Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Registriert seit
    20.11.2020
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1

    Radio gibt keinen Ton: NB Sicherungskasten ?

    Also ich habe ein Problem
    Ich habe seit September einen 1997 NA Miata der ohne Radio kam. Ich kaufte ein Sony DSX-410BT und baute es mithilfe eines Adapters ein. Hat nicht funktioniert...
    An diesem Punkt hatte ich noch einige möglichkeiten offen, wo das Problem liegen könnte. Ich habe die Lautsprecher konntroliert, habe die Kabel kontrolliert, habe die Adapter abgecheckt, hab den Strom gemessen, aber alles schien soweit OK zu sein.
    Auf dem Weg der Verzweiflung habe ich mir einen besseren "Ground" oder PE-Leiter gesucht, und habe jetzt einen der direkt zum Chassis geht. Es tut sich nur leider immernoch nichts. Also garnichts, nichtmal ein surren.
    Ich wollte mir heute mal die Sicherungen anschauen und habe bemerkt, dass es eigentlich garnicht der NA Sicherungskasten ist, sondern ein NB45 kasten.
    $_131.jpg
    Der Originale NA Sicherungskasten sieht allerdings so aus:
    sicherungskasten-mazda-mx-5-i-(na)-1-6-85-kw-116-ps-(05-1990-01-1994)-id13158078-1.jpg
    Ich habe probiert, die sicherungen zu erneuern und neue hinzuzufügen, jedoch hat es immernoch nichts gebracht.

    Nun bin ich hier. Alles was ich noch an Informationen besitze ist:

    - Ein unbenutzer männchen Anschluss im "Radio Kabel Bereich"
    anschluss.jpg

    - Es sind nicht alle Sicherungen drinnen, jedoch alle, die auf der Abdeckung ausgeschrieben sind
    sicherungskasten#.jpg

    Nun bin ich gespannt, ob mir Igendjemand dort draußen weiterhelfen kann

  2. #2

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    Ist das tatsächlich ein Miata, Baujahr 1997?
    Gibt es da sonst noch was zu wissen, zusätzliche Lautsprecher in den Kopfstützen oder Hochtöner in den Türen?

    Komisch ist nämlich, der von Dir fotografierte Stecker sieht eigentlich eher so aus wie der für die zusätzlichen Lautsprecher.

    Wenn man sich mal diesen Adapter ansieht, mit dem könnte man ein Mazda-Radio in andere Autos bauen:
    https://www.adaptershop.de/Radioadap...-ISO::653.html

    Da sieht man einen breiteren weißen Stecker, der bringt Stromversorgung, Standard-Lautsprecher und Co.
    Der schmale weiße ist für die zusätzlichen Lautsprecher, die nicht in jedem NA zu finden sind.

    Ansonsten hast Du es ja schon versucht, serienmäßig bringt der Stecker im NA kein Minus/Masse mit, so dass man hier improvisieren kann/soll/muss.

    Vielleicht hilft das ein bisschen weiter.

    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  3. #3
    Avatar von smily
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-66459
    Beiträge
    3.574
    Danke Dank erhalten 35 in 18 Posts  Bedankt 5
    ich hätte mal auf eine aktivierte MUTE Funktion verwiesen, hab aber noch das aus der DSX-410BT Bediehnungsanleitung:

    Es ist gar kein Ton zu hören oder der Ton ist zu
    leise.
     Der Fader-Regler [FADER] ist nicht für ein 2-
    Lautsprecher-System eingestellt.
    Gruß, Kai

  4. #4
    Avatar von perfekterNA
    Registriert seit
    26.06.2007
    Ort
    Köln, N
    Beiträge
    4.162
    Danke Dank erhalten 188 in 112 Posts  Bedankt 106
    wie kommst du darauf dass dies ein NB Sicherungskasten sei....?
    Wegen der Bezeichnung NB45 die auf dem Deckel steht? (dann wäre der Steckplatz vermutlich vom NC....)

    Das Problem das ich sehe, ist dass es einige gravierende Unterschiede in der Elektrik gibt zwischen den US, Kanada, Europa, Japan Versionen.
    Vermutlich unterscheiden sich da auch die Äußerlichkeiten der Sicherungskästen.

    Die Bezeichnung NB/NC hat nicht direkt mit dem Modell zu tun.

    Am Anschlußstecker bitte mit einem Multimeter nachmessen ob Spannung anliegt (und zwar gegen die Masseleitung die du separat zum Radio gezogen hast) an folgenden beiden Kontakten:
    Klemme 30: also Dauerplus (Versorgung für Stationsspeicher...)
    Klemme 15: Zündungsplus (Radio läuft dann nur wenn Zündschlüssel mindestens auf Stellung ACC steht.

    Sind beide Signale vorhanden muss das Radio im Display zumindest eine Anzeige haben.
    Kommt nun kein Ton zuerst die Einstellungen (Lautstärke, Fader, Mute) prüfen dann die Lautsprecheranschlüsse prüfen. Vielleicht ist auch die Antenne ab, dann wird wohl auch kein Ton kommen.


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Nachtrag...: Mach die Lüsterklemmen weg....

  5. #5

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    Hmm. Wenn wir von einem 1997er sprechen: Der hat einen anderen Sicherungskasten, als beispielsweise ein 1990er-Modell.

    Daher ist der weiter oben gezeigte ausgebaute Sicherungskasten eher nicht der richtige.

    Hier mal mehr Infos: https://mx5unleashed.com/tech/electrical-help.html

    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  6. #6

    Registriert seit
    20.11.2020
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Ist das tatsächlich ein Miata, Baujahr 1997?
    Gibt es da sonst noch was zu wissen, zusätzliche Lautsprecher in den Kopfstützen oder Hochtöner in den Türen?

    Komisch ist nämlich, der von Dir fotografierte Stecker sieht eigentlich eher so aus wie der für die zusätzlichen Lautsprecher.

    Wenn man sich mal diesen Adapter ansieht, mit dem könnte man ein Mazda-Radio in andere Autos bauen:
    https://www.adaptershop.de/Radioadap...-ISO::653.html

    Da sieht man einen breiteren weißen Stecker, der bringt Stromversorgung, Standard-Lautsprecher und Co.
    Der schmale weiße ist für die zusätzlichen Lautsprecher, die nicht in jedem NA zu finden sind.

    Ansonsten hast Du es ja schon versucht, serienmäßig bringt der Stecker im NA kein Minus/Masse mit, so dass man hier improvisieren kann/soll/muss.

    Vielleicht hilft das ein bisschen weiter.

    Grüße
    HansHansen
    Also ich habe insgesamt 3 lose stecker, der dritte den ich abfotografiert habe, passt in keinen adapter hinein.
    Dazu habe ich auch kontrolliert, das die kabel zu den tür lautsprechern laufen, die ich benutze.

    Ob er Hochtöner in den Türen oder Lautpsrecher in den Sitzen hat weiß ich nicht.

  7. #7

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    Okay, aber die Frage, was das für ein Auto ist, die sollte sich doch beantworten lassen.
    Miata, Eunos, MX-5, ursprüngliche Auslieferung in welches Land und welche Motorisierung.
    Falls USA, eventuell die OBD2-Version, die strenggenommen nicht mit 131 sondern mit 133PS daherkam??

    Der Stecker in Radionähe könnte nämlich auch für elektrische Außenspiegel sein. Gilt aber eigentlich nur für Europa-Modelle mit 131PS.
    Die Amis hatten eigentlich einen anderen Schalter und daher auch einen anders aussehenden Stecker.
    Aber so, wie Du den Stecker fotografiert hast, kann mans wirklich nur sehr schlecht erahnen.

    Sicherungskasten ist weiterhin spannend.
    Sieht nämlich tatsächlich so aus, wie bei diesem NB:https://www.carthrottle.com/post/a2y79el/

    Aber das muss nix heißen, die allerletzten NAs unterscheiden sich auch wieder in Details.

    Was macht Dich so sicher, dass der Sicherungskasten getauscht wurde? Sind Spuren von Pfusch vorhanden, oder sieht es so aus, als könnte es original sein?

    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  8. #8

    Registriert seit
    20.11.2020
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Okay, aber die Frage, was das für ein Auto ist, die sollte sich doch beantworten lassen.
    Miata, Eunos, MX-5, ursprüngliche Auslieferung in welches Land und welche Motorisierung.
    Falls USA, eventuell die OBD2-Version, die strenggenommen nicht mit 131 sondern mit 133PS daherkam??

    Der Stecker in Radionähe könnte nämlich auch für elektrische Außenspiegel sein. Gilt aber eigentlich nur für Europa-Modelle mit 131PS.
    Die Amis hatten eigentlich einen anderen Schalter und daher auch einen anders aussehenden Stecker.
    Aber so, wie Du den Stecker fotografiert hast, kann mans wirklich nur sehr schlecht erahnen.

    Sicherungskasten ist weiterhin spannend.
    Sieht nämlich tatsächlich so aus, wie bei diesem NB:https://www.carthrottle.com/post/a2y79el/

    Aber das muss nix heißen, die allerletzten NAs unterscheiden sich auch wieder in Details.

    Was macht Dich so sicher, dass der Sicherungskasten getauscht wurde? Sind Spuren von Pfusch vorhanden, oder sieht es so aus, als könnte es original sein?

    Grüße
    HansHansen
    Ne ich war nicht sicher ob er getauscht wurde, das bild ist auch nicht aus meinem auto.

    Ich hab ein 90 PS Modell, elektrische Außenspiegel hab ich auch keine. Woher es kommt weiß ich jedoch nicht, hat aber Deutsche Papiere. (Und ist ein Linkslenker ??)

    Spuren hat er eigentlich von einem Umbau keine. Der Verkäufer hat mir nur einen etwas seltsamen eindruck hinterlassen.

  9. #9
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    17.637
    Danke Dank erhalten 214 in 161 Posts  Bedankt 367
    90 PS ist schon mal kein Miata.
    + ND PL Jörg

  10. #10
    Avatar von TristanL
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    266
    Danke Dank erhalten 35 in 34 Posts  Bedankt 13
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    90 PS ist schon mal kein Miata.
    ist aber heutzutage cool jeden mx5 als miata zu bezeichnen

  11. #11

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    Wenn es ein 90PS-Modell für den deutschen Markt ist, dann würde ich in der Mittelkonsole den Drehregler für die Scheinwerfer-Leuchtweitenregulierung erwarten.
    Sicher bin ich mir jetzt nicht, ob das der fotografierte Stecker auf dem Bild sein könnte.

    Ansonsten ist es immer die Überraschung, wie der Vorbesitzer die Radio-Verkabelung hinterlassen hat.
    In meinem jetzigen 1996er ist alles noch original. Ab da wurde mit einem Mazda-auf-ISO-Adapter gearbeitet.
    So ähnlich wie dieser hier:
    https://www.adaptershop.de/Radioadap...-ISO::580.html

    Man sieht deutlich, dass der schwarze, also Minus/Masse extra ausgeführt ist, da muss man etwas improvisieren.
    Ansonsten eben mal messen, ob Zündungsplus und Dauerplus am Radio-Anschluss verfügbar sind.

    Aus der Beschreibung bin ich leider nicht ganz schlau geworden: Bleibt das Radio "tot" oder nur stumm?


    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  12. #12

    Registriert seit
    20.11.2020
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Wenn es ein 90PS-Modell für den deutschen Markt ist, dann würde ich in der Mittelkonsole den Drehregler für die Scheinwerfer-Leuchtweitenregulierung erwarten.
    Sicher bin ich mir jetzt nicht, ob das der fotografierte Stecker auf dem Bild sein könnte.

    Ansonsten ist es immer die Überraschung, wie der Vorbesitzer die Radio-Verkabelung hinterlassen hat.
    In meinem jetzigen 1996er ist alles noch original. Ab da wurde mit einem Mazda-auf-ISO-Adapter gearbeitet.
    So ähnlich wie dieser hier:
    https://www.adaptershop.de/Radioadap...-ISO::580.html

    Man sieht deutlich, dass der schwarze, also Minus/Masse extra ausgeführt ist, da muss man etwas improvisieren.
    Ansonsten eben mal messen, ob Zündungsplus und Dauerplus am Radio-Anschluss verfügbar sind.

    Aus der Beschreibung bin ich leider nicht ganz schlau geworden: Bleibt das Radio "tot" oder nur stumm?


    Grüße
    HansHansen
    Ja habe in der Mittelkonsole die Scheinwerfer-Leuchtweitenregulierung. Der stecker dafür ist aber ein anderer.
    Ich habe genau den gleichen ISO Adapter verbaut, der jedoch bei zwei kabeln nicht ganz gepasst hat, die ich dannach gelötet hab, da es die Richtigen seien müssen. (Bei dem kleinen Connector mit den 4 Kabeln haben 2 ins nichts verbunden, die habe ich miteinander verbunden)
    Die Masse habe ich 100% Korrekt verbunden und Zünd- und Dauerpuls habe ich ebensfalls kontrolliert.
    Das Radio geht an, also ich kann es benutzen und mit meinem Handy verbinden, es kommt jedoch kein Sound aus den lautsprechern.

  13. #13
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.841
    Danke Dank erhalten 127 in 98 Posts  Bedankt 480
    Dann ist entweder:


    - die Endstufe im Radio defekt

    - der Fader auf die falschen Lautsprecher eingestellt

    - die Lautsprecher an ein evtl. vorhandenes line-out angeschlossen

    - gar keine Verbindung zu den LS vorhanden
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  14. #14
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    17.637
    Danke Dank erhalten 214 in 161 Posts  Bedankt 367
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Dann ist entweder:


    - die Endstufe im Radio defekt

    - der Fader auf die falschen Lautsprecher eingestellt

    - die Lautsprecher an ein evtl. vorhandenes line-out angeschlossen

    - gar keine Verbindung zu den LS vorhanden
    ...oder es läuft gerade 4'33" von John Cage.
    + ND PL Jörg

  15. #15

    Registriert seit
    20.11.2020
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1
    Zitat Zitat von Chrystalwhite Beitrag anzeigen
    Dann ist entweder:


    - die Endstufe im Radio defekt

    - der Fader auf die falschen Lautsprecher eingestellt

    - die Lautsprecher an ein evtl. vorhandenes line-out angeschlossen

    - gar keine Verbindung zu den LS vorhanden
    Das Radio ist nicht Defekt. Ich habe ein neues auchnoch angeschlossen gehabt. (Es könnten zwar beide kaputt gewesen sein, aber das schließ ich mal aus )

    Eine Verbindung mit den Lautsprechern ist auch aufjedenfall da. Es besteht durchlauf.

    Die Fader einstellung schaue ich mir heute mal an. Und was bedeutet an ein line-out angeschlossen ?

  16. #16
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.841
    Danke Dank erhalten 127 in 98 Posts  Bedankt 480
    Mein Radio befeuert über ein line-out eine externe Endstufe, von dort geht es an die Lautsprecher.

    Das heißt die Endstufe des Radios wird gar nicht genutzt.


    Wenn ich an diesen Ausgang die Lautsprecher anschließen würde, dann würde ich wahrscheinlich auch nichts hören. (Nie ausprobiert)/
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

  17. #17

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    Zitat Zitat von Korsamian Beitrag anzeigen
    Eine Verbindung mit den Lautsprechern ist auch aufjedenfall da. Es besteht durchlauf.
    Wie oder was genau hast Du da geprüft?
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  18. #18

    Registriert seit
    22.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    166
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 30
    sei mir nicht böse, aber einfach an das rote und gelbe kabel, Plus anschliesen, und an das Schwarze Minus(masse) und den Antenenstecker rein, und schauen das die Antenne auch richtig angeschlossen ist, schonnsollte das Radio leuchten

  19. #19

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    @dietmargrone: Wir haben mittlerweile geklärt, dass sich das Radio anschalten lässt.
    Es kommt nicht ein einziges Tönchen aus den Lautsprechern.
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  20. #20

    Registriert seit
    22.09.2015
    Ort
    .
    Beiträge
    166
    Danke Dank erhalten 6 in 5 Posts  Bedankt 30
    ok, danke für die Rückmeldung,
    dann würde ich ein test Lautsprecher anklemmen, mit kurzen Kabel

    ps: mit durchlauf meind er bestimmt, durchgang

  21. #21

    Registriert seit
    20.11.2020
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 1
    Okay ich habe heute nochmal alles angeschaut.

    Die Fader option macht keinen Unterschied.

    Ich habe keine Lautsprecher in der Kopfstütze.

    Und es sollte einen Kabelbruch/Wackelkontakt (bruch ?) bei dem rechten türlautsprecher geben

    Kann es sein das es nur deswegen nicht funktioniert, weil bei dem linken 100% alles in ordnung ist

  22. #22

    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.209
    Danke Dank erhalten 271 in 212 Posts  Bedankt 269
    Strukturiert 'nen Fehler eingrenzen ist irgendwie anders.
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  23. #23
    Avatar von Chrystalwhite
    Registriert seit
    10.07.2007
    Ort
    Norden !
    Beiträge
    6.841
    Danke Dank erhalten 127 in 98 Posts  Bedankt 480
    Zitat Zitat von Korsamian Beitrag anzeigen

    Kann es sein das es nur deswegen nicht funktioniert, weil bei dem linken 100% alles in ordnung ist
    Es könnte sein, dass es nicht funktioniert, weil bei dem rechten Kanal ein Kurzschluss besteht.


    Anhand Deiner Fragestellung gewinne ich den Eindruck, dass Du nicht sehr tief in der Materie bist, daher würde ich an Deiner Stelle folgendes machen:

    Laustsprecher-Anschlüsse komplett vom Radio trennen.

    Einen Lautsprecher aus der Tür ausbauen, (wenn Du nicht einen weiteren funktionierenden zum testen hast), den Lautsprecher mit einem gesonderten Kabel entweder an den linken oder den rechten Ausgang anschließen.

    Wenn Du jetzt immer noch GAR NICHTS hörst, dann ist entweder der Testlautsprecher defekt (unwahrscheinlich) oder das Radio.

    Du könntest übrigens auch mal Bilder von der Anschluss-Situation am Radio zeigen, eventuell kann man da einen Fehler erkennen.
    93' NA, Kristallweiß, Leder, Sitzh., Koni, MAS....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 00:08
  2. [NA] (NA) Finde keinen Radio Adapter
    Von Zitronenice im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 16:33
  3. [NC/NCFL] NC neue Hupen aber kein Ton, 4Amp/12V
    Von rs1600 im Forum Technik Serie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 30.04.2010, 11:22
  4. [NC/NCFL] (NC) Welche Sommerreifen 205/45 R17 - gibt ja keinen F1 ;-(
    Von dre25589 im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.12.2006, 01:45
  5. Warum gibt es eigentlich keinen elektrischen Turbo?
    Von Erno im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.12.2004, 23:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •