Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.197
    Danke Dank erhalten 15 in 12 Posts  Bedankt 8

    Aux-Eingang und Bluetooth am originalen Panasonic Radio (Miata)

    Moin,

    nachdem auch die letzte von mir kontaktierte Quelle für einen Reparaturversuch des Panasonic 1C01 CD Teils "aufgegeben" hat (einigen wir uns auf "Suche für aussichtslos erklärt" - ein Anfang-90er-Grundig-CD-Wechsler ist scheinbar leichter zu reparieren als ein Anfang-90er-Panasonic-CD-Laufwerk...) überlege ich jetzt doch, den Eingang des Miata-Panasonic-Radios anderweitig zu nutzen.

    Das Teil hat ja diesen ominösen 13pol-DIN-Stecker - hat dafür schonmal jemand erfolgreich ein Adapter gebaut, mit dem man einen Bluetooth-Empfänger als Eingabequelle anschließen konnte?

    Die Idee wäre, dass der Empfänger verdeckt eingebaut wird (also hinter dem Radio verschwindet), und nur bei anliegendem Audiosignal (eingehender Anruf (nebensächlich) bzw. Musik abspielen (Sinn und Zweck der Übung)) die Quelle umgeschaltet wird - im Prinzip so wie das mit dem CD-Teil passierte: Solange CD-Teil inaktiv -> Radio, sobald CD-Teil aktiv -> umschalten auf Aux/CD

    Das Panasonic-Radio macht ja mal grad gar nichts wenn nicht entweder das CD-Teil oder dieser ominöse "Blindstecker" montiert sind. Heißt für mich, dass der Blindstecker irgendwas "kurzschließen" muss was sonst das CD-Teil schalten würde...

    Vorschläge? Evtl. eine zuverlässige Pinbelegung für den Stecker? Oder gar eine Empfehlung für einen BT-Empfänger, den ich auf diese Weise anschließen kann und mit dem das funktioniert, was ich erreichen möchte? Wäre super

    EDIT: Sollte noch jemand über ein defektes 1C01 verfügen und es loswerden wollen... so ein klein wenig juckt's mich, ein "Schlachtopfer" für einen Umbauversuch zu bekommen... wer sagt denn, dass in das große Gehäuse nicht irgendwas passt was man dann sogar mit dem Tastenfeld bedienen könnte...? Ich möcht nur nicht das einzige Teil das ich habe gleich himmeln... Radios hab ich zwei, also eins zum Verbasteln wenn's gar nicht anders gehen sollte...

    Danke und LG
    Jerry

  2. #2
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Schonmal hier geschaut? https://www.miata.net/garage/garageaudio.html

    Abgesehen davon verstehe ich nicht, warum man das alte Ding im Auto behält, es ist weder besonders schön, noch klingt es gut, noch kann es sonst etwas...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  3. #3
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.197
    Danke Dank erhalten 15 in 12 Posts  Bedankt 8
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Schonmal hier geschaut? https://www.miata.net/garage/garageaudio.html

    Abgesehen davon verstehe ich nicht, warum man das alte Ding im Auto behält, es ist weder besonders schön, noch klingt es gut, noch kann es sonst etwas...
    Geschaut hatte ich, aber konkret zu der Problemstellung noch nicht gefunden was ich suche (oder den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen, was ich nicht ausschließen kann - ich bin aber schon der Meinung, recht ausgiebig gesucht zu haben)

    Warum ich's drin behalte bzw. wieder zurückgerüstet habe? Originalität. Mein Töff ist - soweit das bei einem restaurierten Fahrzeug möglich ist - im unverbastelten Originalzustand und soll das möglichst auch bleiben. Die Abstriche beim Sound nehme ich in Kauf, die Optik schreit halt "Tach, frühe 90er" und das darf so. Deswegen auch die Idee mit dem verdeckt eingebauten BT-Empfänger. Aktuell steckt ein FM-Transmitter im 12V-Stecker und sieht weder besonders toll aus noch hält er sonderlich gut weil man ständig mit dem Schlüsselbund dranschlägt... mal davon ab, dass ich deswegen schon zweimal die 12V-Dose in der Hand gehabt habe...

    Dezente Doppel-DIN Radios aktuellerer Bauart sucht man ja ohnehin vergeblich - ist meist irgendwas mit Riesendisplay was man in einem Youngtimer eher nicht braucht. Und ab Tempo 80 offen ist die Soundqualität der Anlage eh ansatzweise egal

  4. #4
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Also zwischen verbastelt und einem Nachrüstradio mit moderner Technik liegen für mich Welten. Es muss ja kein Doppeldin sein, man kann ja auch ein schlichtes 1DIN nehmen Zur Not halt auch sowas wie BLAUPUNKT BREMEN SQR 46 DAB (was jetzt nicht besonders gut ist, aber optisch genau passt). Oder zur Not schmeißt man das Radio ganz raus und baut nur einen Verstärker mit Bluetooth Empfänger ein, oder eine ganz andere Lösung. Aber nur weil der Schrott mal Original war, würde ich den nicht im Auto haben wollen und erst Recht nicht versuchen da noch was zu basteln.
    Naja, nur meine Meinung, jeder wie er mag...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  5. #5
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.042
    Danke Dank erhalten 28 in 20 Posts  Bedankt 36

    Thumbs down miata = miata Radio - so what?

    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Schonmal hier geschaut? https://www.miata.net/garage/garageaudio.html

    Abgesehen davon verstehe ich nicht, warum man das alte Ding im Auto behält, es ist weder besonders schön, noch klingt es gut, noch kann es sonst etwas...
    Ganz einfach: es ist DAS miata-Radio. Ein Vorzug, der jedem MX-5 NA verwehrt geblieben ist, denn da wurde von Werk aus überhaupt nichts eingebaut.

    Wer Wert auf Originalität legt nutzt auch genau dieses Radio, ganz selten sogar noch mit funktionierendem CD-Spieler. Im Gegensatz zu jedem nachgerüsteten DIN oder Doppel-DIN Radio passt es wie angegossen in den Schacht und vor allem die vordere Kunststoff-Blende. Ich frage mich eher umgekehrt, wie kann man nur etwas anderes einbauen? Mit den heute für wenig Geld am Markt verfügbaren Class-D Verstärkern kann man auch damit größere LS betreiben ohne dass es sichtbar wird. Und über die Möglichkeit des AUX-In kann man sogar DAB nutzen, wenn man möchte, MP3 sowieso.


    Grüße
    Christian


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Zweistein Beitrag anzeigen

    Vorschläge? Evtl. eine zuverlässige Pinbelegung für den Stecker? Oder gar eine Empfehlung für einen BT-Empfänger, den ich auf diese Weise anschließen kann und mit dem das funktioniert, was ich erreichen möchte? Wäre super

    Moin Jerry! Wir sind was unsere miatas angeht glaub' Brüder im Geiste. Mir käme nie in den Sinn eines der OEM-Radios gegen eine technisch moderne Nachrüstlösung auszutauschen.

    Vor Jahren hatte ich hier im Forum mit Bildern und Teileliste dokumentiert was für den Umbau gebraucht wird. Suche das bitte mal. Das war - puh - vor ca. 7 - 8 Jahren?

    Bilder habe ich noch im Zugriff:







    Für meinen Daimler-Oldtimer habe ich auf den Service "Radio Piraten" aus Lauf an der Pegnitz zurück gegriffen. Das war vor ca. 2 Jahren. Kann den Service wirklich empfehlen, das Bluetooth Modul ist völlig unsichtbar verbaut und funktioniert ohne Störgeräusche zuverlässig gut. An einem "Waschmaschinen-Knöpfe" Radio von 1982! Mega.

    Link: http://www.radio-piraten.com/
    https://youtu.be/rdUez3q_rlY


    Grüße
    Christian

  6. #6
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Verstehen kann ich es immernoch nicht, aber es gibt wohl mehrere die meinen sowas muss im Auto sein. Jeder so wie er mag...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  7. #7
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    12.591
    Danke Dank erhalten 144 in 104 Posts  Bedankt 0
    Verstehe kann ich es sehr gut.

    Ich habe in den alten E36 und Claudias CAN Miata jetzt auch alte Grundigs aus den 90igern eingebaut. Die Geräte haben schon ISO Anschlüsse mit der Möglichkeit hinten an mini ISO dem Radio nen CD Player vorzugauckeln und als AUX zu nutzen. Sieht zeitgenössisch aus und das WKC 5600 im E36 war seinerzeit sogar das Top Gerät mit Vario Colour passend zum BMW Orange. NP 899 DM, Kleinanzeigen 16€ mit Versand, wie neu und nichts dran.
    Grüße Oliver

  8. #8
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.597
    Danke Dank erhalten 200 in 99 Posts  Bedankt 146
    Zitat Zitat von Oliver Beitrag anzeigen
    Verstehe kann ich es sehr gut.

    Ich habe in den alten E36 und Claudias CAN Miata jetzt auch alte Grundigs aus den 90igern eingebaut. Die Geräte haben schon ISO Anschlüsse mit der Möglichkeit hinten an mini ISO dem Radio nen CD Player vorzugauckeln und als AUX zu nutzen. Sieht zeitgenössisch aus und das WKC 5600 im E36 war seinerzeit sogar das Top Gerät mit Vario Colour passend zum BMW Orange. NP 899 DM, Kleinanzeigen 16€ mit Versand, wie neu und nichts dran.
    Ich habe auch schon diverse ältere Fahrzeuge mit zeitgenössischen Radios ausgestattet und da was gebastelt.
    Vieles ist möglich, wenn die alte Optik beibehalten werden soll. Von sogenannten Retroradios (IMHO meistens ganz besonders hässlich) bis hin zu nachgelagerten DSPs gibt es für alles reichlich Möglichkeiten, dann ist auch das "klingt nicht" Argument ausgehebelt.

    Wenn jemand keinen Wert auf audiophilen Klang, legt, ist das doch ok. Der muss sich doch keinen Nachrüstbrocken in die Kiste packen, wenn es ihm optisch nicht gefällt.
    Wenn diese Menschen aber immer aufgrund Nicht-/Halbwissens verbreiten, dass man ab 80 im Cabrio eh nix mehr hört, ist das auch am Thema vorbei. "Kenn ich nicht, kann's nicht geben".

    Hätte ich nen Young-/Oldtimer, da wäre auch ein optisch passendes Radio drin und unter die Lautsprecherabdeckungen käme nur das, was passt.
    Ein Bekannter hat nen E30 Cabrio. Motor aus nem 535 drin. Radio zeitgenössische Optik, funktional (speist Radiosound und Kassette in den Rest der Anlage), den Rest muss man mal gehört haben.
    Think orange!

  9. #9
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Mir geht es dabei gar nicht so sehr um den Klang, sondern um Konnektivität und vor allem um ein Display mit dem man das auch bedienen kann. Mir nützt es nichts, wenn ich ein Display mit 12 Zeichen haben, mit dem ich dann versuche einen Ipod zu Steuern auf dem 10.000 Titel sind. Abgesehen davon reden wir hier ja nicht von einem 50er Jahre Straßenkreuzer mit Chromeradio, sonder von einem schwarzen 90er Plastikcockpit und da kann man auch ein dezentes schwarzes 1DIN Radio mit grüner Beleuchtung einbauen, ohne dass es wie der totale Fremdkörper aussieht.

    Was den Sound angeht, bei mir im NA kann ich auch bei 180 offen noch Musik hören...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  10. #10
    Avatar von Kwietsch
    Registriert seit
    18.10.2004
    Ort
    EDRKETHM
    Beiträge
    13.597
    Danke Dank erhalten 200 in 99 Posts  Bedankt 146
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Mir geht es dabei gar nicht so sehr um den Klang, sondern um Konnektivität und vor allem um ein Display mit dem man das auch bedienen kann. Mir nützt es nichts, wenn ich ein Display mit 12 Zeichen haben, mit dem ich dann versuche einen Ipod zu Steuern auf dem 10.000 Titel sind. Abgesehen davon reden wir hier ja nicht von einem 50er Jahre Straßenkreuzer mit Chromeradio, sonder von einem schwarzen 90er Plastikcockpit und da kann man auch ein dezentes schwarzes 1DIN Radio mit grüner Beleuchtung einbauen, ohne dass es wie der totale Fremdkörper aussieht.

    Was den Sound angeht, bei mir im NA kann ich auch bei 180 offen noch Musik hören...
    Ich bin da ja bei Dir, aber wenn es jemandem gefällt, DAS miata Radio im Auto zu haben, einen Bluetoothadapter dran klemmt, um damit vom Telefon Musik zu hören, dann ist das doch ein valider Wunsch.

    Was mir an den meisten Systemen missfällt, ist die Ablenkung. Bei vielen der Bastel- UND auch vielen Nachrüstlösungen bedient man eben nicht per Sprache das komplette Soundsystem (also USB, CD, Radiosenderwahl)

    Und auch wenn ein modernes 1 DIN Radio alles integriert, die Autofahrer, die Blind in Ihren 8000 mp3 auf dem USB Stick oder iPod rumnavigieren können, die gibt es auch nicht. Radiosender wechseln lenkt auch schon ab.

    Da hilft nur "Siri/Google/Alexa spiele Heute fährt die 18 bis nach Istanbul", wenn es richtig sein soll.
    Das kann auch die Bastellösung, wenn es richtig konfiguriert ist.

    Der Alltag zeigt ja, dass nicht mal die Besitzer modernster Fahrzeuge es schaffen, Ihr smartes Phone zu connecten.

    Ich bediene die Anlage im Kuga nur noch mit Stimme und den Lenkradtasten.
    Think orange!

  11. #11
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    So, ich glaube wir sind jetzt ganz weg vom Thema, nur weil ich da vielleicht andere Ansichten habe. Daher back to topic...
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  12. #12
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    12.591
    Danke Dank erhalten 144 in 104 Posts  Bedankt 0
    Eins noch ... ich bediene meine iPhone welches am AUX Kabel hängt per Siri oder per Apple Watch. Brauche kein Display. Gibt für alles nen Grund.
    Grüße Oliver

  13. #13
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    Das war das was ich oben gemeint habe mit Radio rauswerfen und nur einen Verstärker mit Bluetooth Empfänger.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  14. #14
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Beiträge
    12.591
    Danke Dank erhalten 144 in 104 Posts  Bedankt 0
    Dann hätte ich ja kein 1Live und WDR 4. Hier auf plattes Land ist schlecht mit unterbrechungsfreiem LTE für TuneIn oder Radio.de
    Grüße Oliver

  15. #15
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.767
    Danke Dank erhalten 121 in 92 Posts  Bedankt 430
    iPhone mit Andres Mix per airplay mit einer auf 12V umgebauten Airport Express an den rückwärtigen Aux-Eingang eines zeitgenössischen Becker-Radios.

    Keine Anschlüsse, keine sichtbaren Kabel, keine Unterbrechungen durch irgendwelche Hinweistöne, kein „dumpfer“ Bluetooth-Klang.

    Radio nur über die radio.de app. (Ist im Telekom Stream-on enthalten)


    Bin zufrieden.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  16. #16
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    20.652
    Danke Dank erhalten 188 in 89 Posts  Bedankt 65
    So, ich habe hier jetzt mal das ganze unnütze Gelaber (ja größtenteils von mir ausgelöst) gelöscht.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  17. #17
    Avatar von MX-5 Classic
    Registriert seit
    22.05.2017
    Ort
    D-24105
    Beiträge
    373
    Danke Dank erhalten 71 in 40 Posts  Bedankt 76
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    So, ich habe hier jetzt mal das ganze unnütze Gelaber (ja größtenteils von mir ausgelöst) gelöscht.
    Gute Erkenntnis, wenn mann bloß ein gewisser Anteil der Politiker genau so schlau wäre
    Geändert von MX-5 Classic (09.12.2019 um 21:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] Aux / USB / Bluetooth im NB einbauen
    Von User2449 im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 15:21
  2. AUX Eingang nutzen
    Von Ronotto im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 13:52
  3. Fragen zum Originalen Radio im NB-FL
    Von Doc_C im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 10:49
  4. Autoradiocd mit Line-Eingang?
    Von MarcW im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.11.2004, 14:40
  5. Original Miata Radio Panasonic NA-Hilfe!!!
    Von bachman im Forum Technik Serie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2003, 09:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •