Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Neues Radio und Einbau von DAB+ Antenne

    Moin,

    ich möchte gerne ein bluetoothfähiges Radio in meinen '94er einbauen. Die Wahl ist dabei auf das Kenwood KMM-BT506DAB gefallen. Ich lasse erstmal die alten Lautsprecher drin.

    Ich möchte dann auch gerne das DAB+ nutzen und brauche hierfür einen Splitter/Antenne. Verbaut ist die automatisch ausfahrende Antenne.

    Gibt es hierzu Empfehlungen? Es kann auch ruhig eine andere Antenne werden.

    Schon mal ein schönes Wochenende!

    Jonas

  2. #2
    Avatar von Davin
    Registriert seit
    01.11.2009
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    700
    Danke Dank erhalten 4 in 3 Posts  Bedankt 0
    Hi,

    ich hab fast das gleiche Radio (Kenwood KMM-BT506DAB) in meinem NA. Zusätzlich um DAB zu nutzen hab ich auch einen Splitter verbaut. Ich habe die serienmäßige starre Antenne. Allerdings ist der Empfang ziemlich mies. Keine Ahnung woran das jetzt liegen könnte. Bin der Sache auch noch nicht nach gegangen.

    Ich meine vor meinem Turboumbau war der Empfang besser. Eventuell stört das Motorsteuergerät rein.
    1,9 NA, 1996 brg / Audi 80 Avant 2.0, 1995

  3. #3
    Avatar von cosmo87
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    D-273..
    Beiträge
    528
    Danke Dank erhalten 2 in 2 Posts  Bedankt 22
    Hallo,

    ich hatte zuerst auch einen Splitter für DAB verbaut. Der erste Splitter ist nach einem Jahr kaputt gegangen, den zweiten habe ich dann irgendwann raus Geschmissen, weil der Empfang einfach nicht gut war. Danach habe ich eine Scheibenantenne verbaut, mit der der Empfang richtig gut ist. Versteckt habe ich die Scheibenantenne im Windschott, weil Sie mir an der Frontscheibe nicht gefallen hat.

    Alternativ habe ich auch schon Stoßstangenantennen gesehen, weiß aber nicht in wie weit die für DAB taugen.
    Musik an, Tür zu und Gas

  4. #4

    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Habe mich jetzt für das BT506DAB entschieden.

    Allerdings habe ich bei meinem nur ein Kabel finden können.

    IMG_20210418_190726.jpg

    Dieses unterscheidet sich aber von den gängigen Adaptern, welche ich im Netz finde wie bspw. hier https://www.ilmotorsport.de/de/na/tu...r-kabel/l/1128

    Habt ihr da Tipps?

  5. #5
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.554
    Danke Dank erhalten 311 in 243 Posts  Bedankt 343
    Der erste Treffer von IL ist der passende Adapter.

    Der hat zwei weiße Stecker, weil manche Übersee-Modelle in den Kopfstützen zusätzliche Lautsprecher haben.
    Ist bei Dir wahrscheinlich nicht vorhanden, also bleibt der zweite weiße Stecker eben unbelegt.

    Das, was man auf Deinem Foto sieht, das ist der bumsnormale Radio-Stecker, wie er in jedem NA zu finden ist.
    Also keine Angst haben, einfach den Adapter bestellen, der laut IL für Dein Auto passt und glücklich sein.

    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  6. #6

    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Das beruhigt mich schon mal, hatte schon Angst, dass ein Vorbesitzer da was rumgefuscht hat.

    Brauche ich dann für das Radio noch einen anderen Adapter. Da scheinen mir die Anschlüsse vom Adapter zum Kenwood hin nicht zu passen. Mag mich aber auch irren.

    Vielen Dank schonmal

  7. #7
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    5.554
    Danke Dank erhalten 311 in 243 Posts  Bedankt 343
    Da müsstest Du klären, wie die Anschlüsse am Radio beschaffen sind.

    Wenn es ISO-Anschlüsse sind, ist alles easy.

    Sonst muss man eben auf dieser Seite adaptieren. Wird schon nicht zu kompliziert werden.

    Grüße
    HansHansen
    Hedonismus ist nicht jedermanns Sache.

  8. #8

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    962
    Danke Dank erhalten 44 in 40 Posts  Bedankt 48
    Ich habe im NB auch zwei Adapter drin: Mazda auf DIN, DIN auf den Sony-Stecker vom Radio. Links unter dem Radio ist genügend Platz um alles ordentlich und knickfrei zu verstauen, das Radio ging ohne Probleme in den Schacht.

  9. #9

    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Adapter ist heute gekommen. Also alles angeschlossen, nur leider tut sich nichts.

    Habe dann mal die Verdrahtung geprüft und die stimmt soweit. Ich habe zwischen 12 V (Kabel Blau/Rot) und Masse (Platte mit Kabel hinter dem Radio) allerdings nur ca. 1,2 V gemessen. Ein bisschen zu wenig oder?

    Oder fällt euch spontan noch eine andere Fehlerquelle ein?

  10. #10

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    110
    Danke Dank erhalten 16 in 10 Posts  Bedankt 8
    Das blau/rote Kabel ist Klemme 30 über die Sicherung "Room" (10A).

    Zunächst machst du folgendes: Bevor du mit einem Multimeter anfängst zu Messen überprüft man die Funktion des Gerätes an einer bekannten Stromquelle. Also an der Batterie mal die Spannung messen! Somit wird das Gerät als Fehlerquelle ausgeschlossen.

    Wenn du zwischen blau/rot und dem vermuteten Massepunkt keine Spannung misst dann bitte erst einmal schauen ob du richtig Kontakt hast oder eventuell an einer lackierten Stelle prüfst.
    Auf dem letzten Bild dass du gepostet hast sieht man doch schön die Masse an der schwarzen Schraube des Kabelschuhs. Bitte nicht direkt auf dem brünierten Schraubenkopf messen sondern die Meßspitze an den Kabelschuh halten!
    Als Gegenprüfung dann die Masse an einer anderen eindeutigen Stelle prüfen. Lässt sich dann feststellen dass die Versorgung ok ist dann fehlt schlicht und ergreifend der Massekontakt. Dazu muss natürlich der metallene Kern des Armaturenträgers elektrisch leitend mit der Karosserie verschraubt sein. Das könnte man mit einer Widerstandsmessung verifizieren. (Träger gegen Karosseriemasse). Das gleiche bietet sich auch an zwischen Karosserie und Batterie Minus! Schön wäre wenn dein Multimeter den Widerstand mit einer hohen Stromstärke messen könnte (das geht aber über die HobbyMM hinaus)
    Bleibt es bei den erwähnten 1,2V (die ich nicht glauben kann...) dann bleibt die Versorgung als Problem. Eine geringe Spannung wie 1,2V würde auf eine größtenteils abgefaulte Leitung hinweisen. Oder extrem vergammelter Kontakt der Sicherung....

    Aber egal, danach auch Klemme 15 (also Zündung prüfen). Mitunter muss am Radio Kl15 und 30 getauscht werden!?
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  11. #11

    Registriert seit
    20.03.2021
    Beiträge
    7
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Top, danke dir. Die Room Sicherung ist durch. Bei ACC habe ich Spannung anliegen. Dann werde ich mal eine neue Sicherung einbauen und melde mich dann nochmal.

Ähnliche Themen

  1. [NA] DAB Antenne gesucht
    Von Dirk im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2020, 09:03
  2. [NA] DAB-Radio nachrüsten
    Von Davin im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.06.2020, 19:48
  3. [NB⁄NBFL] DAB Antenne Montage
    Von Rubberduck im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 07:05
  4. BT FSE mit DAB an JVC-Radio (NBFL) Update
    Von schwimmer im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 18:23
  5. Digital Radio ( DAB)
    Von Greg im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.01.2007, 13:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •