Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Reifengröße

  1. #1
    Avatar von heikeundalex
    Registriert seit
    29.09.2019
    Ort
    Willich
    Beiträge
    39
    Danke Dank erhalten 7 in 6 Posts  Bedankt 2

    Reifengröße

    Hallo zusammen, unser MX 5 NBFL soll neue Winterreifen bekommen.
    Die Alten sin zwar von Profil her noch in Ordnung, aber zu alt.
    Nun meine Frage, eingetragen ist nur die Größe 195/50/15.
    Da wir mit Michelin Alpin immer sehr Gute Erfahrungen hatten, sollte es auch wieder so einer sein.
    Nun gibt es den Alpin 6 nicht mehr in dieser Größe, nur 195/60/15 und 195/65/15 sind nah dran.
    Darf ich die anderen Größen ohne Probleme drauf machen lassen ?
    Vielen Dank für reichlich antworten und schönes Wochenende

    LG von uns

  2. #2
    Avatar von TristanL
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    334
    Danke Dank erhalten 55 in 53 Posts  Bedankt 19
    Moin!
    Andere Größen müssen immer eingetragen werden. Sollte aber kein Problem sein, ich meine in Amiland fahren sie auch 195/60 ohne Probleme. Am besten mal mit dem TÜV'er sprechen, ob und wie er das haben will.

  3. #3
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.426
    Danke Dank erhalten 311 in 245 Posts  Bedankt 325
    Riecht ja danach, dass Reifen mit größerem Durchmesser genommen werden sollen.

    Da bestünde theoretisch die Gefahr, dass dann der Tacho zu wenig anzeigt.
    Ein voreilender Tacho wird ja in Grenzen toleriert. Ein nacheilender definitiv nicht.

    Wäre also gut möglich, dass eine Tachoprüfung gefordert wird.
    Aber das wird der TÜVer hoffentlich offen und ehrlich erzählen, wie er's gerne hätte.

    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  4. #4
    Avatar von 81kW
    Registriert seit
    21.04.2018
    Ort
    D-905..
    Beiträge
    479
    Danke Dank erhalten 34 in 27 Posts  Bedankt 2
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Wäre also gut möglich, dass eine Tachoprüfung gefordert wird.
    Bei mir war's so. Der Vorgänger hatte Poser-215er drauf, da wollte ich Schmäleres haben. Ging nur mit Tachoprüfung und Eintragung. Und das obwohl der rechnerische Unterschied marginal war.
    Nun, rechnen und Eier in der Hose gibt's wohl bei Tüffens nicht mehr.

  5. #5
    Avatar von heikeundalex
    Registriert seit
    29.09.2019
    Ort
    Willich
    Beiträge
    39
    Danke Dank erhalten 7 in 6 Posts  Bedankt 2

    Reifengröße

    Hi all, erstma Danke für die Hinweise
    Dann frage ich mal anders, welchen Wintereifen, den es auch in 195/50/15 gibt, könnt ihr empfehlen.
    Dann versuche ich mal von der Michelin Linie ab zu weichen.
    Weiter hin einen schönen Tag euch allen

  6. #6
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    565
    Danke Dank erhalten 72 in 48 Posts  Bedankt 142
    Continental wintercontact ts 860

  7. #7
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    2.843
    Danke Dank erhalten 38 in 24 Posts  Bedankt 68
    Zitat Zitat von InKoelngibtskeinWinter Beitrag anzeigen
    Continental wintercontact ts 860
    Mit denen habe ich bisher auch auf mehreren Fahrzeugen (nicht Mx) im Familienkreis gute Erfahrungen.

  8. #8

    Registriert seit
    15.09.2002
    Ort
    Witten, NRW, DEUTSCHLAND.
    Beiträge
    4.997
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von TristanL Beitrag anzeigen
    Moin!
    Andere Größen müssen immer eingetragen werden. Sollte aber kein Problem sein, ich meine in Amiland fahren sie auch 195/60 ohne Probleme. Am besten mal mit dem TÜV'er sprechen, ob und wie er das haben will.
    Sollte kein Problem sein??

    Das wird nix!
    Wir sind hier nicht in Amiland!
    Da nützt es auch nichts mit dem TÜV zu sprechen.
    Der Abrollumfang ist einfach viel zu groß.
    Das gibt Probleme im Radhaus beim einfedern.
    Eine Alternativbereifung muss vom Abrollumfang immer in einem sehr engen Tolenzbereich liegen zur Serienbereifung!

  9. #9
    Avatar von Marko_76
    Registriert seit
    21.01.2021
    Ort
    33699
    Beiträge
    19
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 6
    Ist halt immer ’nen Rechenexempel mit den Reifengrößen.
    Bei deiner Variante wäre es eine Umfangsdifferenz von 6,8% (Abrollumfang + knapp 12cm) und damit nicht ohne Weiteres erlaubt.

    Die vorgeschlagenen Contis fahre ich auf meinem Camaro und bin damit absolut zufrieden.
    Zwar in ’ner anderen Größe, aber Gummimischung und Profil sind ja identisch.
    Außerdem ist es ja auch ein Hecktriebler.
    Geändert von Marko_76 (24.01.2021 um 18:38 Uhr)
    Elektrisch fahren wir nur auf der Kirmes 😎

  10. #10
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    439
    Danke Dank erhalten 21 in 15 Posts  Bedankt 23
    Ich fahre auch die

    Continental WinterContact TS 860 in 195/50 R15 82H

    und bin damit sehr zufrieden.

    Gekostet haben sie mich in 2018 ca. 300€ incl. Montage.
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  11. #11
    Avatar von nuhun
    Registriert seit
    15.11.2003
    Ort
    D-52445
    Beiträge
    14.557
    Danke Dank erhalten 39 in 22 Posts  Bedankt 6
    Winterreifen fahre ich schon immer in 14". Sowohl damals auf dem NB als jetzt auf dem NA.

    Für 185/60R14 schmeisse ich mal den Vredestein Snowtrac 5 in die Runde. Der schlägt sich wacker und ordentlich. Den fahre ich aktuell.

    Vorher hatte ich den Fulda Kristall Montero 3. Den würde ich jetzt noch fahren, hätte ich ihn damals gekriegt, als der Satz runtergeschliffen war. War aber wochenlang nicht lieferbar, da habe ich auf den Vredestein gewechselt.

    Auf Schnee war der Fulda genial, Grip ohne Ende. Der Vredestein steht dem kaum nach, aber ich trauere dem Fulda immer noch hinterher.

    Notorischer Ex-Schwarzfahrer. Jetzt mit Bienchen.

  12. #12
    Avatar von pillendreher
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    425
    Danke Dank erhalten 45 in 29 Posts  Bedankt 17
    Hallo Heikeundalex,

    vermutlich bin ich satt zu spät, aber einen Kommentar zu Winterreifen auf einem NBFL kann ich mir nicht verkneifen:

    auf just diesem Modell würde ich wegen mangelnder Rostvorsorge und potentiell serk starken Schäden (die berühmten Längsträger im Motorraum) gar keine Winterreifen aufziehen.

    Wenns im Winter gutes Wetter gibt sind es meistens über 5° C, dann sind Winterreifen entbehrlich, bei unter 4° muss man mit Salz auf der Strasse rechnen, also ist Fahren mit einem NBFL (zumindest für mich) tabu.

    LG, Pillendreher

    Zitat Zitat von heikeundalex Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, unser MX 5 NBFL soll neue Winterreifen bekommen.
    Die Alten sin zwar von Profil her noch in Ordnung, aber zu alt.
    Nun meine Frage, eingetragen ist nur die Größe 195/50/15.
    Da wir mit Michelin Alpin immer sehr Gute Erfahrungen hatten, sollte es auch wieder so einer sein.
    Nun gibt es den Alpin 6 nicht mehr in dieser Größe, nur 195/60/15 und 195/65/15 sind nah dran.
    Darf ich die anderen Größen ohne Probleme drauf machen lassen ?
    Vielen Dank für reichlich antworten und schönes Wochenende

    LG von uns
    Kein Dach überm Kopf, aber 110 PS unter der Haube

  13. #13
    Avatar von hollyb
    Registriert seit
    31.12.2020
    Ort
    D-57271
    Beiträge
    24
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 3
    Zitat Zitat von pillendreher Beitrag anzeigen
    Hallo Heikeundalex,

    vermutlich bin ich satt zu spät, aber einen Kommentar zu Winterreifen auf einem NBFL kann ich mir nicht verkneifen:

    auf just diesem Modell würde ich wegen mangelnder Rostvorsorge und potentiell serk starken Schäden (die berühmten Längsträger im Motorraum) gar keine Winterreifen aufziehen.

    Wenns im Winter gutes Wetter gibt sind es meistens über 5° C, dann sind Winterreifen entbehrlich, bei unter 4° muss man mit Salz auf der Strasse rechnen, also ist Fahren mit einem NBFL (zumindest für mich) tabu.

    LG, Pillendreher
    Hallo,
    habe auf meinem MX5 nicht einmal Winterreifen gefahren in 16 Jahren.
    Selbst mit Sommerreifen unter 8-6 Grad läst die Haftung mächtig nach...

    Lass den lieber stehen und genieße das Fahren wenn möglich dafür doppelt...

    Gruß
    MX5- Geradeausfahren ist langweilig

  14. #14
    Avatar von heikeundalex
    Registriert seit
    29.09.2019
    Ort
    Willich
    Beiträge
    39
    Danke Dank erhalten 7 in 6 Posts  Bedankt 2

    Winterreifen

    Zitat Zitat von pillendreher Beitrag anzeigen
    Hallo Heikeundalex,

    vermutlich bin ich satt zu spät, aber einen Kommentar zu Winterreifen auf einem NBFL kann ich mir nicht verkneifen:

    auf just diesem Modell würde ich wegen mangelnder Rostvorsorge und potentiell serk starken Schäden (die berühmten Längsträger im Motorraum) gar keine Winterreifen aufziehen.

    Wenns im Winter gutes Wetter gibt sind es meistens über 5° C, dann sind Winterreifen entbehrlich, bei unter 4° muss man mit Salz auf der Strasse rechnen, also ist Fahren mit einem NBFL (zumindest für mich) tabu.

    LG, Pillendreher
    Na ich denke mal das macht jeder wie er möchte.
    Wir haben den Wagen 2009 gekauft, von September 2019 bis Januar 2020 wurde er komplett neu aufgebaut.
    Also Längsträger, Schweller usw. wurde alles gemacht. Nun können wir wieder 10 Jahre oder länger fahren.
    Zwei mal im Jahr gehts zum konservieren, und ich kenne kein Auto was im Winter, wenn es mal schneit, soviel Spass macht.
    Hecktriebler ohne schnickschnack eben. Ist für uns halt ein Altagsauto.

    Gruß von uns

Ähnliche Themen

  1. Welche Reifengröße/Felgengröße?
    Von anjolie im Forum Fahrwerk, Räder, Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 21:47
  2. Reifengröße max.
    Von AndyGarcia im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.01.2003, 01:31
  3. Ab welcher Reifengröße ist Spritzschutz Pflicht ?
    Von Roman im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2002, 18:17
  4. Welche Reifengröße??
    Von steba (Gast) im Forum Technik Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2002, 16:53
  5. Reifengröße im Fahrzeugschein ???
    Von Stadelheimer im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.09.2001, 21:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •