Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 30 von 30
  1. #1
    Avatar von iFlo_One
    Registriert seit
    03.09.2017
    Ort
    86975
    Beiträge
    43
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    AD08RS Erfahrungen?

    Hallo,

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem AD08RS Von Yokohama sammeln können?
    Ich habe mir neue Felgen für meinen NA gekauft und suche nach UHP reifen in der große 195/50r15.
    Dachte entweder an den Nankang NS-2R, Toyo R1R oder Yokohama AD08RS. Über den AD08RS hab ich noch nicht viel gehört. Der Vorgänger AD08R soll ja so ungefähr das beste des besten im UHP Bereich sein.
    Habt ihr Erfahrungen mit diesen reifen? bzw. Speziell mit dem RS, über den gibt es noch nicht viel im Netz?

    Zu meinem Fahrprofil: Ich fahr den Miata eigentlich nur bei gutem wetter, etwa 3000-5000km im Jahr, knappe 1500 davon sind aber autobahn bei etwa 130 wenn es zum Reisbrennen geht. der rest wird hier unten in den Alpen gefahren



    Vielen Dank schon mal und ein Tolles Wochenende,

    Flo

  2. #2
    Avatar von heikeundalex
    Registriert seit
    29.09.2019
    Beiträge
    36
    Danke Dank erhalten 5 in 4 Posts  Bedankt 2

    Ad08rs

    Hi IFLO_ONE, wir haben uns aufgrund von vielem schlau machen ,
    für den Yokohama in der Dimension 195/50/15 82V entschieden. Genaue Bezeichnung, Yokohama Advan Neova AD08RS RPB (TL).
    Wir fahren einen MX5 NBFL mit 146 Pferdchen. Die Schlappen sind nun seit April drauf und meine Frau hört nicht mehr auf zu grinsen.
    Das Positive ist entgegen vielen anderen Reifen, die Haftung ist auch bei nasser Straße sehr gut, natürlich bei angepassster Fahrweise.
    Der Preis war, wie ich finde, gegenüber "normalen Reifen" sehr gut. Bezahlt haben wir all in, 448 € bei einem Premio Händler hier im Rheinland.
    Hoffe mal das hilft bei deiner Entscheidung und noch viel Freude in den Alpen

    Gruß von uns

  3. #3
    Avatar von Hifihase
    Registriert seit
    30.11.2018
    Ort
    28844
    Beiträge
    89
    Danke Dank erhalten 7 in 7 Posts  Bedankt 2
    Hallo,

    Fahre den Reifen seit Frühjahr in der Größe 205/45-17 auf meinem Turbo NC. Finde ihn richtig
    klasse, auch bei Nässe gibt es nix zu meckern. Das 1 Kilo Mehrgewicht gegenüber den meisten anderen Reifen
    macht sich nicht beim Handling bemerkbar.

    Gruß, Ralf

  4. #4
    Avatar von iFlo_One
    Registriert seit
    03.09.2017
    Ort
    86975
    Beiträge
    43
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Hallo nochmal,

    Entschuldigung das ich mich jetzt erst melde
    Ich hatte wegen meinem TÜV Termin bisschen Zeitdruck und musste recht gleich bestellen.
    Hab mich dann kurzerhand für den Nankang entschieden (Geldsache und hab die Beiträge zu spät gelesen)
    Ich bin noch zu wenig gefahren um sagen zu können wie gut der reifen wirklich ist, aber die Optik gefällt mir auf jeden fall schon mal ausserdem merkt man schon bei normaler Fahrt, dass der reifen mehr feedback gibt als normale Ecoreifen

    Wenn die Nankangs mal runtergefahren sind werde ich die Yokos Ausprobieren

    Vielen Dank dennoch und viele Grüße,


    Flo

  5. #5
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.212
    Danke Dank erhalten 50 in 44 Posts  Bedankt 43
    Zitat Zitat von iFlo_One Beitrag anzeigen
    Hallo nochmal,

    Entschuldigung das ich mich jetzt erst melde
    Ich hatte wegen meinem TÜV Termin bisschen Zeitdruck und musste recht gleich bestellen.
    Hab mich dann kurzerhand für den Nankang entschieden (Geldsache und hab die Beiträge zu spät gelesen)
    Ich bin noch zu wenig gefahren um sagen zu können wie gut der reifen wirklich ist, aber die Optik gefällt mir auf jeden fall schon mal ausserdem merkt man schon bei normaler Fahrt, dass der reifen mehr feedback gibt als normale Ecoreifen

    Wenn die Nankangs mal runtergefahren sind werde ich die Yokos Ausprobieren

    Vielen Dank dennoch und viele Grüße,


    Flo
    Bei nem Reifen auf Optik zu achten, ist das Schlimmste, was man machen kann.
    I6 ITB S50B30

  6. #6

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    46.647
    Danke Dank erhalten 309 in 200 Posts  Bedankt 230
    Zitat Zitat von Krischan Beitrag anzeigen
    Bei nem Reifen auf Optik zu achten, ist das Schlimmste, was man machen kann.
    Wieso?
    Cheers, Martin

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.312
    Danke Dank erhalten 288 in 226 Posts  Bedankt 292
    Weil man dann bei Vredestein designed by Giugiaro landet.
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  8. #8

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-7539.
    Beiträge
    46.647
    Danke Dank erhalten 309 in 200 Posts  Bedankt 230
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Weil man dann bei Vredestein designed by Giugiaro landet.
    Nein. Es steht nirgendwo, in keinem Posting dieses Threads, daß die Entscheidung auf der Optik basiert. Nur, daß sie einem gefällt, nicht daß das eines der oder das einzige Entscheidungskriterium war. Leute, Kirche -> Dorf.

    Auch ich finde es schön, wenn das Profil gut ausschaut. Auch wenn das meine Kaufentscheidung höchstens dann beeinflußt, wenn ich ansonsten gleichwertige Alternativen habe. 99% hier fahren keine Rennen., und 100% der verschuldeten Unfälle passieren nicht wegen der Reifen, sondern weil der Fahrer sich nicht angepaßt hat. Deswegen, nochmal: Kirche -> Dorf.

    Übrigens: als ich meinen ersten MX-5 gekauft habe, hat das Aussehen auch eine große Rolle gespielt. OMG wie schrecklich.
    Cheers, Martin

  9. #9

    Registriert seit
    17.08.2019
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 5 in 5 Posts  Bedankt 0
    Ich hab die ns2-r in 205 50 15 drauf. Bis jetzt konnte ich nur 4 Runden Nordschleife testen bei 6°C trocken. Da haben die super funktioniert.

  10. #10

    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    165
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Finde alle 3 super! NS-2R ist unschlagbar günstig und im trockenen kaum schlechter als AD08R (RS bin ich allerdings noch nicht gefahren) und R1R. R1R ist im Regen der beste. Ist Geschmackssache, meiner Meinung nach macht man mit keinem der drei etwas falsch. Wenn der Preis keine Rolle spielt, würde ich allerdings fast eher zu Toyo oder Yoko tendieren. Avon ZZS ist noch ein Kandidat, aber im Regen sollte man mit dem noch einen Ticken vorsichtiger sein als mit den anderen. 595 RS-R oder RS-Pro bin ich auch noch nicht gefahren, könnte man aber auch mal noch testen. Sonst gibts im UHP-Bereich unterhalb von 17" ja nicht mehr viel. Giti, Zestino und co mal ausgeklammert.

  11. #11
    Avatar von ferox1183
    Registriert seit
    20.06.2011
    Ort
    DE-46049
    Beiträge
    3.715
    Danke Dank erhalten 8 in 4 Posts  Bedankt 1
    Habe den Yokohama AD08R gefahren und war damals begeistert. Der AD08RS ist in meinen Augen nicht mehr auf dem gleichen Niveau. Fängt früher an zu schmieren und macht sich auch durch lauteres wimmern bemerkbar.
    Preislich hat sich aber nicht viel getan.
    Soweit mir bekannt musste Yokohama irgendwelchen Eco Richtlinien Folgen weswegen die Reifenmischung angepasst wurde. Leider dadurch mit abstrichen in der Performance. Klar es ist Jammern auf hohem Niveau und der normale Landstraßenfahrer wird davon sicher nichts mit bekommen wenn er den reifen denn überhaupt auf Temperatur bekommt.

    Fahre daher den inzwischen um einiges Günstigeren Nankang Der ist genauso schnell runter von der Performance her vergleichbar und günstiger. Der Satz Yokohama hat bei mir eine Saison + ein paar Runden Track überlebt.

  12. #12
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    120
    Danke Dank erhalten 28 in 22 Posts  Bedankt 2
    Das Problem mit dem Öko wird immer ätzender. Richtig gute Reifen werden nach und nach aus dem Programm genommen und was nachkommt ist nicht mehr vergleichbar. Siehe Toyo R1R.
    What if Miata really is the answer?

  13. #13

    Registriert seit
    17.08.2019
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 5 in 5 Posts  Bedankt 0
    Der 595Rsr ist ein super Reifen. Schwer, aber lenkt super ein, hält viel aus für einen UHP und sehr guter Grip. Auf einem 1200kg E36 hat der bei mir deutlich besser funktioniert als der Cup2 von Michelin (gleiche Größe und gleiche Felge). Leider keine Reifenfreigabe für 205 50 auf 8x15.

  14. #14
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22359
    Beiträge
    49.212
    Danke Dank erhalten 50 in 44 Posts  Bedankt 43
    Zitat Zitat von DerDominik82 Beitrag anzeigen
    Der 595Rsr ist ein super Reifen. Schwer, aber lenkt super ein, hält viel aus für einen UHP und sehr guter Grip. Auf einem 1200kg E36 hat der bei mir deutlich besser funktioniert als der Cup2 von Michelin (gleiche Größe und gleiche Felge). Leider keine Reifenfreigabe für 205 50 auf 8x15.
    Was für n 36er war das? N Compact? 1200kg ist dann schon extremer Leichtbau mit ganz viel Carbon (wenn wir von der Limo oder dem Coupe reden, die haben beide 1500kg)....
    Auf dem 36er funktioniert der Cup nicht richtig, wenn man Semis nimmt, dann Direzza....
    I6 ITB S50B30

  15. #15
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    120
    Danke Dank erhalten 28 in 22 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von iFlo_One Beitrag anzeigen
    Hallo nochmal,

    Entschuldigung das ich mich jetzt erst melde
    Ich hatte wegen meinem TÜV Termin bisschen Zeitdruck und musste recht gleich bestellen.
    Hab mich dann kurzerhand für den Nankang entschieden (Geldsache und hab die Beiträge zu spät gelesen)
    Ich bin noch zu wenig gefahren um sagen zu können wie gut der reifen wirklich ist, aber die Optik gefällt mir auf jeden fall schon mal ausserdem merkt man schon bei normaler Fahrt, dass der reifen mehr feedback gibt als normale Ecoreifen

    Wenn die Nankangs mal runtergefahren sind werde ich die Yokos Ausprobieren

    Vielen Dank dennoch und viele Grüße,


    Flo
    Fahrt ihr im Regen? Hier würden mich mal die Erfahrungen mit dem Nangkang interessieren. Bei schönem Wetter bekommt man ja fast jeden Reifen zum Funktionieren
    What if Miata really is the answer?

  16. #16

    Registriert seit
    17.08.2019
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 5 in 5 Posts  Bedankt 0
    @Krischan: ist ein E36 328i Coupe. Muss aber dazu sagen dass die Wiegung ohne Fahrer war und Tank etwa halb voll. Gewogen wurde auf einem Recyclinghof.

  17. #17
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    516
    Danke Dank erhalten 63 in 45 Posts  Bedankt 125
    Coupe ist wimre die schwerste geschlossene Bauform des e36. Auch schwerer als der Kombi.

  18. #18

    Registriert seit
    17.08.2019
    Beiträge
    58
    Danke Dank erhalten 5 in 5 Posts  Bedankt 0
    Zumindest schwere als die Limo. Allerdings nur wenn die Limo konsequent geleert ist ( hintere Türen). So sind jedenfalls meine Erfahrungen im Bekanntenkreis.

    Ab Werk war mein Coupe mit 1330kg eingetragen (d.h. mit 90% Tank und 75kg Fahrer). Da war es allerdings noch ein 325i M50 (Stahlblock und schwerer Gusskrümmer).Meine Limo ist ebenfalls mit 1330 ab Werk (gleiches Baujahr , Ausstattung, Motor(325i)) Mein 323ti steht glaub mit 1290 drin.

    Wie schwer sind eigentlich die schwersten Mx5 Nb? 1100?

  19. #19

    Registriert seit
    20.10.2018
    Ort
    CH-8192
    Beiträge
    36
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von ferox1183 Beitrag anzeigen
    Habe den Yokohama AD08R gefahren und war damals begeistert. Der AD08RS ist in meinen Augen nicht mehr auf dem gleichen Niveau. Fängt früher an zu schmieren und macht sich auch durch lauteres wimmern bemerkbar.
    Preislich hat sich aber nicht viel getan.
    Soweit mir bekannt musste Yokohama irgendwelchen Eco Richtlinien Folgen weswegen die Reifenmischung angepasst wurde. Leider dadurch mit abstrichen in der Performance. Klar es ist Jammern auf hohem Niveau und der normale Landstraßenfahrer wird davon sicher nichts mit bekommen wenn er den reifen denn überhaupt auf Temperatur bekommt.
    Meine Erfahrungen sind auf dem ND ähnlich. Saison '19 fuhr ich den AD08R, Saison '20 den AD08RS.

    Der AD08R hielt nur eine Saison, hat dafür aber unglaublich viel Spass gemacht. Damit klebst Du auf der Strasse, absolut sorgenfreie Fahrt.
    Dieses Frühjahr musste ich den Reifen wechseln da der AD08R nicht mehr genug Profil hatte. Es gab dann nur noch den AD08RS.
    Der AD08RS hat diesmal noch genug Profil um nächstes Jahr wieder damit zu starten.
    Der Grip hat spürbar abgenommen. Man hört den Reifen nun öfters mal pfeifen wo der Vorgänger absolut ruhig blieb. Auch braucht es etwas länger bis der Reifen auf Temperatur ist und er ist deutlich rutschiger geworden wenn noch kalt. Insgesamt ist der AD08RS damit eher in die Liga der Sportreifen mit herkömmlichen Profilen abgerutscht.

    Die Aktualisierung der Gummimischung war meines Wissens eine Vorgabe der EU um den Rollwiderstand zu verringern, eine Massnahme zur Reduktion des Benzinverbrauchs/CO2-Ausstoss. Durch den Performance Abbau finde ich ihn zum gleichgebliebenen Preis nicht mehr lohnenswert und werde für den nächsten Reifen definitiv nach einer Alternative suchen. Das vom AD08RS gegebene Leistungspotential findet man am Markt zum halben Preis.
    Das Profil ist aber gleich geblieben und schaut weiter sehr hübsch aus. Es soll ja Leute geben die ihn nur deswegen kaufen.

    48020143201_c14acb6508_h.jpg
    Portella delle Ginestre
    Geändert von CoreForce (06.12.2020 um 15:01 Uhr)

  20. #20
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    2.763
    Danke Dank erhalten 29 in 15 Posts  Bedankt 55
    Welchen Reifen siehst du als Alternative mehr auf Niveau des R?
    Wie wäre es mit dem NS-2r?

  21. #21

    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    .
    Beiträge
    165
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Das ist echt interessant, habe es nun aber auch schon öfter gehört, dass der Grip vom RS spürbar abgenommen hat. Komisch, dass man einen A052 verkaufen kann, aber den AD08R härter machen muss. Selbe Geschichte bei R1R und R888R. Naja, kenne die Vorschriften auch nicht.

    Würde in dem Fall zum NS-2R raten.

  22. #22
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    120
    Danke Dank erhalten 28 in 22 Posts  Bedankt 2
    Warum die Semis trotzdem noch verkauft werden dürfen habe ich mich auch schon gefragt. Vielleicht gibt es da eine Grenze bezüglich des Absatzvolumens, wie bei Kleinserienherstellern. Leider taugen A052 und R888 nicht wirklich für die Straße.
    What if Miata really is the answer?

  23. #23
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    4.223
    Danke Dank erhalten 219 in 123 Posts  Bedankt 128
    Zitat Zitat von DerDominik82 Beitrag anzeigen

    Wie schwer sind eigentlich die schwersten Mx5 Nb? 1100?
    Leergewicht US-NBFL laut Zulassungsbescheinigung: 1115kg, laut Mazda Datenblattinfo aus Japan: 1147kg (woher der Unterschied stammt k.A., vermutlich durch unterschiedliche Kriterien des Zustandes "Leergewicht"!) oder eventuell durch die vorhandene serienmäßige Klimaanlage....
    Zulässiges Gesamtgewicht: 1337kg

    sollte somit der schwerste NB(FL) sein der produziert wurde.

    Ich bin den Nankang AR1 bei Regen auf der Autobahn gefahren, ich hatte zugegebenermaßen Bedenken das LKW Tempo mitzugehen....

  24. #24
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    17.770
    Danke Dank erhalten 242 in 181 Posts  Bedankt 406
    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    Leergewicht US-NBFL laut Zulassungsbescheinigung: 1115kg,
    Wie lautet die US-Bezeichnung?
    Curb weight?
    Dry weight?
    Wet weight?
    + ND PL Jörg

  25. #25
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    4.223
    Danke Dank erhalten 219 in 123 Posts  Bedankt 128
    Ich habe nur die deutsche Zulassungsbescheinigung, da ist das Leergewicht klar definiert (alle Flüssigkeiten, Bordwerkzeug etc Fahrer 75kg). Ob das bei dem Gutachten extra nachgewogen wurde weiß ich nicht!
    Die Angaben des Datenblattes wurden von Mazda Deutschland bei Mazda Japan angefragt. Schlichter Spalteneintrag: Leergewicht 2529lbs, sowie noch Angaben zur Achslast und zul.Gesamtgewicht. Vielleicht ergibt sich die höhere Angabe aufgrund des durchschnittlichen Gewichtes amerikanischer Fahrer..

    Nein, im Ernst, ich kann demnächst mal schauen was im Bordbuch drinsteht. (Selbst im Werkstatthandbuch habe ich nichts dazu gefunden)...

    Was mir aber noch einfällt: Eventuell könnten Automatikmodelle etwas schwerer sein!?

  26. #26
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    2.763
    Danke Dank erhalten 29 in 15 Posts  Bedankt 55
    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    Ich bin den Nankang AR1 bei Regen auf der Autobahn gefahren, ich hatte zugegebenermaßen Bedenken das LKW Tempo mitzugehen....
    Wie sieht das denn beim NS-2R aus?
    Laut dem Reifenlable hat er ja bei Regen eine B- Note wie die meisten normalen Straßenreifen in 195 50 R15

  27. #27
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    120
    Danke Dank erhalten 28 in 22 Posts  Bedankt 2
    Ich werf' noch den neuen Toyo TR1 in den Ring. Hat den schonmal jemand gefahren?
    Nicht verwechseln mit dem T1R - der war nix.
    What if Miata really is the answer?

  28. #28
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    17.770
    Danke Dank erhalten 242 in 181 Posts  Bedankt 406
    Zitat Zitat von perfekterNA Beitrag anzeigen
    Was mir aber noch einfällt: Eventuell könnten Automatikmodelle etwas schwerer sein!?
    Die Slushbox war schwerer, aber WIMRE nur ca. 8 Kg.

    Hm, NB leer 1.020 Kg plus 50l Sprit (ca. 37 Kg) plus 75 KG Fahrer/Gebäck, das passt schon.
    Geändert von GAFCOT (07.12.2020 um 14:05 Uhr)
    + ND PL Jörg

  29. #29

    Registriert seit
    20.10.2018
    Ort
    CH-8192
    Beiträge
    36
    Danke Dank erhalten 6 in 3 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von Atlan_2000 Beitrag anzeigen
    Welchen Reifen siehst du als Alternative mehr auf Niveau des R?
    Wie wäre es mit dem NS-2r?
    Früher bin ich den Toyo R888 gefahren, der war vom Grip nochmal eine Kategorie besser. Für den Track meine erste Wahl.
    Auf leichten Autos hat er mir extrem gut gefallen, bei schwereren Wagen kam er schnell in's überhitzen und hat zum schmieren angefangen.
    Eigentlich für den MX-5 damit qualifiziert. Minus war aber das wirklich laute Geräusch und das Nässeverhalten schlechter.
    Wenn der R888R in gleichem Mass abgebaut hat wie der AD08RS, so müsste der R888R nur leicht unter dem Level des AD08R liegen....

    Von Federal und Nankang halte ich nichts, die verändern ihr Verhalten zu stark wenn sie das relativ enge Performance-Band verlassen.

    Ein Auge habe ich auf den Dunlop Direzza 03G geworfen.

  30. #30
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    2.763
    Danke Dank erhalten 29 in 15 Posts  Bedankt 55
    in 195 50 15 ist die Auswahl leider recht eingeschrenkt.
    Ich brauche halt was für 80% Landstraße/Pässe und 20% BAB
    Im Urlaub kann das halt gerne auch mal im stärkeren Regen sein.

    Im Alltag wird er eher weniger bewegt

Ähnliche Themen

  1. Wer hat NB Verdeck auf NA, Erfahrungen?
    Von Nicedriver im Forum Allgemeines
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 22:49
  2. Saisonkennzeichen 03 oder 04? Eure Erfahrungen
    Von MX5_ho im Forum Allgemeines
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.02.2004, 09:54
  3. Erfahrungen mit HB4 Glühlampen
    Von Symetic im Forum Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.01.2004, 10:35
  4. Motor einfahren (Erfahrungen gesucht)
    Von TREKKI im Forum Allgemeines
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.11.2003, 13:49
  5. Erfahrungen mit Stoffverdeck im Winter ?
    Von Black Memories im Forum Allgemeines
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 13:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •