Close
projekt-mx5.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 50 von 91
  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    277
    Danke Dank erhalten 47 in 18 Posts  Bedankt 110

    Hellere Beleuchtung

    Hallöchen,

    nachdem ich in der letzten Woche ungewollt in ein Unwetter geraten bin und es stockduster wurde, ist mir aufgefallen, dass zumindest bei meinem MX5 NA die Beleuchtung eher glimmt als leuchtet.
    Ich möchte deshalb alles auf bessere Beleuchtung (möglichst auf LED) umrüsten, auch wenn dies natürlich nicht einem historischen Fahrzeug entspricht. Sicherheit geht hier aber vor. Ich weiß, dass das man einer sicherlich quatschig findet, mir ist es aber ein Anliegen.

    Ich habe schon einige Birnen zum Tausch gefunden, bei anderen fehlt mir ein Produkt. Über vorschläge würde ich mich freuen.

    Scheinwerfer:
    Hier liest man oft von Osram Nightbreaker
    Ich habe mich hier für die Nightbreaker Laser entschieden.

    Bremsleuchten / Rückleuchten
    Das müsste BAY15D sein, Bremslicht und Rücklicht in einer Birne.
    ---> Hat hier jemand eine Empfehlung für eine hellere Lampe? Hier weiß ich nicht weiter. Die BAY15D hat ja am Fuß einen doppelten Kontakt für zwei Glühfäden. Die meisten Glühlampen sind nicht heller, die meisten LED-Lampen wären zwar heller, haben aber nicht die zwei Stufen für Brems- und Rücklicht.

    Rückfahrscheinwerfer
    Das Ist eine BA15S Fassung. Diese LED würde passen bzw. passt.

    Blinker hinten
    Das Ist ebenfalls eine BA15S Fassung. Diese LED würde passen bzw. passt.

    Tachobeleuchtung
    war bei mir ganz schwach und kaum noch sichtbar. Es sind T10 Fassungen, solche LED passen da ganz gut. Will man die Glühlampe hinter dem Regler für die Heizung ändern braucht man wohl T5.

    Kennzeichenbeleuchtung
    Hier habe ich noch nicht geschaut, über vorschläge freue ich mich.

    Blinker vorn
    Hier habe ich noch nicht geschaut, über vorschläge freue ich mich.

    Fußraum
    Nicht wikrlich was zu Sicherheit, aber diese weißen LED passen. Eher ein Gimmick.

  2. #2
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    3.181
    Danke Dank erhalten 257 in 193 Posts  Bedankt 476
    Ich spiele mal wieder die Spaßbremse:
    Dir ist schon klar, dass das ganze LED-Gefoppel dass du dir rausgesucht hast, nicht zulässig ist, ggf. deine Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz gefährden? Dabei musst du im Falle eines Unfalles nicht mal der eigentliche Verursacher sein, es reicht u.U. wenn ein anderer Unfallbeteiligter behauptet er wäre von dir geblendet geworden (etwa weil er spitzbekommen hat, dass du illegale LEDs verbaut hast,..)

    Du wirst übrigens auch keine zugelassenen LED-Leuchtmittel finden, denn die Fassung & Lampe muss auch entsprechend zugelassen sein. Die einzigen Zugelassenen gibt es derzeit von Osram, aber nur für ganz bestimmte Fahrzeuge (und auch nur H7). Guck dir mal den Aufwand an, denn du selbst betreiben musst, um damit legal zu fahren, dann dürfte dir klar werden, dass das mit dem was du rausgesucht hast, nicht funktioniert.

    Für den NA gibt es m.W. eine legale Möglichkeit LED-Scheinwerfer (also der komplette Scheinwerfer, nicht nur das Leuchtmittel) nachzurüsten. Ist in den letzten Wochen oft genug aufgetaucht, da sollte dir die Suche weiterhelfen.

    Rückleuchtentechnisch kannst du dich in der Tuning-Szene umsehen, da gibt es sicherlich auch für den NA passende, ich habe für meinen NBFL immerhin auch welche gefunden.

  3. #3

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    277
    Danke Dank erhalten 47 in 18 Posts  Bedankt 110
    Danke für die ANtwort, auch wenn sie Spaßbremsig ist...
    Ich muss dir aber stellenweise widersprechen.

    Die LEDs im Cockpit/ Tacho dürften egal sein, die stören ja niemanden. Zudem wird der Tacho einfach nur besser sichtbar und dabei nicht übermäßig hell.
    Die von mir verlinkten Osram sind keine LEDs, sind H4 und dürfen in jedes fahrzeug eingebaut werden.
    Das einzige wo du recht hast, sind die Rückfahrscheinwerfer/ Blinker, da wäre es wirklich problematisch. Das sollte ich noch mal überdenken bzw. einfach lassen.

    Aber ich hatte ja geschrieben, es muss nicht LED sein, es kann. Mir geht es darum, die Funzeln etwas heller zu machen, wie gesagt, es hat mich arg gestört.
    Deshalb noch mal die bitte: Wer Leuchtmittel kennt, die heller sind und in die Fassungen passen und eine ABE haben, der möge sie mir nennen, denn ich suche gerade danach. Bei den Osrams geht das ja scheinbar auch.

    Ich möchte ungern LED-Scheinwerfer oder andere Rückleuchten verbauen, das Fahrzeug sollte möglichst original dastehen, nur halt etwas heller.

  4. #4
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Osram Nightbreaker sind auf jeden Fall eine gute Wahl. Die habe ich lange in meinem NB gehabt und jetzt in meinem Winter Mazda2 drin. machen schon richtig Licht!

    Aktuell habe ich im NB, Philips H4 X-treme Version Pro150 drin, die machen ordentlich hell und sind legal

    Als Kennzeichenbeleuchtung habe ich die von IL (NB0-7051162-LED) drin, allerdings passen die wohl nicht beim NA

    In den Blinkern vorne sind Osram Diadem drin.....sehen blau aus, blinken aber orange Davon konnte ich schon mal eine Polizeibeamtin überzeugen, danach wollte sie dann auch nichts weiteres an meinem Auto überprüfen

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  5. #5

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    260
    Danke Dank erhalten 58 in 40 Posts  Bedankt 0
    Die 150% Osram fahr ich auch in allen H4-Autos...ein echt erhellende Erfahrung und - trotz kürzerer Lebensdauer - jeden Cent wert!

    Was man auch kontrollieren sollte ist der Zustand der Reflektoren...sowohl hinten als auch vorn drecken die einfach nach 30 Jahren zu...

    Was mir noch einfällt ist das Thema Tagfahrlicht...hier gibt´s diverse Bastellösungen...aber noch nix, was mir gefällt und zudem legal ist...

    Peter

  6. #6
    Avatar von Atlan_2000
    Registriert seit
    29.10.2002
    Ort
    D-41...
    Beiträge
    3.147
    Danke Dank erhalten 78 in 55 Posts  Bedankt 134
    ATH ist wohl aktuell der einzigste der eine legale Lösung für die Blinkerkombi als TFL anbietet.
    Was der Designer dabei geraucht hat, will ich garnicht wissen...

    Unbenannt.JPG

  7. #7
    Avatar von NAklar
    Registriert seit
    21.11.2012
    Ort
    35110
    Beiträge
    91
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 2

    Lightbulb LED Tagfahrlicht im Originalgehäuse

    Hallo. Habe noch Original Kit von Skid Nation CZ rumliegen. Komplett mit Relais, Verkabelung und den Switchback LEDs. Bin grad dabei, eigene TFL Lösung zu bauen und brauche das Kit nicht mehr. Wer interesse hat, einfach melden.
    https://www.youtube.com/watch?v=NYX0ne3nfYk

  8. #8

    Registriert seit
    08.10.2019
    Beiträge
    12
    Danke Dank erhalten 4 in 4 Posts  Bedankt 3
    Im Oldtimer Markt 3/2023 macht ein Leser darauf aufmerksam, dass die Eintragung der LED-H4-Ersatzlampen nach 19 Abs. 2 StVZO möglich sein soll, wenn Fahrzeuge mit Scheinwerfern ausgerüstet sind, die aus Fahrzeugen stammen, die in der Kompatibilitätsliste von Philips oder Osram stehen.
    Das beträfe dann den Verbau der richtigen Golf II-Scheinwerfer, die in der Kompatibilitätsliste stehen, im NA.

  9. #9
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    3.181
    Danke Dank erhalten 257 in 193 Posts  Bedankt 476
    Mal als Ergänzung:
    ich bin im Großen (hat H7) jetzt von Osram Nightbreaker Laser *irgendwas* auf Philips RacingVision GT200 umgestiegen. Die sind gefühlt nochmal einen Tacken heller. Und man liest immer wieder, dass die länger halten sollen als die Osram.

  10. #10
    Moderator Avatar von Krischan
    Registriert seit
    03.12.2002
    Ort
    22397
    Beiträge
    50.009
    Danke Dank erhalten 210 in 144 Posts  Bedankt 192
    Zitat Zitat von da_user Beitrag anzeigen
    Mal als Ergänzung:
    ich bin im Großen (hat H7) jetzt von Osram Nightbreaker Laser *irgendwas* auf Philips RacingVision GT200 umgestiegen. Die sind gefühlt nochmal einen Tacken heller. Und man liest immer wieder, dass die länger halten sollen als die Osram.
    Auch H7 LED gibts mittlerweile mit Zulassung für einige Fzg Typen. Schwiedervaddas hat die in seinem 250er Ducato Womo (Bürstner) und ist (Achtung, der kommt flach) >hellauf< begeistert.
    I6 ITB S50B30

  11. #11
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    14.147
    Danke Dank erhalten 419 in 288 Posts  Bedankt 254
    Zitat Zitat von da_user Beitrag anzeigen
    Mal als Ergänzung:
    ich bin im Großen (hat H7) jetzt von Osram Nightbreaker Laser *irgendwas* auf Philips RacingVision GT200 umgestiegen. Die sind gefühlt nochmal einen Tacken heller. Und man liest immer wieder, dass die länger halten sollen als die Osram.
    Ack. Von Osram Nightbreaker bin ich geheilt, hielten wiederholt max. 9 Monate. Ich fahre seitdem Philips X-tremeVision Pro 150, die sind schon sehr hell und haltbar. Die GT200 habe ich als Anschlussersatz angedacht.
    Braun? Kacke! - - Contenance!

  12. #12
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    416
    Danke Dank erhalten 88 in 44 Posts  Bedankt 59
    Zitat Zitat von mx-3ver Beitrag anzeigen
    Im Oldtimer Markt 3/2023 macht ein Leser darauf aufmerksam, dass die Eintragung der LED-H4-Ersatzlampen nach 19 Abs. 2 StVZO möglich sein soll, wenn Fahrzeuge mit Scheinwerfern ausgerüstet sind, die aus Fahrzeugen stammen, die in der Kompatibilitätsliste von Philips oder Osram stehen.
    Das beträfe dann den Verbau der richtigen Golf II-Scheinwerfer, die in der Kompatibilitätsliste stehen, im NA.
    Ich habe mal den Hella Produktfinder bemüht und bin dabei auf folgendes gestoßen.

    Der Haupscheinwerfer des Toyota Corolla KE30 1974-1980 ist absolut identisch, incl. Hella Bestellnr. 1A6 002 395-071, mit dem des MX-5 NA.

    Die wichtige Scheinwerfergenehmigungsnummer E4 1 ist auch gleich. Dieses Merkmal ist extrem wichtig. Beim Golf I oder II ist dies nämlich nicht gegeben, obwohl der Verbau technisch kein Problem ist.

    Dieser Toyota Corolla KE30 ist in der Hella Kompatibilitätsliste aufgeführt.

    Somit sollte lt. den Ausführungen von Hella:

    Ihr Fahrzeug hat eine freigegebene Scheinwerfergenehmigungsnummer, ist aber nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt?
    Bei Fahrzeugen, die nicht im Verwendungsbereich enthalten sind, aber mit einem Scheinwerfer ausgerüstet sind, der im Verwendungsbereich enthalten ist, kann die Kombination Scheinwerfergenehmigungsnummer mit H4/H7-LED gemäß den Abnahmevorgaben nach §19(2) StVZO in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Beispieltext für die Eintragung: Ziff XX: a. gen. H4-LED KBA Nr. XX in Verbindung mit Scheinwerfer Gen.nr. EXXXX*


    einer Eintragung unter diesen Umständen nichts entgegen stehen.
    NA 1.6

  13. #13
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Zitat Zitat von Oliver Beitrag anzeigen
    Ack. Von Osram Nightbreaker bin ich geheilt, hielten wiederholt max. 9 Monate.
    Die Osram Nightbreaker sind zwar schon recht hell, allerdings auch schon relativ teuer und in der Tat leider nicht langlebig


    Zitat Zitat von Oliver Beitrag anzeigen
    Ich fahre seitdem Philips X-tremeVision Pro 150, die sind schon sehr hell und haltbar. Die GT200 habe ich als Anschlussersatz angedacht.
    Die Philips RacingVision GT200 fahre ich seit letztem Frühjahr im MX (hatte davor auch die Philips H4 X-treme Version Pro150 drin) und glaubs mir, die sind noch einmal deutlich heller


    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  14. #14
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.990
    Danke Dank erhalten 64 in 47 Posts  Bedankt 134
    Zitat Zitat von mx5ktw Beitrag anzeigen
    Der Haupscheinwerfer des Toyota Corolla KE30 1974-1980 ist absolut identisch, incl. Hella Bestellnr. 1A6 002 395-071, mit dem des MX-5 NA.
    Die wichtige Scheinwerfergenehmigungsnummer E4 1 ist auch gleich. Dieses Merkmal ist extrem wichtig. Beim Golf I oder II ist dies nämlich nicht gegeben, obwohl der Verbau technisch kein Problem ist.
    Dieser Toyota Corolla KE30 ist in der Hella Kompatibilitätsliste aufgeführt.
    Das sind ja interessante Nachrichten.
    Mein MX-5 steht noch eingemottet fern von hier, daher konnte ich nicht schauen: sind denn die originalen Scheinwerfer im NA / Miata diese Hella-Scheinwerfer? Oder wäre das der aktuelle "Ersatz"?
    Wobei... bei rd 30€ pro Stück jetzt nicht die große Anschaffungshürde.
    Mit der Info würde ich dann hier mal beim Gutachter meines Vertrauens aufschlagen und fragen.
    Geändert von Oli (22.02.2023 um 08:56 Uhr)
    CU Oliver


  15. #15
    Avatar von mx31
    Registriert seit
    23.01.2017
    Ort
    D-73730
    Beiträge
    599
    Danke Dank erhalten 185 in 112 Posts  Bedankt 82
    Zu den Osram Nightbreakern lese ich immer mal wieder daß sie nicht lange halten.
    Ich bin mir nicht sicher ob das die Regel oder schlicht Ausnahmen sind. Getreu dem Motto "net gschimpft isch gelobt genug" - auf Schriftdeutsch: es melden sich eher Leute mit Problemen als die welche jahrelang damit zufrieden sind.

    Ich habe in zwei BMW E36 die Dinger seit Jahren drin, einen davon bewegt meine Frau täglich. Vorsorglich 2 Ersatzbirnen im Kofferraum (man hörte ja daß die gerne mal hops gehen) - aber bislang seit 7-8 Jahren kein Ausfall. Im 500E und Miata ebenso, allerdings sind das mittlerweile eher Schönwetterautos und selten mit Dauerlicht unterwegs. Da fällt dann eher mal ne 30 Jahre alte Birne am Rücklicht aus...

    An was das mit der stellenweise kurzen Lebensdauer liegen mag? Erschütterungen? Einschaltdauer? Eine Kombination daraus? Oder schlicht Pech?

  16. #16

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Essen, NRW.
    Beiträge
    15.515
    Danke Dank erhalten 15 in 11 Posts  Bedankt 6
    Zitat Zitat von mx31 Beitrag anzeigen
    Zu den Osram Nightbreakern lese ich immer mal wieder daß sie nicht lange halten.
    Ich bin mir nicht sicher ob das die Regel oder schlicht Ausnahmen sind. Getreu dem Motto "net gschimpft isch gelobt genug" - auf Schriftdeutsch: es melden sich eher Leute mit Problemen als die welche jahrelang damit zufrieden sind.

    Ich habe in zwei BMW E36 die Dinger seit Jahren drin, einen davon bewegt meine Frau täglich. Vorsorglich 2 Ersatzbirnen im Kofferraum (man hörte ja daß die gerne mal hops gehen) - aber bislang seit 7-8 Jahren kein Ausfall. Im 500E und Miata ebenso, allerdings sind das mittlerweile eher Schönwetterautos und selten mit Dauerlicht unterwegs. Da fällt dann eher mal ne 30 Jahre alte Birne am Rücklicht aus...

    An was das mit der stellenweise kurzen Lebensdauer liegen mag? Erschütterungen? Einschaltdauer? Eine Kombination daraus? Oder schlicht Pech?
    Kann eigentlich auch nur bestätigen, dass die Dinger nie länger als ein Jahr gehalten haben. Besonders lustig, wenn man nachts um 2 Uhr mitten in der Pampa in Kroatien steht und die Dinger verrecken.
    Glaube die waren bei den laufenden Kosten für den NB auf der Liste mit ganz oben.
    MX-Ersatz: KIA Proceed GT :)

  17. #17
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    355
    Danke Dank erhalten 95 in 62 Posts  Bedankt 27
    In meiner Lisl habe ich auch viele Jahre die Nightbreaker gefahren- ohne Ausfälle. Und ich fahre jeden Meter mit Licht und es sind viele Meter gewesen. Jetzt stecken die "straßenzugelassenen" LEDs drin. Mal schauen wie lange die halten.
    In meiner Rüttelplatte (A2 Diesel) verrecken die H7 Birnen spätestens alle 1,5 Jahre. Auch hier bei Dauerlicht und vielen Kilometern. Mein Kumpel mit dem Autoteileladen berichtet, dass er Taxiunternehmer hat, die in den Autos alle halbe Jahre die H7 ersetzen müssen (keine Nightbreaker, nur normale Markenlampen). Bei den H7 führt er das auf den kleinen Glaskolben und damit die höhere Wärmeentwicklung im Leuchtmittel zurück. Dazu noch die lustigen Dieselvibes und dunkel iss.
    What if Miata really is the answer?

  18. #18
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    416
    Danke Dank erhalten 88 in 44 Posts  Bedankt 59
    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Das sind ja interessante Nachrichten.
    sind denn die originalen Scheinwerfer im NA / Miata diese Hella-Scheinwerfer? Oder wäre das der aktuelle "Ersatz"?
    Die originalen Scheinwerfer sind bei mir noch die ersten und von Koito.
    Dort ist auf dem Glas E4 02082 eingeprägt. Somit genau das gleiche wie auch von Osram auf der Kompatibilitätsliste für den Toyota Corolla KE30 mit E4 02082 angegeben ist.

    Hella wäre eben der entsprechende Ersatzscheinwerfer. Passt aber wie gesagt auch.
    NA 1.6

  19. #19
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Zitat Zitat von mx31 Beitrag anzeigen
    An was das mit der stellenweise kurzen Lebensdauer liegen mag? Erschütterungen? Einschaltdauer? Eine Kombination daraus? Oder schlicht Pech?
    Keine Ahnung, was auch immer der Auslöser für das Problem sein könnte Ich habe die Nightbreaker auch nie im NB gefahren, sondern immer nur in meinen Winterautos, weil sie doch mehr Licht brachten. Da haben sie max. 2x 5 Monate Saison überlebt. Aktuell sind noch 2 davon in meinem Mazda2. Wenn die erlöschen, liebäugle ich mit LED`s. Die sind zwar nicht wirklich günstig, dafür aber die helle Erleuchtung. Bis es soweit ist, habe ich erstmal eines unserer Kundenfahrzeuge das wir im Dezember damit bestückt haben, unter Beobachtung und mal schaun wie lange die LES`s halten

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  20. #20
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Ich fahre auch die Nightbreaker. Und ja, auch ich muss sie gefühlt alle 9 bis 12 Monate wechseln, weil sie defekt sind. Ich habe die Vermutung, dass das an der doch recht hohen Bordspannung (teilweise 15V) im NBFL liegt!?

    Mal sehen, ob es die Philips auch für den NBFL gibt. Dann würde ich die mal ausprobieren wollen. Insbesondere bezgl. der Lebendauer.
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  21. #21
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Die Phillips RacingVision GT200 gibt es auf jeden Fall auch als H7 Lampen.

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  22. #22

    Registriert seit
    06.03.2019
    Beiträge
    608
    Danke Dank erhalten 180 in 88 Posts  Bedankt 127
    Ich hab Osram Nightbreaker in allem gehabt was ich bislang so gefahren bin, inklusive NA, klappt super. Ist aber kein LED wenn man das will.
    Hatte vor der Tour zum Chiemsee das "Standlicht" auf LED-Birnen umgebaut*, war aber nicht heller nur weißer :|
    Also ists am selben Tag wieder rausgeflogen.

    *Meine Eltern waren überzeugt das ich mehr nicht gesehen werde anstatt wie ich meine willentlich ignoriert zu werden

    Was ich mich manchmal frage ist, wenn man Scheinwerfer z.B. vom Golf 2 oder so fahren darf, darf man dann auch LED-Scheinwerfer dieser Autos fahren?
    Z.B. für den Landrover Defender gibt es ja einige LED-Lampen die im Defender auch Straßenzugelassen sind, und die in den NA passen würden

  23. #23
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    BE, NRW.
    Beiträge
    14.147
    Danke Dank erhalten 419 in 288 Posts  Bedankt 254
    Zitat Zitat von Max_S Beitrag anzeigen
    Was ich mich manchmal frage ist, wenn man Scheinwerfer z.B. vom Golf 2 oder so fahren darf, darf man dann auch LED-Scheinwerfer dieser Autos fahren?
    Z.B. für den Landrover Defender gibt es ja einige LED-Lampen die im Defender auch Straßenzugelassen sind, und die in den NA passen würden
    Hast Du das Posting von mx5ktw vom 21.02. gelesen?
    Braun? Kacke! - - Contenance!

  24. #24
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    355
    Danke Dank erhalten 95 in 62 Posts  Bedankt 27
    Die Frage ist ja, ob das anerkannt wird. In der Liste der Lampenhersteller steht ja explizit das Fahrzeug und nicht nur die Nummer des Scheinwerfers. Sonst könnte man ja einen beliebigen Scheinwerfer aus der Liste an ein beliebiges Fahrzeug schrauben. Eine "rechtsfeste" Info dazu wäre schon interessant.
    Im Zweifel muss man aber wohl wahrscheinlich beim TüV nachfragen.
    What if Miata really is the answer?

  25. #25
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    416
    Danke Dank erhalten 88 in 44 Posts  Bedankt 59
    Zitat Zitat von winterschlurre Beitrag anzeigen
    Die Frage ist ja, ob das anerkannt wird. In der Liste der Lampenhersteller steht ja explizit das Fahrzeug und nicht nur die Nummer des Scheinwerfers. Sonst könnte man ja einen beliebigen Scheinwerfer aus der Liste an ein beliebiges Fahrzeug schrauben. Eine "rechtsfeste" Info dazu wäre schon interessant.
    Im Zweifel muss man aber wohl wahrscheinlich beim TüV nachfragen.
    Ich bin da bei Dir, wobei ich mich an Osram wenden werde und eine verbindliche Auskunft zur Vorlage beim TÜV verlangen werde. Mit Bezug auf deren Webseiten-Aussage:

    Ihr Fahrzeug hat eine freigegebene Scheinwerfergenehmigungsnummer, ist aber nicht in der Kompatibilitätsliste aufgeführt?
    Bei Fahrzeugen, die nicht im Verwendungsbereich enthalten sind, aber mit einem Scheinwerfer ausgerüstet sind, der im Verwendungsbereich enthalten ist, kann die Kombination Scheinwerfergenehmigungsnummer mit H4/H7-LED gemäß den Abnahmevorgaben nach §19(2) StVZO in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Beispieltext für die Eintragung: Ziff XX: a. gen. H4-LED KBA Nr. XX in Verbindung mit Scheinwerfer Gen.nr. EXXXX*


    Zudem habe ich bei Mazda nach der Scheinwerfergenehmigungsnr. für den NA gefragt. Auskunft steht noch aus.

    Wenn beides wasserdicht ist, dann werde ich zur Tat schreiten und die H4 LED Leuchtmittel von Osram kaufen und in meinen NA einbauen und eintragen lassen.
    NA 1.6

  26. #26
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Zitat Zitat von Topdown Beitrag anzeigen
    Die Phillips RacingVision GT200 gibt es auf jeden Fall auch als H7 Lampen.

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Der NBFL hat für das Abblendlicht HB4 und für das Fernlicht HB3.

    Aber ja, die Philips X-tremeVision Pro150 gibt es mit dem Sockeln (HB4 und HB3), sind aber noch teurer als die Osram.
    Die Philips Racingvision GT200 scheint es dagegen nicht zu geben.
    Geändert von Ede321 (25.02.2023 um 10:56 Uhr)
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  27. #27
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.990
    Danke Dank erhalten 64 in 47 Posts  Bedankt 134
    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Der NBFL hat für das Abblendlicht HB4 und für das Fernlicht HB3.
    Irgendwann wurde im Produktionsprozess auch beim NBFL auf H7 umgestellt. Seit dem ich unfallbedingt einen wechseln musste, habe ich einen so und einen so .
    CU Oliver


  28. #28
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Der NBFL hat für das Abblendlicht HB4 und für das Fernlicht HB3.
    Oh, sorry das wusste ich nicht. Ich kannte nur die H7 Version.

    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Aber ja, die Philips X-tremeVision Pro150 gibt es mit dem Sockeln (HB4 und HB3), sind aber noch teurer als die Osram.
    Die Philips Racingvision GT200 scheint es dagegen nicht zu geben.
    Hmm, was ist schon teuer bzw. billig Wegen der Philips Racingvision GT200 mit HB4 und HB3 Sockeln frage ich hier doch glatt mal nach. Das interessiert mich nun

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  29. #29
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Zitat Zitat von Topdown Beitrag anzeigen
    Oh, sorry das wusste ich nicht. Ich kannte nur die H7 Version.



    Hmm, was ist schon teuer bzw. billig Wegen der Philips Racingvision GT200 mit HB4 und HB3 Sockeln frage ich hier doch glatt mal nach. Das interessiert mich nun

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de

    Ich weiß nicht, ob das bei allen NBFLs so ist oder ob es da auch H7 in anderen Baujahren gab/gibt. Meiner ist BJ 2003.]

    Mit teuer meinte ich, dass die noch mehr kosten als die Osram.

    Bei Ama… nicht gelistet. Wäre auch für mich interessant, wenn du eine andere Quelle anzapfst.
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  30. #30
    Avatar von da_user
    Registriert seit
    16.08.2009
    Ort
    D-931..
    Beiträge
    3.181
    Danke Dank erhalten 257 in 193 Posts  Bedankt 476
    Ich habe HB3/HB4 schon auf der Philips-Seite rausgelassen. Da wurden mir als höchstes der Gefühle die GT150 vorgeschlagen, keine GT200. Ich denke, wenn die's nicht wissen, wer dann?

  31. #31
    Avatar von mx5ktw
    Registriert seit
    10.05.2009
    Ort
    D-30952
    Beiträge
    416
    Danke Dank erhalten 88 in 44 Posts  Bedankt 59
    Hier jetzt die Antwort von OSRAM zu den H4 LED Leuchtmittel.

    Ich denke damit kann die Prüfstelle arbeiten.

    OSRAM H4 LED .pdf
    NA 1.6

  32. #32
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Mit teuer meinte ich, dass die noch mehr kosten als die Osram.
    Je nachdem wo man kauft, sind es ein paar Euro, also kein Weltuntergang

    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Wäre auch für mich interessant, wenn du eine andere Quelle anzapfst.
    Wir haben erstmal einen NBFL BJ 2003 aus unserem Kundenstamm heraus gesucht um zu sehen was dort alles verbaut ist. Bei nächster Gelegenheit werden wir unseren Lieferanten zu dem Thema befragen. Wenn es die RacingVision200GT tatsächlich nicht als H7 mit HB4/HB3 Sockel gibt, dann bleibt immer noch die +150 Version als Empfehlung. Ich melde mich auf jeden Fall egal wie das Ergebnis sein wird!

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  33. #33
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    @Topdown:
    Interessant wäre ja auch, ob die Philips mit den 15V Bordspannung besser umgehen, falls das eine Ursache für die doch recht kurze Lebensdauer der Osram ist. Vielleicht kann dein Lieferant da auch was zu sagen?
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  34. #34
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Ok, hab Deine Frage notiert und werde danach fragen!

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  35. #35
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    @Topdown:
    Interessant wäre ja auch, ob die Philips mit den 15V Bordspannung besser umgehen, falls das eine Ursache für die doch recht kurze Lebensdauer der Osram ist. Vielleicht kann dein Lieferant da auch was zu sagen?
    Ich hab Dich nicht vergessen.

    Aber um aussagekräftige Antworten für das Problem zu bekommen, braucht es halt kompetente Personen. An diese ran zu kommen, ist nicht immer einfach….

    Leider konnten wir bisher noch nicht in Erfahrung bringen, ob es die Phillips RacingVision200GT als H7 mit HB4/HB3 Sockel gibt. Der richtige Ansprechpartner ist schon länger krank.

    Zu dem Problem der schnell durchbrennende Lampen:
    Egal wen ich befragt habe, 15 Volt Bordspannung sind definitiv zu viel – normal sind 14 Volt. Als Ursache für das schnelle durchbrennen sind vermutlich Spannungsspitzen verantwortlich. Ein Problem was schwer zu beheben sein wird.

    Das Problem gab es früher beim Mazda626 ebenfalls. Das waren wahre Lampenfresser. Es gab damals letztendlich eine Rückrufaktion von Mazda. Daraufhin wurden Kondensatoren eingebaut wodurch das Problem behoben werden konnte.

    Ob das beim MX-5 NBFL auch funktionieren kann, haben wir leider noch nicht klären können. Wie gesagt, das wird sehr schwierig, wenn überhaupt möglich.

    Der Fall mit dem 626 ist ca. 20 Jahre her und trat nur bei einer Modellvariante auf (GE oder GF) Heute kann sich niemand mehr dran erinnert, wie und was damals die genau die Ursache war (Lichtmaschine, Kabelstrang, sonstiges) das werden wir erst noch genau in alten Unterlagen nachschauen müssen. Allerdings wird das noch etwas dauern, wir haben aktuell alle Hände voll zu tun, aber ich bleibe dran.

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  36. #36

    Registriert seit
    07.11.2004
    Ort
    CH-7402
    Beiträge
    84
    Danke Dank erhalten 5 in 4 Posts  Bedankt 44
    Nein Vater hatte damals an seinem 323 auch das Problem mit den Spannungsspitzen, ebenso mein Schwager an seinem 626.
    Ich habe ihnen sowas
    https://www.reichelt.de/spannungsspi...ct=pol_2&nbc=1
    geschenkt und nie wieder von Problemen gehört...

  37. #37
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.990
    Danke Dank erhalten 64 in 47 Posts  Bedankt 134
    Prima, wenn danach keine Probleme mehr aufgetreten sind.
    Aber was soll in so einem kleinen Kästchen drin sein? Klingt für mich eher nach Zufall und die Beschreibung nach Hokus-Pokus.
    Ein mit Schwachstromkabeln verbundenes Kästchen an der Batterie (die selber schon mal keine Spannungsspitzen macht).... für was kann das gut sein?
    Geändert von Oli (13.03.2023 um 16:26 Uhr)
    CU Oliver


  38. #38

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.411
    Danke Dank erhalten 146 in 112 Posts  Bedankt 151
    Da ist ein Varistor drin, kein Hokus Pokus.

  39. #39
    Moderator Avatar von Oli
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-36179
    Beiträge
    2.990
    Danke Dank erhalten 64 in 47 Posts  Bedankt 134
    Ja, mit einem Varistor kann man Schaltungen schützen. Aber was bringt das parallel zur Batterie, wenn man sich vor Spannungsspitzen aus der LiMa oder bei Starthilfe schützen will? Die Batterie selber macht doch keine unterschiedlichen Spannungen.
    CU Oliver


  40. #40

    Registriert seit
    21.09.2021
    Ort
    44145
    Beiträge
    20
    Danke Dank erhalten 3 in 3 Posts  Bedankt 0
    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Ja, mit einem Varistor kann man Schaltungen schützen.
    Oder mit einer speziellen Z-Diode.

    Zitat Zitat von Oli Beitrag anzeigen
    Aber was bringt das parallel zur Batterie, wenn man sich vor Spannungsspitzen aus der LiMa oder bei Starthilfe schützen will? Die Batterie selber macht doch keine unterschiedlichen Spannungen.
    Da Batterie und Lima mit fettem Querschnitt verbunden sind, ist es fast egal, wo der einfache Überspannungskiller angesetzt wird. Es gibt allerdings auch hochfrequente Transienten, die mit dieser Schaltung besser abgefangen werden.

  41. #41
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Zitat Zitat von hufi Beitrag anzeigen
    Nein Vater hatte damals an seinem 323 auch das Problem mit den Spannungsspitzen, ebenso mein Schwager an seinem 626.
    Ich habe ihnen sowas
    https://www.reichelt.de/spannungsspi...ct=pol_2&nbc=1
    geschenkt und nie wieder von Problemen gehört...
    Werde ich mal testen. Danke.
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  42. #42
    Avatar von Topdown
    Registriert seit
    13.04.2009
    Ort
    D-49326
    Beiträge
    5.252
    Danke Dank erhalten 261 in 196 Posts  Bedankt 622
    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Werde ich mal testen. Danke.
    Es wäre nett von Dir, wenn Du das Ergebnis mitteilst Ist halt auch für uns von Interesse.

    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Life is a game - Play it

  43. #43
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Zitat Zitat von Topdown Beitrag anzeigen
    Ich hab Dich nicht vergessen.

    Aber um aussagekräftige Antworten für das Problem zu bekommen, braucht es halt kompetente Personen. An diese ran zu kommen, ist nicht immer einfach….

    Leider konnten wir bisher noch nicht in Erfahrung bringen, ob es die Phillips RacingVision200GT als H7 mit HB4/HB3 Sockel gibt. Der richtige Ansprechpartner ist schon länger krank.

    Zu dem Problem der schnell durchbrennende Lampen:
    Egal wen ich befragt habe, 15 Volt Bordspannung sind definitiv zu viel – normal sind 14 Volt. Als Ursache für das schnelle durchbrennen sind vermutlich Spannungsspitzen verantwortlich. Ein Problem was schwer zu beheben sein wird.


    Nice day Maggie
    www.mx5-freunde-osnabrueck.de
    Danke für die Mühen und die Zwischennachricht. Und: Das X in meinem Usernamen steht für Geduld
    Nein, im Ernst, besser eine gut erarbeitete Aussage als eine einfache Behauptung. Also werde ich warten, ob du dazu etwas herausbekommst.

    Ich habe in meinem NBFL im Zig.Anzünder einen USB-Anschluss, der auch die Bordspannung anzeigt. Heute war diese wieder permanent bei 15,2V. Wie eigentlich immer - zumindest seit ich so eine kleine Anzeige im Auto habe!
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  44. #44
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    355
    Danke Dank erhalten 95 in 62 Posts  Bedankt 27
    Hast Du die Zuverlässigkeit dieser Anzeige mal mit einem richtigen Messgerät geprüft?
    What if Miata really is the answer?

  45. #45

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    652
    Danke Dank erhalten 176 in 107 Posts  Bedankt 96
    Beim NBFL macht es mehr Sinn sich per OBD2 Scanner die im Steuergerät gemessene Bordspannung anzeigen zu lassen die dort auch zur Regelung des Generators verwendet wird. Das Messen der Spannung wird auch je nach Meßort (Zig.Anzünder, Batterie, Stecker Scheinwerfer) zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.
    Laut WHB sind beim NBFL Spannungen bis zu 15,6V möglich (regelseitig abhängig von elektrischer Last, Ladezustand der Batterie und Außentemperatur).

    In Bezug auf Glühlampen im KFZ kann man allgemein folgende Behauptung aufstellen:
    je höher die Spannung desto heller die Lampe desto kürzer die Lebensdauer!
    Geändert von mimisbester (15.03.2023 um 09:00 Uhr)
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  46. #46
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Zitat Zitat von winterschlurre Beitrag anzeigen
    Hast Du die Zuverlässigkeit dieser Anzeige mal mit einem richtigen Messgerät geprüft?
    Nein. War für mich noch nicht so richtig wichtig. Habe von der erhöhten Spannung im NBFL schon oft gelesen und gehört. Ausser der Leuchtmittel für die Scheinwerfer gibt es ja auch keine Probleme oder Ausfälle. Ist halt auch alles noch original, und damit für den NBFL und seine Technik gemacht. Wenn jetzt der Frühjahrsputz ansteht, kann ich ja mal mit einem Multimeter kontrollieren. Einen ODBD2 Scanner mit Bluetooth müsste ich auch haben. Den finde ich dann beim Frühjahrsputz iwo im MX
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  47. #47
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    632
    Danke Dank erhalten 58 in 41 Posts  Bedankt 94
    Ok, passt wirklich nicht so richtig! Werde das aber mal während einer längeren Fahrt beobachten.

    E8E9DCE3-6D81-4E93-8145-9B35D5CD69A3.jpg
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  48. #48
    Kwietsch
    Guest
    Zitat Zitat von Ede321 Beitrag anzeigen
    Ok, passt wirklich nicht so richtig! Werde das aber mal während einer längeren Fahrt beobachten.

    E8E9DCE3-6D81-4E93-8145-9B35D5CD69A3.jpg

    Von so nem Universallademessgerät aus Fernasien erwarte bitte alles, aber keine genaue Anzeige.
    Das taugt um einen Trend, also Veränderungen nach oben und unten zu sehen, aber Absolutwerte bitte nicht damit erfassen.

  49. #49
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    355
    Danke Dank erhalten 95 in 62 Posts  Bedankt 27
    Jetzt sind wir aber immerhin schonmal dort, wo wir hin müssen. 14,3 ist ja normal bei laufendem Motor.
    What if Miata really is the answer?

  50. #50

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    564
    Danke Dank erhalten 5 in 4 Posts  Bedankt 4
    Zitat Zitat von mx5ktw Beitrag anzeigen
    Hier jetzt die Antwort von OSRAM zu den H4 LED Leuchtmittel.

    Ich denke damit kann die Prüfstelle arbeiten.

    OSRAM H4 LED .pdf

    Moin, da muss ich jetzt doch mal blöd fragen: Punkt 3 ist ja "Prüfung der Ausfallerkennung", wie kann (muss?) ich denn das realisieren? Zumindest kann ich mich bei Vaters Golf I nicht dran erinnern dass da irgendeine Leuchte aufgeleuchtet hat wenn der Scheinwerfer durchgebrannt war...war vorne halt nur dunkler.

    Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht? Ansonsten suche ich da mal vorab ein Gespräch mit dem Prüfer.

    Grüße,
    Axel

Ähnliche Themen

  1. [NC/NCFL] [NC] Beleuchtung KM-Anzeige US / EU
    Von Skywalker im Forum Allgemeines
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 20:57
  2. Allgemeines zum Thema Beleuchtung - bitte lesen!
    Von Joker Man im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2005, 20:29
  3. Beleuchtung an NB?
    Von Julis Holder im Forum Technik Serie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 12:24
  4. Beleuchtung Kilometerstandanzeige NB defekt
    Von VitaminMx5 im Forum Technik Serie
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2003, 13:04
  5. US-Beleuchtung beim NA
    Von Keks (Gast) im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2001, 22:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •