Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    10.12.2019
    Ort
    D-40210
    Beiträge
    19
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 12

    Lightbulb 71° Thermostat für Motorsport

    Moin Zusammen,

    ich war letztlich mit meiner 1.8er NBFL (Motorseitig alles Serie) auf der Rennstrecke in Zolder und hatte nach 4 Runden Knallgas Probleme mit steigender Kühlwassertemperatur. Bin dann etwas langsamer gefahren und die Temperatur ist wieder in den normalen Bereich runtergegangen.

    Habe mir als Resultat dieser Erfahrung dann alle möglichen Sachen zur Kühlung des MX5s angeschaut ... Stichwort: Reroute, weniger Frostschutz, andere Kühler etc.

    Nun bevor ich "groß" investiere wollte ich nun erstmal eine Low-Budget Variante Testen und habe bei I.L. Motorsport ein Thermostat gefunden, dass schon bei 71° statt der üblichen 85/88° öffnet. Produktbeschreibung: " ... Für alle die einen kühlen (Motor) Kopf bewahren möchten ..." für 11,78€ ... der Budget Motorsportler in mir war sofort überzeugt das brauch ich.

    Habe jetzt am Wochende das Thermostat getauscht und mein original Thermostat und das I.L. Motorsport ins Wasserbad gelegt um zu sehen wie die unterschiede sind. (Wen die Aktion im Detail interessiert kann sich das Video auf meinem YT-Kanal reinziehen: https://youtu.be/4ff7DlE9TpI )

    Nun müsste man ja meinen ein Thermostat, das früher öffnet, steigert die Kühlleistung nicht, sondern sorgt nur dafür das der Motor eine etwas längere Warmlaufphase hat! Weil wenn 90° im Kreislauf erreicht sind stehen beide Thermostate gleich weit offen und lassen beide Wasser durch den Radiator laufen, das 71° T. macht dies nur schon etwas früher.

    Jetzt ist bei meinem Test aber herausgekommen das I.L. Motorsport Thermostat öffnet nicht nur früher als das Original, sondern auch doppelt so weit

    - Original öffnet bei 92-93 Grad mit 3mm Hub
    - I.L. öffnet bei 74 Grad mit 7mm Hub

    Der größere Hub macht sich auch total beim Fahren un der resultierenden Kühlleistung bemerkbar! Anstatt 92° mit Serien Thermostat bei 130 km/h auf der AB bei 11° Außentemperatur habe ich nun 75° (um etwas Sprint zu sparen fahre ich jetzt mit einer Pappe vorm Kühler damit ich näher an 90° Wasser Temperatur komme)

    Also steigert in meinem Fall das "Upgrade" Thermostat die Kühlleistung ... aber:

    Meine Frage ist, war das alte Thermostat defekt ? Wer weiß wie weit ein Original T. öffnen muss ?

    Bin gespannt ob sich jemand damit auskennt.
    LG
    Hans

  2. #2
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.051
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Mein altes originales verhält sich wie deines. Mein neues wie dein neues. Aber mein neues originales.

    Also scheinbar geht das über die Jahre irgendwann nicht mehr so weit auf...

  3. #3
    Avatar von wurzlburzel
    Registriert seit
    29.09.2014
    Ort
    91189 .
    Beiträge
    407
    Danke Dank erhalten 13 in 13 Posts  Bedankt 13
    Also ich sag mal so .....

    Das Kühlsystem ist nicht für die Rennstrecke gebaut.

    Dein T. Würde sicherlich im normalen Betrieb sehr gut noch weiter funktionieren.


    Und vergess die Pappe vorm kühler nicht wenn du das nächste mal auf den Track gehst
    Werner grüßt aus dem schönen Middlfranggn


  4. #4

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    72
    Danke Dank erhalten 11 in 9 Posts  Bedankt 0
    Motorsport-Thermostat heißt Motorsport-Thermostat, weil es für die Verwendung im Motorsport gedacht ist....

    Zusammen mit Reroute-Kit, Hochleistungsnetz, elektrischer Wasserpumpe etc., die die Kühlleistung erhöhen, bekommt man bei kälterem Motor mehr Leistung...
    Zu kühler Motorlauf führt allerdings zu Ölverdünnung, was bei Rennmotoren, die regelmäßig zerlegt werden, nicht weiter auffällt...

    Für die Straße ne echte Scheiß-Idee...

    Bei nem Auto, das min. 15 Jahre alt ist, muß man schon mal mehr machen als nur Tanken...

    Ich würd z.B. mal das Kühlsystem spülen...auch bei Kühlmittel/destilliertem Wasser bilden sich da die abstrusesten Ablagerungen..

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    4.838
    Danke Dank erhalten 198 in 153 Posts  Bedankt 184
    Zitat Zitat von kamphausen Beitrag anzeigen
    Ich würd z.B. mal das Kühlsystem spülen...auch bei Kühlmittel/destilliertem Wasser bilden sich da die abstrusesten Ablagerungen..

    Peter
    Japp, denke ich auch, wäre als Maßnahme sinnvoller als das 71°C-Thermostat.

    Vielleicht gibt es den Anwendungsfall, dass ein extrem aufgeladener Motor soviel Luft/Sprit im Brennraum hat, dass man viel mehr Hitze abführen muss und insgesamt kälteres Wasser will.

    Aber ich würde behaupten, ein serienmäßiger Motor läuft am besten mit der Temperatur, die der Hersteller in unzähligen Stunden Entwicklung festgelegt hat.

    Wenn der Regelkreis diese Temperatur nicht halten kann, fehlt es dem Kühlsystem an Leistung.
    Fehler suchen und/oder die folgenden Punkte abfrühstücken:

    Neues, originales Thermostat rein.
    Nicht zu viel Frostschutz dazu mischen, der kühlt schlechter als Wasser.
    Das Haifischmaul ist frei? Luftführung ohne Schaden, alle Luft muss durch den Kühler?
    Der Wasserkühler könnte äußerlich eine Reinigung vertragen?
    Dank Steinschlag und Co schon viele Kühlrippen verbogen, Luftdurchsatz gestört?

    Nix für ungut, das Thermostat würde ich als Lehrgeld verbuchen.
    Oder an jemanden aus der Tuning-Fraktion weiterverkaufen.

    Meine Meinung.

    Grüße
    HansHansen

  6. #6
    Avatar von Rennsusi
    Registriert seit
    15.05.2012
    Ort
    D-95182
    Beiträge
    2.051
    Danke Dank erhalten 19 in 15 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Fehler suchen und/oder die folgenden Punkte abfrühstücken:
    Dem würde ich noch die Unterbodenabdeckung unter dem Motor hinzufügen. Ohne diese Plastik-Wanne fehlt der Unterdruck hinter dem Kühler und derselbe wird viel weniger mit Luft durchströmt.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 21:39
  2. Preis für Thermostat
    Von alda im Forum Allgemeines
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 23:19
  3. Was ist das für ein Thermostat ?
    Von AnTi im Forum Technik Serie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 13:48
  4. Thermostat
    Von Antanis im Forum Technik Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 18:42
  5. Woher AT WaPu und Thermostat?
    Von JIG im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2003, 18:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •