allerseits,

    ehrlich gesagt hab ich keinen Plan von Soundsystemen wollte aber mein Musikerlebnis im Auto bissl aufpeppen. Hab kaum nicht halbwissenschaftliche Beiträge gefunden und wollte somit meinen eigenen Thread aufmachen. Nun meine Fragen: Bringen da bessere Boxen spürbar was? Wenn ja habt ihr vielleicht konkrete, am besten Plug&Play, Vorschläge? Alles bis 100€ wär mir alle mal recht.
    Edit: Hab ein Palma 190 BT, 2-Kanal Ausgang und 4 x 40W Leistung, falls das was zur Sache tut

    Liebe Grüße,
    Chris
    Geändert von sqista (18.11.2019 um 12:53 Uhr)

  2. #2
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.206
    Danke Dank erhalten 89 in 40 Posts  Bedankt 24
    Hallo, einfach die Lautsprecher tauschen bringt ein wenig, aber man bleibt da deutlich hinter den Möglichkeiten zurück.
    Als Pflicht würde ich eigentlich das Dämmen der Türen bezeichnen, ansonsten geht der bessere Klang im Scheppern der Türen unter.

    An dieser Stelle wurden früher immer die Pioneer TS-E170CI empfohlen, aber ich glaube die werden nicht mehr hergestellt oder nur doch in einer fahrzeugspezifischen Variante. Für die wärst du ca 60€ los und dann nochmal 40€ für Alubutyl zum Dämmen.

    Eigentlich wäre dann noch eine kleine Endstufe empfehlenswert, aber die spielt auch wieder dein Radio eine Rolle.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  3. #3

    Registriert seit
    04.10.2019
    Ort
    AT
    Beiträge
    21
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 7
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Hallo, einfach die Lautsprecher tauschen bringt ein wenig, aber man bleibt da deutlich hinter den Möglichkeiten zurück.
    Als Pflicht würde ich eigentlich das Dämmen der Türen bezeichnen, ansonsten geht der bessere Klang im Scheppern der Türen unter.

    An dieser Stelle wurden früher immer die Pioneer TS-E170CI empfohlen, aber ich glaube die werden nicht mehr hergestellt oder nur doch in einer fahrzeugspezifischen Variante. Für die wärst du ca 60€ los und dann nochmal 40€ für Alubutyl zum Dämmen.

    Eigentlich wäre dann noch eine kleine Endstufe empfehlenswert, aber die spielt auch wieder dein Radio eine Rolle.
    Danke für deine rasche Antwort! Zum Türe dämmen gibts ja genug Anleitungen soweit ich gesehen hab, aber bezüglich den Pioneer werd ich mal nachforschen
    Edit: Ja, die Pioneer gibts nicht mehr. Nachfolgermodell hab ich nicht gefunden.

  4. #4
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.206
    Danke Dank erhalten 89 in 40 Posts  Bedankt 24
    Zu den Pioneer gibt es auch Alternativen, ich habe nur gerade keine in deiner Preisklasse griffbereit. Vielleicht meldet ich hier noch jemand...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #5

    Registriert seit
    04.10.2019
    Ort
    AT
    Beiträge
    21
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 7
    na hoffentlich..

  6. #6
    Administrator Avatar von Andreas
    Registriert seit
    30.03.2004
    Ort
    D-777..
    Beiträge
    24.834
    Danke Dank erhalten 59 in 22 Posts  Bedankt 6
    Zitat Zitat von sqista Beitrag anzeigen
    na hoffentlich..
    Ich hab beim Aufräumen am Wochenende noch eine Helix HXA 40 und ein 2-Wege-Frontsystem gefunden, das ich damals in meinem MX hatte. Details kann ich bei Bedarf morgen liefern...
    if(ahnung == 0) {use SEARCH; use BRAIN; use GOOGLE; } else {make post;}

  7. #7

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.415
    Danke Dank erhalten 44 in 35 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Pioneer TS-E170CI empfohlen, aber ich glaube die werden nicht mehr hergestellt oder nur doch in einer fahrzeugspezifischen Variante. Für die wärst du ca 60€ los
    Für 60 Euro kriegt man als Paar dann aber ohne richtiges Glück nur etwas richtig abgeranztes, wahrscheinlich schon Durchnässtes.
    Ja ich weiß, google spuckt aktuell als Suchergebnis einen Verweis auf ein deaktiviertes Ebay-Kleinanzeigen-Angebot aus, mit dem Preis von 60 Euro.
    Manchmal werden auch nur die (seltener verbauten) Hochtöner unter der Bezeichnung angeboten.

    Ich beobachte den Markt für die Dinger schon länger und habe inzwischen ca. 4 Paare TS-E170CI und 1 Paar TS-E171CI im Keller,
    die alle noch auf den Einbau warten.

    In gutem Zustand werden die Dinger ab 100 Euro aufwärts gehandelt, unverbaut und gut gelagert gerne ab 150 Euro. Als klar war,
    dass der Nachfolger nicht unbedingt technisch besser ist, verlangten einige Läden für ihre letzten Abverkaufstücke bis zu 220 Euro.

    Der Nachfolger hieß TS-E171CI, Neupreis um die 120 Euro, ist aber auch schon wieder ausgelistet.

  8. #8

    Registriert seit
    04.10.2019
    Ort
    AT
    Beiträge
    21
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 7
    Zitat Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
    Ich hab beim Aufräumen am Wochenende noch eine Helix HXA 40 und ein 2-Wege-Frontsystem gefunden, das ich damals in meinem MX hatte. Details kann ich bei Bedarf morgen liefern...
    hm, da könntest mir alles erzählen. wie gsagt, bezüglich Boxen u. Ä. ist bei mir Ahnung==0


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Für 60 Euro kriegt man als Paar dann aber ohne richtiges Glück nur etwas richtig abgeranztes, wahrscheinlich schon Durchnässtes.
    Ja ich weiß, google spuckt aktuell als Suchergebnis einen Verweis auf ein deaktiviertes Ebay-Kleinanzeigen-Angebot aus, mit dem Preis von 60 Euro.
    Manchmal werden auch nur die (seltener verbauten) Hochtöner unter der Bezeichnung angeboten.

    Ich beobachte den Markt für die Dinger schon länger und habe inzwischen ca. 4 Paare TS-E170CI und 1 Paar TS-E171CI im Keller,
    die alle noch auf den Einbau warten.

    In gutem Zustand werden die Dinger ab 100 Euro aufwärts gehandelt, unverbaut und gut gelagert gerne ab 150 Euro. Als klar war,
    dass der Nachfolger nicht unbedingt technisch besser ist, verlangten einige Läden für ihre letzten Abverkaufstücke bis zu 220 Euro.

    Der Nachfolger hieß TS-E171CI, Neupreis um die 120 Euro, ist aber auch schon wieder ausgelistet.
    Hmpf, da komm' ma mal wieder vom 100sten ins 1000ste, wollt einfach nur ein Paar dezente Boxen.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Hab noch ein wenig recherchiert gestern und überleg wegen den JBL Club 6520, kennt die jemand? Wenn ja, was sagt's zu denen bzw. passen die in den MX-5?

  9. #9
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.206
    Danke Dank erhalten 89 in 40 Posts  Bedankt 24
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Für 60 Euro kriegt man als Paar dann aber ohne richtiges Glück nur etwas richtig abgeranztes, wahrscheinlich schon Durchnässtes.
    Meine Aussage bezog sich auf den Neupreis, die habe ich für 60€ gekauft.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  10. #10

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.415
    Danke Dank erhalten 44 in 35 Posts  Bedankt 10
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Meine Aussage bezog sich auf den Neupreis, die habe ich für 60€ gekauft.
    Du meinst wirklich das Set aus: 2 Tief-/Mittelfrequenz-Lautsprechern, 2 Hochtonlautsprechern, 2 Frequenzweichen und
    diversem Montage- und Abdeckungskleinkram für insgesamt 60 Euro neu?

    Hier im Forum gibt es diverse ältere Threads, in denen als unterer Einstiegspreis für "neu" ab 100 Euro empfohlen wird,
    da gab es die Dinger aber noch zu hauf.

    Ich bin damals genau in den Ausverkauf des Modells reingestolpert:
    https://mx-5.de/forum/showthread.php...en-Alternative
    Eigentlich hatte ich 2 Sets bestellt, und dann leider 1 retourniert wegen beschädigter Verpackung.
    Danach waren die Sets überall ausverkauft und nur noch als Restbestand ab 220 Euro erhältlich.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von sqista Beitrag anzeigen
    Hmpf, da komm' ma mal wieder vom 100sten ins 1000ste, wollt einfach nur ein Paar dezente Boxen.
    Tja, das ist hier die im Forum seit vielen Jahren etablierte Praxis.

    Kurz, schnell, oberflächlich gewünscht? Vielleicht wäre Facebook der richtige Channel?

    Du hattest ja nach "Plug&Play" gefragt: Das trifft auf die eingangs genannten Pioneer-Exemplare streng genommen nicht wirklich zu,
    da sie minimal zu groß sind, was Anpassungsarbeiten an den Lautsprecheraufnahmen erforderlich macht.

    Anderes Problem: Damit die Türlautsprecher nicht nass werden und somit schnell qualitätsmäßig
    degradieren, müsste man wohl noch eine entsprechende Abdeckung basteln. Aus der Erinnerung:
    manche haben zu diesem Zweck aufgeschnittene Plastikpflanzenkübelchen verwendet.
    Geändert von SvenNA (19.11.2019 um 13:00 Uhr)

  11. #11
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.206
    Danke Dank erhalten 89 in 40 Posts  Bedankt 24
    Zitat Zitat von SvenNA Beitrag anzeigen
    Du meinst wirklich das Set aus: 2 Tief-/Mittelfrequenz-Lautsprechern, 2 Hochtonlautsprechern, 2 Frequenzweichen und
    diversem Montage- und Abdeckungskleinkram für insgesamt 60 Euro neu?

    Hier im Forum gibt es diverse ältere Threads, in denen als unterer Einstiegspreis für "neu" ab 100 Euro empfohlen wird,
    da gab es die Dinger aber noch zu hauf.

    Ich bin damals genau in den Ausverkauf des Modells reingestolpert:
    https://mx-5.de/forum/showthread.php...en-Alternative
    Eigentlich hatte ich 2 Sets bestellt, und dann leider 1 retourniert wegen beschädigter Verpackung.
    Danach waren die Sets überall ausverkauft und nur noch als Restbestand ab 220 Euro erhältlich.
    Nagel mich nicht mehr drauf fest, wir haben die bei Niko eingebaut und das waren zwischen 60 und 80€ für den kompletten Satz. Ist aber auch schon ein paar Jahre her.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  12. #12
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    942
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 17

    Lightbulb Wie wäre es mit dem Pioneer TS-E1702iS?

    Habe in einem meiner miatas die Koax-Version des Leminge-Systems verbaut. Koax anstatt Komponenten-System weil ich im Hinblick auf H-Kennzeichen keine Lust hatte Stress wegen der aufgesetzten Hochtöner zu bekommen. Mit der OEM-Abdeckung ist der Umbau quasi unsichtbar.

    Die Koaxe sind nach meinem Dafürhalten gut und sollten "normalen" Ansprüchen mehr als genügen. Bekommt man noch immer in neu, jedoch nur noch Restbestände wie es scheint.

    https://www.just-sound.de/lautsprech...-koaxe/a-14922

    Die Türen habe ich gedämmt (das ist wirklich die halbe Miete) und nutze einen kleinen digitalen Pioneer-Verstärker am US OEM-Radio per High-Level Eingang. Im Vergleich zum Leminge-System (habe ich in einem anderen Miata verbaut) merke ich bei offenen Dach nur wenig Unterschied, klar, die Hochtöner sitzen im Fußraum etwas ungünstiger, aber für audiophilen Hochgenuss ist ein NA sowieso der falsche Wagen, da deutlich zu laut im Betrieb.





    Für ein Invest von ca. 100 EUR (ohne Verstärker) kann man das sicher bedenkenlos empfehlen. Der Verstärker selbst lag bei ca. 85 EUR on Top.


    Grüße
    Christian

  13. #13

    Registriert seit
    04.10.2019
    Ort
    AT
    Beiträge
    21
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 7
    Also erstmal danke für all eure Inputs!

    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Habe in einem meiner miatas die Koax-Version des Leminge-Systems verbaut. Koax anstatt Komponenten-System weil ich im Hinblick auf H-Kennzeichen keine Lust hatte Stress wegen der aufgesetzten Hochtöner zu bekommen. Mit der OEM-Abdeckung ist der Umbau quasi unsichtbar.

    Die Koaxe sind nach meinem Dafürhalten gut und sollten "normalen" Ansprüchen mehr als genügen. Bekommt man noch immer in neu, jedoch nur noch Restbestände wie es scheint.

    https://www.just-sound.de/lautsprech...-koaxe/a-14922

    Die Türen habe ich gedämmt (das ist wirklich die halbe Miete) und nutze einen kleinen digitalen Pioneer-Verstärker am US OEM-Radio per High-Level Eingang. Im Vergleich zum Leminge-System (habe ich in einem anderen Miata verbaut) merke ich bei offenen Dach nur wenig Unterschied, klar, die Hochtöner sitzen im Fußraum etwas ungünstiger, aber für audiophilen Hochgenuss ist ein NA sowieso der falsche Wagen, da deutlich zu laut im Betrieb.





    Für ein Invest von ca. 100 EUR (ohne Verstärker) kann man das sicher bedenkenlos empfehlen. Der Verstärker selbst lag bei ca. 85 EUR on Top.


    Grüße
    Christian
    Das schaut mir allerdings nach der für mich am besten geeignetsten Lösung aus bis jetzt. Sehr fähiges Setup, super.

Ähnliche Themen

  1. [NA] [NA] Gute einbaumöglichkeit für Lautsprecher HINTEN ?!
    Von Sieben im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 08:56
  2. Gute Lautsprecher am besten ohne Endstufe [NBFL]
    Von FACEmx5 im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 18:22
  3. Gute Werkstatt in Bremen!!!
    Von Toyoproxe im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.10.2003, 10:40
  4. Neue (sehr gute) MX5-Webside!
    Von TheBo im Forum Allgemeines
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.10.2003, 18:38
  5. Gute(-r) Händler/Werkstatt in Köln gesucht
    Von Jean im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.2003, 16:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •