Close
projekt-mx5.de

Ergebnis 1 bis 50 von 50
  1. #1

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0

    Verdeck schimmelt

    Hallo zusammen ,

    Mein 2003er mit Stoffverdeck schimmelt links und rechts an den oberen Seitenteilen von innen .


    Das Auto wird aktuell alle 2-3 Wochen
    mal 3 km bewegt da 3. Wagen ....

    Das Verdeck hat einen guten Zustand und wurde gereinigt und imprägniert .

    Wassersblaif etc ist alles gängig und auch sonst ist alles im Innenraum trocken .

    Was kann ich dagegen tun ?

    Von innen mal mit schimmelentferner reinigen .

    Beim Kauf war alles in einem nicht so guten Zustand ....
    Vielleicht Übrige schimmelspuren ?


    Wie ist das bei euch ?

  2. #2
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.606
    Danke Dank erhalten 392 in 282 Posts  Bedankt 619
    Nie imprägnieren!

    Schimmel entfernen, aber der kommt wieder.
    Jörg

  3. #3
    Avatar von Nagah
    Registriert seit
    11.05.2019
    Ort
    85452
    Beiträge
    187
    Danke Dank erhalten 24 in 10 Posts  Bedankt 96
    Mein kleiner steht in einer belüfteten Garage und ich habe um die Spannung rauszunehmen die beiden Verschlusshaken am Verdeck nicht voll angezogen wenn er steht.
    Also entsteht am oberen Scheibenrahmen auch ein Spalt.

    Bisher noch kein Pilzbefall. :aufholzklopf:

  4. #4

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    569
    Danke Dank erhalten 43 in 35 Posts  Bedankt 9
    Die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug muss geeignet reduziert werden. Einmal kurz bewegen alle 2 -3 Wochen reicht da nicht aus,
    3 Km fahren ist eigentlich auch keine gute Sache für den Motor etc. Da sollte man sich ein anderes Winterprogramm überlegen.

  5. #5

    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-753..
    Beiträge
    47.241
    Danke Dank erhalten 383 in 232 Posts  Bedankt 313
    Zitat Zitat von Tester Beitrag anzeigen
    Die Luftfeuchtigkeit im Fahrzeug muss geeignet reduziert werden.
    Genau.

    Luftentfeuchter ist das richtige Stichwort. Ich nutze dafür seit Jahren Silica Gel (orange Kügelchen), regenerierbar. Auf Ebay zu finden.

    500ml transparenter Eimer (Aldi Lebensmittel…) und so ins Auto stellen. Funktioniert tadellos.
    Grün? Amish!

  6. #6
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-593..
    Beiträge
    13.304
    Danke Dank erhalten 247 in 176 Posts  Bedankt 16
    Bei uns haben die MX-5 wiederverwendbare Autoentfeuchter aus dem Aldi im Innenraum liegen. Einige einen, einige zwei. Der Sack selbst ist aus einer Art durchlässigem Kunststoff, die aus Filz rissen in der Vergangenheit. Zum trocknen in die Mikrowelle und danach wieder ins Auto. Funktioniert hervorragend.

    https://www.aldi-nord.de/angebote/ak...0.article.html



    Geändert von Oliver (07.11.2021 um 08:39 Uhr) Grund: Korrektur wg. Marke
    Grüße Oliver

  7. #7

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Dank für die Antworten .

    Ich werde mal 4 Säcke bestellen .
    Wie lange halten diese bevor man sie im Ofen trocknet ?

    Das Verdeck habe ich innen überall mal mit Schimmelentferner eingesprüht und mal komplett gereinigt ....
    Natürlich habe ich es mit der Heizung trocknen lassen ...

    Bin mal gespannt wie es sich entwickelt

  8. #8

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.673
    Danke Dank erhalten 82 in 54 Posts  Bedankt 30
    Zitat Zitat von GAFCOT Beitrag anzeigen
    Nie imprägnieren!
    Warum nicht imprägnieren?

    Und soll dieser Ratschlag nur auf Stoffverdecke beschränkt sein, z.B. weil in Stoffverdecken
    häufig (keine Ahnung, wie es beim MX-5 ist) eine Gummischicht integriert ist?

    Ich habe nämlich gerade erst ein Vinylverdeck (ja, andere Baustelle) mit
    einem hier empfohlenen Mittel zur Imprägnierung (von außen) bearbeitet...

  9. #9
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.606
    Danke Dank erhalten 392 in 282 Posts  Bedankt 619
    Wie oft imprägnierst Du Deinen Regenschirm?
    Oder Deine Goretexjacke?

    Wachstuch war mal, das ist lange her.
    Jörg

  10. #10
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Moin, ich hatte das innen mit billigen Cockpitspray gereingt, sah dann gut aus.

    Unter dem Teppich vorne ist es Trocken? (An der Säule kann was reinkommen) Schwellerabläufe auch frei?
    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  11. #11
    Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.01.1970
    Ort
    D-593..
    Beiträge
    13.304
    Danke Dank erhalten 247 in 176 Posts  Bedankt 16
    Zitat Zitat von Mx5memories123 Beitrag anzeigen
    Dank für die Antworten .

    Ich werde mal 4 Säcke bestellen .
    Wie lange halten diese bevor man sie im Ofen trocknet ?

    Das Verdeck habe ich innen überall mal mit Schimmelentferner eingesprüht und mal komplett gereinigt ....
    Natürlich habe ich es mit der Heizung trocknen lassen ...

    Bin mal gespannt wie es sich entwickelt
    Wir packen sie in die Mikrowelle. Zweimal 10 Minuten reicht. Da Gewicht sollte bei unseren Trocknern 1KG nicht unterschreiten. Umgekehrt sind die Beutel mit 1,2 bis 1,3 KG nach etwa ein bis zwei Wochen voll.
    Grüße Oliver

  12. #12
    Avatar von InKoelngibtskeinWinter
    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    D-50674
    Beiträge
    961
    Danke Dank erhalten 152 in 94 Posts  Bedankt 242
    Würden Tristans Beifahrerinnen nicht immer so n feuchtes Höschen bekommen, würde das wahrscheinlich auch länger als 2 Wochen dauern. Ist einfach so ein sexy boy

  13. #13
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.606
    Danke Dank erhalten 392 in 282 Posts  Bedankt 619
    Meine Beifahrerin hat dieses Problem eher wg. meiner Fahrweise.

    Schweiß und Tränen kommen bisweilen auch hinzu.
    Jörg

  14. #14

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    569
    Danke Dank erhalten 43 in 35 Posts  Bedankt 9
    Also bei Goretex (jacken, Schuhe) ist imprägnieren durchaus nicht unüblich, gerade bei rauem "Betrieb". Beim Soffverdeck sieht man schon einen deutlichen Unterschied der "Wasseraufnahme" mit oder ohne Imprägnierung.

  15. #15

    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Mal NRW, mal München.
    Beiträge
    4.673
    Danke Dank erhalten 82 in 54 Posts  Bedankt 30
    Zitat Zitat von Tester Beitrag anzeigen
    Also bei Goretex (jacken, Schuhe) ist imprägnieren durchaus nicht unüblich, gerade bei rauem "Betrieb". Beim Soffverdeck sieht man schon einen deutlichen Unterschied der "Wasseraufnahme" mit oder ohne Imprägnierung.
    Ich war (auch) eher auf einen technischen Grund für das Nicht-Imprägnieren gespannt.
    Aber außer Faulheit spricht anscheinend nichts gegen das Imprägnieren.

    Zum Vergleich des Verdecks mit einer Gore-Tex-Jacke (vermutlich technisch unterschiedliche Materialien):
    Gore-Tex selbst schreibt, dass eine gelegentliche Imprägnierung zur Erneuerung der
    wasserabweisenden Eigenschaften erforderlich sein kann (Ausnahme: bei deren Marke "Active ShakeDry"):
    https://www.gore-tex.com/de/service/impraegnierung

  16. #16

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    569
    Danke Dank erhalten 43 in 35 Posts  Bedankt 9
    Ich muss da immer mal wieder über die Goretex-Stiefel meiner Frau lachen, ohne Imprägnierung sind die nicht wirklich dicht. Mein 45 Jahre alten Knobelbecher schon.......

    Aber Spaß beiseite. Ich habe beim NB das Stoffverdeck vor ca. 4 Wochen imprägniert, ich fand die Wirkung deutlich erkennbar.

  17. #17
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.319
    Danke Dank erhalten 456 in 361 Posts  Bedankt 529
    Würde ich für Ansichtssache halten, ob man imprägnieren will:
    https://www.ck-cabrio.de/?id=56

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  18. #18
    Avatar von Ede321
    Registriert seit
    13.05.2011
    Ort
    D-32791
    Beiträge
    518
    Danke Dank erhalten 27 in 21 Posts  Bedankt 41
    Hier auch noch eine Aussage zur Imprägnierung:

    https://www.cabriozentrum.com/i/verdeckreinigung

    Etwas anders als bei CK, aber auch hier der Grundtenor: Imprägnierung muss nicht (hier: kann aber)!
    Ecki
    MX-5 Memories II NBFL 2003 Piniengrün

  19. #19

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Heute war mal Zeit das Verdeck zu begutachten.

    Schimmel ist weg und alles ist gut .

    Aber , es ist nass - um die Heckscheibe 2-3 cm sieht man es deutlich da die Farbe des Verdeckes ja im inneren hell ist und dort rundum dunkel .

    Ich denke mal die Knickkannten um die Scheibe ....
    Der Kabilareffekt sieht es dann hoch .

    Und im Eckbereich oben ist es auch dunkel ... warum auch immer dort .

    Tja was macht man ?
    Wenn es mal feucht wird ok ? Und es schimmelt nicht ?
    Aber Feuchtigkeit bringt schimmel mit !
    Die Feuchtigkeitskissen sollten dann hier auch überflüssig sein ?

    Eine Maßgeschneiderte Abdeckplane über Winter übers Auto ? Es fährt es nicht bis Mai

    Oder neues Verdeck machen lassen ?
    Preise mit Scheibe ?

  20. #20

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.202
    Danke Dank erhalten 87 in 73 Posts  Bedankt 100
    Zitat Zitat von Mx5memories123 Beitrag anzeigen
    Oder neues Verdeck machen lassen ?
    Preise mit Scheibe ?
    Knapp 600€ für ein Stoffverdeck ohne Montage.

  21. #21
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.606
    Danke Dank erhalten 392 in 282 Posts  Bedankt 619
    Fahren & heizen
    Jörg

  22. #22

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Habe das Auto heute nochmal von Hand gewaschen aber auch mit dem Hochdruckreiniger über das Verdeck gegangen ...
    Da ist jetzt nicht viel mit nass oder so ....
    Werde es mal beobachten ...


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Hier mal ein kleines Video.

    Mit Licht sieht es gleich doppelt so schlimm
    aus....


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Leider kann ich keinen Link mehr einfügen

  23. #23

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    569
    Danke Dank erhalten 43 in 35 Posts  Bedankt 9
    Ich kenn´s gar nicht anders, Winterzeit ohne Garage heisst mx-5 geeignet schützen: Plane, heizen, fahren ......Entfeuchter etc.

  24. #24

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Aber das Verdeck sollte innen nicht feucht werden ...


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    www.youtu.be/4HWJbaxqao8


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Leider klappt es nicht mit dem Video

    Kann man eine passende Plane über ein MX 5 drüber machen die mehrere Monate drüber bleibt ohne das der Lack oder der Innenraum verschimmelt ?

  25. #25
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.319
    Danke Dank erhalten 456 in 361 Posts  Bedankt 529
    Geht's um dieses Video?
    https://www.youtube.com/watch?v=4HWJbaxqao8

    Meiner Ansicht nach hast Du folgendes Phänomen:
    - Wasser dringt nicht direkt durch das Verdeck ein, richtig?
    - Feuchtigkeit schlägt sich von innen am Verdeck nieder. Kondensiert, weil das Verdeck kühler ist als die Luft im Innenraum.

    Wie schon von den Vorrednern gesagt, entweder regelmäßig weite Strecken fahren und gut durchheizen.
    Oder Entfeuchter verwenden.
    Oder einen (möglichst trockenen) Garagenplatz anmieten.

    Plane wäre überhaupt nicht mein Fall. Solange das Verdeck dicht ist, hat die Plane keinen positiven Effekt.
    Eher negativ, wenn man Feuchtigkeit drunter hat, dann kann die erst nicht raus.

    Aber: Dein Auto, Deine Entscheidungen.

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  26. #26
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Moin, das mit dem Cockpitspray innen hatte es optisch aufgehübscht und auch irgendwie entmüffelt. Ist die Verbindung Glas zu Haut bei dir undicht aber fest? Dann würde ich Captain Tolley als Ritzabdichter probieren. https://www.youtube.com/watch?v=udZYPuJVNkI

    Leg viel Zeitung im Wagen aus, Kofferraum, unter den Fussmatten unterm Sitz. Ruhig dick. Am Schweller den Teppich losmachen und da auch drunterschieben. Dann schau wo die zuerst wellig weich wird.

    Grüße
    Geändert von Oggy (14.11.2021 um 21:48 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  27. #27

    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    Rhein-Main, Hessen.
    Beiträge
    569
    Danke Dank erhalten 43 in 35 Posts  Bedankt 9
    Zitat Zitat von HansHansen Beitrag anzeigen
    Geht's um dieses Video?
    https://www.youtube.com/watch?v=4HWJbaxqao8

    Meiner Ansicht nach hast Du folgendes Phänomen:
    - Wasser dringt nicht direkt durch das Verdeck ein, richtig?
    - Feuchtigkeit schlägt sich von innen am Verdeck nieder. Kondensiert, weil das Verdeck kühler ist als die Luft im Innenraum.

    Wie schon von den Vorrednern gesagt, entweder regelmäßig weite Strecken fahren und gut durchheizen.
    Oder Entfeuchter verwenden.
    Oder einen (möglichst trockenen) Garagenplatz anmieten.

    Plane wäre überhaupt nicht mein Fall. Solange das Verdeck dicht ist, hat die Plane keinen positiven Effekt.
    Eher negativ, wenn man Feuchtigkeit drunter hat, dann kann die erst nicht raus.

    Aber: Dein Auto, Deine Entscheidungen.

    Grüße
    HansHansen
    Ich verwende die Plane nicht dauerhaft, nur bei längeren Regenperioden decke ich den Wagen dann ab, dabei bekommt er aber seine regelmäßigen Atmungsphasen.

  28. #28
    Avatar von HansHansen
    Registriert seit
    21.02.2005
    Ort
    DE-Süd
    Beiträge
    6.319
    Danke Dank erhalten 456 in 361 Posts  Bedankt 529
    Persönliche Meinung: Die Plane kann man sich sparen, wenn das Auto an und für sich wasserdicht ist.
    Wie man das feststellt, hat Oggy mit den Zeitungen vorgeschlagen.

    Raum-Entfeuchter wurde mehrfach vorgeschlagen.

    Interessant wäre eventuell, ob um die Heckscheibe Wasser eindringt.
    Andererseits ist die gläserne Scheibe auch gerne kalt, so dass sich hier schnell mal Wasser niederschlagen wird.
    Das dann auch in den umliegenden Stoff kriechen könnte.

    Wie gesagt, Zeitungen und Entfeuchter würde ich für sinnvoll halten.
    Plane als alleinige Maßnahme - eher nicht.

    Grüße
    HansHansen
    Loud pipes save lives.

  29. #29

    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    51149
    Beiträge
    310
    Danke Dank erhalten 58 in 42 Posts  Bedankt 40
    Zitat Zitat von Mx5memories123 Beitrag anzeigen
    Habe das Auto heute nochmal von Hand gewaschen aber auch mit dem Hochdruckreiniger über das Verdeck gegangen ...
    Da ist jetzt nicht viel mit nass oder so ....
    Werde es mal beobachten ...


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Hier mal ein kleines Video.

    Mit Licht sieht es gleich doppelt so schlimm
    aus....


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Leider kann ich keinen Link mehr einfügen

    Ich sehe es etwas kritisch das Verdeck mit einem HD Reiniger abzuduschen! Geht man zu dicht ran wird der Druck die dünne Gummimembran zwischen den beiden Stofflagen durchschießen. Dann ist es eh nicht mehr dicht. Ein Meter Abstand sollte aber ok sein...

    Die Feuchtigkeit kommt entweder durch eine defekte Regenrinne oder einer schlechten Dichtung im Tür/Kofferraumbereich.
    Wurde schon vielfach diskutiert. Als mein Kofferraumdeckel ständig beschlagen war habe ich die Dichtung der 3ten Bremsleuchte als Verursacher ausgemacht.

    Alle anderen "Behandlungen" wie Plane, Trocknungsmittel etc bekämpfen nur die Symptome aber nicht die Ursache!
    Auch ein Fahrzeug mit Verdeck kann man problemlos draußen im Regen parken ohne dass es innen Feuchtigkeitsprobleme gibt (sofern man das Verdeck zugemacht hat...)
    Zweitaccount User aka "perfekter NA" :-)

  30. #30

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Richtig : das ist das Video

    Das Feuchtigkeit an der Scheibe also Kondenswasser sich bildet und dann hochzieht ist interessant .

    Mit Zeitung und co brauche ich nicht testen .
    Es ist dicht außer das was wir im Video sehen

    Aber entfeuchtet kommen jetzt mal rein ....

    Ich habe leider so gut wie keine Zeit mit dem Auto zu fahren und wenn dann im Sommer nur


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Achso, mit dem HD Reiniger ist gemeint , dass wenn das Auto gewaschen wird ich auch mal über das Verdeck fahre aber min 75 cm Abstand so dass es nicht beschädigt wird


    Ich würde 2 Säcke hinter die Sitze beim Verdeck - 2 Säcke in den Fußraum und 2 Säcke auf die Mittelkonsole legen ...

    Sind 6 Säcke zum bestellen und diese alle 2 Wochen mal für 15 min in den Backofen ...

  31. #31

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    239
    Danke Dank erhalten 53 in 35 Posts  Bedankt 0
    Was für ein Aufriß! Fahr das Ding einfach regelmäßg! Was spricht dagegen?
    Ist halt nun mal nen Cabrio mit Stoffdach....das kann man nicht ungestraft längere Zeit in die Ecke stellen....Außer, man hat ne trockene Garage.
    Ist Physik...und läßt sich nicht weg diskutieren...


    Ansonsten: Nicht windgeschützt an eine Mauer, sondern schön Frei in die Sonne stellen...dann wird er schneller trocken...
    Denn Schimmel innen wird das geringste Problem, wenn die Längsträger wegen "rumstehen" durchfaulen....

    Peter

    KFZ = KraftFAHRzeug

  32. #32
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Die Klebung an der Glasscheibe nochmal versteckt abzudichten schadet ja nicht. Captain Tolley war nur ein Vorschlag.

    Grüsse
    Geändert von Oggy (23.11.2021 um 11:22 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  33. #33

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Danke für die Infos ....

    Fahren ist halt nur im Sommer und da 3. Wagen muß er nicht im Salz rumfahren

    Aktuell ist alles ok , kein Schimmel ,
    Etwas feucht am Verdeck innen aber kein Wassereinbruch ....

    Säcke sind drinnen und auf den Sommer warten.

    Ggf kommt im Sommer ein neues Verdeck drauf .

    Längsträger sahen noch ganz gut aus und er hat gerade neuen Tüv bekommen bevor ich ihn kaufte ... ( privat - kein Händler tüv )

  34. #34

    Registriert seit
    09.02.2020
    Ort
    D-45131
    Beiträge
    239
    Danke Dank erhalten 53 in 35 Posts  Bedankt 0
    gerade beim 97er NA meines Sohnes beobachtet:

    Wagen stand 12 Jahre
    Diese Jahr wieder auf die Straße gebracht und regelmäßig geöffnet.

    Diesen Schock hat das PVC-Verdeck nicht überlebt und die Nähte sind undicht geworden....

    Auch Laternenparker, schimmelt es jetzt trotz regelmäßiger Nutzung...

    Neues Verdeck (Stoff mit Glasscheibe) liegt schon in der Garage....

  35. #35
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Nahtabdichter? Verdeck innen scharf reinigen. Zeitung verteilen und oft tauschen. Verdeckabläufe, Schwellerabläufe, ASäulen Dichtung frei machen.

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  36. #36

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Es hilft alles nichts .
    Trotz großen Trocknungsbehälter.
    Die Pilze kommen von innen und sogar der Kofferraum fängt langsam an sich mit weisen Pilzen zu füllen.

    Werde es heute beseitigten und eine Garage anmieten .

    Glaube nicht das ein neues Verdeck Abhilfe schafft ?

    Kofferraum Wunder mich da 1000% dicht

    So eine Mist

  37. #37

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.202
    Danke Dank erhalten 87 in 73 Posts  Bedankt 100
    Der Kofferraum ist aber nicht zum Innenraum hin abgedichtet. Wenn also der Innenraum feucht ist, hast du das selbe Klima auch im Kofferraum.

  38. #38
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Fass mal unter die Teppiche, am Schweller lösen. Ggf ist auch die Regenrinne undicht.

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  39. #39

    Registriert seit
    06.10.2010
    Ort
    89597
    Beiträge
    1.202
    Danke Dank erhalten 87 in 73 Posts  Bedankt 100
    Da ist zu 100% was undicht.
    Wenn das Verdeck und dessen Ablaufsystem i.O. ist kommt ja kein Wasser ins Auto.
    Ich bin auch der Meinung dass sich da irgendwo eine Dämmmatte vollgesaugt hat.

  40. #40

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Teppich beim Schweller ? Der Teppich an der Einstiegsleiste ?
    Einstiegsleiste lösen und Teppich hoch ?

    So, der Kofferraum ist nicht ein komplett anderes Abteil , ok wußte ich auch nicht .

    Habe mal mit schinmelspray alles behandelt und alles gereinigt und das Auto erstmal richtig warm gemacht ...

    Die Ablaufrinnen beim Anschnallgurt oben sind gut da ich diese im Herbst erst gemacht habe ....


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Ich bin der Meinung , um das Glasfenster rum zieht es dass Wasser durch die Kabilarwirkung ins Stoffgewebe und breitet sich aus ...

  41. #41
    Avatar von GAFCOT
    Registriert seit
    23.07.2002
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    18.606
    Danke Dank erhalten 392 in 282 Posts  Bedankt 619
    Zitat Zitat von Mx5memories123 Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meinung , um das Glasfenster rum zieht es dass Wasser durch die Kabilarwirkung ins Stoffgewebe und breitet sich aus ...
    Da hat wohl ein zu aggressives Imprägnieren die Vulkanisation des Scheibenrahmens angegriffen und durchlässig gemacht.
    Jörg

  42. #42

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Nein, dass war vorher schon so dass es dadurch reingezogen hat .....

  43. #43
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Die Hutablage (Teppich)würde ich rausnehmen, dann siehts du auch, ob die Regenrinne ein Loch hat. Die ist 1,5m lang.
    Scheibenrand dichten mit Captain Tolley.

    https://www.mx-5.de/html/regenrinne_erneuern.html

    Grüsse
    Geändert von Oggy (18.12.2021 um 19:38 Uhr)

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  44. #44

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Hatte im Sommer erst alles draußen dort hinten aber das Verdeck natürlich nicht ab.

    Wenn diese Regenrinne ein Defekt hat , wo ist es dann nass ??


    Beitrag automatisch zusammengeführt


    Ich habe Nahtverdichter von meinem Bootsverdeck...

    Um den Nahtverdichter auftragen zu können muß erstmal alles trocken sein und dann min mal 1-2 Tage schönes Wetter sein ...

    Morgen werde ich mal den Teppich bei den Schwellern lösen ...

  45. #45
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Na bei der Regenrinne ist erst die Dämmung unter der Hutablage nass und dann nach vorne.

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  46. #46

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Alles trocken in Richtung Hutablage und drum herum ....

    Jetzt lag mal 5 Tage Schnee auf dem Dach und jetzt sieht man am Verdeck , dass es zu 85% mit Wasser / Feuchtigkeit vollgesaugt ist .

    Ich denke die Kunststoffschicht des Verdeckes ist einfach fertig .

    Im Frühjahr gibt einfach eine Neues Verdeck und dann ist Ruhe ....

  47. #47

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Neues Update :

    Schimmel gibt es keinen mehr...
    Denke mal das Schimmspray hat die Bakterien abgetötet ..

    1x die Woche wenn es trocken ist fahre ich jetzt mal 10 min mit Heizung an damit er mal schön warm wird .

    Eine Frage :

    Im Kofferraum ist alles prima aber die Deckenbereiche der Karosserie sind alle Pirsch nass wie in der Tropfsteinhöle

    Kann das alleine von der Widderung kommen .
    Es ist alles soweit dich und keine Pfützen etc. Oder Undichtigkeiten.

  48. #48
    Avatar von Oggy
    Registriert seit
    09.05.2004
    Ort
    wob.
    Beiträge
    6.655
    Danke Dank erhalten 163 in 140 Posts  Bedankt 28
    Kondeswasser ist ansich normal, aber bei sehr viel würde ich weiter suchen. Türdichtung Asäule unten offen, funktioniert oben der Ablauf in der Dichtung?

    Pack einfach Berge von Zeitung in den Kofferraum und wöchentlich wechseln.

    Grüsse

    NA1,8 NC1,8 und nun ND 1,5

  49. #49

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Ich habe mal den Luftentfeuchter in den Kofferraum gestellt .

    Verdeck ist bestellt und im Frühjahr kommt er zum Sattler der cabrioverdecke macht und dann einmal alles neu bitte ....

    Ansonsten ist der Kofferraum trocken ...

  50. #50

    Registriert seit
    27.07.2021
    Beiträge
    111
    Danke Dank erhalten 1 in 1 Post  Bedankt 0
    Neues Verdeck und neue Ablaufrinnen sind verbaut .

    Alles wunderbar , es riecht nicht mehr Modrog und alles ist top .

    Das Auto wurde auch noch neu lackiert und jetzt ist er quasi wie neu

Ähnliche Themen

  1. NB-Verdeck Heckteil in NA-Verdeck möglich ???
    Von newcomer_mx5 im Forum Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 00:22
  2. Unterschied "Kunstleder-Verdeck" und "Vinyl-Verdeck"
    Von homeless im Forum Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2004, 12:48
  3. weiße Flecken auf dem Verdeck, farbloses Verdeck
    Von wmann im Forum Allgemeines
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •