Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    05.10.2020
    Ort
    12055
    Beiträge
    4
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0

    Kleine Fragen zum Wechseln der Zündkabel.

    Moin zusammen,

    ich habe zwei kleine Fragen zum Wechsel der Zündkabel - ist zwar nicht das größte Ding, aber da ich meine ersten Selbstreparaturen nicht gleich verhunzen möchte, wollte ich mich bei euch nochmal absichern.

    Kurze Vorgeschichte:
    Mein NB 1.6 (185.000km) hat seit geraumer Zeit mit Zündaussetzern zu tun, die Werkstatt hier bei mir hat die Kerzen vor 2 Monaten getauscht, jedoch die alten Kabel gelassen. Daraufhin kamen die Aussetzer mit der Zeit öfter und stärker - gerade im Anfahren und im Stillstand, wenn der Motor warm wird, merkt man regelrechte Ruckler im ganzen Fahrzeug.
    Da es ja beim NA und NB auf der Hand liegt, dass die Kabel ziemlichen Belastungen ausgesetzt werden und ein Wechsel nicht unbedingt eine Fahrt in die Werkstatt erfordert, möchte ich die Kabel morgen fix gegen die IL-Eigenmarke austauschen, um sie als Quelle der Aussetzer schon mal ausschließen zu können.

    Nun zu den Fragen:

    1. Ich habe von einigen Seiten schon gehört, das als Korrosionsvorbeugung und damit sich das Gummi nicht anklebt, Schmierfett auftragen sinnvoll sein soll. Da unterscheiden sich dann aber auch schon die Ratschläge:
    Eine Seite rät, die Kontaktstellen am Ventildeckel dünn einzufetten, eine andere macht das nur bei den Gummideckeln an den Spulen, eine dritte an der Innenseite bzw. die Fläche die auf der Keramik der Kerze aufliegt. Zudem wird hier und da auch zu Vaseline geraten.
    Wie handhabt ihr das? An welchen Stellen ist es eurer Meinung nach sinnvoll, oder macht ihr das gar nicht? Wenn doch, würdet ihr von Vaseline abraten, oder spricht da nichts gegen (Habe es gerade da)?

    2. Habe ich an meinem Motor eine Kabelabdeckung die durchgängig ist. Sprich, das Blech verdeckt die Kabel fast vollständig außer Richtung Spule hin. Wäre es sinnvoller, es durch ein Blech mit Luftschlitzen zu tauschen, da sich die Wärme sonst stauen könnte, oder ist das zu vernachlässigen?

    Ich freu mich über Eure Tipps und wünsche schonmal einen angenehmen Abend!

  2. #2
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.380
    Danke Dank erhalten 129 in 113 Posts  Bedankt 26
    Moin, Vaseline dringt in Gummi ein und macht das klebrig. Maximal Talkum. Die Kontakte in der Spule mit Sandpapier und Ohrstäbchen+Spiritus reinigen. Ist die Kabelabdeckung original? Kenn ich garnicht.

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  3. #3

    Registriert seit
    05.10.2020
    Ort
    12055
    Beiträge
    4
    Danke Dank erhalten 0  Bedankt 0
    Moin Oggy,
    danke für deine Antwort!
    Da du "Maximal Talkum" geschrieben hast, geh ich von aus, dass eine Behandlung jetzt nicht unbedingt notwendig ist, oder liege ich falsch?
    Sonst würde ich die Kabel einfach ranstecken und fertig ist's - da muss ich ja nicht mehr machen, wenn es nicht notwendig ist.
    Habe eben nur wenig Lust darauf, dass ich beim nächsten Wechsel dann nur einen Teil der Gummiabdeckungen rausziehe, weil sich der Rest festgeklebt hat. Aber auch wenig Erfahrung!

    Zur Kabelabdeckung kann ich leider nicht viel sagen, die hatte schon der Vorbesitzer drauf.
    Scheint aber nicht wirklich original zu sein - So schaut das Blech jedenfalls aus (Den Ventildeckel muss ich demnächst mal gründlich reinigen ):

    blech.jpg

    Der Tipp mit den Spulenkontakten ist wahrscheinlich bei meinem KM-Stand nicht verkehrt, danke dir!

  4. #4

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    968
    Danke Dank erhalten 45 in 41 Posts  Bedankt 54
    Den Deckel würde ich abmachen, da staut sich die Hitze drunter.
    An die Zündkerzenstecker brauchst du nichts ran zu machen, ab Werk werden die auch trocken eingesetzt. Ich verwende trotzdem immer einen Hauch Silikonfett weil sie sich dann einfach abziehen lassen.
    Das Kabel vom 4. Zylinder kannst du auch so verlegen, dass es nicht direkt auf dem Deckel aufliegt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.022
    Danke Dank erhalten 285 in 210 Posts  Bedankt 482
    Welche Zündkerzen hat denn Deine Werkstatt genommen?
    Alles andere als NGK sorgt auch mitunter für Probleme.
    Jörg

Ähnliche Themen

  1. [NB⁄NBFL] Zündkabel wechseln - aber wie?
    Von speerwerfer im Forum Technik Serie
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2018, 10:01
  2. Zündkerzen und Zündkabel wechseln
    Von HappyMichi im Forum Technik Serie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 09:19
  3. (NB-FL) Zündkabel wechseln ?
    Von fuzzi im Forum Technik Serie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2007, 14:33
  4. KONI-einbau erfolgreich, kleine Fragen...
    Von Rally im Forum Technik Serie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.09.2002, 08:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •