Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 29 von 29
  1. #1

    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Seelze, Niedersachsen, D.
    Beiträge
    153
    Danke Dank erhalten 2 in 1 Post  Bedankt 2

    LED Scheinwerfer NA

    Moin,

    hat schon jemand Erfahrung mit diesen Teilen?

    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...1b66ae505bb6ab

    Grüsse, Hardy

  2. #2

    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    42579
    Beiträge
    8
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi,

    habe die Scheinwerfer in meinem NA verbaut. Die Lichtausbeute ist sehr gut mit den LED Scheinwerfer, kein Vergleich zu den Originalen.. Einbauen geht auch recht fix, Plug und Play. es muss nur ein Kabel an die Standlichter
    in den Seitenblinkern angeschlossen werden.

    Grüsse Andreas

  3. #3
    Avatar von Kampfjet
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Reutlingen/Tübingen, Baden Würtemberg.
    Beiträge
    926
    Danke Dank erhalten 20 in 17 Posts  Bedankt 24
    Jetzt aber Hallo.... na Bilder! Zeigen!

  4. #4

    Registriert seit
    28.12.2010
    Ort
    Seelze, Niedersachsen, D.
    Beiträge
    153
    Danke Dank erhalten 2 in 1 Post  Bedankt 2
    Zitat Zitat von Kampfjet Beitrag anzeigen
    Jetzt aber Hallo.... na Bilder! Zeigen!
    ja, bitte.....

  5. #5

    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    42579
    Beiträge
    8
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi
    Kein problem, aber wie lade ich
    ich die hoch, bitte kurzen Tipp . Kann ich dann heute Abend schicken.
    Grüsse Andreas

  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-753..
    Beiträge
    46.924
    Danke Dank erhalten 326 in 197 Posts  Bedankt 243
    Zitat Zitat von Saxo Beitrag anzeigen
    Hi
    Kein problem, aber wie lade ich
    ich die hoch, bitte kurzen Tipp . Kann ich dann heute Abend schicken.
    Grüsse Andreas
    Du kannst hier leider nur bis 5 Bilder hochladen und zeigen. Beim Editieren eines Beitrags ist es das zweite Icon von rechts direkt über dem Textfeld.

    Ansonsten musst Du sie auf externen Webspace laden und dann hierher verbinden. Das ist einfacher.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Zitat Zitat von Hardy_K Beitrag anzeigen
    Moin,

    hat schon jemand Erfahrung mit diesen Teilen?

    https://www.ilmotorsport.de/shop/art...1b66ae505bb6ab

    Grüsse, Hardy
    Der hat ein "E"-Kennzeichen. Bedeutet das, daß er (trotz völlig anderer Leuchttechnik) 1:1 ausgetauscht werden darf? Muss man dann Papiere mit sich führen oder genügt das sichtbare "E"?

    (So ein Scheinwerfer fällt auf, und auffallen möchte doch niemand bei einer Kontrolle und falls doch, sollte man zumindest wissen, wie legal die Umbauten sind. Darüber hinaus würde ich davon ausgehen, daß der Scheinwerfer einer H-Abnahme im Wege stünde. Das kläre ich beim nächsten TÜV. Lust habe ich auf den Umbau nur, wenn die Lichtausbeute deutlich besser wird. Bin auf Erfahrungswerte gespannt!)
    Grün? Amish!

  7. #7
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.203
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von mazze Beitrag anzeigen
    Der hat ein "E"-Kennzeichen. Bedeutet das, daß er (trotz völlig anderer Leuchttechnik) 1:1 ausgetauscht werden darf? Muss man dann Papiere mit sich führen oder genügt das sichtbare "E"?

    (So ein Scheinwerfer fällt auf, und auffallen möchte doch niemand bei einer Kontrolle und falls doch, sollte man zumindest wissen, wie legal die Umbauten sind. Darüber hinaus würde ich davon ausgehen, daß der Scheinwerfer einer H-Abnahme im Wege stünde. Das kläre ich beim nächsten TÜV. Lust habe ich auf den Umbau nur, wenn die Lichtausbeute deutlich besser wird. Bin auf Erfahrungswerte gespannt!)
    Heißen Dank, dass Du "meine" Frage gestellt hast

    Wir haben hier zwei NAs (eine M-Edition die möglichst originalgetreu bleiben und verbindlich H-Abnahme bekommen soll wenn es soweit ist und einen "normalen" 96er Euro-NA) - beide könnten grundsätzlich bessere Ausleuchtung bei Dunkelheit gebrauchen und hässlich sind diese Scheinwerfer auch nicht.

    Beim Mchen wäre H-Abnahme der Knackpunkt, ansonsten nur die generelle Frage der Zulässigkeit - wobei bei Ersatzscheinwerfern gern noch die Einschränkung "nur für NA mit Leuchtweitenregulierung" kommt - die hat die M-Edition (US-/Miata-Version) nämlich nicht und wäre dann ohnehin raus.

    (Randbemerkung bevor die Rückfrage kommt: Das Mchen fährt mit europäischen Blinkern vorn weil beim letzten TÜV die mit Kleber nachträglich gebastelten "Standlichter" aufgegeben hatten und Euro-Blinker einfacher und günstiger zu bekommen waren als originale oder zumindest zulässige weiße Einsätze mit orangefarbenen Blinkerbirnchen)

    LG
    Jerry

  8. #8
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.764
    Danke Dank erhalten 349 in 274 Posts  Bedankt 396
    Zitat Zitat von mazze Beitrag anzeigen
    Der hat ein "E"-Kennzeichen. Bedeutet das, daß er (trotz völlig anderer Leuchttechnik) 1:1 ausgetauscht werden darf? Muss man dann Papiere mit sich führen oder genügt das sichtbare "E"?
    LED-Scheinwerfer benötigen eine Reinigungsanlage.
    Es sei denn, sie unterschreiten eine gewisse Lichtstärke, ich glaube, das waren 2000 Lumen.

    Sicherlich hilfreich, wenn man ein Papier dabei hat, was genau dies bestätigt.

    Grüße
    HansHansen

  9. #9

    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    42579
    Beiträge
    8
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi,

    anbei die Bilder, 100_2004.JPG100_2010.JPG100_2006.JPG100_2002.JPG

    Klappt leider aktuell nur in der Garage. Die Optik ist wie alles Geschamacksache. Passen aber sehr gut zu Silber da diese Dunkel sind. Mit dem Standlichtring geht leider nicht da man nur einen hellen Punkt sieht. Sieht aber Top aus. Wie gesagt, die Ausleuchtung ist sehr gut, im Vergleich zu den Originalen mit Standartleuchten.
    Die Scheinwerfer benötigen laut Typenbezeichnung im Glas wohl keine Reinigungsanlage, da diese nicht diese Leistung haben. Diese sind mit Nr. versehen . kann man im Netz nach googeln. Was die Rennleitung angeht, ?

    Grüsse Andreas

  10. #10

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.005
    Danke Dank erhalten 52 in 45 Posts  Bedankt 57
    Eine Reinigungsanlage brauchen diese Scheinwerfer nicht. Zum Einen ist das Auto vor 1.April 2000 zugelassen worden, zum Anderen ist das Messverfahren der Helligkeit von LED-Scheinwerfern und Xenon-Scheinwerfern unterschiedlich, was bewirkt, dass kein zulassungsfähiger LED-Scheinwerfer über 2000 Lumen kommt.
    Bei den meisten Herstellern gibt es in Verbindung mit LED-Scheinwerfern nicht mal einen SWRA gegen Aufpreis (wie bei meinem aktuellen Alltagsfahrzeug <)

  11. #11
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.764
    Danke Dank erhalten 349 in 274 Posts  Bedankt 396
    Naja, der ADAC sieht das ganze etwas kritisch:
    https://www.zeit.de/mobilitaet/2017-...omplettansicht

    Zum einen sind die 2000-Lumen-LED-Scheinwerfer wohl etwas gedrosselt, zum anderen ist der dadurch mögliche Verzicht auf die Reinigungsanlage trotzdem kritisch zu sehen.

    Auch Xenon-Scheinwerfer kommen mit E-Zeichen daher, trotzdem brauchen sie eine Reinigungsanlage.
    Ich würde weiterhin vermuten, eine Bescheinigung, dass die im NA verbauten LEDs unter 2000 Lumen bleiben, ist durchaus anzuraten.
    Die alleinige Existenz einer E-Nummer auf den Funzeln ist etwas dünn, meiner Meinung nach.
    Es sei denn, ich hab auf den Scheinwerfern wirklich eine eindeutige Beschriftung, die das nachvollziehbar macht.

    Just my 2 cents,
    HansHansen

  12. #12
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.203
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 5
    Also ich find sie sehen schick aus - und ich hab inzwischen als Alltagsfahrzeug das zweite mit Voll-LED-Beleuchtung und da ist nix mit Reinigungsanlage. Sie werden also wohl unter dem 2000lm-Grenzwert liegen (Serien-Befeuerung dürfte dann doch unter Beachtung sämtlicher Vorschriften gestaltet sein denke ich mal).

    Solange die hier beschriebenen also nicht einen auf Flakscheinwerfer machen sehe ich da kein Problem - 'ne Dusche im NA nachrüsten dürfte eher ausfallen. (Auf DIE Bastelanleitung wäre ich sonst mal gespannt )

    Würde ich jedenfalls ernsthaft erwägen, sofern die H-Frage klärbar ist. Für's Gutachten rückrüsten halte ich für eine sehr grenzwertige Angelegenheit...

  13. #13
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    4.365
    Danke Dank erhalten 260 in 144 Posts  Bedankt 148
    Mich würde ganz ernsthaft interessieren wie hoch der Stromverbrauch dieser Lampen im Betrieb ist!
    Normale H4 Funzeln werden mit 55W bei Abblendlicht angegeben, also ca 4 Ampere pro Lampe.
    Normalerweise sind LEDs ja deutlich sparsamer.

    Mir geht es speziell darum meinen DCDC so klein wie möglich (aber so groß wie nötig) auszulegen!

    Vielleicht kann jemand mal nachmessen der die Dinger drin hat (oder findet einen Hinweis im Datenblatt..)

  14. #14

    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    42579
    Beiträge
    8
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi.
    Ich messe heute Abend mal
    Mit der Stromzange nach.
    Grüsse

  15. #15
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.148
    Danke Dank erhalten 336 in 155 Posts  Bedankt 100
    Für die, denen die Optik nicht so zusagt, gibt es noch die Truck Lite bzw. einen Eigenbau von Louis. Die Truck Lite wären meine Wahl.

    https://www.louis.de/artikel/truck-l...erfer/10035484

    https://www.louis.de/artikel/led-sch...umber=10037019
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  16. #16
    Avatar von pillendreher
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    467
    Danke Dank erhalten 54 in 36 Posts  Bedankt 28
    Hallo HansHansen,

    das galt bei Xenon auf jedem Fall, aber dürfte bei LED nicht mehr vorgeschrieben sein.

    Ich fahre einen ganz normalen Astra Kombi der das -wirklich gute- Opel-LED System hat, eine Reinigungsanlage habe ich aber nicht entdecken können.

    LG, Pillendreher

    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    LED-Scheinwerfer benötigen eine Reinigungsanlage.
    Es sei denn, sie unterschreiten eine gewisse Lichtstärke, ich glaube, das waren 2000 Lumen.

    Sicherlich hilfreich, wenn man ein Papier dabei hat, was genau dies bestätigt.

    Grüße
    HansHansen
    Kein Dach überm Kopf, aber 110 PS unter der Haube

  17. #17
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    4.365
    Danke Dank erhalten 260 in 144 Posts  Bedankt 148
    Zitat Zitat von Saxo Beitrag anzeigen
    Hi.
    Ich messe heute Abend mal
    Mit der Stromzange nach.
    Grüsse
    Wobei das Messen von kleinen DC Strömen mit einer Stromzange schon eines guten Meßwerkzeuges bedarf...

    Im Netz habe ich bis jetzt nur eine Angabe eines Serienscheinwerfers gefunden des es doch auf ca 25W brachte (also rund 2 Ampere). Dabei entfällt ein Teil der Energie auf einen internen Lüfter zur Kühlung der Elekronik.

  18. #18
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.373
    Danke Dank erhalten 73 in 62 Posts  Bedankt 60
    Die kommen mir bekannt vor....
    4d9ef7eb1fd0bfa25a3372ae4eff01ab88241.jpg

    Ich check mal, was die bei MB kosten.
    I6 ITB S50B30

  19. #19

    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    42579
    Beiträge
    8
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi,

    habe gerade mal den Strom nachgemessen, 3,1 A für beide bei Ablendlicht , und 4,2 A bei Fernlicht / Ablendlicht für beide.

    Grüsse Andreas

  20. #20
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.764
    Danke Dank erhalten 349 in 274 Posts  Bedankt 396
    Zitat Zitat von Zweistein Beitrag anzeigen
    (Randbemerkung bevor die Rückfrage kommt: Das Mchen fährt mit europäischen Blinkern vorn weil beim letzten TÜV die mit Kleber nachträglich gebastelten "Standlichter" aufgegeben hatten und Euro-Blinker einfacher und günstiger zu bekommen waren als originale oder zumindest zulässige weiße Einsätze mit orangefarbenen Blinkerbirnchen)

    LG
    Jerry
    Diesen Technik-Tipp kennst Du?
    https://mx-5.de/html/weisse_blinker_beim_na.html

    Falls Deine Eintragung das hergibt, könntest Du die US-Streuscheiben mit Euro-Gehäusen kombinieren, die hätten dann bereits Standlicht-Einsätze.
    Die Streuscheiben für Europa-Autos hätten zwar ein E-Zeichen, aber original gab's die eben nur mit weißen Birnen und gelber Wand im Reflektor ...

  21. #21
    Avatar von Luke
    Registriert seit
    01.10.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    244
    Danke Dank erhalten 54 in 31 Posts  Bedankt 90
    Gelöscht.

  22. #22
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.203
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Diesen Technik-Tipp kennst Du?
    https://mx-5.de/html/weisse_blinker_beim_na.html

    Falls Deine Eintragung das hergibt, könntest Du die US-Streuscheiben mit Euro-Gehäusen kombinieren, die hätten dann bereits Standlicht-Einsätze.
    Die Streuscheiben für Europa-Autos hätten zwar ein E-Zeichen, aber original gab's die eben nur mit weißen Birnen und gelber Wand im Reflektor ...
    Ja kenne ich, danke. Ich hatte die "europäischen" Einsätze extra erworben weil 1. die Originalen wegen der verklebten (und auch mit mittlerer Gewalt nicht austauschbarer) Standlichtbirnen ein TÜV-Hindernis waren (verklebt ist egal, aber defekt und nicht ausgewechselt eben nicht...) und 2. dieselben sogar noch beschädigt waren (Feuchtigkeit im Blinker) - da wollte ich voll intakte nicht unbedingt durch Lösen der Versiegelung auch noch latent undicht machen.

    Momentan funktioniert alles - wenn es Richtung H-Abnahme geht werde ich intensiv mit dem zuständigen Prüfer beraten, inwieweit die Verwendung von LED-Leuchtmitteln (und dann auch, um on-topisch zu bleiben, LED-Scheinwerfereinsätzen) ein Hindernis darstellt - dient es doch der Verkehrssicherheit. Scheitert die Abnahme daran, bleibt die jetzige Beleuchtung in place. (Evtl. werd ich aber als kleine Provokation die seitlichen Begrenzungsleuchten reversibel reaktivieren... gibt's deswegen Diskussionen, kommen die Leuchtmittel raus - sonst hab ich wenigstens dann rundum "fast-Original-Beleuchtung" - aber ich schweife schon wieder ab )

  23. #23
    Avatar von Itte
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    D-74223
    Beiträge
    1.158
    Danke Dank erhalten 61 in 48 Posts  Bedankt 59

    Nolden 7''

    Unter Offroad-Freunden gelten diese hier wohl als das Maß der Dinge: Nolden Bi-LED Reflektor 7''. Leider haben die ihren Preis...

    https://www.noldengmbh.de/docs/2017/NCC_7Z_2G_PD_.pdf



    Grüße
    Christian

  24. #24
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.148
    Danke Dank erhalten 336 in 155 Posts  Bedankt 100
    Zitat Zitat von Itte Beitrag anzeigen
    Unter Offroad-Freunden gelten diese hier wohl als das Maß der Dinge: Nolden Bi-LED Reflektor 7''.
    Ja, da gibt es drei Marken, Nolden, die von mir oben empfohlenen Truck-Lite und JW Speaker. Die JW Speaker habe ich mir gerade als 5,75' Version für den Caterham gekauft.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  25. #25

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    169
    Danke Dank erhalten 34 in 26 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von 280ZX Beitrag anzeigen
    Für die, denen die Optik nicht so zusagt, gibt es noch die Truck Lite bzw. einen Eigenbau von Louis. Die Truck Lite wären meine Wahl.
    Das schöne am NA ist ja, das man als Fahrer die Scheinwerfer eigentlich nie zu Gesicht bekommt....Leider alles nix für meinen NA, der im März nen H-Gutachten bekommen soll...Ist halt kein zeitgenössischer Umbau...wobei:

    Es gibt da beim "H" nen Schlupfloch: Alles was die Sicherheit verbessert oder zur Umweltfreundlichkeit beiträgt, ist "H"-fähig...Und mehr Licht bei weniger Strom ist ja beides

    Zumindest hat nen Kollege mit nem Defender-V8 gerade sein "H" bekommen...mit den Louis-Dingern drin....

    Peter

  26. #26
    Avatar von Zweistein
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    D-46240
    Beiträge
    1.203
    Danke Dank erhalten 16 in 11 Posts  Bedankt 5
    Zitat Zitat von kamphausen Beitrag anzeigen
    Das schöne am NA ist ja, das man als Fahrer die Scheinwerfer eigentlich nie zu Gesicht bekommt....Leider alles nix für meinen NA, der im März nen H-Gutachten bekommen soll...Ist halt kein zeitgenössischer Umbau...wobei:

    Es gibt da beim "H" nen Schlupfloch: Alles was die Sicherheit verbessert oder zur Umweltfreundlichkeit beiträgt, ist "H"-fähig...Und mehr Licht bei weniger Strom ist ja beides

    Zumindest hat nen Kollege mit nem Defender-V8 gerade sein "H" bekommen...mit den Louis-Dingern drin....

    Peter
    Gut, wenn man nach längerer Zeit nochmal in alten Freds rumwühlt... hat jemand schon für LED-Scheinwerfer 'ne H-Abnahme (verweigert) bekommen? Das wär jetzt grad spannend weil ich sonst echt Lust hätte, mir vor der nächsten Dunkelzeit entsprechende Fahrbahn- (und Stimmungs-) Aufheller zu installieren.

    Beim Ersatz herkömmlicher Birnchen in anderen Bereichen des Fahrzeugs (z.B. Blinker) soll's ja schon Gezicke bei der Abnahme gegeben haben...

  27. #27

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    169
    Danke Dank erhalten 34 in 26 Posts  Bedankt 0
    Der Defender-Kollege erzählte, das der Graukittel die Scheinwerfer wohl "aktiv" ignoriert hat...

    https://www.tuvsud.com/de-de/-/media...r.pdf?la=de-de

    3.2.7.1. Lichttechnische Einrichtungen (LTE)
    ● Nur Originalausführung oder Anlage aus der Fahrzeugbaureihe zulässig.
    ● Bei Umbauten oder Nachrüstungen muss zeitgenössisches Erscheinungsbild erhalten
    bleiben.


    Ist also gerade beim NA diskussionswürdig, da man die Scheinwerfer ja nicht sieht: Entweder eingeklappt, oder es ist dunkel

    Ich werd bei Bedarf auf Hella H4 Einsätze + Osram Night Breaker 200 umrüsten...Hab jetzt schon die Night Breaker Laser 150 drin und bin begeistert...

  28. #28
    Avatar von Harald
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-54...
    Beiträge
    13.751
    Danke Dank erhalten 8 in 8 Posts  Bedankt 15
    Ich hatte kürzlich Mal einen befreundeten KÜS Ingenieur nach der Zulässigkeit der LED Einsätze gefragt. Er hat mir die E Nummern rausgesucht, die draufstehen müssen, sagte dann aber gleich, dass damit keine H Abnahme möglich sei.
    Kommt also auf den Prüfer an...

  29. #29

    Registriert seit
    05.03.2019
    Ort
    42579
    Beiträge
    8
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi,

    kurze Rückmeldung , war gestern mit meinem Silbernen siehe Bilder unten bei der HU, und es gab bezüglich der LED Scheinwerfer rein gar nichts zu meckern. wurden sogar noch ein wenig höher eingestellt. Alles weitere wie immer ohne Mängel.

    Grüße Andreas

Ähnliche Themen

  1. [NA] LED (Jeep) Scheinwerfer passen nicht?
    Von Garniemand im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2021, 09:51
  2. [NB⁄NBFL] H4 LED Scheinwerfer
    Von NoelC im Forum Technik Serie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.03.2021, 08:06
  3. [NA] LED-Scheinwerfer für den NA
    Von Davin im Forum Allgemeines
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.12.2019, 12:28
  4. led/nebel-scheinwerfer
    Von smokemx5 im Forum Optik und Komfort
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 20:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •