Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    309
    Danke Dank erhalten 25 in 23 Posts  Bedankt 25

    Question HP Ignition Upgrade Zündspulen

    Hat jemand schon einmal die HP Ignition Upgrade Zündspulen verbaut ?

    lt. Anbieter liest sich das vielversprechend:

    High Performance Zündspulen

    Packung von 4 upgrade Zündspulen
    Motorcode : B6-ZE
    Verhindert Fehlzündungen und erhält die Performance
    Hohe Qualität und Zuverlässigkeit
    Erhöht bis zu 4% Leistung und NM
    Plug&Play
    Speziell entwickelt für getunte und modifizierte Motoren, die in einem hohen Drehzahl- und Temperaturbereich arbeiten. HP Ignition Zündspulen bieten eine hohe Widerstandsfähigkeit und Qualität im Gegenzug zu euren "in die Jahre gekommenen" alten OEM Zündspulen. Alte original Zündspulen verursachen oft Fehlzündung und laufen nicht mehr so zuverlässig wie am 1. Tag. Dafür gibt es ein Update Coilpack von HP Ignition!


    Doch Werbung und Realität sind immer zwei Sachen
    NA 1,6L 90PS SPS modifiziert

  2. #2

    Registriert seit
    23.08.2020
    Beiträge
    109
    Danke Dank erhalten 17 in 9 Posts  Bedankt 0
    Kann mir kaum vorstellen, dass die was bringen.
    Meine Zündkerzen waren gefühlt 20 Jahre alt, Alte Zündkabel und trotzdem keine Fehlzündungen, nur unruhiger Leerlauf... Ziemlich dankbarer Motor der 1,6er.
    Klingt für mich wie der Tuningzündfunke aus Ethels Tuningshop.

  3. #3
    Avatar von pillendreher
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Warstein
    Beiträge
    463
    Danke Dank erhalten 54 in 36 Posts  Bedankt 27
    Hallo,

    ich bin schon etwas älter, als die meisten hier. In meiner "Flegelzeit" (70er Jahre letztes Jahrhundert) gab es auf jeder besseren Messe Tuningteile für Hobbybastler.

    Gemeinsamkeiten: einfach einzubauen, preislich halbwegs attraktiv, mehr Leistung bei weniger Verbrauch
    Ganz klassisch waren Ölzusätze, Luftfilter und Zündungsteile (Verteiler, Kontakte, Kabel) und ganz oben auf der Liste Kerzenstecker (mit Vor-Funkenstrecke)

    weitere Gemeinsamkeit: Nutzen lag meistens bei ca. Null, außer wenn im Zusammenhang der Montage von Zündungsteilen selbige neu und sorgfältig eingestellt wurde; Werkstätten waren bei Inspektionen da manchmal etwas "leger".

    Deine angefragten Teile klingen so etwas, wie die Angebote in den 70ern, allerdings ist das nur eine Vermutung meinerseits, ohne Beleg. Und Beleg ist da genau das Stichwort: kann der Anbieter seine Angaben irgendwie belegen Gutachten, Messungen, Prüfstand?)
    Falls nein, würde ich jeden Euro sparen, bzw. in die hier regelmäßig empfohlenen Teile investieren.

    LG, Pillendreher

    Zitat Zitat von mx5ktw Beitrag anzeigen
    Hat jemand schon einmal die HP Ignition Upgrade Zündspulen verbaut ?

    Erhöht bis zu 4% Leistung und NM
    Plug&Play
    Doch Werbung und Realität sind immer zwei Sachen
    Kein Dach überm Kopf, aber 110 PS unter der Haube

  4. #4
    Avatar von Nagah
    Registriert seit
    11.05.2019
    Ort
    85452
    Beiträge
    138
    Danke Dank erhalten 12 in 8 Posts  Bedankt 78
    Erhöht die Leistung um 4% im Vergleich zu was?

    Und eine Leistungssteigerung um 4% bei einem Saugmotor durch Zündung ganz ohne Veränderung der Zündeinstellung ist nicht möglich.
    Wenn man bedenkt dass sündhaft teures Saugertuning (Nockenwellen, Ansaugung, Krümmer, Auspuff, etc.) rund 20% Leistungssteigerung bringen kann, dann erscheinen 4% alleine durch Zündspulen völlig absurd.

  5. #5
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.329
    Danke Dank erhalten 72 in 60 Posts  Bedankt 54
    Ich hatte im NA (1,6er) damals Einzelzündspulen von irgendner Marke (irgendwas aus Japan). Damit lief er merklich runder, Leistung brachte das sicherlich nicht, aber es war zumindest eine stabilere Zündanlage, als die Serienvariante.
    Irgendwann ging der Laden pleite und mir eine der Spulen kaputt -> Keine Ersatzmöglichkeit -> Rückrüstung auf NGK Kabel und Serienspule.

    Gibt im Archiv nen Thread zum Umbau auf Einzelspulen, AFAIK von Toyota, der sehr gut funktioniert, ist aber Bastellei.
    I6 ITB S50B30

  6. #6
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    309
    Danke Dank erhalten 25 in 23 Posts  Bedankt 25
    Zitat Zitat von Krischan Beitrag anzeigen

    Gibt im Archiv nen Thread zum Umbau auf Einzelspulen, AFAIK von Toyota, der sehr gut funktioniert, ist aber Bastellei.
    Ich habe bei meinen Recherchen die folgende Seite gefunden:

    https://www.hummelink-modifications....onversion-kit/

    Damit könnte man zumindest die Bastelei vermeiden.

    Es stellt sich für mich die Frage ob dies an meiner Standard ECU überhaupt funktionieren würde ?

    Vielleicht passen die Dwell-Zeiten nicht ?

    Zudem wird angemerkt dass der Tacho beim NA 1.6 nicht mehr ohne Modifikation funktionieren würde.
    NA 1,6L 90PS SPS modifiziert

  7. #7
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    49.329
    Danke Dank erhalten 72 in 60 Posts  Bedankt 54
    Ich sehe da Nix, was dem entgegensprechen würde. Lediglich der Hinweis, das mit einer Standalone ECU die Lebensdauer der Spulen länger ist.
    I6 ITB S50B30

  8. #8
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.121
    Danke Dank erhalten 286 in 212 Posts  Bedankt 485
    Zitat Zitat von mx5ktw Beitrag anzeigen
    Ich habe bei meinen Recherchen die folgende Seite gefunden:

    https://www.hummelink-modifications....onversion-kit/

    Damit könnte man zumindest die Bastelei vermeiden.

    Es stellt sich für mich die Frage ob dies an meiner Standard ECU überhaupt funktionieren würde ?

    Vielleicht passen die Dwell-Zeiten nicht ?

    Zudem wird angemerkt dass der Tacho beim NA 1.6 nicht mehr ohne Modifikation funktionieren würde.
    Tacho? Gemeint ist der Drehzahlmesser?
    Jörg

  9. #9
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    309
    Danke Dank erhalten 25 in 23 Posts  Bedankt 25
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Tacho? Gemeint ist der Drehzahlmesser?
    Be aware that a NA 1.6 Mx-5 will need some modification to get the tacho to work
    NA 1,6L 90PS SPS modifiziert

  10. #10

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    990
    Danke Dank erhalten 50 in 43 Posts  Bedankt 54
    Deutsch <-> Englisch
    Drehzahlmesser <-> tachometer
    Tacho <-> speedometer

    Die Ansteuerung der Zündung hat nur Auswirkungen auf den Drehzahlmesser.

  11. #11

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    164
    Danke Dank erhalten 34 in 26 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von mx5ktw Beitrag anzeigen
    Be aware that a NA 1.6 Mx-5 will need some modification to get the tacho to work
    Tachometer = Drehzahlanzeige
    Speedometer = Geschwindigkeitsanzeige

    Und grundsätzlich gilt: Je Fump! desto besser die Verbrennung...Aber da es sich beim MX5 ja nicht mehr um mechanische Unterbrecherkontakte und nem Verteiler handelt, sind die 4% Humbug...

    Andere Spulen (mit anderem Primärwiderstand) müssen auch dem Steuergerät von der Ladezeit her beigebracht werden....sonst wird eines von beiden zu heiß: Spulen oder Steuergerät...

  12. #12
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.084
    Danke Dank erhalten 305 in 144 Posts  Bedankt 96
    NA und NB haben alle Wasted Spark, also ein Spule für 2 Zylinder, damit wird für jeden Zylinder doppelt so viel gezündet wie nötig. Damit sind auch nur zwei Steuerleitungen vorhanden auf denen jeweils die Zündsignale für beide Zylinder vorhanden sind. Bekommt man zwar ans laufen, aber ob das die Spulen mitmachen, weiß ich nicht. Wer eine programmierbare ECU drinnen hat, kann zwei weitere Steuerleitungen ziehen und dann jede Spule einzeln ansteuern.

    Ähnlich verhält es sich übrigens auch bei der Einspritzung. Auch hier kann man bei einer programmierbare ECU durch zwei zusätzliche Steuerleitungen auf sequenzielle Einspritzung umstellen.

    Mit anderen Worten, bringt in meinen Augen nur etwas, wenn man eine andere ECU eingebaut hat und eigentlich auch nur bei Motoren, bei denen noch einiges mehr gemacht wurde.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  13. #13
    Avatar von pit von DO
    Registriert seit
    08.04.2004
    Ort
    bVbStadt
    Beiträge
    22.745
    Danke Dank erhalten 45 in 34 Posts  Bedankt 61
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Tacho? Gemeint ist der Drehzahlmesser?
    Yup, im englischen ist der Tachometer der Drehzahlmesser.
    Wohingegen der "Tacho" Speedometer heißt.



    Vielleicht hätte ich mal weiterlesen sollen..............
    1,8er CanMiata, 1994, brg, mit Schönheitsfehlern

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Ignition Map Ultimate
    Von MSC4TW im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 23:13
  2. Fehlercode 1 - Ignition Pulse
    Von mxoffen im Forum Technik Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 14:28
  3. Splitfire Direct Ignition System für NA's
    Von hotrod im Forum Performance und Tuning
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 14:23
  4. Zündspulen prüfen
    Von AnTi im Forum Technik Serie
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.2004, 13:21
  5. Widerstandsmessung an Zündspulen
    Von AnTi im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •