Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 32 von 32
  1. #1
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0

    CAS Hall-Sensor an MS3X kein Signal

    Hallo,

    ich bin derzeit in den finalen Einstellungen von meinem Projekt. Auto ist ein Mazda Miata mit 1.9L Turbo und VVT-Kopf. Ich habe ein 36-2 Trigger wheel mit Hall-Sensor an der Kurbelwelle und den standard Hall-Sensor auf der Nockenwelle.
    Nun bekomme ich im composit logger zwar ein sauberes Signal für die KW aber kein Nockenwellen Signal.

    Kann mir jemand helfen?

    Da ich nicht 100% sicher war wie der Hall-Sensor angeschlossen wird habe ich unterschiedliches probiert.
    links 12V, Mitte Signal (MS3X 32), rechts Masse gibt eine Spannung von 7,8V aus (zwischen Signal und Fzg.Masse).
    links Masse, Mitte Signal (MS3X 32), rechts 12V gibt eine Spannung von 9,8V aus (zwischen Signal und Fzg.Masse).
    Das verstehe ich nicht, da ja eigentlich egal sein sollte wie die Polarität ist oder?
    Leider habe ich kein Oszi um zu schauen ob der Sensor überhaupt funzt aber eigentlich ist der Neu.

    Deswegen gehe ich eher von einem Fehler in der MS3 aus. Hier sind meine Hardwareänderungen:
    1. Jumper von S12C zu JS9
    2. Jumper von S12C zu D1 (c)
    3. 1k Ohm resistor zu R57 (für KW Sensor)
    4. JP1 in 1-2 Position
    5. J1 in 3-4 Position
    6. JP7 installiert (für NW Sensor)
    7. R56 erst ganz gegen den Uhrzeigersinn, dann 7 1/2 im Uhrzeigersinn
    8. R11 & R32 erst ganz gegen den Uhrzeigersinn, dann R11 3 1/2 gegen den Uhrzeigersinn und R32 so lassen.

    Vielleicht kann ja jemand helfen. Ich will morgen oder übermorgen eigentlich weiter kommen. :
    Geändert von M2Tim (10.01.2020 um 23:08 Uhr)

  2. #2
    Avatar von KawaZ1000
    Registriert seit
    04.07.2010
    Ort
    Hamburg,
    Beiträge
    1.431
    Danke Dank erhalten 9 in 9 Posts  Bedankt 0
    Ob deine Hardwareänderungen richtig sind weiß ich nicht , Cam input im TS hast du aber aktiviert? Ich würde ansonsten deinen NW Sensor mal kurz auf das KW Signal legen und gucken ob der Impuls im Logger kommt um auszuschließen das der Sensor defekt ist.

    Gruß Holger
    Miata M-Edition Merlot Mica, NA HFM gelb

  3. #3
    Avatar von erazorharry
    Registriert seit
    01.12.2011
    Ort
    NRW.
    Beiträge
    158
    Danke Dank erhalten 13 in 9 Posts  Bedankt 0
    Moin,
    bin nicht sicher ob das hilft aber hier mal die Belegung vom Sensor:
    CAS_wiring_1.6_VVT.jpg

    Gruß
    Harald
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Hey, danke für die Antworten.

    Die Idee mit dem Austausch der beiden Sensoren ist nicht schlecht, allerdings ist schon alles fertig verkabelt und gelötet. Da will ich eigentlich nicht nochmal ran. Es hat sich jetzt ein Oszi aufgetan mit dem ich mal die beiden NW Sensoren hier checken kann. Ich gehe aber eher davon aus, dass ich bei den Hardware Mods in der MS3X was falsch habe. Ggf. muss ich wohl nochmal an den Potis drehen.

    Ich hab die Verkabelung des NW Sensors so wie auf dem Bild gemacht. wenn man auf den Stecker kuckt (aus Sicht der Kabel) dann ist links -, Mitte Signal und rechts + ...

    Einstellungen im TS und composit log sind im Anhang.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Schau mal im Trigger und um Tooth Log die einzelnen Sensoren an. Demnach sollte der Trigger Log nichts ergeben...

  6. #6
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    Du hast kein Nockenwellen-Signal- der weiße Strich oben- da müssten irgendwo 2 Striche auftauchen. Die rote Linie unten sind Fehler"meldungen" da merkt die MS dass das Signal nicht stimmt.

    Die 36 Impulse aus dem Kurbelwellengeber siehst du in blau.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  7. #7

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    73
    Danke Dank erhalten 7 in 3 Posts  Bedankt 2
    Ganz kurze Zwischenfrage: ganz oben in der Ausgangsfrage steht was von Hall Sensor... Ist der Standard Sensor nicht induktiv!?
    Ich antworte mit einem entschiedenen vielleicht!

  8. #8
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Moin,

    heute nochmal jeweils einen Tooth- und Triggerlog gemacht (das erste Mal). Beim Triggerlogger kommt halt wirklich nichts rum außer 4 Striche
    Ich versuche später mit nem Oszi rauszufinden obs am Sensor liegt.
    Wenn der OK ist, muss ich wohl nochmal an die MS ran ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    was heißt 4 Striche? der kommt ja deutlich seltener...

  10. #10
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Naja es werden wie auf dem Bild zu sehen nur 4 Striche einfach angezeigt. Das war über den gesamten Startversuch so. Immer nur ganz links 4 Striche.

    Ich schätze bei der eingebauten NW sollte folgendes angezeigt werden:

    | || | || | || | || | || | ||

    Richtig? Ich habe ja 2 "Zähne" nah beieinander und einen auf der anderen Seite ...

  11. #11
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    Der Trigger Log zeigt dir nur, dass die MS da verglich auf Synchronisation wartet.

    Bloss mal als Beispiel- der Composite Log müsste in etwa so aussehen (nicht ganz- das ist 36-1)

    nhA5kzj.png

    Die rote Linie unten zeigt dir immer die Fehler- die Spitzen hören erst auf, wenn er Synchronisiert hat- bei dir merkt er vermutlich, dass da kein Signal kommt vom NW Sensor.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  12. #12
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Beim Composite Log geh ich mit @Grummel mit.
    beim Trigger und Tooth Log zeigt die Höhe des Balken nur die Dauer, wie lange der Pegel angelegen war.
    Oben stellt man ein Zeitfenster ein, in dem geloggt wird. wenn da 1000 ms stehen, dann gibt es eben nur 3 oder 4 Balken für das NW Signal, das nur paar mal alle 2 Motorumdrehungen kommt.
    Was man kaum sieht ist, dass er unten dann nach den 1000 ms die nächsten 1000 ms logt und unten die Seiten Zahl sich erhöht. Wenn man dann das loggen stoppt, dann kann man da durch die Seiten.

    Und für mich sieht es erstmal so aus, als bekommt er ein plausibles NW Signal (erster Balken lang bei niedriger Drehzahl, dann ungefähr gleich) aber er kann da keine Drehzahl draus basteln.

    Nutzt du die Serien NW Räder und wirkliche in 36-2 Rad? (Die Zähne haben ca 11ms, die Lücke über 30 ms, da sollte also passen)

  13. #13
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    Vielleicht doch nochmal die Potis versuchen richtig einzustellen? Vielleicht ist doch da was nicht ganz 100%
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  14. #14
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Danke erstmal, dass ihr euch so Gedanken macht.

    Also der Toothlogger hat 12 Seiten. Da sind dann meist 4 gleichhohe Balken bzw. tlws. auch 5. An der Log-Zeit habe ich dummerweise natürlich nicht rumgespielt aber dann weiß ich wie sich diese 12 Seiten zusammensetzen.

    Ich habe ja einen VVT Kopf mit SerienNockenwellen und hinten sitzendem Sensor. Also spielen die NW-Räder keine Rolle. Einlass ist VVT und Auslass Fidanza.

    Kurbelwellenrad ist 36-2 allerdings ist mir aufgefallen, dass der Motorenbauer das falschrum eingebaut hat ... konnte er aber auch nicht wissen.
    Aber spielt das dann für das NW Signal im Composit Logger eine Rolle? Da würde mir ja trotzdem das NW Signal in Grün angezeigt aber dann halt auch die rote sync-Linie unten ...

  15. #15
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Ah VVT ist da anders. Vor-FL hat den Sensor vorne am NW Rad.
    Wie viele Impulse bekommt der durch die Nockenwelle?

    ich denke das kann bei dir so nicht funktionieren.
    Das Miata 36-2 Setting ist für den Vor-FL, dessen NW Signal 3 Signale pro NW Umdrehung liefert, der aber nur 4 Signale von der KW liefert. Um für dieses Setting eine einfach Möglichkeit zu bieten, das Signal genauer aufzulösen, gibt es eben den Miata 36-2 Modus.
    Ich kenne leider den VVT Kopf nicht, aus deinen Logs würde ich aber sagen, dass der ein anderes NW Signal liefert.
    Du brauchst quasi den toothed wheel modus und musst dann nw Rad und KW Rad manuell einstellen. Problem ist, dass aus meiner erinnerung heraus nur ein 36-1 Rad geht, kein 36-2 Rad. Aber da ist nicht sicher, kann gerade nicht nachschauen.
    Wenn das Rad falsch herum eingebaut wurde, dann ist das kein Problem, solange der Sensor das richtrig misst (sollte er nach dem tooth log) und die Lücke an der richtigen Stelle liegt.

  16. #16
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Das Problem ist halt, dass du in dem Modus "Toothed Wheel" nur EINEN Nockenwellentrigger haben darfst. Die Nockenwelle hat aber hinten 3 Nasen (http://www.maruhamotors.co.jp/parts/mar03960.jpg).
    Ich denke aber, dass es keinen Unterschied zum non-VVT macht, da bei dem die Nasen anhand von Bildern (https://www.miataturbo.net/attachmen...202_205205.jpg) ungefähr an der gleichen Stelle/Winkel sind. Nur halt, dass dort der Sensor vorne am Rad sitzt.

    Für den 36-2 Mode wäre es sonst wie du sagst straight forward. Rad einbauen wie man will, Anzahl der Zähne vom Sensor bei 1. Zyl. OT und los gehts.
    Mein 36-2 Rad sitzt jetzt allerdings so, das der Sensor so ziemlich am ersten fehlenden Zahn steht und ich auch einen Zahn Unterschied zum FM Wheel habe.

    Der "36-2 Miata"-Modus im TS ist aber genau auf das FM-Rad abgestimmt und da mein Rad nicht 100% dem entspricht (1 Zahn Versatz) kann ich den Mode so momentan eh nicht nicht nehmen.

    Ich habe jetzt bei SPS das 36-2 Rad bestellt, welches dem FM entspricht. Damit ist das Problem auf jeden Fall gelöst (sofern ich es richtig herum einbaue )

    Ich drehe heute nochmal an den Potis und check ob die Spannung dort dann stimmt.
    Turn R56 (12) turns to the fully counterclockwise, then turn it back 7½ turns clockwise.
    Now do the same for the pots on the Expander itself:
    Turn both R11 & R32 (6) turns to the fully counterclockwise. Turn R11 back 3½ turns clockwise. Do not turn R32 clockwise

  17. #17
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von M2Tim Beitrag anzeigen
    Das Problem ist halt, dass du in dem Modus "Toothed Wheel" nur EINEN Nockenwellentrigger haben darfst. Die Nockenwelle hat aber hinten 3 Nasen (http://www.maruhamotors.co.jp/parts/mar03960.jpg).
    Ich denke aber, dass es keinen Unterschied zum non-VVT macht, da bei dem die Nasen anhand von Bildern (https://www.miataturbo.net/attachmen...202_205205.jpg) ungefähr an der gleichen Stelle/Winkel sind. Nur halt, dass dort der Sensor vorne am Rad sitzt.
    Ah okay. Das wusste ich eben nicht, dass die da bei der Nockenwelle so einen Aufwand betrieben habe. Dachte da ist dann vielleicht nur ein Zahn...
    In dem Fall passt der Modus. Aber ja, das 36-2 Rad muss genau passen.
    Ich wäre den einfachen Weg gegangen: Das 36-1 Rad aus dem 323 gibt es neu für ein paar Euro, das passt 1:1. Und dann kann man von den 3 Zähnen der NW (das ist natürlich beim Non-VVT am NW-Rad einfacher) 2 wegmachen und mit dem Toothed wheel Modus das passend einstellen. So hab ich das immer gemacht, lässt sich schön adaptieren und von den Winkeln her einrichten.

    Dachte eben, dass es irgendsowas sein muss (bin aber davon ausgegangen, dass du das FM Rad hast), denn nach Trigger und Tooth Log bekommt dein Steuergerät die Signale die es braucht.

  18. #18
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Am non-VVT ist das wirklich easy zu machen indem man die NW-Räder bearbeitet. Das 36-2 Rad von SPS kost ja auch nicht die Welt. Ist ja auch kein Hexenwerk so ein Triggerrad Wasserstrahlschneiden zu lassen. Allerdings müssen halt die Zähne für den Mode "Miata 36-2" genau passen.

    Aber ich find's toll, dass selbst du auch manchmal noch was über den BP lernst

  19. #19
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    Also ich hab ja bei mir die SPS 36-2 Lösung verbaut und muss sagen - das ist allererste Klasse. Vorher mit den OEM Miata 99-04 Sensoren war das anspringen immer eine Qual- jetzt passt das sofort.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  20. #20
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von M2Tim Beitrag anzeigen
    Aber ich find's toll, dass selbst du auch manchmal noch was über den BP lernst
    auch wenn ich es selbst komisch finde: Ich hatte noch nie einen VVT Kopf in der Hand...


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Also ich hab ja bei mir die SPS 36-2 Lösung verbaut und muss sagen - das ist allererste Klasse. Vorher mit den OEM Miata 99-04 Sensoren war das anspringen immer eine Qual- jetzt passt das sofort.
    Hatte ich auch mal an einem hochkomprimierten Sauger mit leichter Schwungmasse. Da ist einfach die Umdrehungsgeschwindigkeit über eine Umdrehung zu stark schwankend, als dass das Steuergerät mit 4 Zähnen noch eine Ahnung hat, wann es wirklich zündet...

  21. #21
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Also ich hab ja bei mir die SPS 36-2 Lösung verbaut und muss sagen - das ist allererste Klasse. Vorher mit den OEM Miata 99-04 Sensoren war das anspringen immer eine Qual- jetzt passt das sofort.

    Du hast ja auch nen VVT. Kannst du mir sagen wie bei dir der NW-Sensor angeschlossen ist? Also welcher Pin bzw. welches Kabel wo am Stecker ist?
    Wenns zu großer Aufwand ist das rauszubekommen, dann ists auch nicht so wild.

    Wenn man vor dem Auto steht und auf den Motorraum schaut. Dann sind da ja 3 Pins.
    Bei mir ist jetzt links -, mitte Signal, rechts +
    Dann könnte ich wenigstens mal 100% sicher sein, dass das passt.

    Ich habe auch die Potis nochmal eingestellt. Allerdings messe ich an R46 schon nach knapp 3 Drehungen (von R56) die 2,75V. So richtig verstehe ich das nicht. Nach Manual sollens ja 6 bzw. nach Miata-community sogar 7,5 Umdrehungen sein ...

  22. #22
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    CDFFE448-0445-4E51-B35B-C0E0AFC0A616.jpeg

    Hier mal das Bild.Kabelfarben links nach rechts weiss/rot, weiss/blau, schwarz/blau

    sollte +, Signal, - sein- ich fürchte du hast + und - vertauscht?
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  23. #23
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Jap. Perfekt, danke.

  24. #24
    Avatar von KawaZ1000
    Registriert seit
    04.07.2010
    Ort
    Hamburg,
    Beiträge
    1.431
    Danke Dank erhalten 9 in 9 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von M2Tim Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich bin derzeit in den finalen Einstellungen von meinem Projekt. Auto ist ein Mazda Miata mit 1.9L Turbo und VVT-Kopf. Ich habe ein 36-2 Trigger wheel mit Hall-Sensor an der Kurbelwelle und den standard Hall-Sensor auf der Nockenwelle.
    Nun bekomme ich im composit logger zwar ein sauberes Signal für die KW aber kein Nockenwellen Signal.

    Kann mir jemand helfen?

    Da ich nicht 100% sicher war wie der Hall-Sensor angeschlossen wird habe ich unterschiedliches probiert.
    links 12V, Mitte Signal (MS3X 32), rechts Masse gibt eine Spannung von 7,8V aus (zwischen Signal und Fzg.Masse).
    links Masse, Mitte Signal (MS3X 32), rechts 12V gibt eine Spannung von 9,8V aus (zwischen Signal und Fzg.Masse).
    Das verstehe ich nicht, da ja eigentlich egal sein sollte wie die Polarität ist oder?
    Leider habe ich kein Oszi um zu schauen ob der Sensor überhaupt funzt aber eigentlich ist der Neu.

    Deswegen gehe ich eher von einem Fehler in der MS3 aus. Hier sind meine Hardwareänderungen:
    1. Jumper von S12C zu JS9
    2. Jumper von S12C zu D1 (c)
    3. 1k Ohm resistor zu R57 (für KW Sensor)
    4. JP1 in 1-2 Position
    5. J1 in 3-4 Position
    6. JP7 installiert (für NW Sensor)
    7. R56 erst ganz gegen den Uhrzeigersinn, dann 7 1/2 im Uhrzeigersinn
    8. R11 & R32 erst ganz gegen den Uhrzeigersinn, dann R11 3 1/2 gegen den Uhrzeigersinn und R32 so lassen.

    Vielleicht kann ja jemand helfen. Ich will morgen oder übermorgen eigentlich weiter kommen. :

    Noch mal eine kurze Anmerkung, der Standard Hallsensor schaltet keine Spannung auf das Signalkabel sondern Masse, dh du musst zwischen Signal und Plus messen, ich hab das gerade mal ausprobiert an einem KW Sensor. Evtl stimmt was mit deinem Pull Up in der MS nicht. Ich habe bei deiner Messweise allerdings auch nur 0,7 Volt am Signalkabel gemessen.

    Gruß Holger
    Miata M-Edition Merlot Mica, NA HFM gelb

  25. #25
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    Uuuuuuund?
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  26. #26
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Nix UND ... Ich bin genervt.

    Also SPS 36-2 Rad hab ich gestern installiert (danke nochmal an SPS dass ich Samstag so spontan vorbei kommen konnte) und Originalkurbelwellensensor ist auch verbaut. Hier habe ich auch ein super Signal.
    Aber im composite log wird mir immer noch kein NWS angezeigt.

    Poti wurde ja nochmal mit dem richtigen Voltage eingestellt und Verkabelung ist definitiv auch korrekt (dank deinem Bild).
    Irgendwo muss noch ein Fehler in der MS3X sein aber ich weiß nicht wo.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Hier noch die logs von heut morgen ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  27. #27
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Hm, das ist seltsam.
    Wäre mit der toothed wheel einstellung kein Thema, dass es läuft...
    Zeigt er dann Drehzahl 0 an?


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Hast du mal mit falling und rising edge probiert? Denn mir kommt die Zeit der NW Signale in Anbetracht der dünnen Stege recht lang vor. Nicht, dass du da verschoben misst.

  28. #28
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Er zeigt eine Drehzahl von ~180rpm an.
    Das wird ja aber denke ich aus den Zähnen des KWS ermittelt oder?

    Einstellungen hatte ich ja früher schonmal gepostet. Anfangs hatte ich Rising Edge, bin dann aber auf Falling gegangen wie es für den "36-2 Miata" mode angedacht ist.
    Ich kanns aber auch nochmal auf Rising probieren ...

  29. #29
    Moderator Avatar von Grummel
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-08340
    Beiträge
    3.560
    Danke Dank erhalten 10 in 9 Posts  Bedankt 1
    Zitat Zitat von Rennsusi Beitrag anzeigen
    Hast du mal mit falling und rising edge probiert? Denn mir kommt die Zeit der NW Signale in Anbetracht der dünnen Stege recht lang vor. Nicht, dass du da verschoben misst.
    Er hat keine Nockenwellensignal. Sonst wäre auf der oberen Linie im Composite log was zu sehen...

    @Tim- 5V und Masse hast du am Sensor anliegen- schon mal gemessen?

    Ansonsten mal die Sensor-Leitung bis zur MS durchmessen. Bitte guck nochmal, dass du auch den korrekten Pin an der MS erwischt hast.
    NB-1998-1.9VVT-EFR6258-Stage "bloody hell, this is fast..."
    http://mx-5.de/forum/image.php?type=sigpic&userid=35648&dateline=148291  2310

  30. #30
    Avatar von KawaZ1000
    Registriert seit
    04.07.2010
    Ort
    Hamburg,
    Beiträge
    1.431
    Danke Dank erhalten 9 in 9 Posts  Bedankt 0
    Am Sensor muss auf weiss/rot 12V anliegen, schwarz/blau ist Masse und auf Signal weiss/blau gegen Masse gemessen entweder 0 oder 5V, je nachdem wie die Zähne auf der NW stehen. Die gemessenen 5V wäre die Pull Up Spannung aus der MS da wie oben schon geschrieben der Sensor nur Masse schaltet.

    Gruß Holger
    Miata M-Edition Merlot Mica, NA HFM gelb

  31. #31
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.036
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von Grummel Beitrag anzeigen
    Er hat keine Nockenwellensignal. Sonst wäre auf der oberen Linie im Composite log was zu sehen...
    Da ich die gleichen Probleme an mehreren MX schon durchgekaut habe, sehe ich das anders.
    Aus meiner Erfahrung raus hat er ein Nockenwellensignal, sonst wäre der Trigger Log 0.
    Zeigt der Tooth Log realistische Werte und der Trigger Log, dann passen die Sensoren und es ist ein Einstellungsthema.

    Außerdem zeigt er normalerweise erst eine Drehzahl, wenn er es auch passend erkennt.

    Daher (so war es bei mir immer) kann er alles beide richtig erkennen aber bei den vorgefertigten Drehzahl Auswertungen wenn was zeitlich nicht passt oder so, funtkioniert es halt nicht und der erkennt die Drehzahl nicht.

    Wenn es an einem der Sensoren liegt, ist normalerweise der jeweilige Log auch 0.
    Wie gesagt, das einzig unstimmige für mich ist die Länge der Log-Balken bei der NW, deswegen würde ich mal noch mit rising edge und falling edge oder flip polarity spielen...

  32. #32
    Avatar von M2Tim
    Registriert seit
    22.01.2012
    Ort
    F a.M.
    Beiträge
    453
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 0
    Rising und Falling habe ich nochmal gewechselt. Bei Rising Edge kommt garnichts raus.

    Flip Polarity macht auch keinen Unterschied.

    Werde morgen nochmal nach 12V schauen.

    Wie gesagt bekommt der Sensor ja 12V und Masse ist auch gut. Werde am MS3 Stecker jetzt nochmal Signal messen.
    Wenn der Sensor auf einem der 3 Zähne steht, sollte ja eigentlich 12V an der MS ankommen richtig? Sonst ist's halt 0V ...

Ähnliche Themen

  1. [NA] drehzahlmesser- kein signal
    Von wukky66 im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2019, 09:42
  2. [NA] Kein NE Signal auch nach Tausch von Drehwinkelgeber
    Von Kalia im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 08:37
  3. Fehler: NE Signal Mazda Miata - was genau heisst das?!?!
    Von MiataNovize im Forum Technik Serie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 21:10
  4. [NA]Kein Signal der Lambdasonde am Steuergerät
    Von Dellen im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2008, 15:42
  5. [NA] (NA) 1.9 GAL Signal - Kein blauer Stecker vorhanden
    Von openalldays im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 06:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •