Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84

    Beratung Tweeter / System

    Guten Morgen,

    der Vorbesitzer meines NA hatte folgendes System eingebaut

    Magnat Edition 162 2-Wege-Coax-System
    Magnat XO MS2 Frequenzweiche
    Magnat Tweeter (ohne Beschriftung o.ä.)
    Renault Radio (ka welches)

    Die Frequenzweiche wurde Parallel an die 2-Wege geschlossen und die Tweeter leider einfach direkt darüber wüst an die Türpappen geschraubt.

    Ich habe für meine Bedürfnisse ein Vanku Android DIN2-Radio verbaut und wollte zudem die einfach wüst angebrachten Tweeter etwas verstecken.
    Ich möchte die Tweeter gern in die Enteisungslüstungen hinter den Gittern anbringen, was ich auf der Fahrerseite schon hinbekommen habe.
    NAchdem ich das Kabel für die Beifahrerseite gezogen hatte, stellte ich fest, dass der Tweeter nicht geht - durchgemessen, kein Widerstand, also defekt.

    Ich brauche nun also neue Tweeter, die einerseits klein genug sind, um in die Enteiserlüftung zu passen, anderserseits muss ja die Impendanz auch stimmen.

    Das 2-Wege-System hat 4 Ohm, wenn ich 4 Ohm parallel schalte, halbiert es sich, richtig? Bei 2-Ohm hätte ich Angst, dass das Radio nicht macht, ich meine dieses verträgt 4-8 Ohm.
    Wie sich die Frequenzweiche in dieser Rechnung auswirkt, das wieß ich leider nicht.

    Über Empfehlungen würde ich mich jedenfalls freuen!

    Sollte das Sytsem grundsätzlich fehler haben, bitte ich auch um Hinweise...
    Danke und Grüße
    Geändert von lullaby (04.09.2021 um 12:16 Uhr)

  2. #2
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.806
    Danke Dank erhalten 575 in 426 Posts  Bedankt 685
    Hat das Radio eventuell 4 Ausgänge, so dass Du Tweeter und Coax-Boxen jeweils auf "Front" und "Rear" verteilen könntest?
    Do what thou wilt.

  3. #3

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84
    Hallo HansHansen,

    danke für den Tipp, darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht, aber ich meine schon, dass das ginge.
    Ist aber nicht die Idee eines Tweeters, dass er nur die hohen Frequenzen durchlässt...?

    Ich schaue mal, ob ich noch mehr Daten zu dem Gerät im Netz finde...

    Grüße

  4. #4
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.806
    Danke Dank erhalten 575 in 426 Posts  Bedankt 685
    Naja, mein Halbwissen sagt, einen Tweeter würde ich hinterhalb einer Frequenzweiche betreiben wollen.

    Hat man die Impedanz, dann könnte man sich auch selber Gedanken machen, wie man einen Hochpass realisiert.
    Berechnungs-Hilfen sollten sich im Netz finden, ein Kondensator, eine Spule, fertig wäre ein einfacher Hochpass.
    Oder man guckt sich nach fertigen Lösungen um.

    Aber wir haben hier im Forum auch noch einige, die sich da weit besser auskennen als meine Wenigkeit.
    Mit etwas Glück meldet sich jemand (?)

    Grüße
    HansHansen

    Fällt mir gerade noch ein: Manche Radios haben schon Frequenzweichen drin.
    Hab selber ein recht altes Becker, da könnte ich vorne wie hinten getrennt Hochpass oder Tiefpass einrichten ...
    Do what thou wilt.

  5. #5

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84
    Je länger ich über die Idee mit den 4 Kanälen nachdenke, desto besser gefällt sie mir.
    So wäre immerhin ein regeln der Tweeter möglich, damit der Mix nicht zu grell wird.

    Ich kann ja die Frequenzweichen des alten Systems verwenden oder ich schaue einfach, dass ich Tweeter mit passenden Weichen nehme.

    Danke für diesen tollen Tipp!

    Kann jemand was Vernünftiges für nen schmalen Taler empfehlen?

    Alpin SXE-1006TW könnten mit etwas Geschick in die Enteisergitter passen.
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...KR8XB7XF&psc=1
    Die Bewertungen sind aber gemischt und vielleicht auch nicht alle echt.

    Hertz Dieci DT-24
    https://www.amazon.de/gp/product/B00...P823IW79&psc=1
    Sind aktuell zumindest bei Amazon nicht lieferbar aber haben gute Bewertungen

    Hifonics VX-6.2T
    https://www.amazon.de/Hifonics-vx6-2...s=ce-de&sr=1-3
    Da weiß ich nicht, ob die in die Lüftergitter passen, aber die haben gute Bewrtungen.

    Danke für eure Hilfe!

  6. #6
    Moderator Avatar von Niobe
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    D-687..
    Beiträge
    6.673
    Danke Dank erhalten 33 in 15 Posts  Bedankt 1
    Hi,

    ich kenne jetzt den NA jetzt nicht im Detail, aber bei mir im NB bin ich im Winter froh, die Düsen gerade bei kalten Temperaturen am Anfang auch mal auf die Fenster zu richten, damit diese frei werden oder beim offen Fahren aufs Lenkrad, damit ich keine kalten Finger bekomme. Ebenso ist es ja so, dass du die Hochtönner ja nicht ausrichten kannst und der Klang rechts und links gerade an dir vorbei "zieht". Ich vermute stark, dass du auf der Fahrerseite nichts vom Höchtöner auf der Beifahrerseite hören wirst, bzw andersum eben auch nicht, gerade wenn du offen fährst.

    Einige haben sich aufs Amaturenbrett solche Gehäuse gesetzt (https://www.ebay.de/itm/273921185890 - war der Erste Treffer, vermutlich findest du noch mehr und andere modelle zu anderen Preisen) damit kannst du die Hochtöner ausrichten und bekommst somit mehr vom Klang ab und bist dann auch flexibler was deine Auswahl an Hochtöner angeht, da du dann Gehäuse und Hochtöner aufeinander abstimmen kannst.

    Mich würde aber auch mal interessieren, wie dein jetziger Einbau aussieht Vielleicht behaupte ich ja nachdem ich Bilder gesehen habe das Gegenteil und du hast doch eine Lösung gefunden, dann zieh ich oben meine Aussage zurück.
    Hast mal deine jetzigen Magnat ausgemessen und kannst mal paar Abmessungen hier reeinstellen? Sind das nur die Lautsprecher, oder haben die auch noch ein kleines Gehäuse dabei?

    Andererseits sieht es ja so aus, als wären auf den Magnat Lautsprecher die du erwähnt hast, zentral über den Tief-Mitteltöner ja bereits Hochtöner verbaut, oder täsucht mich das auf der Google Bildersuche? Sind jetzt aber auch nicht High End, vielleicht wären dann neue Kombinierte Tief-Mittel und Hochtöner die einfachere / günstigere Alternative? Gibt ja auch einige bei der man in diesem Fall den Hochtöner ausrichten kann. Eventuell auch eine Idee?

  7. #7
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.806
    Danke Dank erhalten 575 in 426 Posts  Bedankt 685
    Das mit den Lüftungsdüsen kann ich genau so für den NA bestätigen.
    Persönlich habe ich diese Warmluftquellen soweit schätzen gelernt, dass ich sie nicht opfern möchte.

    Weder für ein Zusatz-Instrument, noch für einen Hochtöner.

    Man könnte sich fragen, ob sich Mazda was dabei gedacht hat, wenn man serienmäßig Hochtöner im NA bekommt.
    Würde ich persönlich genau so machen, wie beispielsweise im 1993 LE.
    Ich denke mal, da haben Fahrer und Beifahrer etwas mehr Stereo-Effekt.
    http://www.miata93le.com/about_le.htm

    Grüße
    HansHansen
    Do what thou wilt.

  8. #8
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-593..
    Beiträge
    13.747
    Danke Dank erhalten 340 in 241 Posts  Bedankt 138
    Ich habe mal alte Fotos von unserem ersten 1997er NA rausgesucht. Muss so um Millenium rum gewesen sein und ich war extrem verstrahlt, was Hifi anging. Auf die Türpappe hatte ich selbst gebaute Doorboards mit 16er Mittel-/ Tieftöner und 16er Kickbässe angepasst, darüber dann Tweeter, leicht zum Fahrer geneigt. Angefeuert wurde das alles von einer Signat im Kofferraum.

    Die Tweeter waren tatsächlich auch erst oben auf dem Armaturenbrett, damit aber viel zu präsent und aggressiv. Am Radio funktioniert das, an einer Endstufe gibts ekelige Scheibenreflexionen. Die Lüftungsdüsen kamen nicht in Frage, eben weil ich um jeden warmen Luftzug bei Scheibenbeschlag froh war.

    Fazit, war eine der damaligen Techno- und Trancemusik angemessene Anlage.





    Braun? Kacke! - - Contenance!

  9. #9
    Administrator Avatar von 280ZX
    Registriert seit
    31.10.2002
    Ort
    D-405..
    Beiträge
    21.818
    Danke Dank erhalten 511 in 253 Posts  Bedankt 189
    Ich würde die Tweeter im Bereich der Dreiecksfenster an den Türen positionieren und dann idealerweise mit einem Radio mit Laufzeitkorrektur betreiben. Viele dieser Radios sind dann auch in der Lage die Lautsprecher aktiv, also als Weiche im Radio zu betreiben.
    Gruss, Andre

    Drinking Enthusiast with a Car Problem

  10. #10

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    14.514
    Danke Dank erhalten 456 in 240 Posts  Bedankt 348
    Frequenzweiche teilt Frequenzen auf die nötigen Bereiche. Passiv. Heißt alles geht rein, über geeignete Verschaltung von Bauteilen geht an den jeweiligen Lautsprecher nur raus, was soll.

    Eine Aktive Weiche im Radio oder in einer Endstufe macht das gleiche, aber einstellbar und schickt nur das gewünschte über den gewählten Kanal. Hat Dein Radio sowas?

    Dann kannst Du das nutzen, musst aber ggf, noch Kabel legen. Als Sicherheit kann ein Kondensator vor dem Hochtöner eingebaut werden, damit man den bei Problemen mit der Aktivweiche (falsche Einstellung o.ä) nicht gefährdet.

    Generell müsstest Du Dir aber noch so einiges an Grundwissen anlesen, denke ich.

    Sonst bleib bei der alten Weiche und den alten Bässen, nimm die defekten Tweeter raus und bau anstelle derer andere ein.

    Generell würde ich ein kleines Setup mit nem passiven System am Radio als schnellen Einstieg nehmen und an Deiner Stelle den Magnat Altlast Kram rauswerfen und einmal neu. Kostet ja nicht die Welt, ist dann aktuell und passt zusammen.
    Für Aktivbetrieb, ggf. mit Endstufe usw. vielleicht eher Hilfe in Anspruch nehmen, ggf. findet sich hier im Forum auch wer.
    Suche Vespa PK50 als Restaurationsbasis

  11. #11

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84
    Mahlzeit,

    da hat sich ja jetzt doch einiges an Beiträgen angesammelt... Vielen Dank erst mal für die Zahlreichen Tipps!

    Ich versuche es mal so zusammenhängend und logisch wie möglich abzuarbeiten...

    Die Idee mit Gehäusen für die Tweeter und der Platzierung auf dem Armaturenbrett oder den Fenstern hatte ich auch schon. Durch einen 3D-Drucker könnte ich die Dinger sogar passend drucken. Allerdings finde ich, dass dadurch die Optik darunter leidet. Ich möchte die Dinger eigentlich ungern auf dem Armaturenbrett haben. Man könnte jetzt argumentieren, dass die NAs ab 93 oder so einen Hochtöner an den Türpappen hatten, aber der zeigt ja zu 100% nun auch nicht auf die Ohren, sodass diese kleine "Verschandelung" dann wenig sinnvoll ist... Weiterhin möchte ich bohren, schrauben oder kleben weitestgehend vermeiden...

    Dann kam die Idee mit den Enteisergittern. Damit meine ich übrigens nicht die runden "Eyeballs", denn für die Heizung des MX sind die ja wirklich elementar, sondern die kleinen Lüftungsschlitze auf dem Amaturenbrett.Die hier:

    https://www.hertener-allgemeine.de/w...8-1024x683.jpg

    https://i.ebayimg.com/thumbs/images/...R2K/s-l300.jpg

    Ein 25er oder 30er Tweeter passt da rein und es sieht original aus... Etwas Luft kommt noch durch und selbst wenn nicht, dann wird das kleine Dreiecksfenster nicht enteist... So what...
    Dass ich damit keine audiophilen Hifilklänge erzeugen kann, das ist mir wohl klar, aber für mich ist es der beste Kompromiss aus Optik und Funktion. Und es ist allemal besser als ein Tweeter der auf die Knie zeigt, so wie das bisher der Fall war... Den funktionierenden alten Tweeter hatte ich so schon verbaut und es gefiel mir vom Klang doch sehr gut.

    Ich habe im Übrigen herausgefunden, dass die Endstufe für 2 Ohm ausgelegt ist. Ich könnte also das 2-Wege System in den Türen und die Tweeter auf dem Frontkanal lassen, so wie es bisher war. Gestern ist mir auch aufgefallen, dass ich die Pilotensitze mit dem Reisverschluss habe, sodass ich auf den Rear Kanal dann die Sitze legen könnte.
    Oder aber ich mache es so wie vorgeschlagen und nehme die Tweeter auf Front und die Türen auf Rear und kann dann regeln. Da bin ich noch nicht entschieden.

  12. #12

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    14.514
    Danke Dank erhalten 456 in 240 Posts  Bedankt 348
    Zitat Zitat von lullaby Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    da hat sich ja jetzt doch einiges an Beiträgen angesammelt... Vielen Dank erst mal für die Zahlreichen Tipps!

    Ich versuche es mal so zusammenhängend und logisch wie möglich abzuarbeiten...

    Die Idee mit Gehäusen für die Tweeter und der Platzierung auf dem Armaturenbrett oder den Fenstern hatte ich auch schon. Durch einen 3D-Drucker könnte ich die Dinger sogar passend drucken. Allerdings finde ich, dass dadurch die Optik darunter leidet. Ich möchte die Dinger eigentlich ungern auf dem Armaturenbrett haben. Man könnte jetzt argumentieren, dass die NAs ab 93 oder so einen Hochtöner an den Türpappen hatten, aber der zeigt ja zu 100% nun auch nicht auf die Ohren, sodass diese kleine "Verschandelung" dann wenig sinnvoll ist... Weiterhin möchte ich bohren, schrauben oder kleben weitestgehend vermeiden...

    Dann kam die Idee mit den Enteisergittern. Damit meine ich übrigens nicht die runden "Eyeballs", denn für die Heizung des MX sind die ja wirklich elementar, sondern die kleinen Lüftungsschlitze auf dem Amaturenbrett.Die hier:

    https://www.hertener-allgemeine.de/w...8-1024x683.jpg

    https://i.ebayimg.com/thumbs/images/...R2K/s-l300.jpg

    Ein 25er oder 30er Tweeter passt da rein und es sieht original aus... Etwas Luft kommt noch durch und selbst wenn nicht, dann wird das kleine Dreiecksfenster nicht enteist... So what...
    Dass ich damit keine audiophilen Hifilklänge erzeugen kann, das ist mir wohl klar, aber für mich ist es der beste Kompromiss aus Optik und Funktion. Und es ist allemal besser als ein Tweeter der auf die Knie zeigt, so wie das bisher der Fall war... Den funktionierenden alten Tweeter hatte ich so schon verbaut und es gefiel mir vom Klang doch sehr gut.

    Ich habe im Übrigen herausgefunden, dass die Endstufe für 2 Ohm ausgelegt ist. Ich könnte also das 2-Wege System in den Türen und die Tweeter auf dem Frontkanal lassen, so wie es bisher war. Gestern ist mir auch aufgefallen, dass ich die Pilotensitze mit dem Reisverschluss habe, sodass ich auf den Rear Kanal dann die Sitze legen könnte.
    Oder aber ich mache es so wie vorgeschlagen und nehme die Tweeter auf Front und die Türen auf Rear und kann dann regeln. Da bin ich noch nicht entschieden.
    Hi!
    Deine 2 Ohm Geschichte, vergiss die mal schnell. Schau Dir bitte mal ein typisches Impedanzdiagramm eines Lautsprechers an. Das hat nicht "eine" Impedanz. Die Parallelschaltung nur im Hochtonbereich (geringerer Energiebedarf -> weniger Strom von der Endstufe gefordert) sorgt da für keinen Ärger.
    Suche Vespa PK50 als Restaurationsbasis

  13. #13
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    246
    Danke Dank erhalten 58 in 44 Posts  Bedankt 8
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, fährst Du dann mit 4 Hochtönern rum von den zwei auf deine Füße dudeln, richtig?
    What if Miata really is the answer?

  14. #14

    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    14.514
    Danke Dank erhalten 456 in 240 Posts  Bedankt 348
    Zitat Zitat von winterschlurre Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, fährst Du dann mit 4 Hochtönern rum von den zwei auf deine Füße dudeln, richtig?
    Jepp...
    So hab ich das auch verstanden. Schlimmes Gestückel. Man könnte ja die unteren abklemmen, bleibt aber Murks.

    Daher wiederhole ich mich mal (siehe zuvor):
    Generell würde ich ein kleines Setup mit nem passiven System am Radio als schnellen Einstieg nehmen und an Deiner Stelle den Magnat Altlast Kram rauswerfen und einmal neu. Kostet ja nicht die Welt, ist dann aktuell und passt zusammen.
    Suche Vespa PK50 als Restaurationsbasis

  15. #15
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    246
    Danke Dank erhalten 58 in 44 Posts  Bedankt 8
    Volle Zustimmung. Raus mit dem Zeug und ein zwei Wege System verbaut.
    Muss ja nix teures sein. Dabei bitte nicht auf Google Rezensionen verlassen. Die Leute dort haben noch weniger Ahnung als man selber.

    Mit sowas hier z.B. macht man sicher nichts falsch:

    https://www.ebay.de/itm/124272102700...Cclp%3A2334524

    https://www.ebay.de/itm/274401874307...cAAOSwsnVdvXs2
    What if Miata really is the answer?

  16. #16

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84
    Zitat Zitat von winterschlurre Beitrag anzeigen
    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, fährst Du dann mit 4 Hochtönern rum von den zwei auf deine Füße dudeln, richtig?
    Ne, das habt ihr falsch verstanden.

    Der Vorbesitzer hat das Magnat 2-Wege-System plus Tweeter installiert, beides auf die Füße.
    Eigentlich wollte ich nur die Tweeter anders platzieren, da es schrecklich an den Türpappen aussah und ja auch nichts bringt. Dabei habe ich festgestellt, dass ein Tweeter defekt ist.

    Ich habe jetzt neue Tweeter besorgt, diese sind nun in den Lüftungsgittern versteckt.
    Hatte noch keine Zeit zu testen, da ich aktuell flach liege.

    Sollte es aber nicht gefallen, kann ich ja die Magnat-Tröten noch rausschmeißsen und gegen reine Tieftöner ersetzen oder die HT doch noch aufs Amturenbrett setzen, denn die Gehäuse dafür waren in dem Set dabei.

    Und nochmal: Ich will keine Audiophile Hifi-Lösung, es soll einfach nur dezent sein und der Klang soll einigermaßen gescheit sein.

    Danke aber für die Hinweise auf die Kits!

  17. #17
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    246
    Danke Dank erhalten 58 in 44 Posts  Bedankt 8
    Ne, das haben wir genau richtig verstanden

    Dein Magnat ist ein Zweiwege-Koaxial-Lautsprecher, bei dem ein Hochtöner inmitten des Tiefmitteltöners installiert ist. Dieser zielt auf deine Füße. Solche Lautsprecher baut man normalerweise auf die Hutablage. Da der Fahrer von dem Hochtöner da unten natürlich nichts mitbekommt, hat der Vorbesitzer wohl noch zusätzlich Hochtöner installiert.

    Du kannst das natürlich gerne so machen, wie du es jetzt umgesetzt hast. Wenn Du damit zufrieden bist, ist doch auch alles in Ordnung - wir können nur aufzeigen, wie es prinzipiell besser ginge.
    What if Miata really is the answer?

  18. #18

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84
    Ich habe gerade noch Mal überlegt und die hochtöner gehen wieder zurück und das magnat-kram fliegt raus... Wird reines 2-wege, allerdings alpine...
    Danke für die Hilfe!

  19. #19
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    246
    Danke Dank erhalten 58 in 44 Posts  Bedankt 8
    Gute Entscheidung.
    What if Miata really is the answer?

  20. #20

    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    216
    Danke Dank erhalten 32 in 12 Posts  Bedankt 84
    Kurzer Zwischenstand:

    Ich habe mich jetzt für folgendes System entschieden:

    https://www.acr-bad-hersfeld.de/laut...-mm_83150_8907

    Sicherlich kein high-end, aber für meine Zwecke dienlich. Die Wahl fiel darauf, da die HT so klein sind, dass sie in den Eckfenster-Enteisungsschlitzen locker unter kommen. Leider sind die TT komplett aus Kunststoff uns sehr leicht. Aber gut, für den Preis kann man sicherlich nicht so viel erwarten... Vielleicht ist Kunstoff bei Chassis mittlerweile auch normal.. Ich weiß es nicht...

    Zusätzlich zu dem neuen System habe ich die Türen mit noch mit Bitumenplatten von innen beklebt.

    Auf Grund des Wetter konnte ich den Umbau bisher nur im geschlossenen Zustand testen, aber da überzeugt er.
    Die Höhen sind klar, eine Bühne ist auch erkennbar, sicherlich könnte man mehr rausholen, wenn man die Dinger auf dem Armaturenbrett auf den Fahrer ausrichtet. So ist es aber der perfekte Kompromiss zwischen Funktion und Optik. Die Bässe sind sauber, insgesamt wirkt es mit etwas nachregeln am EQ doch stimmig.
    Sicherlich kein Vergleich mit einer guten Hifi-Anlage wie sie im Wohnzimmer steht, aber ich bin zufrieden und das ist die Hauptsache. Die Investitionskosten waren überschaubar und der MX sieht original aus. Alles also super.

    Ich könnte theoretisch jetzt noch in die Pilotensitze Lautsprecher einbauen. Reizen würde mich der Umbau, ob es sinnvoll ist, weiß ich nicht. 10cm Coax mit 8Ohm, parallel geschaltet mit dem Pendant des anderen Sitzes wäre ja hier was zu tun wäre. Macht das Sinn oder sollte man es eher lassen?

  21. #21
    Avatar von winterschlurre
    Registriert seit
    18.10.2020
    Ort
    59229-D
    Beiträge
    246
    Danke Dank erhalten 58 in 44 Posts  Bedankt 8
    Es freut mich, dass du zufrieden bist.

    Ich habe diese Pilotensitze Lautsprecher nie gehört und kann mir auch nicht vorstellen, dass das irgendwie was tolles sein kann, aber hier findest Du zumindest die Lautsprecher, die du dafür benötigst:

    https://www.mx5-schrauberfreunde.de/...-pilotensitze/
    What if Miata really is the answer?

Ähnliche Themen

  1. [NA] (NA) Hochtöner/Tweeter aus Sondermodellen
    Von mx5ktw im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 12:06
  2. Beratung Zündkabel
    Von TommiSHA im Forum Technik Serie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 23:48
  3. [NB⁄NBFL] (NB) Beratung zum neuen Audio System
    Von Toxic_Lab im Forum Hifi und Navigation
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 21:39
  4. Mazda MX-5 1.6 NB -> Preisfrage, bitte um beratung
    Von sascha23 im Forum Allgemeines
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 20:54
  5. hilfe und kleine beratung für neuling :-)
    Von poenn im Forum Allgemeines
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.01.2003, 11:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •